de.lutums.net / 6 Aufgaben und Pflichten eines Modern Chief Financial Officer (CFO)

6 Aufgaben und Pflichten eines Modern Chief Financial Officer (CFO)


In den letzten Jahrzehnten wurde und wird die Rolle des modernen CFO neu definiert. Das Aufkommen neuer Technologien, die erweiterte Datenerfassungs- und Analysetools ermöglichen, sowie die Forderung des Betriebsmanagements nach zuverlässigen Echtzeitinformationen haben die Verantwortung des CFO für alle Aspekte des Unternehmens erweitert.

Internationaler Handel und erweiterte regulatorische Aufsicht in kulturell unterschiedlichen Kunden- und Mitarbeiterbasen erschweren Entscheidungen und erhöhen das Risiko. Infolgedessen wurden die Befugnisse und Zuständigkeiten des CFO gegenüber den traditionellen Finanz-, Buchhaltungs- und Treasury-Funktionen intensiviert und erweitert, um eine vollständige Liste von internen, externen und regulatorischen Stakeholdern zu erfüllen, von denen viele widersprüchliche Interessen haben.

So wie Unternehmen komplexer geworden, diffuser geworden sind und größeren Risiken ausgesetzt sind - von denen viele nicht bekannt sind - hat sich die CFO-Funktion zu einer vielschichtigen Position mit beispiellosen Anforderungen an Reaktionsfähigkeit und Genauigkeit entwickelt. Die Erbsenzähler von gestern sind in einer modernen Aktiengesellschaft so passé wie Ford's Model T auf der Autobahn.

Best Practices des modernen CFO

In einem 2013 von der Association of Chartered Certified Financial Accountants (ACCA) und dem Institute of Management Accountants (IMA) verfassten Bericht erläuterte Jeff Thomson, Präsident und CEO von IMA, verschiedene Faktoren, die die CFO-Funktion verändert haben. Zusätzlich zu den traditionellen Finanzaufgaben wird von modernen CFOs erwartet, dass sie in Zusammenarbeit mit anderen in der gesamten Organisation zusammenarbeiten, wichtige Geschäftsprozesse direkt integrieren, Veränderungen und Geschäftstransformationen stimulieren und Geschäftsberater für CEOs und Verwaltungsräte sind.

Der Bericht identifiziert mehrere Prioritäten moderner CFOs, die ihre Vorgänger nicht hatten. Dies ist die Folge von verschärften Regulierungen, Globalisierung, Veränderungen in der Industrie und im Geschäftsleben, aggressiven Interessengruppen und der Einführung komplizierter finanzieller und operativer Berichtspflichten. Während die tatsächlichen Aufgaben eines CFO je nach Branche, Unternehmensdynamik und historischen Präzedenzfällen variieren, muss sich ein effektiver CFO im 21. Jahrhundert in jeder der folgenden Praktiken auszeichnen.

1. Kommunikation

Ob es darum geht, mit dem Verwaltungsrat zu sprechen, Finanzdaten an Aktienanalysten, Investmentmanager und Aufsichtsbehörden zu liefern oder Leistungskennzahlen an Kollegen und Mitarbeiter zu übermitteln, die Wichtigkeit von klaren, klaren und relevanten Informationen in einem verständlichen Format kann nicht überbewertet werden. Zu wissen, was zu sagen, wann zu sagen und wie es zu präsentieren ist zu einem kritischen Bestandteil der Verantwortung eines CFO geworden.

Robert Hoglund, CFO von Consolidated Edison, erkennt an: "Kommunikation ist in jedem Aspekt des Geschäfts essentiell ... letztendlich muss ich die Leute von meinem Standpunkt überzeugen." CEOs können sich auf solche nebulösen Themen wie Mission, Vision, Ziele, und Kultur, CFOs werden erwartet, dass sie echte Daten an den Tisch bringen, um das "Fleisch auf die Knochen" für reguläre Aufsichtsbeamte und ängstliche Geldmanager zu legen.

Ein Bericht von McKinsey & Company vom Januar 2013 legt nahe, dass es vier erfolgreiche CFO-Modelle gibt:

  • Finance Expert: CFOs mit langjähriger Erfahrung in den Finanzfunktionen von Unternehmen und Experten in Finanzvorschriften, internationaler Rechnungslegung und Kapitalstruktur eignen sich besonders für stark dezentralisierte Unternehmen oder Startups.
  • Generalist: CFOs mit Erfahrung außerhalb der Finanzwelt, die sich stark im Geschäftsbetrieb und in der Strategie engagieren, werden oft auf eine CEO-Rolle vorbereitet.
  • Leistungsführer: CFOs, die sich auf Unternehmensumwandlungen spezialisiert haben, arbeiten gut in stark diversifizierten Unternehmen, die die Leistung verschiedener Unternehmen vergleichen, aggressive Wachstums- oder Kostenziele verfolgen müssen oder deren begrenzte Ressourcen eine sorgfältige Zuteilung erfordern.
  • Growth Champion: CFOs mit Erfahrung in Fusionen und Übernahmen und Veräußerungen - oft mit Wall Street-Erfahrung und umfangreichen persönlichen Netzwerken - machen laut McKinsey jetzt 25% der neuen CFO-Mitarbeiter aus.

Unabhängig von ihrem Stil müssen sich CFOs in allen Aspekten der Kommunikation auszeichnen. Die Kombination aus aktivistischen Investoren, neuen Gesetzen wie dem Sarbanes-Oxley Act und dem Dodd-Frank-Gesetz über die Reform der Wall Street und dem Verbraucherschutz sowie neue oder erweiterte Interpretationen von Vorschriften durch Agenturen wie die SEC haben die Arbeit des CFO erschwert. Der Druck wird sich mittel- bis mittelfristig kaum entspannen.

Nach Angaben der SEC müssen CFOs öffentlicher Unternehmen seit 2009 Finanzinformationen über das elektronische Datenerfassungs- und -abrufsystem (EDGAR) der US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) in einem interaktiven Datenformat unter Verwendung der eXtensible Business Reporting Language (XBRL) einreichen. Die Kombination von XBRL und EDGAR soll das Verständnis für die finanziellen Ergebnisse und den Zustand des Unternehmens erleichtern. Die gleichen Daten und das gleiche Format sind für Firmenwebseiten erforderlich. Auch wenn Computerprogrammierung, Website-Entwicklung und -Wartung sowie das Wissen über esoterische Programmiersprachen nicht in den Zuständigkeitsbereich des CFO fallen, liegt es eindeutig im Bereich dessen, was, wie und wann Finanzinformationen präsentiert werden.

2. Erwartung

In einem Interview mit Ernst & Young im Jahr 2011 sagte OfficeMax CFO Bruce Besanko: "Als CFO bin ich in einer einzigartigen Position innerhalb der Organisation, im absoluten Zentrum des Universums. Die einzige andere Führungskraft neben mir, die dieselbe Präsenz im Zentrum hat, ist der CEO ... und ich habe eine einzigartige Perspektive, weil ich an dieser Kreuzung bin ... und die Zahlen jederzeit sehen kann. "

Der moderne CFO ist dem Grenzscout des 18. Jahrhunderts ähnlich, der Wagenzüge von Siedlern in die neuen Länder des Westens führte. Die Pfadfinder und ihre modernen Kollegen müssen stets wichtige Fragen im Blick haben: Was passiert? Was heißt das? Was wird als nächstes passieren?

Der Status von CFOs als "Master of Numbers" verlangt von ihnen, dem CEO und dem Board of Directors Voraussicht und Einsicht zu geben. Andrew Campion, CFO von Nike, beschreibt seine Rolle als kollaborativer Partner, der dabei hilft, die Zukunft aus geschäftsstrategischer Perspektive zu steuern: "Als Finanzexperte müssen Sie in der Lage sein, die kollektive Intuition der Geschäftsleitung sowie Ihre eigenen einzubringen Intuition, welche Geschäftsstrategien sich eher aus Verbraucherperspektive herausschneiden. "

Einsicht - was manche Intuition nennen - wird für den modernen Finanzvorstand immer wichtiger, ebenso wie die Bereitschaft, bei Bedarf das konventionelle Denken herauszufordern. Das eigene Badewasser zu trinken ist kein gutes Rezept, um die Zukunft richtig zu projizieren. CFOs müssen nicht nur wissen, wo das Geschäft war, sondern wohin es geht.

3. Nachhaltige Wachstumsstrategie

In den vergangenen Jahren fungierte der CFO häufiger als Sekretär, der Hüter des Geldbeutels, dessen Hauptaufgabe darin bestand, das Geschäft vor exzessiver Übertreibung und Risikoübernahme zu schützen. In guten Zeiten wurde erwartet, dass der CFO die Stimme der Vorsicht war und, wenn das Vermögen ins Stocken geriet, der Disziplinar, der dafür sorgte, dass die Führungskräfte sich streng auf das Endergebnis konzentrierten. Es ist nicht überraschend, dass CFOs traditionell einen größeren Einfluss auf Kostenkontrolle und -abbau als auf Marketing und den Ausbau des Geschäfts hatten.

Mit zunehmendem Wettbewerb von bestehenden Konkurrenten und neuen Marktteilnehmern, die versuchen, etablierte Märkte zu entzweien, sind sich leitende Angestellte (wie auch CFOs) einig, dass nachhaltiges Wachstum das dringendste Problem ist, mit dem Unternehmen heute konfrontiert sind. Eine Umfrage von McKinsey & Company aus dem Jahr 2013 zeigt, dass fast die Hälfte der CFO-Führungskräfte unzufrieden sind mit der Effektivität ihrer Unternehmen bei Fusionen und Übernahmen, Expansion in neue Märkte und organischem Wachstum (Entwicklung neuer Produkte und Erweiterung von angrenzenden Produkten und Dienstleistungen). . Dies sind auch Bereiche, in denen die Nicht-CFOs glauben, dass ihre CFO-Kollegen am effektivsten ihre Zeit verbringen könnten.

Der moderne CFO bricht das etablierte Paradigma des Zahlen-Crunching zu einem strategischen Geschäftsgut und schafft dabei echten Mehrwert im Unternehmen. Der Trend in großen Unternehmen war der Wechsel des CFO in die Nummer zwei, der den Chief Operating Officer (COO) teilweise verdrängte. Infolgedessen haben viele der derzeitigen CFOs keine finanziellen Hintergründe, die ihren Bedarf - und die Bedürfnisse des Managements - für ein breiteres Verständnis des Unternehmens als Zahlen allein widerspiegeln. Laut Sanjay Uppal, CEO von StraitsBridge Advisors, ist der CFO in dieser neuen Rolle verantwortlich für die Entwicklung und das Management der Kernelemente des Unternehmens, als "Stellvertretender CEO" und Vorstandsmitglied, und nutzt finanzielle Instrumente, um strategische Vorteile zu erlangen.

4. Geschäftsintegration

Unternehmensleiter, insbesondere CFOs, finden häufig nicht miteinander verbundene, inkompatible, sogar widersprüchliche Unternehmensziele. Dieser Mangel an Ausrichtung oder Fehlausrichtung von finanziellen und operativen Zielen führt unweigerlich zu Ineffizienz, hohen Kosten und Frustration. Zusammen mit dem CEO hat der CFO den breitesten Überblick über die gesamte Organisation und ist bestens positioniert, um sicherzustellen, dass der strategische Plan, die Budgets und die Finanzberichterstattungssysteme vollständig in alle Aspekte des Geschäftsbetriebs integriert sind.

Der CFO ist in der Organisation einzigartig positioniert, um Probleme zu identifizieren, wenn diese im gesamten Unternehmen auftreten und mit den Vorgesetzten zusammenarbeiten, um Effizienz, Standardisierung, Qualität und operative Agilität zu verbessern. Mit dem Schwerpunkt auf kurzfristigen Ergebnissen können sich Unternehmen auf Kostensenkungen (z. B. Verringerung der Mitarbeiterzahl) konzentrieren und Chancen für längerfristiges Wachstum übersehen. Die vom CFO koordinierte integrierte Geschäftsplanung kann sicherstellen, dass die Ergebnisse die Erwartungen mit minimalen Überraschungen erfüllen.

Bei Fusionen, Übernahmen, Veräußerungen, Umstrukturierungen, Auslagerungen und anderen transformativen Aktivitäten müssen CFOs den Geschäftseinheiten präzise Finanzprojektionen, Prozesse und Berichte in Echtzeit liefern. Dies ist wichtig, damit Manager die Effizienz maximieren und gleichzeitig organisatorische Konflikte, Doppelarbeit und Verschwendung minimieren können.

Ein effektiver CFO ist entscheidend für eine engere Koordination, sinnvolle Kommunikation und effiziente Funktionalität für alle Teile einer Organisation. Gleichzeitig erwarten viele Unternehmen, dass ihre CFOs Katalysatoren für Veränderungen sind, die die langfristige Performance des Unternehmens beeinflussen. Mit anderen Worten, sie werden eher proaktiv als reaktiv auf die Ereignisse um sie herum reagieren.

Veränderung bedeutet immer Stress für ein Unternehmen. CFOs müssen flexibel sein, wenn sie Regeln und Maßnahmen definieren und umsetzen, auch wenn sie andere Finanzdienstleistungen weiterhin im "Business-as-usual" -Modus anbieten.

5. Neue Metriken

Laut Karen Dela Torre, Vice President der Oracle Corporation, "ermöglicht die Einbettung von Business Intelligence und Predictive Analytics in Transaktionssysteme in Verbindung mit einer 20-mal leistungsfähigeren Hardware als noch vor einem Jahr, dass die Finanzabteilung große Datenmengen verarbeiten kann auf Granularitätslevel, die bisher unerreichbar waren. "Moderne CFOs müssen kompetent in der Szenarioanalyse und -projektion sowie in der Vorhersageanalytik und im Stresstest sein, wenn sie ihre Organisationen auf die nächste Stufe des globalen Wettbewerbs führen wollen. Während die Erfassung, Verifizierung und Manipulation von Daten für Organisationen aller Größenordnungen kostengünstiger und verfügbarer geworden ist, war die Notwendigkeit, die Datenpunkte zu verstehen und aussagekräftige Informationen für die entsprechende Zielgruppe bereitzustellen, nie größer.

Nikes Campion stimmt mit Frau Dela Torre überein, aber die Verantwortung des CFO besteht nicht nur darin, die Daten zu sammeln und zu analysieren, sondern verständlich und umsetzbar zu machen: "Eine der Möglichkeiten des Finanzwesens ist, zu versuchen, das Komplexe und etwas Esoterische einfacher zu machen und intuitiv, um bereichsübergreifende Entscheidungen über Investitionen und Priorisierung zu erleichtern. "Diese Verantwortung erfordert auch ein fortlaufendes Wissen über die sich verändernden Technologien und die Abwägung der gemeinsamen Anforderungen an Sicherheit und Komfort.

Das Verständnis der zugrunde liegenden Grundlagen des Unternehmens - einschließlich der komplexen, sich ständig verändernden Dynamik zwischen Kunden, Mitbewerbern sowie Unternehmensprozessen und -kultur - ist unerlässlich, wenn Organisationen potenzielle Wachstumschancen identifizieren, bestehende Märkte schützen und eine sichere finanzielle Basis aufrechterhalten wollen. Der CFO, der über ein praktisches Verständnis der Zahlen und ihrer Beziehungen verfügt, sollte ein vertrauenswürdiger Unternehmensberater des CEO und des Vorstands sowie ein effizienter Wegweiser für die Richtung und Ergebnisse des Geschäftsbetriebs nach außen sein.

6. Risikomanagement

Jedes Unternehmen ist Risiken irgendeiner Art und Größenordnung ausgesetzt, von denen einige überschaubar sind und von denen einige potenziell das Geschäft zerstören können. Katastrophen resultieren aus dem Versagen, ein Risiko zu erkennen, sowie die Folgen zu missverstehen und falsche Entscheidungen zu treffen, um dieses Risiko zu bewältigen. Das Scheitern des Hypothekenmarktes, die anschließende Rezession und die schleppende Erholung in den letzten Jahren haben CEOs und Vorstände für die ständigen Unsicherheiten sensibilisiert, denen sich jedes Unternehmen gegenübersieht - ein Grund, warum Fortune-500-Unternehmen zu diesem Zeitpunkt auf außergewöhnlichen Liquiditätsreserven sitzen .

Dies ist auch der Grund, warum CFOs zunehmend für das Risikomanagement in ihren Organisationen verantwortlich sind. Kent Potter, ehemaliger CFO des multinationalen Chemiekonzerns LyondellBasell, stellt die Bedeutung des CFO und des Risikomanagements klar: "Die Erfahrung eines jeden Unternehmens in den letzten drei Jahren unterstreicht die Rolle des CFO, die immer wieder betont werden muss: die Identifikation von Risiken . "

Karen Mikells, CFO des Sicherheitsdienstleisters ADT, erklärt, dass das Risikomanagement sowohl mit der Unternehmensstrategie als auch mit der Finanzkontrolle verzahnt ist, da "ein Teil dessen, was du entscheidest, das Risiko ist, das du besitzen möchtest und wirklich selbst verwalten möchtest Risiken, die Sie nicht besitzen wollen und die Sie auf irgendeine Art auslasten möchten. "

Letztes Wort

Der Finanzvorstand von heute muss ein wahrer Renaissance-Mann oder eine Renaissance-Frau sein, die über fundierte Finanzkenntnisse sowie operative Erfahrung, strategische Expertise und Personalmanagement verfügt. CFOs können nicht durch Organigramme gesperrt werden. Sie werden zunehmend benötigt, um inter- und intra-organisatorische Grenzen zu überschreiten, um Manager, Arbeitgeber, Kunden, Lieferanten und Regulierer zu informieren, zu disziplinieren und zu motivieren. Die Position ist gleichermaßen anspruchsvoll und umfassend, kann aber außerordentlich lohnend sein. Wie sich die Rolle in der Zukunft entwickeln wird, ist ungewiss, aber es ist wahrscheinlicher, dass sie sich verbreitert als schrumpft.

Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Best Practices für CFOs?


InboxDollars Review - Verdienen Sie Geld online mit bezahlten E-Mails, Umfragen und Spielen

InboxDollars Review - Verdienen Sie Geld online mit bezahlten E-Mails, Umfragen und Spielen

Könnten Sie jede Woche ein paar extra Dollars verwenden? InboxDollars könnte die perfekte Lösung für Sie sein, um Ihr Bankkonto mit zusätzlichen Einnahmen aufzufüllen .Mit InboxDollars können Sie einen kleinen aber realen Einkommensstrom erstellen, indem Sie relativ einfache Aufgaben online erledigen. Inbox

(Geld und Geschäft)

Wie man einen romantischen Wochenendausflug für weniger genießt

Wie man einen romantischen Wochenendausflug für weniger genießt

Es kann schwierig sein, Zeit miteinander zu verbringen, wenn das Leben im Weg ist, aber für das Wochenende wegzukommen, könnte die Lösung sein, nach der Sie suchen. Ein kurzer Wochenendtrip kann Ihnen helfen, eine wichtige Romanze in Ihre Beziehung zurückzubringen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, eine gute Zeit zusammen zu verbringen, weg vom Alltag. Abe

(Geld und Geschäft)