de.lutums.net / Krankenversicherungsprämien und Gesundheitsausgaben für Ihre Steuern abziehen

Krankenversicherungsprämien und Gesundheitsausgaben für Ihre Steuern abziehen


Die Kosten des Gesundheitswesens sind viel schneller gestiegen als die Inflation und werden wahrscheinlich unter Berücksichtigung der durch das Gesetz zum Schutz der Patienten und des erschwinglichen Pflegegesetzes vorgenommenen Änderungen weitergehen. Dieser bedauerliche Trend könnte dazu führen, dass Sie sich fragen, ob Sie überhaupt noch Geld sparen und die Auswirkungen von kostspieliger Gesundheitsversorgung reduzieren können.

Wenn Sie zuvor noch nicht krankenversichert waren, haben Sie möglicherweise im Jahr 2014 mit der Umsetzung des individuellen Krankenversicherungsmandats einen Kauf tätigen müssen. Obwohl einige Einkommensgruppen Unterstützung erhalten, um sich eine Deckung zu leisten, sind viele nicht mit einer Geldstrafe bedroht keine angemessene Deckung erwerben.

Glücklicherweise können Sie Ihre Gesundheitskosten effektiv senken, indem Sie die Vorteile der verfügbaren steuerlichen Abzüge nutzen.

So fordern Sie gesundheitsbezogene Steuerabzüge an

Durch herkömmliche Abzüge in Anhang A und eine spezielle Steuervergünstigung für selbständig Erwerbstätige können Sie viel von dem Geld zurückgewinnen, das Sie für Gesundheitsprobleme ausgegeben haben.

Zeitplan A

Die gebräuchlichste und gebräuchlichste Methode zur Senkung Ihrer Steuerschuld aufgrund von Gesundheitskosten besteht darin, Ihre Abzüge anzugeben und die medizinischen Kosten gemäß Anhang A zu berücksichtigen. Sie können qualifizierte Gesundheitskosten abziehen, die mehr als 10% Ihres bereinigten Bruttoeinkommens (AGI) ausmachen. Obwohl für viele dieser Einkommensschwelle hoch ist, gibt es eine Reihe von Ausgaben, die Sie geltend machen können, die qualifizieren, um es zu erfüllen.

Zum Beispiel, wenn Ihre AGI $ 40.000 im Jahr 2013 ist, dann wäre das Minimum von 10% $ 4.000. Wenn Ihre medizinischen Kosten für das Jahr 5.000 € betragen, können Sie die Differenz von 1.000 $ in Ihrem Einzelabzug für dieses Jahr berücksichtigen. Wenn Ihre medizinischen Kosten weniger als 4.000 $ betrugen, erhalten Sie keine Steuervorteile.

Aufwendungen, die Ihr Arbeitgeber oder Ihre Versicherungsgesellschaft abdecken, zählen nicht, und Sie können Ihre Steuervergünstigungen nicht "verdoppeln", indem Sie Abzüge für alles, was Sie bezahlt haben, von Ihrem Gesundheitsparkonto (HSA) oder Ihrem flexiblen Ausgabenkonto (FSA) verlangen. .

Wenn Sie jedoch aus Ihrer eigenen Tasche bezahlen, können Sie alle qualifizierenden Gesundheitsausgaben, die Sie selbst bezahlt haben, sowie alles, was Sie für Ihren Ehepartner oder Ihre Familienangehörigen bezahlt haben, einbeziehen. Der Schlüssel besteht darin, alle möglichen Ausgaben zu kennen, mit denen Sie diese 10% -Schwelle erreichen können. Beginnen Sie mit diesen fünf und sprechen Sie mit Ihrem Buchhalter über mehr Möglichkeiten.

Gesundheitsausgaben, die Sie abziehen können

Die vollständige Liste der Kosten, die Sie einbeziehen können, ist sehr lang, und Sie können jeden Artikel auf der IRS-Website überprüfen. Die fünf besten Möglichkeiten zur Einhaltung der 10% -Schwelle sind:

  1. Arzt Besuche . Zahlungen an einen Arzt sind abzugsfähig, und nicht nur Ihr Hausarzt kann seine Kosten geltend machen. Gebühren von Krankenschwester Praktiker, Chiropraktiker, Osteopathen, Christian Science Praktiker, Psychiater, Psychologen und Optometristen alle passen die Rechnung.
  2. Copays auf Arztbesuchen oder verschreibungspflichtigen Medikamenten . Der Betrag, den Sie für Copays aus eigener Tasche bezahlen, ist abzugsfähig; Der Teil, den Ihre Versicherung abdeckt, ist jedoch nicht.
  3. Zahnbehandlung . Jede zahnärztliche Arbeit zur Vorbeugung, Diagnose oder Korrektur von Mundproblemen ist von der Reinigung über Röntgenaufnahmen bis hin zu Füllungen absetzbar. Kosmetische Eingriffe wie Zahnaufhellung sind jedoch nicht möglich.
  4. Medizinische Ausrüstung . Wenn Sie Geräte wie Blutzuckermessgeräte oder Geräte wie einen Stock oder einen Rollstuhl kaufen müssen, können Sie diese Kosten in Ihren Zeitplan A aufnehmen, solange Sie einen medizinisch vertretbaren medizinischen Bedarf haben.
  5. Brillen, Kontaktlinsen und Zubehör . Ihre Auslagenkosten für Ihre Brille und Kontaktlinsen sind abzugsfähig, solange Sie sie zur Korrektur eines Sehproblems verwenden. Sie können sogar die Kosten für die Versorgung Ihrer Brille und Ihrer Kontakte abziehen, einschließlich Kochsalzlösung, Enzymreiniger und Fälle. Augenuntersuchungen sind ebenfalls absetzbar.

Kann ich Krankenkassenprämien abziehen?

Oft können Sie Krankenkassenprämien abziehen - aber es ist keine einfache, klare Regel. Für einige Pläne können Sie Ihre Prämien abziehen, aber Sie können sich einigen Grenzen stellen. Sie können nichts abziehen, das Ihnen bereits eine Steuervergünstigung gibt, und wenn Sie Ihre medizinischen Prämien mit Vorsteuergeld bezahlen, können Sie die Ausgaben nicht in Ihre Abzüge einbeziehen.

Dennoch können Sie viele Prämien finden, die Sie abziehen können, einschließlich der folgenden:

  1. Versicherungsprämien Wenn Sie eine individuelle Krankenversicherung aus eigener Tasche ohne weitere Steuervergünstigungen bezahlen, können Sie diese Kosten abziehen. Wenn Sie jedoch über Ihren Arbeitsplatz Teil einer Gruppenrichtlinie sind und die Prämie mit Vorsteuergeld bezahlen, haben Sie bereits Ihre Steuervergünstigung erhalten - Sie können die gleichen Kosten nicht zweimal abziehen. Wenn Sie an einem Versicherungsplan teilnehmen, der medizinische Fragen und andere Dienstleistungen abdeckt, wird zusätzlich nur der Teil der Prämie angerechnet, der für medizinische Leistungen verwendet wird. Es klingt vielleicht kompliziert, aber Ihr Plananbieter kann die Kosten für Sie aufschlüsseln. Wenn Sie sich jemals unsicher sind, wenden Sie sich an Ihre Personalabteilung, überprüfen Sie Ihre Gehaltsabrechnung oder sehen Sie sich die abzugsfähigen Prämienzahlungen in Box 1 Ihres W-2-Formulars an.
  2. Medicare Teil A Prämien . Sie können Medicare Part A-Prämien nur abziehen, wenn Sie nicht von der Sozialversicherung gedeckt sind. Technisch gesehen wird der Betrag, den Sie für Medicare Part A zahlen, unter der Sozialversicherung als Lohnsteuer betrachtet - es handelt sich nicht um eine medizinische Ausgabe. Zum Beispiel sind einige Regierungsangestellte nur durch einen Rentenplan gedeckt, und in diesem Fall sind Medicare Part A-Beiträge abzugsfähig.
  3. Medicare Teil B Prämien . Wenn Sie sich für die Teilnahme an Medicare Part B entscheiden, sind die von Ihnen gezahlten Prämien qualifizierte medizinische Kosten, die Sie abziehen können. Ihr Medicare B Prämienbetrag wird in Ihrer Erklärung zur Sozialversicherung angezeigt.
  4. Medicare Part D Prämien . Medicare Part D Prämien sind abzugsfähig.
  5. Pflegeversicherungsprämien . Um die für eine Pflegeversicherung gezahlten Prämien abzuziehen, muss die Police als eine qualifizierte Langzeitpflegepolitik betrachtet werden. Ihr Versicherungsagent kann Sie darüber informieren, ob Ihr Plan als qualifiziert gilt. Sie sind jedoch abhängig von Ihrem Alter begrenzt, wie viel Sie abziehen können. Wenn Sie und Ihr Ehepartner beide eine Police haben, können Sie jeweils den Betrag abziehen, der Ihrem Alter entspricht (dies sind die Grenzen von 2014):
    • Alter 40 oder jünger: 370 $
    • Alter 41 bis 50: 700 Dollar
    • Alter 51 bis 60: 1.400 $
    • Alter 61 bis 70: 3.720 $
    • Alter 71 oder älter: 4.660 $

Gesundheitsausgaben, die Sie nicht abziehen können

Selbst wenn ein Mediziner sie empfiehlt, können Sie dennoch bestimmte Dinge nicht beanspruchen, einschließlich:

  1. Nicht verschreibungspflichtige Medikamente . Selbst wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, Sie sollten mit dem Rauchen aufhören, sind Ihre Nikotinpflaster nicht abzugsfähig. Die gleiche Regel gilt für Aspirin und viele andere frei verkäufliche Medikamente.
  2. Lebensversicherungen . Obwohl Sie möglicherweise eine Lebensversicherung benötigen, können Sie die Prämien nicht abziehen. Richtlinien, die Verletzungen, Krankenhausaufenthalte und Blindheit oder den Verlust von Körperteilen abdecken, sind ebenfalls nicht abzugsfähig.
  3. Bestattungskosten . Nur Ausgaben für die Lebenden gelten als Krankheitskosten. Beerdigungen und Einäscherung sind nicht abzugsfähig.
  4. Kinderbetreuung für gesunde Kinder . Während manche Kinderbetreuungseinrichtungen für kranke oder behinderte Kinder als medizinische Kosten eingestuft werden können, ist eine regelmäßige Kinderbetreuung für Kinder, die keine besondere Unterstützung benötigen, nicht als Krankheitskosten abzugsfähig. Sie können es jedoch mit der Steuergutschrift für Kinderbetreuungskosten absetzen.
  5. Gesundheits Club Gebühren . Sie können möglicherweise von Ihrer Krankenkasse erstattet werden, aber Sie können die Zahlungen für das Fitnessstudio nicht als Krankheitskosten abziehen. Denken Sie immer daran, wie viel Sie in den medizinischen Ausgaben sparen werden, indem Sie regelmäßig gehen.
  6. Marihuana und andere Substanzen sind auf Bundesebene illegal . Es ist in vielen Staaten legal, Marihuana zu kaufen, wenn es von einem Arzt verschrieben wird. Aber die IRS verwendet Bundesgesetz. Mit anderen Worten, Sie können keine Steuervergünstigung für staatlich sanktionierte Verwendung erhalten, weil die Bundesregierung sie immer noch als illegal einstuft.

Nutzen von Timing und Filing Status

Selbst wenn Sie einen Zahlungsplan verwenden oder Ihre Gesundheitskosten mit einer Kreditkarte aufteilen, können Sie mit dem IRS die Kosten für das Gesundheitswesen in dem Jahr abziehen, in dem Sie die Zahlung leisten. Wenn Sie also wissen, dass Sie viele Ausgaben im Rücken haben, könnten Sie profitieren, indem Sie sie in ein Jahr einteilen und die Steuervergünstigung erhalten, aber sie im Laufe der Zeit auszahlen.

Auch, wenn Sie verheiratet sind, und ein Ehepartner hat eine große Menge an medizinischen Aufwendungen, aber ein geringes Einkommen, könnten Sie in der Lage sein, einen größeren Vorteil zu erhalten, indem Sie als verheiratet Einreichung separat. Da 10% des niedrigeren Einkommens weniger als 10% Ihres Einkommens zusammengenommen sind, könnten Sie möglicherweise einen viel größeren Teil abziehen, als wenn Sie als verheiratete Einreichung gemeinsam einreichen. Da Sie beide jedoch einzeln aufführen müssten, erkundigen Sie sich zuerst bei einem Buchhalter, um zu sehen, wie der Gesamteffekt aussehen würde.

Schließlich sind ungewöhnlich hohe medizinische Ausgaben ein Kennzeichen für eine Steuerprüfung, auch wenn sie zu 100% legitim sind. Schützen Sie sich im Falle eines Audits, indem Sie steuerliche Belege für mindestens sieben Jahre aufbewahren.

Steuererleichterungen für selbstständige Arbeitnehmer

Wenn Sie nicht für ein Unternehmen arbeiten, das Ihnen Zugang zu einem Großgruppenplan gewährt, können Krankenkassenprämien geradezu unerschwinglich sein. Selbstständige können jedoch Krankenkassenprämien als Vorsteuerabzug auf Formular 1040 abziehen.

Um diesen Abzug zu erhalten, summieren Sie die im Laufe des Jahres gezahlten Gesundheitsfürsorgeprämien für Sie, Ihren Ehepartner und Ihre Angehörigen und verwenden Sie das Arbeitsblatt zur Selbstständigen Krankenversicherung (enthalten in den Anweisungen des Formulars 1040), um den abzugsfähigen Betrag zu ermitteln. Nach der Berechnung geben Sie diesen Betrag in Zeile 29 von Form 1040 ein.

Letztes Wort

Die Kosten für das Gesundheitswesen können sehr hoch sein, besonders wenn Sie selbstständig sind, aber mit ein wenig Planung und Vorbereitung können Sie diese Kosten senken, indem Sie Ihre Steuern sparen. Sie müssen möglicherweise Ihr Budget das ganze Jahr über belasten, aber zumindest Ihr Endergebnis kann sich ausgleichen, wenn Sie Ihre Rückerstattung erhalten.

Planen Sie, diese Steuervergünstigungen zu nutzen? Welche Art von medizinischen Kosten haben Sie in der Vergangenheit abgezogen?


Was ist eine gesicherte Kreditkarte - Pros & Contras für den Wiederaufbau Kredit

Was ist eine gesicherte Kreditkarte - Pros & Contras für den Wiederaufbau Kredit

Die negativen Auswirkungen eines schlechten Kredit-Score sind jedem bekannt, der dort gewesen ist:Schwierigkeit für KrediteHöhere Raten und weniger günstige Konditionen für Kredite, für die Sie sich qualifizierenProbleme, die für eine Sicherheitsüberprüfung bei aktuellen oder potenziellen Arbeitgebern in Frage kommenProbleme bei der WohnungsvermietungHöhere Auto- und Hausratprämien (in bestimmten Staaten)Subjektive Konsequenzen, wie angespannte persönliche Beziehungen und geringere LebensqualitätDie Ursachen für schlechte Kredite sind noch vielfältiger.Privatkonkurs

(Geld und Geschäft)

Wie man sich auf die Erhöhung der Altersgrenze der Sozialversicherungsberechtigung vorbereitet

Wie man sich auf die Erhöhung der Altersgrenze der Sozialversicherungsberechtigung vorbereitet

Die soziale Sicherheit war während dieser Wahlsaison ein heißes Thema. Viele Politiker haben darüber diskutiert, das Alter zu erhöhen, in dem Einzelpersonen Anspruch auf Sozialversicherungsleistungen haben. Kongressabgeordnete und Kongressabgeordnete haben vorgeschlagen, das Alter der sozialen Sicherheit auf 70 zu erhöhen.Aber

(Geld und Geschäft)