de.lutums.net / Grundlegendes, warum Budgets fehlschlagen - 8 Schritte zum Beheben eines defekten Budgets

Grundlegendes, warum Budgets fehlschlagen - 8 Schritte zum Beheben eines defekten Budgets


Eine Pew-Umfrage vom März 2015 berichtet, dass mehr als 80% der Amerikaner über ihre Ersparnisse besorgt sind und sieben von zehn sich Sorgen machen, ob sie genug Geld haben, um ihre Ausgaben zu decken. Doch seit 1960 ist die persönliche Sparquote in den Vereinigten Staaten inkonsistent und tendenziell rückläufig, von einem Höchststand von 17, 0% im Mai 1975 bis zu einem Tiefststand von 1, 9% im Juli 2005, wie das US Bureau of Economic Analysis berichtet von der Federal Reserve Bank von St. Louis. Im April 2015 stieg die Rate auf 5, 6%.

Das Scheitern finanzieller Ziele ist jedoch nicht unbedingt auf fehlende Bemühungen oder Wünsche zurückzuführen. Trotz der besten Absicht, Geld zu sparen, kann die Einhaltung eines persönlichen Budgets genauso leicht zu einem Teufelskreis von Entbehrung und Überausgaben führen, wie es ein saftiges Bankkonto kann.

Einige haben den Grund angegeben, dass Amerikaner über ihre Verhältnisse leben, ist, dass es einfach einen Mangel an verfügbaren Informationen gibt, um sie zu führen. Eine aktuelle Umfrage von Amazon.com ergab jedoch, dass mehr als 58.000 Bücher zum Sparen von Geld zur Verfügung stehen. Ebenso füllen Fernseh- und Radiosendungen über das Sparen die Wellen, und im Internet gibt es eine Fülle von Beispielen.

Darüber hinaus beraten 223.400 persönliche Finanzberater ab 2015, und der Bereich wächst laut Bureau of Labor Statistics "viel schneller" als der Durchschnitt im Vergleich zu anderen Berufen. Es scheint klar zu sein, dass die Budgets aus anderen Gründen nicht so erfolgreich sind, wie sie sein sollten.

Warum Budgets fehlschlagen

Ein Budget ist ein Plan, um in der Zukunft ein theoretisches Niveau der finanziellen Gesundheit zu erreichen, wobei der Schwerpunkt auf Ausgabenkürzungen und steigenden Einkommen liegt. Budgets neigen dazu, zu versagen, weil sie falsch geplant, schlecht umgesetzt oder beides sind. Noch wichtiger ist, dass die Wurzeln des Scheiterns häufig auf unsere natürlichen menschlichen Tendenzen zurückzuführen sind, die evolutionär in unserer Psychologie fest verankert waren.

Laut Harvard Business Review sind Geduld und Selbstkontrolle für die Mehrheit der Menschen nicht selbstverständlich, eine Erinnerung an die alten Zeiten, in denen das Leben unsicherer war. Das Warten auf einen gefundenen Kadaver zog andere Aasfresser und Fleischfresser an, von denen die meisten größer, stärker und tödlicher waren. Für unsere evolutionären Vorfahren hätte das Verschieben einer Mahlzeit bedeuten können, eine Mahlzeit zu werden. Als Konsequenz haben Menschen Schwierigkeiten, das Vergnügen heute zugunsten einer größeren Freude zu verschieben.

Verspätete Vergütung

Jeder von uns beschäftigt sich täglich mit der Versuchung der sofortigen Befriedigung. So wie eine Glocke in Pavlovs Hunden Speichel auslöste, zieht das Wort "Verkauf" sofort unser Interesse auf sich. In der Tat ist die sofortige Befriedigung die Grundlage für viele moderne Marketingmaßnahmen.

Firmen wie Walmart rühmen sich mit der Breite ihres Inventars, so dass Sie nie ein Geschäft mit leeren Händen verlassen müssen; Amazon.com experimentiert mit Roboterdrohnen, um die Lieferzeiten zu verkürzen; und Werbetext verspricht Vorteile, die sofort nach dem Kauf erreicht werden. Wenn die Verbindung zwischen Opfer und Auszahlung ungewiss wird oder sich ausweitet, wird es immer schwieriger, die Selbstbeherrschung aufrecht zu erhalten - innerhalb eines Budgets zu leben. Einer der Hauptgründe dafür, dass Budgets scheitern, ist, dass die zukünftigen Vorteile oft zu schwer zu visualisieren sind und Menschen keine unbegrenzte Selbstkontrolle haben.

Selbstkontrolle Erschöpfung

Eine Studie der Florida State University aus dem Jahr 2007, die im Journal of Consumer Psychology veröffentlicht wurde, legt nahe, dass Selbstkontrolle wie ein Muskel funktioniert - ein Grund, den wir es "Willenskraft" nennen - mit einer endlichen Kapazität, die aufgebraucht werden kann und wieder aufgefüllt werden muss. Darüber hinaus führt die Ausübung von Selbstkontrolle in einem Bereich zu einem Mangel an Kontrolle in anderen Bereichen. Mehrere im Journal of Consumer Psychology veröffentlichte Studien, die Essen und Rätsel beinhalteten, zeigten, dass die Kontrolle der eigenen Impulse, um ein wünschenswertes Essen zu essen, die Fähigkeit der Probanden, Rätsel zu lösen, reduzierte. Dies könnte der Grund sein, warum Menschen Schwierigkeiten haben, gleichzeitig zu nähren und gleichzeitig finanziell zu haushalten.

Glücklicherweise operieren Menschen die meiste Zeit mit automatischer oder unbewusster Reaktion - reagieren auf unsere Umwelt ohne nachzudenken. In seinem Buch "Thinking Fast and Slow" theoretisiert der Psychologe Daniel Kahneman, dass unser Gehirn zwei Systeme hat: System 1 ist der schnelle, automatische, intuitive Ansatz, während System 2 der langsamere analytische Modus des Geistes ist, in dem der Verstand dominiert. System One setzt auf mentale Abkürzungen und benötigt weniger Energie. System Zwei erfordert geistige Anstrengung, ist bewusst engagiert und kann System 1 bei Bedarf außer Kraft setzen.

Zum Beispiel arbeiten die Gehirne neuer Autofahrer hauptsächlich unter System Zwei, konzentrieren sich akut auf jeden Aspekt ihrer Umgebung und nehmen ständig Anpassungen in Geschwindigkeit und Lenkung vor. Junge Fahrer äußern sich oft über Erschöpfung, wenn sie ihre Trainingseinheiten beenden. Im Gegensatz dazu steuern erfahrene Fahrer ihr Auto ohne bewusste Gedanken, führen Gespräche mit ihren Fahrgästen, ändern die Radiokanäle und so weiter. System One hat die Kontrolle für erfahrene Fahrer, es sei denn, es besteht während einer Fahrt ein Bedarf - Wetter, Verkehrsbedingungen, mechanischer Fehler -, damit System Zwei aktiviert wird.

Die Entwicklung eines Budgets und dessen Umsetzung hängt stark vom System 2 des Gehirns ab, das Alternativen abwägt, Konsequenzen projiziert und Entscheidungen trifft. Die Implementierung eines Budgets erfordert auch die Abhängigkeit von System 2, bis die Antworten automatisch oder gewohnheitsmäßig werden und System One übernehmen kann.

Es gibt viele Gründe, warum persönliche Budgets versagen, aber zu früh aufzugeben ist eine der häufigsten. Zu viele Budgetiere lassen System One nicht übernehmen, so dass Entscheidungen automatisch und nahezu mühelos getroffen werden.

Zurück auf den richtigen Weg

Ihre Ausgaben unter Kontrolle zu halten, muss kein schmerzhafter, langwieriger Prozess sein. In der Tat, je schwieriger Sie es machen, desto wahrscheinlicher ist es, in einem Misserfolg zu enden. Die Verwendung der folgenden Tipps während der Budgetplanung und -implementierung kann Ihnen die Arbeit erleichtern und nicht den steinzeitlichen Tendenzen entgegenwirken und Ihnen helfen, Ihre Fähigkeit zur Selbstkontrolle optimal zu nutzen. Als Ergebnis sollten Sie feststellen, dass Sie innerhalb eines Budgets leben müssen, um leichter zu sein, den Schmerz zu vermeiden, Geld auszugeben, das Sie nicht haben, und wahrscheinlich die Chancen zu verbessern, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

1. Konzentrieren Sie sich darauf, Ausgaben zu reduzieren statt Einkommen zu erhöhen

Budgets sollen Ihre Ausgaben niedriger als Ihr Einkommen halten, der Unterschied ist der Teil, den Sie für kurz- und langfristige Sicherheit sparen können. Viele Menschen, die auf eine regelmäßige Gehaltsabrechnung angewiesen sind, können ihr Einkommen jedoch nur selten kurzfristig beeinflussen.

Nehmen Sie an, dass Ihr Einkommen für das kommende Jahr ähnlich sein wird - innerhalb von 2% - des letzten Jahres. Die einzige Ausnahme ist eine Beförderung, eine Erhöhung oder ein Bonus, von dem Sie sicher ausgehen können. Wenn ein gutes Schicksal eintritt und Sie plötzlich einen Glücksfall ernten, wird das überschüssige Einkommen ein Sicherheitsfaktor sein, wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Ausgaben so schnell wie erwartet zu senken. Erwägen Sie, geldsparende Taktiken wie die Verwendung von Gutscheinen, den Kauf gebrauchter Produkte und das Kochen zu Hause zu implementieren, anstatt zu essen.

2. Sehen Sie sich das große Bild an

Berücksichtigen Sie die Auswirkungen Ihres Budgets als Ganzes auf Ihre Ausgabengewohnheiten. Haben Sie in jeder Spesenkategorie die erwarteten Ausgaben überschritten? Hat sich Ihr Ausgabenniveau insgesamt verringert, obwohl vielleicht etwas weniger als geplant?

Wenn dem so ist, haben Sie wahrscheinlich unrealistische Erwartungen bezüglich Ihrer Fähigkeit, sich auf signifikante Veränderungen einzustellen. Anstatt dich psychologisch zu verprügeln und deinen Versuch, Ausgaben zu kontrollieren, aufzugeben, sei stolz auf deine Bemühungen und darauf, was du gelernt hast.

Überdenken Sie Ihre anfänglichen Budgetkategorien und Projektionen zukünftiger Ausgaben. Wenn Ihre Projektionen auf Ihren eigenen historischen Ausgaben basieren, versuchen Sie stattdessen, allgemeine Faustregeln oder Richtlinien zu befolgen.

Wenn Sie beispielsweise die folgenden Kostenquoten erfüllen, können Sie wahrscheinlich mindestens 10% Ihres Einkommens einsparen:

  • Wohnen . Sie sollten nicht mehr als 35% Ihres Einkommens für Wohneigentum zahlen, einschließlich Miete, Hypothekenzahlungen, Grundsteuer, Reparaturen, Wartung und Nebenkosten.
  • Transport . Verbringen Sie weniger als 20% für Autokredite, Leasingzahlungen, Versicherungen, Wartung und Reparaturen sowie Taxis und Parkgebühren.
  • Lebenshaltungskosten . 20% oder weniger für Ausgaben wie Essen, Kleidung, Unterhaltung und medizinische Kosten.
  • Schuldenrückzahlungen . 15% oder weniger, einschließlich Zinsen und Kapital, jedoch ohne Hypotheken- oder Autokredit.

Richtlinien basieren auf "Durchschnittswerten", also gelten sie sicherlich nicht für alle. Wenn Sie Ihr Budget auf empfohlenen Richtlinien basieren, überprüfen Sie Ihre Ausgaben und ändern Sie die Prognosen, um Ihren Lebensstil zu reflektieren.

Um den Übergang zu erleichtern, richten Sie Ihre Zielquoten schrittweise ein und reduzieren Sie die Ausgaben schrittweise, bis Sie ein komfortables Ziel erreicht haben. Wenn zum Beispiel Unterhaltung 25% Ihres frei verfügbaren Einkommens ausmacht und Sie nicht mehr als 10% ausgeben möchten, setzen Sie ein Ziel von 21% für das erste Quartal, 17% für das zweite Quartal, 13% für das dritte Quartal und 10 % für das letzte Quartal. Inkrementelle Ziele können dazu beitragen, den Stress der Veränderung zu reduzieren und es Ihnen ermöglichen, Ihr Ziel in einer angemessenen Zeitspanne zu erreichen.

3. Konzentrieren Sie sich auf das Reparieren Ihrer Fehler

Budgetfehler treten normalerweise nicht in allen Kategorien auf - nur in wenigen. Bestimmen Sie in diesen Fällen, ob der Fehler das Ergebnis einer zu optimistischen Planung oder der Schwierigkeiten bei der Implementierung der notwendigen Änderungen war. Das Reduzieren eines fixen Aufwands ist besonders schwierig und dauert in der Regel sehr lange. Daher sollte Ihr Hauptaugenmerk auf Ermessensausgaben liegen.

Viele Budget-Experten charakterisieren alle nicht-fixierten Ausgaben als Ermessensspielraum, eine Beschreibung, die Psychologen sagen würden, entspricht eher einem "Wollen" als einem "Bedürfnis". Zum Beispiel, weil Menschen Schutz vor den Elementen brauchen, ist ein Dach über dem Kopf ein "Bedürfnis". Jedoch würde die Wahl einer Mehrzimmervilla mit einem Schwimmbad, einem Tennisplatz und einem Videoraum gegen eine kleinere Struktur als ein "Wollen" betrachtet. Wenn persönliches Einkommen steigt, ist das Verhältnis zwischen Bedürfnissen und Wünschen nimmt oft ab. Mit anderen Worten, je mehr Geld Sie verdienen, desto mehr Kontrolle haben Sie über seine Verwendung.

Da Ermessensausgaben leicht geändert werden können, sind sie oft unsere größte Ersparnisquelle. Es gibt jedoch praktische Grenzen für die Geschwindigkeit, mit der Veränderungen für jedermann bequem auftreten können. Es ist unrealistisch, wenn eine Person, die jede Mahlzeit zu sich nimmt, plötzlich zu einem Vollzeit-Essensplaner und Vorbereiter wird. Eine Person, deren gesellschaftliches Leben sich um Kleidereinkäufe dreht, wird es wahrscheinlich nicht aufgeben, Einkaufszentren und Einkaufszentren mit Cold Turkey zu besuchen.

Ein praktikablerer Ansatz bestünde darin, einen Zielbetrag festzulegen, der über einen Zeitraum von sechs Monaten erreicht werden soll, und in diesem Zeitraum schrittweise die Ausgaben für den Einkauf zu reduzieren. Zum Beispiel, wenn Ihre durchschnittlichen Ausgaben für historische Restaurants $ 500 pro Monat sind, könnte das Ziel auf $ 200 festgelegt werden, wodurch die Kosten $ 50 pro Monat über einen Zeitraum von sechs Monaten fallen.

4. Vereinfachen, Vereinfachen

Während die Anzahl der möglichen Budgetkategorien nicht begrenzt ist, können mehr als 10 oder 12 die Chancen erhöhen, dass Sie frustriert werden und aufhören. Im Jahr 2010 stellte das Journal of Marketing fest, dass Lebensmitteleinkäufer, die versuchen, ihre Lebensmitteleinkäufe zu detailliert zu verfolgen, schnell frustriert werden und ihre Bemühungen aufgeben. Ein ähnliches Ergebnis tritt auf, wenn Budgetausgaben übermäßig detailliert verfolgt werden, weil sie zu viel Selbstkontrolle erfordern.

Überprüfen Sie Ihren Fortschritt vierteljährlich statt monatlich, um die Schwankungen auszugleichen. Laut dem Journal of Consumer Research sind die kurzfristigen Haushaltszahlen in der Regel sehr volatil - weniger, wenn die Evaluierungszeiträume länger werden. Zu frühes Auswerten kann falsche Eindrücke über Ihren Fortschritt oder dessen Fehlen hinterlassen.

5. Fügen Sie "Fudge Factors" in Ihre Budgets ein

Menschen neigen dazu, Perfektion zu wollen und zu erwarten. Wir erwarten, dass unsere Budgets genau und fehlerfrei sind. Wenn wir also die angestrebten Beträge nicht erreichen, machen wir uns selbst die Schuld für die Diskrepanz, die zunehmenden Gefühle von Unzulänglichkeit und Schuld.

Leider sind weder die Natur noch die Menschen perfekt - wir existieren in einem Zustand der ständigen Fehler und Korrekturen. Budgetfehler resultieren eher aus unseren Fehleinschätzungen beim Erstellen eines Budgets als aus einer fehlgeschlagenen Ausführung. Das Auslassen von unregelmäßigen oder ungewöhnlichen Ausgaben, die auftreten könnten, oder das Behandeln von Haushaltszielen als absolute Grenzen statt als Schätzungen, ist eine sichere Formel für das Scheitern. Insbesondere nicht für jeden Dollar des Einkommens in einem Budget - geben Sie sich einen Spielraum für die unerwarteten Ausgaben, die im Laufe des Jahres auftreten können.

6. Automatisieren Sie Ihre Ausgaben wo möglich

Wenn Sie in Ihrem Budget leben, wenn Sie sich benachteiligt fühlen und ständige, strenge Selbstkontrolle benötigen, werden Sie wahrscheinlich scheitern. Der Schlüssel zum Leben innerhalb eines Budgets - oder auf Diät bleiben - liegt darin, Ihrem Gehirn zu ermöglichen, über System One, das automatische System, das Verhalten steuert, Entscheidungen so viel wie möglich zu regulieren, anstatt ständig zu denken und Entscheidungen zu treffen. Beispielsweise können automatische Zahlungsvorgänge - die Überweisung von Geld direkt von Ihren Bankkonten auf einer vorgegebenen Basis - für Einsparungen und Hauptausgabenkategorien wie Wohnungsbau, Autozahlungen und Kreditkarten die monatliche Entscheidungsfindung ersetzen.

7. Erstellen Sie physische Barrieren für die Verwendung von Kreditkarten

Belassen Sie Ihre Kreditkarten zu Hause und halten Sie sie nur für unerwartete Ausgaben oder Notfälle bereit. Die Eröffnung eines zweiten Bankkontos und die Überweisung von Bargeld zur ausschließlichen Verwendung für diskretionäre Ausgaben - oder nur mit Bargeld - sollten diese Ausgaben jeden Monat begrenzen. Mit anderen Worten, Sie können den zugewiesenen Betrag schuldenfrei ausgeben, bis das Konto oder Ihr Bargeld am Ende des Monats aufgebraucht ist.

Während das Schließen von Kreditkartenkonten möglicherweise nicht umsichtig oder gerechtfertigt ist, kann sich ihre Verwendung als schwieriger erweisen. Wenn Sie eine Quittung für die Aufbewahrung von Aufzeichnungen oder für die Sicherheit benötigen, sollten Sie eine Debitkarte von Ihrem zweckgebundenen Konto oder einem Drittanbieter wie PayPal verwenden.

Legen Sie Ihre Kreditkarten an einem physischen Ort ab, so dass die Wiederherstellung der Daten Zeit und Aufwand erfordert, damit System 2 ins Spiel kommt und Sie eine rationale Entscheidung über Ihre geplanten Ausgaben treffen müssen. Christian Trent Hamm, ein unternehmungslustiger Verbraucher, der sich der Verlockung von Kreditkarten nicht entziehen konnte, kleidete sie im Christian Science Monitor in Wasser und verstaute sie im Gefrierschrank - eine drastische Lösung vielleicht, aber es funktionierte für ihn.

8. Bleiben Sie, bleiben Sie bestehen

Im Laufe der Zeit werden sich wiederholende Handlungen zu Gewohnheiten, greifbare Beweise dafür, dass System One funktioniert. Studien vom University College London zeigen, dass der Prozess 21 bis 66 Tage oder länger dauert, insbesondere bei komplizierten oder komplexen Handlungen. Nichtsdestoweniger versucht der Geist ständig, die Entscheidungen von System Zwei durch das automatische Verhalten von System One zu ersetzen. Diese Tendenz ist so stark, dass schlechte Entscheidungen wie Überausgaben im Prozess der Gewohnheitsbildung minimiert werden.

Trotz aller Fehler in Ihrem Verhalten kann die Rückkehr zu den Ausgabenmustern vor dem Budget zu Veränderungen führen. Wie die meisten Ziele im Leben kommt der Erfolg zu denen, die bestehen bleiben.

Wenn Sie zu viel ausgeben, versuchen Sie, die verursachenden Faktoren zu ermitteln, die zu dem Kauf führen und ob die Entscheidung gerechtfertigt war. Wenn Sie das glauben, überprüfen Sie Ihr Budget auf notwendige Änderungen. Wenn nicht, erkenne das Versagen und beginne erneut, die Ausgabengewohnheiten anhand einiger der oben erwähnten Tipps zu erstellen. Im Laufe der Zeit, wenn Sie sie in Ihre Ausgaben integrieren, sollte die Haushaltsdisziplin viel einfacher werden.

Letztes Wort

Während das Leben in einem Budget - vor allem in den ersten Wochen - schwierig sein kann, kann sich Beharrlichkeit als erfolgreich erweisen. Mit deinen Mitteln leben zu können, kann nicht nur dein Sicherheitsgefühl erhöhen, sondern auch Stress reduzieren und Geld in ein Werkzeug verwandeln, das dir hilft, deine Ziele zu erreichen.

Das Einhalten eines Budgets ist zunächst ziemlich ähnlich zu einer Diät. Unser Geist und Körper widersetzen sich dem Wandel, auch wenn das Endergebnis uns klar zugute kommt. Feiern Sie Ihre täglichen Siege, wenn Sie im Ziel bleiben können. Wenn Sie ausflippen, erkennen Sie, dass das Leben mit einem Budget eine Veränderung des Lebens ist - kein Ziel. Lerne aus deinen Fehlern und gehe weiter, denn du weißt, dass Beharrlichkeit sicher zu Sparsamkeit und Haushaltsdisziplin führt.

Wie funktioniert die Budgetierung für Sie? Welche Herausforderungen müssen Sie meistern?


Wie man sich auf Telefon-Interview-Fragen vorbereitet - Etikette, Spitzen u. Tricks

Wie man sich auf Telefon-Interview-Fragen vorbereitet - Etikette, Spitzen u. Tricks

Ich habe einen guten Freund, der momentan in einer Einstiegsposition für ein großes Unternehmen ist. Sie liebt ihren Job und sie macht es sehr gut. Ihr Chef wusste, dass sie in der Firma aufsteigen wollte und ermutigte sie, sich für eine Position in einer anderen Abteilung zu bewerben.Nachdem sie einen Lebenslauf eingereicht hatte, landete sie ein Telefoninterview. W

(Geld und Geschäft)

Kinder und Geld: Die Teenagerjahre

Kinder und Geld: Die Teenagerjahre

Diese Woche haben wir über Kinder und Geld geredet. Überschreibe diese Artikel nicht, auch wenn du keine Kinder hast, denn das wirst du wahrscheinlich irgendwann tun. Mangel an finanzieller Bildung ist der Hauptgrund, warum wir so viele Kreditkarten-Schulden und unverschämte Abschottungsstatistiken als eine Nation haben. W

(Geld und Geschäft)