de.lutums.net / So sparen Sie mit einem billigeren Handy-Plan - Arten von Service, wichtige Carriers & Alternativen

So sparen Sie mit einem billigeren Handy-Plan - Arten von Service, wichtige Carriers & Alternativen


Wir haben gerade 25 Easy Ways zusammengestellt, um Geld für ein enges Budget zu sparen. Aber eine weitere gute Möglichkeit, Geld zu sparen jeden Monat ist, indem Sie Ihre Handy-Rechnung.

Amerikaner lieben ihre Handys. Wenn nicht, wären wir nicht bereit, so viel für sie zu bezahlen. Laut dem Bureau of Labor Statistics gibt der durchschnittliche amerikanische Haushalt 937 $ pro Jahr oder 78 $ pro Monat für Handy-Service aus. well into the hundreds. Das ist kaum verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die monatlichen Pläne der vier größten Carrier - AT & T, Sprint, T-Mobile und V erizon - bei 30 Dollar beginnen und bis in die Hunderte reichen .

Während diese vier Unternehmen den Löwenanteil des Marktes für Mobilfunkdienste halten, sind sie nicht die einzige Quelle. Für Verbraucher, die bereit sind, über die großen Vier hinauszublicken, gibt es viele Möglichkeiten, zu einem vernünftigeren Preis in Verbindung zu bleiben - und Sie müssen nicht auf eine angemessene Berichterstattung verzichten.

Arten von Dienstleistungen

Wenn Sie Ihr Mobiltelefon einschalten, fällt Ihnen möglicherweise zuerst auf, ob Sie eine Verbindung haben. Handy-Anbieter haben viele verschiedene Möglichkeiten, Sie mit Telefon-und Internet-Service, und einige sind in der Regel billiger als andere.

  • WLAN Wenn Sie sich mit dem WLAN verbinden, tippen Sie auf die Internetverbindung eines anderen Benutzers. Dies ist im Wesentlichen das gleiche, was Sie tun, wenn Sie ein Passwort verwenden, um Ihr Tablet an Ihr drahtloses Heimnetzwerk anzuschließen, oder wenn Sie sich an Ihrem Laptop in einer lokalen Bar oder einem Café anmelden. Öffentliche WiFi "Hotspots" dagegen sind für alle zugänglich, ohne dass ein Passwort benötigt wird - Ihr Telefon kann sich automatisch mit diesen verbinden, sobald Sie ihren Bereich betreten. Heutzutage gibt es so viele Hotspots, dass es eine gültige Option ist, nur über WiFi telefonieren zu können, indem Sie von Hotspot zu Hotspot hüpfen, während Sie durch eine Stadt fahren und niemals eine Verbindung zu einem Mobilfunknetz herstellen.
  • 2G . Wie PC Magazine erklärt, ist 2G, was für "zweite Generation" steht, der digitale Handy-Service, der die ältesten analogen Systeme ersetzt. In diesen Tagen bieten Handy-Anbieter keine Verbindungen über 2G, die viel langsamer als neuere 3G-und 4G-Netze ist. Sie können jedoch immer noch 2G verwenden, wenn Sie einen Plan haben, der "unbegrenzte Daten" verspricht. In der Realität geben viele dieser Pläne Ihnen eine begrenzte Menge an Daten in einem Hochgeschwindigkeitsnetzwerk, nach denen Sie sich auf den Server verlassen können eine 2G-Verbindung für den Rest des Monats.
  • 3G . Wireless-Technologie der dritten Generation oder 3G ist die früheste Generation von "mobilem Breitband". Wie das PC Magazine feststellt, sind die Geschwindigkeiten über 3G-Netze von 400 kBit / s bis zu mehr als dem Zehnfachen sehr unterschiedlich. Die Mehrheit der Mobilfunkanbieter hat sich inzwischen auf 4G ausgeweitet, aber einige Budgetanbieter nutzen immer noch das 3G-Netz. Auch viele Anbieter, die 4G-Service für die meisten Web-Browsing anbieten, beachten im Kleingedruckten, dass Video-Streaming auf 3G-Geschwindigkeiten beschränkt ist.
  • 4G . Laut PC Magazine ist 4G-Abdeckung nicht unbedingt schneller als 3G. Es gibt viele verschiedene Technologien, die unter die Überschrift 4G fallen, und viele Möglichkeiten, diese Technologien zu verwenden, daher ist der Begriff nicht sehr aussagekräftig. Allerdings gibt es einen großen Unterschied zwischen 4G und 4G LTE - der Goldstandard, wenn es um Geschwindigkeit geht, insbesondere für Uploads. In den verschiedenen 4G-LTE-Netzen gibt es sehr unterschiedliche Geschwindigkeiten, aber alle sind schneller als 3G.

Hauptträgerkosten

Laut einem Bericht der Federal Communications Commission (FCC) aus dem Jahr 2014 haben rund 69% der Mobilfunknutzer in den USA entweder Verizon oder AT & T abonniert. Fügen Sie in T-Mobile und Sprint hinzu, und die Zahl steigt auf mehr als 97%. Das sind schlechte Nachrichten für die Verbraucher, weil die Pläne von diesen vier Fluggesellschaften mit einem hohen Preisschild kommen.

  • Verizon . Individuelle monatliche Handypläne von Verizon beginnen bei $ 35 pro Monat. Dies gibt Ihnen unbegrenztes Gespräch und Text über Verizons bestbewertetes 4G-LTE-Netzwerk plus 2 GB Daten (alle 500 MB über diesem Grenzwert kosten zusätzliche 15 US-Dollar). Zwei Gigabyte klingen vielleicht nach viel, aber laut Verizons Datennutzungsrechner würden Sie dieses Limit-Streaming-Video über 4G nur 10 Minuten pro Tag überschreiten. Erhöhen Sie das Datenlimit auf 4 GB und Sie zahlen 50 US-Dollar pro Monat und 15 US-Dollar für jedes 1 GB über dem Limit.
  • AT & T. Preispläne von AT & T sind eine Herausforderung, da sie von Ort zu Ort variieren. Im Zentrum von New Jersey, wo ich lebe, beginnen die Pläne bei $ 30 für unbegrenzte Gespräche und SMS sowie 1 GB High-Speed-Daten, mit zusätzlichen Daten bei 2G Geschwindigkeit. Die Kosten steigen steil an, wenn das Datenlimit steigt, bis zu 450 $ pro Monat für 100 GB. Darüber hinaus zahlen Sie eine "Zugangsgebühr" für jedes Gerät auf dem Plan.
  • Sprint . Sprint bietet einen einfachen "unbegrenzten Freiheitsplan". Sie können unbegrenzt reden, Text, Jersey, wo ich lebe, Pläne beginnen bei $ 30 für unbegrenzte Gespräche und Text sowie 1 GB High-Speed-Daten, mit zusätzlichen Daten bei 2G Geschwindigkeit. Die Kosten steigen steil an, wenn das Datenlimit steigt, bis zu 450 $ pro Monat für 100 GB. Darüber hinaus zahlen Sie eine "Zugangsgebühr" für jedes Gerät auf dem Plan. Dieser Plan verspricht keine Top-Geschwindigkeit für das Streaming, aber Sie können es für weitere $ 20 pro Zeile hinzufügen. Günstigere Pläne beginnen bei $ 20 pro Monat für Gespräche und Text mit 1 GB High-Speed-Daten und unbegrenzte 2G-Daten danach.
  • T-Mobile . Wenn Sie wirklich unbegrenzte Nutzung wollen, ist T-Mobile teurer als Sprint: $ 95 pro Monat für unbegrenzte Gespräche, Texte und Daten über 4G LTE. Wenn Sie jedoch einige Einschränkungen für Ihre Datennutzung akzeptieren, sinkt der Preis: 80 US-Dollar für 10 GB, 65 US-Dollar für 6 GB und nur 50 US-Dollar für 2 GB. Familienpläne beginnen bei $ 100 pro Monat für vier Zeilen mit je 2 GB Daten.

Billige Alternativen

Natürlich ist ein monatlicher Plan von einem der vier Top-Anbieter kein Schnäppchen. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre Handyrechnung zu reduzieren. Prepaid-Pläne kosten in der Regel weniger als monatliche Pläne, insbesondere wenn Ihre Nutzung gering ist. Darüber hinaus gibt es mehrere Budgetanbieter - von denen einige tatsächlich Tochtergesellschaften der großen Vier sind -, die eine günstigere Deckung bieten.

Prepaid-Pläne von wichtigen Trägern

Wenn Sie mit einem der vier großen Carrier unterwegs sind, können Sie die Abdeckung reduzieren, indem Sie zu einem Prepaid-Tarif wechseln. Diese kosten weniger pro Monat, selbst bei gleichem Nutzungsgrad. Und wenn Sie nicht so viele Daten benötigen, wie Sie mit Ihrem aktuellen monatlichen Plan bezahlen, können Sie noch mehr sparen.

  • AT & T. Mit AT & T GoPhone ist es möglich, ein Telefon ohne monatliche Gebühr zu bekommen. Stattdessen zahlen Sie nur für die Minuten und Daten, die Sie verwenden: 0, 25 USD pro Minute, 0, 20 USD pro Text und 0, 01 USD pro 5 KB. Sie können für jeden Tag, an dem Sie das Telefon nutzen, auch 2 US-Dollar zahlen, was unbegrenzte Anzahl an Gesprächen und Text sowie den gleichen Nutzungsentgelt für Daten einschließt. Monatliche Prepaid-Pläne beginnen bei $ 30 pro Monat für unbegrenzte Gespräche und Text, aber keine Daten (außer über WiFi). Für 45 US-Dollar pro Monat können Sie 3 GB High-Speed-Daten nutzen und für 60 US-Dollar können Sie das Limit auf 6 GB erhöhen.
  • Sprint . Sprint Prepaid ist ein bisschen großzügiger mit High-Speed-Daten, 1 GB für 35 US-Dollar pro Monat, 3 GB für 45 US-Dollar und 6 GB für 55 US-Dollar. Alle diese Pläne enthalten unbegrenzte Gespräche, Text und 2G-Daten. Der Haken ist, müssen Sie ein Sprint Prepaid-Telefon kaufen, um diese Preise zu nutzen.
  • T-Mobile . Der Simple-Prepaid-Service von T-Mobile kostet monatlich mehr als Sprint. Es beginnt bei $ 40 pro Monat für unbegrenzte Gespräche und Text, plus 3 GB 4G LTE-Daten. Sie können das Datenlimit auf bis zu 5 GB für 50 US-Dollar pro Monat oder 10 GB für 60 US-Dollar erhöhen. Für kleine Nutzer sind die Pay-As-You-Go-Pläne von T-Mobile jedoch ein echtes Schnäppchen. Für nur $ 3 pro Monat erhalten Sie entweder 30 Minuten Sprechzeit oder 30 Textnachrichten oder eine beliebige Kombination der beiden über 4G LTE. Zusätzliche Minuten und Texte kosten jeweils $ 0.10. Wenn Sie auch Daten wünschen, können Sie einen "Datenpass" anlegen. Das kostet 5 Dollar für einen Tag und bis zu 500 MB oder 10 Dollar für eine Woche und bis zu 1 GB.
  • Verizon . Wenn Sie mit Verizon arbeiten, können Sie leider nicht viel sparen, wenn Sie auf Prepaid umsteigen. Sein günstigster Plan kostet $ 30 für unbegrenzte Gespräche und Text, mit Daten über Wi-Fi nur. Sie können das auf 45 US-Dollar für 2 GB Daten und 60 US-Dollar für 5 GB plus unbegrenzte Gespräche und SMS über 4G LTE aufrüsten. Das ist mehr, als Sie für die gleiche Menge an Daten mit einem von Verizons regulären Plänen bezahlen würden.

Sub-Marken von großen Carriers

Die vier großen Fluggesellschaften haben ein kleines Geheimnis. Wie Money Talks News berichtet, haben sie alle preisgünstige Untermarken, die ihre Netzwerke nutzen, aber nicht ihren Namen tragen. Wenn Sie zu einer dieser kostengünstigeren Marken wechseln, können Sie Ihr bestehendes Telefon behalten und weiterhin dasselbe Netzwerk nutzen, während Sie Ihre monatliche Rechnung drastisch senken.

  • Grille . Als kostengünstiger Arm von AT & T bietet Cricket eine Auswahl von vier No-Contract-Plänen. Seine vier Pläne bieten unbegrenzte Rede und Text sowie eine begrenzte Menge an High-Speed-Daten über 4G LTE. Sie erhalten 2, 5 GB für 40 US-Dollar pro Monat, 5 GB für 50 US-Dollar, 10 GB für 60 US-Dollar und unbegrenzte Daten für 70 US-Dollar. Wenn Sie die automatische Zahlung für einen dieser drei Pläne wählen, reduzieren sich die Kosten um 5 US-Dollar pro Monat.
  • Boost . Boost läuft auf Sprints 4G LTE-Netzwerk. Alle seine Pläne bieten unbegrenzte Rede, Text und Daten, aber nur eine feste Menge dieser Daten ist mit hoher Geschwindigkeit - nachdem Sie Ihr Monatslimit überschritten haben, fällt die Geschwindigkeit auf eine moderatere 2G-Ebene. Sie können 2 GB High-Speed-Daten für 35 US-Dollar pro Monat, 5 GB für 40 US-Dollar und unbegrenzte High-Speed-Daten für 60 US-Dollar erhalten. Als Vorteil wird Ihr Datenlimit um 500 MB pro Monat erhöht, wenn Sie drei Rechnungen in Folge pünktlich bezahlen.
  • Virgin Mobile . Virgin Mobile, ebenfalls im Sprint-Netzwerk operierend, bietet den gleichen Deal wie Boost. Seine No-Contract-Pläne enthalten unbegrenzte Rede und Text sowie begrenzte High-Speed-Daten, mit 2G, nachdem Sie Ihr Limit erreicht haben. Pläne reichen von $ 30 pro Monat für 500 MB Daten bis zu $ ​​50 pro Monat für 6 GB. Für eine geringere Nutzung bietet Virgin drei Stufen von "PayLo" -Plänen an, die von 20 bis 40 US-Dollar pro Monat reichen, wobei die Rede-, Text- und Datenmenge begrenzt ist.
  • GoSmart Mobile . GoSmart Mobile läuft über das 3G-Netzwerk von T-Mobile, aber mit einem Twist: Es bietet 4G LTE-Geschwindigkeiten nur für Facebook-Nutzung. Die Pläne beginnen bei $ 25 pro Monat für unbegrenzte Gespräche, Texte und Facebook, bieten aber keinen anderen Internetzugang. Andere Tiers bieten unbegrenzten Zugang zu Sprache, Text und Internet, aber mit einer begrenzten Datenmenge bei 3G-Geschwindigkeit - sobald Sie Ihr Limit erreicht haben, werden Sie auf 2G-Geschwindigkeit reduziert. Sie erhalten 4 GB für 35 US-Dollar pro Monat, 12 GB für 45 US-Dollar und 20 GB für 55 US-Dollar.
  • MetroPCS . Alle Pläne von MetroPCS sind vertragsfrei und bieten unbegrenztes Gespräch, Text und Daten über das 4G-LTE-Netz von T-Mobile. Wie andere Anbieter bietet Ihnen MetroPCS jedoch nur eine begrenzte Menge an Daten in Höchstgeschwindigkeit. Der $ 30-Monatsplan gibt Ihnen 1 GB bei "bis zu 4G-Geschwindigkeiten", der $ 40-Plan bietet 2 GB bei "bis zu 4G LTE" und der $ 50-Plan erhöht die Grenze von bis zu 4 GB. Für 60 US-Dollar pro Monat können Sie alle gewünschten Hochgeschwindigkeitsdaten verwenden.
  • Insgesamt kabellos . Die Total Wireless-Website nutzt das "größte und zuverlässigste 4GLTE-Netzwerk Amerikas", sagt aber aus irgendeinem Grund nicht, dass dieses Netzwerk das von Verizon ist. Was es sagt ist, dass es eine Vielzahl von Plänen für einen oder mehrere Benutzer bietet, alle mit unbegrenztem Sprechen und Text. Einzelne Benutzer können sprechen und Text nur für $ 25 pro Monat oder sprechen und Text plus 5 GB Daten für $ 35 pro Monat. Familien können 8 GB Daten über zwei Telefone für 60 US-Dollar pro Monat, 12 GB über drei Telefone für 85 US-Dollar und 15 GB über vier Telefone für 100 US-Dollar teilen.

Mobile virtuelle Netzbetreiber (MVNOs)

Mobile Virtual Network Operators oder MVNOs erstellen ihre "virtuellen Netzwerke", indem sie Minuten und Megabytes von den vier großen Netzbetreibern kaufen und weiterverkaufen. Ihre Pläne bieten erhöhte Flexibilität und in vielen Fällen niedrigere Kosten. Der Nachteil ist, dass Sie nicht den zuverlässigen Kundenservice erhalten, den Sie von führenden Anbietern erwarten können.

Sowohl das PC Magazine als auch Digital Trends bieten ihre Ergebnisse an, bei denen MVNOs die besten sind:

  • Verbraucher Cellular . Consumer Cellular vermarktet seine Dienstleistungen hauptsächlich an Senioren, mit einfach zu bedienenden Telefonen, exklusiven Vorteilen für AARP-Mitglieder, und die Pläne konzentrieren sich mehr auf Gespräche und weniger auf die Datennutzung. Trotzdem erhält es begeisterte Kritiken von den technisch versierten Lesern des PC Magazine, insbesondere wegen seines exzellenten Kundenservice. Consumer Cellular verkauft Talkpläne und "Connect Plans" für Daten und SMS separat. Sein grundlegendster Gesprächsplan kostet $ 10 monatlich plus $ 0.25 für jede Minute Sprechzeit. Höherstufige Pläne enthalten mehr freie Minuten, bis zu 50 $ für unbegrenzte Gespräche. Connect-Pläne beginnen bei $ 2, 50 pro Monat für 300 Texte und 30 MB Daten und gehen bis zu $ ​​40 pro Monat für unbegrenzte Texte und 4 GB Daten.
  • Gerades Gespräch . Straight Talk ist eine Tochtergesellschaft von TracPhone, die das PC Magazine als "Großvater der MVNOs" bezeichnet, mit mehr als 25 Millionen Abonnenten unter verschiedenen Markennamen. Straight Talk bietet eine Auswahl an Verträgen ohne Vertrag, die unbegrenzte SMS enthalten. Für $ 30 pro Monat erhalten Sie 1.500 Minuten Gesprächszeit und 100 MB Daten. Für 45 US-Dollar können Sie bis zu unbegrenzten Gesprächen und 5 GB Daten bei 4G LTE-Geschwindigkeiten mit zusätzlichen Daten bei 2G-Geschwindigkeit stoßen. Sie können diesen Preis ein wenig senken, indem Sie für mehrere Monate auf einmal zahlen: 130 $ für drei Monate, 255 $ für sechs Monate oder 495 $ für ein Jahr.
  • Seite Plus . Eine weitere Marke von TracPhone, Page Plus, ist eine der wenigen MVNOs, die über das Top-Netzwerk von Verizon läuft. Der monatliche Plan für den niedrigsten Preis für 12 US-Dollar umfasst 250 Minuten, 250 SMS und 10 MB Daten bei 3G-Geschwindigkeit. Höhere Tarifstufen, die von 30 bis 70 US-Dollar pro Monat reichen, umfassen 4G-LTE-Geschwindigkeit und höhere Nutzungsbeschränkungen. Page Plus bietet auch Pay-As-You-Go-Pläne, die ab 120 US-Dollar für 10 Tage beginnen. Dies beinhaltet 100 Freiminuten und 0, 10 $ für jede weitere Minute; Sie können auch für $ 0.05 pro Nachricht Text und verwenden Sie Daten bei $ 0.10 pro MB. Auf jeder Stufe des umlagefinanzierten Dienstes erhöht sich die Anzahl der Minuten und der Preis für jede weitere Minute sinkt. Also, für $ 80 können Sie 2.000 Minuten für ein ganzes Jahr erhalten und nur $ 0.04 für zusätzliche Minuten bezahlen. Die Preise für Texte und Daten sind jedoch unverändert.
  • Republic Wireless . Mit Republic Wireless erhalten Sie den Großteil Ihrer Daten über WLAN und können bei Bedarf nur auf das LTE-Netzwerk von Sprint umsteigen. Dies ermöglicht Republic Service zu niedrigeren Preisen anzubieten als die meisten anderen Anbieter. Der günstigste Plan ist $ 15 pro Monat für unbegrenzte Gespräche und Texte, mit Daten nur über WiFi verfügbar. Auf höheren Ebenen können Sie bei 3G- und 4G-LTE-Geschwindigkeiten mehr Daten erhalten - angefangen bei 20 US-Dollar pro Monat für 1 GB bis hin zu 90 US-Dollar für 10 GB. Ein Haken ist, dass Sie Ihr eigenes Gerät nicht mitbringen können, obwohl Republic eine Auswahl von mehreren Smartphones von Motorola, Samsung und Nexus anbietet.
  • FreiheitsPop . FreedomPop ist der einzige MVNO, den wir mit einem Plan gesehen haben, der 100% kostenlos ist. Sein grundlegender Plan gibt Ihnen 200 Minuten, 500 Nachrichten und 500MB Daten - die meiste Zeit ist das über WiFi, aber wenn Sie außer Reichweite gehen, bleiben Sie von 4G LTE bedeckt, ohne einen Pfennig mehr zu bezahlen. Wenn Sie mehr verwenden möchten, können Sie nur $ 80 pro Jahr für unbegrenzte Gespräche und Text plus 500 MB Daten pro Monat zahlen, oder wählen Sie den Unlimited Everything-Plan für $ 20 pro Monat. Die Datennutzung ist in diesem Plan unbegrenzt, aber Ihre Geschwindigkeit sinkt nach dem ersten Gigabyte auf 3G-Niveau. PC Magazine warnt außerdem, dass FreedomPop-Nutzer viele Beschwerden über ihren Kundendienst haben.
  • H2O Wireless . H2O Wireless as the best choice for international travelers. Digital Trends empfiehlt H2O Wireless als die beste Wahl für internationale Reisende. Alle seine monatlichen Pläne bieten unbegrenzte Anrufe und SMS in mehr als 50 Länder sowie eine begrenzte Menge an internationaler Gesprächszeit für Länder, die nicht auf der Liste stehen. $30 per month, gives you unlimited talk and text to selected countries, $10 worth of talk to all other countries, and 500MB of data. Sein günstigster Plan, für $ 30 pro Monat, gibt Ihnen unbegrenztes Gespräch und Text zu ausgewählten Ländern, $ 10 Rede wert zu allen anderen Ländern und 500MB Daten. top-of-the-line plan, for $60 per month, upgrades that to $20 worth of international talk and unlimited data – though only the first 4.5GB is at 4G LTE speed. Sein Top-of-the-Line-Plan, für $ 60 pro Monat, aktualisiert das auf $ 20 im Wert von internationalen Gesprächen und unbegrenzte Daten - obwohl nur die ersten 4, 5 GB bei 4G LTE-Geschwindigkeit ist. which you buy in $10 increments. Sie können auch Pay-As-You-Go-Service wählen, den Sie in 10-Dollar-Schritten kaufen. Von diesen 10 $ zahlen Sie jeweils 0, 05 $ für Minuten und Texte und 0, 10 $ pro MB Daten. Eine Einschränkung: Sie können Ihr eigenes Telefon nicht mit diesem Plan verbinden, obwohl es eine gute Auswahl an beliebten Modellen bietet.
  • Ultra Mobil . Die Wahl des PC Magazine für internationale Anrufer ist Ultra Mobile. Denn Ultra Mobile macht unbegrenzte internationale Gespräche und Texte noch günstiger. Der Plan für 29 US-Dollar enthält nur 1 GB an inländischen Daten, bietet Ihnen aber unbegrenzte internationale Anrufe in 60 verschiedene Länder sowie 1.000 Minuten in 15 weiteren Ländern. Es funktioniert mit jedem T-Mobile-kompatiblen Telefon. Ultra Mobile ist tendenziell etwas günstiger als sein Hauptkonkurrent Lyca Mobile.
  • TPO Mobile . TPO Mobile hat einen einzigartigen Vorteil: Es gibt einen Teil Ihrer monatlichen Rechnung für wohltätige Zwecke. Seine monatlichen Pläne beginnen bei $ 8 für unbegrenzte Texte, plus 1.000 Gesprächsminuten und 500 MB Daten bei 4G LTE-Geschwindigkeit. Von dort gehen die Pläne bis zu 60 $ pro Monat für unbegrenzte Gespräche und Text plus 7 GB Daten. Egal welchen Plan Sie wählen, 10% Ihrer Zahlung gehen an eine Wohltätigkeitsorganisation, die Sie aus einer Liste von mehr als 30 auswählen können.
  • Ting . Im Gegensatz zu anderen MVNOs bietet Ting keine "Pläne" an sich. Stattdessen bezahlen Sie für das, was Sie verwenden. Ab einer Grundgebühr von 6 US-Dollar pro Gerät können Sie Ihrem Konto beliebig viele Geräte hinzufügen. Dann setzen Sie die drei M - Minuten, Nachrichten und Megabytes - als separate Gebühren jeden Monat an. Es gibt mehrere Nutzungsstufen für jede der drei Ms, und Ting berechnet Ihnen für jede Nutzungsstufe, die Sie in einem bestimmten Monat auf allen Ihren Geräten treffen . Sie könnten z. B. $ 6 für ein Telefon bezahlen und 100 Minuten Anrufzeit für $ 3 hinzufügen, 1.000 Nachrichten für $ 5 senden und 500MB Daten für $ 10 verwenden, also insgesamt $ 24.
  • US Mobile . US Mobile läuft auf dem 4G-LTE-Netzwerk von T-Mobile und kann alle Telefone von T-Mobile akzeptieren. Wie Ting können Sie mit diesem Träger Ihren eigenen Plan erstellen. Die günstigste Option ist $ 9 pro Monat für 100 Minuten, 100 Texte und 100 MB Daten. Von dort können Sie den ganzen Weg bis zu 5.000 Minuten, unbegrenzte Texte und 6 GB Daten für $ 59 pro Monat skalieren.
  • Krew Mobil . Für Familien, die mehrere Linien benötigen, ist Krew Mobile eines der besten Angebote. Dieser Carrier bietet Ihnen drei Leitungen im LTE-Netz von T-Mobile - eines für ein Elternteil und zwei für die Kinder - für 39, 95 $ pro Monat. Die Elternlinie verfügt über 2 GB High-Speed-Daten mit zusätzlichen Daten über 2G sowie unbegrenzte Gespräche und Texte. Die Linien der Kinder teilen 60 einstündige Blöcke des Sprechens und des Textes. Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie Ihre ersten zwei Monate des Dienstes zu einem reduzierten Satz von 19, 95 $ pro Monat.
  • Google Fi . Es gab eine Menge Buzz über Google Project Fi. Dieser Plan ermöglicht Ihnen den Zugriff auf drei verschiedene LTE-Netzwerke - Sprint, T-Mobile und US Cellular - und verbindet Sie automatisch mit dem, der am stärksten ist. Oder, wenn Sie in Reichweite eines WLAN-Hotspots sind, verbindet Sie dies stattdessen kostenlos. Sie zahlen eine Flat 20 pro Monat für unbegrenzte Gespräche und Texte, plus 10 US-Dollar pro GB für Daten. Wenn Sie nicht die vollständige GB verwenden, werden Sie für die nicht verwendeten Daten in Ihrer nächsten Anweisung gutgeschrieben.

Wie man entscheidet

Bei so vielen Anbietern und Plänen zur Auswahl gibt es offensichtlich keinen einzigen, der als der beste identifiziert werden kann. Stattdessen müssen Sie herausfinden, welche für Sie am besten funktioniert, je nachdem, wie Sie Ihr Handy benutzen.

Zu berücksichtigende Faktoren sind:

  • Abdeckung . Es ist wichtig, ein Netzwerk zu haben, das Sie in den Bereichen versorgt, in denen Sie die meiste Zeit verbringen. Das Netzwerk von Verizon ist insgesamt das stärkste, aber es lohnt sich nicht, mehr dafür zu zahlen, wenn Ihr Heimatgebiet genauso gut von einem anderen Anbieter abgedeckt wird. Informieren Sie sich über die Abdeckungskarten und fragen Sie Ihre Nachbarn, wie gut sie mit den von ihnen genutzten Providern umgehen. Wenn Sie die meiste Zeit in dicht besiedelten Gebieten verbringen, die unter dem Dach von WiFi fallen, ist es möglich, dass Sie nur mit WiFi auskommen und Sie sich nicht um die Abdeckung von Netzwerkdaten kümmern müssen. Auf der anderen Seite, wenn Sie viel unterwegs sind, bietet das flexible Netzwerk von Google Fi eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie überall abgedeckt sind.
  • Geschwindigkeit . Das von Ihnen verwendete Netzwerk bestimmt nicht nur Ihren Abdeckungsbereich; Dies wirkt sich auch auf die Upload- und Download-Geschwindigkeit aus. 4G LTE-Geschwindigkeiten sind bei Uploads am wichtigsten. Wenn Sie also viel Zeit mit dem Hochladen verbringen, sollte der Zugriff auf ein 4G-LTE-Netzwerk eine Priorität für Sie sein. Auf der anderen Seite, wenn Sie Ihr Telefon hauptsächlich für Gespräche und SMS verwenden, ist es wahrscheinlich, dass Sie mit 3G oder sogar langsameren Geschwindigkeiten auskommen.
  • Verwendung . Wenn Ihr Telefon wirklich nur für Notfälle geeignet ist, können Sie mit einem einfachen Plan auskommen, der eine begrenzte Anzahl von Minuten und wenig oder keine Datennutzung bietet. Wenn Sie viel telefonieren und SMS schreiben, aber nur wenig im Internet surfen, sollten Sie sich für einen Plan mit unbegrenztem Sprechen und Text entscheiden, sich aber nicht zu viele Gedanken über Datenlimits machen. Im Gegensatz dazu ist der beste Plan derjenige, der Ihnen die meisten Daten zum besten Preis bietet, wenn Sie viel Zeit damit verbringen, Musik zu hören oder Videos auf Ihrem Telefon anzusehen. Mit dem Datenverbrauchsrechner von Verizon können Sie herausfinden, wie viele Daten Sie in Ihrem Plan benötigen.
  • Internationale Nutzung . Wenn Sie oft im Ausland telefonieren, benötigen Sie einen Plan, der internationale Anrufe beinhaltet. Wenn Sie häufig selbst Zeit im Ausland verbringen, ist es wichtig, einen Anbieter zu wählen, der Sie in Verbindung hält, wenn Sie nicht im Ausland sind., this probably means one that runs on T-Mobile's or AT&T's network, since both use Global System for Mobile (GSM), the technology that's prevalent in most parts of the world. Laut PC Magazine bedeutet dies wahrscheinlich eines, das auf dem Netzwerk von T-Mobile oder AT & T läuft, da beide Global System for Mobile (GSM) verwenden, die Technologie, die in den meisten Teilen der Welt vorherrscht. Verizon und Sprint verwenden Code Division Multiple Access (CDMA), der in Nordamerika stark ist, aber anderswo selten ist.
  • Telefonauswahl . Wenn Sie Ihr Herz auf ein bestimmtes Mobiltelefon eingestellt haben oder wenn Sie stark an das Telefon, das Sie jetzt haben, angeschlossen sind, dann benötigen Sie einen Mobilfunkanbieter, der dieses Telefon unterstützt. Wenn Sie jedoch bereit sind, das Telefon umzuschalten, um die niedrigste monatliche Rate zu erhalten, eröffnet sich Ihnen eine größere Auswahl an kostengünstigen Optionen wie Republic Wireless.
  • Kundenservice . Die Bewertung des Kundendienstes durch Bewertungen kann schwierig sein, da jeder Anbieter sowohl zufriedene als auch unzufriedene Kunden hat. Die besten Informationen stammen aus Umfragen, die mit einer großen Anzahl von Benutzern kommunizieren. e are happiest with the care they receive. In einer Umfrage unter mehr als 2.500 Mobiltelefonanwendern aus dem Jahr 2015 berichtet JD Power, dass die Kunden von AT & T, T-Mobile und Virgin Mobil e am meisten von der Pflege profitieren, die sie erhalten. Eine größere Umfrage unter Consumer Reports-Abonnenten von 2016 identifiziert Consumer Cellular als herausragenden Kundensupport. Andere kleine Unternehmen wie Cricket, Republic Wireless, Page Plus und Ting erhalten ebenfalls hohe Bewertungen.

Letztes Wort

Jeder Mobiltelefonbenutzer ist einzigartig. Nur Sie können entscheiden, welcher Anbieter für Ihre Bedürfnisse am besten ist. Allerdings gibt es ein paar klare Herausragendes. Zum Beispiel, wenn Sie ein Telefon für Notfälle tragen und es fast nie benutzen, kann FreedomPop Ihnen alle Dienste geben, die Sie kostenlos benötigen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Hardcore-Benutzer sind, der viel Musik und Video-Streaming macht, ist es wahrscheinlich wert, $ 60 pro Monat für einen unbegrenzten Plan von Sprint oder MetroPCS auszuhöhlen. Und wenn Ihre Nutzung von Monat zu Monat stark variiert, könnte ein Build-your-own-Plan-Carrier wie Ting oder US Mobile Ihr bester Deal sein.

Für internationale Reisende bieten H2O und Ultra Mobile einen großartigen internationalen Zugang. Für Familien bietet Krew Mobile günstige Preise für mehrere Linien. Und für diejenigen, die nur einen schnörkellosen Service mit großartigem Kundenservice wünschen, ist Consumer Cellular ein herausragender Anbieter. Es ist für jeden etwas dabei - entscheiden Sie, welche Art von Service Sie benötigen und gehen Sie mit der besten Option für Sie.

Für mehr Möglichkeiten, Geld jeden Monat zu sparen, lesen Sie unsere Top 20 Möglichkeiten, Lebensmittel zu sparen.

Wie viel kostet dein mobiler Plan? Kommentar unten, um deine Erfahrungen mit der Money Crashers Community zu teilen.


10 beste US-Städte ohne Auto - Vorteile eines autofreien Lebensstils

10 beste US-Städte ohne Auto - Vorteile eines autofreien Lebensstils

Laut der 2015 Ausgabe von AAA Your Driving Costs betragen die durchschnittlichen jährlichen Kosten für den Besitz und Betrieb eines Fahrzeugs in den USA 8.698 US-Dollar. Dazu gehören Kraftstoff, Wartung, Reifen, Kfz-Versicherung, Lizenz- und Registrierungsgebühren, Steuern, Abschreibungen und Finanzierungskosten - aber nicht die Kosten für die Fahrzeugaufbewahrung oder das Parken Ihres Autos auf einem Meter.Selb

(Geld und Geschäft)

Wie man teure Freunde stoppt, die Sie in Schuld schieben

Wie man teure Freunde stoppt, die Sie in Schuld schieben

Sind Freunde mit teuren Geschmäcken ermutigend, mehr auszugeben, als Sie möchten? Ich habe eine besondere Freundin, die immer darauf besteht, in teure Restaurants zu gehen, während sie besucht. Zugegeben, sie besucht nur ein oder zwei Mal im Jahr und ich habe genug Zeit, um mein Budget in Vorbereitung anzupassen, aber es ist immer noch Geld, das ich sonst nicht ausgeben würde. Da

(Geld und Geschäft)