de.lutums.net / Wie man ein eBook selbst veröffentlicht - KDP, Smashwords & PubIt! Vergleich

Wie man ein eBook selbst veröffentlicht - KDP, Smashwords & PubIt! Vergleich


Vor ungefähr einem Jahr entschied ich schließlich, dass es Zeit war, mit dem Träumen aufzuhören und Fiktion zu schreiben. Wie bei den meisten meiner Bemühungen habe ich gelernt, wie ich ging: Ich habe meine Schreibfähigkeiten verfeinert und gelernt, wie ich meine eigenen Arbeiten bearbeite sowie Grafikprogramme wie Photoshop und Gimp nutze. Schließlich habe ich mein eigenes E-Book veröffentlicht.

Der E-Book-Markt verändert sich ständig, und viele Verlage bieten jetzt E-Publishing als Teil ihrer Print-Marketing-Pakete an, was dem Prozess eine ganz neue Komplexitätsebene hinzufügt. Wenn Sie jedoch auf den Druckmarkt verzichten, kann das Erstellen und Veröffentlichen eines E-Books sehr einfach sein.

Tipps zum Erstellen eines erfolgreichen eBooks

  • Schreiben Sie ein solides Manuskript . Ein Autor, der von einem traditionellen Verlag veröffentlicht wird, hat den Vorteil, dass ein Redakteur, ein Marketingteam und Grafikdesigner auf ihre Interessen achten. Aber wenn Sie alleine gehen, müssen Sie viele Hüte tragen. Schreiben Sie ein großartiges Manuskript, polieren Sie es, bis es glänzt, und senden Sie es dann an andere zum Lesen, Überprüfen und Überarbeiten.
  • Erstellen Sie eine auffällige Abdeckung . Das Cover zwingt einen zufälligen Browser, den Klappentext über Ihr Buch anzuhalten und zu lesen. Wenn Sie das Geld haben, tun Sie sich selbst einen Gefallen und mieten Sie einen professionellen Grafiker, um Ihr Cover zu gestalten. Wenn Sie ein begrenzteres Budget haben, mieten Sie einen College-Studenten. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie es selbst tun - aber nehmen Sie sich die Zeit, die Grundlagen zu lernen, bevor Sie es versuchen. Eine schlechte Deckung kann Ihre Verkäufe entgleisen.
  • Erstelle einen ansprechenden und einzigartigen Titel . Ihr Titel muss eingängig sein und potentielle Leser neugierig machen. Machen Sie ein wenig Nachforschungen, um sicherzustellen, dass Ihr Titel heraussticht - Sie möchten nicht, dass Ihr Buch unter Hunderten von anderen mit dem gleichen Namen verloren geht.
  • Ermitteln Sie einen Preis . Sie könnten meinen, dass Ihr Roman gut genug ist, um den gleichen Preis wie bekannte Autoren zu haben, und Sie könnten Recht haben. Sie müssen jedoch Wert für Ihre Leserschaft schaffen. Sie können dies tun, indem Sie ein hervorragendes Produkt zu einem günstigen Preis anbieten. Denken Sie daran, dass der Preis, den Sie wählen, bei Amazon.com die Lizenzgebühren bestimmt, die Sie verdienen. Wenn Ihr Buch 2, 99 $ oder weniger kostet, können Sie nur 0, 35 $ pro Verkauf verdienen. Bücher mit einem Preis von mehr als 2, 99 $ bringen Ihnen jedoch eine Lizenzgebühr von 0, 70 $. Bevor Sie jedoch automatisch den höheren Preispunkt wählen, sollten Sie verstehen, dass ein höherer Preis zu weniger Verkäufen führen kann.
  • Veröffentlichen Sie mit einer Firma, die Sie Ihren eigenen Preis festlegen können . Der Dienst, mit dem Sie Ihr E-Book selbst veröffentlichen, sollte es Ihnen ermöglichen, Ihr Buch zu jedem gewünschten Preis zu verkaufen. Wenn Sie es für $ 0, 99 verkaufen möchten, sollte es Ihre Wahl sein.
  • Vermeiden Sie Firmen, die Ihnen die E-Publish-Funktion auferlegen . Es gibt zu viele legale kostenlose Dienste, um E-Publishing zu bezahlen. Zahlen Sie niemanden, um Ihr Buch zu veröffentlichen. Traditionelles Print-Publishing ist ein bisschen anders.
  • Erstellen Sie Marketing-Buzz . Um Buzz über Ihr Buch zu schreiben, brauchen Sie nur Zeit und Sorgfalt. Informieren Sie zuerst Ihre Freunde und Familie sowie Ihre Facebook-Freunde und Freunde, die Sie auf Twitter kennengelernt haben. Sie können auch eine Website oder einen Blog mit Links zu Ihrem Buch erstellen. Außerdem können Sie einige erschwingliche Visitenkarten und Flyer erstellen, die Sie in lokalen Coffeeshops, Bibliotheksfilialen und lokalen Buchhandlungen verteilen können. Senden Sie Rezensionsexemplare Ihres Buches an Websites und Blogs, die auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten sind, und wenden Sie sich an lokale Buchhandlungen, um eine Sitzung "Treffen mit dem Autor" zu veranstalten.

eBook Veröffentlichungsoptionen

Ich hatte drei wichtige Fragen, als ich nach einem Verlag suchte: Erstens, was ist der schnellste und kostengünstigste Weg, ein Manuskript von Microsoft Word in ein veröffentlichtes E-Book zu übertragen? Zweitens, wie kann ich es verteilen, damit die Leser es finden können? Und zuletzt, wie viel Geld pro Verkauf könnte ich verdienen? Mit diesen Fragen habe ich einige der beliebtesten Optionen untersucht.

1. Amazon Kindle Direct Publishing (KDP)

Wie der Name schon sagt, ist dies die Amazon-Plattform für E-Book-Publishing. Mit Amazon Kindle Direct Publishing können Sie Ihr Buch in das Format bringen, das für die Lesbarkeit auf dem Amazon Kindle erforderlich ist, sowie auf den kostenlosen Kindle-Apps für tragbare Geräte mit PC, iOS und Android. Der beste Teil des KDP-Programms ist, dass Autoren sich direkt kostenlos mit Amazon selbst veröffentlichen können, den Zwischenhändler aussortieren und Buchtitel sofort vor Millionen von Menschen erhalten.

Da dies eine echte DIY-Plattform ist, müssen Sie ein wenig recherchieren, um Ihr Manuskript richtig zu formatieren, damit es korrekt in das .mobi-Kindle-Format konvertiert werden kann. Sie müssen auch selbst ein Cover erstellen und hochladen. Wenn der DIY-Aspekt dieses Services dich einschüchtert, kannst du immer noch einen Profi bezahlen, um dein Manuskript zu formatieren und deinen Cover zu erstellen (am wahrscheinlichsten für ein paar hundert Dollar). Dann können Sie die professionell formatierten Dokumente hochladen.

Wenn Sie jemanden nicht kennen, der Ihnen helfen kann, schlage ich vor, JA Konraths "Wie man mit eBooks Geld verdient" zu lesen. Sie können auch die "Mark's List" von Smashwords-Gründer Mark Coker für eine Auflistung von günstigen E-Books durchlesen Formatierer und Cover-Designer. Die Preise für diese Dienste beginnen bei ungefähr $ 50.

Amazon Kindle Direct Veröffentlichung von eBook-Spezifikationen

  • Zulässige Manuskriptformate: Microsoft Word (DOC oder DOCX), Adobe PDF, HTML (ZIP, HTM, HTML), Mobipocket (Mobi, PRC), ePub, Nur-Text (TXT) oder Rich-Text-Format (RTF)
  • Akzeptable Cover-Art-Formate: Graphics Interchange Format (GIF), getaggtes Bilddateiformat (TIF), Portable Network Graphics (PNG), Bitmap (BMP) oder Joint Photographics Expert Group (JPG).
  • Kosten zu veröffentlichen: Kostenlos
  • Royalty: $ 0, 70 pro Verkauf für Bücher zum Preis von $ 2, 99 und höher. 0, 35 $ pro Verkauf für Bücher von 0, 99 $ bis 2, 99 $.

Amazon Kindle Select ist auch einen Blick wert. Dieser Dienst, der dem Autor kostenlos zur Verfügung steht, ermöglicht es Amazon Prime-Mitgliedern, die Kindles besitzen, Ihr Buch kostenlos zu "entleihen". Amazon stellt einen Pool von Geld zur Verfügung, um Autoren dafür zu entschädigen, dass sie ihre Bücher ausgeliehen haben, was für den Autor recht lukrativ sein kann. Und die zusätzliche Belichtung Ihres Buches, wenn es von Tausenden von Menschen kostenlos gelesen wird, ist unbezahlbar.

Der einzige Nachteil ist, dass Sie für mindestens 90 Tage exklusiv bei Amazon sein müssen, was bedeutet, dass Sie Ihr Buch nicht auf einer anderen Plattform verfügbar machen können. Sie müssen diese Konzession nicht machen, es sei denn, Sie stimmen dem Amazon Kindle Select-Programm zu, und Sie können sich jederzeit abmelden.

2. Smashwörter

Smashwords ist eine weitere bekannte DIY-Plattform, die Autoren für E-Publishing nutzen können. Smashwords war in der Tat eines der ersten Unternehmen, das solche Dienstleistungen angeboten hat, und behält die Bezeichnung als einer der größten Distributoren für solche Arbeiten bei.

Seine Plattform ermöglicht es Ihnen, Ihr Microsoft Word-Manuskript in die "Meatgrinder" -Anwendung zu entleeren und Ihr E-Book in jedem Format zu erstellen, das Sie sich vorstellen können. Dann können Sie Ihr Buch direkt über Smashwords oder über eine beliebige Anzahl wichtiger E-Book-Verkäufer wie Barnes & Noble, Apple iBooks, Sony, Kobo und mehr verkaufen. Mit Smashwords können Sie Ihr Buch sogar über Bibliotheken verteilen. In der Tat ist der einzige Ort, an dem Sie Ihren Smashwords-Titel nicht finden, Amazon - zumindest nicht als direkter Vertriebspartner.

Smashwords hat gesagt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Amazon seine KDP-Plattform aktualisiert, damit sie Smashwords-Titel akzeptieren kann, wie so viele seiner Mitbewerber. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Smashwords-Buch nicht bei Amazon hochladen können - Sie müssen es nur manuell über die KDP-Plattform machen.

Smashwords eBook Spezifikationen

  • Akzeptable Manuskriptformate: Microsoft Word (DOC oder DOCX)
  • Akzeptable Cover-Art-Formate: Portable Network Graphics (PNG) oder Joint Photographics Expert Group (JPG).
  • Kosten zu veröffentlichen: Kostenlos
  • Royalty: Variiert basierend auf Händler, Preis Ihres Buches und dem Land, in dem es verkauft wird.

Smashwords, wie Amazon, können Autoren kostenlos nutzen. Das Unternehmen senkt den Verkaufspreis, anstatt aufladen - das ist ein großer Vorteil für unbekannte Autoren, die auf die Füße kommen wollen. Der Schnitt, den Smashwords macht, ist klein, und meiner Meinung nach ist ein kleiner Preis zu zahlen, um eine massive Distribution zu erhalten, ebenso wie eine Verkaufsverfolgung.

Smashwords ist außergewöhnlich transparent, wenn es darum geht, dem Autor genau zu sagen, wie viel er in Tantiemen erhalten würde und wo das Buch verteilt wird. Der Publisher stellt sogar ein Tortendiagramm zur Verfügung, um die Vergütung für jedes Buch anzuzeigen, das für jeden Distributor verkauft wird. Der Autor erhält für jedes verkaufte Buch eine festgelegte Lizenzgebühr und diese Beträge werden innerhalb weniger Stunden nach dem aufgezeichneten Verkauf auf sein Smashwords-Konto übertragen.

3. Barnes & Noble PubIt!

The Barnes & Noble PubIt! Plattform funktioniert ähnlich wie Amazon KDP. Der Hauptunterschied ist der Prozentsatz jedes Verkaufs, den Sie erhalten. In der Tat, für Bücher unter $ 2, 99 oder über $ 9, 99, tatsächlich net mehr Sie durch die Veröffentlichung mit Smashwords und Verteilung durch Barnes & Noble, anstatt direkt mit Barnes & Noble zu veröffentlichen.

Barnes & Noble PubIt! verfügt über eine DIY-Upload-Plattform ähnlich der KDP-Plattform. Es erlaubt Ihnen, Ihr Manuskript und Ihre Cover-Art in einem von vielen verschiedenen Formaten hochzuladen und kostenlos in EPUB, das Ebook-Format des Nook, zu konvertieren. Wenn Ihr Buch bereits im EPUB-Format vorliegt, können Sie es natürlich über die DIY-Plattform direkt in den Barnes & Noble-Buchladen hochladen, ohne dass eine Konvertierung erforderlich ist. Und mit PubIt! Können Sie wie bei Amazon eine Vorschau Ihrer Datei anzeigen, bevor Sie sie über den Nook-Emulator veröffentlichen.

Barnes & Noble eBook Spezifikationen

  • Zulässige Manuskriptformate: Microsoft Word (DOC oder DOCX), HTML (HTM, HTML), Nur-Text, (TXT) oder Rich-Text-Format (RTF)
  • Akzeptable Cover-Art-Formate: Graphics Interchange Format (GIF), getaggtes Bilddateiformat (TIF), Portable Network Graphics (PNG), Bitmap (BMP) oder Joint Photographics Expert Group (JPG).
  • Kosten zu veröffentlichen: Kostenlos
  • Royalty: eBooks von 2, 99 $ bis 9, 99 $: 0, 65 $. eBooks unter 2, 99 $ oder über 9, 99 $: 0, 40 $.

Letztes Wort

Es gibt viele andere realisierbare Optionen für die Selbstveröffentlichung Ihres E-Books. Zu den bekannten Namen gehören Lulu, CreateSpace, iBook Author und Book Tango. Jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile, also müssen Sie selbst entscheiden, welcher Service der beste für Sie ist.

Ich habe Amazon Kindle Direct Publishing verwendet, um mein E-Book zu veröffentlichen. Ich mag den DIY-Aspekt und ich liebe, dass er auf Amazon.com zum Verkauf angeboten wird. Ich genieße es auch, ein Teil des Kindle Select-Programms zu sein. Obwohl meine Distribution nur auf Amazon.com beschränkt ist, hat die zusätzliche Belastung durch die Möglichkeit, mein Buch kostenlos auszuleihen, sowie die Verfügbarkeit von kostenlosen Kindle-Apps für Leute, die keine Kindle-Geräte haben, eine gute Entscheidung getroffen .

Hast du ein eBook veröffentlicht? Möchten Sie veröffentlicht werden?


Was ist die wahre nationale US-Arbeitslosenquote - Warum die Zahlen irreführen können

Was ist die wahre nationale US-Arbeitslosenquote - Warum die Zahlen irreführen können

Die Arbeitslosenquote ist eine Variable, mit der Ökonomen routinemäßig die Gesundheit der Wirtschaft messen.Einige Leute glauben jedoch, dass die Arbeitslosenquote des Bundes die Realität nicht genau widerspiegelt. Tatsächlich kann die tatsächliche Arbeitslosenquote tatsächlich viel höher sein als gemeldet.Die Bun

(Geld und Geschäft)

"The New Frugality" von Chris Farrell - Buchbesprechung

"The New Frugality" von Chris Farrell - Buchbesprechung

Schwierige wirtschaftliche Zeiten versuchen für alle, eine sanfte Stimme zu machen, die in einer Medienatmosphäre von harten Worten, Fingerzeig und Vorhersagen des Verderbens begrüßt.Chris Farrell, Autor von "The New Frugality", ist der Wirtschaftsredakteur und persönliche Finanzexperte für Marketplace Money von American Public Media. Er s

(Geld und Geschäft)