de.lutums.net / 9 Möglichkeiten, Ihre elektronischen Gadgets zu schützen und sie kindersicher zu machen

9 Möglichkeiten, Ihre elektronischen Gadgets zu schützen und sie kindersicher zu machen


Wie viele moderne Eltern bin ich auf meinen Tablet-Computer, mein Smartphone und andere Geräte angewiesen, um meine Kinder zu beschäftigen. Leider kümmern sich Kinder jedoch nicht immer um teure Gegenstände, so wie es ihre Eltern tun. Deshalb ergreife ich, wenn ich ein neues elektronisches Gerät erhalte, Schritte, um sicherzustellen, dass es ausreichend kindersicher ist, bevor ich es den Kleinen übergebe.

Wenn Sie den Komfort von Lern-Apps für Ihre Kinder oder Spiele und Musik unterwegs schätzen, sollten Sie keine unnötigen Risiken eingehen - kindersicher zuerst Ihre Geräte.

Kid-Proofing Ihre Elektronik

Egal, ob Ihre Kinder eine Vorliebe für den Kauf von Online-Waren haben oder nur für den Unfall anfällig sind, es gibt Unmengen von Möglichkeiten, in denen sie einen Krampf in Ihr Gadget-Spiel bringen können. Setzen Sie jetzt einen Präzedenzfall für die richtige Nutzung ein, um Ihre Elektronik sicher zu halten und Ihre Kinder glücklich zu machen:

1. Schalten Sie die Kaufoptionen aus

Wir haben alle die Geschichte von dem Kind gehört, das das iPhone ihres Vaters benutzt hat, um auf eBay ein antikes Auto zu bieten - und zu gewinnen. Vielleicht haben Sie auch von Kindern gehört, die die Konten ihrer Eltern nutzen, um Spiele, Spielmarken und sogar Lebensmittel für ihre digitalen Haustiere zu kaufen. Ob es versehentlich oder absichtlich ist, können Ihre Kinder große Rechnungen, wenn Sie in Ihre verschiedenen Online-Konten angemeldet sind.

Aber die Lösung ist einfach: Deaktivieren Sie In-App-Käufe. Während es vielleicht eine kleine Unannehmlichkeit ist, wenn Sie tatsächlich etwas kaufen möchten, dauert es nur ein paar Sekunden, um ein- und auszuschalten - und es kann Sie sogar davon abhalten, selbst fragwürdige Einkäufe zu tätigen.

Normalerweise können Sie die In-App-Käufe über das Menü "Optionen" Ihres iOS-Smartphones oder Tablets deaktivieren. Wenn Sie ein Android-Telefon haben, öffnen Sie Google Play und wählen Sie "Einstellungen". Gehen Sie dann zu "Nutzereinstellungen" und legen Sie eine PIN für In-App-Käufe fest, um zu verhindern, dass Ihre Kinder während der Spiele Geld ausgeben.

2. Deaktivieren Sie die Stromversorgung

Ich habe die letzten sieben Jahre von zu Hause aus gearbeitet und kann nicht sagen, wie oft ein neugieriges Kleinkind, eine eigensinnige Katze oder sogar ein schelmischer Vorschüler meinen Computer ausgeschaltet hat, bevor ich meine Arbeit retten konnte. Es hat mich veranlasst, mich zu fragen, warum Computerhersteller den Netzschalter immer so empfindlich und mit hellem Licht bedeckt erscheinen lassen - mit anderen Worten, sehr verlockend für ein Kind.

Sparen Sie sich die Frustration und deaktivieren Sie die Power-Taste, so dass mollige kleine Finger nicht die Fähigkeit haben, Ihre Geräte ein- und auszuschalten. Unter Windows können Sie in Ihrem Steuerungsfeld zu "Energieoptionen" wechseln, auf "Auswählen, was die Netztasten tun" klicken und auf "Nichts tun" klicken. Wenn Ihr Kleinkind das nächste Mal versucht, den Computer auszuschalten, funktioniert es nicht .

Macs haben keine Möglichkeit, die Netztasten zu deaktivieren. Sie können jedoch eine App verwenden, um dasselbe zu erreichen. Laden Sie PowerBlock herunter, auf dem ein optionales AppleScript ausgeführt wird, wenn der Netzschalter gedrückt wird. So können Sie Ihr System so einrichten, dass es eine DVD sofort herunterfährt, neu startet, ausschaltet oder auswirft.

3. Legen Sie Passwörter fest

Meine Tochter hat ihr eigenes iPhone, aber definitiv keinen eigenen iTunes Account. Stattdessen habe ich ihr iPhone einfach mit meinen eigenen Gadgets verknüpft, und alle fallen unter dasselbe Konto. Wenn sie eine App herunterladen will, muss sie mir das Telefon bringen. Wir sprechen über den Preis, suchen nach einer kostenlosen Option, und wenn es vernünftig erscheint, gebe ich mein Passwort ein, um den Download zu autorisieren.

Sichere Passwörter schützen nicht nur Ihre persönlichen Daten - sie können auch verwendet werden, um Gadgets vor unerlaubten Käufen zu schützen. Wenn Sie Passwörter auf Ihr Telefon oder auf Konten legen, können Sie genau wissen, was Ihre Kinder tun, und Sie behalten die Kontrolle darüber, was sie herunterladen können und was nicht. Achte einfach darauf, dass du nicht verrutschst und deinen Kindern versehentlich das Passwort gibst.

4. Verwenden Sie robuste Koffer

Smartphones sind notorisch heikel, daher ist es wichtig, einen guten Fall zu kaufen, um Ihre Investition zu schützen. Es gibt Fälle für fast jedes Massenprodukt, von Kindles bis Tablets und von Android bis iPhone. Der Online-Marktplatz hat eine riesige Auswahl - führen Sie einfach eine Suche nach Ihrem Gerät und "Fall", um zu sehen, was verfügbar ist.

Ich persönlich liebe Silikonkisten, die den besten Schockschutz zu bieten scheinen. Ich wähle auch bessere Fälle für Gadgets wie das iPad, die meine Kinder eher verwenden - im Gegensatz zu meinem Handy zum Beispiel. Fragen Sie im Zweifelsfall bei anderen Eltern, welche Fälle ihnen am besten gefallen. Die Chancen stehen gut, dass sie einige ideale Produkte und Warnhinweise haben, die Ihnen helfen können, den besten Fall für Ihre Elektronik zu finden.

Sie können eine billige Silikonhülle für nur 5 Euro kaufen, aber wenn Ihre Kinder Ihre Geräte verwenden, möchten Sie vielleicht zu einer besseren Qualität aufrüsten. Ich liebe Speckkästen für mein iPad. Sie kosten ungefähr $ 30 bis $ 40 und haben mein iPad sicher und gesund gehalten. Wenn Sie Ihre Waren wirklich schützen möchten, probieren Sie die OtterBox, die wasserdichte Modelle ab 50 US-Dollar anbietet.

5. Abmelden von Einkaufskonten

Ich liebe meinen Kindle. Als begeisterter Leser ist es verlockend, den einfachen Weg zu gehen und in meinem Amazon-Konto angemeldet zu bleiben, damit ich die neuesten Bücher mit nur einem Klick herunterladen kann. Dies kann jedoch gefährlich sein.

Egal, ob Sie Bücher online kaufen oder für Kleidung, Elektronik oder Spiele einkaufen, es ist wichtig, sich immer von Einkaufskonten wie Amazon und eBay abzumelden. Zur zusätzlichen Sicherheit sollten Sie auch die Kaufoptionen für One-Click-Produkte bei Amazon deaktivieren. Melden Sie sich einfach in Ihrem Konto an, scrollen Sie nach unten zu "Einstellungen" und wählen Sie "1-Klick-Einstellungen". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Schalten 1-Klick aus" und melden Sie sich ab.

Kinder können problemlos online gehen und anfangen zu klicken oder zu tippen, ohne zu merken, dass sie echte Gegenstände kaufen. Die Gerätesicherheit erstreckt sich jedoch weit über Ihre Familie hinaus. Wenn jemand Ihre Gadgets stehlen würde, könnte er möglicherweise leicht auf alle Ihre Konten zugreifen, wenn Sie sich angemeldet haben. Melden Sie sich stattdessen ab und entfernen Sie alle Optionen, um das Passwort automatisch einzugeben.

6. Legen Sie Off-Limits-Regeln fest

Sie sind für Ihre Geräte verantwortlich. Daher sollten Sie klare Regeln für die Verwendung Ihrer Kinder festlegen. Wenn es um das iPad geht, hat mein Haus sehr spezifische Regeln: Es wird nie auf den Boden gestellt, es ist nicht erlaubt, wenn die Kinder rauh sind, und es kann nie auf die Toilette gehen.

Meine Kinder folgen diesen Regeln, weil sie in dem Moment eingestellt wurden, als das neue Gerät in unser Haus kam. Sie verstehen, dass die Nutzung von Unterhaltungselektronik ein Privileg ist, das leicht entfernt werden kann, wenn die Regeln nicht eingehalten werden - tatsächlich wurden meine Kinder mehrmals wegen der Nutzung des iPad geerdet. Die strikte Einhaltung dieser Regeln stellt sicher, dass meine Kinder den Wert eines teuren elektronischen Geräts verstehen und meine persönlichen Sachen mit Respekt behandeln.

Legen Sie bestimmte Zeiten fest, in denen Ihre Kinder Ihre Gadgets verwenden können - z. B. 20 Minuten nach der Schule oder im Auto - und Zeiten, in denen sie völlig tabu sind, z. B. beim Spielen oder beim Abendessen. Sie können auch Regeln dafür erstellen, wo Ihre Geräte verwendet werden können. Möchtest du, dass die Kinder deine Elektronik in ihre Räume mitnehmen oder dürfen sie sie nur in Gemeinschaftsräumen benutzen? Letztlich liegt es an Ihnen, Regeln festzulegen, die Ihren Kindern beibringen, Ihre Sachen zu respektieren und Ihre Investition zu schützen.

7. Apps herunterladen

Bestimmte Apps, Programme und sogar Browser können dazu beitragen, Ihre Gadgets und Ihre Elektronik zu schützen, indem Sie die Art und Weise einschränken, in der Ihre Kinder mit ihnen interagieren können. Ich liebe besonders den KidZui-Browser (kostenlos), der das Internet für Kinder sicherer macht, indem er unangemessene Inhalte blockiert und Online-Käufe verhindert. Eine andere App namens Kytephone (kostenlos) ermöglicht Eltern, die Android-Telefone und -Tablets nutzen, um Online-Aktivitäten, Messaging und andere Aktionen zu verfolgen, und erleichtert das Einrichten von Timern für Dinge wie Spiele.

Manche Eltern argumentieren, dass die Verwendung von Apps von Drittanbietern zur Steuerung der Gerätenutzung zu sehr nach Spionage aussieht, aber ich empfehle, offen und ehrlich mit Ihren Kindern darüber zu sein, warum die Apps vorhanden sind. Lassen Sie Ihre Kinder wissen, dass Sie sie vor negativen Inhalten im Internet schützen und sicherstellen möchten, dass sie keine Gadgets anstelle von physischen oder sozialen Aktivitäten verwenden.

8. Verwenden Sie Halterungen

Meine Kinder lieben das Tablet im Auto und es ist jetzt ein Muss für jeden Roadtrip. Aber wenn sie nur Filme anschauen, schütze ich mein iPad lieber, indem ich es aus den Händen halte - im Auto ist es viel zu einfach, es fallen zu lassen, Essen darauf zu beschmieren oder sonst etwas zu beschädigen, was ziemlich empfindlich ist Gerät.

Meine Lösung? Ich bezahlte ungefähr $ 30 für eine iPad Autohalterung. Er lässt sich leicht an der Rückseite des Vordersitzes anbringen und wird mit zwei kabellosen Kopfhörern geliefert. Wenn ich weiß, dass wir eine Weile unterwegs sein werden, stecke ich mein iPad in die Halterung, übergebe mir die Kopfhörer und genieße die Ruhe - ebenso wie das Wissen, dass meine Kinder mein Gerät nicht ruinieren . Halterungen sind für eine Reihe von Gadgets verfügbar. Das 30-Dollar-Produkt, das ich gekauft habe, hat bewegliche Arme, so dass es Geräte bis zu einer Größe von etwa 10 x 8 Zoll bis hin zu der Größe von Kindle Fire, die 7, 5 x 4, 7 Zoll groß ist, aufnehmen kann.

9. Bewerben Bildschirmschutz

Das erste, was ich mache, wenn ich ein neues Gerät bekomme, ist eine Displayschutzfolie, die verhindert, dass sie zerkratzt wird, während meine Kinder damit spielen. Das spezielle Produkt, das Ihr Gerät benötigt, hängt vollständig von seiner Marke und seinem Modell ab, aber die meisten Elektronikgeschäfte führen eine Vielzahl von Größen und Marken. Einige Geschäfte tragen den Protektor sogar für eine kleine Gebühr (normalerweise ungefähr $ 5 bis $ 10) für Sie auf, wenn Sie nervös sind, den dünnen Polyesterfilm selbst zu behandeln.

Bildschirmschoner können zwischen 5 und 30 US-Dollar kosten, abhängig von der Dicke, der Klarheit und dem gebotenen Schutz. Ich bevorzuge einen matten Bildschirm, andere bevorzugen einen mit glänzenderem Finish. Versuchen Sie, in den Elektronikladen zu gehen und eine Reihe von Protektoren in Aktion zu sehen, bevor Sie sich entscheiden, welche Ihnen am besten gefällt.

Letztes Wort

Computer, Smartphones und Tablets sind hervorragende Möglichkeiten für Ihre Kinder, zu spielen, zu lernen und beschäftigt zu bleiben, so dass Sie sich den ganzen Tag über ein paar ruhige Momente widmen können. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, ein paar Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, können Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Gadget lange verwenden können.

Lassen Sie Ihre Kinder Ihre teuren Gadgets verwenden? Wie stellen Sie sicher, dass sie sicher sind?


Wie man eine große Party auf ein kleines Budget wirft

Wie man eine große Party auf ein kleines Budget wirft

Wenn du es hast, hast du es. Manche Leute werden gerade Entertainer geboren. Vom perfekten Essen über die beste Party-Playlist bis hin zu fantastischen Dekorationen - manche Leute werfen immer brillante Soireen.Die Extravaganz einer Partei hängt jedoch oft vom Budget ab. Offensichtlich kann ein Millionär ein beeindruckendes, aufwändiges Ereignis veranstalten - aber was, wenn Ihr Budget von weniger epischen Proportionen ist? Vo

(Geld und Geschäft)

Die vielen Vorteile eines Programms zur Erstattung von Arbeitgebergebühren und -richtlinien

Die vielen Vorteile eines Programms zur Erstattung von Arbeitgebergebühren und -richtlinien

Nachdem ich viel zu viel Zeit weg von der Schule verbracht hatte, entschied ich mich letztes Jahr, zurückzukehren, um meine Fähigkeiten zu verbessern und mich auf dem Arbeitsmarkt marktfähiger zu machen. Mein erster Versuch, frisch von der High School war weniger als beeindruckend. Ich verbrachte viel zu viele Stunden damit, mit meinen Freunden zu spielen und nicht annähernd genug, um die Bücher zu schlagen. Es

(Geld und Geschäft)