de.lutums.net / 5 verschiedene Arten von Steuern und wie man sie minimiert

5 verschiedene Arten von Steuern und wie man sie minimiert


Die Einkommenssteuer mag zu Beginn des Jahres am wichtigsten sein, aber es ist nicht die einzige Steuer, die Sie zahlen müssen. In der Tat sind die Amerikaner im Laufe des Jahres für verschiedene Arten von Steuern auf den Haken.

Die meisten von uns würden lieber keine Steuern zahlen, aber die Wahrheit ist, gibt es mehrere Vorteile zu zahlen verschiedene Arten von Steuern, sowie die Möglichkeit, Ihre Belastung zu reduzieren und die Auswirkungen Steuern auf Ihr finanzielles Bild zu verteilen. Hier sind fünf Arten von Steuern, die viele von uns zu einem bestimmten Zeitpunkt unterliegen, zusammen mit Tipps, wie sie ihre Auswirkungen minimieren können.

1. Persönliche Einkommenssteuern

Was sie sind

Die meisten Amerikaner, die Einkommen in einem bestimmten Jahr erhalten, müssen eine Steuererklärung einreichen. Nur wenn Sie weniger als die von der IRS festgelegten Bruttoeinkommensgrenzen verdient haben, können Sie auf eine Rückerstattung verzichten. Für die Steuererlassjahreszeit 2018 - Einreichung für 2017 - sind die Bruttoeinkommensgrenzen wie folgt:

  • Single: $ 10.400 (65 oder älter: $ 11.950)
  • Haushaltsvorstand: $ 13.400 (65 oder älter: $ 14.950)
  • Qualifizierende Witwe (er) $ 16.750 (65 oder älter: $ 18.000)
  • Verheiratete Einreichung getrennt: $ 4.050
  • Verheiratete Einreichung gemeinsam: $ 20.800
    • Verheiratet Einreichung zusammen, nicht mit dem Ehepartner am Ende des Jahres leben: $ 4.050
    • Verheiratete Einreichung zusammen mit einem Ehepartner 65 oder älter: $ 22.050
    • Verheiratete Einreichung zusammen mit beiden Ehegatten 65 oder älter: 23.300 $

Viele von uns, die eine Erklärung abgeben, können das Glück haben, eine Rückerstattung unserer Steuern zu bekommen, weil wir zu viel bezahlt haben - ein Ergebnis der Einbehaltung von Gehaltsschecks. Natürlich könnten Sie am Ende des Jahres Geld schulden. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise Ihre Quellensteuer anpassen, damit Sie sich im nächsten Jahr nicht in den roten Steuerzahltag begeben.

Auch wenn das Schreiben an den IRS schmerzt, bedenken Sie, dass Ihre Steuern einen Zweck erfüllen. Die von Ihnen gezahlten Gelder sind eine wichtige Einnahmequelle für Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen, da sie das ganze Jahr über regelmäßig bezahlt werden und so dazu beitragen, Budgets auszugleichen und kleinere Regierungen vor Haushaltskrisen zu bewahren. Wenn Sie sich das nächste Mal nicht sicher sind, wie viel Sie Onkel Sam bezahlen, schauen Sie sich die Schulen in Ihrer Gemeinde, Ihre Polizeiabteilung und die Straßen an, auf denen Sie fahren - das sind Ihre Steuergelder bei der Arbeit.

Was Sie tun können, um die Belastung zu mindern

Wenn Sie nach Möglichkeiten zur Entlastung Ihrer Steuerlast suchen, können Sie Ihre persönlichen Einkommenssteuern durch persönliche Steuerabzüge und -gutschriften am meisten beeinflussen. Obwohl sich nicht jeder für Credits qualifiziert und Ihre Situation sich von Jahr zu Jahr ändern kann, lohnt es sich, Ihren Steuerberater zu Rate zu ziehen oder ihn zu fragen, ob Sie sich qualifizieren könnten.

Einige der beliebtesten Steuergutschriften umfassen die folgenden:

  • Ertragssteuergutschrift (EITC)
  • Kindersteuergutschrift
  • Kredit für Kind und abhängige Pflege
  • Bildungsguthaben
  • Sparguthaben
  • Energiesparende Steuergutschriften

Und hier sind einige der beliebtesten Steuerabzüge:

  • Innenministerium
  • Student Loan Interesse
  • Bildungsausgaben des Lehrers
  • Medizinische und zahnmedizinische Ausgaben
  • Home Hypothekenzinsen
  • Unfall, Katastrophe und Diebstahl Verluste

Eine andere Möglichkeit, Ihre Steuerlast auszugleichen, besteht darin, mit Investitionen intelligente Schritte zu unternehmen. Wenn Sie vorher investiert haben, sind Sie wahrscheinlich mit Kapitalgewinnsteuern vertraut, bei denen es sich um Steuern auf den Gewinn aus dem Verkauf von Aktien, Anleihen oder Immobilien handelt.

Die langfristigen Kapitalertragssteuersätze variieren je nach Ihrem Jahreseinkommen und der Dauer Ihrer Investition. Wenn Sie eine Anlage für ein Jahr oder weniger halten, gilt ein Gewinn als kurzfristig und wird als normales Einkommen zu Ihrem aktuellen Einkommensteuersatz besteuert.

Wenn Sie jedoch länger als ein Jahr investieren, beträgt der maximale Nettokapitalgewinnsteuersatz bei Collectibles 28%. Der maximale langfristige Kapitalgewinn für die meisten Wertpapiere (Aktien, Anleihen) beträgt 20%, kann aber bis zu 0% betragen, wenn Ihre Grenzsteuerklasse 10% oder 15% beträgt. Denken Sie daran, bevor Sie eine Aktie oder Anleihe verkaufen, schauen Sie sich an, wie lange Sie die Investition gehalten haben - etwas länger hängen zu bleiben, könnte Ihnen viel Geld sparen.

Wenn Sie eine schlechte Investition tätigen und Kapitalverluste haben, die mehr als Ihre Kapitalgewinne ausmachen, können Sie die Differenz von Ihrer Steuererklärung abziehen. Denken Sie daran, diese Verluste sind begrenzt auf $ 3.000 pro Jahr (für das Steuerjahr 2017), oder $ 1.500 für Personen verheiratet und getrennt Einreichung.

Auch wenn Sie daran interessiert sind, die staatlichen Einkommenssteuern komplett zu umgehen - und wer wäre das nicht? - Es ist immer eine Option zu packen und nach Alaska, Florida, Nevada, South Dakota, Texas, Washington oder Wyoming zu bewegen. Während Sie bundesstaatliche Einkommenssteuer, egal wo Sie leben, nicht entkommen können, erhebt keiner der oben genannten Staaten staatliche Einkommenssteuer, obwohl sie dies mit höheren Raten für die Umsatzsteuer, Grundsteuer oder Verbrauchssteuer nachholen können.

2. Verbrauchsteuern

Was sie sind

Apropos Verbrauchssteuern, das sind Steuern, die gezahlt werden, wenn Einkäufe für eine bestimmte Ware bezahlt werden. Sie sind oft im Preis des Gutes enthalten. Wenn also die Ware der Umsatzsteuer unterliegt, müssen Sie möglicherweise Steuern zahlen. Ein typisches Beispiel ist die Bundessteuer für Benzinsteuern von 18, 4% (24, 4% für Dieselkraftstoff).

Die Staaten erheben auch Verbrauchsteuern auf Benzin, wobei der höchste in Pennsylvania neben der Bundessteuer mit 58, 2 Cent bewertet wird. Die niedrigste Rate ist 12, 25 Cent in Alaska. Verbrauchsteuern werden auch auf Aktivitäten wie Wetten, Straßenbenutzung durch LKWs und Sonnenstudios erhoben. Einige Staaten erheben eine Verbrauchsteuer auf den Verkauf eines Eigenheims, die normalerweise vom Verkäufer bezahlt wird. Verbrauchsteuern sind keine Umsatzsteuer, daher sind sie nicht als Einzelabzug auf Ihre Bundessteuererklärung abzugsfähig.

Was Sie tun können, um die Belastung zu mindern

Verbrauchsteuern sind schwer zu vermeiden und normalerweise nicht ersichtlich, da sie im Preis des Produkts enthalten sind. Der Wechsel zu einem Hybrid- oder Elektroauto könnte jedoch zumindest teilweise dazu beitragen, Benzinsteuern zu vermeiden. Dennoch erheben einige Staaten eine Verbrauchssteuer, die normalerweise an die Verbraucher weitergegeben wird.

Allerdings könnte die Steuer auf Versorgungsleistungen weniger als auf Benzin sein. Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel nehmen, würden Sie Ihre Benzinsteuer reduzieren, obwohl Sie einen Teil davon indirekt bezahlen würden, wenn die öffentlichen Verkehrsmittel mit Benzin oder Diesel betrieben werden. Bräunen in der Sonne, anstatt in einem Sonnenstudio, würde Ihnen helfen, die dort erhobene Verbrauchssteuer von 10% zu vermeiden, die merkwürdigerweise Teil des Affordable Care Act ist.

3. Verbrauchssteuern

Was sie sind

Ansonsten werden die Verbrauchssteuern stärker auf die Reichen erhoben, je mehr Sie konsumieren, desto mehr werden Sie besteuert. Da diese Steuer als Prozentsatz des Verkaufspreises berechnet wird, ist es eine einfache Gleichung: Je mehr Sie kaufen, desto mehr bezahlen Sie. Die Bundesregierung beteiligt sich nicht an der Festsetzung der Umsatzsteuer; Vielmehr werden alle Sätze von staatlichen und lokalen Regierungen festgelegt. Wenn Sie das Land überhaupt bereist haben, können Sie wahrscheinlich bestätigen, dass diese Steuern von Ort zu Ort sehr unterschiedlich sind. Jeder Staat außer Alaska, Delaware, Montana, New Hampshire und Oregon bewertet die Umsatzsteuer.

Während die Einkommensteuer als progressive Steuer gilt, gilt die Umsatzsteuer als regressive Steuer. Was dies bedeutet, ist, dass für die Einkommenssteuer, je höher Ihr Einkommen, desto höher ist Ihre Steuerrate. Für die Umsatzsteuer ist der Steuersatz für jeden Kaufbetrag gleich, unabhängig vom Einkommen des Käufers. Um zu sehen, wie Mehrwertsteuer als regressive Steuer funktioniert, betrachten Sie das folgende Beispiel:

Verbraucher Eins

  • Einkommen = $ 500 / Woche
  • Lebensmittel: $ 150 / Woche
  • Umsatzsteuer beim Kauf: 9, 00 $
  • Umsatzsteuer in Prozent des Einkommens: 1, 8%

Verbraucher zwei

  • Einkommen = $ 1.500 / Woche
  • Lebensmittel: $ 150 / Woche
  • Umsatzsteuer beim Kauf: 9, 00 $
  • Umsatzsteuer in Prozent des Einkommens: 0, 6%

Consumer One, mit einem Einkommen, das ein Drittel von Consumer Two ist, zahlt einen Umsatzsteuerprozentsatz von drei Mal höher als Consumer Two auf den gleichen Kaufbetrag. Das ist mit einer regressiven Steuer gemeint; es fällt schwerer auf Geringverdiener.

In den meisten Staaten, die eine Umsatzsteuer haben, werden Lebensmittel und verschreibungspflichtige Medikamente ausgeschlossen, um die Gesamtsteuerbelastung für wesentliche Güter zu reduzieren und den regressiven Effekt zu reduzieren. Der einzige Staat, der verschreibungspflichtige Medikamente besteuert, ist Illinois mit 1%. Dreizehn Staaten Steuern Lebensmittel, drei voll (Alabama, Mississippi, South Dakota), vier mit Gutschriften oder Rabatte, um die Steuer auf Lebensmittel (Hawaii, Idaho, Kansas, Oklahoma) und sechs Steuer Lebensmittel mit einer niedrigeren Rate (Arkansas, Illinois, Missouri, Tennessee, Utah und Virginia).

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Sie manchmal keine Umsatzsteuer für Artikel zahlen, die über das Internet über Online-Shopping gekauft wurden. Solange der Händler in Ihrem Land keine physische Präsenz hat, muss er keine Umsatzsteuer berechnen. Wenn der Händler jedoch eine Filiale in Ihrem Bundesstaat hat, werden Sie genauso besteuert, als ob Sie im Geschäft einkaufen würden. Die Staaten betrachten die Internetverkäufe jedoch als Aussicht auf Umsatzwachstum. Staaten mit einer Umsatzsteuer haben in der Regel auch eine "Nutzungssteuer", die Menschen, die aus dem Staat kaufen, zahlen sollen.

Was Sie tun können, um die Belastung zu mindern

Leider gibt es nicht zu viele Möglichkeiten, die Umsatzsteuer vollständig zu umgehen. Natürlich könnten Sie weniger Einkäufe tätigen, das Tauschsystem nutzen oder immer bei Online-Händlern einkaufen, die keine Präsenz in Ihrem Land haben, aber selbst im letzten Fall sollten Sie die Einkäufe deklarieren Steuern zahlen.

Gemäß dem Gesetz zum Schutz der Amerikaner vor Steuerwanderungen von 2015 (PATH Act) wurde die Bestimmung, allgemeine Verkaufssteuern anstelle von staatlichen Einkommenssteuern als Einzelabzug geltend zu machen, dauerhaft festgelegt. Dies kann besonders hilfreich für jemanden sein, der vielleicht eine neue Auto-, Boots- oder Heimzugabe gekauft hat und am Ende in einem gegebenen Jahr mehr in Verkaufssteuern als in staatlichen Einkommenssteuern gezahlt hat. Es ist auch von Vorteil für Leute, die in jenen Staaten wohnen, die keine Einkommenssteuer haben (daher keine staatliche Quellensteuer).

4. Vermögenssteuern

Was sie sind

Vermögenssteuern sind die älteste Form der Besteuerung, und in den USA gehen die Mittel in der Regel auf lokale Belange wie Abwasserbehandlung, Straßeninstandhaltung und Trinkwasser. Sie werden basierend auf dem Wert Ihrer Immobilie berechnet, der den Wert des Grundstücks selbst und den Wert aller Gebäude, die Sie darauf haben, wie z. B. Ihres Zuhauses, umfasst. Die Vermögenssteuern steigen um vorher festgelegte Beträge, die von Ihrem County Assessor oder einer gleichwertigen Stelle festgelegt werden.

Die Vermögenssteuern variieren von Staat zu Staat und werden am häufigsten als Prozentsatz des Immobilienwertes ausgedrückt. In New Jersey beispielsweise betragen die Grundsteuern 2, 38% des Wertes pro Jahr, in Hawaii sind es nur 0, 28%. Wenn Sie darüber nachdenken, ein Haus zu kaufen, aber flexibel sind, in welchem ​​Staat Sie einkaufen möchten, ist es sinnvoll, Ihre Hausaufgaben zu machen und herauszufinden, wo die niedrigsten Steuersätze liegen.

Was Sie tun können, um die Belastung zu mindern

Eine Sache, die Sie tun können, ist mieten oder leasen statt eigene. Auf diese Weise wird die Grundsteuer indirekt über Ihre Miete gezahlt. Aber wenn Sie besitzen, können Sie Geld auf Ihre Grundsteuern sparen, indem Sie die Grundsteuerbescheinigung auf Ihrem Haus ansprechen. Sie müssen Ihr Haus von einem professionellen Gutachter begutachten lassen, um zu beweisen, dass es den Wert nicht wert ist, den die Grafschaft verwendet, um Ihren Steuerbetrag zu setzen.

Es ist besonders wichtig, eine Beurteilung zu erhalten, wenn der Wert Ihres Hauses gesunken ist - oder zumindest, wenn der Wert von vergleichbaren Häusern in Ihrer Nachbarschaft gesunken ist. Der Prozess für das Ansprechen Ihrer Steuern variiert von Staat zu Staat, so wenden Sie sich an Ihren lokalen Steuerberater oder Board of Equalization.

Vergessen Sie auch nicht, dass Sie Ihre Steuern auf Ihre jährliche Steuererklärung abziehen können. Beachten Sie jedoch, dass Sie diese Steuern nur abziehen können, wenn Sie Eigentümer der Immobilie sind. Wenn Ihr Ehepartner zum Beispiel die Immobilie besitzt, sind die Steuern nur bei der separaten Rückgabe Ihres Ehepartners oder bei Ihrer gemeinsamen Rückkehr abzugsfähig.

5. Erbschaftssteuern

Was sie sind

Die Steuern auf den Grundbesitz sind ein Bereich, in dem die "durchschnittliche" Person ruhig schlafen kann - und die Reichen können ein wenig schwitzen. Für das Steuerjahr 2017 beträgt der Ausschlussbetrag für Erbschaftssteuern 5.490.000 US-Dollar. Dies bedeutet, dass eine Person, die in diesem Jahr stirbt, fast $ 5, 5 Millionen an ihre Erben, steuerfrei, verlassen kann. Über diesen Betrag hinaus vererbte Gelder werden mit 40% besteuert. Die Ausschlussquote für 2018 erhöht sich auf 5, 6 Millionen US-Dollar pro Person.

Natürlich, mit vernünftiger Verwendung von Schenkungen, Trusts und anderen finanziellen Zauberei im Zusammenhang mit Nachlassplanung, sichern viele vermögende Personen ihren Nachlass in einer Weise, dass sie sehr wenig Nachlasssteuer unterliegen. Zum Beispiel können Sie im Jahr 2017 ein Geschenk von bis zu $ ​​14.000 machen, ohne dass der Empfänger das Einkommen auf seine Steuern angeben muss. Wenn ein Paar einem Kind oder Enkelkind ein Geschenk gibt, beträgt der Ausschluss $ 14.000 pro Geber, was einer steuerfreien Summe von $ 28.000 entspricht. Der Ausschlussbetrag erhöht sich im Jahr 2018 auf 15.000 USD.

Was Sie tun können, um die Belastung zu mindern

Wenn Sie genug Glück haben, um mehr als 5, 5 Millionen Dollar an Freunde und Familie weiterzugeben, ist es an der Zeit, dass Sie einen Profi engagieren. Wie oben erwähnt, können Sie ein Vertrauen aufbauen oder das Geld nach und nach vergeben, um einen 40% igen Treffer zu vermeiden. Glücklicherweise müssen sich die meisten von uns keine Sorgen über die Zahlung von Erbschaftssteuern machen, und wir können uns beruhigt zurücklehnen, denn wir wissen, dass alles, was wir unseren Lieben hinterlassen, zu ihnen führen kann, ohne dass jemand eine Maut bezahlen muss.

Letztes Wort

Denken Sie daran, dass der Steueranmeldetermin im April nicht der einzige Tag ist, an dem Sie als amerikanischer Staatsbürger besteuert werden. Sie können die Höhe der Steuern, die Sie das ganze Jahr über zahlen, reduzieren, indem Sie mehr über die Regeln und Vorschriften der Verkaufs-, Grundbesitz- und Grundsteuer erfahren. Erziehen Sie sich selbst und maximieren Sie Ihre Ersparnisse.

Wie minimieren Sie Ihre Steuerlast?


5 Politische Lügen über soziale Sicherheit - Die Probleme verstehen

5 Politische Lügen über soziale Sicherheit - Die Probleme verstehen

Die Sozialversicherung wurde am 14. August 1935 geschaffen, als Präsident Franklin D. Roosevelt das Sozialversicherungsgesetz unterzeichnete und seit seiner Gründung umstritten ist. Ein Kommentar des Cato-Instituts verglich die Sozialversicherung mit Otto von Bismarcks Wohlfahrtsstaat in Deutschland und nannte es ein "Schneeballsystem, mit neuen Beiträgen, um frühere" Investoren "auszuzahlen.&qu

(Geld und Geschäft)

4 tolle Möglichkeiten, Geld zu sparen Landschaftsbau Ihres Yard

4 tolle Möglichkeiten, Geld zu sparen Landschaftsbau Ihres Yard

Halten Sie Ihren Garten grün und gepflegt kann durchaus die teure Aufgabe sein. Wie bei den meisten Aufgaben kann ein wenig Planung zu erheblichen Einsparungen führen, ohne die Qualität Ihres Gartens zu beeinträchtigen.Bevor Sie Geld sparen können, müssen Sie den Zweck und die Ziele Ihrer Werft identifizieren. Wie

(Geld und Geschäft)