de.lutums.net / Wie man eine Trailing Stop-Loss Order platziert - Beispiel, Pros & Contras

Wie man eine Trailing Stop-Loss Order platziert - Beispiel, Pros & Contras


Eine der schwierigsten Entscheidungen, die Investoren treffen müssen, ist, wann Gewinne mitgenommen werden sollen und wann Verluste reduziert werden sollen. Einige Händler werden vorzeitig verkaufen, wenn eine Aktie steigt, während andere ihre Aktien viel zu lange behalten, wenn die Preise fallen.

Wie können Sie verhindern, dass der letzte Fehler gemacht wird? Die Trailing Stop-Loss Order ist ein Tool, mit dem Sie mit Disziplin handeln können.

Schauen wir uns an, was der Trailing Stop-Loss ist, wie er funktioniert und welche Vor- und Nachteile er hat.

Trailing Stop-Loss Order

Die Trailing-Stop-Loss-Reihenfolge ist eigentlich eine Kombination aus zwei Konzepten. Es gibt die "Trailing" -Komponente und die "Stop-Loss" -Reihenfolge.

Bei einer Stop-Loss-Order geben Sie eine bestimmte Aktion an, die zu einem bestimmten Preis ausgeführt werden soll. Wenn Sie eine Aktie zu 100 USD pro Aktie kaufen und eine Order für die zu verkaufenden Aktien aufstellen, wenn die Preise auf 90 USD fallen, haben Sie eine Stop-Loss-Order platziert. Sie können eine Stop-Loss-Order auf einen beliebigen Wert setzen. Im Wesentlichen ist eine Stop-Loss-Order eine Form des Investment-Risk-Managements.

Das Problem mit Stop-Loss-Befehlen ist ihre mangelnde Anpassungsfähigkeit; Sie sind statisch und bewegen sich nicht. Zum Beispiel, wenn Ihr $ 100 pro Aktie Aktien bis zu $ ​​200 und die Stop Order bei $ 90 bleibt, wird Ihr Nachteil Schutz wertlos sein.

Die Trailing-Stop-Loss-Reihenfolge fügt eine dynamische Komponente hinzu, um diese Hürde zu überwinden. Mit der abschließenden Funktion ist die Stop-Loss-Order nicht mehr festgelegt, sondern folgt dem Preis um einen bestimmten Betrag (normalerweise einen festgelegten Prozentsatz), den Sie angeben. Einer der Hauptvorteile der Trailing-Stop-Loss-Order besteht darin, dass Sie Gewinne festhalten und nicht zu lange an einer Aktie festhalten können, nur um zu sehen, dass Ihre Gewinne verschwinden.

Einer der Schlüssel zu einer erfolgreichen Trailing-Stop-Loss-Order ist die Analyse der spezifischen Aktie und ihrer historischen Volatilität. Legen Sie keine Order fest, die wahrscheinlich durch die täglichen Kursschwankungen einer Aktie ausgelöst wird, oder Sie werden feststellen, dass Sie Aktien ohne triftigen Grund verkaufen.

Eine andere Sache zu beachten ist, dass, während der Trailing Stop-Loss Order-Preis wird automatisch mit Aktienkursen steigen, wird es nie sinken. Das heißt, die Stop-Loss-Order basiert immer auf dem höchsten Preis der Aktie, der in der Regel auf Basis von Tagesschlusskursen und nicht unter Tagespreisen berechnet wird.

Trailing Stop-Loss Beispiel
Sie erwerben Aktien der Xerox Corporation (NYSE: XRX) zu 10 USD pro Aktie. Sie legen die Trailing Stop-Loss-Reihenfolge auf 5% fest. Wenn der Preis auf $ 9, 50 fällt, wird Ihre Aktie automatisch verkauft. Aber wenn die Aktien von Xerox steigen, steigt auch Ihr Trailing-Stop-Loss.

  • Wenn die Aktienkurse auf 14 USD steigen, liegt Ihre nachfolgende Stop-Loss-Order nun bei 13, 30 USD.
  • Wenn Xerox auf $ 20 steigt, liegt Ihre nachfolgende Stop-Loss-Order bei $ 19.
  • Wenn der Preis auf $ 30 pro Aktie springt, liegt die Order bei $ 28.50.

Natürlich können Sie den Wert beliebig festlegen. Dies könnte 1%, 5% oder 50% sein.

Vorteile

  1. Diese Auftragsart wird Ihre Aktie automatisch verkaufen, wenn der Aktienkurs sinkt. So können Sie beruhigt sein, wenn Sie sich während eines signifikanten Kursrückgangs von Ihrer Handelsplattform entfernen.
  2. Dieser Auftrag begrenzt nicht den Gewinn. Anteile können weiter steigen und Sie bleiben investiert, solange die Preise nicht um Ihren vorgegebenen Prozentsatz sinken.
  3. Die Trailing-Stop-Loss-Reihenfolge ist flexibel. Sie können jedes Trailing-Stop-Loss-Prozent für einen angepassten Risikomanagementplan eingeben und ändern, wie Sie möchten.
  4. Für die Platzierung einer Stop-Loss-Order fallen keine Kosten an.
  5. Dieser Auftrag ermöglicht es den Anlegern, Emotionen aus ihren Trades zu nehmen und stattdessen vorgegebene Ziele einzuhalten.

Nachteile

  1. Es gibt keine Garantie, dass Sie den Preis Ihrer Stop-Loss-Order erhalten. Wenn der Aktienkurs schnell fällt, wird Ihre Order möglicherweise nicht zu dem von Ihnen festgelegten Stop-Preis ausgeführt. Daher sind Sie möglicherweise gezwungen, zu einem niedrigeren Preis als erwartet zu verkaufen. Dies gilt insbesondere für illiquide Aktien oder für schnelllebige Märkte.
  2. Einige Broker erlauben keine Stop-Loss-Order für bestimmte Aktien oder börsengehandelte Fonds (ETFs).
  3. Extrem volatile Aktien sind schwer mit Trailing-Stop-Loss-Orders zu handeln. Wenn Sie einen Auftrag zu niedrig festlegen, um diesen potenziellen Schwankungen Rechnung zu tragen, haften Sie für erhebliche Verluste. Aber wenn Sie den Auftrag zu hoch setzen, können Sie die Aktie aufgrund der normalen täglichen Kursbewegungen unfreiwillig zu einem Zeitpunkt verkaufen, an dem Sie besser die Aktien halten könnten.
  4. Sie verlieren die Fähigkeit, eine durchdachte und analytische Entscheidung darüber zu treffen, ob Sie die Aktie nach einem Kursrückgang verkaufen möchten, wenn Sie den Fall für irrational halten.

Letztes Wort

Die Trailing-Stop-Loss-Order ist ein effektives Werkzeug, wenn sie sinnvoll eingesetzt wird, und es kann Ihnen helfen, eine Position mit einem Gewinn oder einem begrenzten Verlust elegant zu liquidieren. Bevor Sie Ihre Bestellung tätigen, achten Sie darauf, dass Sie die Gesamtvolatilität des Marktes und der Aktie berücksichtigen und ob Sie ein kurz- oder langfristiger Investor im Unternehmen sein möchten.

Haben Sie in der Vergangenheit mit Trailing Stop-Loss Orders gehandelt? Wie war deine Erfahrung? In welchen Situationen sind diese Aufträge Ihrer Meinung nach am wertvollsten?


8 Finanztipps für Studenten, um Geld zu sparen und besser zu verwalten

8 Finanztipps für Studenten, um Geld zu sparen und besser zu verwalten

Wenn Ihr Kind einer von Millionen College-Neulingen ist, die in die Schule gehen, könnte Ihr August voller Einkäufe sein, Lehrbücher sammeln und ganze Räume zusammenpacken. Und während Sie das perfekte Wohnheim-Dekor aussuchen können, sollten Sie die tieferen Themen nicht vernachlässigen.Jetzt ist es an der Zeit, mit Ihrem Kind über persönliche Finanzen zu sprechen. Als Elt

(Geld und Geschäft)

Shopping-Sucht und Zwangsstörung - Hilfe für Shopaholics

Shopping-Sucht und Zwangsstörung - Hilfe für Shopaholics

Manche Menschen machen sich Gedanken über das Einkaufen und betrachten es als ein hässliches Hobby oder als eine Notwendigkeit. Daraus folgt, dass einige Menschen die Kaufsucht entlarven und glauben, dass es sich nicht um ein wahres Leiden handelt, sondern lediglich um einen Begriff, der nur im Scherz verwendet wird.I

(Geld und Geschäft)