de.lutums.net / Wie man ein Geschäft einbaut - Typen, Kosten und Prozess

Wie man ein Geschäft einbaut - Typen, Kosten und Prozess


Die Einbeziehung eines Unternehmens kann eine gute Möglichkeit sein, um jährliche Steuern zu sparen, zusätzlich zu dem Schutz, den es Ihnen von der Haftung bietet - und wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen eine eigene juristische Identität hat, die von Ihnen getrennt ist, ist die Gründung entscheidend. Es gibt jedoch einige Schritte, die Sie ergreifen müssen, um sicherzustellen, dass der Prozess reibungslos abläuft und Sie alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Darüber hinaus ist es besonders wichtig, dass Sie die richtige Art von Unternehmen für Ihr kleines Unternehmen wählen.

Verständnis der Gründung

Arten von Unternehmen

Wenn Sie ein Unternehmen integrieren, müssen Sie einige Schritte unternehmen. In erster Linie müssen Sie bestimmen, welche Art von Rechtsperson Sie bilden möchten:

  • S Unternehmen . Wenn Sie eine S-Corporation gründen, "gehen" die Gewinne und Verluste des Unternehmens an die Eigentümer weiter. Dies bedeutet, dass die Gesellschaft selbst keine Steuern zahlt, und alle Einnahmen müssen unter den Eigentümern verteilt oder ausgezahlt werden, woraufhin die Steuern von den Empfängern bezahlt werden. S-Gesellschaften bieten auch einen Haftungsschutz.
  • C Unternehmen . C-Gesellschaften können zu einer Doppelbesteuerung führen, da die Körperschaften Steuern zahlen und die Eigentümer Steuern zahlen. Für einige Unternehmen, insbesondere große Unternehmen mit vielen Eigentümern, können C-Unternehmen jedoch immer noch die richtige Wahl sein. C-Unternehmen bieten Schutz vor Haftung wie andere Unternehmen, und sie bieten auch die größtmögliche Flexibilität, wenn ein Unternehmen mehrere Eigentümer hat und Unternehmensgewinne behält.
  • Professionelle Unternehmen . Als "PCs" bezeichnet, können professionelle Unternehmen als C- oder S-Unternehmen bezeichnet werden. Diese sind in der Regel auf Ärzte, Rechtsanwälte, Buchhalter und andere Fachleute beschränkt. In vielen Staaten, wenn Sie ein professionelles Unternehmen bilden, müssen alle Eigentümer über die entsprechende professionelle Lizenz verfügen. Zum Beispiel kann ein Arzt nicht mit einem Nicht-Arzt aufnehmen. PCs geben Ihnen Flexibilität bei der Besteuerung des Einkommens, das Sie verdienen, und sie bieten auch Schutz vor Haftung, indem Sie eine separate Geschäftseinheit erstellen.
  • Gesellschaften mit beschränkter Haftung . Gesellschaften mit beschränkter Haftung oder LLCs sind eine Mischung aus einer Gesellschaft und einer Partnerschaft. Die Regeln für LLCs unterscheiden sich je nach Staat, aber im Allgemeinen können sie von einer einzelnen Person oder von mehreren Parteien gebildet werden. Wie eine Aktiengesellschaft bietet eine LLC eine beschränkte Haftung gegenüber Einzelpersonen. LLCs verwenden auch die Pass-Through-Regeln von S-Unternehmen. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Personen, die eine LLC gründen können, obwohl einige Staaten Ärzte, Rechtsanwälte und bestimmte andere Fachleute davon abhalten, diese Art von Geschäftseinheit zu gründen.

Wie man die korrekte Unternehmensstruktur wählt

Die Wahl der richtigen Unternehmensstruktur kann kompliziert sein und hängt von den Besonderheiten Ihrer Situation ab. Sie sollten im Allgemeinen einen Rechtsbeistand suchen, um dies zu tun. Ein Anwalt kann Ihnen auch bei den rechtlichen Schritten zur Gründung helfen, einschließlich der Registrierung Ihres Firmennamens und der Einreichung der entsprechenden Unterlagen bei Ihren lokalen Behörden.

Nachdem dies gesagt wurde, gibt es einige allgemeine Richtlinien zu beachten:

  • LLCs und S-Unternehmen können beide gut arbeiten, wenn Sie als Unternehmer, Gewinne und Verluste auf Ihre persönlichen Einkommenssteuern enthalten möchten. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, Ihre Aktien auf dem freien Markt leicht verkaufen zu können, ist diese Geschäftseinheit vielleicht das Beste für Sie. Viele kleine Unternehmen operieren entweder als LLC oder S-Unternehmen, wobei LLCs die Option bieten, mehr Aktionäre und weniger Vorschriften zu haben als S-Unternehmen. Zum Beispiel arbeiten Anwaltskanzleien und Buchhaltungsfirmen oft als LLCs oder S-Gesellschaften.
  • C-Unternehmen können gut arbeiten, wenn Geschäftseigentümer die Einkommen und Verluste des Unternehmens nicht mit ihren persönlichen Steuern einbeziehen wollen. Für große Unternehmen mit vielen Eigentümern oder für Unternehmen, die Aktien an Mitarbeiter leicht ausgeben und Aktien offen verkaufen möchten, können C-Unternehmen die beste Wahl sein. Viele der größten Unternehmen in den Vereinigten Staaten operieren als C-Unternehmen, einschließlich eines der an der New Yorker Börse gehandelten Unternehmen.

Gründungskosten

Sobald Sie mit dem Prozess der Eingliederung beginnen, sollten Sie erwarten, dass es mehrere Wochen dauert, um die Unterlagen einzureichen und zu bearbeiten und Ihre Gründungsdokumente und andere Unterlagen zu erhalten. Der spezifische Zeitplan variiert je nach Staat, und Sie können möglicherweise für einen "Eilantrag" extra bezahlen. Im Allgemeinen können Sie jedoch erwarten, dass es etwa einen Monat dauert, bis Sie Ihre Gründungsdokumente von dem Zeitpunkt an erhalten, an dem Sie Ihre Formulare einreichen.

Beachten Sie, dass die Kosten für die Eingliederung von Staat zu Staat und von der Art der Gesellschaft, die Sie bilden, variieren. Die Kosten variieren auch, je nachdem, ob Sie die Unterlagen selbst einreichen oder einen Anwalt konsultieren. Die mit der Einbeziehung verbundenen Gebühren und Aufwendungen können Folgendes umfassen:

  • Satzung Anmeldegebühr . Diese müssen beim Secretary of State eingereicht werden, und es kostet in der Regel zwischen 100 und 250 Dollar je nach Staat.
  • Regierungsgebühren Diese Gebühren variieren je nachdem, wo Sie leben und welche Art von Geschäft Sie betreiben. In der Regel müssen Sie zusätzlich zu den Kosten für die Einreichung der Gründungsurkunde zwischen 50 und 200 US-Dollar für zusätzliche Regierungseinreichungen zahlen.
  • Anwaltsgebühr Die Kosten für die Arbeit mit einem Anwalt hängen davon ab, wo Sie wohnen und wie viel Hilfe Sie benötigen. Anwälte können überall von etwa 50 US-Dollar pro Stunde bis zu mehr als 300 US-Dollar pro Stunde verlangen.
  • Steuervorbereitungsgebühren Auch diese Gebühren variieren je nachdem, mit welcher Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Sie arbeiten, und sie können in bestimmten Gebieten des Landes erheblich teurer sein als andere. Im Allgemeinen ist jedoch eine Gebühr von etwa 1.000 US-Dollar für die Vorbereitung einer Unternehmensrendite üblich und angemessen.

Nachdem Sie Ihr Unternehmen gegründet haben, gibt es jährliche Gebühren, die je nach Staat und Art der Gesellschaft variieren, aber diese Gebühren betragen in der Regel nicht mehr als ein paar hundert Dollar.

Wie man sein Geschäft einbaut

Während Sie sich an einen Anwalt wenden können, um sich um die technischen Aspekte der Unternehmensgründung zu kümmern, gibt es immer noch Schritte, die Sie ergreifen müssen, um das Unternehmen zum Laufen zu bringen - und sicherzustellen, dass Sie davon profitieren.

  1. Legen Sie ein angemessenes Gehalt für sich selbst fest . Wenn Sie sich integrieren, können Sie nicht einfach Geld aus Ihrem Geschäft nehmen. Sie müssen sich ein festes Gehalt auszahlen. Ein Gehalt niedriger als der volle Betrag, den das Geschäft verdient und den Rest in Dividenden oder Ausschüttungen zu bezahlen, kann eine Quelle von Steuerersparnissen sein, da Sie keine Selbstbeteiligungssteuern auf die Ausschüttungen zahlen. Das Gehalt muss jedoch für Ihre Arbeit angemessen sein. Überprüfen Sie die üblichen Gehälter für Ihren Beruf in Ihrer Nähe, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gehalt rechtfertigen können, sollte der IRS erkundigen.
  2. Nutzen Sie die Hilfe eines Gehaltsabrechnungsdienstes . Wenn das Unternehmen Ihr Gehalt zahlt, muss es Lohnsteuern zurückhalten und diese an die IRS zahlen. Der Abrechnungsprozess kann zeitaufwändig und kompliziert sein. Daher ist es oft am besten, eine kleine Gebühr für einen Gehaltsabrechnungsdienst zu zahlen, um das, was angemessen ist, zurückzuhalten und Ihnen einen Scheck zu schreiben.
  3. Erwägen Sie das Anbieten von Leistungen an Arbeitnehmer Einer der größten finanziellen Vorteile der Eingliederung ist, dass das Unternehmen Mitarbeitern (einschließlich Ihnen) Leistungen, wie Rentenpläne und Krankenversicherung, anbieten kann. Die Gesellschaft kann auch die Kosten der Leistungen abziehen. Die Bereitstellung von Vorteilen ist kompliziert, wenn Sie mehrere Personen beschäftigen, aber immer noch vorteilhaft sein können. Ihr Anwalt kann Sie zu diesem Thema führen.
  4. Trennen Sie Ihre persönlichen Finanzen von der Corporation . Dies ist äußerst wichtig, um die Legitimität des Unternehmens zu beweisen, wenn der IRS Sie jemals in Frage stellt. Behandle das Unternehmen wie einen anderen Arbeitgeber und nimm kein Geld außerhalb deines Gehalts oder deiner formellen Boni.
  5. Erhalte ein Protokollbuch, um bemerkenswerte Ereignisse aufzuzeichnen . Unternehmen müssen ein Protokoll führen und ein jährliches Treffen abhalten. Sie sollten auch bemerkenswerte Ereignisse, wie den Kauf eines neuen Ausrüstungsgegenstands, in Ihrem Minutenbuch aufzeichnen.
  6. Wechseln Sie Geschäftskonten in den Namen des Unternehmens . Denken Sie daran, Sie und Ihr Geschäft sind in den Augen des Gesetzes nicht mehr ein und dasselbe. Alles, was das Unternehmen kauft oder besitzt, muss tatsächlich zum Geschäft gehören. Sie sollten sogar sicher sein, Zeitschriftenabonnements für Fachpublikationen in den Namen des Unternehmens zu ändern. Dies liefert einen weiteren Beweis dafür, dass Ihr Unternehmen legitim ist.
  7. Stellen Sie eine angemessene Miete ein, wenn Sie den Büroraum besitzen . Wenn Sie Ihre eigenen Büroräume besitzen, sind Sie effektiv der Vermieter des Unternehmens. Daher muss das Unternehmen Sie für die Nutzung der Büroräume bezahlen. Dies ist eine weitere Möglichkeit, Geld aus dem Unternehmen zu bekommen, ohne Steuern für Selbstständigkeit zu bezahlen.
  8. Stellen Sie einen Buchhalter ein . Sie möchten nicht, dass Ihr Anwalt Ihre Steuern übernimmt, da die Anwaltskosten oft deutlich höher sind als die Gebühren des Buchhalters, und Ihr Anwalt wahrscheinlich nicht für die Vorbereitung von Steuern ausgebildet ist. Holen Sie sich einen Buchhalter, der auf Kleinunternehmen Steuerfragen spezialisiert ist.

Die IRS beschäftigt sich mit der Gründung von Unternehmen (insbesondere S-Unternehmen), nur um von Steuerersparnissen zu profitieren. Als solche müssen Sie vorsichtig sein, alle Schritte zu folgen, und Sie behandeln Ihr Unternehmen wirklich als eine separate juristische Person getrennt von Ihnen.

Vorteile der Inkorporierung

Jeder Schritt, um Ihr Unternehmen zu integrieren, ist eine Menge Arbeit. Es kann jedoch signifikante Vorteile geben:

  • Schutz vor Haftung . Wenn Ihr Unternehmen verklagt wird, sind Ihre persönlichen Vermögenswerte nicht gefährdet. Sie sind auch nicht persönlich verantwortlich für Schulden, die von der Gesellschaft übernommen wurden.
  • Steuerersparnisse . Wenn Sie Geld von der Selbstständigkeit verdienen (1099 Einkommen), müssen Sie Sozialversicherungssteuern und Medicare Steuern auf alle Einkommen zahlen, die bis zu 106.000 $ verdient werden. Wenn Sie sich als S-Kapitalgesellschaft eingliedern und einen Teil der Gewinne als Dividenden oder Ausschüttungen verwenden, zahlen Sie keine Sozialversicherung für diese Ausschüttungen. Ausschüttungen oder Dividenden sind im Wesentlichen eine Amortisation für die Anlage, die Sie in das Geschäft getätigt haben, und das Risiko, das Sie bei der Anlage eingegangen sind - genau wie wenn Sie in ein Unternehmen an der Börse investieren.

Für einige Unternehmen lohnt es sich, die Einsparpotenziale zu nutzen und die Sicherheit zu erhöhen.

Letztes Wort

Bevor Sie sich einschreiben, lassen Sie sich von einem Anwalt oder Buchhalter beraten, um sicherzustellen, dass die Einbeziehung tatsächlich Sinn macht und von Vorteil ist. Führen Sie außerdem eine Kosten-Nutzen-Analyse durch, um festzustellen, ob sich die anfänglichen und laufenden Zeit- und Ausgabenverpflichtungen gelohnt haben.

Sobald Sie die Entscheidung treffen, seien Sie sehr vorsichtig, wie Sie sich als Unternehmen verhalten, um Ärger mit dem IRS zu vermeiden. Es ist ein völlig anderes Spiel als ein Einzelunternehmer, und der IRS wird Ihre Unternehmensrenditen mit zusätzlicher Überprüfung überprüfen.

Haben Sie jemals ein Unternehmen gegründet?


Cosigning für einen Studentendarlehen - Risiken zu betrachten

Cosigning für einen Studentendarlehen - Risiken zu betrachten

In den Vereinigten Staaten scheint es unmöglich, ein Student ohne Studiendarlehen zu sein. Sogar staatliche Studiengebühren können Zehntausende von Dollars kosten, während private Studiengebühren an einigen Spitzenschulen $ 50.000 pro Jahr oder mehr erreichen. Da das College so viel kostet, sollte es nicht überraschen, dass Untersuchungen ergeben haben, dass jeder fünfte US-Haushalt schuldenfinanziert ist.Seit S

(Geld und Geschäft)

Victor Schädlingsbekämpfung - Ultraschall und elektronische Nager-Kontrolle und Mausefallen

Victor Schädlingsbekämpfung - Ultraschall und elektronische Nager-Kontrolle und Mausefallen

Dieser Beitrag stammt von Victor Pest. Alle Meinungen sind 100% meiner. Vor ein paar Monaten hatte ich einen unerwünschten Hausgast. Nein, ich rede nicht über meine Schwiegermutter, ich spreche von einem Nagetier in meinem Haus.Nachdem ich mehrere Male Kot gesehen hatte, Zeuge wurde, wie unsere Pflanzen und Lebensmittel in der Nacht auf mysteriöse Art und Weise gekaut wurden, und mit meiner Frau mehrere Streicheljagden unternahm, rief ich einen Profi herbei. F

(Geld und Geschäft)