de.lutums.net / Bootsversicherungsdeckung - Wie viel brauchen Sie?

Bootsversicherungsdeckung - Wie viel brauchen Sie?


Mein Vater ist ein begeisterter Segler. Beachten Sie, dass ich "begierig" und nicht "gut" sagte. In seinen vielen Segelnabenteuern ist er - unter anderen Katastrophen - auf einer Sandbank festgeklebt worden, in einem Austernbett verstrickt, und hat ein Leck - schnell während der Küstenwache bailing fuhr aus, um ihn zu retten.

Rechtlich, wenn Sie ein Segelboot besitzen, ist es obligatorisch, eine Bootsversicherungspolice zu haben, die gute Nachrichten für meinen Vater ist. Andere Bootsfahrer hingegen sind nicht immer an die gleichen Vorschriften gebunden, aber das heißt nicht, dass Sie auf eine Versicherung verzichten sollten, nur weil Sie sie nicht haben müssen. Wo ich wohne, besitzen mehr Leute Boote als Autos, und ich habe ziemlich viele Bootsunfälle gesehen (und nicht nur in Booten, die von meinem Vater gefahren werden). Diese Bootsunfälle können katastrophale Folgen haben, wenn Sie keine angemessene Versicherung haben. Bootsreparaturen sind teuer, und wenn das Boot sinkt, können Sie Ihre gesamte Investition verlieren (ganz zu schweigen von dem ganzen persönlichen Eigentum darin).

Eine Bootsversicherung schützt Sie vor Verlust, aber Sie können am Ende Ihr hart verdientes Geld ins Meer werfen, wenn Sie die falsche Politik wählen. Boot-Versicherungspolicen sind mit Dutzenden von optionalen Richtlinien-Add-ons, unterschiedlichen Auszahlungsanforderungen und unterschiedlichen Premium-Raten ausgestattet, die sich schnell summieren können, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Hier sehen wir uns alle beweglichen Teile einer Bootsversicherungspolice an und besprechen dann, wie Sie die besten Optionen für Sie auswählen können.

Bootsversicherungsoptionen

Hauptbestandteile

Die Bootsversicherung sieht einer Kfz-Versicherung sehr ähnlich. Der Kern der Bootsversicherungspolice besteht aus drei Hauptkomponenten:

  1. Haftung für körperliche Verletzungen - Dies schützt Sie davor, verklagt zu werden oder aus eigener Tasche bezahlen zu müssen, wenn Sie während eines Unfalls einen anderen Bootsfahrer verletzen. Ihre Police wird die Arztrechnungen des anderen Bootsinhabers bis zu einer bestimmten Grenze bezahlen.
  2. Haftung für Sachschäden - Diese Deckung wird für Schäden, die Sie an anderem Eigentum verursachen, gezahlt. Dies umfasst hauptsächlich Boote, aber auch Docks, Rampen oder anderes persönliches Eigentum, das Sie bei einem Unfall beschädigen könnten.
  3. Physischer Schaden - Diese Deckung deckt die Schäden, die Sie an Ihrem Boot oder Anhänger verursachen. Physischer Schaden wird für Bootsunfälle sowohl im Wasser als auch an Land bezahlt (wie wenn dein Anhänger ein Schild knallt, wenn du dich von McDonald's zurückziehst).

Sie haben die Möglichkeit, einen zusätzlichen umfassenden und Kollisionsplan über die Kernbootversicherung hinaus zu erwerben. Ein umfassender Plan wird Schäden an Ihrem Boot durch Wetter, Vandalismus oder Diebstahl bezahlen. Es wird auch die Kosten für den Ersatz Ihres Bootes bezahlen, wenn Sie in der Marina ankommen und es gestohlen finden. Collision übernimmt die Kosten für Reparaturen oder Ersatz, wenn Sie den Unfall zu vertreten haben.

Richtlinien-Add-Ons

Beim Kauf einer Bootsversicherung haben Sie drei optionale Leistungen zur Auswahl. Während einige - wie unversicherte Bootsfahrer - von unschätzbarem Wert sind, hängen andere wirklich von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Beachten Sie, dass jedes Policen-Add-on Ihre monatliche Versicherungsprämie erhöht.

  1. Nicht versicherte Körperverletzung eines Bootsfahrers - Wenn Sie von einem nicht versicherten Bootsfahrer angefahren werden, deckt dieses Policen- Add-on die Kosten Ihrer Arztrechnungen, Lohnverluste und Schmerzen ab. Sie können diese Richtlinie auch verwenden, um eine Lücke zwischen den Haftungsbeschränkungen eines versicherten Bootsinhabers und Ihrem persönlichen Schaden zu schließen.
  2. Personal Effects Replacement - Dieses Add-on ersetzt das persönliche Eigentum, das du bei einem Bootsunfall verloren hast. Dazu gehören Dinge wie Handys, Kleidung und Kameras. Es beinhaltet keine persönlichen Wasserfahrzeuge. Sie müssen einen Selbstbehalt zahlen, um eine Forderung gegen den Austausch von persönlichen Effekten einzureichen.
  3. Abschleppen und Arbeiten auf dem Wasser - Wenn Sie jemals mitten in einem See gestürzt sind, kennen Sie die Kosten für einen guten Abschleppdienst. Mit diesem Add-on sind Sie im Falle eines Zusammenbruchs abgedeckt.

Versicherungs-Freebies

Mehrere Versicherungsunternehmen bieten zusätzliche Dienstleistungen oder Zusatzversicherungen kostenlos an. Zum Beispiel umfasst Progressive ab 2011 Haustierversicherung mit einer umfassenden Bootsversicherungspolice. Eine Haustierversicherung deckt die Kosten der Tierarztrechnung Ihres Haustieres im Falle eines Unfalls. Unternehmen bieten auch Rabatte für Kunden, die eine oder mehrere Arten von Versicherungen kaufen. Berücksichtigen Sie beim Einkauf für Bootsversicherungen alle Add-Ons oder Rabatte, die Sie von der Firma erhalten können.

Auszahlung

Wenn Sie eine Bootsversicherung abschließen, können Sie aus drei Optionen wählen, wie die Versicherung Sie im Falle eines Unfallfalls bezahlen wird.

  1. Der tatsächliche Geldwert wird Ihnen den aktuellen Marktwert für Ihr Boot oder Ihre persönlichen Gegenstände bezahlen. Da alles abwertet, wird das, was du bekommst, normalerweise unter das fallen, was du tatsächlich bezahlt hast.
  2. Der vereinbarte Wert zahlt Ihnen einen Betrag, den Sie bei der Anmeldung für die Police zugestimmt haben.
  3. Die vollständigen Kosten für den Ersatz ersetzen die tatsächlichen Kosten für den Ersatz Ihres Bootes. Volle Wiederbeschaffungskosten werden die höchste Prämie haben, aber Sie werden von jeder finanziellen Haftung abhalten.

Entscheiden, was Sie brauchen

Jetzt, wo wir die verschiedenen Optionen für Bootsversicherung besprochen haben, hier sind vier Schritte, die Sie ergreifen können, um die beste für Sie zu wählen.

  1. Zuerst müssen Sie ein Limit für Ihre Körperverletzung, Sachschaden und physischen Schaden wählen. Wenn Sie ein unteres Limit wählen, wird Ihre monatliche Prämie sinken, aber wenn Sie zu niedrig gehen, müssen Sie möglicherweise für Schäden aus eigener Tasche bezahlen. Wählen Sie ein Limit irgendwo in der Mitte. Du willst genug Deckung, um nicht verklagt zu werden, aber du willst nicht so viel Deckung kaufen, dass du am Ende für etwas bezahlst, das du niemals nutzen wirst.
  2. Als Nächstes müssen Sie entscheiden, ob Sie eine umfassende Abdeckung erwerben möchten oder nicht. Wenn Sie ein Darlehen auf Ihrem Boot haben oder ein neueres Modell besitzen, ist eine umfassende Abdeckung eine gute Idee. Wenn Sie ein älteres, bezahltes Boot besitzen, benötigen Sie möglicherweise keine zusätzliche Deckung. Beachten Sie, dass Sie bestimmte Richtlinien-Add-Ons nicht ohne umfassende Abdeckung haben können.
  3. Von dort müssen Sie Ihre Richtlinien-Add-ons auswählen. Wählen Sie die Add-Ons, von denen Sie am meisten profitieren. Zum Beispiel, wenn Sie das Boot hauptsächlich zum Angeln in einem kleinen See benutzen, benötigen Sie möglicherweise keinen Schleppservice auf dem Wasser. Aber wenn Sie häufig weit ins Wasser reisen, werden Sie froh sein, die Politik eines Tages zu haben.
  4. Schließlich entscheiden Sie sich für eine Auszahlungsmethode. Denken Sie daran, dass die Wahl der vollen Wiederbeschaffungskosten die höchste Prämie haben wird, aber bei einem Unfall am meisten bezahlen wird. Die tatsächlichen Kosten haben die niedrigste Prämie, aber zahlen die niedrigsten im Unfall. Wenn Sie es sich nicht leisten können, Ihr Boot zu reparieren oder zu ersetzen, ist es im Allgemeinen eine gute Idee, Ersatzkosten zu bezahlen. Andernfalls wählen Sie den tatsächlichen Barwert oder den vereinbarten Wert.

Letztes Wort

Bootsversicherung kann wie eine unnötige Ausgabe erscheinen, vor allem, wenn Sie noch nie ein Problem mit Ihrem Boot hatten. Aber ähnlich wie Auto-Versicherung, Sie schätzen es nie, bis Sie es wirklich brauchen. Und wenn Sie eines Tages auf einer Sandbank stehen, werden Sie froh sein, dass Sie es haben.

Haben Sie eine Bootsversicherung? Welche Komponenten und Add-Ons Ihrer Richtlinie haben sich als besonders wertvoll erwiesen?


Kapitel 7 vs. Kapitel 13 Insolvenz - Was sollten Sie einreichen?

Kapitel 7 vs. Kapitel 13 Insolvenz - Was sollten Sie einreichen?

Wenn Sie sich entschieden haben, Konkurs anmelden, ist es wichtig, die verschiedenen Arten zu verstehen. Sowohl die Insolvenz nach Kapitel 7 als auch die Insolvenz nach Kapitel 13 bieten einzigartige Vorteile.Welcher für Sie sinnvoll ist, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Betrag Ihrer Schulden, Ihr Einkommen und den Wert Ihres Vermögens.Für w

(Geld und Geschäft)

Mit leeren Nest-Syndrom fertig werden - Downsize & gedeihen, wenn Kinder gehen

Mit leeren Nest-Syndrom fertig werden - Downsize & gedeihen, wenn Kinder gehen

Ihr letztes Kind ist gerade zum College gegangen, und obwohl Sie aufgeregt sind, dass sie dieses neue Kapitel in ihrem Leben beginnen, erleben Sie auch einen Wirbelwind anderer Emotionen, die Sie nicht erwartet haben.Sie fühlen ein tiefes Gefühl des Verlustes, jetzt, da Ihre Kinder alleine sind. Sie fühlen sich traurig, sogar deprimiert, und Sie sorgen sich ständig um ihre Gesundheit und Sicherheit. Si

(Geld und Geschäft)