de.lutums.net / So erhalten Sie eine Erhöhung oder Job-Promotion bei der Arbeit

So erhalten Sie eine Erhöhung oder Job-Promotion bei der Arbeit


In dieser harten Wirtschaft konnte jeder eine Gehaltserhöhung bei der Arbeit nutzen. Aber Ihren Chef dazu zu bringen, zusätzliches Geld in Ihren Gehaltsscheck zu stecken, ist keine leichte Aufgabe - Sie müssen sich als ein unschätzbarer Vorteil für das Unternehmen positionieren, damit die Erhöhung Sinn für das Management macht. Das ist schließlich Geschäft, und die Investition muss sich auszahlen.

Es reicht jedoch nicht immer aus, jeden Tag pünktlich zu erscheinen und seine Arbeit zu erledigen. Sie müssen über den Ruf der Pflicht hinausgehen und die Qualitäten zeigen, die die Gehaltserhöhung aus der Sicht des Unternehmens lohnen. Lassen Sie Ihren Chef Sie als eine unschätzbare Ware sehen, und Sie werden der Erhöhung, von der Sie geträumt haben, einen Schritt näher kommen.

Tipps für eine Erhöhung oder Promotion

1. Tippen Sie auf den Verstand Ihres Chefs

Wenn du dir vorstellst, was deine Chefs wollen, bevor sie dir sagen, kannst du der Kurve voraus sein und ihre Arbeit erleichtern. Sie scheinen auch äußerst kompetent zu sein, wenn Sie diese zusätzliche Initiative ergreifen - es zeigt, dass Sie nicht beobachtet werden müssen und sich selbst verwalten können, was das Büro effizienter macht und die Zeit des Managements frei macht. Plus, es wird Ihre direkten Chefs gut aussehen für ihre eigenen Vorgesetzten - und das ist immer eine gute Sache.

2. Haben Sie einen positiven Ausblick

Ich arbeitete vorher für eine große Agentur, wo ich darauf bedacht war, mit allen, mit denen ich zusammenarbeitete, freundlich zu sein. Menschen mögen es, anerkannt zu werden, und ehrlich gesagt, wenn ich jeden Tag meines Lebens irgendwo sein muss, möchte ich, dass es eine angenehme Erfahrung ist.

Indem Sie aufgeschlossen und aufrichtig nett sind, schaffen Sie Verbündete - und Sie wissen nie, wann Sie sie brauchen werden. In der Agentur, für die ich arbeitete, musste der Vorstand (der sich aus Managern verschiedener Abteilungen zusammensetzte) kollektiv alle vorgeschlagenen Erhöhungen unterzeichnen. Da ich mit jedem Vorstandsmitglied eine großartige berufliche Beziehung hatte und jeden Tag einen positiven Eindruck machte, war die Entscheidung, meiner Gehaltserhöhung zuzustimmen, möglicherweise einfacher als für die Mitarbeiter, die den ganzen Tag die Stirn runzelten.

3. Sei eifrig zu lernen

Während sich das Geschäft entwickelt, müssen Sie auch - es gibt keine Wenn und Aber. Es ist in Ihrem besten Interesse, jede vorgestellte Gelegenheit zu nutzen, die das Potenzial hat, Sie bei dem, was Sie tun, besser zu machen.

An Seminaren und Konferenzen teilzunehmen, Online-Kurse zu besuchen, Bücher zu lesen und Vorgesetzte zu beschatten - alles Wege, um Ihre beruflichen Fähigkeiten zu verbessern. Und wenn es mit Ihrem Job zu tun hat, ist Ihr Unternehmen wahrscheinlich bereit, die Kosten zu tragen - insbesondere, wenn Ihr neu entdecktes Wissen dazu beiträgt, das Endergebnis zu steigern. In der Tat bieten manche Unternehmen sogar Rückerstattungsprogramme für Arbeitgeber an.

4. Beweisen Sie Ihren Wert

Wenn Sie eine Gehaltserhöhung wünschen, müssen Sie Ihren Chef davon überzeugen, dass Sie die zusätzliche Investition wert sind. Wie machst du das? Natürlich ist es ein guter Ausgangspunkt, den bestmöglichen Job zu machen - aber selbst das unterscheidet dich oft nicht von den anderen Mitarbeitern.

Was am meisten zählt, sind diese unerwarteten Anstrengungen. Zum Beispiel können Sie Ihr Fachwissen unter Beweis stellen, indem Sie einen Artikel in der Fachzeitschrift Ihrer Branche schreiben. Als ich als Werbetexter arbeitete, schrieb ich oft Stücke, die Insider-Tipps oder Fallstudien enthielten. Diese Stücke haben mir nicht nur wertvolle Kontakte innerhalb der Fachwelt verschafft, sondern auch von meiner Agentur als freie, positive PR angesehen. Mein Chef nahm Notiz.

5. Stellen Sie Karriereziele ein

Warum arbeitest du, wenn du nicht auf ein Ziel hinarbeitest? Wenn Sie nicht für den Rest Ihres Lebens in der gleichen Position bleiben wollen, müssen Sie etwas Großes ins Auge fassen. Sobald Ihr Ziel erreicht ist, können Sie die entsprechenden Schritte unternehmen, um es zu erreichen.

Zum Beispiel habe ich als Inhaber eines kleinen Unternehmens jedes Jahr ein Umsatzziel, das höher ist als das letzte. Um dieses Hauptziel zu erreichen, setze ich "Mini-Ziele", wie die Sicherung der freien Presse in einer bestimmten Anzahl von Publikationen und das Hinzufügen neuer Kunden. Wenn ich einen vorgegebenen Weg habe, weiß ich, was ich erreichen möchte, und arbeite anschließend so hart wie möglich, um Erfolg zu sehen.

Sehnen Sie sich nach einer Beförderung? Hast du dein Eckbüro im Blick? Was auch immer Ihr Ziel ist, machen Sie weiter und ergreifen Sie die Initiative, um dorthin zu gelangen. Dies wird Sie sicherlich an den richtigen Ort setzen, um einen größeren Gehaltsscheck zu verdienen.

6. Mach deine Forschung

Wenn Sie daran arbeiten, eine Gehaltserhöhung zu erzielen, sollten Sie vernünftige Erwartungen setzen. Recherchieren Sie, wie viele Mitarbeiter in ähnlichen Positionen in Ihrer Branche bezahlt werden - der Gehaltsindex auf Glassdoor und die Gehaltssuche Das sind in der Tat gute Orte um nachzusehen. Beachten Sie jedoch, dass diese Gehälter date oder relativ zu Gebieten mit höherem oder niedrigerem Lebensstandard sein können. Für eine genauere Messung, sprechen Sie mit Freunden in der gleichen Branche über Ihre Erwartungen.

Indem Sie einen realistischen Überblick darüber haben, wofür andere bezahlt werden, können Sie eine praktische Lohnerhöhung aushandeln. Sie wollen sich nicht kurz verkaufen, aber Sie wollen auch nicht für ein Gehalt schießen, das Sie nicht erreichen können.

7. Seien Sie unkompliziert

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihren Buckel auf einer konsistenten Basis ohne Anerkennung durchbrechen, planen Sie eine Diskussion mit Ihrem Chef. Lass ihn oder sie genau wissen, wie du dich fühlst und erkläre die harte Arbeit, die du geleistet hast. Manchmal werden auch Chefs konsumiert, also nimm dir nicht zu viel Ärger, wenn sie deinen Fortschritt nicht so genau beobachtet haben wie du würde mir gefallen. Eine sanfte Erinnerung daran, dass Sie auf eine Lohnerhöhung hinarbeiten, ist alles, was man braucht, um den Ball ins Rollen zu bringen.

Sei jedoch klug in deinem Ansatz. Gehen Sie nicht zu einem Meeting, das nach drei Monaten eine Gehaltserhöhung verlangt. Die meisten Erhöhungen werden in Eineinhalb- bis Zweijahresschritten berücksichtigt, wenn Sie Ihre Mitarbeiter-Job-Leistungsbeurteilung haben.

Letztes Wort

Wenn eine Erhöhung nicht realistisch ist, finden Sie heraus, ob Boni verfügbar sind. Einige Unternehmen belohnen ihre Mitarbeiter mit periodischen Prämien, die normalerweise rund um die Feiertage vergeben werden. Boni basieren in der Regel auf der Leistung. Denken Sie daran, dass eine hohe Leistung Ihre Chancen auf den gewünschten großen Zahltag erhöht.

Sie müssen vielleicht auch ehrlich zu sich selbst sein. Vielleicht kommt diese Gehaltserhöhung nicht, egal wie hart Sie arbeiten. Wenn Sie glauben, dass Ihr Beitrag zum Unternehmen nicht geschätzt wird, suchen Sie nach einem neuen Job. So einfach ist das. Wenn Sie für eine neue Position interviewen, sollten Sie Ihre Erwartungen klar zum Ausdruck bringen, damit Sie nicht denselben Fehler zweimal machen.

Was auch immer Sie tun, bedrohen Sie nicht Ihren derzeitigen Chef mit dem Aufgeben in der Hoffnung, dass er oder sie mehr Geld auf Sie werfen wird. Du willst Beziehungen nicht ruinieren und riskierst einen Job zu verlieren, ohne einen anderen zu haben.

Welche anderen Tipps haben Sie, um eine Gehaltserhöhung bei der Arbeit zu verdienen?


Wenig bekannte Verwendung für fünf Haushaltsgegenstände

Wenig bekannte Verwendung für fünf Haushaltsgegenstände

Es gibt nichts, was ich lieber mag, als einen zusätzlichen Gebrauch für einen gewöhnlichen Haushaltsgegenstand zu finden. Dies kann den Kauf zusätzlicher Reiniger und / oder Chemikalien für meinen Haushalt erschweren, was immer gut ist. Und natürlich sparen Sie durch diese zusätzliche Nutzung Geld. Sobal

(Geld und Geschäft)

Wie man aufhört, sich um Geld zu sorgen

Wie man aufhört, sich um Geld zu sorgen

Die Sorge um Geld ist heute in unserer Kultur so tief verwurzelt, dass es buchstäblich zur Epidemie geworden ist.Ich hasse es, wenn ich mir Sorgen um Geld mache, und ich weiß, dass ich es viel zu oft mache. Ich weiß auch, dass es ungesund ist und leicht zu einer schlechten Angewohnheit werden kann. D

(Geld und Geschäft)