de.lutums.net / 4 Arten von Outdoor Grill Grills - Was sollten Sie diesen Sommer kaufen?

4 Arten von Outdoor Grill Grills - Was sollten Sie diesen Sommer kaufen?


Gibt es etwas Besseres als den Geruch von saftigen Hamburgern und Hot Dogs, die an einem heißen Sommertag auf dem Grill brutzeln? Wenn es da ist, kann ich nicht darüber nachdenken.

Der Frühling ist die perfekte Zeit, um sich auf eine Saison voller kulinarischer Erlebnisse vorzubereiten. Wenn Sie keinen Grill haben, den Grill aufwerten möchten oder eine andere Grillart ausprobieren möchten, lesen Sie diese Anleitung, bevor Sie einkaufen gehen.

Es ist einfach, sich in die Präsentation von glänzenden, neuen Grills zu verwandeln, und während viele von ihnen ähnlich erscheinen, können ihre Preise und Qualität dramatisch variieren. Um den besten Grill für Ihr Budget zu finden, müssen Sie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Grills sowie die verschiedenen Materialien verstehen, die zu ihrer Konstruktion verwendet werden.

Verschiedene Arten von Grills

1. Gasgrills

Dies ist die beliebteste Art von Gartengrill. Sie können entweder mit in Flaschen abgefülltem Propan oder Erdgas von Ihrem Energieversorger betrieben werden. Die meisten Gasgrills sind für Propan ausgelegt, können aber relativ leicht in Erdgas umgewandelt werden. Einige Leute argumentieren die Vorteile von Propan oder Methan, aber es gibt sehr wenig Unterschied zwischen den beiden. Wenn Sie Zugang zu einer Erdgasleitung haben, ist die Verwendung davon sicherlich bequemer und kostengünstiger als das Nachfüllen von Propantanks.

Ideal für : Der ungeduldige Koch, der schnell den Grill anwerfen und eine Mahlzeit kochen möchte, ohne sich um die Vorbereitung und Reinigung von Holzkohle kümmern zu müssen.

Nachteile : Geschmack und Preis. Obwohl einige Gasgrills kleine Raucherboxen haben, bekommen Sie nur einen Hauch Rauchgeschmack im Vergleich zu einem echten Holzkohlegrill oder Raucher; Sie können wirklich kein Fleisch ohne Holzkohlegrill rauchen. Während billige Gasgrills existieren, stellen die Mechanismen sicher, dass sie immer teurer sind als ein vergleichbares Kohle-Modell.

Worauf Sie achten sollten : Am unteren Ende von Gasgrills finden Sie schwarze Aluminiumgehäuse mit einem oder zwei Brennern. Ich habe einen Char-Broil Quickset, den ich vor über 10 Jahren über 100 Dollar bezahlt habe, und ich benutze ihn immer noch regelmäßig. Bei richtiger Wartung wird es mir weiterhin gut helfen, wenn ich eine schnelle Mahlzeit kochen möchte. Ich lasse meins draußen und unbedeckt, da das lackierte Aluminium nicht leicht rostet oder korrodiert. Suchen Sie auch nach einem mit Porzellan überzogenen Rost aus Stahlstäben. Sie produzieren tolle Grillmarken und sind viel einfacher sauber zu halten als die billigere, gestanzte Grillfläche, die manche Modelle haben.

Wenn Sie in das obere Ende der Gasgrills kommen, können Sie 3-5 Brenner, einen schönen Edelstahlkörper und die Möglichkeit eines Seitenbrenners zum Erhitzen von Töpfen und Pfannen erwarten. Die Grillfläche kann bestehen aus:

  • Porzellan überzogene Stahlstangen
  • Gebogene Edelstahlbleche
  • Eisengitter
  • Stangen aus rostfreiem Stahl

Während mit Porzellan überzogene Stäbe akzeptabel sind, würde ich Stahlbleche vermeiden. Gebogene Stahlbleche sehen gut aus, wenn sie neu sind, aber sie verteilen die Wärme schlecht und sind sehr schwer zu reinigen. Eisengitter sind von höherer Qualität, aber sie müssen entfernt und von Hand gereinigt werden. Edelstahlstäbe sorgen für die ultimative Grillfläche, aber sie werden normalerweise nur auf Grills gefunden, die mindestens $ 500 kosten. Sie sind langlebig, können mit einer Drahtbürste gereinigt werden und können fantastische Grillmarken machen. Der Weber Genesis S-330 (~ $ 1.000) oder der Weber Summit S-420 (~ $ 1.500) sind großartige High-End-Optionen.

Preis : Reicht von 100 bis zu einigen tausend Dollar.

2. Holzkohlegrills

Diese Grills verwenden Holzkohlebriketts als Brennstoff und Feuerkraft zum Kochen. Kochen mit Holzkohle ist zeitaufwendiger und teurer als ein Gasgrill, aber einige Leute werden immer den Geschmack des Kochens mit Holzkohle bevorzugen, besonders wenn es aus natürlichem Holz gemacht ist.

Am besten für : Puristen. Wenn Sie sich nach diesem rauchigen, gegrillten Geschmack sehnen oder es genießen, Fleisch zu rauchen, können Sie beides nur mit einem Holzkohlegrill erreichen. Kohle verbrennt bei einer höheren Temperatur als Gas und erlaubt einem qualifizierten Grillmeister, Fleisch leicht anzubraten. Schließlich hat das Kochen mit Holzkohle eine eindeutige Romanze, die mit einem modernen Gasgrill eindeutig fehlt.

Nachteile : Zeitaufwand und Kosten für Holzkohle. Mit einem Holzkohlegrill kannst du es nicht einfach anwerfen und etwas darauf werfen. Um den Grill einsatzbereit zu machen, braucht man mindestens 45 Minuten, um die Kohlen zu starten und den Grill vorzuheizen. Sie müssen auch einige Zeit damit verbringen, Ihren Grill aufzuräumen und die Asche zu entsorgen, wenn Sie fertig sind. Der Kauf von Holzkohle ist im Vergleich zu Gas auch ziemlich teuer.

Worauf Sie achten sollten: Der klassische Holzkohlegrill war schon immer der runde Grill, der ursprünglich von Weber verkauft wurde (zB Weber 751001 22, 5-Zoll One-Touch Goldkohlegrill). Andere Unternehmen verkaufen jedoch Variationen in verschiedenen Formen und Größen. Kesselgrills können einen großen Rauchgeschmack bieten, werden jedoch am besten für kürzere Kochzeiten verwendet, da sie einen Großteil ihrer Wärme behalten. Ein weiterer beliebter Stil sind die horizontalen Fassgitter. Diese wurden ursprünglich aus halbierten Stahlölfässern gebaut. Wenn Sie eine seitliche Feuerstelle hinzufügen, sind sie ideal für das Rauchen von Fleisch bei niedrigeren Temperaturen für längere Zeit. Ich benutze meinen horizontalen Fass-Raucher, um Texas-Stil briskets zu machen, die für 12 Stunden kochen. Viele horizontale Barrel Grills verfügen über eine Holzkohleplatte, die angehoben oder abgesenkt werden kann, um die Intensität der Hitze zu variieren, eine Funktion, die nicht in Kesselgrills zu finden ist.

Wie bei einem Gasgrill, hilft es, eine schöne Kochfläche zu haben. Überzogene Stahl- oder Porzellan-beschichtete Stahlstäbe sind der Standard für Holzkohlegrills. Sie produzieren klassische Grillmarken und sind mit einer Drahtbürste leicht zu reinigen. Eisenstangen können großartig sein, wenn es Ihnen nichts ausmacht, sie zur Reinigung zu entfernen. Sie müssen immer nach jedem Gebrauch gereinigt und neu geölt werden. Edelstahlstäbe sind ideal, aber auf den meisten Holzkohle-Modellen schwer zu finden.

Preis : Ab 100 Dollar sind die meisten Holzkohlegrills im Bereich von 150 bis 250 Dollar angemessen. Aber die sehr High-End-kann über $ 2.000 gehen.

3. Elektrische Grills

Diese Grills werden mit Strom betrieben und kochen Fleisch mit beheizten Grillplatten - kein Feuer erforderlich. Es gibt Indoor- und Outdoor-Sorten.

Am besten für : Stadtbewohner, die durch Brandschutzbestimmungen verboten sind, Gas oder Holzkohlegrills zu benutzen. Überprüfen Sie Ihre örtlichen Gesetze und Bauvorschriften, um sicherzustellen, dass der Grill, den Sie kaufen, keine Codes verletzt.

Nachteile : Geschmack. Elektrische Grills können Ergebnisse erzielen, die ihren feuerbetriebenen Cousins ​​ähneln (Grillmarken sind leicht zu bekommen), aber sie sind kein Ersatz für den traditionellen Grill. Der rauchige Geschmack ist bei der Verwendung von Elektrizität nahezu verloren.

Was zu suchen ist : Wenn Sie in einer Wohnung oder einer Wohnung leben, ist Platzsparen von äußerster Wichtigkeit. Probieren Sie den Meco Deluxe Tabletop Grill oder den beliebten George Foreman Grill.

Preis : Es gibt mehrere Modelle von elektrischen Grills, die für weniger als 100 $ verkaufen und bis zu 500 $ reichen können.

4. Tragbare Grills

Diese Grills können mit Propan oder Kohle betrieben werden, haben aber eines gemeinsam - sie können leicht von einem Ort zum anderen transportiert werden.

Am besten für : Der Tailgater. Wenn Sie ein gutes Picknick im Freien oder eine perfekt gekochte Göre auf dem Parkplatz vor dem großen Spiel lieben, ist dies der Grill für Sie. Sie können tragbare Grills aller Arten für Picknicks oder zum Tailgating kaufen. Weber und andere stellen Miniatur-Holzkohlegrills her, und auf dem Markt gibt es auch einige kleinere Propangitter (z. B. Weber 1520 Propan Gas Go-Anywhere Grill oben abgebildet).

Nachteile : Größe. Du kannst keine Hamburger für alle 50 deiner engsten Freunde und Fans gleichzeitig kochen. Und wenn Sie für eine große Menschenmenge kochen, sind Sie vielleicht den ganzen Tag auf Grill-Pflicht.

Was zu suchen : Ein Grill, der leicht ist, aber auch langlebig. Du willst nicht einen, der beim ersten Ausflug gestört wird. Wenn du weißt, dass du immer mindestens für eine bestimmte Anzahl von Personen (4 oder 6) kochen wirst, suche nach einem Grill, der die Oberfläche hat, um so viel Fleisch auf einmal zu kochen.

Preis : Reicht von ungefähr $ 30 zu ungefähr $ 200.

Letztes Wort

Indem Sie herausfinden, was Ihnen am Grill am wichtigsten ist (dh Zeit für die Zubereitung, rauchigen Geschmack, Portabilität), können Sie den Grill auswählen, der am besten zu Ihrem Lebensstil und Budget passt. Verwenden Sie den oben genannten Leitfaden, um sicherzustellen, dass Sie die perfekte Outdoor-Kochmaschine für Ihr Geld bekommen, und Sie werden sicher sein, den besten (und schmackhaftesten) Sommer zu haben.

Haben Sie in Vorbereitung auf die Sommergrillsaison einen neuen Grill gekauft? Welchen Typ haben Sie gewählt und warum? Teilen Sie Ihre Gedanken und Bewertungen in den Kommentaren unten.


Wie man Rindfleisch-Rezepte auf einem Budget kauft und genießt

Wie man Rindfleisch-Rezepte auf einem Budget kauft und genießt

Hast du ein Haus voller herzhafter Fleischesser? Für manche Familien reicht nur Rindfleisch.In unserem Hause haben wir kürzlich unsere Aufnahme von Rindfleisch aus Gesundheits- und Budgetgründen reduziert. Aber wenn wir unsere Ernährung und unsere Brieftasche verschleudern wollen oder Hardcore-Fleischfresser zum Abendessen haben, möchte ich eine Vielzahl von Ideen parat haben, damit diese Situationen unser Budget nicht zu sehr stören.Hier

(Geld und Geschäft)

22 Tricks, um Geld für Ihren nächsten Urlaub zu sparen

22 Tricks, um Geld für Ihren nächsten Urlaub zu sparen

Weggehen ist teuer. Laut einer American Express-Studie gibt der durchschnittliche Amerikaner 1.145 US-Dollar für Sommerreisen aus. Diese Zahl umfasst alles von langen Wochenenden in erschwinglichen Outdoor-Adventure-Destinationen, über ausgedehnte Ferien in internationalen Hotspots, über einmalige Ferien bis hin zu exklusiven Flitterwochen-Resorts.Eg

(Geld und Geschäft)