de.lutums.net / Wie bewerbe ich mich um Section 8 Housing Assistance - Teilnahmebedingungen & Bewerbung

Wie bewerbe ich mich um Section 8 Housing Assistance - Teilnahmebedingungen & Bewerbung


Miete ist teuer. Selbst das kleinste Studio-Apartment kann einen großen Teil Ihres monatlichen Einkommens einnehmen. Wenn Sie mehr Schlafzimmer, eine größere Küche brauchen oder einfach nur in einer schöneren Gegend leben möchten, dann kann Ihre monatliche Miete schnell zur Mehrheit Ihres Einkommens werden.

Für Menschen mit niedrigem Einkommen sind anständige Mieten oft unerschwinglich, und viele Familien kämpfen sogar damit, für eine kleine Einheit in einem schlechten Teil der Stadt zu bezahlen.

Mit dem Niedrighaushaltshilfeprogramm des Abschnitts 8 können einkommensschwache Mieter die benötigten Wohnungen zu einem Preis beziehen, den sie sich bequem leisten können.

Wie Abschnitt 8 für Mieter funktioniert

Im Gegensatz zu herkömmlichen Sozialwohnungen bietet das Programm in Abschnitt 8 Wohngeld-Gutscheine für einkommensschwache Mieter, die diese dann nutzen, um für eine private Miete zu bezahlen. Dies gibt dem Mieter die Freiheit, aus jedem Mietobjekt, das an Abschnitt 8 teilnimmt, zu wählen.

Darüber hinaus deckt der Housing Choice Voucher bis zu 70% der Miet- und Betriebskosten ab, was den Teilnehmern der Sektion 8 eine Reihe von ansonsten unerschwinglichen Mieten zur Verfügung stellt.

Wie man sich qualifiziert

Die Finanzierung für das Programm der Sektion 8 kommt von der Bundesregierung, und die lokalen Wohnungsbehörden verwalten die Genehmigungen der Mieter. Während verschiedene Standorte zusätzliche Qualifikationen haben können, müssen Mieter in der Regel die gleichen grundlegenden Anforderungen erfüllen:

  1. Einkommensniveau . Mieter müssen ein jährliches Einkommen haben, das unter dem Median in ihrem Gebiet liegt. Die Wohnbehörde gibt 75% ihrer Finanzierung an Familien aus, deren Einkommen auf oder unter 30% des mittleren Einkommensniveaus liegt. Die Mieter können jedoch bis zu 50% des Medianeinkommens verdienen und trotzdem Anspruch auf Abschnitt 8 haben. Das US-Ministerium für Wohnungswesen und Stadtentwicklung führt auf seiner Website eine Liste der Einkommensniveaus nach Gebieten.
  2. Staatsbürgerschaft . US-Bürger und die meisten legalen Einwanderer können sich für das Programm der Sektion 8 qualifizieren. Bewerber müssen für sich selbst und jedes Mitglied ihres Haushalts einen Nachweis über die Staatsbürgerschaft erbringen.
  3. Lebensstil . Die Wohnbehörde führt Hausinterviews mit potenziellen Mietern der Sektion 8 durch, um ein Gefühl für den Lebensstil des Mieters zu bekommen. Einige Wohnungsämter können Mietern mit vergangenen Drogen- oder Vorstrafen nicht zustimmen.

Wie man sich für Abschnitt 8 bewirbt

Der Bewerbungsprozess für einen Mieter unterscheidet sich nicht so sehr von einem Antrag, wie man ein Vermieter der Sektion 8 wird. Um Mietergutscheine zu erhalten, müssen Mieter die folgenden Schritte abschließen und erfüllen.

  1. Füllen Sie den Antrag aus und senden Sie ihn an die örtliche Wohnungsbehörde oder das HUD-Büro . Mieter müssen sich persönlich für das Programm der Sektion 8 bewerben. Die Anwendung erfordert grundlegende persönliche Informationen sowie Einkommensinformationen.
  2. Vervollständigen Sie ein Interview mit einem Vertreter der lokalen Wohnungsbehörde . Abhängig von den Richtlinien der Wohnungsbehörde kann der Vermittler den Mieter bitten, in das Büro zu kommen, oder das Interview kann im Haus des Mieters stattfinden.
  3. Stellen Sie alle notwendigen Unterlagen zur Verfügung . Die Wohnungsbehörde muss kürzlich Kopien von Gehaltsabrechnungen, Kontoauszügen und persönlichen Vermögenswerten einsehen. Die Wohnungsbehörde kann auch die Kreditwürdigkeit und den Hintergrund des Antragstellers prüfen oder mit früheren Vermietern Kontakt aufnehmen.
  4. Finden Sie eine private Unterkunft, die Abschnitt 8 akzeptiert . Mieter müssen einen Mietvertrag mit dem Vermieter abschließen, bevor sie in eine Vermietung gehen.

Pros zu Abschnitt 8 Gehäuse

Das Programm des Abschnitts 8 hat mehrere Vorteile für diejenigen, die sich qualifizieren.

  1. Wahlfreiheit . Mit traditionellen Wohnungshilfeprogrammen mussten die Mieter in eine öffentliche Wohnanlage umziehen. Das bedeutete oft, dass man in ein Stadtgebiet zog, weit weg von der Arbeit, der Schule oder der Familie. In Abschnitt 8 haben Mieter dagegen eine viel größere Auswahl an Häusern, aus denen sie wählen können, und müssen oft nicht das Gebiet verlassen, in dem sie arbeiten oder wo ihre Kinder zur Schule gehen.
  2. Bessere Lebensqualität Viele traditionelle Sozialwohnungen weisen hohe Kriminalitätsraten und Nachbarschaftsprobleme auf. Mit dem Housing Choice Voucher-Programm haben Mieter die Möglichkeit, in sicherere Stadtteile mit niedrigen Kriminalitätsraten und besseren Schulen zu ziehen. In sozialer Hinsicht könnte dies enorme Auswirkungen haben, wenn die Zahl der Kinder in und um Banden, Drogen und Gewalt eingeschränkt wird.
  3. Mehr Einkommen . Mieter mit niedrigem Einkommen geben den größten Teil ihres monatlichen Einkommens für Miete aus. Mit Hilfe des Programms der Sektion 8 können Mieter mehr von ihrem Einkommen für Essentials wie Essen, Kleidung oder Medikamente verwenden.

Nachteile für Abschnitt 8 Gehäuse

Das Programm der Sektion 8 bringt auch seine eigenen Nachteile mit sich, die den Mietern mehr als nur Kopfschmerzen bereiten können.

  • Lange Wartezeiten . Viele Wohnungsbehörden in städtischen Gebieten verfügen nicht über ausreichende Finanzmittel, um alle Antragsteller für das Programm des Abschnitts 8 zu decken. Als Ergebnis führen sie eine konstante Warteliste. Mieter können mehrere Monate warten, bevor sie einen Housing Choice Voucher erhalten.
  • Extra Arbeit . Die Verwendung eines Abschnitts 8 Gutschein führt zu mehr Arbeit. Der Mieter muss ein Bewerbungsverfahren mit der Wohnungsbehörde und dem Vermieter durchlaufen. Nach dem Einzug muss der Mieter auch regelmäßig bei der Wohnungsbehörde recherchieren.
  • Stigma . Während die Unterstützung des Bundes häufiger ist, als viele Menschen wissen, fühlen sich einige Mieter von ihrer Familie, Freunden oder Nachbarn beurteilt, sobald sie Abschnitt 8 erhalten. Dies kann das Leben des Mieters stressiger machen.
  • Selbstgefälligkeit . Einige Leute denken, dass Abschnitt 8 ihnen, anstatt den Teilnehmern einen Anreiz zur Verbesserung ihrer Situation zu bieten, erlaubt, selbstzufrieden zu sein und nicht nach besser bezahlten Jobs oder besseren finanziellen Gewohnheiten zu streben. Wenn dies tatsächlich der Fall ist, kann Abschnitt 8 die Teilnehmer tatsächlich einschränken, indem er sie von der Unterstützung des Bundes abhängig macht, anstatt ihre Situation selbst zu verbessern.

Letztes Wort

Trotz der langen Wartezeiten, der zusätzlichen Arbeit und der sozialen Stigmatisierung hat das Programm der Sektion 8 Tausenden von Mietern geholfen, in sicheren Gebieten angemessene Wohnungen zu bekommen. Viele Mieter können sich Wohnungen und Häuser leisten, die sie sonst nicht hätten beziehen können. Sie decken immer noch grundlegende Lebenshaltungskosten und haben sogar zusätzliches Geld für Ersparnisse oder eine Ausbildung übrig. Doch trotz der großartigen Aspekte des Programms haben die Menschen immer noch gemischte Gefühle und gemischte Erfahrungen mit Abschnitt 8.

Was halten Sie von dem Programm der Sektion 8? Haben Sie oder jemand, den Sie kennen, in der Vergangenheit Wohngeldscheine verwendet?


Wie man Verfallserklärung auf Ihrem Haus stoppt und vermeidet

Wie man Verfallserklärung auf Ihrem Haus stoppt und vermeidet

Im Jahr 2017 gingen laut Attom Data Solutions mehr als 676.500 amerikanische Haushalte in Zwangsversteigerungen. Das ist ungefähr eins von 200 Haushalten im Land. Das ist besser als der Höchststand im Jahr 2010, als mehr als zwei von 100 Haushalten in Zwangsvollstreckung waren, aber immer noch Hunderttausende von Menschen aus ihren Häusern vertrieben werden, weil sie ihre Hypothekenzahlungen nicht bezahlen konnten.Ha

(Geld und Geschäft)

3 Gründe für die Investition in einen nicht verwalteten Exchange-Traded Fund (ETF)

3 Gründe für die Investition in einen nicht verwalteten Exchange-Traded Fund (ETF)

Warum ein Auto kaufen, wenn Sie ein Autohaus besitzen können? Die Mehrheit der Anleger wäre besser beraten, einen nicht verwalteten Exchange Traded Fund (ETF) zu kaufen, als in Aktien einzelner Unternehmen zu investieren, so Warren Buffett, ein Mann, der allgemein als der erfolgreichste Aktieninvestor der Neuzeit gilt.

(Geld und Geschäft)