de.lutums.net / Warum Sie Ihr Zuhause verkleinern können, kann Ihnen Geld sparen

Warum Sie Ihr Zuhause verkleinern können, kann Ihnen Geld sparen


Gerade diese Woche habe ich meine Wohnfläche um mindestens 1.000 Quadratmeter gekürzt. Ich ging von einem Vororthaus mit Tonnen von Lagerung zu einem Innenstadt-Loft mit praktisch keiner. Es war eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe und mein Leben ist nicht nur viel einfacher geworden, sondern auch viel billiger!

Was viele Menschen nicht wissen, ist, dass Downsizing und Decluttering wirklich viel Geld sparen können. Darüber hinaus können Downsizing und Decluttering Ihr Leben erheblich stressfreier machen.

Zuerst möchte ich unseren Eigensinn auf "Zeug" und den Widerstand gegen Downsizing analysieren. Dann gebe ich ein paar Tipps zum Downsizing und wie Sie damit eine Menge Geld sparen können.

Unser Anhang zu "Sachen"

Bevor ich Vollzeit-Schriftsteller wurde, besaß ich ein blühendes professionelles Organisationsgeschäft. Meine Aufgabe bestand darin, Menschen zu helfen, ihre Häuser zu entwirren und zu organisieren.

So verstehe ich vollständig, wie sehr wir an unseren Sachen hängen können und warum so viele von uns große Häuser kaufen oder Geld für Lagereinheiten ausgeben, um all unsere Sachen zu lagern.

Viele unserer Dinge geben uns ein Gefühl der Identität. Zum Beispiel hilft dieser Turm der Bücher zu bekräftigen, dass ja, wir lieben es zu lesen (und es beweist, wie intellektuell wir unseren Freunden sind). Unsere Schränke voller Kleidung verstärken unser individuelles Gefühl von "Selbst". Unsere antiken Möbel können uns helfen, sich in einer Weise geerdet zu fühlen, wie es moderne Möbel nicht können.

Wir könnten auch inhärente Sachen von unserer Familie und Freunden sein. Diese Gegenstände können uns stark beeinflussen. Viele Male können wir diese Dinge nicht loslassen, weil sie eine entscheidende Verbindung zu einer Person sind, die wir lieben. Zeug kann ein Eigenleben annehmen, besonders wenn es uns von jemand Besonderem gegeben oder vermacht wird.

Das Problem tritt auf, wenn wir unseren Konsum von Sachen nicht selbst regulieren, und wir werden nicht los, was wir bereits haben. Diese Mentalität manifestiert sich, wenn wir etwas kaufen, um eine Lücke in unserem Leben zu füllen, wenn wir kaufen, um uns nach einem schlechten Tag besser zu fühlen, oder wenn wir kaufen, weil wir nichts anderes zu tun haben.

Diese Art des Konsums führt leicht zu überfüllten Häusern, die erhebliche Investitionen erfordern, um Schritt zu halten. Wir verbringen Zeit mit der Reinigung dieses Zeugs. Wir zahlen eine größere Hypothek (oder monatliche Lagereinheitenzahlungen), um alles zu speichern, und wir zahlen die größeren Versorgungsunternehmen, die mit dem größeren Haus einhergehen.

In gewisser Weise endet das, was wir besitzen, uns.

Die guten Nachrichten? Nun, die gute Nachricht ist, dass wir jederzeit aus diesem Konsumzug aussteigen können. Und wenn Sie das tun, werden Sie vielleicht glücklicher sein, mehr Zeit haben und definitiv mehr Geld in der Tasche haben.

Wie man Geld-Downsizing speichert

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Geld sparen und ein glücklicheres Leben führen können, wenn Sie verkleinern:

1. Sparen Sie an Hauskosten

Je weniger Zeug Sie haben, desto weniger Platz benötigen Sie, um alles zu speichern.

Der Umzug, den ich gerade gemacht habe, wird mir 260 Dollar pro Monat für die Unterkunft sparen. Weil ich vor meinem Umzug so viele Sachen losgeworden bin, brauchte ich nicht mehr so ​​viel Platz. Meine Ersparnisse werden sich sofort addieren.

Stoppen Sie und denken Sie über die Größe Ihres Hauses nach, und wie viel von diesem Platz Sie bezahlen, um Dinge zu speichern. Sie könnten überrascht sein, wie viel Ihre Sachen Sie kosten!

Hier ist eine augenöffnende Übung, die ich mit all meinen Organisatoren verwendet habe:

  • Schreibe die gesamten Quadratmeter deines Hauses auf.
  • Schreiben Sie auf, wie viel Sie monatlich für Ihr Haus oder Ihre Wohnung zahlen.
  • Teilen Sie Ihre Gesamtfläche durch Ihre monatliche Zahlung; so viel zahlen Sie monatlich pro Quadratfuß.
  • Jetzt schätzen Sie, wie viele Quadratmeter Sie verwenden, um Sachen zu speichern: schließen Sie Ihre Wandschränke, Ihren Keller, Extraschlafzimmer und Ihre Garage ein.
  • Multiplizieren Sie das mal mit Ihren "monatlichen Quadratfuß" -Kosten. Huch!

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Ihr Haus ist 2.500 Quadratfuß (einschließlich Speicherplatz) und Ihre Hypothek ist 1.600 $ pro Monat. Sie zahlen .64 Cent pro Quadratfuß, pro Monat, für Ihr Zuhause.

Wenn Sie insgesamt 1.000 Quadratmeter zum Speichern von Sachen verwenden, bedeutet dies, dass Ihre Sachen Sie 640 $ pro Monat kostet. Wie viel würden Sie sparen, wenn Sie mit einer geringeren Hypothekenzahlung auf ein kleineres Haus verkleinern würden? Du machst die Mathematik!

2. Speichern Sie unter Dienstprogramme

Ein größeres Haus bedeutet, dass Sie jeden Monat mehr ausgeben, um den Raum zu heizen und zu kühlen. Das ist nicht nur schlecht für Ihren Geldbeutel, sondern auch schlecht für die Umwelt, weil Sie mehr Energie verbrauchen.

Sie können die gleiche Übung verwenden, die wir gerade getan haben, um herauszufinden, wie viel Sie ausgeben, um jeden Quadratzentimeter Ihres Hauses zu heizen und zu kühlen.

Nehmen Sie einfach die jährliche Summe Ihrer Heizung und Kühlung (oder Sie können nur einen Monat tun) und teilen Sie Ihre Quadratmeterzahl in diese Zahl.

Zum Beispiel, wenn Sie $ 300 pro Monat für Strom und Wärme ausgeben, und Ihr Haus ist 2.500 Quadratmeter, zahlen Sie 0, 1 Cent pro Quadratfuß für Versorgungsunternehmen. Die 1.000 Quadratmeter, die Sie zum Speichern von Sachen verwenden, kostet Sie 120 Dollar pro Monat zum Heizen und Kühlen.

3. Sparen Sie im Gesundheitswesen

Wenn du in einem Haus wohnst, das vollgestopft ist mit Dingen und Unordnung, besteht die Chance, dass deine Luftqualität nicht so gesund ist wie in Häusern mit weniger Dingen.

Warum?

Denn Häuser, die vollgestopft sind, sind fast immer staubiger und dreckiger als Häuser ohne sie. Sie sind viel schwieriger und zeitaufwendiger zu reinigen.

Ein Haus voller Dinge zu besitzen, ist oft auch stressig. Du sorgst dich darum. Du stöhnst, wenn du es putzen oder herumschieben musst.

Dieser Stress kann sich auch negativ auf Ihre Gesundheit auswirken.

Zusätzlicher Bonus: Verdienen Sie Geld aus Downsizing

Sites wie eBay oder Amazon sind eine Wohltat für "Declutterer", weil Sie Ihre Sachen dort verkaufen und einen Teil Ihrer Investition zurückerhalten können.

Tatsächlich habe ich einige meiner gebrauchten Bücher bei Amazon verkauft. Letzten Monat habe ich mehr als 250 US-Dollar Bücher online verkauft. Der Monat zuvor, in der Nähe von $ 100. Und es war ein Kinderspiel, sich einzurichten und zu verkaufen!

Finde Wege, deine Sachen zu verkaufen. Das ist es wert!

Letztes Wort

Ich weiß, dass es einfach ist, sich an Dinge zu hängen. Und der Prozess des Downsizing ist nicht einfach oder schnell. Trotz meiner beruflichen Erfahrung brauchte ich monatelanges regelmäßiges Entwirren, um unsere Sachen zu zerlegen. Und ich habe immer noch das Gefühl, zu viel zu haben!

Wenn Sie sich entschließen, Ihr Leben zu entschärfen und zu verkleinern, geben Sie sich Zeit und Raum dafür. Arbeite langsam! Konzentriere dich auf einen Raum oder auf eine Ecke. Zögern Sie nicht willkürlich, denn Sie werden wahrscheinlich das Gefühl haben, dass Sie keine Fortschritte machen (weil Sie es nicht sehen können) und aufhören.

Decluttering und Downsizing können eine Herausforderung sein, aber ich verspreche, es lohnt sich am Ende. Je mehr Sie loswerden, desto mehr sparen Sie für Dinge, die wirklich wichtig sind, wie ein schuldenfreies Leben zu leben oder für die College-Ausbildung Ihrer Kinder zu sparen!

(Bildnachweis: John Pannell)


3 Grundlegende Faktoren beim Kauf eines Stocks: Preis, intrinsischer Wert und Unternehmenswert

3 Grundlegende Faktoren beim Kauf eines Stocks: Preis, intrinsischer Wert und Unternehmenswert

Neue Anleger können etwas investitionsschwach sein. Schließlich kann das Kaufen einer Aktie wirklich beängstigend sein, weil es so viele Dinge zu verfolgen gibt.Um Ihnen zu helfen, ein besseres Verständnis des Aktienmarktes zu bekommen, schauen Sie sich diese 3 Schlüsselfaktoren an, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie irgendwelche Investitionen in einen Unternehmensbestand tätigen.1. Pre

(Geld und Geschäft)

Kapitel 7 vs. Kapitel 13 Insolvenz - Was sollten Sie einreichen?

Kapitel 7 vs. Kapitel 13 Insolvenz - Was sollten Sie einreichen?

Wenn Sie sich entschieden haben, Konkurs anmelden, ist es wichtig, die verschiedenen Arten zu verstehen. Sowohl die Insolvenz nach Kapitel 7 als auch die Insolvenz nach Kapitel 13 bieten einzigartige Vorteile.Welcher für Sie sinnvoll ist, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Betrag Ihrer Schulden, Ihr Einkommen und den Wert Ihres Vermögens.Für w

(Geld und Geschäft)