de.lutums.net / 15 Shopping-Tipps auf Flohmärkten & Tauschbörsen - Was zu tun und was zu vermeiden

15 Shopping-Tipps auf Flohmärkten & Tauschbörsen - Was zu tun und was zu vermeiden


Wenn Sie beim Einkaufen Geld sparen wollen, sind Flohmärkte und Tauschbörsen genau das Richtige für Sie. Lesen Sie diese Anleitung, wenn Sie die besten Chancen haben, Schnäppchen zu finden, Geld zu sparen und Fallstricke zu vermeiden.

Was sind Flohmärkte und Tauschbörsen?

Der entsprechende Begriff variiert von Ort zu Ort - in den westlichen Staaten ist Tauschhandel häufiger, während Flohmarkt der bevorzugte Name auf der Ostseite des Landes ist. Beide Begriffe beziehen sich jedoch auf dasselbe: ein großer Indoor- oder Open-Air-Markt, auf dem sich Dutzende, Hunderte oder sogar Tausende von Verkäufern und Schnäppchenjägern versammeln, um schwindelerregende Sorten sanfter Güter zu kaufen, zu verkaufen und zu tauschen.

Jeder Flohmarkt ist ein bisschen anders. Einige spezialisieren sich auf bestimmte Objektklassen, wie zum Beispiel Einrichtungsgegenstände, während andere eklektischer sind. Eines haben sie jedoch gemeinsam: Sie sind ein großartiger Ort, um Angebote für Waren zu finden, die sonst nirgendwo erhältlich sind, selbst in Fachgeschäften.

Ob Sie für ein Interior Design-Projekt kaufen oder Ihre Pickups durch den Weiterverkauf zu Geld machen, es liegt in Ihrem finanziellen Interesse zu verstehen, wie Flohmärkte und Swap funktionieren - und wie Sie ihre Eigenheiten zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Diese Tipps und Tricks sind darauf ausgelegt, Sie zu einem besseren Flohmarkt-Käufer zu machen und den damit verbundenen Geld- und Arbeitsaufwand zu reduzieren.

Tipps für effektiveres Einkaufen auf Flohmärkten und Tauschbörsen

1. Dress Down

Die erste Regel des Flohmarkt-Shoppings: Sieh nicht so aus, als ob du auf dem Weg zu einer Dinnerparty bist oder zur Arbeit gehst. Zieh dich stattdessen an. Abstieg. Trage bequeme, ausgebeulte, unmoderne Kleidung, wie einen unauffälligen Trainingsanzug oder Jeans und Hemden von der Marke. Vermeiden Sie Kleidung, die offensichtlich teuer oder sogar übermäßig stilvoll ist. Lass den Schmuck zu Hause.

Schließlich möchten Sie sparsam erscheinen, als ob Sie nicht viel verfügbares Einkommen für modische Kleidung, Schmuck oder persönliche Accessoires haben. Feilschen ist an Flohmärkten und Tauschbörsen alltäglich, aber viele Verkäufer zögern, Angebote von schmucken Käufern zu beherbergen, für die Geld kein Thema zu sein scheint.

2. Nehmen Sie Bargeld

Obwohl viele Händler von Flohmärkten und Tauschbörsen jetzt mobile Kreditkartenverarbeitungssysteme wie Square nutzen, bleiben viele nur in bar. Bringen Sie auf Ihrem nächsten Flohmarktausflug so viel Bargeld mit, wie Sie für die Artikel ausgeben möchten, die Sie für den Kauf anvisieren, plus einen kleinen Puffer, um spontane Käufe oder unvorhergesehene Preiserhöhungen zu absorbieren.

Wenn Sie keine speziellen großen Gegenstände im Sinn haben, tragen Sie nur kleine Rechnungen. Nichts entgleisigt eine Transaktion schneller, als einen Verkäufer zu bitten, für eine Rechnung von 100 Dollar eine Änderung vorzunehmen - besonders früh am Tag, bevor sie genügend Bargeld zur Hand haben.

3. Tragen Sie bequeme Schuhe

Flohmärkte und Tauschbörsen sind weitläufige Angelegenheiten. Die größte kann Hunderte von Acres besetzen. Egal wie früh Sie anfangen, es ist schwierig oder unmöglich, jeden Gang zu gehen und jeden Stand auf solchen Märkten zu besuchen.

Aber selbst wenn Sie Ihre Recherchen im Voraus durchführen und den Umfang Ihrer Reise auf die Anbieter beschränken, an denen Sie am meisten interessiert sind, schauen Sie immer noch auf einen langen Spaziergang - wahrscheinlich mehrere Kilometer insgesamt. Wenn du nicht gehst, wirst du stehen. Ergo, bequeme Schuhe sind absolut notwendig. Tragen Sie Laufschuhe oder Tennisschuhe mit gepolsterten Sohlen, eventuell mit Einlagen.

4. Essen Sie vorher, bringen Sie Snacks und bleiben Sie hydratisiert

All das Laufen und Stehen wird Ihren Appetit anregen und Ihren Durst anregen. Bevor Sie auf den Markt gehen, essen Sie ein herzhaftes Frühstück und nehmen Sie viel Flüssigkeit zu sich. Packen Sie energieintensive Snacks für Ihre Zeit im Feld, so dass Sie keine potenziellen Geschäfte aufgeben müssen, um einen Lebensmittel-LKW oder einen Konzessionsstand zu finden. Nehmen Sie auch eine nachfüllbare Wasserflasche mit.

5. Früh ankommen

Einige Flohmarkt-Veteranen schwören auf das "spät kommen, spät hinausgehen" Mantra. Sie argumentieren, dass die besten Angebote gefunden werden, kurz bevor die Märkte für den Tag geschlossen werden, wenn die Anbieter ihr verbleibendes Inventar um jeden Preis auslagern wollen.

Diese Strategie funktioniert gelegentlich, aber es ist entschieden Hit oder Miss. An guten Tagen kann es sein, dass die Verkäufer lange vor Geschäftsschluss ausverkauft sind und auf die Straße gehen. Selbst wenn sie bis zum Ende durchhalten, werden ihre Waren wahrscheinlich bis dahin gepflückt. Sie könnten am Ende zahlen weniger für Ihre Einkäufe in absoluten Zahlen, aber auf Kosten des Wertes.

Wenn Sie die optimale Mischung aus Qualität, Vielfalt, Verfügbarkeit und Preis suchen, arbeiten die Vorteile zu Ihren Gunsten, wenn Sie früh ankommen (und hoffentlich früh abreisen). Für beste Ergebnisse, zeigen Sie sich vor der Marktöffnungszeit.

6. Shop mit einem Freund oder Kollegen

Shopping mit einem Freund oder Kollegen ermöglicht es Ihnen, Ihre Bemühungen zu multiplizieren und Ihren Anspruch vorübergehend auf wünschenswerte Gegenstände zu setzen (indem Sie sich selbst oder Ihren Partner vor ihnen parken). Angesichts der begrenzten Öffnungszeiten und der ausgedehnten Grundstücke des typischen Flohmarktes oder Tauschtreffens ist dies ein wertvoller Vorschlag. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Urteil Ihres Einkaufspartners vertrauen.

7. Bring etwas, um deine Funde zu tragen

Wenn Sie regelmäßig Flohmärkte und Tauschbörsen besuchen, haben Sie wahrscheinlich ein passendes Fahrzeug, um Ihre Einkäufe zu transportieren - einen Van in voller Größe, einen Minivan, einen Kleintransporter oder (zumindest) einen Kombi. Aber Sie können Ihren Tag nicht vernünftig unterbrechen, um jeden einzelnen Kauf zurück zum Parkplatz zu schleppen. Je nachdem, wo Sie parken, können Sie auf diese Weise Stunden im Transit verlieren.

Daher ist eines der wichtigsten und unterschätztesten Flohmarktzubehörteile ein mit Rädern versehenes Gerät, das in der Lage ist, mehrere sperrige Gegenstände von Stall zu Stall zu befördern. Vielleicht ein fahrbarer Wagen, ein Wagen oder sogar eine Schubkarre - was immer Sie bevorzugen, solange es Ihre Bewegung nicht behindert oder andere behindert.

8. Bring etwas mit, um Notizen zu machen

Große Tauschbörsen und Flohmärkte haben Hunderte von Verkäufern, die Tausende einzelner Gegenstände verkaufen. Wenn Sie frühmorgens auf dem Gelände gehen, können Sie möglicherweise nicht alle wichtigen Punkte speichern. Bring etwas mit, mit dem du Notizen machen kannst, sei es ein altmodischer Notizblock oder nur dein Smartphone.

9. Erstellen Sie Listen, bevor Sie auf den Markt kommen

Bevor Sie auf den Markt kommen, machen Sie eine Liste von allem, was Sie kaufen möchten, vorzugsweise mit Bildern oder detaillierten Beschreibungen. Mit einer Liste können Sie schnell auf Ihre Zielobjekte zugreifen, ohne sich auf möglicherweise fehlerhafte mentale Notizen oder Karten für Unterstützung verlassen zu müssen. Wenn Sie auf dem Markt arbeiten, überprüfen Sie jeden gekauften Artikel von Ihrer Liste.

Es ist auch eine gute Idee, eine separate Wunschliste von Artikeln zu führen, die Sie nicht sofort benötigen und die Sie nicht unbedingt am Markttag erwarten, sondern die Sie bereit sind zu kaufen, wenn die Umstände dies zulassen. Am Markttag können Sie beliebige Elemente hinzufügen, die Ihre Aufmerksamkeit auf diese Liste lenken, vorausgesetzt, Sie sind nicht bereit, den Auslöser zu drücken.

10. Wissen, wo Sie die besten Angebote finden (und dann finden Sie sie)

Am Markttag kommt es auf die Zeit an. Wenn Sie auf dem Markt sind, gehen Sie direkt zu den besten Angeboten - in der Regel die Stände in der Mitte und hinter dem Markt, weg von den Rändern und Haupteingang. Die Anbieter in diesen Marktsegmenten kompensieren durch geringere Sichtbarkeit und weniger Besucherverkehr höhere Rabatte und größere Flexibilität bei den Verhandlungen. Im Gegensatz dazu können Anbieter auf der Vorderseite und den Seiten des Marktes eine Prämie für die Bequemlichkeit verlangen.

11. Achten Sie auf die Herkunft

Diese Regel gilt nicht für jeden Gegenstand, den du auf dem Flohmarkt findest. Bevor Sie jedoch eine vermeintlich seltene oder wertvolle Antiquität oder ein Handwerk zu Ihrer Sammlung hinzufügen, müssen Sie wissen, ob es echt ist.

Haben Sie keine Angst, schwierige Fragen zu stellen oder Unterlagen zu verlangen, wenn es wahrscheinlich ist. Wenn Sie den Ursprung oder die Echtheit eines Gegenstands nicht verlässlich feststellen können, übergeben Sie ihn. Das finanzielle Risiko, zu viel Geld zu bezahlen, ist einfach zu groß - Sie würden schließlich keine Weinpreise für erstklassige Weine bezahlen.

12. Konzentrieren Sie sich auf Artikel, die umgewidmet werden können

Einige der besten Flohmarktfunde sind ältere Gegenstände, die umgetauft werden müssen - gegeben zweite Leben in Einstellungen, die sich sehr von denen unterscheiden, für die sie geschaffen wurden. Per Definition sind leicht zu repurposed Artikel vielseitig, was bedeutet, dass sie einfacher zu verkaufen sind, wenn und wenn die Zeit kommt.

Wenn es um die Umnutzung geht, ist der Himmel wirklich die Grenze. Zum Beispiel sagte der Pariser Antiquitätenhändler Toma Clark Haines gegenüber dem Chicago Magazine, dass "Silberkrüge ... ideal sind, wenn sie als Vasen für Blumenarrangements verwendet werden", während "Vintage-Seidenreisetücher ... ideal sind, um Kissen zu gestalten oder umzugestalten . "

13. Treffen Sie schnelle Entscheidungen

Wann immer es möglich ist, treffen Sie eine Entscheidung über einen Gegenstand, wenn Sie ihn zum ersten Mal sehen. Wenn Sie zögern, könnten Sie andere Gelegenheiten auf dem Markt verpassen. Wenn Sie gehen, ohne einen letzten Anruf bei der Erwartung zu machen, dass der Gegenstand bei Ihrer Rückkehr da sein wird, könnten Sie eine Enttäuschung erleben. Arbeiten Sie effizient und begnügen Sie sich mit dem Wissen, dass Sie nicht jedes einzelne Stück, das Ihnen ins Auge fällt, hängen bleiben.

14. Immer hageln

Haggling ist eine Tatsache des Lebens auf Flohmärkten und Tauschbörsen. Wenn ein Verkäufer Ihnen nicht ausdrücklich sagt, dass ein Preis endgültig ist und nicht verhandelbar ist - was selten ist -, ist das erste Zitat, das Sie hören, nicht der untere Dollar.

Die Verhandlungsbereitschaft der Anbieter hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich Nachfrage und Margen. Als Faustregel können Sie jedoch erwarten, dass Sie das ursprüngliche Angebot des Anbieters um 10% bis 15% kürzen, in der Regel indem Sie Ihr erstes Gegenangebot um 20% bis 25% niedriger als die Nachfrage setzen.

15. Wissen, wann man "Nein" sagen soll

Erfahrene Flohmarktkäufer wissen, wann sie "nein" sagen müssen, selbst wenn ihre Herzen "Ja" sagen wollen. Wenn ein Verkäufer, mit dem Sie feilschen, nicht zu Ihrem Kursziel kommt, wissen Sie, wann Sie weitere Verhandlungen abbrechen müssen.

Seien Sie ebenfalls strikt gegen ansprechende Gegenstände, die nicht in Ihre großen Pläne passen. Es tut dir nicht gut, einen Tisch oder eine Vase zu kaufen, egal wie süß, das wird nur Staub in deinem Keller oder Dachboden sammeln. Bleiben Sie bei Artikeln, für die Sie sich einen klaren Zweck vorstellen können oder von denen Sie wissen, dass Sie sie schnell wieder verkaufen können.

Letztes Wort

Flohmärkte und Tauschbörsen sind nicht die einzigen Orte, um tolle Angebote für Einrichtungsgegenstände, Kleidung, praktische Kunst, Haushaltswaren und vieles mehr zu finden. Obwohl sie in der Regel kleiner sind und weniger Abwechslung bieten, sind die Flohmärkte oft mit erstaunlichen Funden gefüllt. So sind Secondhand-Läden, Konsignationsläden und Dollar-Läden.

Wenn es um Schnäppchenjagd geht, sind Flohmärkte und Tauschbörsen nur der Anfang. Das sind gute Nachrichten für alle, die einen guten Deal mögen. Die beste Option ist oft online einzukaufen, wo Einzelhandels- und Auktions-Websites wie Amazon, Craigslist und eBay Kunden mit Millionen von Einzelangeboten locken, von denen einige nirgendwo anders zu finden sind.

Was ist Ihre Strategie für die Schnäppchenjagd auf Flohmärkten? Was ist das größte Schnäppchen, das du je erzielt hast?


Werden die USA die Mehrwertsteuer (Mehrwertsteuer) übernehmen?  Straßensperren, Pros & Contras

Werden die USA die Mehrwertsteuer (Mehrwertsteuer) übernehmen? Straßensperren, Pros & Contras

Viele Amerikaner verstehen nicht, wie sich eine amerikanische Mehrwertsteuer auf sie auswirkt, oder auf ihre möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen auf das BIP und die Staatsverschuldung. Der Kongress untersucht derzeit eine Steuerreform, um das Wirtschaftswachstum anzukurbeln und amerikanische Unternehmen zu schützen.

(Geld und Geschäft)

Die 6 besten Home-Bodenbelag Ideen und Optionen

Die 6 besten Home-Bodenbelag Ideen und Optionen

In letzter Zeit standen mein Mann und ich vor der Aufgabe, den Boden in unserem Haus zu ersetzen. Wir hatten einen Teppich, der 15 Jahre alt war; Es war fleckig und warnte. Nach langem Umschauen haben wir uns für Laminatböden für Küche, Esszimmer, Wohnzimmer, Foyer und Flur entschieden. Nun, wie sie sagen, rückblickend ist 20/20. Wäh

(Geld und Geschäft)