de.lutums.net / Thrift Store Flipping - 8 beste Produkte für einen Gewinn zu verkaufen

Thrift Store Flipping - 8 beste Produkte für einen Gewinn zu verkaufen


Ob bei der Suche nach Angeboten bei Immobilienverkäufen oder beim Durchstöbern der Gänge eines Secondhand-Ladens, die Gesellschaft ist von der Idee des "Funds" besessen. Jeder Schrottplatz und Flohmarkt bietet eine echte Schatzsuche für jeden, der die Arbeit machen möchte.

Mit der richtigen Herangehensweise kann das Second-Hand-Shop-Flipping - die Praxis, Gegenstände aus einem Secondhand-Shop zu kaufen, um sie weiterzuverkaufen - vom Hobby zum Einkommensstrom werden. Nein, nicht jede Reise wird einen lange verschollenen Picasso hervorbringen, aber wenn Sie mehr über den Second-Hand-Shop-Flipping erfahren, könnten Sie vielleicht den Anreiz bekommen, sich beim nächsten Mal ein wenig näher umzusehen.

Thrift-Shop-Tipps

Sobald Sie wissen, was Sie im Secondhand-Laden suchen, können Sie besser die Käufe mit dem meisten Vorteil suchen. Führen Sie dann einfach ein wenig Wartung und Reparatur durch, reinigen Sie sie und verkaufen Sie sie weiter. Es ist unmöglich, einen Gewinn zu garantieren, aber zu wissen, was zu tun ist, kann dazu beitragen, Ihre Chancen zu erhöhen, ein oder zwei Bucks aus Ihrer harten Arbeit zu machen.

Hier sind einige schnelle Tipps, wie Sie sicherstellen können, dass Sie einen Gewinn aus Ihren Secondhand-Geschäften ziehen:

  1. Überprüfen Sie immer online zuerst . Ihr Smartphone ist Ihr bestes Werkzeug, wenn Sie Profit machen wollen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine zuverlässige Verbindung haben, wenn Sie einkaufen gehen, denn der beste Weg, um einen Gewinn zu erzielen, ist eine schnelle Suche bei eBay, bevor Sie einen Artikel kaufen. Es fungiert als ein ziemlich zuverlässiges Barometer für einen eventuellen Verkaufspreis und kann Ihnen eine Basis geben, von der aus gearbeitet werden kann. Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein bestimmter Artikel einlösbar ist, sehen Sie sich an, wie viele eBay-Produkte es gibt, wie hoch das durchschnittliche aktuelle Gebot ist und welche Informationen zu früheren Verkäufen verfügbar sind. Denken Sie nur daran, dass der Zustand einen großen Unterschied machen kann, also stützen Sie Ihre Forschung auf Artikel in ähnlichem Zustand (z. B. sanft verwendet oder neu mit Tags).
  2. Nach Markierungen suchen . Nicht sicher, ob diese Töpferei etwas wert ist? Suchen Sie irgendwo auf dem Stück nach Stempel, suchen Sie online nach der Marke und sehen Sie, wie das dem Wiederverkaufswert entspricht. Kovels ist nur eine von vielen Seiten mit einem großen Verzeichnis von Töpfermarken, die nach Form und Buchstaben sortiert sind. Wenn Sie ein Schmuckstück haben, finden Sie normalerweise einen Stempel auf der Schließe oder auf der Rückseite eines Anhängers. Überprüfen Sie Schmuckmarken gegen die auf Lang Antiquitäten ausgestellt.
  3. Kaufen Sie High-End-Standorte . High-End-Bereiche neigen dazu, High-End-Secondhand-Shop Hols zu sammeln, so dass Sie besser Qualität und Markenprodukte in diesen Gegenden finden könnten.
  4. Verwenden Sie Rabatttage . Gebrauchtwarenläden müssen ständig ihr Inventar aufgrund von Spenden drehen. Daher haben viele Geschäfte jeden Monat ein bis zwei Tage Zeit, an denen Artikel stark reduziert werden, um Platz für den nächsten Stapel zu schaffen. Zum Beispiel hat mein lokaler Gebrauchtwarenladen während des ganzen Monats 50% freie Tage. Je weniger Sie bezahlen, desto höher ist Ihr Gewinn nach dem Umdrehen.
  5. Reinige es . Stellen Sie immer sicher, dass ein Artikel gereinigt werden kann, bevor er verkauft wird. Empfindliche Kleidung mit Trockenreinigung Tags möglicherweise keine kluge Wahl - es sei denn, es ist ein High-End-Designer-Artikel, Sie werden wahrscheinlich nicht die ursprünglichen Kosten, plus Wäsche wiedergewinnen. Suchen Sie zuerst nach Flecken und Gerüchen, und wenden Sie sich von Kleidungsstücken ab, die mehr als nur Waschen oder die Anwendung einer Flusenrolle erfordern. Wenn es um Haushaltswaren geht, suchen Sie nach Dingen, die nur geringe Gebrauchsspuren aufweisen. Denken Sie daran, dass bestimmte Materialien wie Glas, Keramik und Silber vor dem Verkauf etwas poliert werden müssen. Vergleichen Sie Ihre Funde immer wieder mit ähnlichen Artikeln online, da sich bestimmte Materialien ohne Polieren besser verkaufen.
  6. Beachten Sie die Versandkosten . Wenn Sie nicht Glück haben, können die Margen für Second-Hand-Shop-Flipping ziemlich schlank sein. Daher sollte alles, was in diese Ränder schneiden könnte, vermieden werden. Denken Sie immer daran, wie sich die Kosten des Versands auf Ihr Endergebnis auswirken können - zum Beispiel können Sie Fitnessgeräte verkaufen, aber wenn es schwer ist, wird es eine Menge kosten, es zu versenden. Schwere oder unförmige Waren könnten besser für den lokalen Weiterverkauf als für Online-Auktionsseiten funktionieren. Das gleiche gilt für sperrige oder empfindliche Gegenstände, da Sie möglicherweise für eine Versicherung bezahlen müssen.

Letztendlich läuft die Menge, die Sie machen, auf Ihre Forschung hinaus. Indem Sie bestätigen, dass ein Artikel tatsächlich mehr wert ist als der Gebrauchtwarenladenpreis und dass Sie ihn leicht zu seinem höheren Wert verkaufen können, haben Sie eine ziemlich gute Chance, einen Gewinn zu erzielen. Denken Sie daran, dass Versand- und Listengebühren in die endgültigen Kosten jedes Artikels einfließen sollten, den Sie mit der Verkaufsabsicht kaufen.

Beste Gegenstände, um einen Gewinn zu erzielen

1. Bücher und Lehrbücher

Im Allgemeinen sind einzelne Bücher kein großer Geldmacher, aber Buchposten verkaufen sich traditionell sehr gut auf Online-Auktionsseiten. Nehmen Sie zum Beispiel eine Reihe von "Harry Potter" Bücher: Gebrauchte Box-Sets in gutem Zustand (sowohl Taschenbuch und Hardcover) für $ 30 bis $ 50 bei eBay verkaufen, und Sie können sie erheblich billiger finden, wenn Sie ein Set in der Sparsamkeit verheddern Geschäft.

Andere beliebte Box-Sets gehören "Anne of Green Gables", "Der Herr der Ringe", "The Hunger Games" und "Little House in der Prärie". Auch wenn Sie nur ein oder zwei Bücher aus diesen Box-Sets finden, sie kann mehr als ein typisches Taschenbuch einbringen, da Sammler ihre aktuelle Bibliothek erweitern könnten.

Halten Sie auch Ausschau nach College-Lehrbüchern, da die Schüler sie möglicherweise spenden, ohne ihren Wiederverkaufswert zu überprüfen. Nicht alle sind jedoch eine Goldmine wert, also stellen Sie sicher, dass Sie die Raten auf Auktionsseiten überprüfen, bevor Sie Ihr Geld in eine möglicherweise veraltete Referenz investieren.

2. Bilderrahmen

Secondhand-Läden haben oft ihren gerechten Anteil an Kunst, und der Kauf eines Stücks für den Wiederverkauf kann riskant sein. Zum Glück können Sie, wenn Sie an dem Gemälde vorbeischauen, die wahre Gelegenheit erkennen: den Rahmen.

Bilderrahmen sind immer sehr gefragt, besonders wenn sie groß oder verziert sind. Wenn Sie Bilderregale betrachten, schauen Sie sich die Rahmen genau an und wählen Sie die in gutem Zustand. Größere Rahmen sind ideal für den Verkauf vor Ort, während kleinere Rahmen zu einem glücklichen neuen Besitzer, mit oder ohne das Gemälde versendet werden können.

3. Videospiele

Videospiele können nostalgisch für Spieler sein, und einige populäre Titel und Genres sind sehr gefragt. Im Allgemeinen verkaufen sich die ältesten und die neuesten Spiele am besten. Vermeiden Sie daher Titel aus veralteten Systemen, die noch keinen Kultstatus erreicht haben, wie zum Beispiel PlayStation 2 oder Wii. Spiele für den Atari 2600 und das Nintendo Entertainment System können dagegen sehr gefragt sein. Bei neueren Spielen können Sie möglicherweise Geld für ein aktuelles System wie Xbox One, PlayStation 4 oder Wii U verdienen.

4. Markenkleidung oder Kleidung Viele

Secondhand-Kleidung macht nicht immer einen Gewinn - viele Leute denken, dass sie gebrauchte Kleidung aus dem Secondhand-Laden selbst kaufen können. Sie können jedoch den Preis dieser Kleidung erhöhen, wenn Sie nach Markennamen suchen oder wenn Sie bereit sind, ein Kleidungsstück zusammenzustellen.

Markenartikel verkaufen sich gut, weil Menschen auf Online-Shopping-Websites wie eBay nach bestimmten Labels suchen. Es ist eine großartige Möglichkeit für Käufer, den Status eines Labels zu bekommen, das sie lieben, ohne Kaufhaus- oder Boutique-Preise bezahlen zu müssen. Suchen Sie nach High-End-Designern wie Coach, DVF, Calvin Klein, Michael Kors und Gucci, sowie "Mall-Marken" wie Nine West, Express, Abercrombie & Fitch und Aeropostale.

Sie können sich auch für ein Kleidungsstück entscheiden, das möglicherweise mehr Geld durch Online-Auktionen einbringen kann. Zum Beispiel bringt die Zusammenstellung von 10 Umstandskleidungsstücken in derselben Größe wahrscheinlich mehr Interesse auf sich als ein einzelnes Hemd. Außerdem können Sie beim Posten von Artikeln oft viel Versandkosten sparen, statt sie einzeln zu verkaufen. Der beste Weg, um eine Menge zu schaffen, ist es, Kleidung der gleichen Größe und des gleichen Typs (wie Mutterschaft, Sommerkleidung oder Winterkleidung) zu kombinieren und ein paar Marken Marken mit niedrigeren Produkten zu mischen.

5. Pyrex und Glaswaren

Glaswaren sind langlebig, so dass Sie wahrscheinlich eine Menge davon in Ihrem lokalen Secondhand-Laden finden können. Der Unterschied zwischen nur einer anderen Brille und solchen, die echtes Käuferinteresse generieren können, liegt in ihrem Status als Sammlerstücke. Liebhaber von Glaswaren genießen Vintage-Pyrex-Kochgeschirr sowie Glas in verschiedenen Formen und Farben. Achten Sie also auf etwas Außergewöhnliches.

Wenn Sie kein kühles blaues Glas oder dekoriertes Kochgeschirr finden können, suchen Sie nach vollen Glassets. Eine Reihe von Zuhältern ist in der Regel eher ein lokaler Verkäufer als falsch aufeinander abgestimmte Gläser, die einzeln online aufgelistet werden.

6. Sportausrüstung

Brandneue Sportartikel sind teuer, so lange sie in guter Verfassung sind und ohne Verschleiß, Risse, Tränen oder Verschlechterung, sind die Leute oft bestrebt, Gegenstände in einem Gebrauchtwarenladen aus zweiter Hand zu sammeln, um Geld zu sparen. Dies sind auch großartige Gegenstände, die man als Lose verkaufen kann, da eine Mutter mit einem Hockey spielenden Kind nach der ganzen Ausrüstung auf einmal suchen könnte. Ein Wort an die Weisen - achten Sie auf Anzeichen von Schweiß oder unangenehmen Gerüchen, bevor Sie kaufen, da Sportartikel möglicherweise nicht am einfachsten zu reinigen sind.

7. Aufzeichnungen und Plattenspieler

Viele Secondhand-Läden haben einen Bereich für alte Schallplatten und Plattenspieler, und beide sind sehr Sammlerstücke. Es ist nicht ungewöhnlich, einen Plattenspieler für weniger als $ 10 zu finden, und viele verkaufen für $ 20 bis $ 50 bei eBay.

Vinyl-Alben sind auch sehr Sammlerstücke - benutze einfach deine Online-Rätselfähigkeiten und suche nach Alben, bevor du sie für den Wiederverkauf kaufst. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie viel Geld eingefleischte Fans bereit sind, für Platten zu bezahlen.

8. Alles mit einem Tag

Wenn Sie Einkäufe auf Flip tätigen, gilt als allgemeine Faustregel, dass Sie, wenn Sie ein Tag haben, es kaufen. Diese Elemente können auf Online-Shopping-Websites als "Neu mit Tags" aufgeführt werden und können viel mehr als dasselbe Element in derselben Bedingung abrufen, jedoch ohne Tags. In der Tat gibt es eine ganze Reihe von Online-Auktionskäufern, die nur Artikel kaufen, die immer noch ihre Tags haben, um ihre Neuheit und fehlende Nutzung anzuzeigen. Wenn es Tags hat - ob eine Jacke, ein Paar Schuhe, Accessoires oder Haushaltswaren -, werden Sie wahrscheinlich einen Gewinn erzielen.

Wo zu verkaufen

Die naheliegende Wahl für den Weiterverkauf von Secondhand-Artikeln ist eine Online-Auktionsseite wie eBay. Sie erhalten Zugriff auf einen riesigen Kundenstamm und vereinfachen den Verkaufsprozess mit Online-Tools und einer großartigen mobilen App. Wenn Sie antike Waren haben, können Sie auch versuchen, sie auf Etsy zu verkaufen, einem Online-Festpreis-Marktplatz für handgemachte, Vintage- und antike Artikel.

Wenn die Idee, einen Artikel einfach zu versenden, nicht durchführbar ist, funktioniert der lokale Vertrieb am besten. Du könntest ein Stück über Craigslist annoncieren, oder einen Hofverkauf haben. Wenn Sie häufig wiederverkaufen, können Sie sich die lokalen Flohmärkte und Bauernmärkte ansehen, wo Käufer nach originalen antiken Stücken und lustigen Schnickschnack suchen.

Letztes Wort

Einige Leute haben vielleicht Fragen über die ethische Natur des Secondhand-Shop-Flips - es gibt Argumente online, ob es in Ordnung ist, einen Gegenstand, den eine Person gespendet hat, umzudrehen, in der Hoffnung, dass er jemand mit weniger Glück erreichen würde. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Secondhand-Läden auch Gewinne erwirtschaften. Während sie ein Zentrum für diejenigen sind, die sich möglicherweise teurere oder brandneue Artikel nicht leisten können, geht es ihnen vor allem darum, Geld zu verdienen und den Laden offen zu halten. Deshalb bewerten sie Waren nach ihrem Wissen über die Branche und ihr Endergebnis, so wie sie es für richtig halten. Dennoch, es ist gute Manieren, Zurückhaltung zu zeigen und Qualität statt Quantität zu wählen, wenn Sie vorhaben, Ihre Sachen weiter zu verkaufen.

Von einem Casual Hobby zu einem echten Weg, Geld zu verdienen, hat Second-Hand-Shop-Flipping ein großes Potenzial. Informieren Sie sich über das, was verkauft wird, und seien Sie bereit, etwas zu graben. Wer weiß? Sie könnten derjenige sein, der den nächsten großen Schatz aufdeckt.

Was denkst du über Secondhand-Läden? Haben Sie noch weitere Tipps zum Teilen?


7 Gründe, warum die Keystone XL-Pipeline genehmigt werden sollte

7 Gründe, warum die Keystone XL-Pipeline genehmigt werden sollte

Während der letzten Präsidentschaftskampagne wurde die Keystone XL Pipeline zu einem politischen Fußball. Seit dieser Zeit wurde die geplante Route der Pipeline geändert, um mögliche Schäden für den Ogallala-Aquifer zu vermeiden, und wartet derzeit auf die endgültige Genehmigung des Außenministeriums.Viele Am

(Geld und Geschäft)

6 Tipps, um ethische Kleidung und Mode zu einem günstigen Preis zu kaufen

6 Tipps, um ethische Kleidung und Mode zu einem günstigen Preis zu kaufen

In der Modebranche gibt es einen Begriff für Einzelhändler, die Stapel von Kleidung zu Tiefstpreisen verkaufen: Fast Fashion. Genau wie "Fast Food", es ist billig und schnell, aber es macht nicht immer ein gutes Gefühl, nachdem Sie fertig sind. Während Fast Fashion Ihren Schrank mit Discount-Waren füllen kann, ist der Prozess, in dem er hergestellt wird, nicht immer ethisch vertretbar.Im J

(Geld und Geschäft)