de.lutums.net / Wie teure Gesundheitsversorgung wirkt auf Amerikaner und Rentner

Wie teure Gesundheitsversorgung wirkt auf Amerikaner und Rentner


Amerika gibt fast 18% seines Bruttoinlandsprodukts (BIP) für das Gesundheitswesen aus, mehr als 50% höher als das zweithöchste Land, die Schweiz. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Vereinigten Staaten im Gegensatz zur Schweiz gezwungen sein werden, zusätzliches Geld auszugeben, um die nationale Verteidigung zu verbessern, unsere alternde Infrastruktur zu ersetzen und unsere Investitionen in Bildung auszuweiten. Amerika hat einfach nicht genug Geld, um herumzukommen.

Unsere Führer haben es vermieden, mit dieser bevorstehenden Krise fertig zu werden, oder haben uns in die Irre geführt, dass die Lösung einfach und schmerzlos sein wird. Politiker auf der rechten Seite behaupten, dass das Problem gelöst wird, sobald wir das Gesundheitssystem von Betrug befreien oder Rechtsmissbrauchsverfahren beseitigen. Aber Betrug beläuft sich auf weniger als 3, 5% der für das Gesundheitswesen im Jahr 2010 ausgegebenen 2, 3 Billionen US-Dollar und Klagen sogar noch weniger. Auf der anderen Seite versucht die Linke, die Schuld auf die Krankenkassen zu schieben, ohne zu berücksichtigen, dass die Prämien die zugrunde liegenden Kosten der Pflege widerspiegeln und nicht umgekehrt.

Ohne drastische Kürzungen der Kostenerstattung für Gesundheitsdienstleister oder einen historischen Rückgang bei der Nutzung der Bürger, von denen keine wahrscheinlich sind, erwarten Experten, dass sich die Gesundheitskosten bis 2020 verdoppeln werden.

Die Auswirkungen von kostspieligem Gesundheitswesen auf Einzelpersonen

Da Gesundheitskosten traditionell von der Regierung oder von privaten Krankenversicherungen über arbeitgeberbasierte Pläne bezahlt werden, werden die erhöhten Kosten der Gesundheitsversorgung verheerende Auswirkungen auf Personen haben, die gezwungen sein werden, die Differenz auszugleichen. Regierungsprogramme wie Medicare und Medicaid sind im Jahr 2033 insolvent; Die Arbeitgeber übertragen die Kosten der Krankenversicherungsleistungen zunehmend auf die Arbeitnehmer, indem sie die Prämien erhöhen, die Löhne senken und Vollzeitarbeitsplätze (mit Leistungen) reduzieren, was zu höherer Arbeitslosigkeit und mehr Teilzeitarbeit (ohne Leistungen) führt. Im Jahr 2010 hatten fast 50 Millionen Menschen oder 16, 3% der Bevölkerung keine Krankenversicherung und stützten sich bei der medizinischen Behandlung auf öffentliche und karitative Hilfe.

Im Bestreben, die Gesundheitskosten zu kontrollieren und zu senken, verabschiedete der Kongress am 23. März 2010 das Gesetz über Patientenschutz und erschwinglichen Pflegedienst, ein äußerst kontroverses und kontroverses Gesetz, das Gegenstand einer jüngsten Entscheidung des Obersten Gerichtshofs bezüglich des individuellen Mandats für den Kauf von Gesundheit war Versicherung.

Obwohl das Gesetz eingehalten wurde, bleibt festzuhalten, dass die hohen Kosten der Gesundheitsversorgung nicht in die Zukunft getragen werden können - eine Reduzierung von Service und Zugang ist unvermeidlich. Eine Lösung wäre, das derzeitige Finanzierungsniveau beizubehalten und gleichzeitig die Kosten zu senken. Andere Vorschläge würden Milliarden von Dollar von Programmen abziehen, die derzeit Millionen von Amerikanern abdecken. Es gibt keine vorhersehbare perfekte Lösung, die das Mädchen - die amerikanische Öffentlichkeit - vor Not retten wird.

Wie die meisten Dinge in Amerika hängen die Auswirkungen der hohen Kosten der Gesundheitsversorgung vom wirtschaftlichen Status der einzelnen Bürger ab. Glückliche Menschen mit ausreichenden Mitteln werden weiterhin Zugang zu Ärzten und Krankenhäusern haben, wenn auch zu hohen Kosten. Andere, die weniger Glück haben, sehen eine Verschlechterung der Versorgung und einen begrenzten Zugang zu Ärzten und Einrichtungen.

Der Pensionierte und der näher rückende Ruhestand

Programme wie Medicare und Medicaid sind ein wesentlicher Bestandteil des Bundeshaushalts und zählen zu den Hauptursachen für das jährliche Haushaltsdefizit. Unabhängig davon, welche politische Partei an der Macht ist, ist es wahrscheinlich, dass die Finanzierung für Medicare und Medicaid erheblich reduziert wird, wobei viele Programme in naher Zukunft enden oder drastisch geändert werden.

Gleichzeitig gibt es eine bedeutende Population, die zum ersten Mal von Medicare abgedeckt wird: die Baby Boomers, geschätzte 1, 5 Millionen Neuankömmlinge pro Jahr. In den nächsten 20 Jahren wird sich die Zahl der US-amerikanischen Erwachsenen im Alter von 65 Jahren und älter auf 71 Millionen Menschen mehr als verdoppeln - fast 20% der Bevölkerung. Mehr Menschen, die abgedeckt sind, und weniger Geld, um sie zu decken, bedeutet, dass Rentner gezwungen sein werden, mehr von ihren eigenen Gesundheitskosten zu decken. Und angesichts des grassierenden Mangels an Altersvorsorge und des Verlusts der einstmals verlässlichen Rente haben viele Rentner möglicherweise nicht genug Geld, um ihren Lebensstandard zu halten, geschweige denn das höhere Niveau der Gesundheitsversorgung, das mit der Alterung einhergeht.

Die Vorschläge auf dem Tisch sprechen jedoch an, wer für die steigenden Kosten der Gesundheitsversorgung aufkommen sollte, und nicht, wie diese Kosten im Zaum gehalten werden sollten:

  • Gutschein-System . Der republikanische Vorschlag würde die öffentliche Finanzierung von Medicare durch ein Gutscheinsystem ersetzen, in dem Senioren eine private Versicherung erwerben würden, wodurch die Risiken künftiger Kosten für die Gesundheitsversorgung effektiv auf die Rentner übertragen würden. Während die Regierungsausgaben begrenzt wären, würden die Kosten der Pflege durch höhere Medicare-Zulagen oder direkte Zahlungen an ihre medizinischen Versorger auf Senioren verlagert.
  • Reduziertes Entgelt für Anbieter Die Demokraten würden unter Beibehaltung der öffentlichen Finanzierung von Medicare niedrigere Zahlungen für medizinische Dienstleistungen bei den Anbietern einführen, um die verfügbaren Mittel auf möglichst viele Teilnehmer auszudehnen. Das wahrscheinlichste Ergebnis ihres Vorschlags wird eine Verringerung der Anzahl von Ärzten und Krankenhäusern sein, die bereit sind, Medicare-Teilnehmer zu akzeptieren, wodurch die für Medicare-Teilnehmer verfügbare Versorgung effektiv reduziert wird. Nur Personen mit der Fähigkeit und Bereitschaft, Anbieter privat zu bezahlen, können weiterhin Zugang ähnlich dem der Vergangenheit haben.

Pflegeheimbewohner

Die verheerendste Auswirkung eines knapperen Budgets wäre auf Menschen mit Behinderungen oder in Pflegeheimen. Rund 64% der Medicaid-Ausgaben entfallen auf ältere Amerikaner und Behinderte, und nach Angaben der Kaiser Family Foundation, die Gesundheitsfragen analysiert, befinden sich 7 von 10 Pflegeheimbewohnern auf Medicaid. Die hohe Zahl ist darauf zurückzuführen, dass selbst Mittelschichtpatienten ihre Ersparnisse für die Pflege von Pflegeheimen aufbrauchen und sich aus diesem Grund dem Programm zuwenden.

Aber die Staatsregierungen, die ihre Budgets belasten, werden in naher Zukunft wahrscheinlich die Medicaid-Finanzierung reduzieren. Als Konsequenz werden Medicaid-Empfänger entweder von Pflegeheimen in die Obhut ihrer Familien oder in schlechtere Qualitätseinrichtungen gezwungen, wo die Pflege fraglich ist.

Arbeitende Amerikaner

Die Kosten der vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Krankenversicherung werden vom Arbeitgeber an die Arbeitnehmer durch eine höhere Zuteilung der Prämie sowie höhere Selbstbehalte und Zuzahlungen weitergegeben. Die Mitarbeiter im Jahr 2011 zahlten im Durchschnitt 4.129 US-Dollar pro Jahr an Gesundheitsprämien, mehr als doppelt so viel wie im Jahr 2001, so eine Studie der Kaiser Family Foundation. Zu den weiteren Auswirkungen steigender Prämien für das Gesundheitswesen gehören voraussichtlich:

  • Niedrigere Lohn- und Gehaltserhöhungen . Arbeitnehmer von Unternehmen, die eine Krankenversicherung anbieten, werden niedrigere Lohnerhöhungen sehen. Laut dem Council of Economic Advisers wurden die Lohn- und Gehaltserhöhungen in jenen Unternehmen eingeschränkt, die höhere Krankenversicherungskosten tragen.
  • Familienmitglieder gehen nicht versichert . Arbeitnehmer - insbesondere in Niedriglohnberufen - werden aufgrund ihrer hohen Kosten wahrscheinlich die Familienabdeckung verlieren. Infolgedessen werden nicht arbeitende Familienmitglieder nicht versichert.
  • Eskalation von Zahn- und Kieferproblemen . Vorfälle von Zahnkaries, Mundkrebs und Komplikationen von kraniofazialen Verletzungen im Zusammenhang mit Sport könnten zunehmen, wenn Familien auf die Kosten für die zahnärztliche Versorgung und Pflege verzichten.
  • Verschlechterung der Altenpflege . Ältere oder behinderte Familienmitglieder können sich die Kosten für Pflegeheime möglicherweise nicht leisten und werden in ihren Kinderheimen betreut. Diese Kosten würden hauptsächlich von den arbeitenden Mitgliedern der Familie getragen werden.
  • Erhöhung der nicht versicherten Bevölkerung . Die Zahl und der Prozentsatz der medizinisch nicht versicherten Personen könnte insbesondere bei den arbeitenden Armen steigen. Während sich die Jungen angeblich wegen eines unangebrachten Gefühls der Unverwundbarkeit "nackt" wählen, sind die meisten Nichtversicherten Menschen, die sich nicht krankenversichert fühlen.
  • Erhöhung der Steuern und Gebühren der lokalen Regierung . Die Grundsteuern können erhöht werden, um die Kosten für die Versorgung einer größeren Anzahl von Nichtversicherten durch öffentliche Krankenhäuser zu decken, da die Nichtversicherung keine medizinische Behandlung bedeutet. Familien Die USA schätzt, dass die nicht gezahlten Gesundheitskosten für die nicht versicherten Personen im Jahr 2010 über 60 Milliarden US-Dollar betrugen. Dieser Betrag wurde den lokalen Bürgern durch höhere Grundsteuern zur Unterstützung öffentlicher Krankenhäuser und höhere Prämiensätze in der eigenen Krankenversicherung gutgeschrieben.
  • Gesamtverschlechterung der medizinischen Versorgung . Ärzte können mit jedem Patienten weniger Zeit verbringen, und Fehldiagnosen könnten zunehmen. Das Pflegepersonal wird bereits gekürzt, und die übrigen Krankenschwestern sind für mehr Patienten verantwortlich, deren Auswirkungen sich bereits abzeichnen. Zum Beispiel nimmt die Krankenhausinfektion bei Patienten zu, oft aufgrund ungeschulter Arbeiter, die nicht die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen.
  • Sozialversicherung und Medicare Cuts . Gegenwärtig haben Personen im Alter von 65 Jahren oder älter Anspruch auf Medicare-Leistungen. Aber arbeitende Amerikaner, die gegenwärtig unter 55 Jahre alt sind, werden erst ab 66 oder 67 Jahren von Medicare gedeckt, und nach der Pensionierung werden sie wahrscheinlich einen viel höheren Anteil ihrer medizinischen Kosten bezahlen müssen. Einige Experten schätzen, dass bis zu 50% ihrer Sozialleistungen für das Gesundheitswesen verwendet werden.

Letztes Wort

Es besteht zwar wenig Zweifel daran, dass sich die Kosten und die Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen in Zukunft verschieben werden, doch muss diese Veränderung nicht zu einer unzureichenden oder unzureichenden Versorgung führen. In der Tat kann die Zukunft der medizinischen Versorgung gut aussehen - insbesondere wenn Menschen zu willigen, informierten Partnern in ihrer eigenen Gesundheit werden, proaktiv mehr Verantwortung für Gesundheitskosten übernehmen (zum Beispiel durch die Anwendung eines HSA) und einfach gesunde Gewohnheiten praktizieren.

Gute Medizin braucht keine teure Pflege. Alle Beteiligten müssen zusammenarbeiten, um ein gutes Ergebnis zu erzielen: ein langes Leben ohne chronische, schwächende Krankheit zu Kosten, die über Generationen hinweg aufrechterhalten werden können.

(Fotokredit: Bigstock)


9 Arten von kostspieligen Bankgebühren und wie man sie vermeidet

9 Arten von kostspieligen Bankgebühren und wie man sie vermeidet

Als ich ein Kind war, war ich so aufgeregt, mein erstes Bankkonto zu bekommen. Anstatt mein Taschengeld nur in einem Sparschwein zu sparen, könnte ich es in die Bank stecken und jeden Monat Zinsen verdienen. Obwohl der Saldo nur ein paar hundert Dollar betrug, war es ein Nervenkitzel, dass er mit jeder Monatsaussage um ein oder zwei Dollar wuchs.

(Geld und Geschäft)

8 Tipps für den Verkauf von Garage Sale - Wie Sie Preise Garage Sale Artikel

8 Tipps für den Verkauf von Garage Sale - Wie Sie Preise Garage Sale Artikel

Garagenverkäufe können einschüchternd sein, besonders wenn Sie nicht zum Feilschen oder Konfrontation sind. Aber als Käufer oder Verkäufer können Sie Geld verlieren, wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich dem Prozess nähern.Letzten Sommer lud mich ein erfahrener Flohmarktfreund dazu ein, alte Babyartikel zum Verkauf zu bringen. Ein N

(Geld und Geschäft)