de.lutums.net / Wie funktionieren Reisetreueprogramme - Prämienmeilen sammeln, bewerten und einlösen

Wie funktionieren Reisetreueprogramme - Prämienmeilen sammeln, bewerten und einlösen


Selbst wenn Sie nicht häufig reisen, haben Sie wahrscheinlich versucht, sich für ein Reisetreueprogramm oder eine Kreditkarte mit Reiseprämien zu registrieren. Es ist viel einfacher für den nächsten Urlaub zu speichern, wenn jedes Flugticket, das Sie kaufen oder eine Kreditkarte, die Sie kaufen, Meilen oder Punkte verdient, die für kostenlose oder ermäßigte Reisen eingelöst werden können. Meilenbasierte Reiseprämienprogramme helfen Millionen von preisbewussten Flugreisenden, die jedes Jahr Milliarden von Meilen einlösen.

Jedoch können Reiselohnprogramme für Uneingeweihte ängstlich komplex sein. Im Jahr 2013 berichtete CNN über eine Studie von Collinson Latitude, die ergab, dass 40% der britischen Vielfliegerprogrammteilnehmer ihre Punkte nie eingelöst haben. Die Studie identifizierte nicht alle Faktoren, die zu dieser Unterauslastung beitrugen, aber die Angebotsübersicht der Switchfly Reward Seat 2015 von Ideaworks deutete auf eine mögliche Ursache hin: Viele Fluggesellschaften halten große Teile ihrer gesamten Sitzplatzkapazität für Teilnehmer von Treueprogrammen tabu, indem sie Beschränkungen auferlegen wie Blackout Dates und Premium-Sitzgelegenheiten, um den Einlösungsprozess zu vereiteln.

Einige Fluggesellschaften und Treueprogramme sind in diesem Punkt viel besser als andere. Während beispielsweise die Switchfly-Umfrage ergab, dass airberlin und Southwest Airlines 100% ihrer Plätze für Teilnehmer von Treueprogrammen zur Verfügung stellten, "verdunkelten" LAN und Avianca beide mehr als 50% ihrer Plätze.

Die Sitzplatzverfügbarkeit ist nur eine Messgröße, die bei der Bewertung von Prämienprogrammen mit Meilen berücksichtigt wird. Wichtig sind auch der Dollar-Wert von Meilen bei der Einlösung, Steuern und Gebühren, die nicht durch Meilen gedeckt sind, und die Lebenszeit von Meilen (Ablaufdatum), neben anderen Faktoren. Bevor Sie an einem meilenbasierten Prämienprogramm teilnehmen, lesen Sie sorgfältig die allgemeinen Geschäftsbedingungen und vergleichen Sie die Vor- und Nachteile mit vergleichbaren Programmen.

Im Folgenden erhalten Sie einen allgemeinen Überblick über die Grundlagen von kilometerbasierten Reisetreueprogrammen, einschließlich der großen Unterschiede zwischen den beiden Haupttypen. Verwenden Sie dies als Leitfaden für weitere Forschungen zu dem komplizierten, aber lohnenden Bereich der Reiseprämien.

Markierte (traditionelle) Prämienprogramme

Der ursprüngliche, auf Meilen basierende Prämienprogrammtyp wird als Marken- oder "traditionelle" Belohnung bezeichnet. Diese Programme sind im Allgemeinen an bestimmte Fluggesellschaften oder Allianzen von Fluggesellschaften gebunden. In vielen Fällen können Meilen für Flüge mit der ausstellenden Fluggesellschaft und zahlreichen Partnerfluggesellschaften oft auf globaler Basis eingelöst werden.

Traditionelle Programme werden selten (wenn überhaupt) von Kreditkartenherausgebern oder Banken verwaltet. Stattdessen werden sie von der Fluggesellschaft selbst oder von einer eigens dafür gegründeten Tochtergesellschaft geleitet. Traditionelle Treueprogramme werden jedoch häufig mit Kreditkarten in Verbindung gebracht, die bei einigen oder allen Käufen Meilen sammeln - wie beispielsweise Gold Delta SkyMiles® Kreditkarte von American Express, die die Marke von American Express verwendet und bei jedem Händler, der American Express akzeptiert, geklaut werden kann.

Es ist erwähnenswert, dass traditionelle Prämienprogramme auf der Grundlage von Meilen extrem kompliziert sein können - ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen führen oft Dutzende von Seiten und unterliegen häufigen Aktualisierungen. Dies ist ein Nachteil für gelegentliche oder gelegentliche Benutzer, aber kann ein Segen für häufige, engagierte Reisende sein, die bereit sind, sich die Zeit zu nehmen, um zu lernen, wie man den größten Wert aus ihren Meilen herausquetscht.

Beliebte Marken-Prämienprogramme

Es gibt Dutzende von Marken-Airline-Treueprogrammen. Zu den Programmen, die einheimischen und internationalen Reisenden mit Sitz in den USA bekannt sind, gehören folgende:

  • Alaska Airlines Kilometerplan
  • American Airlines AAdvantage
  • Delta SkyMiles (Delta Airlines)
  • Vereinigte MileagePlus (United Airlines)
  • Frontier EarlyReturns (Frontier Airlines)
  • HawaiianMiles (Hawaiian Airlines)
  • British Airways Executive Club
  • Lufthansa Miles & More (Lufthansa)
  • Qantas Punkte (Qantas Airways)
  • Air Canada Aeroplan
  • Asien-Meilen (Cathay Pacific)
  • Koreanischer Luft-SKYPASS

Wie Branded Rewards Programme funktionieren

Es ist fast immer kostenlos, Mitglied bei einem Meilen-basierten Prämienprogramm zu werden und beizutreten. Um sich anzumelden, müssen Sie in der Regel nur eine schnelle Online-Bewerbung ausfüllen, in der grundlegende persönliche Informationen wie Ihr vollständiger Name und Ihre vollständige Adresse erfragt werden.

Es ist erwähnenswert, dass viele Reiseprämien-Kreditkarten, wie die United MileagePlus Explorer-Karte von Chase, automatisch neue Karteninhaber für die zugehörigen Prämienprogramme anmelden. Mit anderen Worten, Sie müssen sich nicht separat für das Prämienprogramm anmelden. Wenn Sie gute bis ausgezeichnete Kredit und daher qualifizieren sich für Reise-Prämien-Karten, definitiv in Betracht ziehen, für eine, wenn Sie häufig reisen (oder in naher Zukunft planen).

Wenn Sie Flugtickets mit Karten für Reiseprämien kaufen, können Sie schneller Meilen sammeln als mit Bargeld oder Nicht-Flugtickets. Reiseprämienkarten sammeln auch Flugmeilen für Nicht-Flugkostenkäufe und beschleunigen manchmal Ihren Fortschritt in Richtung höherer Mitglieder- und Statusstufen.

Mitgliedschafts- und Statusstufen
Die meisten Programme verwenden Statusstufen, um produktive, markentreue Reisende zu identifizieren. Wenn Sie sich für ein Programm anmelden, ohne eine zugehörige Kreditkarte zu beantragen, beginnen Sie fast immer mit der niedrigsten Statusstufe. Wenn Sie oft oder weit genug reisen oder genug für Flugkosten ausgeben, erreichen Sie immer höhere Statusstufen.

Die vier Statusstufen des Medallion-Programms von Delta SkyMiles bieten eine gute Illustration dieses Konzepts. Beachten Sie, dass Sie sich kostenlos für SkyMiles anmelden können, ohne eine Kreditkarte zu öffnen. Sie müssen jedoch die unten angegebenen Schwellenwerte erfüllen, um sich für jede Statusstufe zu qualifizieren.

  • Silber : $ 3.000 qualifizierende Flugpreise (MQDs) und 25.000 qualifizierte Meilen (MQMs) oder 30 qualifizierende Segmente (ein einfacher Flug mit einem Zwischenstopp enthält zwei Segmente, bekannt als MQSs) in einem Kalenderjahr
  • Gold : $ 6.000 MQDs und 50.000 MQMs oder 60 MQSs
  • Platin : $ 9.000 MQDs und 75.000 MQMs oder 100 MQSs
  • Diamant : 15.000 MQDs und 125.000 MQMs oder 140 MQSs

Jede Stufe bietet zunehmend großzügigere Vorteile - einige sind luxuriös, manche praktischer. Zum Beispiel erhalten Delta Gold Medallion Mitglieder (und darüber) einen bevorzugten Sicherheitszugang und unbegrenzt kostenlose First Class Upgrades für Prämienreisen, während Delta Diamond Medallion Mitglieder automatisch eine kostenlose Delta SkyClub Einzelmitgliedschaft erhalten.

Sie erhalten Anspruch auf abgestufte Leistungen, sobald Sie die Qualifikationsschwelle abschaffen und für das folgende Kalenderjahr anspruchsberechtigt sind. Die Regeln (und die Programmstrukturen selbst) können jedoch zwischen Fluggesellschaften variieren, insbesondere außerhalb der Vereinigten Staaten. Wenn Sie sich für das Statusprogramm einer bestimmten Fluggesellschaft interessieren, nehmen Sie sich die Zeit, das Kleingedruckte zu lesen, oder erkundigen Sie sich direkt bei der Fluggesellschaft, um Überraschungen zu vermeiden.

Als eine Möglichkeit zur Umgehung von manchmal belastenden Flugkostenanforderungen, belohnen Kreditkarten mit höheren Reisebelastungen, die normalerweise jährliche Gebühren erheben, ihre Inhaber automatisch für eine höhere Statusstufe oder bieten einen Vorsprung bei der Qualifizierung für höhere Stufen - zum Beispiel durch die Vergabe einer bestimmten Anzahl qualifizierter Meilen pro Jahr, ohne dass Reisekäufe erforderlich sind.

Meilen sammeln - Kreditkarten und Partnerschaften
Eine der besten Möglichkeiten, Flugmeilen zu sammeln, ist die Verwendung einer Programm-Kreditkarte wie Gold Delta SkyMiles von American Express. Diese Karten sammeln in der Regel Meilen durch Flugkostenkäufe zu einem beschleunigten Preis sowie durch Nicht-Flugkostenkäufe mit einer Geschwindigkeit von mindestens 1 Meile pro ausgegebenen US-Dollar.

Die Prämienprogramme der meisten großen Fluglinien haben mindestens eine damit verbundene Verbraucherkreditkarte, und viele haben auch Geschäftskreditkarten. Diese Karten erhalten in der Regel bei jedem Kauf Treuekarten, entweder zu einem Pauschalpreis (z. B. 1 oder 2 Meilen pro ausgegebenem Dollar) oder zu variablen Raten nach Kategorien (z. B. 2 Meilen pro 1 Dollar für Flug und Restaurant und 1 Meile pro 1 Dollar woanders ausgegeben).

Die Einnahmen aus der Flugbuchung in der Regel fallen zusätzlich zu den regulären Flugpreisen an, vorausgesetzt, Sie buchen bei der Fluggesellschaft selbst und nicht bei einer Buchungsseite von Drittanbietern. Viele Treuekreditkarten bieten auch erhebliche Meilenboni bei der Anmeldung. Diese Anmeldebonusse können Ihrem Konto einen Wert von mehreren hundert Dollar im Rückzahlungswert hinzufügen.

Die meisten Flugprämienprogramme haben auch ein Netzwerk von Händlerpartnern. Beliebte Händlerkategorien umfassen Restaurants sowie andere Arten von Reisen, wie z. B. Hotels, Autovermietungen und Bahnlinien. Die Einkommenssätze variieren je nach Händlertyp und -programm, sind aber normalerweise niedriger als die Basiseinkommensraten für Direktflüge.

Meilen sammeln - Flugtickets kaufen
Als Mitglied eines Treueprogramms sammeln Sie auch Meilen, wenn Sie Flugtickets bei der Fluggesellschaft kaufen. Sie müssen keine gebrandete Kreditkarte verwenden, um Meilen durch Flugkostenkäufe zu sammeln, solange Sie Ihre Mitgliedsnummer oder andere identifizierende Informationen angeben, wenn Sie den Kauf abschließen.

Beim Kauf von Flugtickets basiert die Anzahl der gesammelten Meilen entweder auf der Gesamtflugstrecke oder auf dem für das Ticket bezahlten Preis. Die drei größten US-Fluggesellschaften - Delta, American und United - berechnen alle gesammelten Meilen basierend auf dem Ticketpreis und der Statusstufe des Mitglieds. Beispielsweise erhalten reguläre Delta SkyMiles-Mitglieder fünf SkyMiles pro $ für Flugkosten, während Diamond-Mitglieder elf SkyMiles pro $ für Flugkosten erhalten.

Fluggesellschaften, die zu globalen Allianzen gehören, vergüten in der Regel auch Meilen für Partnerflüge, allerdings oft nur zu einem Bruchteil des normalen Verdienstes, je nach Tarifklasse. Zum Beispiel sammeln SkyMiles-Mitglieder, die Air France fliegen, Meilen zu 25% des Normalsatzes in der niedrigsten Economy-Klasse, aber 100% der normalen Rate in Business und First Class. SkyMiles-Mitglieder, die Korean Air fliegen, verdienen 50% des Normalsatzes in der Wirtschaft und 100% des Normalsatzes in Unternehmen und ersten Klassen.

Profi-Tipp : Die obigen Verhältnisse dienen nur als Beispiel. Sie unterliegen Änderungen - alle Bedingungen für Reisetreueprogramme sind leider - also sollten Sie sich unbedingt mit Ihrem Anbieter in Verbindung setzen, bevor Sie irgendwelche Annahmen treffen.

In vielen Fällen müssen Sie nicht direkt bei der Fluggesellschaft buchen, um Meilen zu sammeln. Wenn Sie über eine Drittanbieterplattform wie Expedia oder Priceline buchen, werden Sie aufgefordert, die Mitgliedsnummer Ihres Treueprogramms an der Kasse einzugeben, und die Punkte werden Ihrem Treuekonto zum normalen Tarif gutgeschrieben.

Viele Fluggesellschaften bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Treuemeilen ohne entsprechenden Flug zu kaufen. Zum Beispiel bietet Delta SkyMiles zu einem Pauschalpreis von 0, 035 $ pro Meile zum Kauf an. Beachten Sie, dass der "Nominalwert" der gekauften Meilen in der Regel von ihrem Rückzahlungswert abweicht.

Bewertung von Meilen
Im Gegensatz zu festgesetzten Meilen haben traditionelle Meilen keinen festen Rückzahlungswert. Aus diesem Grund werden sie manchmal als "arbitrary currency" bezeichnet. Im Grunde sind sie wert, was die Fluggesellschaft sagt, dass sie wert sind, basierend auf einer Vielzahl von Faktoren einschließlich Fahrpreisklasse, Streckenentfernung, Streckenbedarf und Zeit Jahr.

Die meisten traditionellen Airline-Treueprogramme teilen ihre Servicebereiche in geographische Regionen wie Länder oder Kontinente auf. Routen, die vollständig in einer bestimmten Region enthalten sind, wie beispielsweise inländische US-Flüge, erfordern in der Regel weniger (in absoluten Zahlen) als längere oder internationale Routen.

Zum Beispiel benötigen Wirtschaftszweige (one-way), die in den kontinentalen Vereinigten Staaten entstehen und enden, nicht mehr als 25.000 Delta SkyMiles und manchmal nur 12.500. Im Gegensatz dazu benötigen Economy-Segmente (one-way), die ihren Ursprung in den kontinentalen USA haben und in Europa enden, mindestens 30.000 SkyMiles und manchmal bis zu 65.000. Andere große US-Fluggesellschaften wie United und American Airlines haben ähnliche Meilenanforderungen. (Diese Zahlen ändern sich alle paar Jahre, meist in die falsche Richtung - wiederum sollten Sie Delta kontaktieren, bevor Sie Pläne machen.)

Allerdings - und das ist äußerst wichtig, um sich zu erinnern - Meilen haben in der Regel den höchsten Wert, wenn sie für lange Fahrpreise auf langen internationalen Flügen eingelöst werden. Der Unterschied kann sehr groß sein. Während ein Inlandsflug auf kurze Strecken einen Rückzahlungsbetrag pro Meile von 0, 01 USD pro Seite hätte, könnte ein langer internationaler Flug einen Rückzahlungsbetrag pro Meile von 0, 04 USD oder mehr aufweisen.

Hier ein Beispiel: An einem zufälligen Wochentag Mitte Mai kostet ein Economy-Hinflug von Chicago nach Los Angeles nur 179 US-Dollar (fünf separate Flüge an diesem Tag, die zu unterschiedlichen Zeiten geplant sind, kostet diesen Betrag) und erfordert 12.500 Mileage Plus-Meilen . Das schätzt jede Meile auf 0, 0143 Dollar - eine feste Rate. Eine Economy One-Way von Chicago nach Paris, die am selben Tag geplant ist, kostet $ 855 bei Turkish Airlines (ein Star Alliance Partner) und benötigt 30.000 Mileage Plus Meilen - eine Meile pro Meile mit $ 0, 0285, eine viel bessere Rate.

Die meisten Fluggesellschaften teilen ihren Service auch in Fahrpreise ein, meistens Economy, Business und First Class. Tarifklassen können weiter unterteilt werden - zum Beispiel hat United Airlines für jede Klasse "Spar" - und "Standard" -Unterschiede. Wie der Name schon sagt, benötigen "Spar" -Tickets weniger Meilen als "Standard" -Tickets.

Klassen-Upgrades - Economy-to-Business, Business-to-First usw. - werden auch auf Basis von Region und Tarifklasse Meilenanforderungen zugewiesen. Die Einlösungswerte für Upgrades variieren auch auf der Grundlage der Flugentfernung und der tatsächlichen Dollarkosten des Fluges sowie anderer Faktoren wie der ursprünglichen Tarifklasse. Zusätzlich zu Meilenrückgaben erfordern Upgrades manchmal Co-Pay - Barzahlungen, die je nach Flugdistanz zwischen weniger als 100 Dollar und mehreren hundert Dollar liegen.

Wenn Faktoren wie die Tarifklasse berücksichtigt werden, können die Unterschiede wirklich dramatisch sein. Zum Beispiel kostet ein First-Class-Platz an der gleichen Strecke Mitte Mai Wochentag Chicago-nach-LA beschrieben zwischen $ 378 und $ 1.888, abhängig davon, welche der fünf Flugzeiten Sie wählen. Das ist ein Unterschied von $ 199 zu $ ​​1.709, verglichen mit dem $ 179 Economy Seat Preis. Ein Economy-First-Class-Upgrade erfordert immer 20.000 Meilen auf dieser Route zuzüglich einer 75-Dollar-Zuzahlung, die die Upgrade-Meilen zwischen 0, 0062 und 0, 0817 Dollar bewertet.

Profi-Tipp : Dies ist ein zufälliges Beispiel aus einer von mir persönlich durchgeführten Tarifsuche. Erwarten Sie nicht, diese genauen Tarife auf Chicago-zu-LA oder Chicago-zu-Paris Flügen zu erhalten. Ihre Tarife könnten besser oder schlechter sein.

Die meisten Fluggesellschaften veröffentlichen Prämienkarten, in denen die für die jeweilige Routenkategorie und Tarifklasse erforderlichen Meilen aufgeführt sind - die MileagePlus-Prämienübersicht von United Airlines ist ein repräsentatives Beispiel. Bevor Sie buchen, überprüfen Sie das Diagramm. Wenn Ihre Fluggesellschaft keine Prämienkarte veröffentlicht, besuchen Sie das Online-Buchungsportal der Fluggesellschaft und suchen Sie nach Ihren gewünschten Reisedaten und -zeiten, um einen Eindruck davon zu erhalten, wie viele Meilen jede Route und Tarifklasse benötigt.

Miles einlösen
In den meisten Fällen müssen Sie direkt beim Aussteller der Meilen einlösen, normalerweise auf einer Online-Buchungsplattform (z. B. Delta.com) oder telefonisch mit einem Vertreter. Wenn Sie nicht über genügend Meilen verfügen, um den vollen Tarif abzudecken, können Sie möglicherweise eine Kombination aus Meilen und Bargeld verwenden, sofern Sie einen Mindestmeilenschwellenwert erreicht haben.

Steuern, Zuschläge (zum Beispiel für Treibstoff) und Gebühren (wie die US-Sicherheitsgebühr vom 11. September) müssen ebenfalls bar bezahlt werden, so dass selbst ein voll finanziertes Ticket eine Kreditkarte erfordert, um den Kauf abzuschließen. Diese Kosten sind je nach Fluggesellschaft und Region sehr unterschiedlich. US-amerikanische Fluggesellschaften wie Frontier haben tendenziell die günstigsten Gebühren, während internationale High-End-Fluggesellschaften wie British Airways tendenziell deutlich teurer sind. Behalten Sie diese Gebühren im Hinterkopf, wenn Sie entscheiden, wie Sie Ihre Meilen einlösen, und denken Sie daran, diese in Ihre Berechnung des endgültigen Rückzahlungswerts einzubeziehen.

Abhängig von Ihrem Programm können Sie auch Einschränkungen und Einschränkungen hinsichtlich der Art und Weise, wann Sie Meilen einlösen können, feststellen. Dazu gehören folgende:

  • Sperrdaten : Daten, die für eine Prämienreise nicht verfügbar sind, typischerweise, weil die Nachfrage hoch ist
  • Late Booking Zuschläge : Last-Minute-Flüge erfordern möglicherweise mehr Meilen für die gleiche Region und Tarifklasse
  • Klassenbeschränkungen : Bestimmte Klassen wie Business oder Coach Plus sind möglicherweise nicht auf allen Flügen verfügbar
  • Mangel an Partneroptionen : Fluggesellschaften, die nicht zu einer der drei globalen Allianzen gehören (Star Alliance, oneworld und SkyTeam), haben möglicherweise weniger Routen für Prämienreisen zur Verfügung
  • Ablauf : Bei einigen Treueprogrammen müssen Sie die Meilen innerhalb eines bestimmten Zeitraums (in der Regel länger als 12 Monate) einlösen oder einlösen

Sehen Sie in den Geschäftsbedingungen Ihres Programms nach, um einen Überblick über seine Einschränkungen und Einschränkungen zu erhalten. Delta SkyMiles wird generell als großzügiger im Hinblick auf Rückkaufoptionen (weil es zu einem großen Luftfahrtallianz gehört) und Klassenbeschränkungen (es hat relativ wenige) gesehen, während Frontier Airlines in vielen Abteilungen als Nachzügler gilt, insbesondere in seinem Mangel an Partnern Optionen und die Tatsache, dass Meilen nach weniger als einem Jahr Inaktivität ablaufen.

Übertragung mit anderen Programmen und zusätzlichen Einlösungsoptionen
Viele Airline-Treueprogramme ermöglichen es Ihnen, Meilen von und zu anderen Reisetreueprogrammen zu transferieren - nicht nur von Fluggesellschaften, sondern auch von Hotels und Mietwagenfirmen. Hotel- und Mietwagenunternehmen bezeichnen ihre Prämienwährung häufig als "Punkte", da sie nicht direkt an die Entfernung gebunden sind.

Ein paar Worte zur Vorsicht: Die Conversion-Ratios variieren stark. Daher ist es wichtig, den ungefähren Wert der beiden Systeme, zwischen denen Sie konvertieren, zu verstehen. Je nach Wert der verwendeten Meilen und Punkte ist es oft sinnvoll, anstelle einer größeren Anzahl von Punkten mit niedrigeren Werten Ihre Meilen gegen eine kleinere Anzahl relativ wertvoller Punkte einzutauschen.

United Airlines ermöglicht beispielsweise MileagePlus Premier-Mitgliedern (eine höhere Elitestatus-Stufe), ihre MileagePlus-Meilen im Verhältnis 1: 1 in Marriott Rewards-Punkte umzuwandeln. Das ist ein viel besserer Deal als die umgekehrte Option, bei der Marriott Rewards-Punkte in MileagePlus-Meilen mit einem Verhältnis von 4 zu 1 (8.000 Marriott-Punkte bis 2.000 MileagePlus-Punkte) zu etwas mehr als 2 zu 1 (112.000 Marriott Rewards-Punkte) umgewandelt werden zu 50.000 MileagePlus-Punkten).

Markenmeilenvorteile

  1. Programm-Mitgliedschaft ist in der Regel kostenlos . In der Regel kostet es nichts, sich für die Mitgliedschaft im Treueprogramm zu registrieren und diese beizubehalten. Das ist gut für seltene Reisende, obwohl viele Programme ruhende Konten nach langen Perioden der Inaktivität schließen (typischerweise 12 Monate oder mehr).
  2. Statusgruppen für Mitglieder gewähren zusätzliche Vorteile . Fluggesellschaften bieten Vielfliegern einen Anreiz, mit den Mitgliedsstatusstufen treu zu bleiben. Jede Stufe bietet progressiv attraktivere Vorteile, von Vergünstigungen wie Priority Boarding und Verzicht auf Gepäckgebühren am unteren Ende bis hin zu luxuriösen Vorteilen wie die kostenlose Mitgliedschaft in der Flughafenlounge am oberen Ende.
  3. Vielreisende verdienen oft zu hervorragenden Preisen . Die beliebtesten Bonusprogramme der US-Markenfluggesellschaften bevorzugen häufige, treue Reisende. Delta, United und American belohnen ihre Mitglieder des höchsten Status mit mehr als 10 Punkten pro 1 US-Dollar, die für Flugkosten ausgegeben werden - mehr als das Doppelte der Verdienstrate für normale Mitglieder. Zum Beispiel verdienen Uniteds Mitglieder mit der höchsten Statusstufe (Premier 1K-Mitglieder) 11 MileagePlus-Meilen pro $ 1 für Flugkosten und müssen daher nur vier 300 $ -Flüge (insgesamt 1.200 $) kaufen, um inländische One-Way-Busfahrpreise (12.500 Meilen) zu erhalten.
  4. Kann normalerweise zusätzliche Meilen kaufen . Traditionelle Treueprogramme ermöglichen es den Mitgliedern oft, zusätzliche Meilen zu kaufen, wenn auch nicht immer zu günstigen Preisen. Dennoch bietet dies zusätzliche Flexibilität, insbesondere für Reisende, die sich nicht für kostenlose Klassen-Upgrades qualifizieren, aber dennoch ein Upgrade durchführen möchten, ohne beim Kauf aus eigener Tasche bezahlen zu müssen.
  5. Meilen können bei längeren Flügen und höheren Preisklassen mehr wert sein . Prämienmeilen für Fluggesellschaften sind fast immer mehr wert, wenn sie für längere Flüge oder höhere Preisklassen eingelöst werden. Wenn Sie geduldig genug, flexibel genug sind und oft genug reisen, um die erforderliche Anzahl an Meilen zu sparen, die für Geschäftsreisen oder erstklassige Flüge zu internationalen Zielen erforderlich sind, werden Sie wahrscheinlich einen Wert erzielen, der auf Inlandsflügen nicht erreichbar ist - und Luxus bringen Erlebnisse, für die Sie nie in Reichweite auszahlen würden. Zum Beispiel können sich nicht viele Menschen leisten, $ 10.785 für eine First-Class-Strecke der American Airlines von New York nach Dubai auszugeben. Für den gleichen Flug sind 155.000 AAdvantage-Meilen erforderlich, die beim Einlösen jeder Meile bei nur 0, 07 US-Dollar liegen. Im Gegensatz dazu kostet ein First-Class-One-Way von American Airlines von New York nach San Francisco - eine der längsten kontinentalen US-Strecken überhaupt - am selben Tag 1.118 US-Dollar. Dieser Flug erfordert jedoch 55.000 AAdvantage-Meilen für einen kostenlosen First-Class-Sitzplatz, der jede Meile mit nur 0, 02 US-Dollar bewertet. Das ist immer noch besser als die Rückzahlungsraten bei den meisten Flügen der American Airlines, aber nicht annähernd so, wie es bei längeren First-Class-Flügen möglich ist. Insgesamt ist das Potenzial, erstaunliche Rückzahlungswerte zu erzielen, ein Hauptverkaufsargument für markenbezogene, variable Meilenprogramme gegenüber festverzinslichen Programmen.

Markenmeilennachteile

  1. Variable Meilenwerte komplizieren Planung und Budgetierung . Da sich die Werte traditioneller Meilen nach Datum, Route, Nachfrage, Einlösungsart und anderen Faktoren unterscheiden, ist es sehr schwierig, Meilen zu einem bestimmten Zeitpunkt einen genauen Rückzahlungswert zuzuweisen. Dementsprechend müssen Sie einige Berechnungen durchführen, um zu bestimmen, wie Sie Ihre Meilen bei einem bestimmten Flug oder einer Reise am besten einlösen können. Bei jeder möglichen Einlösung müssen Sie sich selbst fragen, ob Sie einen Economy-Flug, ein Klassen-Upgrade oder eine Mitgliedschaft in der Flughafen-Lounge einlösen oder zu einem anderen Prämienprogramm wechseln möchten - oder einfach warten, um zu einem späteren Zeitpunkt einzulösen.
  2. Blackout-Daten können Reisepläne beeinflussen . Viele Fluggesellschaften (obwohl nicht alle Fluggesellschaften) verdunkeln große Teile ihrer gesamten Sitzplatzkapazität. Blackout-Daten sind besonders häufig in den Hauptreisezeiten, wie z. Wenn Sie unbedingt an einem bestimmten Tag reisen müssen, beispielsweise am Tag vor Thanksgiving, kann Ihre bevorzugte Fluggesellschaft Sie davon abhalten, Ihre Meilen zu verwenden, um Ihr Ticket zu kaufen.
  3. Einige Programme haben geographische Einschränkungen . Die meisten Fluggesellschaften haben höchstens eine Handvoll wichtiger Drehkreuze, über die sie viele ihrer Flüge führen. Zum Beispiel ist Uniteds wichtigster Hub Chicago, während Delta drei wichtige US-Hubs hat: Atlanta, Minneapolis-St. Paul und Detroit. Dieses Arrangement ist unbequem für Reisende, die nicht in der Nähe von Drehkreuzen leben - was nützen Ihnen Ihre Meilen, wenn Sie sie nicht für Prämienreisen von und zu Ihrer Heimatbasis einlösen können? Geografische Beschränkungen sind besonders für Treueprogramme, die keiner der drei großen Allianzen angehören, belastend. Die meisten US-Billigfluglinien, einschließlich Frontier (in Denver) und Spirit (in South Florida und Detroit), haben keine Allianzbindungen.
  4. Die meisten verbundenen Kreditkarten haben jährliche Gebühren . Airline-Belohnungen Kreditkarten steigern Meilen verdienen Bemühungen - zu einem Preis. Die meisten gebrandmarkten Rewards-Karten haben eine jährliche Gebühr von $ 75 bis mehr als $ 400. Höherpreisige Karten bieten in der Regel High-End-Vorteile (wie zum Beispiel die Mitgliedschaft in einer Flughafenlounge), die Vielreisende ansprechen, während Karten mit einem niedrigeren Preisvorteil kostenintensive Vorteile vermeiden und daher für Gelegenheitsreisende geeigneter und erschwinglicher sind. Es ist selten ratsam, für eine Belohnungskarte zu bezahlen, es sei denn, Sie geben genug Geld aus, um die Kosten durch Prämienreisen auszugleichen.
  5. Steuern, Zuschläge und Gebühren können zu den Kosten der Prämienreise beitragen . Es ist irreführend zu sagen, dass traditionelle Treuemeilen für "kostenlose" Flugkosten eingelöst werden können. Jedes Ticket, das Sie kaufen, kommt mit zusätzlichen Steuern, Zuschlägen und Gebühren, die alle in bar bezahlt werden müssen. Diese Gebühren variieren stark nach Flugdistanz und Fluggesellschaft - von nur 10 bis 20 US-Dollar pro Inlandsflugstrecke bis hin zu vielen Hundert Dollar für Überseeflüge mit Fluggesellschaften wie British Airways oder Qantas.

Wer ist der ideale Benutzer?

Obwohl jedes Programm anders ist, sind traditionelle Meilenbasierte Belohnungen in der Regel besser für Personen, die eines oder mehrere der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Reisen Sie häufig (und erhalten Sie dadurch höhere Statusstufen)
  • Reisedaten sind oft flexibel
  • Ziele sind manchmal (oder oft) flexibel
  • Am meisten besorgt über Flugkosteneinsparungen und Vorteile
  • Genießen Sie Reisen mit bestimmten Fluggesellschaften
  • Geeignet für Hubs bestimmter Fluggesellschaften
  • Reisen Sie oft international
  • Reisen Sie stilvoll (First oder Business Class) oder profitieren Sie von Mehrwert

Fixed-Rate-Meilen-Prämien-Programme

Der andere große Meilen-basierte Prämienprogrammtyp weist Meilen einen festen Wert zu, unabhängig davon, wie, wann oder wo sie eingelöst werden. Mit ein paar bemerkenswerten Ausnahmen werden festverzinsliche Meilenprogramme eher mit Kreditkartenherausgebern oder Banken in Verbindung gebracht, nicht mit bestimmten Marken oder Allianzen von Fluggesellschaften.

Festtarifprogramme sind tendenziell auch einfacher als herkömmliche Programme, und es ist in der Regel möglich, festverzinsliche Meilen für eine größere Bandbreite von Reisetypen als Marken- / traditionelle Meilen einzulösen. Es gibt jedoch immer noch eine Reihe von Einschränkungen und Nachteilen, insbesondere im Hinblick auf die wenigen festverzinslichen Programme, die an bestimmte Fluggesellschaften gebunden sind.

Beliebte Fixed-Rate Mile Rewards-Programme

Die meisten festverzinslichen Meilenprämienprogramme werden von Kreditkartenherausgebern oder Banken verwaltet. Beliebte US-basierte Programme umfassen Folgendes:

  • Capital One No Hässle Meilen (Capital One Venture Rewards Kreditkarte und Capital One Venture Rewards Kreditkarte, unter anderem)
  • Chase Ultimate Rewards (Chase Sapphire Preferred Karte und andere Kreditkarten)
  • Entdecken Sie Miles (Entdecken Sie Miles und andere Kreditkarten)
  • Bank of America Reiseprämien (BankAmericard Travel Rewards Kreditkarte)
  • Expedia + Rewards (Expedia + und Expedia + Voyager Kreditkarten)
  • Barclays Ankunftsmeilen (Barclays Arrival Premier® World Elite Mastercard® - weitere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen)

Einige US-amerikanische Fluggesellschaften haben auch feste Meilenprogramme. Diese Programme werden in der Regel von den Fluggesellschaften verwaltet, haben aber möglicherweise Kreditkarten, die von Kartenherausgebern betrieben werden, z. B. die Premier Credit Card von Chase Southwest Airlines. Diese Programme beinhalten:

  • Southwest Airlines Schnelle Belohnungen
  • Virgin America Elevate
  • JetBlue TrueBlue

Wie Fixed-Rate-Mile-Programme funktionieren

Meilen sammeln - Kreditkarten und Einkäufe
Viele Treuepunkte-Treueprogramme basieren auf Kreditkarten oder Banken, und solche, die auf einer bestimmten Marke basieren, haben typischerweise mindestens eine zugehörige Kreditkarte - zum Beispiel die Southwest Airlines Rapid Rewards Visa-Kreditkarte (die in drei verschiedenen Versionen erhältlich ist: Premier, Premier for Business und Plus, die jeweils unterschiedliche Konditionen und Punkteraten aufweisen) für das Southwest Rapid Rewards-Programm.

Bei einigen Kundenkarten mit fester Rate werden unabhängig von der Art des Kaufs Meilen zu Pauschalpreisen gesammelt. Zum Beispiel erhält die Capital One Venture Rewards-Kreditkarte eine Flat-2-No-Hassle-Mile für 1 US-Dollar für alle Einkäufe. Andere Karten haben abgestufte Verdienstsysteme, die bestimmte Ausgabekategorien bevorzugen. Zum Beispiel erhält die Southwest Airlines Rapid Rewards Premier-Kreditkarte 2 Punkte für 1 Dollar für Fluglinien und bestimmte Hotel- und Mietwagenkäufe und 1 Punkt für 1 Dollar für alles andere.

Meilen sammeln - Direct Airfare Käufe
Markenspezifische Treue-Programme mit fester Rate (wie Southwest Airlines Rapid Rewards und JetBlue TrueBlue) sammeln Punkte für Direktflüge. Diese Einnahmen werden in der Regel pauschal vereinnahmt. Beispielsweise verdient TrueBlue je nach Loyalitätsstufe und Einkaufsmethode mindestens 3 Meilen pro 1 $, die für Flugkosten ausgegeben werden.

Wichtig ist, dass Sie Ihre Ertragskraft oft mit einer Karte steigern können - JetBlue TrueBlue belohnt zum Beispiel mindestens 3 Meilen pro $ für Flugkosten, die JetBlue Card (eine von Barclaycard ausgestellte Mastercard-Kreditkarte) verdient zusätzlich 3 Meilen pro ausgegebenen Dollar im Luftverkehr, Steigerung der gesamten Flugeinkünfte auf 6 Punkte pro 1 ausgegebenen Dollar.

Miles einlösen
Im Vergleich zu herkömmlichen Prämienprogrammen ist es normalerweise viel einfacher - und viel weniger verwirrend -, feste Meilen einzulösen. Der größte Unterschied ist, dass Meilen bei der Einlösung immer den gleichen Betrag wert sind - in der Regel um $ 0, 01, obwohl einige Programme höhere oder niedrigere Werte zuweisen.

Wenn es Ausnahmen von der Festwertregel gibt, sind sie in der Regel einfach und klar angegeben. Wenn Sie beispielsweise Ihre kumulierten Chase Sapphire Preferred-Meilen (die eigentlich als Chase Ultimate Rewards-Punkte bekannt sind) für Reisekäufe über Chases Ultimate Rewards-Portal verwenden, erhalten Sie einen Rabatt von 20% - den effektiven Rückzahlungswert Ihrer Punkte auf $ 0, 0125.

Festverzinsliche Einlösemethoden sind tendenziell auch flexibler und käuferfreundlicher. In vielen Fällen, insbesondere bei Kreditkarten- oder Bankprogrammen, können Sie einfach Meilen für Kontoauszüge einlösen, um bereits getätigte Einkäufe auszugleichen. Kreditkarten- oder bankbasierte Programme ermöglichen es Ihnen in der Regel, alle oder die meisten Reisekäufe einzulösen - nicht nur Flugtickets, sondern auch Hotelaufenthalte, Mietwagen, Transport vor Ort und mehr.

Wenn Sie ein Flugticket (oder eine andere Reise) online oder telefonisch kaufen, müssen Sie in der Regel nicht mit Sperrdaten oder Platzbeschränkungen rechnen. Stattdessen bezahlen Sie einfach mehr für bessere Plätze (falls verfügbar) oder für stark nachgefragte Daten und Zeiten, im Verhältnis zu den Kosten für weniger wünschenswerte Plätze oder langsamere Zeiten. Und wenn Sie Einkäufe einlösen, ist der Meilenbedarf direkt proportional zum Wert des Artikels - zum Beispiel würde ein bei $ 223, 70 gelistetes Ticket 22.370 Meilen im Wert von $ 0, 01 pro Stück erfordern.

Meilen übertragen
Wie bei ihren traditionellen Pendants können Sie mit einigen Festzinsprogrammen Ihre Meilen auf andere Fluglinien, Hotels, Mietwagen und allgemeine Treueprogramme übertragen. Dies ist nützlich, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mit einem anderen Programm einen besseren Einlösungsvertrag erhalten können.

Indem Sie zum Beispiel Chase Ultimate Rewards-Punkte, die Sie auf Ihrer Sapphire Preferred erhalten haben, in British Airways Avios (BAs Treuebonuswährung) umwandeln, können Sie Ihren potenziellen Rückzahlungswert von maximal 0, 0125 USD pro Punkt auf gut 0, 04 USD pro Meile steigern Rückzahlungswert bei einem internationalen Business- oder First-Class-Tarif. Wie bei traditionellen Treueprogrammen variieren die Umrechnungsfaktoren stark und sind manchmal sehr teilnehmerunfreundlich, also sollten Sie sich vor der Umstellung unbedingt mit Ihrem Treueprogramm erkundigen.

Fixed-Rate-Meilenvorteile

  1. Oft einlösbar für eine große Auswahl an Reisearten . Festtarif-Prämienprogramme ermöglichen es den Teilnehmern in der Regel, eine breitere Palette von Reisekäufen einzulösen - nicht nur Hotelaufenthalte, Autovermietungen und andere Formen des Landverkehrs, sondern auch Nebenkosten wie Gepäckgebühren und Mahlzeiten während des Fluges. Dies ist ein nützlicher Vorteil für Reisende, die nicht immer an ihr Ziel fliegen und daher nicht immer die Möglichkeit haben, Prämienflüge einzulösen.
  2. Weniger Einschränkungen . Da festverzinsliche Meilen in der Regel für eine breite Palette von Reisekäufen ohne Blackout-Daten oder Beförderungsbeschränkungen eingelöst werden können, müssen sich die Teilnehmer in der Regel nicht darum sorgen, mit einer bestimmten Fluggesellschaft oder zu einem bestimmten Datum aus einem bestimmten Hub herauszufliegen. (Es gibt seltene Ausnahmen von dieser Regel. Beispielsweise haben die TrueBlue-Meilen von JetBlue außerhalb der JetBlue- und Hawaiian Airlines-Ökosysteme einen begrenzten Wert.)
  3. Fixe Meilenwerte erleichtern die Budgetierung . Es ist viel einfacher, für eine Reise einzuplanen, wenn Sie genau wissen, was Ihre Meilen bedecken. Wenn Sie 20.000 Meilen im Wert von $ 0.01 für die Einlösung eingelöst haben und diese bei Ihrer nächsten Reise einlösen, wissen Sie, dass Sie $ 200 sparen werden. Es gibt keine Spannung, wenn es darum geht, den tatsächlichen Rückzahlungswert traditioneller Meilen zu berechnen und dadurch möglicherweise Ihr Reisebudget zu kürzen.

Fixed-Rate-Meile Nachteile

  1. Viele Kreditkarten haben jährliche Gebühren . Obwohl viele Treuekreditkarten keine Jahresgebühren haben, wie zum Beispiel Discover it Miles, tun dies viele. Zum Beispiel berechnet Chase Sapphire Preferred eine jährliche Gebühr von $ 95.
  2. Einlösungswerte können niedriger sein . Die Meileneinlösungswerte für Festsätze liegen häufig - wenn auch nicht immer - unter dem Rückzahlungswert traditioneller Meilen. Der Unterschied ist am deutlichsten bei längeren Flügen, in höheren Tarifklassen und bei festverzinslichen Prämienprogrammen ohne gute Punktetransferoptionen (und daher wenig Möglichkeiten, Meilenwerte durch die Übertragung auf Partner mit höheren Rückzahlungswerten zu erhöhen). Ein besonders ungeheuerliches Beispiel für die Divergenz zwischen Festtarif- und traditionellen Programmen, dank One Mile zu einer Zeit: Cathay Pacifics erstklassiger Hin- und Rückflug von New York nach Hongkong kostet mehr als 28.000 Dollar, 135.000 American Airlines AAdvantage (ein Cathay Pacific Partner) Meilen oder ungefähr 2, 8 Millionen Capital One No Hässle Miles. Mit anderen Worten, die AAdvantage Meilen sind in dieser speziellen Situation mehr als das 20-fache der Capital One Meilen wert.

Wer ist der ideale Benutzer?

Jedes Fixed-Rate-Programm ist ein bisschen anders. Im Allgemeinen sind Fixed-Rate-Prämien jedoch ideal für Personen, die eines oder mehrere der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Nur gelegentlich reisen
  • Reisedaten sind oft unflexibel
  • Ziele sind in der Regel unflexibel
  • Keine Fluggesellschaft oder Allianzpräferenz
  • Sparen Sie lieber bei einer Vielzahl von Reisearten (Hotels, Mietwagen, Nahverkehr usw.)
  • Bevorzugen Sie Vorhersagbarkeit und Einfachheit gegenüber dem Maximalwert
  • Kreaturkomfort und Nebenleistungen sind keine Prioritäten

Natürlich gibt es keine Regel gegen die Verwendung von traditionellen und festverzinslichen Belohnungen, wenn die Umstände es erlauben. Wenn Sie häufig und in vielen verschiedenen Situationen reisen (internationale Geschäftsreisen, Familienausflüge, Vergnügungsreisen zu beliebten Urlaubszielen usw.), sollten Sie mindestens ein traditionelles und ein festes Tarifprogramm nutzen, um von den unterschiedlichen Fähigkeiten zu profitieren und Stärken von jedem.

Letztes Wort

Dies ist ein grundlegender Überblick über die meilenbasierten Reiseprämien - ein Leitfaden, der Ihnen hilft, die besten Prämienprogramme für Ihre persönlichen oder geschäftlichen Anforderungen zu untersuchen. Obwohl es einige grobe Hinweise darauf gibt, wie Sie das meiste aus Ihren Meilen herausholen können, berührt es nicht die komplizierte und potentiell ersparungsreiche Welt des "Reise-Hacking" - Spiele-gebrandete / traditionelle kilometerbasierte Belohnungsprogramme, um die der meiste Wert von jeder Meile. Wenn Sie ständig reisen, lohnt es sich, viel Zeit und Energie zu investieren, um ein Experte für Reiseprämien zu werden.

Denken Sie daran, dass Freiflüge nicht nur Hunderte oder gar Tausende von Dollars auf einmal sparen - sie öffnen Ihre Welt und enthüllen Sie schöne Erlebnisse, die Sie nie zu Hause haben könnten. Geld zu sparen ist viel süßer, wenn man ein Leben voller erstaunlicher Erinnerungen erhält.

Gehören Sie zu einem Reiseprämienprogramm? Was ist dein Lieblings (oder am wenigsten Liebling) daran?


Was sind massive offene Online-Kurse (MOOCs) - Vergleiche

Was sind massive offene Online-Kurse (MOOCs) - Vergleiche

Wenn Sie an einem Thema interessiert sind, aber nicht die Zeit oder das Geld haben, um einen College-Kurs zu machen, ist es Zeit, MOOCs zu betrachten - massive offene Online-Kurse. MOOCs sind der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich, unabhängig von ihrem geografischen Standort, ihrem Bildungsniveau oder ihrer vorherigen Schulzeit. D

(Geld und Geschäft)

Was sind Pop-Up Retail Stores - Vorteile und wie man sie unterstützt

Was sind Pop-Up Retail Stores - Vorteile und wie man sie unterstützt

Stellen Sie sich ein Geschäftsviertel in Ihrer Nähe vor, in dem viele Geschäfte leer stehen. Es sollte nicht zu schwer sein, darüber nachzudenken: Eine Studie der National Association of Counties (NACo) aus dem Jahr 2014 zeigt, dass die meisten lokalen Volkswirtschaften sechs Jahre nach dem offiziellen Ende der Großen Rezession noch immer Schwierigkeiten haben, verlorenes Terrain zurückzugewinnen. Nach

(Geld und Geschäft)