de.lutums.net / Radon in Ihrem Haus - Symptome, Schadensminderungssysteme und Kosten

Radon in Ihrem Haus - Symptome, Schadensminderungssysteme und Kosten


Radioaktives Gas, das durch poröse Gebäudefundamente dringt und die Gesundheit der Bewohner bedroht, klingt wie Science-Fiction, aber es ist etwas, das Hausbesitzer in vielen Teilen Nordamerikas berechtigterweise beunruhigen sollten.

Der Übeltäter ist Radon, ein farbloses, geruchloses, radioaktives Gas, das natürlicherweise im Boden und im Grundgestein unter großen Teilen des Kontinents vorkommt. Laut der EPA ist Radon für etwa 21.000 Todesfälle durch Lungenkrebs pro Jahr verantwortlich. Es ist die zweithäufigste Ursache von Lungenkrebs (nach dem Rauchen) und die Hauptursache für Lungenkrebs bei Nichtrauchern.

Glücklicherweise ist Radon leicht zu erkennen. In Bezug auf die Gesundheitsrisiken und die damit verbundenen medizinischen Ausgaben ist es auch nicht besonders kostspielig, diese zu mildern. Während es nicht möglich ist, Radon vollständig aus dem Haus zu beseitigen, ist es möglich, Konzentrationen auf Werte zu reduzieren, die von den Gesundheitsbehörden und der unabhängigen medizinischen Forschung als sicher erachtet werden.

Was ist Radon?

Ursachen und Geographie

Radon (Ordnungszahl: 86) ist das schwerste der Edelgase, eine Klasse von Elementen, die durch minimale chemische Bindung mit anderen Elementen gekennzeichnet ist. Es entsteht im Laufe der Zeit, da Uran und Thorium, natürlich vorkommende Metalle, die in der gesamten Erdkruste zu finden sind, in andere Elemente und Isotope zerfallen.

Wegen seiner relativ geringen Dichte und dem immensen Gewicht des Grundgesteins, in dem es entsteht, wird Radon ständig aus dem Boden gedrängt - sowohl in die Außenluft, wo es sich sofort auflöst, als auch in Keller und niedrigere Ebenen von Häusern, wo es sich präsentiert ein Risiko für die menschliche Gesundheit.

Weniger häufig kann gelöstes Radon in die Trinkwasserversorgung eines Hauses eindringen. Es gibt kaum Hinweise darauf, dass die Aufnahme von mit Radon belastetem Wasser ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko darstellt, obwohl das Einatmen von mit Radon verunreinigten Wassertröpfchen (höchstwahrscheinlich beim Duschen) über lange Zeiträume negative Auswirkungen haben kann.

Obwohl Radon weit verbreitet ist, haben Häuser im Nordosten, Mittleren Westen und Intermountain West eher erhöhte oder unsichere Radonwerte als Häuser im Süden und an der Westküste.

Gesundheitsrisiken

Es ist wichtig, das Radonrisiko nicht zu unterschätzen. Unter normalen Umständen, einschließlich in Häusern mit Konzentrationen, die höher sind als die empfohlenen sicheren Werte, ist eine kurzfristige Radonbelastung kein Grund zur Sorge. Im Gegensatz zu anderen schädlichen Gasen, die im Haushalt auftreten können, wie zum Beispiel Kohlenmonoxid, benötigt Radon Jahre, um den menschlichen Körper zu beeinflussen.

Das heißt, langfristige Radonexposition ist nicht gut für Sie. Laut der EPA ist die Exposition gegenüber Radonwerten in Innenräumen von mehr als 2 Picocurie pro Liter Luft (pCi / l) anomal und stellt ein langfristiges Gesundheitsrisiko dar. Als Referenz beträgt der durchschnittliche Radongehalt in Gebäuden 1, 3 pCi / l.

Laut der EPA kann eine langfristige (mehrere Jahre oder länger) Exposition bei einem durchschnittlichen Radongehalt von 2 pCi / l bei 4 von 1.000 Menschen, die niemals geraucht haben ("nie geraucht"), zu Lungenkrebs führen im Laufe ihres Lebens. (Da eine Krebsdiagnose Jahre nach der Exposition erfolgen kann, ist eine absolute Kausalität schwer nachzuweisen, so dass die EPA alle prädiktiven Aussagen qualifiziert.)

Bei 4 pCi / l können 8 von 1.000 Menschen Lungenkrebs entwickeln. Bei 20 pCi / l können 36 von 1.000 krank werden.

Die langfristigen Risiken der Radonbelastung multiplizieren sich bei derzeitigen Rauchern, da Radon sich leicht an inhalierte Rauchpartikel bindet und viel länger in der Lunge bleibt, wodurch die Exposition erhöht wird. Bei 2 pCi / l können 32 von 1.000 an Krebs erkranken. Bei 4 pCi / l können 62 von 1.000 krank werden. Bei 20 pCi / l können 260 von 1.000 erkranken. Wenn Sie rauchen, ist die kostengünstigste Möglichkeit, das Risiko einer Radonexposition zu reduzieren, mit dem Rauchen aufzuhören.

Radonrisiken werden wahrscheinlich auch bei Personen zunehmen, die in tiefer gelegenen und teilweise unterirdischen Räumen wie etwa Kellerwohnungen leben. Es gibt jedoch einen Mangel an medizinischen Studien zu diesem Punkt.

Wie man Radon erkennt und auswertet

Erkennung

Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten, um Radon zu Hause zu entdecken: den Kauf eines Heimradon-Testkits oder die Einstellung einer qualifizierten Radoninspektionsfirma.

1. Heim-Test-Kits
Home-Test-Kits sind in der Regel ziemlich billig - $ 15 bis $ 30 in den Läden oder online. Große Baumärkte wie The Home Depot und Lowe's, Lagerradon-Testkits, sowie viele unabhängige Baumärkte. Wenn Sie lieber online kaufen möchten, verkauft Amazon das First Alert RD1 Radon Gas Test Kit für unter $ 12.

Einige Testkits testen Kurzzeit-Radonwerte, typischerweise über drei bis vier Tage. Andere testen längerfristige Niveaus über Zeiträume von bis zu einem Jahr. In beiden Fällen müssen die meisten Kits nach dem Ende des Testzeitraums an ein Labor zur Analyse gesendet werden (normalerweise mit einem vorausbezahlten Versandaufkleber).

Home-Test-Kits sind genau genug, um eine grundlegende Entscheidung darüber zu treffen, ob eine Abschwächung notwendig ist, obwohl sie nicht ideal für präzise Messungen oder die Ermittlung von Minutenschwankungen sind.

2. Professionelle Erkennung
Wenn Sie eine genauere Lektüre wünschen oder sich mitten in einer Immobilientransaktion befinden (entweder verkaufen Sie ein Haus, das vorher nicht auf Radon getestet wurde, oder ein Haus in einem für Radon bekannten Gebiet kaufen), investieren Sie in professionelle Radonmessung Dienstleistungen. Professionelle Messung ist genauer als DIY-Messung und bietet die zusätzliche Sicherheit der Zertifizierung durch Dritte, was bedeutet, dass der Hausbesitzer nicht behaupten kann, dass die Radonwerte des Hauses sicher sind, wenn sie es nicht sind. Obwohl die meisten Staaten und Kommunen keine Radon-Zertifizierung als Bedingung für die Übertragung von Eigentumsrechten verlangen, verlangen viele private Hypothekengeber dies.

Viele Generalunternehmer (und einige Hausinspektionsgesellschaften) bieten Radondetektions- und -messdienste an. Die Umweltbehörden der meisten Staaten unterhalten Listen zugelassener oder lizenzierter Unternehmen. Professionelle Radondetektionskosten fangen normalerweise bei $ 150 an und steigen von dort an.

Für Radon-Erkennung und -Minderung zahlen

Wenn Sie ein Haus in einem Gebiet kaufen, in dem Radon an der Tagesordnung ist, fordern Sie in Ihrem Kaufangebot an, dass der Verkäufer für eine Radoninspektion bezahlt, vorzugsweise von einem qualifizierten Radoninspektor. Viele Verkäufer sind dazu bereit, auch auf den Märkten der Verkäufer.

Wenn die Inspektion erhöhte Radonwerte anzeigt, scheuen Sie sich nicht, Ihr Angebot von der vom Verkäufer bezahlten Radonminderung abhängig zu machen. Und wenn der Verkäufer sich bei dieser Bestimmung, die die Escrow-Periode verlängern kann, widersetzt, erwägen Sie bitte, dass der Verkäufer einen Teil der Abschlusskosten in Höhe der erwarteten Kosten des Abschwächungssystems übernimmt und installieren Sie das System nach dem Einzug.

Radonkonzentrationen auswerten und bestimmen, ob sie zu mildern sind

Die EPA fördert die Radonabschwächung für Innenraumkonzentrationen von mehr als 2 pCi / l und empfiehlt sie dringend für Konzentrationen von mehr als 4 pCi / l. Die Reduzierung von Radonwerten unter 2 pCi / l ist mit den derzeitigen Klimaschutztechnologien nicht kosteneffektiv. Wenn jemand in Ihrem Haushalt raucht oder kleine Kinder anwesend sind, ist der Fall für die Abschwächung bei Werten zwischen 2 und 4 pCi / l viel stärker.

Es ist erwähnenswert, dass viele Neubauwohnungen in Radongebieten vorinstallierte Radonminderungssysteme aufweisen. Obwohl sich ihre Kosten in der Regel im Kaufpreis des Hauses widerspiegeln, können Sie mit vorinstallierten Systemen einen wichtigen Artikel von Ihrer Nach-Kauf-To-Do-Liste entfernen.

Radon-Minderungsoptionen

Radon-Mitigationsoptionen gibt es in vielen verschiedenen Formen. Im Allgemeinen sind professionell installierte Absaug-Beatmungssysteme effektiver, um die Radonkonzentrationen in Innenräumen auf sichere Werte zu reduzieren. Sie können jedoch teurer sein als andere Systeme - in manchen Fällen bis zu 3.000 US-Dollar.

Nichtsaugsysteme und DIY-Lösungen erfordern kleinere Vorabinvestitionen, manchmal nicht mehr als $ 100 oder $ 200, erfordern aber normalerweise regelmäßigen Unterhalt. Einige, wie zum Beispiel Druckbeaufschlagungs- oder Ventilationssysteme, die geschlossene Fenster und Türen benötigen, um richtig zu arbeiten, auferlegen auch lästige Beschränkungen für Eigenheimbesitzer.

Bodensaugsysteme

Es gibt fünf Hauptarten von Bodenansaugsystemen. Sofern Sie kein lizenzierter Vertragspartner sind, erfordern alle eine professionelle Installation. Jene, die den Gebrauch von angetriebenen Ventilatoren einschließen, tragen jährliche Betriebskosten von $ 75 zu soviel wie $ 400, abhängig von der Schwere des Gebrauches und der lokalen Energiekosten.

In vielen Fällen erfordern Bodenabsauganlagen einige Änderungen am Haus, wie das Bohren in das Fundament oder die Konstruktion von vertikalen Wellen für Abluftöffnungen.

1. Aktive Sub-Platten-Druckentlastung
Die aktive Subplatten-Druckentlastung (ASSD) ist die gebräuchlichste und wirksamste Radon-Minderungstechnik. ASSD besteht aus einem oder mehreren luftdichten Saugbelüftungsrohren, die im Fels oder Boden unterhalb der Hausplatte installiert sind. Diese Rohre münden typischerweise durch das Haus, unter die Platte oder entlang einer Außenwand. Ein im oberen Bereich jedes Rohrs installierter Ventilator erzeugt ein Vakuum, das Radon aus dem Boden, durch das Rohr und aus einer Öffnung im Freien (normalerweise auf dem Dachboden, an der Dachlinie oder in einer Ecke des Gartens) zieht, wo das Gas abgeführt wird harmlos. Die Rohröffnungen müssen mindestens 10 Fuß über dem Boden und 10 Fuß von Fenstern, Türen oder Öffnungen entfernt sein.

ASSD-Kosten hängen von der Anzahl der erforderlichen Entlüftungsrohre und der Tiefe des Fundaments ab. $ 1.500 bis $ 3.000 ist eine typische Reichweite für ein 2.000-Quadratfuß-Haus, obwohl größere Häuser mehr kosten können.

2. Passive Subplatten-Druckentlastung
Passive Sub-Brother-Druckentlastungssysteme (PSSD) ähneln ASSD-Systemen, ohne die Sauggebläse. Anstelle des aktiven Ansaugens stützt sich PSSD auf den natürlichen Luftstrom und die Druckdifferenz zwischen der offenen Luft und der obersten Schicht des Festgesteins.

PSSD-Systeme kosten mindestens 100 US-Dollar pro Rohr weniger als ASSD-Systeme - etwa 1.200 bis 2.500 US-Dollar, abhängig von der Anzahl der Rohre und der Größe des Hauses. Sie sind jedoch nicht so effektiv bei der Beseitigung von Radon unter dem Haus. Infolgedessen haben Häuser mit PSSD-Systemen tendenziell höhere Radonkonzentrationen in Gebäuden als nahe gelegene Häuser mit ASSD-Systemen, obwohl der genaue Unterschied je nach Geologie und anderen Faktoren variiert.

3. Drain Tile Suction
Häuser mit Abflussfliesen, die auf dem äußeren Fundament installiert sind, verwenden manchmal lokalisierte Abmilderungssysteme, die direkt auf die Fliese einen Sog ausüben und Radon effektiv vom Haus weg in die Außenluft blasen. Da das Absaugen von Drainagefliesen normalerweise kein Bohren unter dem Fundament oder das Installieren von vertikalen Entlüftungssäulen durch das Haus erfordert, ist es im Allgemeinen billiger zu installieren als Subplattensysteme. Die Gesamtkosten bewegen sich zwischen 500 und 1.500 US-Dollar, abhängig von der Größe und Anzahl der Pipelines.

4. Block Wandsaugen
Häuser mit Hohlgrundmauern (Blockwände) unterstützen direkt in die Fundamentwand eingebaute Bodenabsauganlagen. Blockwandsysteme erzeugen einen Unterdruck in der Wand und entlüften aufgenommenes Radon auf eine höhere Ebene im Freien. Die Systemkosten sind vergleichbar mit ASSD-Kosten - ungefähr $ 1.500 bis $ 3.000.

Abhängig von der Größe und dem Layout eines Hauses ist ein Blockwandsystem jedoch möglicherweise nicht ausreichend, um das Radon in Gebäuden auf ein akzeptables Niveau zu reduzieren. In diesem Fall müssen Sie wahrscheinlich ein Blockwandsystem mit einem kleineren ASSD-System verbinden - zu erheblichen Zusatzkosten - oder in ein größeres ASSD-System investieren.

5. Sauglochsaugen
Die Absaugung von Saugbohrungen erfolgt am häufigsten in Wohnräumen, die auf hochwertigen Platten mit Öllochausschnitten für eine aktive Wasserableitung gebaut sind. Die Saugrohr-Saugsysteme ähneln den ASSD-Systemen, wobei als Hauptbestandteil eine luftdichte, wasserdichte Kappe auf dem Sumpfloch vorgesehen ist, um das Ansaugen zu erleichtern. Systemkosten entsprechen in etwa ASSD-Systemen - etwa 1.500 bis 3.000 US-Dollar.

DIY- oder Ad-hoc-Systeme

Im Gegensatz zu Bodenansaugsystemen verwenden diese Radonabschwächungstechniken kein geschlossenes Unterdrucksystem, das eine professionelle Installation erfordert. Da sie ohne professionelle Hilfe installiert und entfernt werden können, gelten sie als temporär und werden häufig empfohlen, da Sie eine dauerhafte Lösung in Erwägung ziehen.

6. Wärmerückgewinnungsventilator (Wärmetauscher)
Ein Wärmerückgewinnungslüfter (HRV) oder Wärmeaustauscher ist ein mechanisches Gerät, das die Raumlüftung erhöht, indem Außenluft nach innen gezogen wird und Raumluft durch externe Lüftungsöffnungen entfernt wird. Wenn es als Radonminderungssystem verwendet wird, entlüftet es effektiv radonverseuchte Luft und führt radonfreie Luft ein. Außerdem hat es einen zusätzlichen Vorteil: geringere Heiz- und Kühlkosten.

Wärmetauscher funktionieren am besten in kleineren, geschlossenen Räumen mit begrenzter Luftströmung, z. B. im Keller. Für beste Ergebnisse müssen sie kontinuierlich betrieben werden. Während neue Wärmeaustauscher 500 $ oder mehr kosten können, können Benutzer diese Investition durch niedrigere Stromrechnungen zurückgewinnen.

7. Crawspace-Belüftung
Crawspace-Belüftung kommt in zwei Formen: aktiv und passiv.

Bei der aktiven Lüftung wird am Haupteingang des Ventilators ein Ventilator installiert, der kontinuierlich durchbrennt und einen positiven Druck erzeugt, der die Radonleckrate aus dem umgebenden Boden verringert. Luftschlitze, die den Crawlspace mit der Außenluft verbinden, reduzieren Radon noch weiter.

Die aktive Crawlspace-Belüftung funktioniert am besten, wenn die Fenster und Türen des Hauses immer geschlossen sind. Die Kosten variieren stark in Abhängigkeit von der Anzahl der Lüftungsöffnungen und der Art des Ventilators (industrielle Ventilatoren für den Boden- oder Fensterbetrieb kosten normalerweise mindestens 50 USD). In kalten Klimazonen erfordert diese Methode in der Regel eine zusätzliche Isolierung für alle Rohre, die durch den Rinnenraum laufen, was möglicherweise die Projektkosten erhöht.

Bei der passiven Lüftung wird der Kriechkeller bei geschlossenen Fenstern und Türen ohne den zusätzlichen Vorteil eines Ventilators nach außen entlüftet. Es ist weniger effektiv als aktive Belüftung.

8. Untere Druckbeaufschlagung
Diese Methode ähnelt der Crawlspace-Beatmung, jedoch in einem größeren Maßstab. Dazu gehört die Einrichtung eines Ventilators an den Eingängen in den Keller oder die unterste Ebene (typischerweise die Kellertreppe, ein größeres Kellerfenster oder ein großes Fenster im ersten Stock) und das Einblasen von Luft in den Raum von draußen oder höher. Für größere Häuser oder niedrigere Ebenen können mehrere Lüfter erforderlich sein.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen die Ventilatoren ständig eingeschaltet bleiben und alle Türen und Fenster, die nicht mit einem Ventilator ausgestattet sind, müssen immer geschlossen sein. Die Kosten variieren je nach Anzahl der verwendeten Ventilatoren (zu einem Preis von mindestens 50 US-Dollar pro Ventilator) und ob spezielle Entlüftungen erforderlich sind.

9. Versiegeln und Patchen
Die billigste und einfachste Radonabschwächungstechnik beinhaltet das Abdichten und Patchen von Haupteintrittspunkten für Radongas. Verwenden Sie ein hochwertiges, wasserdichtes Dichtungsmittel, um sichtbare Risse in Ihren Kellerwänden, Fundamenten und / oder Decken zu verlegen - im Grunde jede strukturelle Komponente zwischen der niedrigsten Stufe Ihres Hauses und dem umgebenden Felsgrund. Abhängig von der Größe Ihres Fundaments oder der Platte und der Anzahl der sichtbaren Risse kann ein Abdichtungsprojekt zwischen 50 und mehreren hundert Dollar kosten.

Um den anhaltenden Auswirkungen von Setzungen, Wasserschäden und seismischen Aktivitäten entgegenzuwirken, wiederholen Sie den Versiegelungsprozess jedes Jahr. Die EPA empfiehlt die Kombination von Versiegelung und Patching mit einer anderen Radonabschwächungstechnik - oder zumindest mit konstanter Belüftung (offene Fenster und Fliegengittertüren) - aufgrund des begrenzten Nachweises, dass die Abdichtung die Radonkonzentrationen in Gebäuden auf einer konsistenten Basis reduziert.

Letztes Wort

Ich war Mieter in mehreren älteren Häusern im oberen Mittleren Westen, wo Radon ziemlich häufig ist. In Minnesota, wo ich jetzt lebe, ist Radon in ungefähr zwei von fünf Häusern in gefährlichen Konzentrationen vorhanden. Statistisch gesehen war es wahrscheinlich, dass ich irgendwann in einer Wohnung mit unsicheren Radonwerten lebte. Aber bis ich mein eigenes Haus gekauft habe, habe ich Radon nicht viel nachgedacht.

Während ich nicht über meine wahrscheinliche Exposition in der Vergangenheit Schlaf verliere, haben meine Frau und ich Radon-Erkennung und -Minderung in der Nähe unserer neuen Hausbesitzer-Projektliste vorgenommen. Wenn Sie ein Eigenheimbesitzer sind, egal ob neu oder nicht, sollten Sie das Gleiche tun. Und wenn Sie ein Mieter sind, besonders wenn Sie Kinder haben, fragen Sie Ihren Vermieter, ob er jemals eine Radoninspektion durchgeführt hat. Vermieter haben wenig Anreiz, dies ohne Aufforderung zu tun, aber es tut nie weh zu fragen.

Hat Ihr Haus erhöhte Radonwerte?


Top 5 Group Buying Sites für tägliche Angebote und Online-Gutscheine

Top 5 Group Buying Sites für tägliche Angebote und Online-Gutscheine

Wenn Sie meinen Groupon-Test lesen und selbst ein Fan geworden sind, sollten Sie diese Seiten nicht verpassen. Der Gruppenkauf wächst wie verrückt und es gibt viele neue Seiten, die dir jeden Tag Angebote bringen.Neben Groupon sind diese Seiten besonders nützlich, wenn Sie Geld für Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten - oder für sich selbst - sparen möchten!Top 5

(Geld und Geschäft)

10 Gewichteter Körper Bar Übungen, die Sie zu Hause tun können

10 Gewichteter Körper Bar Übungen, die Sie zu Hause tun können

Eine der besten Möglichkeiten, um Muskelaufbau zu definieren und hinzuzufügen, ist das Krafttraining. Das bedeutet nicht, dass du zum nächsten Fitnessstudio gehst und mit dem Training für einen Bodybuilding-Wettkampf beginnst - das bedeutet, dass du irgendeine Form von Gewicht verwenden solltest, sei es dein eigenes Körpergewicht oder eine externe Quelle zusätzlichen Gewichts Übung mindestens zwei Mal pro Woche.Ein ei

(Geld und Geschäft)