de.lutums.net / Wie man auf Etsy verkauft und einen Shop einrichtet - Tipps, was zu verkaufen ist

Wie man auf Etsy verkauft und einen Shop einrichtet - Tipps, was zu verkaufen ist


Unter den unzähligen Einzelhandelsgeschäften im Internet ist Etsy seit langem der Marktplatz für die Suche nach skurrilen, kreativen und schönen handgefertigten und Vintage-Artikeln. Am 16. April 2015 hat Etsy sein erstes öffentliches Angebot gemacht und Mittel in Höhe von 267 Millionen US-Dollar aufgebracht. Damit hat Etsy den Weg für mehr Kunden, mehr Verkäufer und mehr Möglichkeiten für potenzielle Unternehmer geebnet, ihre Kreationen in Bargeld umzuwandeln.

Mit Sitz in Brooklyn, New York, hat Etsy eine komfortable Nische im Internet geschaffen. Mit fast 20 Millionen aktiven Käufern und mehr als einer Million Verkäufern auf der ganzen Welt rühmt sich der Standort mit einem Bruttojahresumsatz von etwa 2 Milliarden Dollar. Das ist eine Menge Geld, die Hände austauscht, und viele Leute verkaufen ihre Kreationen. Während die meisten Etsy-Verkäufer möglicherweise nicht genug durch die Seite machen, um ihre täglichen Jobs zu beenden, tun viele. Für den Rest ist der Aufstellungsort eine ausgezeichnete Weise, ihr Einkommen zu ergänzen, indem sie etwas tun, das sie lieben.

Ich habe 2012 meinen eigenen Etsy-Store eröffnet, aber ich habe es schnell vergessen, nachdem das einzelne Bild, das ich aufgelistet habe, nur den Klang von zirpenden Grillen in Erwiderung zeichnete. Obwohl mein Vorstoss in die Kunstwelt bald vergessen war, entschied ich mich 2014 dafür, dass meine alte Schreibmaschinen-Kollektion etwas zu groß geworden war und ich mich an Etsy wandte. Ich warf einen zweiten Blick auf meinen Laden und recherchierte den Markt. Nachdem ich meine Richtlinien aktualisiert hatte, änderte ich den Shopnamen in MahoganyRhino und machte mich daran, meine Schreibmaschinen zu verkaufen. Seitdem habe ich durchschnittlich ein bis zwei Verkäufe pro Woche gemacht.

Obwohl mein Laden sicherlich nicht der am stärksten frequentierte auf der Website ist, habe ich eine Menge darüber gelernt, was ein effektives Etsy-Unternehmen ausmacht und was Sie tun müssen, um Ihren Shop profitabel zu machen. Wenn Sie handgemachte Waren herstellen, über eine Existenzgründung nachdenken oder den Wunsch haben, Ihren inneren Unternehmergeist zu fördern, ist Etsy der ideale Ort für Sie.

Was Sie auf Etsy verkaufen können

Alle Verkäufer haben ihren eigenen Etsy "Shop", mit dem sie so viele Artikel auflisten können, wie sie möchten. Jeder Artikel hat seine eigene Seite oder Auflistung, die Fotos und eine Beschreibung des Produkts enthält. Im Gegensatz zu einigen anderen Online-Einzelhandelsgeschäften wie Amazon.com und eBay setzt Etsy erhebliche Beschränkungen für die Verkaufszahlen von Geschäftsinhabern.

Etsy beschränkt seine Verkäufer auf eine relativ kleine Auswahl von Artikeln, obwohl dieser Bereich breit genug ist, um Millionen von Nutzern ansprechen zu können. Shop-Besitzer, die verbotene Artikel anbieten, riskieren die Entfernung ihrer Einträge oder das Schließen ihrer Etsy-Shops.

Hier ist, was Etsy den Menschen erlaubt zu verkaufen:

  • Handgefertigte Gegenstände . Etsy-Shop-Besitzer dürfen handgefertigte Waren wie Schmuck, Kunst, Kleidung, Lederwaren und ähnliche Produkte verkaufen. Solange dein Gegenstand mit deiner "Fantasie und Kreativität" beginnt, kannst du ihn auf Etsy verkaufen. Beachten Sie, dass die manuelle Anforderung nicht bedeutet, dass Sie jeden Teil Ihres Produkts selbst herstellen müssen. Sie können Elemente einbinden, die nicht handgefertigt sind und von anderen unterstützt werden können. Tatsächlich können Sie sogar Ihre Artikel von anderen herstellen lassen.
  • Bastelbedarf . Wenn Sie Rohstoffe herstellen oder verkaufen, die Menschen benötigen, um ihre Kreationen herzustellen, können Sie diese auch auf Etsy verkaufen. Sie können keine kommerziell produzierten Artikel verkaufen, die "gebrauchsfertig" sind, aber Sie können Zutaten, Materialien oder Werkzeuge verkaufen, die jemand benötigt, um ein fertiges Produkt herzustellen. Sie können beispielsweise Werkzeuge verkaufen, mit denen Buchbinder handgemachte Bücher herstellen können. Sie können jedoch keine von einem Verlag hergestellten Taschenbücher verkaufen, es sei denn, die Bücher sind als "Jahrgang" qualifiziert.
  • Vintage Waren . Mit Etsy können Sie gefertigte oder gebrauchsfertige Artikel verkaufen, jedoch nur, wenn diese Artikel Vintage-Artikel sind. Etsy definiert einen Vintage-Artikel als alles, was 20 oder mehr Jahre alt ist. Vintage-Artikel können fast alles enthalten, wie Kleidung, Bürobedarf und Computerspiele. Vintage-Artikel müssen nicht handgemacht sein, noch müssen sie funktional sein, aber sie müssen mindestens 20 Jahre alt sein, wenn der Verkäufer sie auflistet.

Rechtliche und finanzielle Aspekte der Einrichtung eines Etsy-Shops

Jeder kann einen Etsy-Shop kostenlos einrichten. Doch während die Idee, ein Unternehmen zu gründen, eine aufregende Aussicht ist, sollten Möchtegern-Unternehmer diese Aufregung ein wenig mildern, indem sie sich die Zeit nehmen, bestimmte rechtliche und finanzielle Realitäten zu lernen.

Bitte beachten Sie, dass die rechtlichen und finanziellen Details zahlreich und kompliziert sein können - und eine Übersicht über Rechtsthemen, die Sie im Internet lesen, sollte nie die Beratung ersetzen, die Experten zur Verfügung stellen können. Während Etsy-Verkäufer wahrscheinlich nichts über eine einfache Einzelfirma oder Partnerschaft hinaus bilden, ist es in Ihrem Interesse, sich über die gesamte Palette an Optionen zu informieren.

Steuervergünstigungen für Etsy-Unternehmen

Wenn Sie mit Ihrem Etsy-Shop Geld verdienen möchten, müssen Sie alle potenziellen steuerlichen Auswirkungen verstehen. Wenn Sie ein Unternehmen haben, gibt es einen großen Unterschied zwischen Einkommen und Gewinn. Zu verstehen, was Sie sind und nicht für die Zahlung in der Einkommensteuer verantwortlich sind, ist von wesentlicher Bedeutung, wenn Sie Ihr Unternehmen erfolgreich sein wollen.

Die IRS, sowie die Regierungen der Länder, bieten erhebliche Steuererleichterungen für Unternehmer. Dies, zusammen mit Krediten und anderen Anreizen, ist eines der wichtigsten Dinge, die Unternehmer ergreifen müssen. Dies kann einen großen Unterschied in Ihrem Gewinn machen.

Wenn Sie beispielsweise ein Unternehmen gründen, das handgemachte Holzarbeiten verkauft, können Sie die Kosten für die Werkzeuge und Materialien von Ihrer jährlichen Steuererklärung abziehen. Sie erhalten auch eine Steuerermäßigung, wenn Sie eine Reise oder einen Kurs besuchen, um mehr über Ihr Handwerk zu erfahren, einen Computer kaufen, um Ihren Etsy-Shop einzurichten und zu betreiben, zum örtlichen Baumarkt zu fahren, einen Teil Ihres Hauses als dedizierten zu nutzen Business-Arbeitsbereich und mehr. Im Gespräch mit einem Steuerberater, einem Experten für Kleinunternehmen oder sogar einem Freund, der ein kleines Unternehmen hat, können viele steuerliche Fragen geklärt werden.

Ist es ein Hobby oder ein Geschäft?

Um all diese kleinen Unternehmen Steuervergünstigungen zu bekommen, müssen Sie die IRS davon überzeugen, dass Sie ein echtes Geschäft sind, und nicht nur eine Person, die ein Hobby frönen. Was ist der Unterschied? Es gibt keine schwarz-weiße Trennlinie, aber es gibt mehrere Faktoren, die das IRS bei seiner Bestimmung berücksichtigt.

  • Streben nach Profit . Setzen Sie Zeit und Mühe ein, um Ihr Geschäft profitabel zu machen, oder verfolgen Sie Ihre Leidenschaft ohne Rücksicht auf Kosten, nur weil Sie es gerne tun? Wenn Sie einen Gewinn anstreben und mindestens fünf Jahre im Geschäft waren, können Sie dann nachweisen, dass Sie mindestens drei Jahre lang profitabel waren?
  • Abhängigkeit vom Einkommen . Verlassest du dich auf das Geld, das du aus deinen Bemühungen schaffst, oder nimmst du es einfach als verfügbares Einkommen?
  • Startkosten . Wenn Sie statt eines Gewinns einen jährlichen Verlust ausweisen, lag das daran, dass Sie in der Startphase Kosten hatten? Wenn nicht, war dein Verlust aufgrund von Faktoren außerhalb deiner Kontrolle oder weil du nicht auf die Kosten geachtet hast, um dein Hobby zu verfolgen?
  • Verbesserungen vornehmen . Haben Sie Ihre Verkaufsstrategien, Herstellungsprozesse oder andere Facetten Ihres Geschäfts geändert, um es profitabel zu machen oder den Umsatz zu steigern?
  • Ich suche Expertenrat . Haben Sie mit Experten über Ihr Unternehmen gesprochen oder Rat von Leuten eingeholt, die Kenntnisse über den Markt, Marketingstrategien, rechtliche Anforderungen oder andere Probleme haben, die Ihr Geschäft betreffen?
  • Erfahrung . Haben Sie Erfahrungen in Ihrem Bereich oder hatten Sie in der Vergangenheit ein Unternehmen? Wenn ja, machen Sie die gleichen Schritte mit Ihrem neuen Unternehmen, das Sie mit Ihren früheren Unternehmen gemacht haben?
  • Geschäftsvermögen schätzen . Wenn Ihr Geschäft jetzt nicht rentabel ist, werden Ihre Geschäftswerte in Zukunft genug Gewinn machen?

Glücklicherweise müssen Sie nicht alle oder sogar die meisten der oben genannten Faktoren erfüllen, um sich als Steuerunternehmen zu qualifizieren. Sie müssen jedoch Qualitätsaufzeichnungen aufbewahren.

Aufzeichnungen führen

Bevor Sie einen Etsy-Shop eröffnen oder Ihr erstes Produkt erstellen, sollten Sie sich an die Dokumentation gewöhnen. Nachverfolgen, was Sie tun, wenn Sie arbeiten, ist eine der besten Möglichkeiten, um die IRS zu zeigen, die Sie ernst meinen.

Zuerst wissen Sie vielleicht nicht, was Sie im Auge behalten sollten und was Sie ignorieren sollten. Daher ist es am sichersten, detaillierte Aufzeichnungen über alles zu führen. Ein einfacher Akkordeon-Ordner ist eine gute Möglichkeit, alle geschäftsbezogenen Belege an einem Ort zu behalten. Andernfalls scannen Sie sie in Ihren Computer ein. Wichtig ist, dass Sie Ihre Geschäftsausgaben sowohl aus steuerlichen als auch aus finanziellen Gründen erfassen.

  • Bürobedarf . Bewahren Sie Belege aus Bürobedarfskäufen auf. Sie können die Kosten für Stifte, Papiere, Druckertinte und andere Büromaterialien, die Sie für Ihr Unternehmen kaufen, abziehen.
  • Computer und Software . Sie können die Kosten für Software, die Sie speziell für Ihr Unternehmen erwerben, oder die Kosten für neue Hardware (z. B. einen Laptop oder einen Tablet-Computer) abziehen, die für die Verwaltung Ihres Etsy-Geschäfts erforderlich ist.
  • Meilen- und Reisesätze . Wenn Sie geschäftlich unterwegs sind, bewahren Sie alle mit diesen Reisen verbundenen Kosten auf. Wenn Sie kein unternehmensspezifisches Fahrzeug haben, sollten Sie ein Fahrtenbuch in Ihrem persönlichen Fahrzeug aufbewahren, um auf Geschäftsreisen zu notieren, wie viel Sie für Benzin ausgeben und wie weit Sie gehen. Wenn Sie längere Reisen unternehmen, bewahren Sie Belege für Flug, Hotelaufenthalt, Verpflegung, Gas, Taxikosten und andere Ausgaben auf.
  • Versand . Behalten Sie alle Versandkosten im Auge. Wenn Sie Porto online kaufen, drucken Sie unbedingt einen Bericht oder eine Quittung aus. Sie sollten auch Quittungen für alle Kartons, Waagen, Verpackungsmaterialien, Klebeband oder andere Materialien aufbewahren, die Sie zum Versand Ihrer Waren kaufen.
  • Etsy-Gebühren . Jedes Etsy-Angebot kostet Sie Geld, und Etsy erhebt eine Gebühr, sobald Sie einen Verkauf getätigt haben. Verfolgen Sie diese, vorzugsweise in einer Tabellenkalkulation oder Buchhaltungssoftware.
  • Website Kosten . Wenn Sie eine Website außerhalb von Etsy einrichten, sollten Sie Aufzeichnungen über alle damit verbundenen Ausgaben führen, z. B. Hosting-Gebühren, Designgebühren und andere Kosten.
  • Geschenke . Bewahren Sie die Belege für Geschenke, die Sie an Geschäftspartner, Berater oder andere Personen weitergeben, auf, die Ihren Geschäftsbetrieb unterstützen.
  • Miete und Lagerung . Sie können Lagergebühren oder Mieten, die Sie für die Aufrechterhaltung Ihres Geschäfts bezahlen, abziehen.
  • Innenministerium . Wenn Sie keinen Geschäftsraum außerhalb Ihres Hauses haben, berechnen Sie, wie viel Platz Sie innerhalb Ihres Hauses dafür benötigen. Sie können einen Prozentsatz von Hauskosten abziehen, wie z. B. Nebenkosten oder Miete.
  • Handels- und Fachpublikationen . Wenn Sie Fachzeitschriften abonnieren oder zu branchenspezifischen Organisationen oder Gruppen gehören, können Sie die damit verbundenen Kosten abziehen.
  • Versicherungsprämien Führen Sie Aufzeichnungen über Ihre Krankenkassenprämien. Als Kleinunternehmer, der für Ihre eigene Versicherung zahlt, erhalten Sie einen Steuerabzug.

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, müssen Sie zeigen, dass Sie es ernst meinen und dass Sie Ihr Geschäft ernst nehmen. Behalten Sie den Überblick, bleiben Sie organisiert und behandeln Sie Ihren Etsy-Store auf die gleiche Weise, wie Sie einen stationären Laden behandeln würden.

Grundlegende Buchhaltung

Die Übersicht über Ihre Kosten, Einnahmen, Ausgaben, Zeit, Kilometerstände und andere alltägliche finanzielle Details Ihres Etsy-Mikrogeschäfts scheint wahrscheinlich das Letzte zu sein, was Sie tun möchten. Viele Menschen, die handgefertigte Gegenstände herstellen oder Vintage-Waren verkaufen wollen, träumen nicht von Buchhaltung, aber die Aufmerksamkeit auf die finanziellen Details ist wichtig, wenn Sie Profit machen wollen.

  • Tabellenkalkulation Die einfachste Möglichkeit, Ihre Finanzen, Ihr Inventar und alles, was mit Ihrem Unternehmen in Verbindung steht, zu verfolgen, ist die Verwendung einer einfachen Tabelle. Wenn Sie die Software nicht auf Ihrem Computer haben, ist Apache Open Office kostenlos verfügbar und enthält alle benötigten Tools.
  • Getrennte Finanzkonten . Rein rechnerisch kann ein separates Bankkonto für Ihr Geschäft - oder sogar die Beschaffung einer kleinen Geschäftskreditkarte - ein Lebensretter sein. Dedicated Accounts geben Ihnen nicht nur eine Möglichkeit, Ihre persönlichen und geschäftlichen Finanzdaten getrennt zu halten, sondern verleihen Ihnen als Kleinunternehmer auch Glaubwürdigkeit.
  • Buchhaltungssoftware . Es gibt mehrere Optionen für Buchhaltungssoftware, wenn Sie über eine einfache Tabelle hinausgehen möchten, um Ihre Buchhaltungsdetails zu verfolgen. Buchhaltung-Software können Sie Ihre Finanzen in jeder Phase zu verfolgen, und kann eine große Hilfe sein, wenn es um die Einreichung von Steuern kommt.
  • Buchhalter . Wenn Ihr Unternehmen wächst und sich ändert, müssen Sie möglicherweise einen Buchhalter oder Buchhalter einstellen oder Ihre Praktiken aktualisieren. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Mitarbeiter einstellen, viele Verkäufe oder Ausgaben tätigen oder sich von den finanziellen Details überwältigt fühlen. Buchhalter können auch unschätzbar sein, wenn Steuerzeit rollt.

Rechtliche Geschäftsstrukturen

Rechtlich gesehen sind Sie und Ihr Unternehmen voneinander getrennte Einheiten, obwohl die Entfernung zwischen den beiden sehr unterschiedlich ist, abhängig von der Art der Geschäftsstruktur, die Sie haben. Es gibt verschiedene Arten von gesetzlich anerkannten Geschäftsformularen, von denen jedes Vor- und Nachteile hat:

  • Einzelunternehmen . Ein Einzelunternehmen ist eine von zwei Standardgeschäftsstrukturen und diejenige, die Etsy-Verkäufer am häufigsten verwenden - auch wenn sie sich dessen nicht bewusst sind. Sofern Sie keine spezifischen Schritte unternehmen, wird Ihr Unternehmen automatisch als Einzelunternehmen betrachtet, sobald Sie mit dem Betrieb beginnen. Einzelunternehmen erlauben Ihnen, die meisten Steuererleichterungen für kleine Unternehmen zu übernehmen, aber Sie und Ihr Geschäft werden als das gleiche behandelt, wenn Sie jemals jemand verklagt - Ihre geschäftlichen und persönlichen Vermögenswerte können verwendet werden, um ein Urteil zu treffen.
  • Partnerschaft . Wenn Sie und jemand anderes sich dazu entschließen, ein gemeinsames Unternehmen zu gründen, ist Ihr Unternehmen standardmäßig eine Partnerschaft. Wie ein Einzelunternehmen können Sie immer noch die Steuervorteile nutzen, die Unternehmen gewährt werden, aber Ihre persönlichen Vermögenswerte sind nicht vor Klagen geschützt, die jemand gegen das Unternehmen oder einen seiner Partner einreichen könnte.
  • Gesellschaft . Ein Unternehmen ist eine Geschäftsstruktur, die einen erheblichen Steuer- und Haftungsschutz bietet, aber auch einen hohen Aufwand erfordert. Wenn jemand das Unternehmen verklagt, sind seine Besitzer oder Angestellten typischerweise, wenn auch nicht immer, vor der Klage geschützt. Um ein Unternehmen zu gründen, müssen Sie jedes Jahr bestimmte Dokumente bei Ihrem Staat hinterlegen, eine Gebühr entrichten und bestimmte Aufgaben ausführen.
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung . Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine Art Hybrid zwischen der Gesellschaft und der Einzelfirma oder Partnerschaft. Eine LLC ermöglicht es Ihnen, Ihre persönlichen Vermögenswerte vor Klagen gegen das Unternehmen zu schützen, aber ist auch viel einfacher zu bilden und zu verwalten, wenn Sie mit einem Unternehmen verglichen werden. Wie bei einem Unternehmen erfordert die Gründung einer LLC, dass Sie eine Gebühr bezahlen, spezifische Unterlagen bei der zuständigen staatlichen Wirtschaftsagentur oder Abteilung einreichen und jährliche Aufgaben durchführen, um Ihren Status zu behalten. Der Aufwand für die Gründung und Aufrechterhaltung einer LLC ist jedoch nicht annähernd so hoch wie für ein Unternehmen.

Die sicherste Vorgehensweise, die Sie ergreifen können, um sich selbst und Ihre Operation zu schützen, besteht darin, mit einem erfahrenen Anwalt in Ihrer Nähe zu sprechen, auch wenn Sie dazu nicht gesetzlich verpflichtet sind, bevor Sie ein Unternehmen gründen. Da sich die staatlichen Geschäftsgesetze - manchmal erheblich - unterscheiden, ist es wichtig, dass Sie wissen, was Ihr Staat erfordert und zulässt.

Staatliche und lokale Geschäftsanforderungen

Je nachdem, wo Sie wohnen, müssen Sie möglicherweise eine Reihe von rechtlichen Problemen angehen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Unternehmen auf den richtigen Fuß setzen. Zusätzlich zur Auswahl der richtigen Geschäftsstruktur müssen Sie sich über alle Anforderungen oder Einschränkungen bewusst sein, die Ihr Staat oder Ihre lokalen Regierungen kleinen Unternehmen und ihren Eigentümern auferlegen.

  • Geschäftslizenzen . Ihr Staat und / oder Ihre lokale Kreis- oder Gemeindeverwaltung verlangt möglicherweise, dass Sie eine Geschäftslizenz oder -genehmigung erhalten - selbst wenn Sie lediglich einen Etsy-Shop einrichten. Staatliche und lokale Geschäftsanforderungen unterscheiden sich erheblich, aber der Prozess zur Erlangung angemessener Lizenzen ist normalerweise so einfach wie das Ausfüllen eines Formulars und die Zahlung einer geringen Registrierungsgebühr. Die US-amerikanische Small Business Administration (SBA) unterhält eine Liste staatlicher Lizenzierungsanforderungen. Sie sollten sich jedoch auch an Ihr örtliches oder zuständiges Regierungsbüro, die Handelskammer des Gebiets oder einen Anwalt in der Nähe wenden, um sicherzustellen, dass alle Ihre Versicherungsschutzgrundlagen abgedeckt sind.
  • Zonierungsprobleme . Viele Etsy-Unternehmen müssen sich keine Gedanken über Zoning oder Nutzungsbestimmungen machen, aber es gibt einige lokale Einschränkungen, die sich als problematisch erweisen könnten. Die Städte setzen normalerweise Grenzen dafür, welche Arten von Unternehmen in Wohngebieten betrieben werden können. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Produkte zu Hause herstellen, keine Angestellten haben und nicht viel Lärm oder schädliche Chemikalien produzieren, werden Sie wahrscheinlich keine Probleme mit Ihren Nachbarn oder lokalen Zoneneinwachungsbeamten bekommen. Auf der anderen Seite, wenn Sie Mitarbeiter haben, die in Ihrer Nachbarschaft Straße parken, erhalten Sie mehrere Lieferungen von Nutzfahrzeugen jeden Tag, oder Sie ändern die physikalischen Eigenschaften Ihres Hauses, um Ihr Geschäft unterzubringen, könnte sehr gut in Schwierigkeiten mit lokalen Zonierung Anforderungen. Wenn die Verordnungen Ihrer Stadt nicht online veröffentlicht werden, müssen Sie möglicherweise Ihr örtliches Rathaus oder County Courthouse aufsuchen, um sie zu finden. Auch hier ist es immer eine gute Idee, mit einem Experten oder einem Anwalt zu sprechen, der Erfahrung in kleinen Unternehmen hat.

Einrichten des Shops

Sobald Ihre rechtliche und finanzielle Grundlage geschaffen ist, können Sie Ihren Etsy-Shop einrichten und mit dem Verkauf beginnen. Hier sind die Schritte, die Sie ergreifen müssen:

  1. Mit Etsy registrieren Besuchen Sie die Etsy-Homepage und klicken Sie auf "Registrieren" oben rechts. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort. Da Sie ein Geschäft einrichten, wählen Sie am besten einen Nutzernamen mit Keywords, die für den geplanten Verkauf relevant sind.
  2. Bestätigen Sie die Registrierung . Sobald Sie sich angemeldet haben, sendet Ihnen Etsy eine Bestätigungs-E-Mail. Klicken Sie auf den Registrierungsbutton.
  3. Öffne einen Shop . Wenn Sie bei Ihrem Etsy-Konto angemeldet sind, scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf die Schaltfläche "Shop öffnen" in der unteren linken Ecke. Sie werden zu einem Bildschirm weitergeleitet, auf dem Sie erfahren, was Sie auf Etsy verkaufen können und was nicht, und dann gefragt werden, ob Sie Englisch als Sprache Ihres Shops verwenden und den US-Dollar als Währung verwenden möchten. Wenn Sie gefragt werden, warum Sie einen Etsy-Shop öffnen möchten, klicken Sie einfach auf die Antwort, die am besten zu Ihnen passt.
  4. Wählen Sie einen Shop-Namen . Sie müssen einen Shop-Namen auswählen, bevor Sie mit dem Verkauf beginnen können. Dies kann nur 20 Zeichen lang sein und darf keine Leerzeichen oder Zeichen enthalten, die keine Buchstaben oder Zahlen sind. Die Auswahl eines Namens ist überraschend wichtig für die Suchmaschinen, und es lohnt sich, die Relevanz von Keywords und Suchmaschinenoptimierung zu kennen, bevor Sie sich entscheiden. Wenn Sie bereits einen Namen gewählt haben, können Sie ihn mit Etsy einmal ändern.

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung

Wenn Leute im Internet nach etwas suchen, benutzen sie Suchmaschinen wie Google. Diese Suchmaschinen betrachten alles im Internet, um festzustellen, ob es für die Suchanfrage des Suchenden relevant ist. Search Engine Optimization, oder SEO, ist der Prozess der Maximierung der Wahrscheinlichkeit einer Webseite, in den Suchergebnissen hoch zu erscheinen.

  • Schlüsselwörter . Eines der wichtigsten Dinge, nach denen Suchmaschinen suchen, sind Schlüsselwörter. Ein Schlüsselwort ist ein beliebiges Wort, eine Phrase oder ein Satz, die bei der Suche im Internet verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise einen Vintage-Lampenschirm suchen, können Sie nach "Vintage-Lampenschirm", "Alter Lampenschirm", "Vintage-Lampenzubehör" oder ähnlichen Begriffen für Ihr Motiv suchen. Dies sind Schlüsselwörter.
  • Keyword-Recherche . Sie müssen Keywords berücksichtigen, wenn Sie Ihren Etsy-Nutzernamen oder Ihren Shopnamen auswählen. Was planen Sie zu verkaufen? Was denken Sie, wonach Ihre Kunden suchen? Welche Art von Produkten werden Sie in Ihre Angebote aufnehmen? Suche nach den Wörtern, die dir in den Sinn kommen, wenn du dir diese Frage stellst. Schauen Sie auf Etsy-Stores, die ähnliche Produkte verkaufen, und sehen Sie, welche Keywords sie in ihren Titeln, Shop-Namen und Listings verwenden. Dies kann Ihnen eine Vorstellung von den Schlüsselwörtern geben, die Sie verwenden müssen. Google AdWords Keyword Planner ist bei der Suche nach relevanten Begriffen von unschätzbarem Wert.
  • Anwenden von Keywords auf Ihren Shop Wenn Sie beispielsweise alte Lampen verkaufen möchten, können Sie einen Benutzernamen wie "LampSeller21" oder einen Geschäftsnamen wie "VintageLampsbyLana" auswählen. Wenn Sie mit der Erstellung von Angeboten beginnen, sollten Sie Ihre bevorzugten Keywords in der Nähe halten und in Ihrem Artikel verwenden Titel, Beschreibungen und Tags.

Shop-Einstellungen

Wenn Sie sich bei Etsy anmelden und das "Your Shop" -Menü aufrufen, können Sie auf der Registerkarte "Shop-Einstellungen" auf eine Reihe von Optionen zugreifen.

Info und Auftritte

In diesem Abschnitt können Sie verschiedene wichtige Aspekte Ihres Shops steuern:

  • Name des Shops Verwenden Sie diesen Abschnitt, um den Namen Ihres Shops zu ändern. Du kannst dies einmal ändern, aber wenn du es danach noch einmal machen möchtest, musst du Etsy unter [email protected] kontaktieren und eine Genehmigung erhalten. Wenn Sie einen Shop-Namen auswählen, bevor Sie nach SEO suchen, ist es oft eine gute Strategie, die Keywords zu ändern.
  • Shop-Titel . Ein Shop-Titel ist eine kurze Beschreibung Ihres Geschäfts und was Sie verkaufen. Der Titel sollte Kunden wissen lassen, was Ihr Geschäft macht, verkauft oder anbietet. Auch hier ist es wichtig, Schlüsselwörter zu verwenden.
  • Links . Sie können hier auf Ihre Facebook-Seite, Ihren Twitter-Feed oder andere soziale Medien verlinken.
  • Shop-Ankündigung . In diesem Abschnitt können Sie Details zu Ihrem Geschäft, zu Ihren Angeboten oder zu anderen Dingen hinzufügen, die Ihre Käufer beim Besuch Ihres Shops möglicherweise wissen möchten.
  • Nachricht an Käufer . Wenn jemand einen Kauf tätigt, erhält er automatisch den Text, den Sie in diesem Abschnitt angeben.
  • Nachricht an digitale Käufer . Wenn Sie digitale Artikel verkaufen, erhalten diese Kunden diese Nachricht unmittelbar nach einem Kauf.

Shop-Richtlinien

In diesem Bereich können Sie Richtlinien erstellen, die für Ihre Artikel oder Verkäufe gelten.

  • Willkommensnachricht . Verwenden Sie diesen Bereich, um Ihre Kunden zu begrüßen. Fügen Sie Keywords und Details zu Ihrer Person hinzu, die dazu beitragen können, dass Sie eine bessere Vorstellung davon bekommen, wer Sie sind und warum Ihr Geschäft existiert.
  • Versandrichtlinie . Erklären Sie, wie Sie versenden, wohin Sie liefern, und andere Details, um Kunden eine bessere Vorstellung davon zu geben, wann und wie sie ihre Einkäufe erwarten können.
  • Rückerstattung Stellen Sie fest, was Sie für Kunden tun und nicht tun werden, die eine Rückerstattung wünschen.
  • Zusätzliche Informationen . Verwenden Sie diesen Abschnitt, um Richtlinien oder Regeln zu erläutern, die nicht in die anderen Abschnitte passen.
  • Verkäuferinformationen . Identifizieren Sie Ihren Standort, Kontaktinformationen und alles, was andere Kunden über Ihren Shop wissen möchten.
  • Private Empfangsinformation . Wenn Sie bestimmte Informationen von einem Kunden benötigen, erläutern Sie dies in diesem Abschnitt. Diese Informationen werden nur an Käufer gesendet, sobald sie einen Kauf getätigt haben.

Über Ihren Laden

Der Tab "About Your Shop" ist auch über das Menü "Your Shop" zugänglich und ermöglicht den Zugriff auf die Abschnitte "Mitglieder", "Story" und "Hersteller".

  • Mitglieder . Wer arbeitet in Ihrem Geschäft? Verwenden Sie diesen Abschnitt, um einen Link zum Profil Ihres Etsy-Nutzers sowie zum Profil eines anderen Etsian-Nutzers zu erstellen, der mit Ihrem Shop verbunden ist.
  • Geschichte . Warum hast du deinen Laden gegründet? Was hat dich zu Etsy gezogen? Was liebst du an dem, was du machst oder verkaufst? Dieser Bereich gibt Ihren Kunden die Möglichkeit, Sie ein wenig besser kennenzulernen. Sie können über diesen Abschnitt auch mit Ihrer Facebook-, Blog- oder Nicht-Etsy-Website verlinken.
  • Hersteller . Verwenden Sie externe Hersteller, um Ihre Produkte herzustellen? Wenn ja, liste sie hier auf und erkläre, was sie für dich tun.

Auflisten Ihrer Artikel

Sobald Sie Ihren Shop geöffnet haben, müssen Sie im nächsten Schritt Ihre Artikel auflisten. Wenn Sie einen Eintrag hinzufügen, werden Sie aufgefordert, mehrere Bereiche auszufüllen und ein oder mehrere Fotos hinzuzufügen.

  • Titel . Wie bei Ihrem Geschäftsnamen möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Eintrag relevante Keywords enthält. Beschreiben Sie Ihren Artikel in Bezug auf die Kunden, die Sie für die Suche nach Ihren Produkten verwenden, aber auch in Begriffen, die genau beschreiben, was Sie verkaufen. Titel können bis zu 70 Zeichen lang sein.
  • Über diese Auflistung . In diesem Abschnitt musst du zwischen verschiedenen Optionen wählen, um zu sehen, wer deinen Gegenstand gemacht hat, was er ist und wann er gemacht wurde.
  • Kategorie . Etsy ermöglicht es Kunden, Produkte zu kategorisieren: "Bath and Beauty", "Clothing" oder "Weddings" zum Beispiel. Wählen Sie die Kategorie - und die Unterkategorie - aus, die am besten zu dem Artikel passt, den Sie auflisten.
  • Preis . Wählen Sie einen Preis für Ihren Artikel.
  • Menge . Wie viele verkaufen Sie?
  • Geben Sie ein . Sie können digitale Dateien oder physische Gegenstände verkaufen. Wählen Sie die am besten geeignete Option.
  • Beschreibung . Beschreibe deinen Gegenstand in Begriffen, die deine Kunden verstehen können. Zum Beispiel, wenn Sie Hüte häkeln, beschreiben Sie das Material, das Sie verwenden, die Größe des Hutes und seine Farben.
  • Variationen . Wenn Sie mehrere Artikel mit vielen verschiedenen Varianten herstellen, z. B. handgefertigte Kerzenhalter in verschiedenen Farben, können Sie diese Variationen hier auflisten. Es kann jedoch sinnvoll sein, jeden Artikel einzeln aufzulisten, da sich die Anzahl der Artikel in Ihrem Shop direkt auf die Anzahl der Aufrufe Ihres Artikels auswirkt.
  • Versand . In diesem Abschnitt können Sie Ihre Versandoptionen auswählen. Sie können auswählen, woher Ihr Artikel stammt, wo Sie es versenden möchten, wie lange es dauert und wie viel es kosten wird.
  • Suchbegriffe: Materialien . In diesem Abschnitt können Sie Suchbegriffe eingeben, um Kunden bei der Suche nach Ihren Angeboten zu unterstützen. Sie können 13 verschiedene Begriffe eingeben, von denen jeder nicht mehr als 20 Zeichen lang sein darf. Listen Sie im Bereich "Materialien" die in Ihrem Produkt verwendeten Zutaten oder Komponenten wie Eisen, Holz, Seide, Emaille oder Batterien auf. Sie müssen nicht alle 13 verfügbaren Begriffe im Materialbereich verwenden - verwenden Sie einfach so viele wie nötig.
  • Suchbegriffe: Tags . Verwenden Sie für den Abschnitt "Tags" alle 13 verfügbaren Begriffe. Wählen Sie Keywords aus, die Ihrer Meinung nach für Ihren Artikel relevant sind, und versuchen Sie, so spezifisch wie möglich zu sein. Zum Beispiel, wenn Sie Geschenke für Brautjungfern und Trauzeugen verkaufen, verwenden Sie nicht nur "Geschenke" oder "Geschenke", da diese zu breit sind. Wählen Sie stattdessen Keywords oder Ausdrücke wie "Geschenke für Trauzeugen" oder "Geschenke für Brautjungfern".
  • Vorschau Nachdem Sie alle erforderlichen Abschnitte ausgefüllt haben, können Sie auf "Liste anzeigen" klicken. Hier sehen Sie, wie die Auflistung aussehen wird, wenn Sie sie veröffentlichen. Wenn Sie damit zufrieden sind, können Sie es sofort auflisten. Wenn nicht, können Sie die gewünschten Änderungen vornehmen. Sie können auch Änderungen vornehmen, nachdem Sie ein Element aufgelistet haben. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie etwas übersehen haben.

Gebühren und Kosten

Etsy erhebt keine Gebühren für die Eröffnung eines Geschäftes, aber es fallen Gebühren an, wenn Sie einen Artikel auflisten und wenn Sie einen verkaufen. Etsy berechnet für jeden aufgelisteten Artikel eine Pauschale von 0, 20 EUR. Wenn du einen Verkauf machst, erhält Etsy eine Gebühr von 3, 5%. Es können weitere Gebühren anfallen, z. B. Währungsumrechnungen, Vorleistungsentgelte und Werbegebühren.

Verkaufen Sie Ihre Artikel

Deine Artikel auf Etsy aufzulisten ist nicht dasselbe wie sie zu verkaufen. Wie in jedem Unternehmen müssen Sie Kunden davon überzeugen, sie zu kaufen. Da Sie nicht persönlich mit ihnen sprechen können und sie Ihre Waren nicht persönlich begutachten können, ist der einzige Weg dies zu erreichen, Ihre Angebote und Ihren Shop so ansprechend wie möglich zu gestalten.

Fotos

Wenn Nutzer über Etsy nach Artikeln suchen, sehen sie eine Ergebnisseite mit Fotos aller Artikel, die für ihre Suchanfrage relevant sind. Dieses Hauptfoto von dir ist die erste Chance, dass du Möchtegern-Kunden zeigen kannst, was du verkaufst, und es muss so gut wie möglich sein.

Wenn Sie einen Eintrag erstellen, können Sie bis zu fünf Fotos hinzufügen. Das erste Foto eines Artikels erscheint nicht nur in den Suchergebnissen, sondern auch in der Liste der zu verkaufenden Artikel Ihres Shops.

Das Einbinden von Fotos in Ihre Anzeigen, die Ihre Produkte genau darstellen, ist unerlässlich. Sie brauchen keine professionelle Kamera oder ein Fototraining, um ein hochwertiges Foto zu machen. Es tut aber nicht weh zu üben oder ein paar Grundlagen zu kennen.

  • Kamera . Holen Sie sich zumindest ein Telefon mit einer guten Kamera oder einem anständigen digitalen Point-and-Shoot. Viele Etsy-Verkäufer verwenden die Kameras auf ihren Smartphones oder Tablet-Computern, während andere digitale Spiegelreflexkameras speziell für ihre Etsy-Stores kaufen.
  • Licht . Fotografieren Sie bei viel Licht, vorzugsweise natürlichem Licht. Wenn Sie kleinere Gegenstände verkaufen, sollten Sie eine Leuchtbox mit einem einfachen Beleuchtungsset verwenden. Sie können auch eine Lichtbox mit größeren Gegenständen verwenden - stellen Sie nur sicher, dass sie groß genug ist.
  • Hintergründe . Verwenden Sie zunächst einen einfachen Hintergrund. Weiße Hintergründe sind üblich, aber Sie können fast alles verwenden. Wenn du mehr Erfahrung gesammelt hast, kannst du mit verschiedenen Hintergründen experimentieren, um zu sehen, welche deine Gegenstände am besten sind. Zum Beispiel könnte jemand, der Kleidung verkauft, Modelle verwenden, um seine Designs zu zeigen, während jemand, der Vintage-Artikel verkauft, diese Produkte inszenieren könnte, um den Käufern ein Gefühl dafür zu geben, wie sie in einem Heim aussehen könnten.
  • Nimm Fünf . Mit Etsy können Sie fünf Fotos pro Objekt hinzufügen. Planen Sie also mindestens so viele Fotos. Das Nehmen von mehr ist normalerweise eine gute Idee, wie Sie durch sie gehen und die besten fünf wählen können, um in Ihr Angebot aufzunehmen.
  • Fotobearbeitung Leistungsstarke Fotobearbeitungssoftware, wie das frei verteilte GIMP, ist leicht verfügbar und kann Ihnen dabei helfen, Fotos auf fast jede denkbare Weise zu bearbeiten. Auch wenn Sie versucht sind, Ihre Fotos so auffällig wie möglich zu gestalten, sollten Sie sie nicht so bearbeiten, dass Käufer einen falschen Eindruck hinterlassen.
  • Zusätzliche Fotos . Etsy erlaubt es Verkäufern nicht, zusätzliche Fotos in ihre Einträge aufzunehmen, noch erlaubt sie Links zu externen Websites. Wenn Sie jedoch mehr Fotos (oder sogar Videos) Ihres Produkts aufnehmen möchten, können Sie die Adresse der Website angeben, auf der Sie diese Fotos hosten. Kunden können diese Adresse dann ausschneiden und in einen Browser einfügen. Wenn Sie beispielsweise 20 Fotos von Ihrem Artikel haben möchten, können Sie diese kostenlos auf einer Website wie Imgur hosten und die Adresse in Ihre Beschreibung aufnehmen.

Beschreibungen

Abgesehen von Fotos ist die Produktbeschreibung Ihre einzige Möglichkeit, potenzielle Kunden über das zu informieren, was Sie verkaufen. So beschreibend wie möglich zu sein und gleichzeitig Informationen präzise zu vermitteln, ist oft eine feine Linie, um zu gehen, aber es gibt einige einfache Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihre Beschreibungen hervorzuheben.

  1. Begraben Sie nicht die Führung . Beginnen Sie mit der Beschreibung, indem Sie dem Kunden die wichtigsten Funktionen Ihres Artikels mitteilen. Die Beschreibung sollte mit allen wichtigen Details beginnen, die Sie wissen müssen. Zum Beispiel, wenn Sie Vintage-Boots verkaufen, beginnen Sie mit einer Beschreibung des Bootes, dessen Zustand, Farbe, Größe, Marke und Alter. Wenn Sie diese Informationen nicht angeben oder bis zum Ende Ihrer Beschreibung warten, bevor Sie sie hinzufügen (den Titel vergraben), verwirren Sie nur potentielle Kunden.
  2. Erweitern Sie die Essentials . Sobald Sie grundlegende Informationen bereitgestellt haben, erweitern Sie sie. Beschreiben Sie Ihr Produkt anhand von Details, die ein interessierter Käufer wissen möchte, z. B. wie Sie es erstellt haben, wo Sie es gefunden haben und so weiter.
  3. Verwenden Sie Schlüsselwörter . Die Keywords, die Sie in Ihrem Titel, Shop-Namen und in der Artikelliste verwendet haben, sollten in Ihrer Beschreibung erneut angezeigt werden. Versuchen Sie, so viele Keywords wie möglich zu verwenden, aber tun Sie das natürlich und auf eine Weise, bei der Sie sich nicht so fühlen, als würden Sie sie nur für SEO-Zwecke einfügen. Sie können Ihren Eintrag suchfreundlicher machen, indem Sie zuerst die ein oder zwei Keywords oder Keyword-Sätze identifizieren, die am häufigsten mit Ihrem Produkt in Zusammenhang stehen, und diese drei oder vier Mal wiederholen, oder etwa einmal pro 200 Wörter in Ihrer Beschreibung. Danach gehen Sie zurück und fügen Sie gegebenenfalls die weniger wichtigen Schlüsselwörter ein.
  4. Personalisieren . Etsy, vielleicht mehr als fast jede andere Online-Verkaufsstelle, ermöglicht es Ihnen, eine Beziehung mit Ihren Kunden aufzubauen. Schließlich verkaufst du etwas, das du per Hand gemacht hast oder etwas, woran du leidenschaftlich bist. Lassen Sie Ihre Kunden diese Leidenschaft auch fühlen. Beschreibe, wie du dein Produkt gefunden oder hergestellt hast, was du daran liebst und was deine Kunden davon mögen.
  5. Sei schnell . Die Leute mögen es nicht, große Textblöcke im Internet zu lesen, also brich deine Beschreibung in kleinere, schnell gelesene Teile auf. Verwenden Sie separate Abschnitte, Aufzählungszeichen oder Header, um auf bestimmte Informationen aufmerksam zu machen.
  6. Sei offen . Informieren Sie Ihre Kunden immer, dass Sie für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung stehen. In meinem Geschäft habe ich auf Dutzende Fragen von Leuten geantwortet, die noch nie eine Schreibmaschine hatten, wissen wollen, wonach sie suchen sollen, nach etwas Bestimmtem suchen, Fragen zum Versand haben und mehr. Wenn Sie schnell reagieren, wissen sie, dass es Ihnen wichtig ist, und sie fühlen sich wohler, wenn sie etwas von jemandem kaufen, den sie wahrscheinlich nie persönlich treffen werden.
  7. Bearbeiten Jeder macht Fehler, aber Sie möchten auf jeden Fall, dass Ihre Einträge so fehlerfrei wie möglich sind. Gehen Sie immer zurück und bearbeiten Sie Ihre Beschreibungen, sobald Sie fertig sind. Besser noch, wenn jemand anderes über das nachschaut, was Sie geschrieben haben, können Sie viele Tippfehler und Fehler entdecken, die Sie nicht bemerkt haben.
  8. Links . Sie können Links zu anderen Etsy-Seiten in Ihre Etsy-Angebote aufnehmen. Kunden, die diesen Artikel nicht möchten, sind möglicherweise an anderen in Ihrem Geschäft interessiert oder möchten mehr über Ihren Shop erfahren. Die Verwendung von Links ist auch eine gute Möglichkeit, Ihr SEO-Profil zu verbessern.
  9. Überprüfen Sie die Statistiken und bearbeiten Sie sie erneut . Etsy speichert die Statistiken deines Shops. Du kannst diese Statistiken über das "Your Shop" -Symbol auf deiner Etsy-Seite einsehen. Klicken Sie dort auf "Quick Links" und dann auf "Stats". Zusätzlich zu den Sichten, Favoriten und Verkaufszahlen zeigt eine Tabelle, welche Keywords zu Ihrem Shop geführt haben. Sobald Sie einen Monat oder so geöffnet sind, überprüfen Sie diese Statistiken. Wenn Sie gute oder unerwartete Keywords identifizieren, gehen Sie zurück und ändern Sie Ihre Einträge so, dass sie diese enthalten. Wenn einige einfach keine Ergebnisse produzieren, eliminiere sie und probiere neue aus.

Preisgestaltung

Die Entscheidung über die Preise für deine Etsy-Artikel kann einige Zeit dauern, da du mehrere Faktoren abwägen musst, bevor du zu einer Nummer kommst. Sie müssen nicht alle diese Faktoren sofort ausgleichen, und Sie können später die Preise ändern, aber zu wissen, was Sie beachten müssen, ist ein wichtiger Teil des Prozesses.

  • Zeit . Wie lange hast du gebraucht, um einen handgefertigten Gegenstand herzustellen oder einen Vintage-Gegenstand zu finden, zu reinigen und wiederherzustellen? Ihre Zeit ist wertvoll, und wenn Sie dies bei der Festlegung Ihrer Preise nicht berücksichtigen, tun Sie sich selbst einen schlechten Dienst. Zum Beispiel, wenn Sie einen Artikel für $ 100 verkaufen, aber es dauerte 20 Stunden zu machen (und keine anderen Kosten waren beteiligt), verdienen Sie nur $ 5 pro Stunde. Auf der anderen Seite, wenn Sie eine Stunde verbringen, um einen Artikel zu machen, und Sie können es für 100 $ verkaufen, ist Ihre Zeit wahrscheinlich gut ausgegeben.
  • Kosten . Abgesehen von der Zeit, die du für die Herstellung eines Gegenstands benötigt hast, wie viel hat es dich gekostet, es zu produzieren oder zu kaufen? Wie viel waren die Rohstoffe? Musstest du Spezialwerkzeuge kaufen? Haben Sie die Versandkosten bezahlt oder müssen Sie Gas fahren und bezahlen? Sie müssen wissen, was es kostet, Ihre Artikel zu machen, bevor Sie einen Preis bestimmen.
  • Wettbewerb . Gibt es in anderen Geschäften dieselben Artikel wie Sie? Was sind ihre Preise? Gibt es Unterschiede zwischen ihren und Ihren Produkten? Machen diese Unterschiede Ihren Artikel mehr oder weniger wertvoll als die der Konkurrenz?
  • Vorherige Verkäufe . Hast du vorher ähnliche Artikel auf Etsy verkauft? Sind Käufer an Ihrem Produkt interessiert? Suche nach Geschäften, die ähnliche Produkte verkaufen und ihre aktuellen Preise durchsuchen (sowie auf "Verkäufe" in ihren Geschäften klicken), kann Ihnen helfen, den Markt zu beurteilen.
  • Vorherige Verkaufspreise . Bei der Recherche nach früheren Verkäufen erlaubt Etsy nicht, den Preis zu sehen, für den der Artikel verkauft wurde. Es gibt jedoch ein paar Möglichkeiten, dies zu umgehen. Erstens, wenn der Shop momentan einen identischen Artikel auflistet, wird der vorherige Artikel wahrscheinlich zu einem ähnlichen Preis verkauft. Zweitens können Sie sehen, wie viel tatsächlich verkauft wurde, indem Sie auf die Listenseite des verkauften Artikels klicken und den Quellcode der Seite anzeigen. Sobald Sie sich den Code angesehen haben, suchen Sie nach dem Begriff "Preis" und Sie sollten eine Codezeile finden, die Ihnen die Antwort gibt. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie den Quellcode einer Seite durchsuchen sollen, suchen Sie online nach Anweisungen zur Vorgehensweise in Ihrem speziellen Browser.
  • Preispsychologie . Im Hinblick auf den Preis eines Verkaufsartikels geht dem Verbraucher eine Menge ein. Zum Beispiel zieht der Verkauf von etwas für $ 9, 99 mehr Käufer an als der Verkauf für $ 10, obwohl die beiden Preise im Wesentlichen identisch sind. Die Grundpsychologie im Kopf zu behalten, ist immer besser, als eine Zahl aus dem Hut zu ziehen.

Kundendienst

Etsy ist eine Plattform, mit der Sie eine persönliche Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen können - zumindest so viel wie möglich über das Internet. Schließlich bastelst du handgemachte Gegenstände oder verkaufst sorgsam entdeckte Vintage-Produkte und verkaufst sie an Leute, die wahrscheinlich etwas wollen, das nicht in Massenproduktion ist und vom Fließband gerollt wird.

Viele Ihrer Kunden möchten wissen, wer Sie sind, was Sie tun, wie Sie es tun und warum. Sie möchten, dass sie Sie kennen, und sie möchten sicher sein, dass Ihre Produkte das liefern, was Ihre Angebote versprechen. Wenn Sie sich zu einem starken Kundenservice verpflichten, können Sie eine persönliche Beziehung zwischen Ihnen und Ihren Kunden aufbauen.

  • Holen Sie sich die Etsy-App des Verkäufers . Etsy bietet mehrere Apps für Smartphone-Nutzer. Mit der Etsy-Verkäufer-App können Sie Ihre Angebote über Ihr Telefon verwalten und Benachrichtigungen erhalten, sobald etwas Wichtiges in Ihrem Shop passiert - zum Beispiel, wenn Sie neues Feedback erhalten, ein Artikel verkauft oder jemand Ihnen eine Frage stellt.
  • Sei bereitwillig . Wenn ein Verkäufer ein bestimmtes Bedürfnis hat oder etwas möchte, das Sie nicht wirklich anbieten, versuchen Sie so zuvorkommend wie möglich zu sein. Zum Beispiel schicke ich normalerweise eine Schreibmaschine innerhalb von drei Werktagen nach Erhalt einer Bestellung. Einige Kunden haben ihre Maschinen jedoch schneller gewünscht. Ich versuche immer, ihren Wünschen zu entsprechen, auch wenn das bedeutet, dass ich ein bisschen mehr Arbeit mache als erwartet.
  • Versprechen 5, Liefern 10 . Bist du ein Vollzeit-Elternteil oder arbeitest du zwei Jobs zusätzlich zum Aufbau deines Etsy-Shops? Seien Sie realistisch oder sogar ein wenig pessimistisch, wenn Sie Ihren Kunden sagen, was Sie anbieten können. Es ist im Allgemeinen besser, den Kunden etwas niedrigere Erwartungen zu geben und sie dann zu überschreiten, was zu einer angenehmen Überraschung im Gegensatz zu Ärger und Enttäuschung führt.
  • Beantworten Sie alle Fragen schnell und professionell . Kunden möchten wissen, dass hinter der unpersönlichen Webseite, die sie betrachten, eine echte Person steht, und der beste Weg, dies zu vermitteln, besteht darin, alle Fragen, die Sie erhalten, so schnell wie möglich zu beantworten. Ich hatte Kunden, die mich über alles Mögliche informierten, von der Wahl der richtigen Schreibmaschine für ihr Kind, über das Finden eines neuen Bandes für eine bestimmte Maschine bis hin zum Versand eines Artikels mit Expressversand. Die App des Verkäufers hat mich sofort benachrichtigt und ich konnte sofort antworten.
  • Feedback-Management . Mit Etsy können Käufer Feedback hinterlassen. Positives Feedback ermöglicht es potenziellen Kunden, sich sicherer in Ihrem Geschäft zu fühlen, während negative Rückmeldungen für Ihre Verkaufszahlen verheerend sein können. Zu wissen, wie man auf negative Rückmeldungen reagiert, kann den Ruf und den langfristigen Erfolg eines Unternehmens entscheidend beeinflussen. Käufer können ihr Feedback anpassen. Wenn Sie also eine negative Bewertung erhalten, sollten Sie dem Käufer eine Nachricht senden und versuchen, die Situation einvernehmlich zu lösen. Zum Beispiel könnte das Anbieten eines Rückerstattungs- oder Ersatzprodukts eine gute Option sein, auch wenn Ihre Store-Richtlinien dies anders angeben. Wenn Sie das Problem nicht lösen können oder der Käufer das Feedback-Ergebnis nicht ändert, haben Sie die Möglichkeit, auf das negative Feedback zu reagieren. Nachdem Sie Ihre Antwort gesendet haben, können Sie sie später nicht mehr bearbeiten. Sie können jedoch zurückgehen und sie löschen. Reagieren Sie immer auf negatives Feedback und beleidigen Sie niemals den Käufer. Sprechen Sie darüber, was Sie getan haben, welches Produkt Sie verkauft haben und wie Sie versucht haben, dem Kunden zu gefallen, nachdem Sie von dem Problem erfahren haben. Sie können nicht alle zufrieden stellen, aber Sie können potenzielle Kunden wissen lassen, dass Sie jemand sind, dem sie vertrauen können.

Deinen Laden wachsen lassen

Sobald Sie Ihre ersten Artikel aufgelistet haben, vielleicht ein oder zwei Verkäufe getätigt haben und sich mit der Funktionsweise von Etsy vertraut gemacht haben, ist es an der Zeit, über die Erweiterung Ihres Geschäfts nachzudenken. Für einen Etsy-Shop bedeutet "Wachstum", dass mehr Personen Ihre Artikel und "Favoriten" in Ihrem Geschäft oder Ihren Angeboten sehen. Und natürlich bedeutet es, mehr Umsatz zu machen. Zu wissen, wie man Wachstum erkennt und managt, ist wichtig, wenn Sie größere Gewinne wollen.

  • Ansichten . Mit Etsy können Sie sehen, wie viele Personen Ihre Artikel ansehen. Wählen Sie unter dem Tab "Ihr Shop" die Option "Statistiken", um zu sehen, wie viele Ansichten Sie erhalten. Sie können diese über eine tägliche oder wöchentliche Periode oder länger ansehen. Im Laufe der Zeit sollten Ihre täglichen Ansichten zunehmen, obwohl sie wahrscheinlich stark schwanken werden.
  • Favoriten . Wenn ein Nutzer ein Objekt "favorisiert", wird es in seinem Nutzerprofil unter dem Abschnitt "Items I Love" angezeigt. Dies ermöglicht es denjenigen, die ihre Profile ansehen, sie zu sehen. Wenn Ihr Shop Favorit ist, erscheint Ihr Shop in der Liste "Lieblingsgeschäfte". Diese Personen erhalten außerdem eine Benachrichtigung, wenn Sie Ihrem Geschäft einen neuen Eintrag hinzufügen.
  • Popularität . Im Allgemeinen sind Ansichten und Favoriten ein guter Indikator dafür, wie viele Menschen Ihre Waren betrachten und wie beliebt Ihr Geschäft ist. Langsam zunehmende Aufrufe und Favoriten im Zeitverlauf sind ein allgemeiner Hinweis darauf, dass Ihr Geschäft immer beliebter wird oder dass mehr Personen nach den verkauften Artikeln suchen. Wenn Ihr Geschäft damit beginnt, Aufrufe oder Favoriten zu verlieren, kann dies auf schwindendes Interesse hinweisen oder darauf hindeuten, dass Nutzer Ihren Shop oder Ihre Artikel nicht so einfach finden.
  • Eintragsnummer Ich kann sowohl anekdotisch als auch aus dem Etsy-Verkäuferhandbuch berichten, dass die Anzahl der Artikel, die Sie in Ihrem Geschäft auflisten, stark von der Anzahl der Aufrufe und Verkäufe abhängt, die Sie erhalten. Nach der Weihnachtszeit 2014 war ich in meinem Laden auf drei bis vier Artikel gesunken, nachdem ich das Thanksgiving-Wochenende mit mehr als 20 begonnen hatte. Als mein Laden nur eine kleine Anzahl von Inseraten hatte, schwankte der durchschnittliche Tagesausblick um die 20 über ein oder zwei Favoriten pro Tag. Bis März 2015 hatte ich dann meinen Laden mit fast 30 Schreibmaschinen aufgefüllt, und am Ende dieses Monats hatte ich durchschnittlich 120 Ansichten und sechs oder sieben Favoriten pro Tag. Kurz gesagt, je mehr Artikel Sie in Ihrem Geschäft haben, desto mehr Menschen sehen sich Ihre Produkte an.
  • Marketingpläne . Zusammen mit SEO kann ein guter Marketingplan Ihre Ansichten, Favoriten und Verkäufe erheblich steigern. Eine Menge kann in einen Marketing-Plan gehen, aber ein Budget zu setzen und mit einer allgemeinen Idee von dem zu beginnen, was Sie erreichen möchten, ist wesentlich. Mit Etsy können Shopbetreiber beispielsweise über die Website mit der Option "Gesponserte Angebote" für Anzeigen bezahlen. Sie können bestimmen, wie viel Sie für Ihre Kampagne ausgeben möchten, Ihre zielgerichteten Keywords auswählen, die Kampagne verwalten und die Ergebnisse überwachen.
  • Wachstum . Mit Wachstum kommt die Gelegenheit, und Sie sollten keine Angst haben, über Ihren aktuellen Etsy-Shop hinauszuwachsen. Sich in neue Produkte zu verzweigen, deine Etsy-Präsenz zu erweitern, einen zweiten Shop zu eröffnen und andere Online-Shops zu erkunden, sind alle Möglichkeiten. Außerhalb des Internets sind auch eher traditionelle Verkaufsoptionen verfügbar. Zum Beispiel, wenn Sie handgemachte Waren verkaufen, könnten Sie versuchen, durch lokale Messen oder Ereignisse zu verkaufen.

Letztes Wort

Ein Etsy-Shop kann ein großartiger Treffpunkt für kreative Menschen sein, die Dinge verkaufen möchten, die sie lieben. In Ihrem Geschäft können Sie Ihr Einkommen aufbessern, von zu Hause aus arbeiten, ein Hobby in einen Vollzeitjob verwandeln und eine risikoarme unternehmerische Chance ergreifen.

Aber wie bei jedem anderen Unternehmen auch, braucht es für die Gründung eines erfolgreichen Etsy-Shops Forschung, Arbeit und vielleicht auch ein bisschen Glück. Wenn Sie lernen, was notwendig ist, um Ihr Geschäft auf den Boden zu bringen, sich der Verbesserung seiner Leistung widmen und Ihren Kunden ein Qualitätsprodukt bieten, das sie wollen, gibt es keinen Grund, warum Sie kein Erfolg sein können.

Was hält dich davon ab, deinen Etsy-Shop zu eröffnen? Was sind Hoffnungen, Ängste, Fragen oder Bedenken?


Arbeiten für Temp-Agenturen - Pros & Contras von Temping (Temporary Job)

Arbeiten für Temp-Agenturen - Pros & Contras von Temping (Temporary Job)

Es ist momentan ein harter Jobmarkt, aber du brauchst mich nicht, um dir das zu sagen. Die Suche nach Arbeit ist besonders für junge Menschen, die gerade ihre Karriere beginnen, sowie für ältere Menschen, die eine neue Karriere anstreben, eine Herausforderung.Sie können sich fühlen, als ob Sie in einer Falle stecken 22: Sie brauchen die Erfahrung, um den Job zu bekommen, aber Sie können keine Erfahrung ohne einen Job bekommen. Viel

(Geld und Geschäft)

11 Möglichkeiten, Geld zu sparen und zu sparen

11 Möglichkeiten, Geld zu sparen und zu sparen

Es ist üblich, dass viele Familien jeden Monat niedergeschlagen auf 200, 300, 400 und manchmal sogar 500 Dollar Stromrechnung starren. In Zeiten enger Zeiten kann das eine besonders schwere Pille sein - vor allem bei steigenden Gaspreisen.Dieses Problem trifft auch für mich zu Hause. Mein Vater lebt in Lousiana und seine monatliche Rechnung beträgt erstaunliche 430 $ pro Monat. U

(Geld und Geschäft)