de.lutums.net / 10 Gründe, warum Sie kein Geld an Freunde und Familie verleihen sollten

10 Gründe, warum Sie kein Geld an Freunde und Familie verleihen sollten


"Weder ein Kreditnehmer noch ein Kreditgeber." Diese berühmten Worte kamen von Polonius, Shakespeares Chefberater von König Claudius in Hamlet . Da Polonius seinem Sohn Laertes einen väterlichen Rat gibt, gibt Shakespeare uns einen zeitlosen Rat: Leih Geld nicht an Freunde.

Warum sollten wir nicht Geld an Freunde und Familie verleihen? Polonius antwortet in seiner nächsten Zeile: "Für das Darlehen verliert oft er selbst und Freund." Polonius wusste, dass ein Kredit an einen Freund oder Familienmitglied häufig zum Verlust sowohl des Geldes als auch der Beziehung führt.

In der Tat können Darlehen zwischen Familienmitgliedern oder Freunden zu einer völlig unerwarteten Reihe von Problemen führen. Betrachten Sie die folgenden 10 Gründe, um Geld nicht an Freunde und Familie zu verleihen, und einige Tipps, um Ihnen bei der Schadenskontrolle zu helfen, wenn Sie zustimmen, Geld zu leihen.

Warum sollten Sie nicht Geld an Familie und Freunde verleihen?

Ich habe Freunden und Familienmitgliedern Geld geliehen und Geld von Familienmitgliedern und Freunden geliehen, und beide Situationen haben sich nicht gut entwickelt.

Ich habe viel von beiden Erfahrungen gelernt. Am wichtigsten ist, dass ich aus den hier genannten Gründen gelernt habe, dass ich nie wieder einem Freund oder Familienmitglied Geld leihe. Wenn Sie sich bereits entschieden haben, jemandem in Ihrer Nähe Geld zu leihen, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen helfen können, einige potenzielle Bereiche für Kommunikationsausfälle abzuschwächen:

1. Offene Darlehen
Kredite an Familie und Freunde sind in der Regel unbefristet. Die Parteien treffen keine Vereinbarung für einen Zeitplan für Rückzahlungen und enthalten keine Zinsen für das Darlehen. Kreditgeber wissen nicht, wann ihr Geld zurückgegeben wird, und die Kreditnehmer wissen nicht, wann sie die Kredite zurückzahlen müssen.

Dies lässt beide Parteien in Schwebe und setzt keine Erwartungen. Die Unsicherheit kann zu Stress führen, da der Kreditnehmer befürchten muss, dass der Kreditgeber die Zahlung erwartet, und der Kreditgeber sich Sorgen darüber macht, wann er oder sie zurückgezahlt wird. Als ich einem Familienmitglied Geld lieh, verzögerte sich meine Entscheidung, ein Haus zu kaufen.

Profi-Tipp : Wenn Sie einem Familienmitglied oder einem Freund Geld leihen müssen, geben Sie ihm einen Zeitplan und einen Zeitplan für die Rückzahlung des Darlehens. Der Zeitplan gibt eine endgültige Frist für die vollständige Rückzahlung des Darlehens und der Zeitplan gibt ihnen Richtlinien für die monatlichen Zahlungen. Zum Beispiel: "John, ich bin froh, Ihnen dieses Geld zu leihen, aber ich werde das Geld bis zum 31. Dezember zurückzahlen müssen. Wenn Sie mir jeden Monat 200 Dollar zahlen können, wird das Darlehen bis Ende Dezember ausgezahlt. "

2. Kredite sind keine Priorität
Mit einem offenen Darlehen kann der Kreditnehmer nicht erkennen, dass es ein Gefühl der Dringlichkeit ist, das Darlehen zurückzuzahlen. Ohne Fristsetzung wird die Rückzahlung des Darlehens zur letzten Priorität des Kreditnehmers. Der Kreditnehmer hat keine Auswirkungen auf die Nichtrückzahlung des Kredits, wie z. B. verspätete Zahlungen, höhere Zinsgebühren oder eine negative Auswirkung auf eine Kredit-Score. Ohne die Gefahr von Strafen hat der Kreditnehmer keine Veranlassung, den Kredit ernst zu nehmen oder die Rückzahlung zu beschleunigen.

Profi-Tipp : Sprechen Sie mit Ihrem Freund oder Familienmitglied und teilen Sie ihm mit, dass die Rückzahlung dieses Darlehens Priorität haben muss. Setzen Sie eine Rückgabefrist ein, um Missverständnisse zu vermeiden.

3. Es ist schwierig, um das Geld zurück zu bitten
Es kann schwierig sein, die Rückzahlung eines Darlehens von einem Freund oder Familienmitglied zu verlangen. Mehr als wahrscheinlich kümmert sich der Kreditgeber um den Kreditnehmer, und will nicht der Kreditnehmer fühlen sich peinlich. Der Kreditgeber kann sich weiterhin Sorgen über die Kreditrückzahlung machen und somit einige oder alle Mitteilungen mit dem Kreditnehmer schließen, um zu vermeiden, über den Kredit zu sprechen. Der Kreditnehmer wird verwirrt und es können verletzte Gefühle entstehen.

Profi-Tipp : Wenn Sie einem Freund oder Familienmitglied bereits Geld geliehen haben und damit kämpfen, dass Sie nach dem Geld fragen, nehmen Sie sich Zeit, mit dem Kreditnehmer zu sprechen, um die Situation zu lösen. Als ich Schwierigkeiten hatte, mit meinem Familienmitglied über die Rückzahlung eines Darlehens zu sprechen, bot ich sanfte Erinnerungen an das Darlehen an, anstatt direkte Fragen zu stellen. Dies machte die Diskussionen leichter und weniger bedrohlich.

4. Es kann Familientreffen ungeschickt machen
Ich habe einem Familienmitglied Geld geliehen, und ich habe auch Geld von einem Familienmitglied geliehen. In beiden Fällen waren Familientreffen sehr unangenehm. Ich fühlte mich unwohl bei der Person, die mir Geld geliehen hat. Es war auch unangenehm, mit anderen Familienmitgliedern zusammen zu sein, die von den Krediten wussten.

Niemand will über den Kredit oder über Geld reden oder auch nur über alles, was Geld kostet, denn dann könnten sich die Leute wundern, warum jemand das Darlehen nicht zurückgezahlt hat.

Profi-Tipp : Sie und die andere Partei kamen zu einer privaten Vereinbarung über das Darlehen. Keine der beiden Parteien sollte sich unwohl fühlen, aber wenn Familienversammlungen peinlich erscheinen, sollten Sie die Dinge unbeschwert halten und Gespräche vom Geld fernhalten.

5. Der Kreditnehmer wird zum Kreditgeber
Das Buch der Sprüche in der Bibel behauptet, dass der Kreditnehmer ein Diener des Kreditgebers wird (Sprüche 22: 7). Genau so habe ich mich gefühlt, als ich Geld geliehen habe. Ich spürte, dass ich meinem Kreditgeber zufriedenstellen und alles tun musste, was er vorschlug. Ich fühlte mich, als könnte ich dieser Person in keiner Weise entgegentreten.

Profi-Tipp : Als Kreditgeber habe ich meinen Kreditnehmer nicht als Diener für mich gehalten, und ich wollte natürlich nicht, dass sich mein Kreditnehmer so fühlt. Wenn Sie glauben, dass der Kreditnehmer sich unterjocht fühlt, versuchen Sie, seine Beschwerden zu lindern.

6. Der Kreditnehmer kann um mehr bitten
Sobald Sie einem Freund oder Familienmitglied Geld geliehen haben, kann diese Person zurückkehren, wenn sie mehr Geld benötigt. Darüber hinaus können andere Freunde und Familienmitglieder Sie auch um einen Kredit bitten.

Profi-Tipp : Werden Sie nicht zum Kreditgeber Ihres Familien- oder Freundeskreises. Sie sollten niemals in einem Zustand der ständigen Kreditvergabe sein.

7. Sie aktivieren, anstatt Ihrem Freund oder Familienmitglied zu helfen
Wenn Sie Geld an Freunde oder Familienmitglieder verleihen, geben Sie ihnen einen leichten Weg aus ihren finanziellen Problemen, anstatt ihnen bei der Bearbeitung ihrer Probleme zu helfen.

Zum Beispiel kann Ihre Cousine um etwas Geld bitten, um ihre Kreditkartenrechnung abzuzahlen, aber sie braucht Hilfe, wie man ein Budget macht. In dieser Situation, lehnen Sie den Kredit ab, aber bieten Sie an, Ihrem Vetter zu helfen, ein Budget zu schaffen oder nach alternativen Formen des Einkommens zu suchen.

Profi-Tipp : Bringen Sie Ihre Freunde oder Familienmitglieder in eine Position, die ihre finanzielle Situation sowie ihr Verständnis von Geldmanagement verbessert, um ihnen wirklich zu helfen.

8. Diese Arten von Darlehen verdienen kein Interesse
Geld an Freunde und Familie zu zahlen kostet Geld. Höchstwahrscheinlich werden Sie keine Zinsen verlangen, wenn Sie einem geliebten Menschen einen Kredit gewähren. Ich zahlte weder Zinsen noch verrechnete ich Zinsen für meine Familienkredite. Wenn Sie das Geld, das Sie an Freunde und Familienmitglieder verliehen haben, auch über Peer-to-Peer-Kreditnetze wie Lending Club und Prosper investieren könnten, hätten Sie Zinsen erhalten können.

Profi-Tipp : Wenn Sie Ihren Freunden oder Familienmitgliedern Zinsen für Darlehen aufbürden, erscheint das zwar peinlich, ist aber nicht unvernünftig. Offensichtlich wäre der Zinssatz viel niedriger als die von lokalen Banken oder Kreditkartenunternehmen angebotenen Zinssätze.

9. Sie könnten das Geld brauchen
Sie möchten definitiv Ihr Geld zurück, aber Sie können auch Ihr Geld brauchen . Was, wenn Sie Ihren Job verlieren und kein Einkommen haben? Was ist, wenn Sie während der Suche nach einem neuen Job Ihren gesamten Notfallfonds ausgeben? Was, wenn Sie für Ihre Kinder Essen auf den Tisch legen müssen und die Rückzahlung des Darlehens den Unterschied zwischen Ihnen, Ihr Haus haltend oder in die Abschottung machend, markiert? Wenn Sie die Rückzahlung des Darlehens nicht rechtzeitig erhalten, könnte das für Sie und Ihre Familie katastrophale Folgen haben.

Profi-Tipp : Wenn Sie einen Hinweis darauf haben, dass Sie Ihren Job verlieren könnten oder dass eine finanzielle Finan- zierung am Horizont bevorsteht, leihen Sie Ihren Familienangehörigen oder Freunden kein Geld. Sagen Sie ihnen ehrlich, dass Sie eine schwache finanzielle Situation haben und das Geld nicht verschwenden können.

10. Sie könnten Ihr Geld und Ihre Beziehung verlieren
Wie Shakespeare schrieb: "Für Darlehen oft verliert sich selbst und Freund." Wenn Sie Geld an einen Freund oder Familienmitglied verleihen, achten Sie darauf, dass Sie Ihr Geld nicht zurück bekommen und Ihre Beziehung nie wieder normal werden. Dies verursacht Spannungen zwischen Ihnen und dem Kreditnehmer und kann auch Schuldgefühle, Gewissensbisse und Wut verursachen.

Profi-Tipp : Das Risiko, Ihre Beziehung zu schädigen, sollte Teil der anfänglichen Diskussion sein, die Sie über die Kreditaufnahme oder die Kreditvergabe haben. Zum Beispiel: "Kathy, ich möchte helfen, aber ich habe Horrorgeschichten über Familienmitglieder gehört, die sich gegenseitig Geld leihen. Was können wir tun, um sicherzustellen, dass uns das nicht passiert? "

Letztes Wort

Auch wenn du ein guter Mensch sein möchtest und möchtest, dass dein Freund oder Familienmitglied dich liebt, leihe ihm kein Geld, wenn du ihm helfen kannst. Lehnen Sie das Darlehen sanft ab und entscheiden Sie, wie Sie Ihren Angehörigen am besten helfen können, anstatt sie zu aktivieren.

Manchmal bedeutet es jemanden zu lieben etwas zu tun, was sie nicht wollen, und sie können enttäuscht oder wütend sein. Aber wenn Sie ihre Interessen im Hinterkopf haben, können Sie sich beruhigt zurücklehnen und wissen, dass Sie Ihre Beziehung nicht gefährden werden. Wenn Sie es sich leisten können, einem Familienmitglied oder einem Freund Geld zu leihen, sollten Sie eine offene und ehrliche Konversation führen, um mögliche Probleme mit dem Kredit zu besprechen. Die meiste Zeit, Probleme im Zusammenhang mit diesen Arten von persönlichen Krediten können schnell mit einer offenen Diskussion gelöst werden.

Haben Sie Freunden oder Familienmitgliedern Geld geliehen? Wie war die Erfahrung? Würdest du es nochmal machen?


Wie viele Kalorien sollte ich essen, um Gewicht zu verlieren?

Wie viele Kalorien sollte ich essen, um Gewicht zu verlieren?

Sie möchten abnehmen, also planen Sie, Kalorien zu reduzieren. Aber wie viele Kalorien müssen Sie tatsächlich zu sich nehmen, um die Pfunde effektiv zu verlieren?Menschen verfallen oft in Mythen der gewöhnlichen Ernährung und machen den Fehler, zu wenig Kalorien für ihren Körper zu essen, was zu Entbehrung, Verlangsamung des Metabolismus und in einigen Fällen zu unerwünschtem Bing führen kann.Um effekt

(Geld und Geschäft)

8 essentielle Tricks, um Ihre Kaffeefix zu erhalten, während Sie Geld sparen

8 essentielle Tricks, um Ihre Kaffeefix zu erhalten, während Sie Geld sparen

Viele Leute beginnen ihren Morgen an ihren Lieblings-Kaffee-Spots wie Starbucks, Caribou, Dunkin Donuts, Peets und andere. Aber im Laufe der Zeit kann dies leicht ein kleines Vermögen kosten. Lassen Sie uns rechnen, $ 4 pro Tag auf einem Latte kommt auf $ 20 pro Woche, und das ist über $ 80 pro Monat und insgesamt $ 1.0

(Geld und Geschäft)