de.lutums.net / Starbucks schafft Jobs für die USA - kann es kleinen Unternehmen helfen?

Starbucks schafft Jobs für die USA - kann es kleinen Unternehmen helfen?


Die Arbeitslosenquote ist immer noch erstaunlich, selbst nach so vielen Monaten der Rezession. Berichten zufolge sind 9, 1% der Amerikaner arbeitslos, und in diesem Prozentsatz sind diejenigen nicht eingeschlossen, die es aufgegeben haben, nach einem Arbeitsplatz zu suchen. Schauen Sie sich die hispanische und afro-amerikanische Bevölkerung genauer an und die Arbeitslosenzahlen steigen noch weiter: 11, 3% bzw. 16, 7%. Klar, wir müssen etwas tun.

Und hier hat Howard Schultz, CEO des Kaffeehandelsriesen Starbucks, einen Weg gesehen, zu helfen. Er ist Partner des Opportunity Finance Network (OFN), einem nationalen Netzwerk von Community Development Financial Institutions (CDFI), die alle 50 Staaten bedienen, um das Programm Create Jobs for USA zu starten.

Ziele und Mission von Create Jobs für USA

Diese Initiative wird dazu beitragen, Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten, indem CDFI mit Kapital ausgestattet werden, so dass sie für kleine Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, gewerbliche Immobilien und andere unterversorgte Gemeinschaftsunternehmen erschwingliche Kredite anbieten können. Diese Unternehmen haben dann das nötige Kapital, um zu starten oder zu expandieren und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Nach Angaben der US-amerikanischen Small Business Administration beschäftigen kleine Unternehmen mehr als die Hälfte aller Beschäftigten im privaten Sektor. Dieses Programm wird diesen "Job Creators" das nötige Geld geben, um mehr Jobs anzubieten oder zu erhalten.

Starbucks hat das Programm Create Jobs for USA am 1. November 2011 mit Beiträgen in Höhe von 5 Millionen US-Dollar unterstützt. Nun sind wir an der Reihe zu spenden. Für eine Spende von mindestens 5 US-Dollar an jedem Standort von Starbucks oder auf der Website Create Jobs for USA erhalten Sie ein rotes, weißes und blaues Armband, das mit dem Wort "unteilbar" verziert ist - bekannte Marke wird dazu beitragen, das Wort zu verbreiten und dadurch die Spendeneinnahmen deutlich zu erhöhen.

Wie es funktioniert

Das Opportunity Finance Network wird 100% des für das Programm gespendeten Geldes verwenden, um den 180 CDFIs, aus denen das Netzwerk besteht, Kapitalzuschüsse zu gewähren. Diese CDFIs sind kleine kommunale Kreditinstitute, die sich verpflichtet haben, erschwinglichen Krediten an unterversorgte Kleinunternehmer und Unternehmer anzubieten, von denen viele Schwierigkeiten haben, über traditionelle Banken Finanzierungen zu erhalten. Diese Initiative arbeitet daran, mehr Geld in die Hände von Menschen zu bringen, die neue Arbeitsplätze schaffen können.

Spendenmatch

Für jede $ 5-Spende, die über das Programm "Create Jobs for USA" erhalten wird, werden CDFIs durchschnittlich 30 US-Dollar an Finanzierungen von kommunalen Kreditgebern ausmachen. Das Opportunity Finance Network prognostiziert, dass ein Job für alle 21.000 Dollar an Krediten geschaffen oder unterhalten wird, was bedeutet, dass alle 3.000 Dollar an Spenden - plus die entsprechenden Mittel, die die CDFIs sichern können - bedeuten, dass ein anderer Job für einen der Vereinigten Staaten verfügbar ist. viele arbeitslose Arbeitnehmer.

Dies ist ein weiteres Beispiel für Peer-to-Peer-Kredite, die nichttraditionellen und unterversehrten Geschäftsinhabern die Möglichkeit geben, mit erschwinglichen Krediten zu wachsen. Und wie bei anderen Formen von Mikrokrediten liegt die Rückzahlungsrate für diese CDFIs bei fast 98%, was bedeutet, dass das durch dieses Programm gespendete Geld "recycelt" wird - das heißt, das Geld wird wahrscheinlich wiederholt verliehen.

Partnerschaft mit Starbucks

Durch die Partnerschaft mit dem OFN für dieses Programm ist Starbucks in der Lage, dem $ 5 Millionen Startkapital, einem guten Ruf für eine ethische Arbeitsumgebung und dem Vorteil seiner Allgegenwart zu bieten. Mit einem Starbucks scheinbar an jeder Straßenecke ist es sehr einfach für jeden von uns, $ 5 beim Kauf einer Tasse Kaffee zu spenden.

Das unteilbare Armband ist auch eine kluge Möglichkeit für Starbucks, um das Wort über dieses Programm zu verbreiten. Diese Armbänder werden in Amerika mit selbstgebauten Einzelteilen handgefertigt und mit auffälligen, patriotischen Farben versehen. Spender, die diese Armbänder tragen, haben einen eingebauten Konversationsstarter, der dazu beiträgt, Amerika dabei zu helfen, wieder auf die Beine zu kommen.

Am 14. November 2011 berichten Starbucks und das OFN, dass mehr als eine Million Dollar durch das Programm aufgebracht wurden. Mit den 5 Millionen US-Dollar, die Starbucks am 1. November gespendet hat, erwartet das OFN, dass es möglich ist, bis zu 42 Millionen US-Dollar an Krediten zu schaffen.

Kritik am Programm

Es gibt einige Bedenken hinsichtlich des Nutzens dieses Programms:

1. Nicht berücksichtigt Mangel an Nachfrage in der Wirtschaft
Die erste Frage hat damit zu tun, warum kleine Unternehmen Arbeitnehmer entlassen haben - und das hat wenig mit dem fehlenden Zugang zu Krediten zu tun. Laut dem Wall Street Journal "ist der Hauptgrund, warum US-Unternehmen zögern, ihre Einstellung zu erhöhen, eine geringe Nachfrage". Wenn kleine Unternehmen ihre Produkte einfach nicht verkaufen, werden sie durch Kredite nicht dazu beitragen, neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Howard Schultz von Starbucks erkennt an, dass diese Initiative nichts gegen die sinkende Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen tun kann, hofft aber, dass diese Kampagne dazu beitragen wird, die Verfügbarkeit dieser Kredite zu erfahren, die vielen Kleinunternehmern nicht bekannt sind.

2. Große Mengen an Papierkram und begrenzte Verfügbarkeit
Eine weitere Sorge in Bezug auf das Programm ist die Menge an Papierkram und Bürokratie, die für ein kleines Unternehmen notwendig ist, um sich für ein Darlehen durch die CDFIs zu qualifizieren, die ihrerseits mehrere Reifen überspringen müssen, um als ein Teil des OFN betrachtet zu werden. Und da dieses Programm dazu dient, unterversorgten Gemeinden zu helfen, bedeutet dies, dass kleine Unternehmen in Gebieten, die von dem Programm nicht als einkommensschwach eingestuft werden, nicht für Create Jobs in den USA in Frage kommen.

3. Verbindung mit Starbucks
Schließlich mag es manchen als heuchlerisch erscheinen, dass eine der allgegenwärtigsten amerikanischen Einzelhandelsketten - die wahrscheinlich für den Tod vieler lokaler Coffeeshops verantwortlich ist - daran arbeitet, kleinen Unternehmen zu helfen. Es ist möglich, Geld für diese Sache zu spenden, ohne einen Starbucks-Standort zu betreten. Obwohl der Kaffee-Riese etwas Goodwill-Marketing erhalten könnte, indem er diese Bewegung anführt, machen sie es einfach, zu spenden, ohne ein Starbucks-Kunde zu werden.

Letztes Wort

Das Programm Create Jobs for USA wird sicherlich nicht in der Lage sein, Amerikas Rezessionsprobleme alleine zu lösen. Aber es kann dazu beitragen, den Kreditmarkt für kleine Unternehmen zu entschärfen, die Amerikaner über die Notwendigkeit von Wachstum in kleinen Unternehmen reden zu lassen und uns alle an die Bedeutung von Ausgaben vor Ort zu erinnern. Das ist ein großer Vorteil für ein $ 5 Armband.

Was denken Sie über das Programm Jobs für USA erstellen? Glauben Sie, dass es das Potenzial hat, etwas zu bewegen?


10 zeitlose, modische Kleidungsstücke, die alle Frauen besitzen sollten

10 zeitlose, modische Kleidungsstücke, die alle Frauen besitzen sollten

Einer der häufigsten Mode-Tipps für den Bau einer großen Garderobe ist es, es auf zeitlose Grundstücke zu setzen und dann jede Saison trendiger Kleidung hinzuzufügen. Leider ist dieser Ratschlag zwar ein großartiger Ausgangspunkt, aber es ist nicht immer klar, was diese "Gründungsstücke" tatsächlich sind. Investi

(Geld und Geschäft)

8 gesunde und nahrhafte Snack-Ideen mit kleinem Budget

8 gesunde und nahrhafte Snack-Ideen mit kleinem Budget

In der Mitte des Nachmittags oder spät am Abend finden Sie sich in der Küche auf der Suche nach etwas zu essen. Also, was machst du? Du packst eine Tüte Kartoffelchips und eine Limonade, um dich bis zum Abendessen zu halten. Leider kann der Snack, den Sie zu essen gewählt haben, 400 Kalorien oder mehr übersteigen, zusätzlich dazu, dass Sie mit Zucker vollgepumpt werden, was Sie eine Stunde nach dem Essen müde macht.Alle v

(Geld und Geschäft)