de.lutums.net / 10 Möglichkeiten, Geld zu sparen Kaufen Fresh Produce - Obst und Gemüse

10 Möglichkeiten, Geld zu sparen Kaufen Fresh Produce - Obst und Gemüse


Sie wissen, dass Sie jeden Tag fünf Portionen Obst und Gemüse anstreben sollten, aber gesunde Entscheidungen sind nicht immer billig. Wenn Sie sparen, um Geld zu sparen, werden Sie mit weniger nahrhaften Lebensmitteln enden.

Verschwenden Sie nicht Ihr Geld für verwässerte, zuckerhaltige Alternativen zu gesunden Lebensmitteln und bleiben Sie auch nicht in einer Küche, die mit abgelaufenen Produkten bestückt ist.

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Nahrungsmittelbudget zu strecken und eine nahrhafte Diät beizubehalten, ohne zu viel auf frische Nahrung auszugeben.

Wo zu kaufen produzieren

1. Starten Sie einen Hausgarten
Das eigene Essen anzubauen ist herausfordernd und lohnend, aber es ist nicht einfach. Bevor Sie sich entscheiden, Ihre eigenen Produkte anzubauen, denken Sie zuerst darüber nach, wie "grün" Ihr Daumen ist. Wenn Sie neu in der Gartenarbeit sind, beginnen Sie mit einfachen Samen, wie Tomaten und Erbsen, die widerstandsfähige Pflanzen sind, die in den meisten Umgebungen wachsen. Radieschen wachsen sehr schnell, und Spinat ist auch zuverlässig. Wenn Sie Ihren Hausgarten erweitern, werden Sie lernen, dass die eine Eigenschaft, die Sie vor allem brauchen, Geduld ist. Sie müssen Zeit und Energie aufwenden, um eine hochwertige Ernte in hoher Stückzahl zu erhalten.

2. Sprich mit deinen Freunden
Wenn Sie nicht die Zeit haben, einen gesunden Garten zu pflegen, sprechen Sie mit Ihren Freunden. Einer meiner guten Freunde lebt in der Nähe und hat einen üppigen Garten mit vielen Gurken-, Tomaten- und Paprikapflanzen. Er ist immer mehr als glücklich, zu teilen, und im Gegenzug helfe ich ihm, auf seine Pflanzen aufzupassen, wenn er reist. Die meisten Leute, die ich kenne, die einen eigenen Garten haben, haben mehr Nahrung, als ihre Familie verbrauchen kann, also zögere nie zu fragen, ob du teilnehmen kannst.

3. Einkaufen auf Farmer's Markets
Ich schäme mich zu zugeben, dass ich bis vor ein paar Monaten noch nie in meinem Erwachsenenleben auf einem Bauernmarkt war. Wenn Sie noch nicht zu einem waren, besuchen Sie so bald wie möglich. Sie können sogar in die Teilnahme an gemeinschaftsgestützter Landwirtschaft schauen.

Das Kaufen von lokalen Produkten von den Leuten, die das Land pflegen, hat viele Vorteile, wie:

  • Niedrigere Preise als im Supermarkt
  • Gesündere, frei von Pestiziden, ohne Konservierungsstoffe - ideal, wenn Sie nach Bio-Produkten mit kleinem Budget suchen
  • Unterstützung für kleinere, lokale Unternehmen, die umweltfreundlicher sind und die Gesamtpreise niedrig halten

Wenn Sie mit der Größe der lokal angebauten Produkte unzufrieden sind, denken Sie daran, dass einige der großen Lebensmittelunternehmen ihre Produkte voller Hormone und anderer unnatürlicher Chemikalien pumpen, die die Größe verändern. Diese größeren Ernten könnten Ihrer langfristigen Gesundheit schaden.

4. Wählen Sie Ihre eigenen
Wenn Sie keinen Bauernmarkt in der Nähe haben, sind Sie nicht unbedingt von lokalen Optionen ausgeschlossen. Sehen Sie, ob es in Ihrer Nähe Farmen gibt, wo Sie Ihr eigenes Obst und Gemüse pflücken können. Es dauert natürlich weniger Zeit als das eigene Wachstum, aber Sie können immer noch bessere Angebote bekommen als in einem Lebensmittelgeschäft. Ein Ausflug auf den Bauernhof oder in den Obstgarten macht einen tollen Ausflug mit Familie oder Freunden.

Wann zu Produzieren

5. Kenne die Saison
Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass Ihr Lieblingsobst und -gemüse in den verschiedenen Jahreszeiten deutlich teurer ist? Das ist, weil nicht alle Produkte das ganze Jahr über wachsen. Frisches Obst und Gemüse in der Nebensaison zu bekommen, erfordert teure Reisen und Versand, und die Geschäfte leiten die Kosten an Sie als Kunde weiter. Wenn Sie sparen möchten, halten Sie sich an die Saison, wie Äpfel und Birnen im Herbst und Erdbeeren und Grapefruits im Frühling.

6. Überprüfen Sie Datum und Uhrzeit
Wenn Sie wissen, dass Sie innerhalb eines Tages nach dem Einkaufen kochen oder Ihre Produkte essen, nehmen Sie Ihr Geschäft oder den örtlichen Züchter sehr auf. Auf diese Weise erhalten Sie große Rabatte auf Obst und Gemüse, die am Rande der Verfall sind. Und auf einem Bauernmarkt haben Sie gegen Ende des Tages eine große Verhandlungsmacht. Wenn Sie nicht kaufen, müssen Züchter die Produkte zurück transportieren, oft um sie faul oder beschädigt zu finden. Sie werden glücklicher sein, zu Ihnen zu einer Kürzungsrate zu verkaufen, anstatt einen kompletten Verlust zu nehmen. Aber nimm niemals die Früchte, nur weil du einen guten Deal hast - plane dafür.

7. Achten Sie auf den Verkauf
Überprüfen Sie Ihr Geschäft auf wöchentliche Angebote für bestimmte Artikel, und nicht von den Verkaufselementen abweichen. Ihr Lebensmittelhändler wird die Früchte und das Gemüse auf der Verkaufsliste von Woche zu Woche ändern, also lassen Sie ihre Schnäppchenkäufe Ihr Obst- und Gemüsemenü für die Woche einstellen. Achten Sie auf zwei Fallen von Produktangeboten:

  • Sale Artikel verschwinden schnell, also kaufen Sie am Morgen, wenn Sie können
  • Deals basieren in der Regel auf Überschüssen, so dass die Artikel bald ablaufen werden. Überprüfen Sie das Datum und die Aktualität, bevor Sie kaufen

Was zu kaufen zu produzieren

8. Holen Sie es in großen Mengen
Ich habe keine Kinder, also wenn ich einkaufe, kaufe ich für zwei, was den Einkauf in großen Mengen schwierig, wenn auch nicht unmöglich macht. Zuerst versuche ich Lebensmittel zu finden, die ich einfrieren kann, sobald ich nach Hause komme. Zweitens, wenn ich das Gemüse nicht erst einfrieren kann, koche ich das Gemüse, speichere es in getrennten Behältern und friere es ein. Die allgemeine Faustregel beim Einfrieren von Produkten ist: Je höher der Wassergehalt ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass er gut einfriert. Wenn das Einfrieren keine Option ist, suchen Sie nach anderen Möglichkeiten, Ihr Value Pack zu verwenden. Zum Beispiel können Sie Smoothies und Desserts Obst hinzufügen oder Gemüse in einer Suppe, Salat oder Auflauf verwenden.

9. Trinken Sie Ihren Saft
Ein Glas 100% Fruchtsaft mit Ihrem Frühstück ist ein erschwinglicher und gesunder Weg, um den Tag zu beginnen, und es zählt als eine Portion für sich. Lassen Sie sich jedoch nicht in ungesunde Optionen reinlegen. Stellen Sie sicher, dass der Fruchtsaft, den Sie kaufen, ganz natürlich ist, und überprüfen Sie die Etiketten, damit Sie Säfte mit übermäßigem Zuckergehalt vermeiden können.

10. Überprüfen Sie den Gefrierschrank
Entgegen der landläufigen Meinung ist Tiefkühlkost nicht unbedingt weniger nahrhaft als frische Ware. Sie können die gleichen Vorteile in einer bequemeren und kostengünstigeren Form erhalten. Tiefgekühltes Gemüse ist in der Regel billiger als sein frisches Gegenstück, und Gefrierbeutel erleichtern es Ihnen, nur das zu verwenden, was Sie brauchen, wenn Sie es brauchen. Probieren Sie gefrorenes Gemüse zu Gerichten wie Eintöpfe, Aufläufe, Suppen (zB Crock-Pot-Rezepte für Slow Cooker) und zu Pasta-basierten Rezepten, um sie weniger offensichtlich zu machen. Dosenprodukte sind auch billiger als frisches Obst und Gemüse und halten viel länger, so dass Sie es nicht sofort essen müssen.

Letztes Wort

Ich würde gerne in der Lage sein, mein eigenes Obst und Gemüse anzubauen, aber mein Hof ist sehr klein und bekommt fast keine Sonne, und der Boden ist weniger als reich. Ich versuche mindestens einmal in der Woche auf einen lokalen Bauernmarkt zu gehen, aber wenn ich nicht kann, habe ich meine Freunde, die Gärten haben, getroffen. Sie sind normalerweise mehr als bereit, mir zu geben, was ich will, und sie verlangen mich nie. Je mehr ich diese Tipps und Tricks erforsche, desto einfacher ist es für mich, meine fünf Portionen zu bekommen und mit meinen Ersparnissen Schritt zu halten.

Wie bekommst du deine Produkte? Wie halten Sie Ihre Ausgaben niedrig und halten Sie Ihre Einkäufe? Ich würde gerne Ihre Einsichten zu diesem Thema erhalten, also teilen Sie bitte die Kommentare unten.


Was Slow Food ist - Treten Sie der Bewegung für gesunde Mahlzeiten mit kleinem Budget bei

Was Slow Food ist - Treten Sie der Bewegung für gesunde Mahlzeiten mit kleinem Budget bei

Es ist kein Geheimnis, dass Amerikaner viel Fast Food essen. Im Jahr 2014 berichtete die britische Daily Mail, dass der durchschnittliche Amerikaner zweimal in der Woche Fast Food isst und insgesamt 1.200 Dollar pro Jahr ausgibt. Das ist ein großes Problem für unsere Budgets und unsere Gürtellinie. U

(Geld und Geschäft)

Ein gesünderer Lebensstil und Ihre Finanzen

Ein gesünderer Lebensstil und Ihre Finanzen

Ich habe vor kurzem über die finanziellen Vorteile des Rauchens geschrieben. Kurz gesagt, einer der Punkte, die ich versucht habe zu machen, ist, dass wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mit dem Rauchen aufhören können, dann wären Sie vielleicht motiviert, aus finanziellen Gründen aufzuhören. Wenn

(Geld und Geschäft)