de.lutums.net / 10 Gründe, nach der Pensionierung weiter zu arbeiten

10 Gründe, nach der Pensionierung weiter zu arbeiten


Wenn Sie sich in Ihren goldenen Jahren vorstellen, sitzen Sie an einem Strand, schlagen den Golfplatz oder arbeiten hinter einem Schreibtisch? Für viele Menschen im Rentenalter ist die Fortsetzung der Arbeit durchaus sinnvoll.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihr Arbeitsleben nicht mit angenehmen Aktivitäten wie Urlaub und Familienbesuche ausgleichen können. Stattdessen kann die Rückkehr zur Arbeit eine ergänzende Aktivität zu einem erfüllten Leben sein. Und ob es freiwillig oder aus Notwendigkeit getan wird, die Arbeit nach der Pensionierung kann viele Vorteile bieten. In der Tat, sehen Sie sich einige der besten Job-Ideen für Rentner.

Warum nach dem Ruhestand arbeiten?

Lebensstilbezogene Gründe zu arbeiten

Für viele bietet das Arbeiten mehr als einen Gehaltsscheck. Es bietet Glück und Ziel, und der Aufenthalt in der Arbeitswelt kann neben finanziellen Vorteilen viele Vorteile für den Lebensstil bieten:

1. Arbeiten hilft Ihnen, körperlich und geistig gesund zu bleiben
Arbeit kann nicht nur das Auftreten altersbedingter Krankheiten wie Demenz verzögern, sondern auch geistig und körperlich aktiv bleiben, um sich jünger zu fühlen. Arbeiten halten auch Sie sozial aktiv und verhindert Isolation, und kann ein Gefühl der Zweckbestimmung geben.

2. Sie genießen Ihre Arbeit oder möchten eine andere Rolle übernehmen
Wie viele Menschen können Sie weiterhin arbeiten, nur weil Sie Ihren Job wirklich lieben. Sie können vielleicht sogar im selben Feld bleiben, aber andere Aufgaben übernehmen, die erfüllender sind oder weniger Stunden erfordern.

3. Sie möchten einfach Teilzeit statt Vollzeit arbeiten
Vollzeit zu arbeiten bedeutet normalerweise, dass du dein ganzes Leben um deinen Job herum strukturierst, und dies kann körperlich und emotional belastend sein. Der Wechsel zu einem Job mit weniger Stunden und mehr Flexibilität bietet ähnliche Vorteile wie Vollzeitarbeit, bietet aber mehr Flexibilität und mehr Freizeit.

Zum Beispiel nutzt meine Mutter als pensionierte Mittelschullehrerin ihre Erfahrungen im Klassenzimmer und ihre professionelle Ausbildung bei Auftritten mit Filmfestivals und Theatergruppen, um Kinder in die Kunst einzuführen. Glücklicherweise erfordert dies nicht die 5-Uhr-Aufwachzeit des Unterrichts.

4. Sie möchten eine neue Arbeitslinie ausprobieren
Sobald Sie anfangen, Sozialversicherung oder eine Pension zu erhalten, sind Sie möglicherweise mehr damit beschäftigt, etwas zu tun, das Sie lieben, anstatt ein großes Einkommen nach Hause zu holen. Viele pensionierte Leute trainieren für neue Karrieren oder fangen neue Jobs an, die etwas tun, das sie genießen, obwohl es vielleicht nicht so einträglich ist wie ihre vorherige Karriere.

Mein Vater, der unter anderem OSHA-Experte für Vanadium-Exposition war, verbringt jetzt ein paar Stunden pro Tag bei einer örtlichen Holzverarbeitungsfirma, aktualisiert sein Computersystem und erstellt Videos mit Anleitungen. Es bringt ihm kein massives Gehalt ein, aber es ist eine Arbeit, die er liebt und es ihm erlaubt, weiterhin seine Geschäfts- und Computerfähigkeiten anzuwenden.

5. Sie können sich nicht vorstellen, nicht zu arbeiten
Nach einem Arbeitsleben wissen viele Rentner einfach nicht, was sie ohne Arbeit machen sollen. Wie mein Vater einmal sagte: "Manche Leute wissen einfach nicht, wie man nicht arbeitet." Nach einem Leben voller spezifischer Ziele, Stundenzettel und To-Do-Listen können die unstrukturierten Tage des Ruhestands einfach langweilig werden.

Finanzielle Gründe zu arbeiten

Arbeiten im Ruhestand bietet viele Vorteile, aber nicht alle sind daran interessiert, an ihnen teilzunehmen. Leider müssen viele Menschen, die nicht weiterarbeiten wollen, dies aus finanziellen Gründen tun. In der Tat zitieren die meisten Leute, die im Ruhestand arbeiten, finanzielle Probleme als den Hauptgrund, dass sie in der Arbeitskraft bleiben.

Hier sind die wichtigsten finanziellen Gründe, die Menschen im Ruhestand arbeiten:

6. Ihre Einsparungen sind nicht wesentlich
Sparen für den Ruhestand kann schwierig sein, und viele Leute haben einfach nichts beiseite gelegt. Wenn Sie im Rentenalter ohne viel Ersparnisse angekommen sind, kann es notwendig sein weiter zu arbeiten oder eine andere Position zu bekommen.

7. Sie möchten die Sozialversicherung verzögern
Je länger Sie warten, bis Sie Sozialversicherungsbeiträge erhalten, desto größer wird Ihr eventueller monatlicher Scheck, bis zu Ihrem vollen Renteneintrittsalter (entweder 65 oder 67, abhängig von Ihrem Geburtsdatum). Wenn Sie länger in der Belegschaft bleiben und den Erhalt Ihrer Sozialversicherungsschecks verzögern, können Sie für den Rest Ihres Lebens höhere monatliche Zahlungen erhalten, die sich wirklich summieren können.

Ebenso, wenn Sie in der Lage sind, das Anzapfen Ihrer 401k oder IRA zu verzögern, wird diesen Konten mehr Zeit zum Wachsen gegeben, und Sie könnten letztendlich ein größeres Nestei aufbauen, wenn Sie anfangen, sich zurückzuziehen.

8. Sie brauchen eine Krankenversicherung
Die Deckung unter Medicare beginnt nicht vor dem 65. Lebensjahr. Wenn Sie sich also vor diesem Alter von Ihrem früheren Job zurückzogen, kann die Lücke durch einen anderen Job mit Gesundheitsleistungen geschlossen werden. Auch wenn Sie Medicare haben, können Sie immer noch gesundheitsbezogene Ausgaben, wie z. Wenn Sie eine Krankenversicherung über Ihren Arbeitsplatz haben, bedeutet die Verwendung Ihrer Krankenversicherung und der Deckung durch Medicare niedrigere Kosten für Sie.

9. Ihre Investitionen haben ihren Wert verloren
Die Volatilität des Aktienmarktes kann sich negativ auf viele Menschen auswirken, die auf Investitionen zählen, um Wert zu halten oder zu gewinnen. Wenn Sie aufgrund schlecht performender Aktien oder des Abschwungs am Immobilienmarkt Geld verloren haben, sind Sie möglicherweise in einer schlechten finanziellen Lage.

10. Sie können Ihre Pension erhalten, während Sie noch arbeiten
Viele Organisationen, die Renten anbieten, erlauben es ihren Mitarbeitern, in Rente zu gehen, ihre Rente zu erhalten und dann entweder in ihre vorherige Position oder in eine andere Position zurückzukehren. Wenn Ihnen ein solcher Umstand zur Verfügung steht, können Sie Ihre Rentenversicherungsschecks speichern und weiterhin einen Beitrag zu einem Rentenkonto leisten, indem Sie sich Ihr Nest Ei auffüllen, wenn Sie dauerhaft in Rente gehen.

Letztes Wort

Nach dem Ruhestand zu arbeiten, kann dir ein Gefühl für den Zweck geben, eine Verbindung zur Gemeinschaft und natürlich einen netten Gehaltsscheck. Aber es lohnt sich immer noch, für den Ruhestand zu planen, so dass Sie nicht arbeiten müssen, wenn Sie nicht wollen - oder wenn es physisch schwierig wird, dies zu tun. Und da die meisten Menschen drei bis vier Jahre früher als geplant aufhören zu arbeiten, ist es von Vorteil, Ihr Vorsorgeguthaben jetzt zu erhöhen, besonders in den ersten Arbeitsjahren. Sonst könnte es zu ernsthaften finanziellen Problemen kommen.

Sind Sie im Ruhestand und arbeiten Sie noch? Was sind deine Gründe?

(Fotokredit: Bigstock)


7 Make-up & Beauty-Produkte, die du brauchst

7 Make-up & Beauty-Produkte, die du brauchst

Als Total Beauty Produkt Junky mache ich es mir zur Aufgabe, so ziemlich jedes neue Produkt auf dem Markt zu testen. Das bedeutet, dass meine Badezimmer-Eitelkeit immer mit Produkten und Tränken bedeckt ist, sehr zur Bestürzung meines Mannes. Obwohl ich es liebe, neue Dinge auszuprobieren und ein riesiges Schönheitsarsenal zur Hand zu haben, erkenne ich auch die Wichtigkeit von Make-up-Minimalismus. S

(Geld und Geschäft)

Was ist ein Roth 401k Ruhestand Plan?

Was ist ein Roth 401k Ruhestand Plan?

Jeder hat von einer 401k, traditionellen IRA und Roth IRA gehört. Diese Pensionspläne gibt es seit Jahren und werden von den Mainstream-Medien ständig diskutiert. Eine neue Investition ist in den letzten Jahren als Roth 401k bekannt geworden. Roth 401k kombinieren die besten Aspekte eines Roth IRA und die besten Aspekte eines traditionellen 401k; Investoren bekommen das Beste aus beiden Welten. W

(Geld und Geschäft)