de.lutums.net / Wie Sie Ihr kleines Unternehmen sozial verantwortungsvoller machen

Wie Sie Ihr kleines Unternehmen sozial verantwortungsvoller machen


Was haben Unternehmen wie Zappos, GM, TOMS, Virgin Atlantic und Google gemeinsam?

Diese Unternehmen werden durchweg als einige der besten Unternehmen der Welt angesehen, für die sie arbeiten, und ein großer Teil ihres guten Rufs beruht auf ihren Initiativen für soziale Verantwortung.

Ob Sie von zu Hause aus arbeiten oder ein kleines Unternehmen haben, es gibt viel, was Sie tun können, um sozial verantwortlich zu werden. Im Gegenzug belohnen Ihre Kunden und Mitarbeiter Ihre Bemühungen mit mehr Loyalität, höherer Produktivität und gesteigertem Umsatz.

Werfen wir einen Blick darauf, was soziale Verantwortung ist, warum es Ihr Unternehmen positiv verändern kann und was Sie tun müssen, um einen Plan für den Anfang zu implementieren.

Was ist soziale Verantwortung?

Soziale Verantwortung ist eines dieser Schlagworte, die überall eine leicht unterschiedliche Definition haben.

Laut Investopedia bedeutet "soziale Verantwortung, dass Einzelpersonen und Unternehmen verpflichtet sind, im besten Interesse ihrer Umwelt und der Gesellschaft als Ganzes zu handeln", während das Cambridge Dictionary soziale Verantwortung definiert als "die Praxis, Güter und Dienstleistungen auf eine Art zu produzieren das ist nicht schädlich für die Gesellschaft oder die Umwelt. "

Kurz gesagt, soziale Verantwortung (auch Corporate Social Responsibility oder CSR genannt, wenn sich der Begriff auf größere Unternehmen bezieht) bedeutet, sich um andere Menschen und die Umwelt zu kümmern, genauso, wenn nicht mehr, als Sie sich selbst schenken.

Die Idee scheint in der Geschäftswelt, in der Menschen und Umwelt schon lange nicht mehr gebraucht werden, etwas fehl am Platz zu sein. Diese überholten Ideen ändern sich jedoch schnell, und jetzt bemühen sich auch kleine Unternehmen um soziale Verantwortung.

Unternehmen können von sozialer Verantwortung profitieren

Zeit und Energie in soziale Verantwortung zu stecken, fühlt sich gut an. Aber seien wir ehrlich: Sie sind ein Kleinunternehmer, was wahrscheinlich bedeutet, dass Ihre To-Do-Liste nie endet, und Sie nicht durch den Tag kommen, ohne mindestens 10 verschiedene Hüte zu tragen. Kannst du Zeit und Energie für soziale Verantwortung ausgeben? Oder sollten Sie das tun?

Die Antwort ist ein klares "Ja". Die Kunden fordern zunehmend, dass Unternehmen transparenter und zurückgeben werden. Der Markt entwickelt sich weiter und die Unternehmen, die überleben, werden diejenigen sein, die sich zumindest auf irgendeiner Ebene darauf konzentrieren, in ihrer Gemeinschaft Gutes zu tun. Laut einem Artikel, der in TIME veröffentlicht wurde, bestehen erhebliche geschäftliche Risiken darin, soziale Verantwortung zu ignorieren.

Soziale Verantwortung ist aus verschiedenen Gründen Zeit und Energie wert, von denen viele zu höheren Gewinnen und mehr engagierten Kunden führen. Werfen wir einen Blick auf einige der Vorteile, die soziale Verantwortung kleinen Unternehmen bietet.


1. Loyale Kunden

Bleib stehen und denke darüber nach, wie du dich fühlst, wenn du ein Paar Schuhe von TOMS kaufst, die jedem Paar, das sie im Rahmen ihres "One for One" -Programms verkaufen, ein Paar Schuhe an ein Kind, das es braucht, spenden. Oder denken Sie darüber nach, wie es sich anfühlt, wenn Sie einen Latte von Starbucks kaufen, der sich verpflichtet hat, im Rahmen der Sustainable Coffee Challenge eine Million Kaffeebäume an die Landwirte zu verteilen, und in den nächsten fünf Jahren 10.000 Flüchtlinge einstellen wird Veteranen bis 2025.

Einfach gesagt, Sie fühlen sich ziemlich gut, oder? Wenn Sie mit einem sozial verantwortlichen Unternehmen einkaufen, wissen Sie, dass ein kleiner Teil Ihres Einkaufs die Welt ein bisschen besser machen wird.

Ein von Loyalty360, einem Think Tank für Kundenbindung, veröffentlichter Branchenbrief zeigt, dass Initiativen zur sozialen Verantwortung einen großen Beitrag dazu leisten können, emotionale Bindungen zu Kunden aufzubauen, was zu einer größeren Markentreue führt.


2. Mehr Verkäufe

Eine Umfrage von Nielsen aus dem Jahr 2014 ergab, dass 55% der weltweiten Online-Kunden bereit sind, mehr für Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen zu bezahlen, die sich für positive soziale und ökologische Auswirkungen engagieren.

Amy Fenton, Global Leader für öffentliche Entwicklung und Nachhaltigkeit bei Nielsen, erklärt: "Verbraucher auf der ganzen Welt sagen laut und deutlich, dass der soziale Zweck einer Marke zu den Faktoren gehört, die Kaufentscheidungen beeinflussen."

Die Entwicklung eines Programms zur sozialen Verantwortung für Ihr Unternehmen erfordert möglicherweise eine Finanzierung für Sie oder kostet nichts. So oder so, wenn Sie die Preise erhöhen müssen, um Initiativen zu entwickeln, gibt es eine gute Chance, dass Ihre Kunden kein Auge zudrücken, solange Sie erklären, warum die Preise steigen.


3. Eine engagiertere Belegschaft

Ein weiterer Vorteil für Ihr soziales Bewusstsein ist, dass die Rekrutierung viel einfacher wird. Die Menschen wollen für Unternehmen arbeiten, die sich um andere Dinge kümmern, neben einem ordentlichen Gewinn und einem Gewinn, und sie suchen zunehmend nach Jobs, die ihrem Leben einen tieferen Sinn geben. Wenn Sie sich mit sozialer Verantwortung einen Namen machen, werden Sie feststellen, dass bei einer Eröffnung hochwertige Bewerbungen einfließen.

Darüber hinaus sind die Mitarbeiter, die Sie einstellen, produktiver und arbeiten länger, wenn sie der Meinung sind, dass ihre Bemühungen zu mehr Erfolg beitragen. Der Workforce Purpose Index 2016, eine globale Studie über die Rolle des Arbeitszwecks, ergab, dass Mitarbeiter, die mit Absicht arbeiteten, eine 20% längere Amtszeit hatten und 47% häufiger positiv über ihren Arbeitgeber sprachen.

Laut dem Bericht der Society of Human Resource Management (SHRM) 2012 "Die Rolle des HRM in der sozialen und ökologischen Verantwortung von Unternehmen" haben Initiativen zur sozialen Verantwortung oft einen positiven Einfluss auf die Moral. Die Forscher der Studie stellen fest: "Obwohl die Forschung nicht klar ist, ob das Engagement eines Unternehmens für Nachhaltigkeit zu einer höheren Mitarbeiterbindung führt, hat es positive Auswirkungen auf das Engagement und die Zufriedenheit der Mitarbeiter."

Kurz gesagt, Gutes zu tun, fördert das Engagement der Mitarbeiter und erhöht die Produktivität, die beide für Ihr Unternehmen positiv sind.


4. Größerer Wettbewerbsvorteil

Eine Studie, die im Journal of Business Research veröffentlicht wurde, fand heraus, dass die finanzielle Leistung und der Wettbewerbsvorteil in Unternehmen, die sich mehr auf soziale Verantwortung konzentrierten, größer waren.

Vielleicht finden Sie es auch einfacher, sich eine Risikokapitalfinanzierung zu sichern, wenn soziale Verantwortung Teil Ihres Geschäftsplans ist. Warum? Investoren wissen, dass Kunden sich um soziale Verantwortung kümmern, was Ihrem Unternehmen eine größere Überlebenschance gibt. Es trägt auch zu Ihrer eigenen Glaubwürdigkeit bei.

Wie man ein Programm für soziale Verantwortung entwickelt

Wie Sie sehen, möchten die Kunden wissen, dass Ihr Unternehmen dazu beiträgt, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Aber wenn Sie in Panik geraten und sich fragen, ob Sie das Boot verpasst haben, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist nie zu spät, einen Plan für soziale Verantwortung zu entwickeln, der tiefer geht als nur eine Spende.


1. Verstehen Sie Ihre Werte

Kennst du deine Grundwerte?

Ihre Kernwerte beeinflussen alles, was Sie tun, und jede Entscheidung, die Sie treffen, ob Sie es realisieren oder nicht. Grundwerte sind deine tiefsten Überzeugungen, die definieren, was richtig und was falsch ist. Wenn Sie eine Entscheidung treffen, die Ihren Werten widerspricht, können Sie es fühlen.

Bevor Sie einen Plan für soziale Verantwortung entwickeln, ist es wichtig, innezuhalten und über die Werte nachzudenken, die für Sie am wichtigsten sind. Was sind die Leitprinzipien, die Sie jeden Tag verwenden, um gute Entscheidungen zu treffen? Notieren Sie sich die drei Kernwerte, die für Sie am wichtigsten sind. Diese werden für alle unterschiedlich sein, aber einige Beispiele für Grundwerte können beinhalten:

  • Integrität
  • Mut
  • Ehrlichkeit
  • Leistung
  • Vielfalt
  • Großzügigkeit
  • Balance
  • Harte Arbeit
  • Eigenständigkeit
  • Freundlichkeit
  • Neugierde
  • Respekt
  • Würde
  • Loyalität
  • Beharrlichkeit
  • Empathie

Dies ist nur eine kleine Stichprobe von Kernwerten. Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, was Ihre eigenen Grundwerte sind, könnte es hilfreich sein, eine umfassende Liste online zu betrachten (die Hunderte von Werten enthalten könnte) und diejenigen aufzuschreiben, die mit Ihnen in Resonanz sind.

Sobald du gegangen bist

Wenn Sie auf der Liste stehen und mindestens 10 Werte auf Papier geschrieben haben, schauen Sie sich jede Ihrer Entscheidungen genau an. Stoppen Sie und denken Sie darüber nach, wann Sie versucht haben, jeden Wert zu erfüllen und wie oft Sie jeden einzelnen Wert verletzt haben. Von diesen 10, von denen du am härtesten gelebt hast? Mit welchen Werten fühlst du dich schrecklich, wenn du ihnen nicht gerecht wurdest?

Grenzen Sie Ihre Liste auf die drei Werte ein, die Ihnen am meisten bedeuten. Diese kurze Liste repräsentiert Ihre Grundwerte.

Nachdem Sie nun Ihre Kernwerte definiert haben, können Sie sie nutzen, um sinnvolle Wege aufzuzeigen, wie Sie in Ihrer Community etwas bewirken können. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass einer Ihrer Grundwerte Kreativität ist. Vielleicht könnte Ihr Unternehmen mit örtlichen Schulen zusammenarbeiten, um Geld zu sammeln, um Kunstprogramme zu finanzieren oder Kunstbedarf für Studenten zu kaufen.


2. Soziale Verantwortung als Teil jeder Geschäftsentscheidung machen

Laut einem im Journal of Business Ethics veröffentlichten Papier besteht ein zunehmender Zwiespalt um die soziale Verantwortung von Unternehmen. Der Grund? Einige Unternehmen nutzen Social-Responsibility-Programme als Marketing-Trick, um ihre Reputation zu verbessern oder die Interessen der wichtigsten Interessengruppen anzusprechen.

Unternehmen, die sich nicht wirklich der sozialen Verantwortung verpflichtet fühlen, können vorübergehend gedeihen, aber die Kunden werden letztendlich feststellen, dass ihr Herz nicht darin steckt. Gelegentliche Wohltätigkeitsveranstaltungen oder jährliche Spenden werden Ihrem Geschäft nicht viel Gutes tun. Sie müssen das soziale Bewusstsein in jede Entscheidung einbeziehen, die Sie und Ihr Team treffen.

Wie sieht das aus? Nun, es muss nicht kompliziert sein. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sehen Sie sich die Implikationen für Ihr Team, Ihre Community und die gesamte Welt an. Wird jemand von dieser Entscheidung negativ beeinflusst? Wenn ja, was könnten Sie tun, um die negativen Folgen zu verringern oder sogar zu beseitigen?


3. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um einen Unterschied zu machen

Es spielt keine Rolle, in welcher Branche du dich befindest: Es gibt immer Möglichkeiten, die Welt ein bisschen besser zu machen. Alles, was Sie tun müssen, ist zu suchen.

Schauen Sie sich zum Beispiel Virgin Atlantic an. Flugbegleiter sammeln von ihren aus dem Ausland heimkehrenden Passagieren Devisen und spenden das Geld an ihre Partnerorganisation WE. Allein im Jahr 2016 sammelten sie über 700.000 US-Dollar.

Dies ist so ein einfacher Weg, etwas zu verändern, und es kostet das Unternehmen nichts . Jemand hatte einfach die Idee, all die lästigen Fremdwechsel zu sammeln, die die Passagiere nicht nutzen können, wenn sie wieder zu Hause sind, und sie zu spenden. Das ist es. British Airways und mehrere andere Fluggesellschaften machen das Gleiche. Was als eine absurd einfache Idee begann, ist zu einer enorm starken Kraft für das Gute in der Welt geworden.

Als kleines Unternehmen sind Sie perfekt positioniert, um Ihre Gemeinschaft auf eine tiefgründige Weise zu beeinflussen, und Ihre beste Wette ist, klein zu beginnen, mit einer einfachen Idee, um etwas zu verändern. Wenn Sie sich auf eine Person oder eine Idee konzentrieren, können Sie Ihre gesamte Energie in eine Richtung konzentrieren. Wenn Ihre Idee an Fahrt gewinnt, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie viel Gutes Sie tun können.

Wie können Sie also Möglichkeiten finden, etwas zu verändern?

Sehen Sie, was Menschen brauchen
Es kann überwältigend sein, wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre Community zu einem besseren Ort zu machen. Schließlich gibt es unendlich viele Möglichkeiten, sich zu engagieren. Wo fängst du an?

Während es wichtig ist, einen langfristigen Plan zu haben, können Sie den ersten Schritt tun und Schwung aufbauen, indem Sie einfach darauf schauen, was Ihre Kunden und Ihre Gemeinschaft in kleinem Maßstab benötigen.

Hier ist ein persönliches Beispiel. Als ich in Detroit wohnte, besuchte ich häufig die Avalon Bäckerei, die in der Nähe meiner Nachbarschaft lag. Im tiefsten Winter sah ich oft obdachlose Männer und Frauen in der kleinen Lobby, schlürfte heißen Kaffee und aß ein Gebäck, während sie sich aufwärmten. Diese kleine Bäckerei bot eine lebensrettende Atempause für Leute, die fast jede Minute draußen in den harten Elementen verbringen mussten. Sie haben nicht geworben, was sie taten; Sie haben es einfach gemacht, weil die Leute Hilfe brauchten.

Heute hat diese kleine Bäckerei mehrere Standorte in der ganzen Stadt und ihre Brote und Kekse werden von vielen großen Märkten, einschließlich Whole Foods, getragen. Ja, sie haben gutes Brot. Aber sie engagieren sich auch dafür, Menschen zu helfen und ihre Gemeinschaft besser zu machen. Ihre Kunden bemerkten, und ihr Geschäft blühte auf.

Ein anderes großartiges Beispiel für ein kleines Unternehmen, das einen großen Unterschied macht, ist Rosettas Küche in Asheville, NC. Rosetta's Kitchen verlangt von den Kunden, dass sie in Abhängigkeit von ihren finanziellen Möglichkeiten für Lebensmittel bezahlen. Alles über $ 6 erlaubt es dem Restaurant, Menschen, die nichts bezahlen können, Mahlzeiten zu geben. Sie betrachten Essen als grundlegendes Menschenrecht, und indem sie etwas mehr von Kunden verlangen, die es sich leisten können, können sie jeden ernähren, der durch ihre Türen geht.

Beide kleinen Unternehmen machen in ihren Gemeinschaften auf sehr einfache Weise einen Unterschied. Sie sahen ein unerfülltes Bedürfnis oder eine Ungerechtigkeit, die sie beheben wollten, und sie fanden einen Weg, etwas dagegen zu tun. Das müssen Sie tun: Sehen Sie sich an, was Menschen brauchen und finden Sie einen einfachen Weg, um zu helfen.

Hör auf, Schaden zu tun
Als nächstes suchen Sie nach schädlichen oder schädlichen Dingen, die Sie aufhören könnten. Zum Beispiel, erzeugt Ihr Geschäft viel Papierabfall? Wie können Sie diese Verschwendung verringern oder recyceln, was Sie wegwerfen? Was können Sie tun, um Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren? Schädigt Ihr Unternehmen irgendjemanden oder irgendetwas in Ihrer Gemeinde oder in der Welt? Was kannst du tun, um aufzuhören?

Die meisten Unternehmen könnten in ihren Betrieben verschiedene Praktiken oder Gewohnheiten finden, die auf irgendeiner Ebene der Umwelt oder ihrer Gemeinschaft schaden. Schauen Sie genau hin und tun Sie Ihr Bestes, um sie zu beseitigen.

Konzentriere dich auf dein Team

Eine weitere Möglichkeit, in Ihrer Community einen positiven Unterschied zu machen, besteht darin, sich Ihr Team anzusehen. Zahlen Sie sie fair für ihre Arbeit? Gibt es eine Möglichkeit, sie mehr zu bezahlen oder mehr Vorteile anzubieten? Wie können Sie Ihre Arbeitsumgebung gesünder oder angenehmer gestalten?

Geben Sie Ihren Teammitgliedern die Chance, etwas zu bewegen. Finden Sie einen Weg, um ihnen jeden Quartal einen bezahlten Tag zu geben, an dem sie sich ehrenamtlich bei der Wohltätigkeitsorganisation ihrer Wahl engagieren können. Das ist ein großartiger Moral-Booster und wird in eurer Community viel Gutes bewirken. Oder finden Sie eine kreative Möglichkeit, eine lokale Wohltätigkeitsorganisation durch den Verkauf eines Mitarbeiters oder einen Key Performance Indicator (KPI) zu finanzieren.

Zum Beispiel, bieten Sie eine passende Spende für jeden Verkauf ein Teammitglied macht zwischen 16:00 und 18:00 Uhr, rotierende Teammitglieder jeden Tag oder jede Woche. Oder, für jede Woche (oder jeden Monat) geht Ihr Team ohne Zwischenfall (oder schlechte Kundenrezension, oder welche Metrik Sie verwenden möchten), spenden Sie an Ihre lokale Speisekammer oder ehrenamtlich als Team in Ihrer lokalen Suppenküche.

Zuletzt, sprich mit deinem Team über soziale Verantwortung. Sagen Sie ihnen Ihren Plan und bitten Sie um ihre Eingabe. Es besteht eine gute Chance, dass sie einige wertvolle Ideen dazu haben, wie Ihr Unternehmen etwas bewirken kann. Und tun Sie, was immer nötig ist, um die Kommunikationslinien offen zu halten. Geben Sie Ihrem Team einfache Möglichkeiten zum Einreichen von Ideen oder sprechen Sie über zukünftige Möglichkeiten, in der Community zu helfen.

Haben Sie keine Angst, innovativ zu sein
Unternehmen, die gut und innovativ sind, können von ihren Kunden große Gewinne erzielen.

Eine Studie aus dem Jahr 2017, die in der Zeitschrift "Marketing Letters" veröffentlicht wurde, zeigt, dass eine Initiative für soziale Verantwortung das Fehlen einer starken Marke oder kleinerer Werbebudgets ausgleichen kann, aber einen Mangel an Innovation nicht ausgleichen kann.

Mit anderen Worten: Wenn Ihr Unternehmen in den Augen Ihrer Kunden keine starke Marke hat, kann eine Initiative für soziale Verantwortung immer noch positive Renditen bieten. Dasselbe gilt für Ihr Werbebudget: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, bei Ihren Kunden im Mittelpunkt zu stehen, kann eine sozial bewusste Initiative helfen. Aber wenn es Ihrem Unternehmen an Innovation und Kreativität mangelt, besteht die Chance, dass dies in den Augen Ihrer Kunden nicht viel bewirkt.

Wenn Sie sich mit Ihrem Geschäft festgefahren fühlen, aber etwas Gutes anfangen wollen, gehen Sie online und schauen Sie sich an, was andere Unternehmen tun. Lesen Sie ihre Beispiele und finden Sie heraus, wie Sie diese Ideen in Ihrer eigenen Community auf kreative Weise anwenden können.


4. Setze Ziele

Wenn Sie Wege finden, etwas in Ihrer Gemeinde zu bewirken, ist es wichtig, sinnvolle Ziele zu setzen, die Ihnen helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben und, noch wichtiger, bewusst zu bleiben, wie weit Sie gekommen sind. Diese Ziele sollten ehrgeizig, aber auch realistisch sein.

Schauen wir uns als Beispiel Rosettas Küche in Asheville an. Sie betrachten Essen als ein grundlegendes Menschenrecht. Es ist einer ihrer Grundwerte, und sie hätten sich leicht ein Ziel setzen können, den Welthunger zu beenden. Dieses Ziel ist jedoch für ein so kleines Unternehmen wahrscheinlich nicht erreichbar. Stattdessen haben sie sich zum Ziel gesetzt, jeden zu ernähren, der durch ihre Tür kommt. Dieses Ziel ist einfach, messbar, ehrgeizig und realistisch.

Also, welchen Unterschied würdest du gerne sehen? Vielleicht ist Ihnen der Service wichtig und Sie sind tief betroffen, wenn Sie von Veteranen hören, die in Ihrer Gemeinde auf der Straße leben. Setzen Sie sich das Ziel, fünf Veteranen dabei zu helfen, in diesem Jahr von der Straße zu kommen, und finden Sie Wege, wie Ihr Unternehmen es schaffen kann. Nächstes Jahr wirst du eine bessere Vorstellung davon haben, was funktioniert und was nicht. Ihr Ziel könnte dann sein, 20 Tierärzte von der Straße zu holen.

Der Punkt hier ist, dass Tore dir ein bestimmtes Ziel geben, für das du schießen musst. Sie sind auch wichtig, damit Sie Ihren Fortschritt verfolgen können.


5. Wählen Sie Ihre Kämpfe

Als kleines Unternehmen kann man nicht in jeder Schlacht kämpfen. Selbst große Konzerne müssen die Gründe auswählen, für die sie kämpfen werden.

Sie müssen eine Ursache oder Initiative wählen, die sich eng mit Ihren Werten oder Ihrer Missionsaussage deckt oder die Sie und Ihr Team wirklich begeistert. Tun Sie dies, und Sie werden einen Unterschied machen, während Sie authentisch bleiben und sich selbst treu bleiben.

Letztes Wort

Es gibt eine endlose Anzahl von Möglichkeiten, wie Ihr Unternehmen eine positive Kraft für das Gute in Ihrer Gemeinde sein kann. Sie sind nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt.

Wenn du eine großartige Idee hast, die dir etwas zu ehrgeizig erscheint, oder du dir Sorgen machst, dass du nicht über die Ressourcen verfügst, um das möglich zu machen, dann fang trotzdem an. Es ist oft der Fall, dass gut gut anzieht, und Sie können feststellen, dass die Leute, die Finanzierung und die Ressourcen, die Sie benötigen, um Ihre Initiative zu ermöglichen, aus dem Holzwerk herausspringen, sobald Sie beginnen.

Hat Ihr kleines Unternehmen Initiativen zur sozialen Verantwortung? Wenn ja, wie gehen sie? Wenn dies etwas ist, was Sie gerne tun würden, welchen kleinen Schritt könnten Sie morgen machen, um loszulegen?


10 große Karrierefelder für die Zukunft

10 große Karrierefelder für die Zukunft

Die Auswahl des richtigen Berufsfeldes kann Sie davon abhalten, Enttäuschungen bei der Arbeitssuche zu erleben. Es gibt derzeit so viel Konkurrenz für Jobs und wenig Jobwachstum in vielen Branchen. Deshalb ist es wichtig, eine Laufbahn zu finden, die wächst und nicht kontrahiert.Also, was sind die besten Jobs in Amerika? D

(Geld und Geschäft)

Was ist ein weltlicher Bärenmarkt (Definition & Chart) und wie man in einem investiert?

Was ist ein weltlicher Bärenmarkt (Definition & Chart) und wie man in einem investiert?

Der Aktienmarkt ist seit den Tiefständen von März 2009 um 90% gestiegen. Wohlgemerkt, diese Erholung folgte einem steilen Rückgang von 57%. Angesichts der Gewinne der letzten zwei Jahre, wie können einige Analysten sagen, dass wir uns immer noch in einem säkularen Bärenmarkt befinden?Stiere gegen Bären Für diejenigen, die neu am Börsenjargon sind, ist ein Bullenmarkt einer, bei dem der primäre Trend aufwärts gerichtet ist. Ein Bären

(Geld und Geschäft)