de.lutums.net / Buffettologie: Warren Buffett Quotes & Value Anlagestrategie für Stock Picks

Buffettologie: Warren Buffett Quotes & Value Anlagestrategie für Stock Picks


Es mag zwar verlockend sein, sich in die dramatischen Höhen und Tiefen der Aktienmarktanlage zu stürzen, auf der Suche nach sofortiger Befriedigung, aber es ist nicht unbedingt die profitabelste Wahl. Warren Buffett hat seine Karriere damit verbracht, Investoren zuzusehen, die sich auf "heiße" Unternehmen stürzen, nur um dann zu schwanken, wenn der Markt einbricht. Die ganze Zeit sammelt er ständig Reichtum, indem er einen ganz anderen Ansatz verfolgt.

Sie denken vielleicht: "OK, der Typ ist erfolgreich, warum sollte es mich interessieren?" Nun, im Jahr 2008 war Warren Buffett der reichste Mann der Welt mit einem geschätzten Wert von über 62 Milliarden Dollar. Diese Art von Reichtum ist kein Ergebnis von Glück. Er hat sein enormes Vermögen mit einer sehr spezifischen Anlagestrategie erworben, die auf einer langfristigen Investition basiert. Die gute Nachricht ist, dass Sie, wenn Sie ein wenig über die Art und Weise, wie Warren Buffett denkt, erfahren, auch größere Erfolge an der Börse genießen können.

Was genau ist Warren Buffetts Anlagestrategie und wie können Sie ihm nacheifern? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus.

Geheimnisse zum Investitionserfolg

Da Warren Buffett nie persönlich ein Investmentbuch für die Massen geschrieben hat, wie lernt man dann seine Geheimnisse? Zum Glück sind viele seiner Briefe an Aktionäre, Bücher, die solche Briefe zusammenstellen, und Einsichten von denen, die ihm nahe stehen, der Öffentlichkeit leicht zugänglich.

Allein aus seinen Zitaten lässt sich viel gewinnen. Hier sind ein paar Sprüche, die ihm zugeschrieben wurden.

Warren Buffett Zitate über das Investieren

  • "Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen sind. Die Zeit, sich zu interessieren, ist, wenn niemand sonst ist. Sie können nicht kaufen, was populär ist und gut geht. "
  • "Kaufen Sie nur etwas, das Sie gerne hätten, wenn der Markt 10 Jahre lang stillsteht."
  • "Es ist viel besser, ein wunderbares Unternehmen zu einem fairen Preis als ein faires Unternehmen zu einem wundervollen Preis zu kaufen."
  • "Anleger, die auf einem überhitzten Markt einkaufen, müssen erkennen, dass es oft einen längeren Zeitraum dauert, bis der Wert eines noch ausstehenden Unternehmens den von ihnen gezahlten Preis erreicht."
  • "Wenn ein Geschäft gut läuft, folgt die Aktie schließlich."
  • "Preis ist was du zahlst. Wert ist was du bekommst. "
  • "Die Zeit ist der Freund der wunderbaren Gesellschaft, der Feind der Mittelmäßigen."

Warren Buffet ist ein Value-Investor. Er sucht nach großartigen Firmen oder "wunderbaren", wie er es ausdrückt. Er schaut nicht auf heiße Sektoren oder Aktien, die jetzt schießen können, nur um später zu kühlen und zu fallen. Er will ein effizientes und langfristig günstiges Laufgeschäft.

Außerdem möchte er, obwohl er große Aktien will, keinen Premium-Preis zahlen. Warren verwendet eine spezifische Berechnung, um zu einer fairen Bewertung zu kommen, und wartet dann, bis eine Marktkorrektur oder ein Crash diese Preise vor seine Haustür bringt.

Jetzt, da Sie ein wenig über seine grundlegende Investitionsphilosophie wissen, lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie er Anlageentscheidungen trifft.

Buffettologie und Stockauswahl

Das Buch Buffettology ist eine fantastische Quelle, die hauptsächlich von Warren Buffetts früherer Schwiegertochter Mary Buffett geschrieben wurde. Der Co-Autor David Clark ist ein langjähriger Freund der Familie Buffett. Da diese Autoren wahrscheinlich einen besonderen Einblick darin haben, wie Warren Buffett Aktien privat analysiert, lohnt es sich zu hören, was sie zu sagen haben. Hier sind einige der wichtigsten Punkte, auf die sie sich konzentrieren:

Beste Aktienindustrien

Die Autoren von Buffettology empfehlen die Suche nach vielversprechenden Unternehmen in 3 großen Kategorien:

1. Verbrauchsmaterialien
Buffett's Choice-Unternehmen umfassen diejenigen, die Produkte herstellen, die verbraucht werden oder sich schnell abnutzen, wie zum Beispiel:

  • Snacks
  • Pop
  • Gummi
  • Zahnpasta
  • Stifte
  • Rasierklingen

Warum? Weil ein höherer Produktumsatz mehr Umsatz für das Unternehmen bedeutet. Wenn Sie auch eine führende Namensmarke finden, zu der sich die Menschen hingezogen fühlen, haben Sie einen guten Ausgangspunkt.

2. Kommunikation
Eine weitere wichtige Kategorie von Unternehmen, die Warren mag, ist Kommunikation. Werbeagenturen sind ein wichtiger Teil dieser Gruppe, da sie neben den alten Bereitschaften von Fernsehen, Radio und Zeitungen auch neue Plattformen wie Mobiltelefone und Tablet-Computer anbieten.

Dies ist ein Bereich, in dem Sie vorsichtig sein müssen, denn was heute neu ist, kann morgen als Abfall verworfen werden. Seien Sie sich bewusst, dass Werbung mit der Wirtschaft zusammenbrechen kann, da die Unternehmen in schwierigen Zeiten die Kosten senken. Auch wenn Menschen von Print zu Web wechseln, werden manche Werbeformen auf Kosten anderer zunehmen.

3. Langweilige Dienstleistungen
Die letzte Kategorie ist für sich wiederholende und langweilige Dienste. Ein paar Beispiele für diese hoch profitablen Unternehmen, die immer wieder die gleiche Arbeit machen, könnten sein:

  • Rasenpflege-Unternehmen
  • Hausmeister-Dienstleistungen
  • Einfache Steuererklärung

"Boring" an sich ist nicht genug, um eine Investition zu rechtfertigen. Wenn jedoch etwas sowohl langweilig als auch wichtig ist, besteht die Chance, dass es sich um ein stabiles, effizientes und einfach zu bedienendes Unternehmen handelt, das ein langes Leben hat.

Welche Merkmale in einem Unternehmen zu beachten

Sobald Sie wissen, wo Sie suchen müssen, ist es wichtig zu wissen, auf wen Sie Ihre Aufmerksamkeit richten sollten. Das Buch nennt die folgenden Faktoren, um zu bestimmen, welche Unternehmen genau beobachtet werden müssen.

1. Existenz und Wert
Warren Buffett analysiert umfangreiche historische Finanzdaten einer Aktie. Im Allgemeinen würde dies neue Unternehmen ausschließen, in denen nur wenige Jahre Finanzdaten existieren. Er wählt Aktien aufgrund ihres inneren Wertes und der Fähigkeit des Unternehmens aus, diesen Wert kontinuierlich zu erhöhen, wobei sie oft ein Minimum von 15% pro Jahr über viele Jahre anstrebt. Diese Art der regelmäßigen Erhöhung kann als hohe jährliche Rentabilität angesehen werden.

2. Marktvorteil
Dazu gehören Unternehmen, die ein Monopol haben, wo keine andere Alternative existiert. Stellen Sie sich eine Mautbrücke als ein Beispiel vor. Andere Marktkanten könnten Unternehmen einschließen, die ein einzigartiges Produkt verkaufen. Buffett ist nicht so begeistert von rohstoffbasierten Unternehmen, wo der Preis vom Markt festgelegt wird, der Wettbewerb hart ist und das Unternehmen nicht in der Lage ist, sich frei auf die Inflation einzustellen.

3. Finanzen
Warren sucht diese finanziellen Merkmale in Unternehmen:

  • Steigende Einnahmen. Es ist besonders wichtig, dass ein großer Teil dieses Geldes erhalten und für weiteres Wachstum verwendet wird. Auf einem großen Haufen Bargeld zu sitzen oder die Gewinne als Dividenden zurückzuzahlen, wird nicht als wünschenswert angesehen, da für Dividenden möglicherweise zusätzliche Steuern gezahlt werden müssen und die Belastung der Aktionäre durch die Reinvestition entsteht.
  • Angemessene Finanzierung. Die Finanzierung für das Unternehmen sollte vernünftig sein, ohne eine hohe Schuldenlast.
  • Einfaches Geschäftsmodell. Das Unternehmensmodell sollte einfach und mit wenigen beweglichen Teilen sein und nicht viel Geld für die Aufrechterhaltung des Geschäftsmodells. Es sollte eine schlanke, gemeine und profitable Operation sein.

Aber wenn Sie solch eine wunderbare Firma finden, wie werden Sie wissen, ob es ein guter Kauf ist? Dafür müssen wir lernen, wie man einen Buffett-Aktienwert bewertet.

Ein Unternehmen Buffett-Stil zu bewerten

Buffettology umreißt auch einige verschiedene Methoden, um den Wert einer Aktie zu bestimmen und ob es ein guter Kauf ist oder nicht. Zwei der beliebtesten Methoden drehen sich um "Ertragsrendite" und "Zukünftiger Preis basierend auf vergangenem Wachstum".

1. Ertragsrendite

Das Konzept dahinter ist elementar und fest im Kurs-Gewinn-Verhältnis verankert, oder genauer gesagt, im Gegenteil, das heißt die Gewinnrendite. Wenn Sie den Jahresgewinn durch den aktuellen Aktienkurs teilen, finden Sie Ihre Rendite. Je niedriger der Aktienkurs im Verhältnis zu seinen Gewinnen ist, desto höher ist die Gewinnrendite. Hier sind drei Beispiele zum Vergleich:

  • Aeropostale Inc. (NYSE: ARO) hat einen Aktienkurs von rund 25 USD und einen Jahresgewinn von 2, 59 USD. Wenn Sie $ 2, 59 durch $ 25 teilen, erhalten Sie die Gewinnrendite von 10, 36%.
  • Hansen Natural Corporation (NASDAQ: HANS) hat einen Aktienkurs von $ 56 und einen jährlichen Gewinn pro Aktie von $ 2, 39 und nur 4, 2% des Aktienkurses ist der Jahresgewinn.
  • McDonald's wird zu einem Preis von $ 75 mit einem Jahresgewinn von $ 4, 62 pro Aktie gehandelt, was eine Gewinnrendite von 6, 2% ergibt.

Warren würde diese Formel verwenden, um ähnliche Aktien mit stetigen Gewinnen zu vergleichen, um eine höhere Gewinnrendite basierend auf dem Aktienkurs zu erzielen. Basierend auf diesen Beispielen hat Aeropostale die attraktivste Gewinnrendite.

Denken Sie daran, dass dies nur als eine sehr schnelle und grobe Methode zum Vergleich ähnlicher Aktien oder zum Vergleich der Renditen mit den Anleihekursen verwendet werden kann. Wie Sie in den nächsten beiden Bewertungsmethoden sehen werden, ist die Gewinnrendite weit davon entfernt, uns eine langfristige Wachstumsrate zu geben.

2. Zukünftiger Preis basierend auf vergangenem Wachstum

Buffett würde dafür den langfristigen Wachstumstrend analysieren, um zu bestimmen, wie er sich in den nächsten 10 Jahren entwickeln könnte. Abhängig vom Unternehmen und der Branche kann es sinnvoll sein, eine Vielzahl von Kennzahlen zu verwenden, einschließlich des PE-Verhältnisses und des Enterprise Value / Revenue-Multiple.

Lassen Sie uns das PE-Verhältnis verwenden, um zu veranschaulichen, wie diese Strategie funktioniert. Um zu erraten, wie das Wachstum in den nächsten 10 Jahren aussehen könnte, müssen Sie zunächst ermitteln, wie hoch die durchschnittliche Gewinnwachstumsrate in den letzten 5 bis 10 Jahren war.

Ich werde McDonald's als Beispiel nehmen. Sie sind eine große Marke, sie haben sich aggressiv in neuen Märkten geöffnet, und McDonald's bietet ein konsumierbares Produkt, das eine treue Anhängerschaft hat. Nehmen wir an, das EPS-Wachstum in den letzten 5 Jahren beträgt durchschnittlich 17, 6%. Mit einem EPS von 4, 62 $ EPS im Jahr 0 und einer Wachstumsrate von 17, 6% pro Jahr ergibt sich die folgende 10-Jahres-Prognose:

  • Jahr 0, EPS: 4.62
  • Jahr 1, EPS: 5.43
  • Jahr 2, EPS: 6, 39
  • Jahr 3, EPS: 7, 51
  • Jahr 4, EPS: 8, 84
  • Jahr 5, EPS: 10.39
  • Jahr 6, EPS: 12.22
  • Jahr 7, EPS: 14.37
  • Jahr 8, EPS: 16.90
  • Jahr 9, EPS: 19.88
  • Jahr 10, EPS: 23, 37

Jetzt haben Sie einen geschätzten Gesamtgewinn pro Aktie bis zum Ende des Jahres 10. Heute ist der EPS 4, 62 $ und in einem Jahrzehnt sollte dies 23, 37 $ zu schätzen wissen.

Jetzt müssen Sie bestimmen, was dies für den Aktienkurs bedeutet. Um dies zu tun, schauen Sie einfach auf einen langfristigen Durchschnitt von P / E oder das Kurs-Gewinn-Verhältnis. Der 5-Jahres-P / E-Durchschnitt in diesem Beispiel ist 17, 7. Multiplizieren Sie dies mit der zukünftigen erwarteten Gewinnrate von $ 23, 37, und Sie erhalten einen geschätzten Preis von $ 413, 65.

Wenn der Preis jetzt $ 75 ist, wie hoch ist die Rendite in den nächsten 10 Jahren?

Sie können einfach einen Online-Rentabilitätsrechner verwenden, um einen Jahresgewinn von 18, 62% zu berechnen. Denken Sie daran, dies ist eine grundlegende Schätzung, die keine Dividenden enthält, die Ihre Rendite jedes Jahr um 3% steigern können, oder fast 22%, wenn Sie Kapitalgewinne und Dividendenrendite zusammen verwenden. Darüber hinaus basiert es auf der Annahme, dass das PE-Verhältnis konstant bleiben wird, was unwahrscheinlich ist, aber immer noch ein gutes Beispiel dafür ist

Für diejenigen von Ihnen, die all das ein wenig überwältigend finden, bedeutet das nicht, dass Buffett-Stil-Investitionen nicht für Sie sind. Es gibt eine einfachere Möglichkeit.

Berkshire Hathaway

Wenn Sie seine Strategien nutzen wollen, ohne sie wirklich lernen zu müssen, können Sie Aktien von Warren Buffetts Firma kaufen. Er ist Chairman und CEO der staatlichen Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway. Nutzen Sie seinen Erfolg, indem Sie aus folgenden Optionen wählen:

  • Anteile der Klasse A mit einem aktuellen Aufkleberpreis von jeweils 127.630 $.
  • Anteile der Klasse B, die derzeit für jeweils 85, 04 USD verkauft werden.

Wie Sie wahrscheinlich anhand der Preisdiskrepanz feststellen können, sind 1.500 Anteile der Klasse B erforderlich, um das gleiche Eigentum an einer Klasse-A-Aktie zu haben. Sie sind ähnlich, außer dass Anteile der Klasse A proportional mehr Stimmrechte pro Dollar Wert haben.

Wie haben sich die Aktien von Berkshire Hathaway in den letzten 46 Jahren entwickelt? Der kumulative Gewinn beträgt 490.409%, was einem Durchschnitt von 20, 2% pro Jahr entspricht. Dies entspricht einem durchschnittlichen jährlichen Überhang von 10, 8% des vom S & P 500 Index (einschließlich Dividenden) erfassten Marktes. Wenn Sie 1965 mit Warren Buffett satte 1.900 Dollar investiert haben, wäre das bis Ende 2010 9.545.300 Dollar wert.

Auswirkungen des Erfolgs

Mit diesen Zahlen wundern Sie sich vielleicht, warum jemand Warrens Strategie selbst versuchen würde. Leider wird diese Art von unglaublichem Wachstum für Berkshire Hathaway schwieriger zu erreichen. Wenn ein Unternehmen Umsätze in Höhe von mehreren hundert Milliarden Dollar erzielt, ist es wesentlich schwieriger, ein signifikantes Wachstum zu erzielen.

Das Kaufen von kleineren Unternehmen beeinflusste Warren Buffetts Berkshires Finanzen nicht so sehr, als wenn seine Firma kleiner war. Er ist zu einem Elefanten geworden, der auf der Suche nach zunehmend schwer fassbaren guten Käufen auf dem Markt herumtaumelt.

Letztes Wort

Der einfachste Weg, Warren Buffet Stil zu investieren, ist Aktien von Berkshire Hathaway zu kaufen und sie für die nächsten 10 oder 20 Jahre zu vergessen. Aber da seine Firma astronomische Höhen erreicht hat, ist diese Strategie immer weniger wertvoll geworden.

So entscheiden sich viele Menschen, die den "Warren Buffett Investment Style" lieben, für sich selbst zu investieren. Wenn Sie durch Due Diligence begeistert sind, Tausende von Aktien nach diesem hochprofitablen (und oft banalen) Geschäft durchforsten, Unternehmensgewinne prognostizieren und die Fortschritte des Unternehmens überwachen, dann könnte die "Warren Buffett Investitionsmethode" perfekt zu Ihnen passen. Denken Sie daran, vor allem, wenn der Markt fällt, Stahl zu haben, damit Sie unterbewertete und profitable Aktien kaufen können.

Was denken Sie über Warren Buffett und seinen Investmentstil? Versuchen Sie, seine Strategien und Erfolge zu replizieren? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren unten.


7 Home Remedies & Behandlung für chronische Rückenschmerzen Relief

7 Home Remedies & Behandlung für chronische Rückenschmerzen Relief

Ich bin seit langer Zeit an chronischen und akuten Rückenschmerzen erkrankt. Das erste Mal, dass ich Schmerzen hatte, war ein 20-jähriger College-Student - ich hob Gewichte, und ein rücksichtsloser Gymnasiast stieß gegen mich, als ich eine Langhantel über meinen Kopf hob. Ich musste mich unbehaglich bewegen, um mein Gleichgewicht zu halten, und genau so zwickte sich mein Rücken.Lange

(Geld und Geschäft)

Certified Employee Benefits Specialist (CEBS) -Zertifizierung - Designation Requirements

Certified Employee Benefits Specialist (CEBS) -Zertifizierung - Designation Requirements

Vorteile sind ein Schlüsselelement eines jeden Mitarbeitervergütungspakets. Daher müssen Arbeitgeber vollständig verstehen, wie sie arbeiten, um sie optimal für die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter zu nutzen.Certified Employee Benefits Specialists (CEBS) sind gründlich in allen Aspekten der Leistungen von Arbeitnehmern und ihrer ordnungsgemäßen Verwendung geschult. Die CEB

(Geld und Geschäft)