de.lutums.net / Wie man ein erfolgreiches offenes Haus bewirtet

Wie man ein erfolgreiches offenes Haus bewirtet


Also, Sie haben entschieden, Ihr Haus durch den Besitzer zu verkaufen, anstatt einen Makler zu mieten, was eine kluge finanzielle Bewegung sein kann; Laut FSBO sparen Verkäufer, die diesen Weg gehen, einen Durchschnitt von 14.760 $. Es bedeutet jedoch auch, dass das gesamte Marketing an Ihnen liegt.

Eine Frage, die Verkäufer oft stellen, ist: "Soll ich ein offenes Haus veranstalten?"

Natürlich können Sie Ihr Haus ohne ein offenes Haus verkaufen. Leute machen es die ganze Zeit. Aber ein offenes Haus kann eine gute Möglichkeit sein, die Sichtbarkeit zu erhöhen und potenzielle Käufer durch die Tür zu bekommen.

Schauen wir uns an, wie man sich auf ein offenes Haus vorbereitet und was man tun muss, um einen Erfolg zu erzielen.

Sind offene Häuser es wert?

Die Frage, ob ein offenes Haus eine Investition wert ist, ist schwierig, weil es keine klare Antwort gibt. Einige Makler glauben, dass offene Häuser nicht wie früher an Gewicht verlieren, weil Käufer jetzt online nach Häusern einkaufen und virtuelle Touren unternehmen können.

Andere Anbieter glauben jedoch, dass offene Häuser ein wichtiger Teil des Kauf- und Verkaufsprozesses sind. Denn durch eine virtuelle Tour bekommt man kein echtes Gefühl für ein Zuhause. Offene Häuser ermöglichen es Käufern, direkt mit dem Hauseigentümer zu sprechen und Details über das Haus zu entdecken, die nicht in einem Eigenschaftslistenblatt enthalten sind. Dies kann eine enorme Zeitersparnis für potenzielle Käufer bedeuten.

Laut der National Association of Realtors finden 8% der Käufer ihr Haus durch ein offenes Haus. Diese Anzahl ist jedoch möglicherweise höher für Häuser, die zum Verkauf angeboten werden.

Bevor Sie in ein offenes Haus einsteigen, halten Sie inne und überlegen Sie, ob es sich für Sie lohnt . Wenn dein Zuhause auf dem Land ist, wirst du wahrscheinlich nicht viel Verkehr bekommen, also ist ein offenes Haus deine Zeit vielleicht nicht wert. Stattdessen könnte es effektiver sein, sich auf das Internetmarketing zu konzentrieren.

Wenn Sie jedoch in einem verkehrsreichen oder begehrten Gebiet leben, und insbesondere wenn Sie sich in der Nähe eines Parks oder einer Schule befinden, könnte ein offenes Haus eine gute Investition sein.

Bereiten Sie sich auf Ihr Tag der offenen Tür vor

Die Vorbereitung auf ein offenes Haus erfordert viel Arbeit. Je mehr Zeit und Energie Sie darauf verwenden, Ihr Zuhause fit zu machen, desto besser wird Ihr Zuhause potenzielle Käufer finden.

Schritt 1: Entwirren

Bevor Sie etwas tun, müssen Sie Ihr Zuhause aufräumen. Durch die Reduzierung von Unordnung können sich Käufer auf das Haus selbst konzentrieren (und nicht auf Ihre Sachen). Es reduziert auch die Wahrscheinlichkeit von Diebstahl während Ihres Tages.

Konzentrieren Sie sich auf saubere, offene Oberflächen. Zum Beispiel sollte Ihre Küche eine Mindestanzahl von Geräten auf den Arbeitsplatten haben; Dadurch wird der Raum größer.

Entwirren und organisieren Sie jeden Schrank und Schrank. Käufer werden in diese Räume schauen, und wenn sie vollgestopft sind, werden sie denken, dass das Haus nicht genug Speicher hat.

Sie können einen Flohmarkt veranstalten, um unerwünschte Gegenstände loszuwerden, Gegenstände auf Craigslist zu verkaufen oder Gegenstände für wohltätige Zwecke zu spenden. Wenn Ihr Haus nach dem Entwirren immer noch zu voll ist, sollten Sie eine Lagereinheit mieten und mindestens die Hälfte von dem, was Sie sehen, aufbewahren.

Schritt 2: Reinigen und dann einige mehr reinigen

Sobald Sie die Schränke und Arbeitsplatten geräumt haben, ist es Zeit, sich auf die Reinigung zu konzentrieren.

Ihr Haus muss für ein offenes Haus in einem tadellosen Zustand sein, was bedeutet, dass es von oben nach unten gereinigt werden muss. Jeder Winkel, von den Spinnweben in den Ecken bis zu den Krusten im Ofen, muss sauber geschrubbt werden.

Achten Sie besonders auf Küchenschränke, Schalterplatten, Schubladen, Fußleisten, den Kühlschrank, die Waschküche und die Garage; Diese Bereiche werden oft von Hausbesitzern übersehen, aber Käufer werden bemerken, wenn sie schmutzig sind. Die gesamte Wäsche sollte weggeworfen werden, jedes Geschirr sollte gewaschen werden, und es sollten keine Reste im Kühlschrank sein. Käufer werden überall aussehen. Geben Sie ihnen keinen Grund, von Ihrem Zuhause ausgeschaltet zu werden.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie der Aufgabe nicht gewachsen sind, stellen Sie professionelle Reinigungskräfte ein, um die Arbeit zu erledigen.

Schritt 3: Bühne

Es ist eine gute Idee, Ihr Haus vor Ihrem Tag der offenen Tür zu inszenieren. Das bedeutet, Möbel möglichst klein zu halten, die Wände in frischen, neutralen Farben zu streichen, Pflanzen und Blumen in die Wohnräume zu stellen und Baumaßnahmen, die nicht realisiert werden, abzuschließen.

Entfernen Sie nach Möglichkeit persönliche Gegenstände aus Ihrem Zuhause. Dazu gehören Dinge wie Familienfotos und die Baseballtrophäen Ihres Kindes. Käufer müssen in der Lage sein, ihre Familie zu Hause vorstellen, und persönliche Gegenstände machen es schwieriger zu tun. Sie werden auch alle religiösen oder politischen Gegenstände wegräumen wollen.

Holen Sie sich einige Inszenierungsideen, indem Sie Häuser zum Verkauf auf Zillow durchsuchen. Wenn Sie jedes Haus betrachten, achten Sie darauf, was Sie mögen und nicht mögen. Oftmals kann das, was Sie nicht mögen, wichtige Hinweise liefern, die Sie bei der Inszenierung Ihres eigenen Zuhauses verwenden können.

Wenn Ihr Zuhause viel Platz an der Wand hat, fragen Sie die örtlichen Galerien, ob sie Interesse hätten, einige Gemälde für Ihr Haus zu hängen. Die Künstler profitieren, weil sie mehr Aufmerksamkeit erhalten, und Sie profitieren davon, denn dies ist eine einzigartige Möglichkeit, Ihr Zuhause hervorzuheben. Wenn Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie diese Informationen in Ihr gesamtes Marketing aufnehmen, um die größte Anzahl an Besuchern anzulocken.

Vergiss nicht die Anziehungskraft deines Hauses. Schneiden Sie das Gras ab, jäten Sie die Blumenbeete und legen Sie eine frische Schicht Mulch aus (besonders wenn es Winter ist, da dies leere Betten erfrischen kann). Stellen Sie frische, saisonale Topfblumen an der Eingangstür bereit und stellen Sie sicher, dass die Veranda und der Eingangsbereich sauber und frei von toten Blättern und Spinnweben sind.

Schritt 4: Finden Sie ein Zuhause für Haustiere

Ihre Haustiere sollten während Ihres Tages nicht zu Hause sein, also versuchen Sie, ihnen ein vorübergehendes Zuhause für den Tag zu finden. Dies kann bei einem Freund oder Familienmitglied zu Hause sein, oder im Hinterhof eines Nachbarn. Wenn Sie nirgends finden können, wo sie bleiben können, legen Sie sie in die Kindertagesbetreuung oder besteigen Sie sie für den Tag.

Sie müssen auch alle Beweise für Ihr Haustier, einschließlich der Katzenklo, entfernen und sicherstellen, dass Ihr Zuhause nicht nach Tieren riecht.

Veranstalten Sie ein effektives Open House

Dein Haus ist also sauber, zerlegt und bereit für Käufer, durch die Tür zu gehen. Was müssen Sie tun, um ein erfolgreiches Open House zu veranstalten?

1. Besuchen Sie andere offene Häuser

Beginnen Sie mit dem Besuch anderer offener Häuser in Ihrer Nähe.

Wenn Sie sich umsehen, achten Sie darauf, wie das Heim inszeniert ist. Welche Details machen dieses Zuhause für Sie besonders? Wie könnten Sie einige dieser Designelemente integrieren oder Tricks in Ihr eigenes Zuhause verkaufen?

Sie müssen auch den Immobilienmakler sprechen mit potenziellen Käufern zu hören. Profis wissen, welche Käufer am meisten interessiert sind, daher werden sie wahrscheinlich zuerst auf diese Funktionen oder Details hinweisen.

Machen Sie sich Notizen, nachdem Sie durch jedes offene Haus gegangen sind. Wenn Sie mehrere an einem Tag durchlaufen, beginnen die Details zu verschwimmen und Sie könnten einige wichtige Ideen vergessen.

2. Planen Sie effektiv

Bevor Sie sich ein Datum für Ihr offenes Haus aussuchen, schauen Sie sich an, was in Ihrer Nachbarschaft oder Gemeinde vor sich geht. Wenn in der Nähe ein Wochenend-Event stattfindet, wie zum Beispiel ein Garagenverkauf in der Nachbarschaft oder ein Spaziergang durch die Community, plane dein Open House noch am selben Tag. Dies ermöglicht es Ihnen, den erhöhten Verkehr in der Region zu nutzen.

Sie wollen auch das jährliche Nationwide Open House Weekend recherchieren, das vom National Association of Realtors veranstaltet wird. Die Daten ändern sich jedes Jahr (und manchmal wird es überhaupt nicht gehostet), aber findet normalerweise im späten Frühling oder Sommer statt. Planen Sie Ihr Open House an diesem Wochenende, können Sie Ihren Traffic erheblich steigern.

3. Markt, Markt, Markt

Das Internet ist heute ein wesentlicher Bestandteil des Hauskaufprozesses. Nach Angaben der National Association of Realtors nutzten 90% der Käufer das Internet bei ihrer Heimsuche (und das war 2014). Einfach gesagt, Sie können kein Haus verkaufen oder ein offenes Haus veranstalten, ohne das Internet zu benutzen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihr Open House zu vermarkten.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Daten zu offenen Häusern in Ihrer Liste "Zum Verkauf durch Eigentümer" hervorgehoben sind. Sie können Ihr Haus auch kostenlos auf Zillow, einer anderen großartigen Marketingplattform, auflisten. Verwenden Sie soziale Medien wie Twitter und Facebook, um Freunde und Verwandte über Ihr Open House zu informieren.

Ziehen Sie in Erwägung, Flyer oder Türhänger zu erstellen und sie in Ihrer Gemeinde aufzustellen. Während Ihre Nachbarn vielleicht nicht bereit sind, ein paar Häuser die Straße hinunter zu ziehen, könnten sie Freunde oder Familie haben, die suchen. Veröffentlichen Sie Flyer an öffentlichen Anschlagtafeln in Ihrer Bibliothek, Turnhalle oder am Arbeitsplatz.

Ein Teil des Verkehrs, den Sie während Ihres Tagesausflugs bekommen, wird von Ihren Nachbarn sein, die wiederum keine Absicht haben, etwas zu kaufen. Viele wollen nur sehen, wie dein Zuhause aussieht. Während dies ein Test für Ihre Geduld sein kann, denken Sie daran, dass Ihre Nachbarn viel tun können, um Ihr Zuhause zu vermarkten. Versuche, sie mit offenen Armen durch die Tür zu begrüßen.

Ein weiteres wichtiges Marketinginstrument ist das Open-House-Zeichen. An verkehrsreichen Kreuzungen angebrachte Schilder können ziemlich viel Verkehr mit sich bringen. Versuchen Sie, mindestens 10 Zeichen für Ihr offenes Haus zu bekommen, und natürlich ist mehr besser. Beginnen Sie, die Beschilderung zwei bis vier Stunden vor dem Beginn Ihres Tagesbeginns auszulösen, und stellen Sie sicher, dass Ihre Schilder die Menschen eindeutig zu Ihnen nach Hause führen. Sie können auch Ballons hinzufügen, um Ihre Zeichen besser sichtbar zu machen.

Haben Sie keine Angst, zu anderen Häusern in Ihrer Nähe zu gelangen. Sprechen Sie mit diesen Verkäufern und denken Sie darüber nach, alle Ihre offenen Häuser am selben Tag zu organisieren. Dann erstellen Sie eine Karte, die Sie potentiellen Käufern geben können, die hervorheben, wo sich alle anderen offenen Häuser in der Gegend befinden. Diese Art von "partnerschaftlicher Mentalität" kann allen zugute kommen, indem mehr Verkehr in jedes Heim gebracht wird.

Machen Sie Ihr Open House einzigartig ist eine weitere gute Marketing-Taktik. Zum Beispiel könnten Sie einen Imbisswagen, einen Hot Dog-Verkäufer oder einen Eiswagen mieten, um bei Ihrem offenen Haus zu parken und Erfrischungen zu geben. Oder Sie können Ihr offenes Haus nutzen, um einer örtlichen Wohltätigkeitsorganisation zu spenden, indem Sie 5 $ für jede Person spenden, die daran teilnimmt. Wenn Sie sich dazu entschließen, mit Ihrem Open House kreativ zu werden, sollten Sie sicherstellen, dass diese Details in Ihrem gesamten Marketingmaterial enthalten sind.

4. Stellen Sie Erfrischungen zur Verfügung

Haben Sie genügend Erfrischungen für die Käufer. Wahrscheinlichkeiten sind, dass sie durch einige offene Häuser gehen, oder sie gehen aktiv mit einem Grundstücksmakler oder bei anderen For Sale By Owner Häusern einkaufen, damit sie hungrig werden.

Was solltest du servieren? Das hängt davon ab, wie viel Sie in Ihr Open House investieren möchten.

Frisch gebackene Kekse sind immer eine gute Idee (und Kekse lassen Ihr Zuhause immer gut riechen). Es gibt jedoch noch viele andere Möglichkeiten:

  • Eine Fleisch- und Käseplatte
  • Ein Obstteller
  • Finger Sandwiches
  • Imbissgroße Portionen von Trail Mix oder anderen gesunden Snacks
  • Hausgemachte Brownies oder Cupcakes
  • Imbissgroße Schokoriegel

Wählen Sie Fingerfood, die leicht zu ergreifen und zu gehen sind, und nicht zu viel Chaos machen, wenn Leute herumlaufen essen (das bedeutet keine Dips!). Sie möchten auch viel Wasser in Flaschen, gekühltes Soda und heißen Kaffee haben.

Platzieren Sie einen großen Mülleimer in der Nähe des Tischs für Speisen und Getränke, damit die Gäste sich leicht selbst aufräumen können. Das gibt Ihnen die Zeit, sich auf die Käufer zu konzentrieren.

Vergessen Sie nicht, Musik in der Nähe des Haupteingangs und der Lebensmittelstation zu spielen. Die richtige Musik wird jeden Raum einladender machen und potenzielle Käufer beruhigen.

5. Halten Sie Flyer und Broschüren auf der Hand

Du willst nicht, dass jemand mit leeren Händen aus der Tür kommt. Erstellen Sie professionell aussehende Flyer und Broschüren und legen Sie diese auf die Küche oder den Eingangstisch. Ihr Flyer oder Ihre Broschüre muss folgende Informationen enthalten:

  • Wohnadresse und mehrere Bilder von außen und innen
  • Preisvorstellung
  • Kontaktinformationen einschließlich der FSBO-Webadresse
  • Eine Beschreibung des Anwesens, einschließlich besonderer Merkmale (wie ein Whirlpool, Pool oder begehbare Kleiderschränke) und aktuelle Upgrades
  • Anzahl der Schlafzimmer und Badezimmer
  • Gesamtfläche
  • Grundsteuern
  • Schul- und Gemeinschaftsinformationen

Ziehen Sie in Erwägung, eine separate Broschüre zu erstellen, die Informationen über lokale Schulen (wenn sie großartig sind) und die Gemeinschaft als Ganzes enthält.

Eine weitere Möglichkeit, Ihr Zuhause zu präsentieren, ist die Erstellung eines Vision Board mit Bildern Ihres Hauses während des ganzen Jahres. So können die Käufer sehen, wie das Zuhause in jeder Saison aussehen würde.

Zuletzt erstellen Sie ein Anmeldeformular für potenzielle Käufer. Erklären Sie, dass Sie ihnen mehr Informationen über das Haus senden können, wenn sie interessiert sind. Diese Follow-up-E-Mails sind ein weiteres Marketing-Tool, das Sie für interessierte Käufer verwenden können.

6. Sei der stille Gastgeber

Wenn Verkäufer mit einem Makler zusammenarbeiten, wird ihnen immer empfohlen, das Haus zu verlassen. Käufer möchten in der Lage sein, sich umzusehen und über ein Haus zu sprechen, ohne sich Sorgen zu machen, dass sie den Hausbesitzer beleidigen. Allerdings, wenn Sie zum Verkauf durch den Eigentümer sind, sind Sie sowohl Verkäufer als auch Gastgeber, was dies ein bisschen schwierig macht.

Jeder, der durch ein offenes Haus von For Sale By Owner geht, weiß, dass mindestens ein Besitzer anwesend sein wird. Das ist ein Vorteil, denn niemand weiß mehr über Ihr Zuhause als Sie. Es gibt jedoch Möglichkeiten, sich für potenzielle Käufer weniger aufdringlich zu machen.

Stellen Sie sich zuerst jedem vor, der hereinkommt, und lassen Sie sie wissen, wo Sie sein werden, wenn sie irgendwelche Fragen haben. Im Idealfall wird dies auf der Veranda sein. Käufer werden natürlich weniger Zeit in dem Raum verbringen, in dem Sie sich aufhalten, damit Sie sie nicht aus wichtigen Bereichen wie dem Wohnzimmer oder der Küche entfernen müssen.

Am wichtigsten ist, folgen Sie nicht den Menschen im Haus, wie sie aussehen.

Sicherheitshinweis : Denken Sie daran, dass während eines offenen Hauses Dutzende von Fremden durch Ihre Tür gehen werden. Gelegentlich benutzen Diebe offene Häuser, um potenzielle Opfer zu finden. Ergreifen Sie Schritte, um das Risiko eines Hausdiebstahls vor Ihrem Haus zu reduzieren. Verschleppen Sie immer Wertgegenstände und Medikamente. Und halte dich in Sicherheit. Veranstalte niemals ein offenes Haus.

Häufige Fehler zu vermeiden

Während es viele Vorteile gibt, Ihr eigenes Haus zu verkaufen, ist ein großer Nachteil, dass Sie keinen Agenten an Ihrer Seite haben, um Ihnen die Dos und Don'ts eines offenen Hauses zu erzählen. Infolgedessen machen viele Verkäufer, die ein geöffnetes Haus bewirten, einige große Fehler, die potenzielle Käufer wegtreiben können.

1. Schweben

Würdest du es genießen, mit einem ängstlichen Verkäufer durch die Gegend zu reisen und jeden deiner Bewegungen zu beobachten? Natürlich nicht.

Besucher des offenen Hauses möchten sich in Ruhe umsehen. Geben Sie jeder Person einen Flyer oder eine Broschüre, sagen Sie ihnen, wo Sie sein werden, wenn sie Fragen haben, und gehen Sie dann aus dem Weg.

2. Überwältigende Gerüche

Sie möchten, dass Ihr Zuhause sauber und frisch für Ihr offenes Haus ist. Sie sollten jedoch am Tag zuvor keine schweren Putzmittel verwenden, es sei denn, Sie können die Fenster öffnen und die Räume vollständig ausblasen.

Der Geruch von starken Reinigern (wie Bleichmittel oder Ammoniak), Parfüms oder viel Lufterfrischer kann für manche Menschen irritierend sein und sogar allergische Reaktionen hervorrufen. Es könnte auch eine rote Flagge zeigen, dass Sie versuchen, etwas zu verbergen (wie Schimmel oder Schimmel).

Sie sollten auch vermeiden, etwas zu kochen, das in Ihrem Haus einen starken Geruch hinterlassen könnte (denken Sie an Zwiebeln, Knoblauch oder Curry).

Es kann schwierig sein zu erkennen, wie das eigene Zuhause riecht. Du lebst dort, also bist du daran gewöhnt. Bitten Sie stattdessen einen Freund oder Nachbarn, vorbeizukommen und Ihr Zuhause schnell zu schnüffeln. Sie werden wahrscheinlich Gerüche aufgreifen, die Sie verpasst haben.

3. Ein "Off-Limits" -Raum

Während eines offenen Hauses müssen potenzielle Käufer Zugang zu jedem Teil Ihres Hauses haben. Schliesse niemals Türen oder bringe ein "verbotenes" Schild in einen Raum, weil es unordentlich ist. Dies ist eine enorme Abzweigung.

Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Zimmer in Ihrem Haus reinigen und organisieren, einschließlich der Garage und des Untergeschosses. Wenn Ihr Zuhause einen einfachen Zugang zum Dachboden hat, könnten potentielle Käufer auch diesen Raum prüfen. Stellen Sie sicher, dass es so sauber und gut beleuchtet wie möglich ist.

4. Die Außenseite vernachlässigen

Es ist überraschend, wie viele Verkäufer bei einem Tag der offenen Tür nicht auf das Äußere ihres Hauses achten. Aber das Äußere ist das, was potentielle Käufer zuerst sehen, und Sie wollen auf jeden Fall einen guten ersten Eindruck machen, wenn sie anreisen.

Stellen Sie sicher, dass die folgenden Aufgaben vor Ihrem Tag der offenen Tür erledigt werden:

  • Reinigen Sie das Dach, wenn Anzeichen von Schimmel vorliegen
  • Waschen Sie die Abstellgleis und die Zufahrt mit Strom
  • Saubere Fenster
  • Weed Gartenbetten und frische Mulch
  • Saubere Pools und Whirlpools
  • Legen Sie frische Blumen oder Grün an der Haustür
  • Wenn es Winter ist und Schnee auf dem Boden liegt, stellen Sie sicher, dass die Wege geschaufelt und frei von Eis sind. Fülle viel Salz oder Sand und kaufe eine frische Willkommensmatte für die Haustür, damit die Käufer ihre Schuhe putzen können

Sie sollten auch auf die Straße gehen und aus der Ferne auf Ihr Zuhause schauen. Dies kann Ihnen helfen, zusätzliche Fichte-ups zu erkennen, die Sie vor Ihrem Tag der offenen Tür erledigen müssen.

Nach dem Tag der offenen Tür

Die Kekse sind weg, die Kaffeekanne ist leer und der letzte Käufer ist gerade aus der Tür gegangen. Was tust du jetzt?

Erstens, seien Sie nicht entmutigt, wenn Sie kein Angebot auf dem Tisch haben. Viele potenzielle Käufer müssen sich Zeit nehmen, um das Gesehene zu verarbeiten und zu einer Entscheidung zu kommen. Denken Sie daran, dass der Kauf eines Hauses eine der größten finanziellen Investitionen ist, die Menschen tätigen, und die meisten Menschen möchten sicherstellen, dass sie die richtige Entscheidung treffen.

Sehen Sie sich Ihr Gästebuch an und stellen Sie fest, wie viele Personen sich mit ihren Namen und Kontaktinformationen angemeldet haben. Senden Sie eine Dankeskarte oder eine E-Mail an alle diese Personen. Ein guter Weg, um diese potenziellen Käufer weiter zu vermarkten, ist ihnen eine Postkarte mit einem Bild von Ihrem Haus auf der Vorderseite zu senden. Sie können diese selbst erstellen oder eine App wie "Schnell" oder "Nach Foto" verwenden, um einfach Text zu Fotos hinzuzufügen.

Denken Sie an das Feedback, das Sie von potenziellen Käufern erhalten haben, und nehmen Sie entsprechende Änderungen aufgrund ihrer Kommentare und Vorschläge vor.

Zu guter Letzt lassen Sie Ihre Vorbereitungsarbeiten nicht ungenutzt verstreichen. Auch wenn Sie kein Angebot von Ihrem Tag der offenen Tür bekommen haben, ist Ihr Haus jetzt in Top-Zustand für zukünftige Vorführungen. Tun Sie Ihr Bestes, um es so zu halten!

Letztes Wort

Ein offenes Haus zu beherbergen könnte stressig erscheinen. Aber wenn Sie es richtig machen und die Arbeit machen, besteht eine gute Chance, dass Ihr potenzieller Käufer durch die Tür geht.

Haben Sie jemals Ihr eigenes offenes Haus veranstaltet? Wenn ja, was hat für dich funktioniert? Was wünscht du, du hättest anders gemacht?


Was ist Medizintourismus - Gründe, Risiken und Einsparpotenziale

Was ist Medizintourismus - Gründe, Risiken und Einsparpotenziale

Stellen Sie sich eine größere Operation in einem international anerkannten Krankenhaus vor, durchgeführt von einem zertifizierten Chirurgen, und erholen Sie sich dann mit Ihrem Partner in einem Vier-Sterne-Hotel am Strand von Costa Rica. Fügen Sie täglich Krankenpfleger- und Physiotherapiebesuche hinzu, und zwar für weniger als die Kosten für die Operation, den Krankenhausaufenthalt und die Rehabilitation in Ihrer Heimatstadt. Das i

(Geld und Geschäft)

4 wichtige Fragen, die Sie sich beim Kauf eines Hauses stellen sollten

4 wichtige Fragen, die Sie sich beim Kauf eines Hauses stellen sollten

Ohne Zweifel sind Frühling und Sommer die am meisten frequentierte Hauskaufsaison des Jahres. Und da die Immobilienpreise in den meisten Teilen des Landes immer noch fallen, sind die Käufer wieder mit vielen erschwinglichen Optionen gesegnet.Das Problem ist, dass viele Hauskäufer zum ersten Mal zu Hause in Eigenheimbesitz gehen. J

(Geld und Geschäft)