de.lutums.net / 6 Kleinunternehmen Fehler und Gründe, warum die meisten Unternehmer scheitern

6 Kleinunternehmen Fehler und Gründe, warum die meisten Unternehmer scheitern


In diesen Tagen bin ich es fast leid, über die "nächtlichen" Erfolgsgeschichten von Unternehmern im Internet zu lesen. "Der Mensch erfindet ein neues und verbessertes Widget, macht $ 40 Millionen in seinem ersten Jahr ..." oder "Wie ich vor dem 20. Lebensjahr Millionär wurde ..."

Versteh mich nicht falsch, ich bin glücklich für diese Leute und es ist ein Schlüssel zu einem der Eckpfeiler dieses Landes - amerikanischer Einfallsreichtum. Aber, mein Problem mit diesen Geschichten ist, dass viele Unternehmer versuchen, ihre Reisen zu beschönigen und sie einfacher erscheinen zu lassen, als sie es waren.

Als Unternehmer kann ich Ihnen sagen, dass es nicht einfach ist, einen solchen Erfolg zu erzielen! Vor allem für Menschen, die versuchen, ihren täglichen Aufgaben nachzugehen, ist es harte Arbeit. Ob Sie es mögen oder nicht, harte Arbeit, Glück, finanzielle Schwierigkeiten und eine Million anderer Dinge sind notwendig, um Erfolg zu haben.

Also, wie hoch ist die Misserfolgsquote von Unternehmern? Die Forschung variiert, und einige sagen, dass die tatsächliche Zahl unmöglich zu verfolgen ist. Die Zahlen, die ich gesehen habe, sind hoch - die meisten sind um die 75%, während einige so weit gehen zu sagen, dass 95% aller Startups in ihrem ersten Jahr scheitern werden.

In diesem Sinne dachte ich, dass es hilfreich wäre, die Hauptgründe dafür zu nennen, warum die meisten Unternehmer scheitern. Schließlich können wir aus unseren eigenen Fehlern mehr lernen als aus einer Geschichte über jemanden, der zur richtigen Zeit am richtigen Ort war.

Kleinunternehmen Fehler zu vermeiden

1. Mangel an Fokus
Ich habe viele aufstrebende Unternehmer scheitern sehen, einfach weil sie "überall" mit dem waren, was sie eigentlich machen wollten. Sie haben in den ersten Jahren so viele verschiedene Unternehmen ausprobiert, dass sie nie etwas auf die Beine gestellt haben. Vieles davon muss in Ihrem "Pre-Launch" Prozess aussortiert werden. Das gilt sowohl für Internet-Unternehmen als auch für stationäre Unternehmen.

Wenn Sie zum Beispiel wissen, dass Sie Produkte online verkaufen möchten, sollten Sie zuerst herausfinden, was Sie verkaufen möchten und wie Sie es verkaufen möchten. Eine Website zu eröffnen und dann ständig den Fokus vom Verkauf von Cupcakes über den Verkauf von Schraubenziehern auf den Verkauf von Damenunterwäsche zu verlagern, ist ein sicherer Weg, um "fertig" zu werden, bevor Sie überhaupt angefangen haben.

2. Weglaufen von deiner Leidenschaft oder deinem Talent
Bleib bei dem, was du gut kannst oder was du liebst. Kann es dir gelingen, in etwas involviert zu sein, in dem du nicht gut bist oder in dem du dich nicht besonders fühlst? Absolut. Aber wie engagiert werden Sie dieses Konzept am Anfang sein? Wie wahrscheinlich sind Sie nach sechs Monaten noch motiviert? Wie viel einfacher wäre es, wenn du etwas ausgewählt hättest, bei dem du großartig oder leidenschaftlich bist?

Aus persönlicher Erfahrung und aus Gesprächen mit anderen Kleinunternehmern kann ich Ihnen sagen, dass es sehr wichtig ist, Ihren Leidenschaften, Talenten und Träumen zu folgen. Hingabe ist ein großer Faktor, besonders zu Beginn Ihres Vorhabens, und jedes vorhandene Wissen oder Talent, das Sie besitzen, wird Ihnen alles leichter machen. Diese Leidenschaft ist eines der Schlüsselmerkmale eines Unternehmers; Bleib bei dem, was du weißt und liebst.

3. Ungeduld
Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sorgfaltspflicht erfüllen und die richtige Menge an Forschung betreiben, bevor Sie anfangen. Das geht zurück zu meinem ersten Fokuspunkt. Ich habe gesehen, wie die Leute zuerst in Bereiche tauchen, von denen sie wenig bis gar nichts wussten, und die großen Fehler, die sie am Anfang gemacht haben, waren einfach zu kostspielig.

Jeder erfolgreiche Unternehmer wird Ihnen sagen, dass Fehler auf dem Weg gemacht werden, und es ist wichtig, aus diesen Fehlern zu lernen und sich entsprechend anzupassen. Sie müssen jedoch ausreichend vorbereitet sein, um die großen, teuren Fehler zu vermeiden, die Ihre Idee manchmal verdecken können, bevor sie überhaupt eine Chance zum Abheben hat.

4. Zu zögerlich
Bevor Sie ein neues Unternehmen gründen, auch wenn es eine Leidenschaft von Ihnen ist, müssen Sie eine gewisse Menge an Forschung betreiben, bevor Sie den Sprung wagen. Sie werden nicht nur eines Tages aufwachen und entscheiden, ein Geschäft zu beginnen. Das wäre einfach nicht schlau. Aber irgendwann muss man einspringen!

Ich habe Leute gesehen, die einfach zufrieden zu sein scheinen, ständig über ein Geschäft zu recherchieren, und sie haben zu viel Angst, sie überhaupt zu starten. In jedem neuen Geschäft, das Sie fälschen, wird es immer ein gewisses Maß an Risiko und Unsicherheit geben. Wenn Sie dieses Risiko nicht eingehen wollen oder einfach nicht den Mut dazu haben, werden Sie nie Erfolg haben. Du musst in der Lage sein, diese Momente des Zweifels zu überleben!

5. Den Rat anderer nicht suchen (oder ignorieren)
Niemand weiß alles. Es scheint, als ob die Welt voller Menschen ist, die denken, dass sie es tun, aber niemand tut es wirklich. Wenn du einer dieser Leute bist, wirst du kämpfen. Parken Sie Ihr Ego an der Tür und suchen Sie den Rat anderer. Sprechen Sie mit erfolgreichen Unternehmern und holen Sie sich, wo möglich, den Rat der Leute, die genau das tun, was Sie tun möchten.

Natürlich werden sie nicht ihre besten Geschäftsgeheimnisse darüber preisgeben, was sie erfolgreich gemacht hat, aber Sie werden vielleicht überrascht sein von ihrer Bereitschaft, Ihnen bei einigen Problemen zu helfen, während Sie versuchen, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Sie waren in deiner Situation und sind daher oft bereit zu helfen. Dies kann am Anfang eine Zeitersparnis (und einen Fehlerschutz) bedeuten. Suchen Sie aktiv den Rat anderer!

6. Nicht zuhören
Sobald Sie diesen Rat bekommen haben, hören Sie es sich an. Dies geht darauf zurück, dein Ego loszulassen. Ich habe viele junge Unternehmer gesehen, die es nicht geschafft haben, weil sie zu stur waren. Effektives Zuhören ist eine so große Fähigkeit in Ihrem Repertoire und ich kann es nicht genug betonen. Ich sage nicht, dass Sie jeden Ratschlag, den Sie bekommen, in die Praxis umsetzen müssen, aber Sie sollten in der Lage sein, aus jedem dieser Gespräche, die Sie haben, etwas Produktives zu ziehen. Sobald Sie einen guten Rat von jemandem bekommen haben, sei es ein erfolgreicher Unternehmer oder ein Kunde, hören Sie zu und lernen Sie.

Letztes Wort

Es ist einfach, über Erfolgsgeschichten von Menschen zu schreiben, die es geschafft haben, ihr eigener Chef zu werden. Wenn Sie sich jedoch wirklich mit diesen Geschichten beschäftigen, erhalten Sie selten nützliche Tipps, wie Sie ein erfolgreicher Unternehmer werden können. Die Realität ist, dass neue Geschäftsinhaber oft versagen. Aber wenn Sie einige der oben genannten Fehler vermeiden, werden Ihre Erfolgschancen dramatisch steigen.

Was sind einige der größten Fehler, die Sie als Kleinunternehmer gemacht haben? Welche Lehren hast du von ihnen gelernt?

(Bildnachweis: uggboy)


RV Leben: Wie man einen Wohnsitzstaat wählt und Post erhält

RV Leben: Wie man einen Wohnsitzstaat wählt und Post erhält

Wenn es darum geht, in einem Wohnmobil in Vollzeit leben, gibt es tausend Details. Einer der kompliziertesten Aspekte eines Vollzeit-Reisenden ist jedoch die Auseinandersetzung mit den rechtlichen Aspekten.Wie erhalten Sie eine Krankenversicherung, wenn Sie nicht in einem Staat "leben"? Wie bekommen Sie Ihre Post und erneuern Sie Ihren Führerschein?

(Geld und Geschäft)

10 Frugal Lifestyle YouTube-Kanäle, die es wert sind, verfolgt zu werden

10 Frugal Lifestyle YouTube-Kanäle, die es wert sind, verfolgt zu werden

YouTube ist derzeit die zweitgrößte Suchmaschine der Welt, direkt unter Google. Es ist vielleicht am besten bekannt für süße Katzenvideos und peinliche Virus-Bluffs, aber wenn man nach Informationen zu praktisch jedem Thema sucht, kann man davon ausgehen, dass es einen Kanal dafür gibt.Der Trick bei YouTube ist, lohnende Inhalte zu finden. Wenn

(Geld und Geschäft)