de.lutums.net / Wie man Absatzstrategien in der Bank vermeidet - 6 Sachen, die du kennen mußt

Wie man Absatzstrategien in der Bank vermeidet - 6 Sachen, die du kennen mußt


Ob Sie zu einem Gebrauchtwagen-Grundstück oder einer High-End-Boutique gehen, Sie wissen, dass die Mitarbeiter auf Provisionsbasis arbeiten und gründlich geschult werden, um Ihnen Produkte zu verkaufen. Wussten Sie jedoch, dass die persönlichen Bankangestellten Ihrer Hausbank in etwa gleich funktionieren?

Viele Leute denken, dass eine Bank ein Service-Center nur für Geldnotwendigkeiten ist, aber sie sind eigentlich eine Form von Einzelhandelsgeschäften - und ihre "Dienstleistungen" sind wirklich Produkte. Personal Banker sind nicht nur Kundendienstmitarbeiter, sondern Verkäufer mit einem anderen Namen.

Was Sie über Personal Bankers wissen müssen

Wie Personal Bankers Sie "haken"

Jeder, der die Bank betritt, ist ein potenzieller Kunde - also seien Sie nicht überrascht, wenn Banker versuchen, Sie dazu zu bringen, sich mit ihnen zu setzen.

1. Bankers nähern sich Sie, wie Sie hereingehen
Bankangestellte werden angewiesen, auf Kunden zuzugehen, wenn sie eintreten oder sie aus dem Schalter ziehen und fragen, was sie an diesem Tag gebracht hat. Wenn Sie sagen: "Ich bin hier, um eine Einzahlung zu machen", kann der Banker Ihnen anbieten, damit zu helfen, und Sie dann zu einer Kabine führen.

Banker können Kunden jedoch nicht mit Einlagen oder Geldtransaktionen helfen, weil sie keine Kassenschublade haben. Während der Banker mit Ihnen spricht, nimmt entweder der Manager oder ein anderer Banker Ihre Transaktion zur Verarbeitung an den Kassierer. Wenn der Banker nicht mit allem helfen kann, was Sie wollen, haben Sie Ihren Platz in der Schlange verloren, und Sie können viel länger bei der Bank stecken bleiben, als Sie beabsichtigt haben.

Vermeiden Sie dies, indem Sie sich weigern, mit einem Bankier zusammen zu sitzen und Ihren Platz in der Schlange zu halten. Sie könnten das Innere der Bank auch ganz vermeiden, indem Sie einen externen Geldautomaten oder einen Durchfahrschalter benutzen, um Geschäfte zu tätigen.

2. Bankers Überprüfen Sie Ihr Konto, um festzustellen, welches Produkt zu pitchen ist
Nachdem Sie sich in einer Kabine niedergelassen haben, können Banker Ihnen anbieten, Ihr Konto zu "überprüfen", um sicherzustellen, dass alle Ihre Kontaktinformationen auf dem neuesten Stand sind. Danach scannen sie möglicherweise Ihr Konto und stellen Fragen, um Ihre wichtigsten finanziellen Ziele und Anliegen zu erfahren.

Wenn Sie beispielsweise ein eigenes Unternehmen besitzen, schlägt Ihnen ein Banker möglicherweise vor, ein kleines Geschäftskonto zu eröffnen. Wenn Sie gerade mit dem College angefangen haben, könnte ein Banker Ihnen empfehlen, sich für eine Kreditkarte oder einen Überziehungsschutz anzumelden. Wenn Sie nur ein Girokonto haben, kann der Banker vorschlagen, ein Sparkonto oder eine CD zu eröffnen.

Es ist nichts besonderes daran, Kunden neue Produkte anzubieten - aber wenn es um Quoten, Provisionen und Boni geht, werden oft Hochdruck-Verkaufstaktiken eingesetzt.

Sie können vermeiden, den harten Verkauf zu erhalten, indem Sie dem Bankier mitteilen, dass Sie zu diesem Zeitpunkt nicht an neuen Produkten interessiert sind. Es ist in Ordnung, kurz und bündig zu sein und den Banker wissen zu lassen, dass neue Produkte eine sorgfältige Überlegung erfordern, für die Sie im Moment einfach keine Zeit haben.

Worauf man achten sollte

Banker warten nicht immer darauf, dass Sie sich mit ihnen setzen, um Sie für neue Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Verkaufsstrategien kennen.

3. Unerwünschte Anrufe
Die Aufgabe eines Bankers besteht darin, Kunden dazu zu bringen, durch die Tür zu kommen. Oft verwenden sie dazu einen nicht verwandten Kundendienst und beginnen dann zu verkaufen, sobald Sie angekommen sind.

Zum Beispiel können Banker Kunden, die Hypotheken haben, für eine Kontoüberprüfung anrufen, obwohl das eigentliche Ziel darin besteht, sie auf einem Giro- oder Sparkonto zu verkaufen. Der Banker verwendet einfach die Hypothek als ein Haken, weil die meisten Leute Anrufe von ihrem Hypothekengeber nicht ignorieren.

Lass dich nicht davon abbringen, Anrufe von deinem Bankier dringend zu machen. Wenn Ihr Banker Sie bittet hereinzukommen, vergewissern Sie sich, warum. Es sei denn, es gibt ein Problem, das gelöst werden muss oder ein Dokument, das Ihre Unterschrift erfordert, Sie können sich wahrscheinlich gut fühlen, wenn Sie zu Hause bleiben.

4. Irreführende Beschreibungen von Produkten
Eine gängige Verkaufstaktik, die manche Banker nutzen, besteht darin, aktuellen Kreditkartenkunden die Möglichkeit zu bieten, sich für eine andere Karte zu registrieren, um ihre "alte" Kreditkarte zu ersetzen. Natürlich müssen Kreditkarten, die nicht abgelaufen sind und regelmäßig verwendet werden, nicht ersetzt werden.

In solchen Fällen würde ein Kunde tatsächlich seine alte Kreditkarte nicht ersetzen - er oder sie würde sich einfach für eine neue Kreditlinie anmelden. Obwohl diese Taktik von der Bank selbst nicht offiziell bestätigt wird, ist es immer noch etwas, auf das man achten sollte.

Wenn Ihre Karte ausläuft, sendet Ihnen die Bank entweder automatisch eine neue Karte oder Sie erhalten eine Benachrichtigung per Post. In jedem Fall erfordert das Ersetzen einer abgelaufenen Karte niemals das physische Eintragen in die Bank oder das Ausfüllen eines neuen Kreditantrags.

5. Das Mitarbeiter-Tag-Team
Kassierer, Manager, persönliche Banker, Geschäftsbankiers und Investmentbanker arbeiten zusammen, um Sie dazu zu bringen, so viele Produkte wie möglich zu kaufen. Wenn persönliche Banker mit Ihnen über das Eröffnen eines Sparkontos sprechen möchten, können sie Ihr Konto so kennzeichnen, dass die Kassierer Sie das nächste Mal, wenn Sie die Bank besuchen, zum Büro des Bankers leiten können.

Sie können den harten Verkauf vermeiden, indem Sie einfach stehen und den Kassierer wissen lassen, dass Sie Ihr Geschäft führen und die Bank so schnell wie möglich verlassen müssen. Wenn ein Banker versucht, Sie an einen anderen zu verweisen, lehnen Sie sich höflich ab und sehen Sie sich selbst aus.

6. Produkte mit hohen Gebühren oder Provision
Finanzprodukte wie Investmentfonds werden mit jährlichen Gebühren - und häufig mit Vorab- oder Nachschussgebühren und -provisionen - geliefert. Sie können oft einen Rabatt erhalten durch eine Brokerage wie Charles Schwab oder Fidelity. Wenn Sie also diese Anlageprodukte über Ihre Bank kaufen, zahlen Sie möglicherweise mehr als nötig. Hypothekenrefinanzierungen sind ein weiterer Bereich, wo es wichtig ist, einige Vergleiche mit mehreren Banken zu machen, um das beste Angebot zu bekommen.

Haben Sie keine Angst, Ihre Banker wissen zu lassen, dass Sie nach dem besten Angebot suchen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. Wenn sie dir den harten Verkauf geben, bleib stehen und lass sie wissen, dass du keine übereilten Entscheidungen triffst.

Die positiven Aspekte der persönlichen Banker

Es gibt Möglichkeiten für persönliche Banker, Kunden wirklich zu helfen. Banker sind sehr gut informiert über die angebotenen Produkte, so dass sie sicherlich die meisten Fragen beantworten können, die Sie zu Ihrem Konto oder Ihren Finanzdienstleistungen haben.

Zum Beispiel, wenn Sie eine große Menge an Bargeld auf Ihrem Girokonto haben, kann ein guter Banker mehrere Möglichkeiten vorschlagen, um Zinsen dafür zu verdienen. Wenn Sie teure Schecks bestellen möchten, kann Ihnen ein persönlicher Banker zeigen, wie Sie Ihre Rechnungen online kostenlos bezahlen können. Diese Fälle stehen in starkem Gegensatz zu den Zeiten, in denen Sie keine neuen Produkte benötigen und Ihre Zeit nur durch das Sitzen mit einem persönlichen Banker verschwendet wird.

Letztes Wort

In eine Bank zu gehen ist wie in jede andere Einzelhandelseinrichtung zu gehen. Sicher, Sie können rausgehen, ohne etwas zu kaufen, aber Sie können auch weggehen, nachdem Sie mehr als beabsichtigt ausgegeben haben. Banken neigen dazu, großartige Angebote zu haben, und wenn Sie eine Kreditkarte oder ein Konto benötigen, sind Sie definitiv an der richtigen Stelle. Lassen Sie sich vom Kundenservice nicht täuschen - Banken sind immer noch im Geschäft, um Geld zu verdienen.

Was haben Sie mit persönlichen Bankern erlebt?


8 Möglichkeiten zur Steigerung der Mitarbeiterproduktivität in Ihrem kleinen Unternehmen

8 Möglichkeiten zur Steigerung der Mitarbeiterproduktivität in Ihrem kleinen Unternehmen

Wenn Sie ein Unternehmer sind, dann haben Sie wahrscheinlich viel Forschung betrieben, um Tipps für kleine Unternehmen zu finden, die Ihre Produktivität steigern. Als Inhaber eines kleinen Unternehmens haben Sie nie genug Zeit am Tag, also müssen Sie es gut nutzen.Aber was ist mit Ihrem Team? Im Gegensatz zu gigantischen Unternehmen haben Sie kein massives Gehaltsbudget, so dass jede Minute, in der Ihr Team auf der Uhr steht, so effizient wie möglich genutzt werden muss.Arb

(Geld und Geschäft)

Psych Yourself Rich Book Review und Farnoosh Torabi Interview

Psych Yourself Rich Book Review und Farnoosh Torabi Interview

Wie viel persönliche Finanzinformationen brauchen die Menschen wirklich? Schließlich ist das Internet randvoll mit kostenloser persönlicher Finanzberatung, angefangen von Vorschlägen über Verbraucherrechte und wie man Betrügereien von der Federal Trade Commission zu vermeiden, bis zu gezielten Anlageberatung über The Motley Fool. Für v

(Geld und Geschäft)