de.lutums.net / Was ist eine Herberge - Pros & Contras von Herbergen, wenn Sie im Ausland reisen

Was ist eine Herberge - Pros & Contras von Herbergen, wenn Sie im Ausland reisen


Vor einigen Jahren hatte ich die Gelegenheit, mit einigen Studenten für drei Wochen durch Europa zu reisen. Ich besuchte Deutschland, die Tschechische Republik, Italien und Frankreich. Während meiner Reise war ich in einer Reihe von Wohnheimen wie Hostels.

Hostels sind eine der beliebtesten Arten von Unterkünften in Europa. Aber bevor Sie zum ersten Mal in einem Hostel übernachten, erfahren Sie mehr über einige Vor- und Nachteile von Hostels und Tipps für den Aufenthalt in ihnen.

Was ist eine Herberge?

Ein Hostel ist eine Low-Budget-Unterkunft, die von Reisenden genutzt wird. Wenn ein Gast einen Aufenthalt in einem Hostel bucht, bucht er oder sie normalerweise ein Bett für die Nacht, kein Zimmer. Das Bett des Gastes kann in einem Raum mit vier anderen Reisenden oder in einem Raum mit bis zu 20 Reisenden sein.

Die Badezimmer sind im Schlafsaal-Stil; groß, mit mehreren Duschkabinen und einer Reihe von Waschbecken. Herbergen haben normalerweise nur ein oder zwei Badezimmer auf jeder Etage. Hostels neigen dazu, mehr Interaktion zu ermöglichen, kosten viel weniger als ein Hotel, bieten aber nicht die Privatsphäre oder den persönlichen Service eines Hotels.

Vorteile für den Aufenthalt in einem Hostel

1. Preiswert
Hostels sind billige Reiseunterkünfte, besonders im Vergleich zu einem Hotel. Obwohl die Preise von Land zu Land und von Herberge zu Herberge variieren, habe ich einige durchschnittliche Preisklassen für Herbergen in häufig besuchten europäischen Ländern zusammengestellt. Die meisten dieser Preise gelten für die meisten Herbergen auf der ganzen Welt, obwohl billigere Herbergen in Orten wie Südamerika und teurere in Städten wie Washington, DC vorhanden sind. Diese Preise sind ungefähre Angaben und die Preise verstehen sich pro Person und Nacht: England & Wales $ 10- $ 40, Frankreich $ 15- $ 30, Deutschland $ 25, Griechenland $ 15, Irland $ 15- $ 35, Italien $ 10- $ 30, Spanien $ 15- $ 25.

2. Reisen in Gruppen
Der Aufenthalt in Herbergen ermöglicht es jedem, große Räume zu teilen. In einigen Herbergen können bis zu zwanzig Personen in einem Raum untergebracht werden. Dies kann sehr viel Spaß machen, besonders wenn Sie einen Gruppenurlaub planen, und beseitigt die Auseinandersetzungen darüber, wer Räume teilt.

3. Das Hotel liegt in den wichtigsten Städten auf der ganzen Welt
Herbergen sind in den USA nicht so verbreitet, aber sie sind überall in Europa. Sie finden Jugendherbergen in den meisten europäischen Großstädten und in den meisten Großstädten auf der ganzen Welt, auf allen Kontinenten außer der Antarktis.

4. Die meisten haben voll ausgestattete Küchen
Wenn Sie während Ihrer Reise Geld sparen möchten, indem Sie Ihr eigenes Essen kochen, haben viele Herbergen voll ausgestattete Küchen, die Sie benutzen können.

5. Das Frühstück wird serviert
Die meisten Hostels beinhalten ein kostenloses Frühstück. Aber als ich durch Europa reiste, gab es in jedem Hostel, in dem ich wohnte, nur Brot zum Frühstück, also erwarte nichts Extravagantes.

6. Angebot Spaß Aktivitäten
Es gibt immer etwas Spaß in Herbergen, von Exkursionen zu Partys. Zum Beispiel war eine Herberge, die ich besuchte, an einen Nachtclub angeschlossen. Sie werden wahrscheinlich nicht am Abend gelangweilt sein, wenn Sie in einem Hostel übernachten.

7. Treffen Sie interessante Menschen aus der ganzen Welt
Menschen aus der ganzen Welt besuchen Herbergen, und viele nehmen sich die Zeit, mit Ihnen darüber zu sprechen, woher sie kommen und die besten Orte, die sie besucht haben. Sie werden auch von Ihnen hören wollen, also seien Sie bereit zu teilen.

8. Sicherheit angeboten
Wenn Sie ein bisschen nervös wegen der Sicherheit sind, in einem Hostel zu bleiben, dann beruhigen Sie Ihre Ängste. Herbergen haben in der Regel eine strikte Politik, niemanden, der nicht in der Herberge wohnt, zu erlauben, hineinzugehen. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass jemand Ihre Sachen mitnimmt, bieten viele Herbergen Safes an, um Ihre Wertsachen einzusperren.

9. Jeder ist einzigartig
Jede Herberge ist einzigartig. Sie sind nicht wie Hotels, in denen, wenn Sie eine gesehen haben, Sie alle gesehen haben.

Nachteile für den Aufenthalt in einer Jugendherberge

1. Mangel an Privatsphäre
Sie werden wahrscheinlich kein eigenes Zimmer haben, wenn Sie in einem Hostel übernachten. Sie teilen Ihr Zimmer mit bis zu 20 Personen, von denen viele sich nicht dafür interessieren, dass sie Mitbewohner haben, die Privatsphäre wünschen. Einige Herbergen bieten private Einzel- und Doppelzimmer an, aber diese sind in der Regel sehr gefragt und stehen daher möglicherweise während Ihres Aufenthalts nicht zur Verfügung. Selbst wenn Sie nicht besonders gesprächig sind, wird jemand versuchen, Sie zu unterhalten, sobald Sie das Hostel betreten.

2. Badezimmer für jede Etage
Das Hostel-Badezimmer ist im Schlafsaal-Stil eingerichtet, was bedeutet, dass sich auf jeder Etage wie in einem Studentenwohnheim ein Badezimmer befindet. Sehr wenige Hostels bieten private Badezimmer und Duschen.

3. Das Personal ist begrenzt
Im Gegensatz zu Hotels, die 24 Stunden am Tag besetzt sind, sind die Herbergen nicht immer rund um die Uhr besetzt. Also, wenn Sie Ihren Zimmerschlüssel vergessen, während Sie eine Nacht in der Stadt verbringen, gibt es eine Chance, dass Sie nicht in Ihr Zimmer kommen können, wenn es Zeit ist, es eine Nacht zu nennen.

4. Einige haben eine Ausgangssperre
Ich war einmal in einem Hostel in Frankreich, das eine Ausgangssperre hatte. Wenn Sie zu einer bestimmten Zeit nicht durch das Sicherheitstor waren, standen Sie für die Nacht auf der Straße. Wenn Sie gerne zu spät bleiben oder die Angewohnheit haben, den Überblick zu verlieren, könnte das ein Problem sein.

5. Diebstahlgefahr
Da Sie sich in einem Gemeinschaftsraum aufhalten, besteht die Gefahr, dass Ihre Sachen von anderen Gästen oder Mitarbeitern des Hostels gestohlen werden. Dies gilt insbesondere, wenn es kein Schließfach oder keinen Safe gibt, in dem Sie Ihre Sachen verstauen können.

6. Kann Mitbewohner nicht kennen
Da die meisten Herbergszimmer von vier bis zwanzig Reisenden besetzt sind, teilen Sie sich vielleicht ein Zimmer mit Fremden. Das kann für einige Reisende ein wenig gruselig sein, vor allem weil man nie weiß, mit wem man es teilt, bis man dort ist.

7. Sketchy Nachbarschaften
Einige Hostels, vor allem in U-Bahn-Bereichen, befinden sich auf Straßen in der Nähe leerer Gebäude in der Innenstadt. Die Orte sind praktisch, können aber Reisenden nachts ein wenig nervös machen.

8. Alte Gebäude
Viele Herbergen befinden sich in alten Gebäuden. Dies bedeutet, dass die Aufzüge ausfallen können, die Klimaanlage möglicherweise nicht vorhanden ist, und in den kalten Wintermonaten möchten Sie viele Pullover für die Schichten einpacken.

9. Einfache Einrichtung
Die Einrichtung in einem Hostel reicht von Stockbetten in den Schlafzimmern bis hin zu alten Sofas in der Lobby. Die fehlende Renovierung ist zum Teil, warum Hostels so preiswert bleiben können.

Tipps für den Aufenthalt in einem Hostel

1. Lesen Sie die Zimmerbewertungen
Bevor Sie Ihren Aufenthalt buchen, versuchen Sie so viel wie möglich zu recherchieren, indem Sie online einige Rezensionen lesen. Denken Sie daran, dass Kundenrezensionen oft von Personen geschrieben werden, die sehr zufrieden oder sehr unzufrieden sind, aber sie geben Ihnen dennoch einen Einblick, was Sie von einem bestimmten Hostel erwarten können. Professionelle Bewertungen bieten ausgewogenere Ansichten von Hostels und bieten oft spezifische Details über die Annehmlichkeiten, die in Ihrem Aufenthalt enthalten sind oder nicht enthalten sind.

2. Buchen Sie nur eine Nacht
Nur für den Fall, dass Sie eine katastrophale erste Nacht in Ihrem Hostel haben, oder Sie entscheiden, dass Sie lieber woanders übernachten möchten, buchen Sie nur eine Nacht. Wenn Sie die Herberge nicht mögen, können Sie den nächsten Tag verlassen, und Sie können Ihren Aufenthalt immer verlängern, wenn Sie eine angenehme erste Nacht haben.

3. Buchen Sie das passende Hostel und Zimmer
Einige Hostels bieten single-sex-Zimmer und einige bieten Coed-Zimmer. Einige Hostels bieten Zimmer für 4 Personen, andere bieten 20-Personen-Zimmer. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Zimmer in der richtigen Herberge für Ihren Komfort buchen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie alleine reisen möchten.

4. Bringen Sie Ihre eigenen Toilettenartikel
Herbergen sind keine Hotels und bieten nicht viele Dinge, die wir als selbstverständlich betrachten, wenn wir in Hotels bleiben. Zum Beispiel bieten die meisten Hostels keine Handtücher, Shampoo oder sogar Seife. Die meisten bieten Bettwäsche, aber einige nicht, so stellen Sie sicher, dass Sie vor Ihrem Aufenthalt in den Annehmlichkeiten des Hostels überprüfen.

5. Bringen Sie Flip-Flops mit
Wenn Sie eine öffentliche Dusche benutzen, die von Menschen aus der ganzen Welt benutzt wird, treffen Sie Vorkehrungen gegen Bakterien und Pilze. Sie wollen den Fußpilz nicht als Reiseandenken mitnehmen.

6. Kaufen Sie Ohrstöpsel und eine Augenbinde
Sie brauchen nach einem langen Reisetag Ruhe, aber Ihre Mitbewohner haben vielleicht einen ganz anderen Plan, einschließlich einer lauten Party in oder in der Nähe Ihres Zimmers. Bringen Sie Ohrstöpsel oder einen iPod und eine Augenbinde mit, um Ihrem Körper dabei zu helfen, Geräusche und Licht auszuschalten, während Sie schlafen.

7. Achten Sie auf Ihre Mitbewohner
Sie hoffen, dass Ihre Mitbewohner auf Sie Rücksicht nehmen und Sie rücksichtsvoll sein müssen. Achten Sie darauf, abends ruhig zu sein und morgens ruhig zu gehen. Legen Sie auch Ihre Kleidung in der Nacht vor, wenn Sie vorhaben, früh zu gehen, damit Sie nicht in den frühen Morgenstunden durch Ihre Tasche stöbern müssen.

8. Schützen Sie Ihre Wertsachen
Bewahren Sie Ihr Geld und Ihren Reisepass bei sich oder in einem Safe auf. Wenn das Hostel keine Schließfächer hat, fragen Sie an der Rezeption, ob Sie Ihre Wertsachen für Sie aufbewahren können. Wenn Sie während einer Rucksackreise die Vorteile eines Hostels nutzen, bewahren Sie all Ihre Sachen auf dem Rücken auf, um die Sicherheit Ihrer Wertsachen zu gewährleisten. Ihre Mitbewohner mögen nett aussehen, aber wenn Sie sie nicht kennen, können Sie sich nie 100% ig sicher sein.

9. Sprechen Sie mit dem Management, wenn Sie unglücklich sind
Wenn Sie Ihre Mitbewohner nicht mögen, oder wenn Sie eine schlechte Erfahrung haben, neben den Leuten auf Ihrem Stockwerk zu bleiben, sprechen Sie mit dem Management, um zu sehen, ob Sie einen Zimmerwechsel, ein Zimmerupgrade oder eine Rückerstattung bekommen können. Sie mögen Nein sagen, aber sie können versuchen, zu tun, was sie können, um Ihre Erfahrung angenehmer und einprägsamer zu machen.

10. Tauschen Sie Geschichten und Reisetipps aus
Um das Beste aus Ihrer Reise herauszuholen, legen Sie Ihre Scheu ab und fangen Sie an, mit den Leuten in Ihrem Zimmer oder im Badezimmer, in der Küche oder im Frühstücksbereich zu sprechen. Hören Sie sich die fantastischen Geschichten an, die Menschen teilen müssen, und teilen Sie dann Ihre eigenen Geschichten mit. Fragen Sie sie nach ihren bevorzugten billigen Reisezielen, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, um Ihre Reiseerfahrung zu verbessern.

Letztes Wort

Wenn es in einem Hostel so klingt, als wäre es nichts für dich, dann versuche es unvoreingenommen zu wissen. Trotz des Mangels an Privatsphäre können Sie viel lernen, wenn Sie in einem Hostel übernachten. In der Tat werden Sie eine reichere Reiseerfahrung haben, indem Sie Leute aus der ganzen Welt treffen, und Sie werden gleichzeitig Geld sparen. Wenn du das nächste Mal international reist, solltest du in einem Hostel übernachten.

Waren Sie schon einmal in einem Hostel? Wo bist du geblieben und wie war deine Erfahrung?


5 Tipps, wie man einen Autokredit aushandelt

5 Tipps, wie man einen Autokredit aushandelt

Sie haben sich schließlich darauf festgelegt, ein Auto zu kaufen. Sie haben genau die Marke, das Modell und die Farbe gefunden, die Sie möchten. Jetzt kommt der schwierigste Teil: Unterschreiben der Papiere. Wenn Sie Ihre Finanzierung vor dem Besuch des Autohauses nicht vor Ort haben, müssen Sie eine Händlerfinanzierung beantragen. De

(Geld und Geschäft)

Fünf sparsame Tipps für Spaß in diesem Sommer

Fünf sparsame Tipps für Spaß in diesem Sommer

Auch wenn die Sommerpause für die Schule nur eine entfernte Erinnerung ist, ist es immer noch eine meiner liebsten Jahreszeiten, weil ich das zerklüftete Strandgefühl, das Feuerwerk am 4. Juli und das Grillen mit Maiskolben liebe Wassermelone. Es gibt nichts Vergleichbares. Der Sommer kann auch eine sehr teure Zeit des Jahres werden, weil Familien Urlaub machen und Eltern versuchen, ihre Kinder beschäftigt zu halten, während sie außerschulisch sind. Da d

(Geld und Geschäft)