de.lutums.net / Wie Schlüsselperson Lebensversicherung Ihr kleines Geschäft schützen kann

Wie Schlüsselperson Lebensversicherung Ihr kleines Geschäft schützen kann


Ein kleines Einzelhandelsgeschäft in meiner Gemeinde hat kürzlich seine Türen geschlossen, als einer der Partner unerwartet bei einem Autounfall ums Leben kam. Obwohl das 25-jährige Unternehmen zahlreiche wirtschaftliche Rezessionen und Änderungen in der Gesundheitsregulierung überstanden hatte, verlangte die Bank nach dem Bestehen des Eigentümers die Zahlung der ausstehenden Bankschulden des Unternehmens, und das Unternehmen musste sich auflösen.

Hunderte von Unternehmen sind täglich von dem unerwarteten Tod oder der Behinderung eines wichtigen Mitarbeiters, Managers oder Eigentümers betroffen. Im besten Fall hat sich das Geschäft auf das Ereignis vorbereitet und die Folgen sind nicht katastrophal. Für die meisten Unternehmen hat der Verlust eines wichtigen Anteilseigners jedoch verheerende Auswirkungen und kann zu Entlassungen, Insolvenzen oder sogar zum vollständigen Scheitern führen. Glücklicherweise können solche Ergebnisse durch den umsichtigen Kauf von Versicherungen für "Schlüssel" -Mitglieder des Unternehmens vermieden werden.

Was ist Schlüsselpersonenversicherung?

Jeder steht vor der Möglichkeit eines unerwarteten Todes oder einer Behinderung. Die Folgen können jedoch über die unmittelbare Familie hinaus auf die Geschäftswelt übertragen werden, in der das Opfer gelebt und gearbeitet hat. Der Verlust einer Person kann Mitarbeiter, Kunden, Verkäufer, Kreditgeber und Geschäftsinhaber emotional und finanziell dramatisch beeinflussen. Der Kauf einer Versicherung im Falle eines Todes oder einer langfristigen Invalidität stellt Barmittel bereit, um den Verlust des Verdiensts des Opfers zu ersetzen oder auszugleichen, bis Anpassungen vorgenommen werden können. Die Übertragung finanzieller Risiken auf andere durch den Kauf von Versicherungen ist eine der effektivsten und beliebtesten Risikomanagementmethoden.

Einfach definiert, ist die Schlüsselpersonenversicherung (oder Schlüsselversicherung) eine Lebens- oder Invaliditätsversicherung, um ein Unternehmen für mögliche Verluste zu entschädigen, die sich aus dem Tod oder der ausgedehnten Invalidität einer unentbehrlichen Person beim Geschäftsbetrieb ergeben. Diese Person kann ein Mitarbeiter sein, der über einzigartige Fähigkeiten oder Kontakte verfügt, die für die Führung des Unternehmens erforderlich sind, eine Führungskraft, die für den laufenden Geschäftsbetrieb verantwortlich ist, oder ein Partner, der für die Finanzierung des Unternehmens entscheidend ist. Kurz gesagt, es kann jede Person sein, die für den Erfolg und die Kontinuität eines Unternehmens wesentlich ist.

Der Zweck der Versicherung besteht nicht darin, dem Versicherungsnehmer einen außerordentlichen Gewinn zu verschaffen, sondern das Einkommen zu ersetzen, das der Versicherte dem Unternehmen gebracht hätte, wenn sein Tod oder seine Behinderung nicht eingetreten wäre.

Wer sollte für die Schlüsselpersonenabdeckung in Betracht gezogen werden?

Im Allgemeinen kann ein Unternehmen eine Versicherung für jede Person abschließen, für die es zum Zeitpunkt der Erstellung der Police ein "versicherbares Interesse" hat. Dies kann so einfach sein wie jede Beziehung, in der ein Versicherungsnehmer im Falle des Todes oder der Invalidität des Versicherten finanziell geschädigt würde.

Beispiele für Unternehmen oder Personen, die ein versicherbares Interesse an einer anderen Person haben könnten, sind:

  • Ein Arbeitgeber und seine oder ihre Angestellten
  • Geschäftspartner oder Mitgaranten von geschäftlichen Verpflichtungen
  • Eine Bank oder kreditgebende Institution und Schuldner
  • Kunden und die Hersteller / Anbieter eines kritischen Produkts oder einer kritischen Dienstleistung
  • Lieferanten und ihre bedeutenden Kunden

Die "Schlüsselperson" muss zustimmen und bei der Erlangung der Versicherung kooperieren, obwohl eine Deckung als eine Anstellungssache erforderlich sein kann. Gemäß den aktuellen IRS-Regeln muss das Unternehmen den Arbeitnehmer schriftlich informieren und die schriftliche Zustimmung des Mitarbeiters einholen, bevor eine Lebensversicherungspolice ausgestellt wird. Außerdem muss er dem IRS jährlich alle unternehmenseigenen Lebensversicherungen melden, um die Besteuerung der Todesfallleistung zu vermeiden. oder Politik geht weiter.

Gründe für den Kauf einer Schlüsselpersonenversicherung

Die wichtigsten Gründe für den Kauf von Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen für einen wichtigen Beitrag für Ihr Unternehmen sind:

1. Aufrechterhaltung angemessener Einnahmen
Wenn die vermisste Person einen wesentlichen Beitrag zum Umsatz und / oder Cashflow eines Unternehmens leistet, hilft die Schlüsselpersonenversicherung sicherzustellen, dass ausreichend Mittel zur Verfügung stehen, bis die Einnahmen ersetzt werden können. Gläubiger und Angestellte können trotz der Probleme, mit denen ein Unternehmen konfrontiert ist, das einen unerwarteten Verlust von Schlüsselpersonen hat, sich normalerweise nicht leisten, während des Ersetzungsprozesses auf Zahlungen oder Gehälter zu verzichten. Die Versicherung kann die kritischen Mittel bereitstellen, bis die Einnahmen wiederhergestellt sind.

2. Finanzierung Rekrutierung und Ausbildung eines Ersatzes
Das Finden, Anstellen und Trainieren eines Schlüsselmitarbeiters ist in den besten Zeiten zeitraubend und teuer. Wenn der unerwartete Verlust Umsatzeinbußen, Produktionsverzögerungen und -probleme oder Kundendienstprobleme beinhaltet, können Spannungen auf der ganzen Linie entstehen und die Wichtigkeit, die richtige Person zu finden, die die Aufgaben der vermissten Person schnell und reibungslos übernehmen kann, ist noch kritischer.

3. Schutz von Vermögenswerten und Rückzahlung von Schulden
Unternehmen haben oft Hypotheken auf Immobilien, Verpflichtungen für Anlagen und Ausrüstung sowie kurzfristige Finanzierungsvereinbarungen, die erforderlich sind, um das Geschäft täglich zu betreiben. Die verstorbene oder behinderte Person ist oft ein Schlüsselmitglied des Managements, das für den fortgesetzten Verkauf, die Produktion oder das Finanzmanagement verantwortlich ist, was alle Gläubiger oder Kreditgeber für das Geschäft betrifft. Die Schlüsselpersonenversicherung zeigt eine vorausschauende Geschäftsführung und die fortgesetzte Fähigkeit, vertragliche Verpflichtungen im Falle eines tragischen Ereignisses zu erfüllen; Dies bietet den Kreditgebern die Sicherheit, den gesamten fälligen Betrag nicht einzutreiben.

4. Sicherung des Cashflows
Unternehmen in Branchen wie Hypotheken und Finanzen sind auf eine kontinuierliche Quelle von kurzfristigen Krediten und die Finanzierung von Umsätzen angewiesen. Ein Schluckauf im Kapitalfluss - eine unvermeidliche Folge, wenn die Schlüsselperson in der Kreditbeziehung wesentlich ist - kann zu verlorenen Marktanteilen, sinkenden Umsätzen und unerwarteten Verlusten führen. Erlöse aus Versicherungen können die Kluft zwischen dem Verlust der Schlüsselperson und ihrem erfolgreichen Ersatz überbrücken.

5. Schutz bestehender Eigenkapitalgeber
Häufig ist der Versicherte auch Eigentümer des Unternehmens, dessen Familie seine geschäftlichen Interessen erbt. Versicherungen, die der Gesellschaft gehören, können die notwendigen Mittel bereitstellen, um die Verpflichtungen gegenüber der Familie zu erfüllen oder ihre Interessen im Todes- oder Invaliditätsfall zu erwerben. Ohne die Versicherungserlöse könnten die verbleibenden Eigentümer gezwungen sein, das Geschäft entweder zu liquidieren oder die zur Erfüllung der Verpflichtungen verwendeten Mittel zu ersetzen.

6. Ergänzung der Vorstandsvergütung
Die Rekrutierung und Bindung erfahrener Führungskräfte und kritischer technologischer Mitarbeiter ist sehr wettbewerbsintensiv. Die Bereitstellung eines zusätzlichen Todesfall- oder zusätzlichen Altersguthabens durch eine unternehmenseigene Versicherung kann einem Unternehmen einen strategischen Personalvorteil verschaffen. Zum Beispiel kann die Begrenzung der Möglichkeit von Krediten oder die Rücknahme von Rückkaufswerten bis zur Pensionierung dazu führen, dass ein Mitarbeiter trotz Rekrutierungsbemühungen von Wettbewerbern bei einem Unternehmen bleibt.

7. Lender-Anforderungen erfüllen
Banken und Kreditinstitute verlangen von den Eigentümern häufig, dass sie eine ausreichende Versicherungssumme zur Deckung ihrer Verpflichtungen halten. Zum Beispiel fordert die Small Business Administration alle Kreditnehmer von SBA-garantierten Krediten, Lebensversicherungen zu erwerben, "wenn die Lebensfähigkeit des Unternehmens an eine Einzelperson oder Einzelpersonen gebunden ist."

Arten der verwendeten Versicherung

  • Langzeitarbeitsunfähigkeitsregelungen . Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Schlüsselangestellter behindert wird, ist signifikant größer als die Wahrscheinlichkeit des Todes. In beiden Fällen könnte das Unternehmen jedoch mit der Abwesenheit der betreffenden Person die gleichen finanziellen Konsequenzen erleiden. Invalidenversicherung für Schlüsselmitarbeiter ist verfügbar, bis zu 50.000 US-Dollar monatlich, mit individuellem Underwriting und Design. Unternehmen, die sich für eine Schlüsselpersonenbehinderung interessieren, sollten sich an einen Facharzt für Invaliditätsversicherung wenden, um eine Versicherung zu erwerben, die ihren Anforderungen entspricht.
  • Lebensversicherung . Die meisten Unternehmen verwenden aufgrund ihrer geringeren Kosten und ihrer kürzeren Laufzeit eine Todesfallversicherung - eine Todesfallleistung ohne akkumulierenden Barwert - und begrenzen so die Kosten für den Fall, dass der Arbeitnehmer in den Ruhestand geht oder das Unternehmen verlässt.
  • Barwert-Lebensversicherung . Einige Unternehmen verwenden eine Barwert-Lebensversicherung für Schlüsselpersonen, die auch Eigentümer des Unternehmens sind, als Kombination des Schutzes im Falle des Todes der Person, sowie eine Quelle der Gelder (der akkumulierende Barwert in der Police), um die das Eigenkapital der Person verfallen lassen oder Schulden begleichen, die ihm möglicherweise zustehen. Unternehmen, die eine Schlüsselpersonengeldversicherung in Betracht ziehen, sollten mit einem zuständigen Steueranwalt zusammenarbeiten, um unvorhergesehene Steuern zu vermeiden.

Steuerliche Behandlung

Die Besteuerung von Prämien und Erträgen aus Versicherungspolicen ist komplex und hängt von der Beziehung zwischen dem Versicherten, dem Eigentümer oder Erwerber der Versicherungspolice und den Begünstigten ab, sowie von den Gründen für den Kauf, den Bedingungen für den Kauf und dem Verhältnis zwischen Versicherungsnehmern und Versicherungsnehmern der Versicherte an die Firma. Die folgenden Kommentare dienen ausschließlich der allgemeinen Information und sollten nicht ohne die kompetente Beratung durch einen Steuerfachmann verwendet werden.

Allgemeine Faustregel

Wenn Versicherungsprämien mit Dollar nach Steuern bezahlt werden, sind Versicherungserlöse nicht steuerpflichtig. Umgekehrt, wenn Prämien vor der Besteuerung abgezogen werden, ist die Differenz zwischen den gezahlten Prämien und den Nettoerlösen steuerpflichtig. Mit anderen Worten, du kannst deinen Kuchen nicht essen und auch nicht essen. Wenn Sie sich entschließen, die Prämien abzuziehen (und die Voraussetzungen für die Abzugsfähigkeit erfüllen können), sollten Sie die Auswirkungen auf die Erlöse berücksichtigen, die Sie letztendlich erhalten werden. Mit anderen Worten, die Zahlung von Steuern auf den Erlös erfordert möglicherweise eine höhere Anfangsbetrag der Versicherung, um Ihre geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen.

Im Allgemeinen sind die für die Police gezahlten Prämien nicht abzugsfähig. In bestimmten Fällen sind die für eine Schlüsselpersonenversicherung gezahlten Prämien jedoch steuerlich absetzbar, wenn bestimmte IRS-Anforderungen erfüllt sind und der Erlös für eines der folgenden Zwecke verwendet wird:

  • Um den Verlust von Gewinnen und Einnahmen Ihres Unternehmens zu kompensieren
  • Die Person einstellen und ausbilden, die den verstorbenen oder arbeitsunfähigen Angestellten ersetzt
  • Die Kosten für einen vorübergehenden Ersatz zu übernehmen, bis eine dauerhafte Anstellung erfolgt
  • Zur Deckung von Schulden, die dem Unternehmen durch den Verlust der Schlüsselperson entstanden sind

Key Person Insurance ist kein Executive Bonus Plan

Schlüsselpersonenversicherungen werden oft mit Executive-Bonusplänen (oder "Top-Hat-Plänen") verwechselt, bei denen Unternehmen eine Versicherung für das Leben von Schlüsselmitarbeitern als Unternehmensvorteil für die Angestellten erwerben. Gemäß Internal Revenue Code 162 können Arbeitgeber Lebensversicherungen für das Leben von Angestellten erwerben und die Prämien abziehen, um anschließend oder gleichzeitig das Eigentum an der Police auf den Angestellten zu übertragen.

Im Gegensatz zur Schlüsselpersonenversicherung besitzt der Mitarbeiter die Police, benennt die Begünstigten und hat alle Rechte an der Police, einschließlich etwaiger Barrückgabewerte. Der Arbeitgeber hat keinen Anspruch auf den Barwert oder die Todesfallleistung. Prämien sind für den Arbeitgeber abzugsfähig und in der jährlichen W-2-Vergütung des Arbeitnehmers als zu versteuerndes Einkommen enthalten.

Letztes Wort

Ein Geschäft ist riskant. Unbeständige Kunden und unsichere Lieferanten sowie komplizierte Produkte und Dienstleistungen sind in jedem Unternehmen präsent und nehmen den größten Teil der Aufmerksamkeit der Eigentümer und Manager ein. Infolgedessen übersehen viele Geschäftseigentümer den Wert und den Beitrag von Schlüsselmitarbeitern und die verheerenden Effekte, die auftreten können, wenn sie plötzlich weg waren. Die finanziellen Folgen des Verlusts einer Schlüsselperson für einen unerwarteten Tod oder eine Behinderung sind jedoch Kosten, die durch den Kauf einer Schlüsselpersonenversicherung gemindert werden können.

Sind Sie ein Geschäftsinhaber oder Schlüsselmitarbeiter? Hat das Unternehmen oder Ihr Arbeitgeber eine Lebens- oder Invalidenversicherung bei Ihnen?


5 Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, wenn freie Schreibraten festgelegt werden

5 Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, wenn freie Schreibraten festgelegt werden

Eines der großen Dinge über Freiberufler zu sein (abgesehen davon, dass ich keine eigenen Stunden eingestellt habe, dein eigener Chef bin und manchmal in deinem Pyjama arbeite), ist, dass du deine eigenen Preise festlegen kannst.Es kann auch eines der schwierigeren Dinge sein, Freelancer zu sein. Du willst keine zu niedrige Gebühr verlangen, sonst wirst du nicht genug Geld verdienen und die Leute denken vielleicht nicht, dass du sehr gut bist in dem, was du tust. A

(Geld und Geschäft)

Ist der Kauf eines Hauses mit einem Freund eine gute Idee?  - Für und Wider

Ist der Kauf eines Hauses mit einem Freund eine gute Idee? - Für und Wider

Ein Haus oder eine Wohnung mit einem Freund zu mieten, ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen, und es ermöglicht Ihnen, die Gesellschaft einer anderen Person zu genießen, während Sie es tun. Es ist zwar üblich, dass Freunde nach der Schule oder dem College gemeinsam einen Platz mieten, aber es ist oft ein kurzfristiges Arrangement, bis man einen eigenen Platz hat oder sich einen leisten kann.Wenn

(Geld und Geschäft)