de.lutums.net / Die besten 49 Spaß Dinge zu tun und zu sehen in Philadelphia - Aktivitäten und Attraktionen

Die besten 49 Spaß Dinge zu tun und zu sehen in Philadelphia - Aktivitäten und Attraktionen


Wenn Sie in der Highschool aufpassen würden, würden Sie sich vielleicht daran erinnern, dass Philly die erste Hauptstadt der Vereinigten Staaten war. (Nö, es war nicht Boston oder New York City, obwohl letzteres vorübergehend als Regierungssitz diente, als Washington DC noch ein lauer Sumpf war.) Vielleicht erinnern Sie sich sogar prominente Philadelphians aus der revolutionären Ära, wie Ben Franklin ( der Kerl, der seinen Drachen in einem Gewitter geflogen hat) und Betsy Ross (die Näherin, die die erste amerikanische Flagge nähte - mehr über sie später).

Heute ist Philly die sechstgrößte Stadt des Landes - und obwohl es von New York City überschattet wird, fühlt es sich noch größer an. Aber trotz dieses Gewichts ist es bemerkenswert erschwinglich: Gemäß RentJungle, ist die durchschnittliche Philadelphia-Wohnung Miete weniger als $ 1.650 pro Monat, verglichen mit mehr als $ 3.000 pro Monat in New York City. Höhere Gesamtpreise machen es sogar schwierig, Geld für Lebensmittel zu sparen.

Philadelphia ist auch schnell zu erreichen. Praktisch jede größere Stadt in den USA und viele kleinere Ballungszentren bieten Nonstop- oder One-Stop-Services für den internationalen Flughafen von Philadelphia.

Egal, ob Sie ein Geschichtsliebhaber sind, der neugierig ist, wo die Vereinigten Staaten geboren wurden, ein sparsamer Kosmopolit, der eine neue Stadt erkunden möchte, oder ein abenteuerlustiger Straßenkrieger, der eine Familie plant, die einen Urlaub an der Ostküste unternimmt, Philadelphia ist Ihre Art von Stadt, Dorf. In diesem Leitfaden zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Zeit in Philadelphia optimal nutzen können. Um Geld zu sparen, lesen Sie unseren Artikel über Möglichkeiten, im Urlaub Geld zu sparen.

Ressourcen, Pakete und Rabattpakete

Bevor Sie Ihren Philly Trip beginnen, schauen Sie sich diese zeit- und geldsparenden Ressourcen an.

Besuche Philadelphia

Besuchen Sie Philadelphia ist "die offizielle Besucher-Website für Greater Philadelphia", die die Stadt Philadelphia und die vier bevölkerungsreichen Pennsylvania Grafschaften im Norden, Westen und Süden umfasst. Seine Website ist eine Tourismus- Tour de Force . Hier finden Sie ausführliche Informationen über beliebte Touristenattraktionen in und um Philadelphia, Hotel- und Speiseoptionen, saisonale und einmalige Veranstaltungen, maßgeschneiderte Routen und vieles mehr.

Vor allem für sparsame Reisende bietet die 1/2-Preis Ticket-Seite Dutzende von tiefen Eintrittsrabatten zu "Museen, Theatern, Shows, Ausstellungen und mehr". Wenn Sie in Philadelphia sparen, ist das für Sie eine Priorität - und warum sollten Sie nicht t es sein - dann sollte Besuch Philadelphia Ihre erste Anlaufstelle sein.

Philadelphia Convention & Besucherbüro

Das Philadelphia Convention & Visitors Bureau ist "Philadelphias offizielle globale Kongress- und Besucher-Website". Obwohl sich sein Portfolio mit Visit Philadelphia ein wenig zu überschneiden scheint, konzentriert es sich eindeutig mehr auf die Stadt Philadelphia. Die Rabatte sind nicht so reichlich oder offensichtlich hier, aber die interaktive Philadelphia Touristenkarte allein ist einen Blick wert. Wenn Sie einen engen Zeitplan haben, ist dies die einzige Ressource, die Sie benötigen, um einen Spaziergang in die historische Altstadt von Philadelphia zu planen, in der die meisten Attraktionen der Revolutionszeit leben.

Unabhängigkeit Besucherzentrum

Wenn Sie die Altstadt nicht komplett meiden möchten, besuchen Sie das Independence Visitor Center, sobald Sie in Philadelphia angekommen sind. Hier finden Sie Broschüren von fast jeder Sehenswürdigkeit, Museum, historischen Stätte und Tourunternehmen in der Stadt - und viele von außerhalb der Stadt. Suchen Sie nach Attraktionen mit dem Namen "Philly After 5" - da die meisten Museen und historischen Stätten um 17 Uhr schließen, ist es hilfreich zu wissen, was für Nachtschwärmer geöffnet ist.

Sie können auch Eintrittskarten für Dutzende von wichtigen Museen und Attraktionen am Hauptschalter erwerben (Tickets für einige Attraktionen sind auch auf der Website erhältlich). So können Sie die Warteschlangen überspringen und vermeiden, in Museen und historischen Stätten mit geringer Kapazität auf den Eintritt zu warten. Es lohnt sich also, Ihre Route im Voraus zu planen oder mit einem Concierge vor Ort zu sprechen.

Während der geschäftigen Sommermonate könnte eine 30-minütige Fahrt zum Independence Visitor Centre Ihnen unzählige Stunden des Wartens auf heiße, wütende Linien ersparen.

Philadelphia CityPASS

Der Philadelphia CityPASS ist ein äußerst populärer Multi-Ticket-Pass, der ermäßigten Zugang zu drei, vier oder fünf der folgenden zwölf großen Philadelphia-Touristenverkäufer bietet: The Franklin Institute, Big Bus Company und Philadelphia Trolley Works, One Liberty Observation Deck, The Philadelphia Zoo, Abenteuer Aquarium, bitte Touch Museum, National Constitution Center, Museum der Amerikanischen Revolution, östlichen Staatsgefängnis, Barnes Foundation, Akademie der Naturwissenschaften der Drexel University.

Kumulativ, Erwachsene Eintritt zu diesen Attraktionen und Anbietern ist weit über $ 100. Mit dem CityPASS beträgt der Eintritt zwischen 49 und 76 US-Dollar, abhängig von der Anzahl der von Ihnen gewählten Attraktionen. Mit dem 5-Tage-Pass können Sie bis zu 44% auf den Aufkleberpreis sparen. Wenn Sie planen, ein paar Tage in Philly zu verbringen, und Sie normalerweise mindestens drei dieser Attraktionen bevormunden, ist Philadelphia CityPASS ein Kinderspiel.

Philadelphia Pass

Obwohl Philadelphia Pass (ein Service von Smart Destinations) ähnlich wie der Philadelphia CityPASS ist, ist er sowohl teurer als auch vielseitiger. Beachten Sie, dass die Preise (unten aufgeführt) saisonal variieren können, mit höheren Raten während der warmen Jahreszeit und niedrigeren Raten im Winter.

Karteninhaber erhalten freien Eintritt zu mehr als 30 Attraktionen in Philadelphia mit einer von drei Pass-Konfigurationen:

  • All Inclusive : Beinhaltet alle 34 wählbaren Attraktionen über einen Zeitraum von ein bis fünf Tagen. Die Preise beginnen bei $ 59 für den Tagespass und reichen bis zu $ ​​109 für den Fünf-Tages-Pass. Längerfristige Pässe sind definitiv ein besserer Deal - Sie sparen bis zu 55% gegenüber dem Bezahlen am Gate.
  • Explorer : Beinhaltet Zugriff auf drei, vier, fünf oder sieben geeignete Attraktionen innerhalb von 30 Tagen nach Aktivierung. Die Preise beginnen bei $ 49 für den Drei-Wahl-Pass und reichen bis zu $ ​​99 für den Sieben-Wahl-Pass. Sie sparen bis zu 40% gegenüber dem Bezahlen am Gate.
  • Selbst bauen : Dieser 30-Tage-Pass bietet Platz für so viele oder so wenige Attraktionen wie Sie möchten. Sie können bis zu 20% sparen, wenn Sie am Gate bezahlen.

Kostenlose Touren zu Fuß

Free Tours by Foot ist eine nationale Firma, die technisch kostenlose Touren in mehreren historischen Städten, einschließlich Philadelphia, anbietet. Ich sage technisch frei, denn die Erfahrung ist eigentlich "nenne deinen eigenen Preis" - am Ende jeder Tour zahlen die Teilnehmer dem Guide, was sie ihrer Meinung nach wert sind. Abhängig von der Länge und Qualität sind $ 10 bis $ 25 pro Person eine vernünftige Bandbreite. Denken Sie daran, dass diese Touren, wie der Name schon sagt, ein bisschen wandern müssen.

Für Geschichtsinteressierte ist die Independence Mall Tour ein Muss. Für Leute, die einen modernen und modernen Blick auf das moderne Philadelphia bevorzugen, ist die Real Philadelphia Tour eine bessere Wahl. Und für die Draufgänger ist die Ghosts of Philly Tour genau das Richtige. Ich habe FTBFs in der Vergangenheit gemacht und war immer von dem Wissen und der Freundlichkeit der Führer hin und weg. Für die Kosten gibt es keinen besseren Weg, über eine neue Stadt von einem echten Einheimischen zu lernen.

Unabhängigkeits-Mall

Die National Mall von Washington DC ist nicht Amerikas einziges kultiges Outdoor-Einkaufszentrum. Das Independence Mall in der Altstadt von Philly ist ein rechteckiges Rechteck, das in drei größtenteils grasbewachsene Blöcke unterteilt ist. Es ist von einigen der wichtigsten und beliebtesten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt punktiert und eingefasst.

1. Nationales Verfassungszentrum

  • Eintritt für Erwachsene: 14, 50 $
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 9.30 bis 17.00 Uhr; Sonntag, 12 bis 17 Uhr

Das National Constitution Center ist das neueste Hauptmerkmal der Independence Mall. Weniger als 15 Jahre alt, wurde es geschaffen, um "Informationen über die Verfassung der Vereinigten Staaten auf einer überparteilichen Basis zu verbreiten, um das Bewusstsein und das Verständnis der Verfassung unter dem amerikanischen Volk zu erhöhen", mit den Worten des US-Kongresses. Die Exponate im zweiten Stock bieten einen umfassenden Einblick in die Grundregeln der Regierung in den Vereinigten Staaten und sind definitiv den Eintrittspreis wert. Wenn Sie ein knappes Budget haben, dann schauen Sie sich die kostenlose Ausstellung im ersten Stock an, in der die verschiedenen Befugnisse des US-Präsidenten untersucht werden.

2. Liberty Bell Zentrum

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos
  • Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 17 Uhr

Das Liberty Bell Center ist eine völlig freie, wenn auch relativ kompakte Ausstellung, die die berühmteste Glocke Amerikas zeigt. Neben dem Herzstück führt die längliche Einrichtung auf eine Erzählung durch die lange Geschichte der Glocke und zahlreiche Häuser sowie relevante historische Ereignisse (wie die Bürgerrechtsbewegung), die im Konzert stattfanden.

3. Independence Hall

  • Eintritt für Erwachsene: Frei (Zeitkarten erforderlich von März bis Dezember wegen hoher Nachfrage)
  • Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr

In der Independence Hall wurden sowohl die Unabhängigkeitserklärung als auch die US-Verfassung unterzeichnet. Gerade in der Hochsaison können die Strecken hier sehr lang werden, also sollten Sie früh ankommen. Beachten Sie, dass der Eintritt nur auf Tour möglich ist - Sie können nicht einfach hineinlaufen. Glücklicherweise sind die Touren ziemlich groß und finden alle 20 bis 30 Minuten statt und werden von erfahrenen Mitarbeitern des National Park Service geleitet.

4. Kongresshalle

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos
  • Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr

Die Kongresshalle ist fast so berühmt wie die Independence Hall. Einst ein Landgericht, diente es als die Heimatbasis der Legislative der Bundesregierung während Philadelphias jahrzehntelanger Herrschaft als die Hauptstadt des Landes, zwischen 1790 und 1800. Die Kammer des Repräsentantenhauses ist im Erdgeschoss, während der Senat eine lange Treppe hinauf ist im zweiten Stock. Von März bis Dezember ist der Eintritt nur aufgrund der hohen Nachfrage möglich.

5. Christuskirche Begräbnisplatz

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10 bis 16 Uhr; Sonntag, 12 bis 16 Uhr; Dezember bis Februar geschlossen

Wie alte Gräber? Sie werden Christ Church Burial Ground lieben. Diese zwei Hektar große, fast 300 Jahre alte Weite befindet sich im Schatten der United States Mint, nur wenige Schritte von der Independence Hall entfernt. Fünf Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung, darunter auch Benjamin Franklin, sind hier begraben. So sind etwa 1.400 andere Seelen, einschließlich einer Anzahl von Namen, die du sicherlich erkennen wirst.

6. Vereinigte Staaten Mint

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9.00 bis 16.30 Uhr

Neugierig, woher diese Münzen in Ihrer Brieftasche kommen? Nehmen Sie die selbst geführte Tour der US Mint, eine 45-minütige Eintauchen in alle Dinge Metallwährung. Die eleganten, geräumigen Exponate folgen einem logischen Weg vom Rohmetall bis zur fertigen Münze, und Sie können vom größten Teil der Haupthalle auf die eigentliche Münzstätte hinunterschauen. Im Zwischengeschoss gibt es eine kompakte Sammlung von seltenen und besonderen Münzen und einen Rückblick auf die lange Geschichte der Münzstätte. Während die Tour kostenlos ist, darfst du keine Souvenirs mit nach Hause nehmen.

Liberty Bell in der Unabhängigkeits-Mall

Alte Stadt

Die Altstadt ist - wie Sie sicher schon vermutet haben - der älteste und historisch bedeutendste Stadtteil von Philadelphia. Sie erstreckt sich vom Delaware River im Osten bis zur Independence Mall im Westen und vom Vine Street Expressway im Norden bis zur South Street im Süden (obwohl genaue Definitionen variieren). Viele der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten von Philadelphia sind hier zu finden. Eine überraschende Anzahl kann betreten und erforscht werden.

7. Elfreths Gasse

  • Eintritt für Erwachsene: Frei, um durch die Gasse zu gehen, $ 5 für das Museum
  • Öffnungszeiten: Alley 24/7 geöffnet (Vorsicht in der Nacht); Museum

Elfreth's Alley, seit 1966 ein National Historic Landmark, behauptet, Amerikas älteste Wohnstraße zu sein. Von den bescheidenen Anfängen als Kurzweg in der Nähe der Delaware River Waterfront ist Elfreth's Alley zu einem beliebten Stadtjuwel mit mehr als 30 makellos erhaltenen Kolonial- und Bundesstadthäusern geworden. Es ist nicht überraschend, dass es eine der begehrtesten Adressen Phillys ist. Es gibt ein kleines Museum mit organisierten Touren.

8. Betsy Ross Haus

  • Eintritt für Erwachsene: 5 $
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

Betsy Ross House war einst Heimat der berühmtesten Schneiderin des Landes: der Frau, die kurz nach der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung die erste offizielle amerikanische Flagge nähte. Ross 'Design gab den Ton für künftige Versionen der amerikanischen Flagge vor, daher ist es keine Untertreibung zu sagen, dass ihre Fingerabdrücke überall auf dem bekanntesten nationalen Symbol der Welt sind. Und es stellt sich heraus, dass Ross auch ein ganzer Unternehmer war - eine beeindruckende Leistung im vorfeministischen Amerika. Dieser Ort hat meine zugegebenermaßen niedrigen Erwartungen übertroffen; Die selbst geführte Tour ist 45 Minuten Ihrer Zeit wert.

9. Christus-Kirche

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos ($ 5 vorgeschlagene Spende)
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9 bis 17 Uhr; Sonntag, 13 bis 17 Uhr

Die Christ Church ist eine noch funktionierende bischöfliche Kirche, die einst der Creme von Philly's treuer Herde diente. Es ist tatsächlich ein paar Blocks von der gleichnamigen Grabstätte entfernt, aber leicht genug, um zu Fuß zu gelangen, nachdem Sie Ben Franklins Grab bewundert haben. Wenn Sie Ihren Besuch richtig planen, stolpern Sie vielleicht über eine der kostenlosen, halb improvisierten Touren der Kirche.

10. Vereinigte Staaten Zollamt

  • Eintritt für Erwachsene: Frei (meist für die Öffentlichkeit geschlossen)
  • Stunden: Variabel

Eines der höchsten Gebäude in der Altstadt und sicherlich das imposanteste der Vereinigten Staaten Zollhaus (oder einfach "Custom House") ist ein Bundesgebäude in den 1930er Jahren, während der Blütezeit der Art-Deco-Bewegung. Der größte Teil des Gebäudes ist für die Öffentlichkeit geschlossen, aber wenn du vorbeikommst, schnapp dir unbedingt ein paar Außenaufnahmen.

11. Arch Street Versammlungshaus

  • Eintritt für Erwachsene: 2 $
  • Stunden: Nicht gebucht (variabel)

Erbaut im Jahre 1682 und offiziell zum National Historic Landmark im Jahr 2011 ernannt, ist dieses ikonische Gotteshaus einer der bekanntesten Überreste der historischen Quäker-Gemeinschaft in Pennsylvania. Das begrünte Gelände des Arch Street Meeting House bietet eine willkommene Abwechslung von der Hektik der Altstadt, und das angrenzende Gräberfeld ist eine feierliche Erinnerung daran, wie viele prominente Quäker Philadelphia zu ihrer Heimat gemacht haben. Im Inneren gibt es eine ordentliche Reihe von Exponaten, die den $ 2 Eintrittspreis wert ist.

12. Gemeinde Mikwe Israel

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos (Spenden werden geschätzt)
  • Stunden: Nicht gebucht (variabel)

Die Kongregation Mikveh Israel ist die älteste ununterbrochen betriebene Synagoge der Vereinigten Staaten - sie reicht bis ins Jahr 1740 zurück. Sie führt immer noch tägliche Gottesdienste am Morgen, also sollten Sie die Webseite vor dem Einchecken besuchen. Das Personal gibt gerne Führungen nach Vereinbarung.

13. Franklin Gericht

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos
  • Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 17 Uhr

Franklin Court ist eine von mehreren historischen Sehenswürdigkeiten in Philadelphia, die dem berühmtesten Bewohner der Revolutionszeit der Stadt gewidmet sind. Es ist ein leichter Spaziergang von der Independence Hall. Verpassen Sie nicht das Vintage-Druckerei (Franklin war in erster Linie ein prominenter Drucker) und die Ruinen der ursprünglichen Strukturen des Pakets. Ungehörig, es gibt auch ein funktionierendes Postamt auf der Website.

14. Zimmermannshalle

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos (Spenden werden unterstützt)
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 16 Uhr (dienstags im Januar und Februar geschlossen)

Carpenters 'Hall ist ein Mehrzweckgebäude, das für die Ausrichtung des ersten Kontinentalkongresses im Jahr 1774 bekannt ist. (Die Unabhängigkeitserklärung wurde erst zwei Jahre später unterzeichnet.) An verschiedenen Orten befand sich auch die American Philosophical Society, die Franklin's Library Company und die Erste und Zweite Bank der Vereinigten Staaten. Heute ist es ein kleines, aber gut gepflegtes Museum, das sich auf frühe amerikanische Artefakte (einschließlich einiger cooler Möbel) konzentriert.

Elfreth's Alley, die älteste Wohnstraße in den USA, stammt aus dem Jahr 1702

Andere historische Attraktionen und Museen

Philadelphia hat viele zusätzliche historische Sehenswürdigkeiten und Museen. Einige befinden sich in der Altstadt und angrenzenden Stadtteilen. Andere sind weiter weg.

15. Benjamin Franklin Museum

  • Eintritt für Erwachsene: 5 $
  • Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 17 Uhr (längere Öffnungszeiten zwischen Memorial Day und Labor Day)

Das Benjamin Franklin Museum ist eine der neuesten Attraktionen im historischen Philadelphia - es wurde 2013, etwa 220 Jahre nach Franklins Tod, eröffnet. Es befindet sich in Franklin Court und ist eine familienfreundliche Hommage an Amerikas ursprünglichen Renaissance-Mann. Verpassen Sie nicht das unheimliche Geisterhaus hinter der Hauptstruktur: ein Stahlskelett, das die Umrisse von Franklins Originaldruckerei und Privathaus nachzeichnet.

16. Nationalmuseum für amerikanisch-jüdische Geschichte

  • Eintritt für Erwachsene: 12 $
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr; Samstag und Sonntag von 10.00 bis 17.30 Uhr (längere Zeit im Sommer mittwochs)

Das National Museum of American Jewish History befindet sich in beeindruckender Lage in der Independence Mall in einem imposanten Glasgebäude mit herrlichem Blick auf die Skyline von Center City. Es ist der Geschichte der jüdischen Migration in die Vereinigten Staaten gewidmet, die in kolonialen Zeiten begann. Zu verschiedenen Zeiten erhebend, hypnotisierend, ergreifend und tragisch, ist es der beste Ort im Land, um über eine oft übersehene und typisch amerikanische Geschichte von Immigration und Assimilation zu lernen.

17. Erste Bank der Vereinigten Staaten

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos
  • Stunden: Nicht gebucht

Mit hoch aufragenden Marmorsäulen und einer klassischen weißen Fassade sieht die First Bank of the United States aus. Es liegt direkt auf dem Bürgersteig und wird von großen, aber unbedeutend scheinenden Bäumen flankiert. Tatsächlich konnte ich nicht weit genug zurückgehen, um ein gutes Foto von der Front zu bekommen. Wenn Sie es besser machen können, lassen Sie es mich wissen. Interessante Tatsache: Die First Bank gilt als die älteste erhaltene US-Struktur mit einer klassischen Fassade.

18. Zweite Bank der Vereinigten Staaten

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos
  • Stunden: Nicht gebucht (variabel)

Die zweite Bank der Vereinigten Staaten wurde etwa eine Generation nach der ersten gechartert, als die Bundesregierung unter dem Gewicht der Schulden, die während und nach dem Krieg von 1812 entstanden waren, knarrte. Optisch ist sie vergleichbar mit der First Bank. Im Inneren gibt es einen zusätzlichen Bonus: eine Porträtgalerie mit Gemälden von prominenten Mitgliedern der revolutionären Generation von Philadelphia.

19. Nationales Freiheitsmuseum

  • Eintritt für Erwachsene: 7 $
  • Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 17 Uhr (die Stunden können im Sommer länger und im Winter kürzer sein)

Das National Liberty Museum "widmet sich Amerikas Erbe der Freiheit, indem es die Menschen ermutigt, ihren eigenen Platz in der Geschichte der Freiheit zu finden." Dies wird erreicht durch eine Kombination aus raffinierten Exponaten, die heroische Geschichten von Opferbereitschaft und Tapferkeit und eine überraschend kantige Sammlung von zeitgenössische Glaskunst. Irgendwie funktioniert es. Das National Liberty Museum ist für alle Altersgruppen geeignet, aber Kinder sind hier besonders zu Hause.

20. Museum der Stiftung Chemical Heritage

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos
  • Stunden: Nicht gebucht (Anruf oder E-Mail voraus für aktuelle Informationen)

Das seltsamerweise genannte Chemical Heritage Foundation Museum ist "der Erklärung einer einfachen Wahrheit gewidmet: Wissenschaft hat eine Vergangenheit und unsere Zukunft hängt davon ab." Die Stiftung verfügt über eine Vielzahl von Ressourcen für Wissenschaftler und Akademiker, darunter eine beeindruckende Referenzbibliothek, aber die Öffentlichkeit Facing Museum ist im Grunde ein Miniatur-Pop-Science-Museum mit einem Schwerpunkt auf Chemie. Die Ausstellung umfasst eine Reihe von interessanten Themen, darunter alte medizinische Verbindungen, die Wissenschaft hinter Hightech-Stoffen und die Chemie im Weltraum. Wenn du mit einem Wissenschaftsfan reist, wirst du es schwer haben, ihn oder sie wegzujagen.

Kulturelle Attraktionen und Museen

Wie jede größere Stadt hat Philadelphia viele kulturelle Attraktionen und Museen, die nicht direkt mit der frühen amerikanischen Geschichte in Verbindung stehen. Einige sind teurer als andere, aber Rabatte und Angebote (einschließlich der Anbieter und Ressourcen, die oben in diesem Handbuch erwähnt werden) sind nicht schwer zu finden.

21. Das Franklin-Institut

  • Eintritt für Erwachsene: $ 19, 95 (IMAX-Shows und Sonderausstellungen tragen zusätzliche Gebühren)
  • Öffnungszeiten: Täglich von 9.30 bis 17.00 Uhr

Nicht zu verwechseln mit dem Benjamin Franklin Museum, ist das Franklin Institute ein modernes, weltklasse Wissenschaftsmuseum, das für jedes Alter geeignet ist. Obwohl Franklin, ein versierter Wissenschaftler, vor Ort ist, sind die Hauptattraktionen die permanenten und temporären Exponate, die alles von der Dinosaurierzeit über das menschliche Gehirn bis hin zu Roboterautomatisierung und virtueller / erweiterter Realität abdecken. In wolkenlosen Nächten ist das Observatorium zweifellos der beste Ort, um im Zentrum von Philly zu stargaze (obwohl Lichtverschmutzung ist offensichtlich ein Problem).

22. Philadelphia Kunstmuseum

  • Eintritt für Erwachsene: $ 20 (gut für zwei aufeinanderfolgende Tage, plus Eintritt ins Rodin Museum und andere Institutionen)
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr (mittwochs und freitags, bis 20.45 Uhr geöffnet)

Selbst wenn Sie Philadelphia nie besucht haben, werden Sie wahrscheinlich Deja Vu bekommen, wenn Sie die breite Steintreppe am östlichen Eingang zum Philadelphia Museum of Art, einem atemberaubenden neoklassizistischen Gebäude in der Nähe des Schuylkill River, betrachten. Sie sind wohl die berühmteste Kunstmuseumszene der Welt, dank Sylvester Stallones Stardreh im ersten "Rocky" -Film. Der beste Teil: Sie können selbst klettern, ohne Eintritt zu bezahlen.

Natürlich gibt es noch viel mehr zu sehen. Es handelt sich um ein Kunstmuseum von Weltrang mit Tausenden von Exponaten in seiner ständigen Sammlung und einer beeindruckenden Sammlung von wechselnden Exponaten wie "Lino Tagliapietra: Malerei in Glas" und "Threads of Tradition", ein Blick auf die Textilkunst Westafrikas . Wenn der Eintrittspreis steil erscheint, denken Sie daran, dass Sie an zwei aufeinander folgenden Tagen in die beiden Gebäude des Museums und das Rodin-Museum gelangen.

23. Neues Hall Militärmuseum

  • Eintritt für Erwachsene: Kostenlos
  • Stunden: Nicht gebucht (für aktuelle Informationen anrufen)

New Hall Military Museum ist ein kleines Haus im Federal-Stil in Carpenter's Court, in der Nähe der First Bank of the United States. Die kompakten Exponate, von denen die meisten militärische Artefakte und Erinnerungsstücke aus der Geschichte des US-Militärs beherbergen, sind in wenigen Minuten leicht zu durchbrechen - obwohl Militärfans wahrscheinlich noch lange verweilen werden. Wenn Sie vor Juni 2017 besuchen, rufen Sie bitte vorher an, da das Gebäude derzeit umfangreichen Renovierungsarbeiten unterzogen wird.

24. Philadelphias magische Gärten

  • Eintritt für Erwachsene: 10 $
  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag von 10 bis 18 Uhr

Philadelphia Magic Gardens ist nicht wirklich ein Garten. Es ist ein bizarres Indoor-Outdoor-Museum, das ausschließlich aus wiederverwertbaren Glas- und Metallskulpturen besteht: Flaschen, Spiegel, Draht, Armierungseisen und andere grobe Materialien, die zu fesselnden, avantgardistischen Formen umgestaltet wurden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Eintrittsgebühr von 10 US-Dollar zahlen möchten, können Sie etwas von der South Street sehen. Denken Sie auch daran, Ihre Tickets im Voraus zu kaufen, da die Warteschlangen an schönen Tagen (besonders am Wochenende) sehr lang werden können.

25. Lesen Terminalmarkt

  • Eintritt für Erwachsene: Eintritt frei; Lebensmittel-, Getränke- und Warenpreise variieren
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr; Sonntag, 9 bis 17 Uhr (Öffnungszeiten können variieren)

Im Herzen von Center City gelegen, ist der Reading Terminal Market ein Paradies für Feinschmecker - zumindest für das Frühstück und Mittagessen. Der Schwerpunkt liegt auf erschwinglichem, unprätentiösem Streetfood, das Dutzende von Kulturen aus aller Welt repräsentiert, von Lateinamerika über Asien bis nach Pennsylvania (Niederländisch). Sie können auch Souvenir-Tassen, Geschirr, rohe Zutaten für so ziemlich alles finden, was in einer Küche lebt. Um zu vermeiden, dass sich die Besucher in den engen Gängen des Reading Terminal Market aufhalten, sollten Sie einen Besuch außerhalb der Mittagspause in Erwägung ziehen.

26. Philadelphia Rathaus

  • Eintritt für Erwachsene: Frei, um die Plaza und öffentliche Bereiche zu erkunden; $ 8 für die Turm Tour
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9:30 Uhr bis 16:15 Uhr (einige Samstage, 11 bis 16 Uhr)

Philadelphia City Hall wurde um die Wende des 20. Jahrhunderts fertiggestellt und ist das größte städtische Gebäude der Vereinigten Staaten - irgendwie größer als seine Pendants in größeren Städten wie New York, Los Angeles und Chicago. Es fühlt sich an, als ob alle Straßen zum Rathaus führen, und in gewissem Sinne stimmt das: Das Gebäude liegt auf einem riesigen Platz, der von einem großen Kreisverkehr umgeben ist, der von der Kreuzung der drei größten Verkehrsadern Phillys gebildet wird.

Wenn du Philly zu Fuß erkundest, besteht eine gute Chance, dass du trotzdem hier durchgehst. Und wenn Sie sich auf der Broad- oder Market Street befinden, werden Sie wahrscheinlich einen Blick auf die berühmte William Penn-Statue auf dem Flur werfen - bis 1987, dem höchsten künstlichen Punkt in Philadelphia. Für eine tiefere Erfahrung, Frühling für eine Ticketed Tour, die einen Schneebesen auf der obersten Etage Aussichtsplattform enthält.

27. Barnes-Stiftung

  • Eintritt für Erwachsene: 25 $
  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag, 10 bis 17 Uhr (am ersten Freitag des Monats von 18 bis 21 Uhr geöffnet)

Der Philadelphia Museum Campus der Barnes Foundation ist eines der seltsamsten Kunstmuseen, in denen ich je war - und eines der besten. Es ist der Höhepunkt der ehrgeizigen, egalitären Vision eines Mannes: eine eklektische Sammlung mit Tausenden von Gemälden, Skulpturen und Artefakten aus der ganzen Welt, die von den Anfängen der aufgezeichneten Geschichte bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts reichen. Ja, es ist teuer, aber ich garantiere, dass es sich lohnt. (Und ich bin nicht wirklich eine künstlerische Person.)

Die bloße Dichte der Sammlung der Barnes Foundation macht es fast unmöglich, alles in einem einzigen Besuch aufzunehmen, und der Mangel an beschreibenden Plakaten (jenseits lakonisch gedruckter Leitfäden in jedem Raum) ist für Kunstneulinge überwältigend. Aber was immer Sie aus dieser Erfahrung herausholen, es wird bestimmt der Höhepunkt Ihres Tages sein. Wenn Sie Zeit haben, begeben Sie sich in den Vorort Lower Merion und besuchen Sie das Anwesen Barnes, das über ein ausgezeichnetes Arboretum verfügt.

28. Rodin-Museum

  • Eintritt für Erwachsene: 20 $ (beinhaltet den Eintritt in das Philadelphia Museum of Art und andere Einrichtungen an zwei aufeinander folgenden Tagen); 10 Dollar empfahlen Eintritt nur für das Rodin Museum
  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag, 10 bis 17 Uhr

Das Rodin Museum liegt nur einen kurzen Spaziergang entlang des Benjamin Franklin Parkway und ist eine Skulptur-orientierte Einrichtung, die vom Philadelphia Museum of Art betrieben wird. Es ist eine großartige Ergänzung zu seiner Mutter Institution, und mit vernünftigen Preisen kombiniert Eintritt, es gibt wenig Nachteil für die Ausgaben von mindestens ein paar Minuten durch die Hallen. Wenn das Wetter schön ist, verpassen Sie nicht die atemberaubende, makellos angelegte Gartenanlage - eine Seltenheit im Zentrum von Philadelphia.

29. Ein Freiheits-Aussichtsdeck

  • Eintritt für Erwachsene: $ 14 ($ 19 für zwei Aufnahmen innerhalb von 48 Stunden)
  • Stunden: 10 bis 20 Uhr

Hoch oben auf dem One Liberty Plaza, einem der höchsten Bürogebäude von Philadelphia, ist das One Liberty Observation Deck buchstäblich die beste öffentliche Sehenswürdigkeit der Stadt. Wenn Sie nicht mit der Eintrittsgebühr von $ 14 verkauft werden, sollten Sie Ihre Investition mit dem Philadelphia CityPASS diversifizieren, der mit One Liberty Observation Deck ausgestattet werden kann. Wenn Sie sich für das Angebot mit zwei Aufnahmen entscheiden, sollten Sie auf jeden Fall mindestens einen Ihrer Besuche in der Nacht machen - die glitzernde Skyline ist nicht von dieser Welt.

Parks, Naturgebiete und Outdoor-Aktivitäten

Trotz seines Alters und seiner Dichte hat Philadelphia erstaunlich viel Grünfläche, besonders entlang des Schuyllkill River. Wenn Sie nach einer Pause vom Lärm und Gepolter der Stadt suchen, können Sie sich auf eines dieser herrlichen Pakete begeben. Wenn nicht anders angegeben, können die hier aufgeführten Parks und Naturgebiete betreten und erkundet werden.

30. Washington Square

Der Washington Square liegt nur ein paar Blocks von der Independence Hall entfernt und ist einer der fünf ursprünglichen Parks in Philadelphia. Der überraschend geräumige Platz, der jetzt fast von hohen Gebäuden umgeben ist, ist eine kontemplative Oase, die ein Denkmal (Grab des unbekannten Soldaten der Amerikanischen Revolution) und einen Klon eines der berühmtesten Bäume der Vereinigten Staaten (eine Bergahorn, die reiste buchstäblich auf einer Apollo-Mission zum Mond und zurück.

31. Franklin Square

Ein anderer ursprünglicher Park, der Franklin Square, ist entschieden weniger als der Washington Square. Es beherbergt den einzigen Minigolfplatz im Zentrum von Philadelphia ($ 9 pro Erwachsener, $ 7 pro Kind unter 12 Jahren), ein Restaurant, einen Spielplatz und ein Karussell. Dies ist ein großartiger Ort, um etwas Dampf mit den Kindern abzublasen, obwohl Sie gewarnt werden, dass es im Sommer sehr beschäftigt ist.

32. Rittenhausplatz

Ein weiterer originaler Platz in Philly, der Rittenhouse Square, ist wohl der lebendigste und beliebteste von allen. Es ist eines der besten Viertel der Stadt - eines der wenigen, das dem wirtschaftlichen Verfall und Desinvestition des 20. Jahrhunderts erfolgreich standhalten kann. Hit Ritt Square nach dem Besuch des Rathauses und Menschen-Uhr von einer der vielen Bänke. Wenn Sie im Frühling besuchen, sollten Sie unbedingt das Rittenhouse Row Spring Festival - eine Musik- und kulinarische Extravaganz - besuchen.

33. Logan-Kreis

Der Logan Circle ist das Herzstück des Logan Square Viertels, das sich nördlich und westlich vom Rathaus erstreckt. Verwirrenderweise wird Logan Circle manchmal Logan Square genannt, obwohl es sehr deutlich kreisförmig ist. Die Hauptattraktion ist ein großer Springbrunnen, der von Landschaftsgärten, Wegen und Bänken umgeben ist. Bedenken Sie, dass der Logan Circle im Wesentlichen ein riesiger Kreisverkehr ist und daher nicht besonders gut zu Fuß erreichbar ist.

34. Benjamin Franklin Parkway

Benjamin Franklin Parkway schneidet diagonal durch den Logan Square und verbindet das Rathaus mit dem Philadelphia Museum of Art. Große Gebäude, darunter mehr als ein halbes Dutzend Museen und eine Reihe luxuriöser Hochhäuser, säumen die Fahrbahn in großzügigen Rückschlägen. Näher am Bürgersteig herrschen breite, begrünte Rasenflächen mit reichlich Baumbestand vor. Ich verbrachte ungefähr eine Stunde mit dem Ben Franklin Parkway an einem ungewöhnlich warmen Wintertag, und trotz des Mangels an Blattabdeckung fühlte ich mich, als wäre ich weit weg vom Zentrum von Philadelphia.

35. Zoo von Philadelphia

  • Eintritt für Erwachsene: 23 $ vom 1. März bis 31. Oktober; $ 16 vom 1. November bis 28. Februar
  • Öffnungszeiten: 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr oder 17.00 Uhr, je nach Saison

Philadelphia Zoo beherbergt mehr als 1.300 Tiere in 42 Hektar. Es bezeichnet sich selbst als "Amerikas ersten Zoo", und obwohl es von Weltklasse-Institutionen wie dem San Diego Zoo in den Schatten gestellt wird, behält es einen unnachahmlichen Charme. Der kürzlich hinzugekommene Zoo360 ermöglicht es größeren Tieren, sich in einem System von sicheren Laufstegen und Durchgängen frei durch den Zoo zu bewegen, so dass die Besucher (sicher) aus der Nähe kommen können.

36. Wissahickon Valley Park

Der Wissahickon Valley Park liegt in Northwest Philadelphia, entlang eines belebten Nebenflusses des Schuylkill Rivers. Er ist eine 2.400 Morgen große Fläche, die einst eine der am stärksten industrialisierten Wassereinzugsgebiete der Vereinigten Staaten darstellte. Obwohl die Spuren dieser Vergangenheit bis heute erhalten sind, ist der größte Teil des Parks von üppigem Wald und Marschland geprägt. Kilometerlange Wege schlängeln sich durch die Bäume. Wenn Sie nach einer wahrhaft wilden Flucht aus der Hektik von Philadelphia suchen, ohne sich selbst außerhalb der Stadtgrenzen zu wagen, ist Wissahickon Valley eine von zwei Optionen.

37. Fairmount Park

Der andere ist der Fairmount Park, ein ausgedehnter Waldtrakt (eigentlich mehrere Traktate), der sich über 9.000 Acres entlang des Schuylkill River und seiner Nebenflüsse erstreckt. Es ist in Sichtweite von Philadelphia City Hall, umgibt das Philadelphia Museum of Art und erstreckt sich über Meilen entlang der stark bewaldeten Fluss.

Sie könnten Tage im Fairmount Park verbringen und immer noch nicht alles sehen, was der Ort zu bieten hat. Die meisten Besucher verbringen ein oder zwei Stunden mit Wandern oder Picknicken entlang des Flusses und ziehen weiter. Beachten Sie, dass der Park von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang technisch geöffnet ist, obwohl der Zugang nicht streng kontrolliert wird.

Nachbarschaften und lokale Sehenswürdigkeiten

Philadelphia hat Dutzende von verschiedenen Stadtvierteln. Auch wenn Sie ausschließlich in touristischen Gebieten bleiben, werden Sie mehrere passieren. Wenn Sie bereit sind, abseits der ausgetretenen Pfade zu kommen, ist die Stadt wirklich Ihre Auster. Hier ist ein Blick auf einige der interessantesten und zugänglichsten Teile von Philly.

38. Chinatown

Philadelphias Chinatown bekommt nicht viel nationale Presse, teilweise, weil es von New York Citys nahem Chinatown (und auf der anderen Seite des Landes, San Franciscos Chinatown) in den Schatten gestellt wird. Das heißt, Philly Chinatown bleibt aktiv und lebendig - es ist nicht nur eine Touristenfalle. Wenn Sie ein abenteuerlustiger Esser sind, ist es ein großartiger Ort, um herzhafte, erschwingliche Mahlzeiten zu finden - die größte Schüssel mit Pho, die ich je gesehen habe, hat mich weniger als 10 Dollar gekostet. Und wenn Sie nach einem billigen Weg nach oder von New York suchen, können Sie mehrere Chinatown Busbetreiber hier finden, die Hin- und Rückfahrpreise für unter $ 20 anbieten

39. Antike Reihe

Die Antique Row ist eine freundliche Nachbarschaft am Rande der Altstadt von Philadelphia. Zahlreiche Backsteinhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert dominieren das Straßenbild, durchsetzt mit einigen Gebäuden im Kolonialstil. Es ist sehr malerisch. Ich war in einem überraschend günstigen Airbnb in der Gegend und fand Dutzende von Restaurants - zusammen mit zwei Full-Service-Lebensmittelgeschäften - in Gehweite.

40. Gesellschaft Hügel

Östlich der Antique Row ist Society Hill ein noch besser erhaltener Stadtteil, in dem einst Philadelphias Elite wohnte. (Und wie es aussieht, tut es immer noch.) Jedes andere Reihenhaus scheint denkmalgeschützt zu sein, und viele Fenster tragen Plakate, die vor drohenden Bedrohungen für den Charakter von Society Hill warnen. Wenn Sie sich in der Altstadt befinden, nehmen Sie sich unbedingt 30 Minuten Zeit, um diesen Teil der Stadt zu erkunden. Und wenn Sie Lust auf eine Kleinigkeit haben, sollten Sie sich die Dock Street ansehen, in der einige der innovativsten Gourmet-Restaurants von Philadelphia beheimatet sind.

41. Rittenhausplatz

Rittenhouse Square Die Nachbarschaft umgibt den Rittenhouse Square, den Park. Verstanden? Wie der Rest von Center City, hat Rittenhouse Square mehr als seinen Anteil an historischen Gebäuden, obwohl es viele neuere Hochhäuser und Bürohäuser gibt. Abgesehen von den Grünflächen, sind die Hauptattraktionen hier die feinen Restaurants in der 18th Street, die dramatische Kunst im öffentlichen Raum, die jährliche Zeremonie der Weihnachtsbaumbeleuchtung und die beeindruckende Auswahl an lokalen Geschäften in den vom Park ausgehenden Geschäftsstraßen.

42. Ostpassyunk

Versteckt in South Philadelphia, ist East Passyunk ein ehemals heruntergekommenes Arbeiterviertel, das sich selbst als das Top-Reiseziel frugaler Feinschmecker neu erfunden hat. Zwei der besten Orte für Cheesesteaks, Phillys legendäres Straßenessen, sind hier zu finden: Geno's Steaks und Pat's Steaks King. Noch besser, sie sind direkt gegenüber von einander.

43. Universitätsstadt

Die University of Drexel University und die University of Pennsylvania (eine private Schule der Ivy League, nicht zu verwechseln mit Penn State) haben eine hohe Studentenzahl und ein entsprechend lebhaftes Nachtleben. Das Hotel liegt in West Philadelphia, gegenüber der Innenstadt von Schuylkill. Es hat eine gute Verkehrsanbindung und eine überraschende Vielfalt an günstigen Unterkünften.

44. Fishtown

Einst das Zentrum von Philadelphias Fischereiindustrie, ist Fishtown jetzt der führende Teil seiner Hipster-Community. Wenn Sie ein Fan von ausgefallenen, unabhängigen Geschäften und erschwinglichen, innovativen Restaurants sind, werden Sie diesen Teil der Stadt lieben. Obwohl es von der Innenstadt von Vine Street Expressway und einigen stillgelegten Industrieimmobilien abgeschnitten ist, hat Fishtown ausgezeichnete Transitverbindungen in die Innenstadt, also ist es ein guter Ort, um nach erschwinglichen Airbnb-Unterkünften zu suchen.

45. Nordische Freiheiten

Südwestlich von Fishtown liegen die Northern Liberties, deren Wiedergeburt als Hafen für Kreative und junge Berufe etwas weiter entfernt ist als im nordöstlichen Nachbarland. Wenn Sie eine Nacht in der Stadt planen, aber Universitätsstadtmassen und Center City Preise vermeiden wollen, ist Northern Liberties eine starke Alternative. Mit einer wachsenden Anzahl von Restaurants, die von Hof zu Tisch gehen, ist es auch eine gute Wahl für den Morgen danach.

Chinatown in Philadelphia

Tagesausflüge und Ausflüge

Philadelphia existiert nicht in einem Vakuum. Es ist knapp 100 Meilen von New York City und etwas mehr als 100 Meilen von Baltimore - obwohl Sie nicht zu jeder Metropole gehen müssen, um etwas anderes zu sehen. Diese lokalen Ziele sind alle leicht erreichbar von Philly mit dem Auto oder dem Zug (oder beiden). Wenn Sie eine längere Reise in die Region planen, nehmen Sie sich Zeit, um ein oder zwei zu sehen.

46. ​​König von Preußen Mall

Als eines der ältesten geschlossenen Einkaufszentren des Landes ist das King of Prussia Mall nach einer ehrgeizigen Erweiterung, die im Jahr 2016 abgeschlossen wurde, nun offiziell das flächenmäßig größte Gebäude. Andere Einkaufszentren, wie die Mall of America in der Nähe von Minneapolis, sind größer Metriken.) Sie müssen kein Geld ausgeben, um diese gigantische Ode an die Konsumkultur zu würdigen - ein Spaziergang durch seine kaiserliche Umgebung wird ausreichen.

47. Lancaster

Lancaster liegt etwa eine Stunde westlich von Philadelphia und ist der urbane Mittelpunkt des berühmten niederländischen Landes Pennsylvanias. Viele Besucher kommen hierher, um die Minderheit der Amish zu bestaunen, deren Pferdekutschen und charakteristische Scheunen die umliegende Landschaft prägen. Wenn Sie im späten Winter oder im zeitigen Frühjahr besuchen und reichlich Gepäckraum haben, um Versteigerungsfunde mit sich zu tragen, dann besuchen Sie die berühmten "Schlammverkäufe" der Region, die Geld für lokale Feuerwehren sammeln. Besuchen Sie Kitchen Kettle Village und Lapp Valley Farm, deren Eis nicht von dieser Welt ist, für einen familienfreundlichen Feinschmeckerspaß.

48. Formale Gärten

Mit einem Klima, das an die britischen Inseln erinnert, ist die Landschaft im Südosten von Pennsylvania das bevorzugte Gebiet für formale Gärten im englischen Stil. Ob Sie ein hartnäckiger Botaniker sind oder einfach eine Schwäche für vornehme Landgüter haben, Sie werden es nicht bereuen, einen halben (oder vollen) Tag zu nehmen, um in eine einfachere, einfachere Zeit zurückzukommen. Longwood Gardens, ein fast 1.100 Morgen großes Privat-Arboretum in der Nähe des Kennett Square, ist das Kronjuwel der Region. Der Eintritt beträgt $ 23 pro Erwachsenen ($ 30 pro Erwachsener während der Winterferien). Chanticleer Garden, in der Nähe von Wayne, ist kleiner und billiger ($ 10 pro Erwachsener).

49. Jersey-Ufer

Ich könnte einen ganzen Reiseführer über die Jersey Shore schreiben - oder eine TV-Show produzieren, wenn jemand anders nicht zuerst daran gedacht hätte. Trotz seiner fragwürdigen kulturellen Konnotationen ist die Jersey Shore ein großer Ort mit vielen verschiedenen Enklaven. Zu den Gemeinden und Unterregionen, die am nächsten an Philadelphia liegen, gehören das heruntergekommene Gaming-Mekka von Atlantic City, die mehr oder weniger familienfreundliche Boardwalk-Stadt Ocean City, das ausgelassene Wildwoods-Gebiet und das nach Cape Jersey übliche Cape Jersey.

Wenn Sie nur ein oder zwei Tage Zeit haben, recherchieren Sie sich und lassen Sie sich an einem einzigen Küstenort nieder, der am besten zu Ihnen passt. Die Region schwillt während der Sommermonate mit Besuchern an, also planen Sie Hochsaisonbesuche dementsprechend. Umgekehrt schließen oder beschränken viele lokale Unternehmen die Öffnungszeiten in der Nebensaison.

Wann zu besuchen und was mitzubringen

Obwohl das Klima technisch subtropisch ist, hat Philadelphia vier ausgeprägte Jahreszeiten. Frühling und Herbst sind am angenehmsten. Die gelegentliche Kältewelle oder Hitzewelle beiseite, hohe Temperaturen reichen von den 50er bis 70er Jahren, und luftiger Sonnenschein ist reichlich vorhanden.

Die Sommer sind heiß und feucht. Durchschnittliche Höchstwerte überschreiten 80 Grad und Ablesungen über 90 Grad sind keine Seltenheit. Klebrigkeit ist die Norm. Wenn Sie in den Sommermonaten ein älteres Apartment oder Stadthaus in der Innenstadt von Philadelphia mieten, stellen Sie vor Ihrer Ankunft sicher, dass es eine Klimaanlage hat. Erwarten Sie ein Nachmittag Gewitter oder zwei.

Die Winter sind kalt und nass. Lange Perioden bitterer Kälte sind selten, aber Schnee und Eis sind keine Seltenheit. Das typische Jahr ist gut für einen oder mehrere große Schneestürme, obwohl milde Winter praktisch schneefrei sein können und strenge Winter wirklich unerbittlich sein können. In älteren Häusern wird die feuchte Kälte des Winters durch undichte Fenster und alternde Heizsysteme verstärkt.

Philadelphia befindet sich nicht in einer Erdbebenzone, obwohl in der Vergangenheit kleinere Erschütterungen aufgetreten sind. Allerdings ist es nahe genug am Atlantischen Ozean, um für tropische Stürme anfällig zu sein. Im Oktober 2012 überflutete der Hurrikan Sandy das Gebiet von Philadelphia, bevor er Teile von New Jersey, New York City und Long Island verwüstete. Dies sollten Sie unbedingt beachten, wenn Sie planen, die Hurrikansaison im Atlantik - Juli bis Oktober - zu besuchen.

Beste Zeiten, um Philadelphia zu besuchen

Trotz der manchmal bedrückenden Bedingungen ist der Sommer die Hauptsaison von Philadelphia. Der Winter neigt dazu, langsamer zu sein.

Wenn Sie planen, viele historische Stätten zu sehen und die Kälte nicht stören, besuchen Sie zwischen Dezember und März (Winterferien ausgenommen), da Sie viel kürzere Einstiegslinien und kürzere Wartezeiten für Touren finden. Als ich Anfang Februar zu Besuch war, hatte ich das Gefühl, dass ich die Altstadt entlang laufen konnte, trotz einiger kleiner Unannehmlichkeiten wegen verkürzten Öffnungszeiten an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Ich konnte auch einige tolle Unterkunft Angebote finden.

Sobald das Wetter warm wird, kehren die Menschen zurück. Philly ist ein wahnsinnig beliebtes Ziel für Sommercamps und Schulausflüge, so dass Sie an Wochentagen nicht unbedingt Massen meiden. Wenn Sie wollen oder müssen, während der Sommermonate zu besuchen, denken Sie an August, wenn Einheimische zu den Poconos oder Jersey Shore flüchten.

Was zu bringen

Ihre Philadelphia-Packliste variiert je nach Zeitpunkt und Inhalt Ihres Besuchs. Das heißt, Sie benötigen einige oder alle der folgenden:

  • Wettergerechte Kleidung . Wenn Sie während der heißen Jahreszeit besuchen, bringen Sie mehr atmungsaktive Baumwollkleidung mit, als Sie denken, dass Sie brauchen. Im Frühling und Herbst sind leicht verteilbare Lagen - darunter eine leichte Jacke, ein Fleece oder eine Strickjacke und Baumwollunterwäsche - ideal. Im Winter tragen Sie eine feste Jacke oder einen Mantel, einen Winterhut, Handschuhe, einen Schal und warme Socken.
  • Regenausrüstung . Regen ist in Philadelphia das ganze Jahr über üblich - es gibt hier keine echte Trockenzeit. Egal, wann Sie besuchen, bringen Sie einen Regenschirm, wasserfeste Schuhe und möglicherweise eine Regenjacke, es sei denn, Ihre normale Jacke oder Winterjacke ist wasserdicht. Eine wasserdichte oder wasserfeste Tasche ist ebenfalls eine gute Idee.
  • Bequeme, robuste Schuhe . Das Zentrum von Philadelphia lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Während meiner kurzen Reise nach Philly legte ich drei oder vier Meilen pro Tag zurück, ohne es wirklich zu versuchen, und war sehr froh, dass ich robuste Laufschuhe mitgebracht hatte. Du würdest es gut machen, dasselbe zu tun. Wenn möglich, vermeiden Sie Absätze, da viele Straßen und Gehsteige gepflastert oder nur in der Regel uneben sind.
  • Hydrationsausrüstung . All das Laufen wird dich sicher durstig machen. Auch wenn es nicht besonders heiß ist, bringen Sie eine nachfüllbare Wasserflasche oder Trinkflasche (wie ein Camelbak) mit, wenn Sie auf die Sehenswürdigkeiten treffen.
  • Rucksack oder Schulranzen: Vergessen Sie nicht einen robusten Rucksack oder eine Umhängetasche, um Ihr Touristenset zu tragen: Karten, Wasser, extra Kleidung, Kamera, Brieftasche, Sonnenbrille und was auch immer. Sie müssen sich keine Sorgen machen, Ihre Taschen zu überfüllen oder Ihre Hände zu belegen, noch müssen Sie jedes Mal, wenn Sie etwas brauchen, in Ihr Hotel oder Apartment zurücklaufen.

Wie man in Philadelphia herumkommt

Mit einer dichten Stadtlandschaft, einigermaßen sicheren Straßen für Radfahrer und Fahrradfahrer und einem sehr guten öffentlichen Nahverkehr ist Philadelphia ein großartiger Ort, um ohne Auto zu leben. Aus dem gleichen Grund ist es ein ziemlich stressiger und teurer Ort zum Fahren.

Philly-Besucher außerhalb des Nordostens und des Mittelatlantiks landen normalerweise am Philadelphia International Airport (PHL), einem wichtigen Luftdrehkreuz wenige Kilometer südlich von Center City. PHL ist eine 30 bis 60-minütige Bahnfahrt vom Zentrum von Philadelphia entfernt.

Besucher aus dem Nordosten und dem Mittelatlantik fahren eher mit dem Zug oder nehmen den Zug nach Philadelphia. Die Stadt hat drei große Bahnhöfe: die 30th Street (die größte), Suburban und Jefferson. Amtrak- und New Jersey Transit-Züge kommen über die 30th Street Station an, die eine Reihe von Stadt- und Nahverkehrsverbindungen (einschließlich S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn und Bus) bietet. Suburban und Jefferson Stationen sind hauptsächlich für den Nahverkehr. Alle drei Stationen sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad von den meisten zentralen Sehenswürdigkeiten in Philly entfernt.

Persönliche Fahrzeuge und Mietwagen

Trotz Philadelphias dichtem Stadtbild, langen Pendelzeiten und hässlichen Verkehrsstaus ist das Fahren manchmal die beste Option für Besucher. Hier ist was Sie wissen müssen über den Betrieb (und Graben) von Personenfahrzeugen in Philly.

Bestimmen, ob Sie ein Auto benötigen
In Philadelphia sind die meisten historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Nähe von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Mitfahrgelegenheiten. In Center City und dicht besiedelten Teilen von South Philadelphia wird ein Auto wahrscheinlich Ihre Erfahrung aktiv behindern und unnötigerweise Ihre Auslagenkosten erhöhen.

Der Kalkül verändert sich, wenn Sie in den Vorstädten, in den verkehrsarmen Stadtvierteln in Nord-Philadelphia oder mit einem Freund wohnen, der das Glück hat, Zugang zu einem Parkplatz abseits der Straße zu haben. Wenn Sie planen, mehrere Fahrten über Philadelphias Grenzen hinaus zu unternehmen, ist ein privates Auto wahrscheinlich die günstigste und bequemste Transportmöglichkeit.

Wie Sie Ihr Auto vorübergehend in Philadelphia abzweigen
Wenn Sie nach Philadelphia fahren, ist es ziemlich einfach, vorübergehend Ihr Auto zu motten. Der beliebteste Ort ist das Economy-Grundstück am internationalen Flughafen Philadelphia, das pro Tag 11 Dollar kostet (Steuern und Gebühren inbegriffen). Von dort können Sie einen Shuttle zu den Terminalgebäuden nehmen und dann zu einem Zug nach Center City ($ 3, 75 bis $ 6 pro Fahrt, abhängig vom Datum und der Kaufmethode) wechseln.

PHL liegt südlich von der Innenstadt von Philadelphia, daher ist es nicht besonders praktisch für Fahrer, die von Norden kommen. Glücklicherweise können Sie Ihr Auto über Nacht an den meisten SEPTA-Bahnhöfen für einen nominalen Tagespreis von 1 bis 2 Dollar stehen lassen. Im Vergleich zum Flughafen ist das Parken an den meisten regionalen Bahnhöfen nicht so gut, vor allem an Wochentagen. Abhängig von der Linie kann auch der Zugverkehr abends und am Wochenende fleckig sein, so dass Sie nach dem Parken eventuell etwas warten müssen. Vergessen Sie nicht, Ihr Auto zu verriegeln und Wertsachen zu entfernen oder zu verstecken.

Mietfahrzeuge
Die meisten Mietwagenfirmen operieren von Philadelphia International Airport. Wählen Sie sorgfältig aus: einige Budget-Unternehmen sind weit entfernt von den Terminals, mit intermittierenden oder nicht vorhandenen Shuttle-Service. Es ist besser, ein paar extra Dollar pro Tag zu zahlen, als einen Flug zu verpassen, weil Sie nicht vom Abgabeplatz zum Flughafen fahren können.

Die Preise für Mietwagen bei PHL variieren stark nach Fahrzeugtyp. Rund 20 bis 40 US-Dollar pro Tag sind ein typischer Startpreis für Kompakt- und Kleinwagenmodelle. Bevor Sie kaufen, suchen Sie nach tiefen Rabatten auf Aggregatoren wie Kayak und Flash-Deal-Seiten wie Hotwire - auf einer kürzlichen Reise in die Gegend von Philly, bekam ich ein kompaktes Auto für weniger als $ 15 pro Tag von einem bekannten Unternehmen.

Straßen- und Garagenparkgebühren und Geldstrafen
Parken an der Straße ist in den meisten abgelegenen Wohnvierteln von Philadelphia kostenlos. Es ist jedoch sehr oft erlaubt, dh nur Anwohner können für längere Zeit auf der Straße parken. Außenseiter sind auf zwei Stunden beschränkt. Für alle praktischen Zwecke schließt dies das Parken auf der Straße im größten Teil von Philly aus. Die Philadelphia Parking Authority (PPA) hat viele allgemeine Informationen über lokale Straßenparkrichtlinien.

In zentralen Bezirken wie Center City und University City wird das Parken an der Straße gemessen. In den am stärksten frequentierten Gebieten gibt es computergesteuerte Zähler, die Kreditkarten akzeptieren, aber die umliegenden Geschäftsviertel sind immer noch auf münzbetriebene, ortsspezifische Zähler angewiesen. Wenn Sie in diesen Gebieten fahren möchten, sollten Sie sich also die Quartiere auffüllen. Die Parkgebühren für die Straße reichen von weniger als 1 US-Dollar pro Stunde in entlegenen Vierteln bis zu 2, 50 US-Dollar oder mehr pro Stunde in Centre City. Besuchen Sie die Seite mit den Parkangeboten von Philadelphia für längerfristige Rabatte, die die Parkkosten in stark frequentierten Gebieten erheblich senken können.

In belebteren Gegenden sind Parkhäuser in der Nachbarschaft eine praktikable Alternative. Viele Lebensmittelgeschäfte haben kleine kostenpflichtige Garagen angeschlossen. Während einige Bereiche für Kunden reserviert sind, ist der Rest für die breite Öffentlichkeit da. Bei meinem letzten Besuch fand ich eine sichere Garage für $ 20 pro Tag am Stadtrand von Center City - steil im Vergleich zum Economy-Parkplatz des Flughafens, aber viel billiger und sicherer als Parkplätze in den angrenzenden Straßen.

Plus, Garagenparkplätze sind eine gute Möglichkeit, die hohen Parkgebühren der PPA zu vermeiden. Laut der Übertretungstabelle der PPA reichen die Strafen für häufige Verstöße von 26 Dollar für abgelaufene und Überstundenzähler bis zu 41 Dollar für das Parken in einer verbotenen Zone.

Öffentliche Verkehrsmittel und zu Fuß

Philadelphia hat ein umfassendes, etwas verwirrendes öffentliches Verkehrssystem, das definitiv sein Alter zeigt. Wenn Sie jedoch im Zentrum von Philly oder in einem Pendlervorort, der von einer Bus- oder Bahnlinie bedient wird, wohnen, haben Sie reichlich Gelegenheit, ihn zu testen. Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Transitagenturen in Philly und deren Kosten, Abdeckung und Macken.

Südost-Pennsylvania Transportation Authority (SEPTA)
SEPTA ist die wichtigste Transportagentur im Raum Philadelphia. Es dient Philadelphia richtig und die vier umgebenden Grafschaften auf der Seite von Pennsylvania: Bucks, Montgomery, Chester und Delaware.

Das SEPTA-Netz besteht aus zwei schweren U-Bahn-Linien, acht Oberleitungstrassen, einer Hochgeschwindig- keits-Bahnstrecke, 13 Nahverkehrslinien und Dutzenden Stadtbuslinien:

  • Pendlerbahn : Philadelphia Pennsylvania Vororte haben fast 300 Pendler-Bahnstationen über SEPTA 13 Zeilen verteilt. Das Pendlerbahnsystem ist in vier Zonen unterteilt: Center City / Zone 1, Zone 2, Zone 3 und Zone 4. Vorgekaufte Tickets (online oder am Bahnhof) kosten in den Zonen 1 und 2 $ 4, 75, in Zone 3 $ 5, 75 und $ 6, 50 in Zone 4 (vorausgesetzt, Sie reisen von und nach Center City). Fahrpreise, die von Zugfahrern gekauft werden, kosten 1, 25 bis 1, 50 US-Dollar mehr, unabhängig von der Tarifzone. Wochenendtickets kosten $ 1 bis $ 1, 50 weniger, auch unabhängig von Tarifzone. Lose gekaufte Tickets (10 Stück) werden zwischen 5% und 20% Rabatt. Wenn Sie planen, Pendlerschiene ausgiebig zu verwenden, während in Philadelphia, ist dies ein Budget-Sparer.
  • Bus, U-Bahn, Trolley : Der einfache Standard-Fahrpreis für Busse, U-Bahnen (einschließlich der Norristown High Speed ​​Line) und Trolley-Fahrzeuge beträgt 2, 25 US-Dollar. Token, die einfache One-Way-Tarife darstellen, können für jeweils 1, 80 US-Dollar in Paketen zu zwei, fünf oder zehn Stück erworben werden. Der Transfer kostet jeweils 1 US-Dollar und muss vor dem Start der Fahrt gekauft werden. Ein Tag Convenience Pässe, gut für acht Fahrten in allen Bussen, U-Bahnen und Trolleys für nur einen Tag, kostet $ 8 pro Stück. Eines Tages kosten die Independence Passes, die 12 USD kosten, unbegrenzten Service für Busse, U-Bahnen, Trolleys und Pendlerschienen. Wöchentliche und monatliche TransPässe, die Inhaber eines unbegrenzten Service auf allen Bussen, U-Bahnen und Trolleys berechtigen, kosten $ 24 pro Woche oder $ 91 pro Monat.

Weitere Einzelheiten zu Bus-, Bahn- und Trolley-Fahrpreisen, Zonen, Zielen und anderen wichtigen Informationen von SEPTA finden Sie auf der SEPTA Fare Zone-Karte.

NJ Transit
New Jersey Transit (NJ Transit oder einfach NJT) verbindet Philadelphia mit verschiedenen Städten und Zielen im Süden von New Jersey. Für eine vollständige Liste der Modi und Ziele, überprüfen Sie NJ Transit South Jersey - Philly Seite.

Die Preise variieren je nach Modus, Entfernung und Zielort. Zum Beispiel kostet ein One-Seat-Bahnticket von der 30th Street Station (Philadelphia) zum Atlantic City Rail Terminal (Atlantic City, New Jersey) - eine der beliebtesten Philadelphia-Strecken von NJT - $ 10, 75 pro Strecke. Wenn Sie planen, mit NJT-Fahrzeugen zwischen Philadelphia und New Jersey zu fahren, verwenden Sie den Advanced Trip Planner von NJT für Routenvorschläge, routenspezifische Zeitpläne und geschätzte Tarife.

PATCO Speedline
Die von der Port Authority Transit Corporation, einer Tochtergesellschaft der Delaware River Port Authority, betriebene PATCO Speedline ist eine Schnellzuglinie, die in etwa 30 Minuten von Center City nach Lindenwold, New Jersey, fährt. Von Linenwold aus können die Fahrer auf die Atlantic City-Linie von NJ Transit umsteigen, was PATCO zu einer nützlichen Option für Besucher macht, die ohne Auto zur Jersey Shore gelangen möchten. End-to-End-Tarife sind $ 3 Hin- und Rückfahrt.

Ridesharing und Carsharing

Es ist wichtig, über ribsarins Dienstleistungen zu lernen. Hier sind deine besten Möglichkeiten.

Über und Lyft
Uber und Lyft sind in Philadelphia allgegenwärtig. Örtliche Verordnungen verlangen, dass Fahrzeuge mit Mitfahrgelegenheit klar gekennzeichnet sind, und es ist besonders leicht, Lyfts verräterische rosa Schnurrbärte zu erkennen. Ich habe in Philly keinen einzigen Dienst ausgiebig genutzt, da ich die meisten Orte zu Fuß erreichen konnte, aber jedes Mal, wenn ich die Apps auf meinem Handy abholte, war mein Bildschirm mit verfügbaren Fahrgeschäften übersät.

Philadelphia Ridesharing Kosten variieren je nach Tageszeit, Nachfrage, Fahrstrecke und Fahrzeit. Während der regelmäßigen Nachfrage bieten Standard-Lyft-Fahrten einen Basispreis von 1, 25 US-Dollar, eine Servicegebühr von 1, 45 US-Dollar, 1, 10 US-Dollar pro Meile und 0, 18 US-Dollar pro Meile oder eine Mindestgebühr von 4, 50 US-Dollar. Es gibt eine Stornogebühr von $ 5 für On-Demand-Fahrten und eine Stornierungsgebühr von $ 10 für geplante Fahrten. Budget-freundliche UberX Raten sind vergleichbar. Lyft Line und UberPOOL, bei denen es sich im Wesentlichen um Fahrgemeinschaftsdienste mit fester Fahrleistung handelt, bei denen Sie möglicherweise nicht mit anderen fahren müssen, kosten normalerweise die Hälfte bis drei Viertel der Fahrkosten einer ansonsten identischen Lyft- oder UberX-Fahrt.

Zipcar
Das Zentrum von Philadelphia hat viele Zipcar-Drehkreuze - tatsächlich war das Parkhaus in Sichtweite meiner Mietwohnung ein auffallend markierter Knotenpunkt. Abhängig von Ihrem gewählten Plan kostet Zipcar $ 6 bis $ 9 pro Stunde oder $ 65 bis $ 73 pro Tag. Sie müssen einen jährlichen oder monatlichen Mitgliedsbeitrag bezahlen. Diese Gebühr reicht von $ 35 pro Jahr für Gelegenheitsfahrer, die stundenweise mehr bezahlen, bis zu $ ​​50 pro Monat für schwere Fahrer, die stündliche und tägliche Rabatte erhalten.

Wenn Sie Zipcar nicht in Ihrer Heimatstadt verwenden, lohnt es sich wahrscheinlich nicht, sich vor Ihrer Reise nach Philly anzumelden, da die Anmeldegebühr von $ 25 und die nicht erstattungsfähige Jahres- oder Monatsgebühr die Bequemlichkeit eines Autos auf Nachfrage ausgleichen würde. Das heißt, wenn Sie bereits ein zahlender Zipcar-Kunde sind, ist es fast sicher billiger als ein Auto für die Dauer Ihres Philly-Trips zu mieten - es sei denn, Sie planen eine Tonne Fahren.

Radfahren

Für eine ältere Stadt mit engen Straßen ist Philadelphia überraschend fahrradfreundlich. Wenn Sie es ernst meinen, sich auf zwei Rädern in der Stadt fortzubewegen, laden Sie zunächst die PDF-Fahrradkarte von Philadelphia Bike Coalition herunter. Denken Sie daran, dass die Wege und Trails ständig hinzugefügt und verändert werden, so dass es am besten ist, vor Ihrer Ankunft nach Updates bei der Bike Coalition zu suchen.

Wenn Sie nicht Ihr eigenes Fahrrad nach Philly bringen, ist Ihr Indego, das relativ neue Bike-Sharing-Programm der Stadt, die beste Wahl für einen Rad-zu-Punkt-Transport. Für schwerste Nutzer ist der Indego30-Monatsausweis der günstigste Tarif: Sie zahlen eine monatliche Gebühr von 15 US-Dollar und fahren dann kostenlos, solange Sie nicht länger als eine Stunde auf einem bestimmten Fahrrad verbringen (für längere Fahrten können Sie planen) Routen, die Sie zu mehreren Indego-Stationen bringen und Ihr Fahrrad mindestens einmal pro Stunde austauschen). Walk-up-Fahrten kosten 4 US-Dollar pro halbe Stunde oder 10 US-Dollar pro Jahr und 4 US-Dollar pro Stunde mit dem Indego Flex-Plan.

Je nachdem, wohin Sie Ihre Reise bringt, könnte Wheel Fun Rentals - eine nationale Freizeit-Mietkette - eine kostengünstige Alternative zum Indego sein. Im Fairmount Park (Boathouse Row) ist es möglich, robuste, geländegängige Fahrräder mit Helmen und Schlösser für weniger als 35 Dollar pro Tag zu mieten.

Fahrrad teilen Fahrräder in Philadelphia

Letztes Wort

Philadelphia ist Teil der Boston-Washington Megalopolis, der am dichtesten besiedelten Region der Vereinigten Staaten. In der Luftlinie sind es weniger als 100 Meilen von New York City (so nahe, dass es manchmal als "sechster Bezirk" bezeichnet wird). Und es ist auch nicht viel weiter von Baltimore oder Washington DC entfernt.

Der Amtrak-Zugverkehr zwischen den großen Städten des Nordostkorridors und den Dutzenden kleinerer Bevölkerungszentren in der Region ist schnell, häufig und relativ erschwinglich. Die Chinatown-Busse bieten nicht so viele Ziele, und sie sind nicht annähernd so komfortabel, aber sie sind ein absolutes Schnäppchen. Wenn Sie mehr als einen Tag oder zwei auf Ihrer Reise nach Philly haben, würde ich Ihnen wärmstens empfehlen, die Stadt zu verlassen und zu sehen, was die Ostküste sonst noch zu bieten hat. Es wird wahrscheinlich billiger als Sie denken.

Warst du jemals in Philadelphia? Irgendwelche anderen Tipps, die du empfehlen würdest?


5 einfache DIY-Projekte zu budgetieren und Geld zu sparen

5 einfache DIY-Projekte zu budgetieren und Geld zu sparen

Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass ich keine technisch geneigte Person bin. Ich gehöre nicht zu denen, die das Talent haben, Dinge auseinander zu nehmen und wieder zusammenzusetzen. Manche Leute haben es natürlich, und dafür bin ich eifersüchtig. Aber ich bin nicht völlig unfähig. Und da ich weiß, dass ich mit DIY-Projekten Geld sparen kann, habe ich mich dazu durchgerungen, diejenigen zu finden, mit denen ich umgehen kann. Hier

(Geld und Geschäft)

ReadyForZero Review - Holen Sie sich Schulden schneller, auf eigene Faust

ReadyForZero Review - Holen Sie sich Schulden schneller, auf eigene Faust

Viel zu viele Leute sind unter der falschen Vorstellung, dass Kreditkarten-Schulden eine einfache Tatsache des Lebens sind. Ich war jahrelang unter diesem Eindruck, bis ich schließlich beschloss, etwas gegen die Schulden zu unternehmen, die mein Leben negativ beeinflussten. Es war eine kluge Entscheidung, da die finanziellen Türen, die Ihnen offenstehen, wenn Sie sich dazu verpflichten, alle Kreditkartenschulden zu begleichen, weit und zahlreich sind.U

(Geld und Geschäft)