de.lutums.net / Was ist ein Konto für flexible Ausgaben (FSA) - Regeln und anrechenbare Ausgaben

Was ist ein Konto für flexible Ausgaben (FSA) - Regeln und anrechenbare Ausgaben


"Tax Shelter", eine umgangssprachliche Beschreibung eines Kontos und eine Methode zur gesetzlichen Aufschiebung oder Eliminierung von Regierungssteuern, ist ein schmutziges Wort für diejenigen, die vergessen, dass günstige steuerliche Behandlungen gesetzlich vorgeschrieben sind, um spezifisches Verhalten oder Aktionen zu fördern, die der Gemeinschaft insgesamt zugute kommen. Während viele solcher Programme - wie diejenigen, die zur Förderung von Ölbohrungen durchgeführt werden - dem Durchschnittsamerikaner nicht zugänglich sind, ist die Verwendung eines flexiblen Ausgabenkontos zur Senkung der Steuern auf Bundes- und Landesebene eine Option für viele.

Flexible Ausgabenkonten (FSA), auch als "Cafeteria" oder Abschnitt 125 Pläne bekannt, wurden zunächst im Jahr 1978 gegründet und wurden in den folgenden Jahren mehrmals geändert. Schätzungsweise 33 Millionen Arbeitnehmer nutzen FSAs im Gesundheitswesen, um medizinische Auslagen wie Krankenversicherungsbeiträge und Selbstbehalte zu decken.

Die Bestimmungen ermöglichen Arbeitgebern, steuerbegünstigte Sozialleistungspläne einzurichten, um Arbeitnehmer für qualifizierte medizinische oder abhängige Pflegekosten zu entschädigen. Der Zweck der Bestimmungen besteht darin, es einem Mitarbeiter zu ermöglichen, Vorsteuerdollar zur Deckung von persönlichen oder familiären Kosten zu verwenden, die von ärztlicher und zahnärztlicher Versorgung bis hin zu Gruppenlebensversicherungen und abhängiger Pflege reichen. Einige Unternehmen haben auch FSA-Pläne erstellt, die im Rahmen eines anderen IRS-Abschnitts (26 USC § 132) genehmigt wurden, um die Kosten für den Transit und die Reisekosten für die An- und Abreise zu decken.

Wie funktionieren flexible Ausgabenkonten?

Arbeitgeber begründen in der Regel FSA gemäß Gehaltskürzungsvereinbarungen zwischen dem Arbeitnehmer und der Firma, wobei der Arbeitnehmer entweder sein Gehalt kürzt oder sich verpflichtet, auf eine zukünftige Lohnsteigerung zu verzichten, wenn der Arbeitgeber bestimmte Kosten für die Leistung des Arbeitnehmers übernimmt. Die vereinbarte Kürzung, die den Bruttolohn auf das Gehalt des Mitarbeiters reduziert, gilt nicht als Lohn für die Bundes- oder Landeseinkommensbesteuerung und unterliegt nicht der FICA oder FUTA (Bundesarbeitslosensteuer).

Effektiv reduziert ein Beitrag zu einer FSA Ihr Einkommen um den Beitragsbetrag und folglich die Höhe der Steuern, die Sie auf das Einkommen schulden. Während sich Ihr zu versteuerndes Einkommen um den Beitrag verringert, bleibt Ihr auskömmliches Einkommen davon unberührt. Sie müssen jedoch das gesamte Geld auf dem Konto ausgeben, da verbleibende Mittel verfallen. Wenn Ihr jährlicher Einkommensteuersatz 30% beträgt (Bundes- und Landessteuer kombiniert), sparen Sie bei der Einschreibung in eine FSA 30 US-Dollar für alle 100 US-Dollar, die Sie auf das Konto einzahlen.

Einschreibung

Mitarbeiter können sich im Allgemeinen entweder zu Beginn ihres Arbeitsverhältnisses oder während eines vom Arbeitgeber festgelegten offenen Anmeldezeitraums, üblicherweise am Ende des Jahres, in den FSA-Plan ihres Unternehmens einschreiben. Es ist Ihnen nicht erlaubt, Änderungen an Ihrer Entscheidung vorzunehmen, wie viel Sie beiseite legen müssen, es sei denn, Sie haben eine Änderung Ihres persönlichen finanziellen Status, wie eine neue Geburt in der Familie, Tod, Adoption, Heirat, Scheidung oder Änderung Ihrer Versicherungsdeckung . Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihre persönliche Situation zu analysieren und die besten Entscheidungen in Bezug auf Ihr zukünftiges Einkommen, Ihre voraussichtlichen Lebenshaltungskosten, Ihren Gesundheitszustand und Ihre Familiensituation zu treffen.

Verwendung der Mittel

Im Gegensatz zu den im Jahr 2003 eingerichteten Gesundheitsparkonten (HSA) werden die nicht ausgegebenen Mittel einer FSA nicht auf das nächste Jahr übertragen, wenn sie nicht ausgegeben werden. Am Ende des Jahres sind alle Fonds der FSA verfallen. Diese Bestimmung wird als Regel "Verwenden Sie es oder verlieren Sie es" bekannt. Während einige Unternehmen eine Nachfrist von zweieinhalb Monaten in das folgende Jahr für spätere Ausgaben hinzugefügt haben, hat die Anforderung, das gesamte Fondsguthaben in einem einzigen begrenzten Zeitraum auszugeben, die Popularität der FSA eingeschränkt, da es schwierig ist für die meisten Menschen, um die Ausgaben ihres nächsten Jahres genau zu projizieren.

85% der großen Unternehmen bieten eine Gesundheits-FSA an. Laut einer Studie des Congressional Research Service vom 10. Mai 2011 waren nur 22% der teilnahmeberechtigten Teilnehmer tatsächlich eingeschrieben, was einen durchschnittlichen Beitrag von weniger als 1.500 US-Dollar pro Jahr bedeutet - deutlich unter dem durchschnittlichen Höchstbeitrag von 5.000 US-Dollar. Um eine größere Beteiligung zu fördern, bittet der IRS um Kommentare, ob die Regel "Verwende es oder verliere es" geändert werden soll, so dass ungenutzte Mittel von Jahr zu Jahr übertragen und gesammelt werden können, ähnlich einem HSA. Hoffentlich wird Anfang 2013 eine Änderung stattfinden, um Rollovers und Akkumulationen in einer FSA zu ermöglichen.

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem Rollovers zur Verfügung stehen, werden alle auf dem Konto verbliebenen Gelder an den Arbeitgeber zurückgegeben, da sie technisch gesehen ohnehin als Vermögenswerte des Arbeitgebers gelten. Die meisten Arbeitgeber verwenden die zurückgegebenen Mittel, um die Verwaltungskosten der FSA zu decken, obwohl die IRS-Vorschriften den Arbeitgebern erlauben, die Mittel auch zu verwenden, um:

  • Reduzieren Sie den abgezogenen Betrag der Kontoinhaber im kommenden Jahr. In solchen Fällen erhalten die Teilnehmer auf dem Konto einen Bonusbetrag, der nicht von ihrem Gehalt abgezogen wurde, aber für das neue Jahr zur Verfügung steht.
  • Erhöhen Sie den jährlichen Deckungsbetrag für alle Teilnehmer der FSA für das kommende Jahr.
  • Verteilen Sie die Mittel anteilig an alle Fondsteilnehmer als steuerpflichtiges Einkommen.

Sie müssen die Details der Beschreibung und Verwaltung des Kontos lesen, um zu bestimmen, wie Ihr Arbeitgeber im Plan Ihres Unternehmens verfallene Gelder behandelt.

Anforderungen zum Einrichten eines FSA

Nur Ihr Arbeitgeber kann eine FSA nach detaillierten Regeln im Rahmen des IRS-Codes einrichten und verwalten. Die Leitlinien decken die Anforderungen an die Rechtsdokumente ab, einschließlich der Beschreibung des Plans, seiner Vorteile für die Teilnehmer, der Anspruchsberechtigung und Nichtdiskriminierung sowie der Verwaltung des einmal festgelegten Plans. Die Arbeitgeber haben eine treuhänderische und rechtliche Verantwortung, um den eingeschriebenen Arbeitnehmern im Bedarfsfall Geld zur Verfügung zu stellen; Wenn diese Mittel nicht zur Verfügung gestellt werden, könnte dies zu schweren zivilrechtlichen und möglicherweise strafrechtlichen Strafen führen.

Die Verwaltung eines FSA ist komplex und Fehler, Auslassungen oder die Nichteinhaltung der Regeln können teuer sein. Regeln bezüglich der Vertraulichkeit von medizinischen Unterlagen (detailliert in der HIPAA Privacy Rule) betreffen FSAs im Gesundheitswesen und erschweren die Verwaltung, intensivieren den Einsatz robuster Softwaresysteme und umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen. Folglich lagern die meisten Arbeitgeber die Einrichtung, Vermarktung, Plankommunikation, die erforderlichen Unterlagen und die Verwaltung an unabhängige Dritte aus.

Arten von FSA-Konten

FSA können eingerichtet werden, um entweder Kinderbetreuungskosten oder Kosten für das Gesundheitswesen abzudecken. Wenn Ihr Arbeitgeber ein Programm anbietet, das beide FSAs umfasst, können Sie sich entweder bei beiden oder bei beiden FSAs durch separate Einschreibungen registrieren lassen und erkennen, dass Ihre Vergütung für beide reduziert wird.

Die beiden Typen sind in gewisser Hinsicht ähnlich, unterscheiden sich jedoch in ihrem Zweck, der Höhe des Beitrags, der jedes Jahr erlaubt ist, und den qualifizierten Ausgaben:

Gesundheitswesen FSA

  • Zweck : Das Konto beschränkt sich auf die Zahlung von medizinischen und medizinischen Kosten, die nicht von der Versicherung bezahlt werden - in der Regel Selbstbehalte, Zuzahlungen und Mitversicherungen für den vom Arbeitgeber bereitgestellten Gesundheitsplan. Im Allgemeinen sind alle medizinischen Ausgaben erlaubt, die von Ihrem Bruttoeinkommen für Steuern abgezogen werden können.
  • Jährliche Beitragsgrenze : Vor der Verabschiedung des Gesetzes über den Schutz und die Erschwinglichkeit von Patienten (APA) gab es keine gesetzliche Obergrenze für die Höhe der Mittel, die ein Arbeitgeber einer FSA beisteuern konnte. Arbeitgeber, die die Konten aufstellen, können die Arbeitnehmerbeiträge jedoch innerhalb eines Jahres kappen; einige Pläne erlauben mehr als 5.000 $ Jahresbeitrag. Der APA begrenzt die jährlichen Beiträge auf $ 2.500 pro Mitarbeiter (zukünftige Höchstbeträge werden an die Inflation gekoppelt), beginnend im Jahr 2013.
  • Sofortige Verfügbarkeit des Fonds : Der Gesamtbetrag, den Sie im kommenden Jahr dem FSA zur Verfügung stellen, steht Ihnen am ersten Tag des Jahres zur Verfügung. Mit anderen Worten, wenn Sie zustimmen, Ihr Einkommen um $ 2.400 im kommenden Jahr zu reduzieren, um am Konto teilzunehmen, stehen Ihnen die vollen $ 2.400 für qualifizierte Ausgaben am 1. Januar zur Verfügung, obwohl Ihr Gehalt um jeweils $ 200 reduziert wird 12 Monate im Jahr. Dieser Aspekt der FSA ist ein angenommenes Risiko des Arbeitgebers, dass Sie nicht für die vollen 12 Monate der Abzüge bei der Firma bleiben. Alle Beträge, die über Ihre tatsächlichen Beiträge hinaus gezahlt werden, gehen zu Lasten des Arbeitgebers. Dies ist einer der Gründe, warum kleinere Arbeitgeber oder Unternehmen mit hohen Fluktuationsraten nur widerwillig FSA im Gesundheitswesen anbieten.
  • Anrechenbare Ausgaben : Die Pläne sollen in der Regel Ihre Ausgaben für medizinische, zahnärztliche, visionäre und pharmazeutische Ausgaben abdecken. Im Jahr 2011 wurde das Gesetz geändert, um Letzteres auf jene Medikamente zu beschränken, die eine ärztliche Verordnung erfordern; es enthält keine rezeptfreien Medikamente. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Behandlungen und Geräten, die sich qualifizieren, wenn sie medizinisch notwendig sind. Die IRS-Publikation 502 enthält eine detaillierte Liste der förderfähigen und nicht förderfähigen Kosten sowie eine Erläuterung, was als "medizinisch notwendig" angesehen wird und welche Unterlagen erforderlich sind, um diesen Status nachzuweisen.
  • Verwaltung : Viele Arbeitgeber vergeben Debitkarten an Mitarbeiter mit FSA-Plänen, alle förderfähigen Ausgaben zu bezahlen. Einige verlangen auch, dass die Mitarbeiter, die die Karten verwenden, detaillierte Belege für den Plan bereitstellen, um die Berechtigung zu überprüfen. Glücklicherweise sind die Zahlungsmethode und die Buchhaltungsanforderungen für die meisten FSA-Teilnehmer nicht umständlich und sollten bei der Entscheidung, ob sie an dem Plan teilnehmen oder nicht, nicht entscheidend sein.
  • Koordination mit einem Sparkonto im Gesundheitswesen : Generell können Sie nicht sowohl an einer FSA im Gesundheitswesen als auch an einem Gesundheitssparkonto (HSA) teilnehmen. Es gibt jedoch Ausnahmen und spezielle Regeln, die Sie betreffen können. Zum Beispiel könnte die FSA oder das HSA auf Vision, dental und / oder präventive Pflege beschränkt sein, die Möglichkeit eines "Double Dip" zu beseitigen. Sie müssen mit der Personalabteilung Ihres Unternehmens und Ihrem Buchhalter sprechen, um sicher zu sein dass Sie sicher die Regeln für beide Arten von Konten navigieren.

Abhängige Pflege FSA

  • Zweck : Ausgaben in dieser Art von FSA beschränken sich auf steuerlich absetzbare Tagesbetreuungskosten, die zur Pflege Ihrer unterhaltsberechtigten Kinder oder eines älteren Bürgers, der bei Ihnen lebt und als "abhängig" von Ihrer persönlichen Steuererklärung beansprucht wird, anfallen. Dazu gehören Kinder unter 13 Jahren sowie Kinder oder Erwachsene, die körperlich oder geistig nicht in der Lage sind, sich selbst zu versorgen.
  • Jährliches Beitragslimit : Der jährliche Beitrag ist auf 5.000 USD pro Jahr und Haushalt begrenzt, unabhängig von der Anzahl der versicherten Familienmitglieder. Der von Ihrem Arbeitgeber in Ihrem Namen gezahlte Betrag ist nicht auf den von Ihnen abgezogenen Lohn beschränkt, sondern alle Beträge, die Ihr Arbeitgeber über die 5.000 US-Dollar hinaus gezahlt hat, werden Ihnen am Ende des Jahres als Einkommen zugerechnet und unterliegen den Steuern. Zum Beispiel könnte Ihr Arbeitgeber sich bereit erklären, monatlich 1.000 USD für Ihre Kinderbetreuung zu zahlen, obwohl der Betrag, der von Ihrem Bruttoeinkommen für Steuerzwecke ausgeschlossen werden kann, auf 5.000 USD pro Jahr begrenzt ist (oder 2.500 EUR für verheiratete Angestellte, die gesonderte Erklärungen abgeben). Infolgedessen wird die Überschreitung von $ 7.000, die die Differenz zwischen den von Ihrem Arbeitgeber gezahlten $ 12.000 und Ihrem maximalen Ausschluss von $ 5.000 darstellt, als Einkommen an Sie für Steuern, FICA und FUTA gemeldet. Wenn sie verheiratet sind, müssen beide Ehepartner arbeiten, um eine abhängige FSA zu verwenden (es sei denn, der nichtverdienende Ehegatte ist entweder behindert oder ein Vollzeitstudent).
  • Begrenzte Fondsverfügbarkeit : Im Gegensatz zur FSA im Gesundheitswesen ist die abhängige FSA nicht "vorfinanziert". Ihr Arbeitgeber zahlt nur Mittel aus, wie sie von Ihrem Gehaltsscheck abgezogen würden, hätten Sie die Wahl nicht getroffen. Wenn Sie beispielsweise zugestimmt haben, Ihr Einkommen um 400 US-Dollar pro Monat zu reduzieren, würde die abhängige FSA eine monatliche Erstattung der förderfähigen Kosten von 400 US-Dollar vorsehen, selbst wenn die tatsächlichen Ausgaben höher wären.
  • Förderfähige Ausgaben : Der Zweck der FSA besteht in der Regel darin, die Kosten zu decken, die entstehen, um weiter zu arbeiten - und nicht Kosten, die für die unterhaltsberechtigte Person unabdingbar sind, wie nützlich, würdig oder gerechtfertigt. Zum Beispiel sind die Kosten für einen Babysitter in Ihrem Haus oder bei einem anderen zu Hause, während Sie arbeiten, berechtigt; die Kosten eines Babysitter zu einem anderen Zeitpunkt für einen anderen Zweck nicht. Der Lohn einer Haushälterin ist nicht wählbar; der Teil des Lohns einer Haushälterin für die Zeit, die er oder sie für einen Abhängigen interessiert, ist berechtigt. Die Kosten für einen Kindergarten sind genehmigte Ausgaben, während der Kindergartenunterricht nicht bezahlt wird. IRS Publikation 503 erläutert und erläutert genehmigte und nicht genehmigte Ausgaben.
  • Verwaltung : Meist abhängige Pflege FSAs funktionieren als Erstattungskonten, im Gegensatz zu FSAs, die oft direkt an Anbieter zahlen. Jede Planverwaltung ist anders und erfordert möglicherweise unterschiedliche Erstattungsformulare und -belege. Wenn Sie in Betracht ziehen, sich für ein abhängiges flexibles Ausgabenkonto anzumelden, wenden Sie sich an Ihre Personalabteilung und / oder den Administrator des Kontos, um sicherzustellen, dass Sie die Anforderungen des Erstattungs-Plans verstehen und einhalten.
  • Koordinierung mit bundesstaatlichen und staatlichen Steuergutschriften : Nach geltendem Steuerrecht gibt es eine Reihe von Einkommensteuergutschriften, die Ihnen helfen, die Ausgaben eines Kindes oder einer älteren Person zu bezahlen, die als Ihre unterhaltsberechtigte Person gilt. Die Steuergutschrift für Kinder und unterhaltsberechtigte Pflege gewährt unter bestimmten Bedingungen maximale Bundessteuergutschriften von bis zu 2.100 USD pro Familie, während die Kindersteuergutschrift für jedes anspruchsberechtigte Kind auf der Grundlage Ihres Einkommens einen Kredit von bis zu 1.000 USD vorsieht. Es ist möglich, beide Credits zu nutzen und eine abhängige FSA zu verwenden. Vielleicht möchten Sie jedoch einen Buchhalter oder einen Wirtschaftsprüfer konsultieren, um zu vermeiden, dass Sie einen Fehler machen, wenn Sie einen von beiden geltend machen, und mögliche Strafen zu befürchten.

Je höher Ihr Einkommen ist, desto größer ist der Nutzen, den Sie durch die Verwendung der verschiedenen verfügbaren Kredite und Ausschlüsse erzielen können. Es ist keine Frage von entweder oder, sondern wie Sie die Vorteile von jedem zu Ihren Gunsten maximieren können.

FSA oder HSA?

Während die Gesundheitskosten steigen, ändern sich die Programme, die den Amerikanern helfen, diese Ausgaben zu bezahlen, sowie die verfügbaren Strategien, um Ihren Nutzen zu maximieren. Während die folgenden Bedingungen Sie allgemein bei der Entscheidung darüber unterstützen, ob Sie einen Plan in einen anderen umsetzen oder ändern, gibt es keinen Ersatz für eine gute persönliche Finanzberatung durch eine qualifizierte professionelle Anlage oder einen Versicherungsberater.

  1. Wenn Ihr Arbeitgeber keine FSA anbietet, ist Ihre einzige Option die HSA, bei der keine Beteiligung des Arbeitgebers erforderlich ist.
  2. Wenn Sie älter als 65 sind, können Sie keine Krankenversicherungsprämien in einer HSA abziehen. Sie können sie jedoch in einer FSA abziehen.
  3. Wenn Sie keine Krankenversicherung haben (eine Bedingung, die ich Ihnen dringend empfehle), können Sie trotzdem an einer FSA teilnehmen. Voraussetzung für die Einrichtung eines HSA ist der Erwerb einer hoch abziehbaren Krankenversicherungspolice.
  4. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Ausgaben für das Gesundheitssystem des kommenden Jahres zu prognostizieren, ist die Bestimmung "Nutzen Sie es oder verlieren Sie es", die derzeit die FSA betrifft, eine wichtige Überlegung. Ein Gesundheitssparkonto ermöglicht es Ihnen, alle nicht ausgegebenen Mittel innerhalb eines Jahres auf das nächste zu übertragen und damit ein Guthaben zu akkumulieren, das in späteren Jahren verwendet werden kann.
  5. Wenn Sie die Investition Ihres Beitrags lenken oder eine Rendite darauf erzielen möchten, müssen Sie ein HSA verwenden. Einkünfte aus einzelnen Fondsguthaben sind in der FSA nicht erlaubt.

Letztes Wort

In Bezug auf den Fall von Gregory v. Helvering im Jahr 1935 schrieb das US-Berufungsgericht Learned Hand: "Immer wieder haben die Gerichte gesagt, dass es nichts Unheimliches in den Angelegenheiten gibt, die die Steuern so niedrig wie möglich halten. Jeder tut es, Arm und Reich gleichermaßen, und alle tun das richtig, denn niemand schuldet eine öffentliche Pflicht, mehr zu zahlen, als das Gesetz verlangt. "

Es ist schwer vorstellbar, eine Strategie zu entwickeln, mit der man seine Kaufkraft zugunsten von Familie und Familie besser ausnutzen kann als ein flexibles Ausgabenkonto. Wenn Ihr Arbeitgeber derzeit entweder eine FSA für die Gesundheitsfürsorge oder eine FSA für eine Leistung anbietet, stellen Sie sicher, dass Sie dies untersuchen und erwägen, sich während der nächsten Anmeldephase einzuschreiben.


6 Sonderbare, aber erfolgreiche Kleinunternehmen Ideen

6 Sonderbare, aber erfolgreiche Kleinunternehmen Ideen

Harte wirtschaftliche Zeiten können bei neuen Geschäftsideen viel Kreativität auslösen. Zum Beispiel, obwohl eine Rezession in vollem Gange war, sah 2010 die Kaufman Foundation die höchste Rate an unternehmerischer Aktivität in Jahrzehnten.Aber es scheint kontraintuitiv zu sein. Schließlich ist der Start eines neuen Unternehmens unglaublich riskant. Laut

(Geld und Geschäft)

Steuerformular 8949 - Anweisungen zur Meldung von Kapitalgewinnen und -verlusten

Steuerformular 8949 - Anweisungen zur Meldung von Kapitalgewinnen und -verlusten

In dem Bemühen, Steuererleichterungen in diesem Jahr zu erleichtern, brechen wir die verschiedenen IRS Steuerformulare auf, um Ihnen zu helfen, zu wissen, wenn Sie sie brauchen, und wie man sie benutzt. Wenn Sie Kapitalgewinne oder -verluste haben, um Ihre Steuern zu melden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich einer Prozessänderung bewusst sind, die die IRS vor ein paar Jahren gemacht hat.

(Geld und Geschäft)