de.lutums.net / 6 Zimmerpflanzen, die die Luft in Ihrem Haus reinigen und reinigen können

6 Zimmerpflanzen, die die Luft in Ihrem Haus reinigen und reinigen können


Nach Angaben der Environmental Protection Agency (EPA) verbringen wir 90% unserer Zeit in geschlossenen Räumen. Leider ist die Luft, die wir zu Hause und in der Arbeit atmen, stärker verschmutzt als früher. Häufig verwendete Produkte wie neue Teppiche, gepresste Holzmöbel oder Schränke, Gasöfen und Kamine, neue Elektronik und neue Farben emittieren schädliche Giftstoffe, die die Luft verschmutzen. Diese Toxine können auch eine Reihe von gesundheitlichen Problemen verursachen.

Was können Sie tun, um ein gesünderes Raumklima zu schaffen? Sie können Ihre Raumluft verbessern, indem Sie die Fenster öffnen, grüne Reiniger verwenden und VOC-arme Farben wählen. Eine weitere kostengünstige Lösung ist die Verwendung von Zimmerpflanzen zur Reinigung und Reinigung der Luft.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum unsere Innenluft so verschmutzt wird und welche Pflanzen Sie verwenden sollten, um ein gesünderes Zuhause zu schaffen.

Das steigende Interesse an der Raumluftqualität

Im Jahr 1989 untersuchte die NASA, wie gut bestimmte Pflanzen die Luft reinigen und reinigen. Die Absicht war, herauszufinden, wie Luftverschmutzung in Weltraumhabitaten reduziert werden kann. Diese Studie, die inzwischen fast schon legendär ist, hat gezeigt, dass bestimmte Pflanzen schädliche Schadstoffe aus der Innenraumluft sehr effektiv entfernen können. Seit seiner Veröffentlichung haben viele andere Forscher die Entdeckungen der NASA erweitert und kommen zu demselben Ergebnis.

Heute sorgen sich Wissenschaftler zunehmend um die Qualität unserer Raumluft. Gebäude werden jetzt im Hinblick auf Energieeffizienz entworfen, was bedeutet, dass unsere Häuser und Büros viel luftdichter sind als früher. Selbst ältere Gebäude werden renoviert und modernisiert, um energieeffizienter zu werden. Das ist zwar gut, um unseren Energieverbrauch zu senken, aber es bedeutet, dass weniger frische Luft in unsere Innenräume gelangt.

Ein weiterer Grund zur Besorgnis ist unsere zunehmende Abhängigkeit von synthetischen Baustoffen. Viele der Produkte, die wir heute verwenden, emittieren flüchtige organische Verbindungen (VOCs). VOCs werden von einigen Feststoffen oder Flüssigkeiten emittiert. Dieser Prozess, bekannt als Off-Gasing, kann schwerwiegende, langfristige gesundheitliche Auswirkungen haben.

Laut EPA sind die VOC in der Innenraumluft oft zehnmal höher als im Freien, unabhängig davon, ob Sie auf dem Land oder in einem Industriegebiet leben. Die EPA erklärt, dass VOCs am häufigsten in diesen Produkten gefunden werden:

  • Farben, Abbeizmittel und andere Lösungsmittel
  • Holzschutzmittel
  • Aerosolsprays
  • Reinigungs- und Desinfektionsmittel
  • Mottenabwehrmittel und Lufterfrischer
  • Gespeicherte Kraftstoffe und Automobilprodukte
  • Hobbybedarf
  • Trockengereinigte Kleidung
  • Pestizide
  • Baumaterialien und Einrichtungsgegenstände
  • Bürogeräte wie Kopierer und Drucker, Korrekturflüssigkeiten und Durchschreibepapier
  • Grafiken und Bastelmaterialien einschließlich Leime und Klebstoffe, Permanentmarker und fotografische Lösungen.

Wenn die Atemluft stark verschmutzt ist, könnte sie zu einer Vielzahl von kurz- und langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen beitragen. Diese negativen Auswirkungen auf die Gesundheit können von Augen-, Nasen- und Halsreizungen bis hin zu schwerwiegenderen Komplikationen reichen, wie z. B. Schäden an Lunge, Nieren oder dem zentralen Nervensystem. Viele VOCs, die häufig in unserer Innenraumluft gefunden werden, sind dafür bekannt, beim Menschen Krebs zu verursachen.

Die EPA hat sogar einen Namen für das allgemeine Gesundheitsgefühl, das wir in bestimmten Gebäuden empfinden könnten. Es nennt sich "Sick Building Syndrome" und wird zu einem großen beruflichen Risiko. Menschen können Sick-Building-Syndrom überall dort erleben, wo sie Zeit verbringen, und dazu gehört auch unser Zuhause.

Die Kraft der Pflanzen

Pflanzen geben jedem Raum Wärme und Leben. Sie können Ihnen auch helfen, sich kreativer zu fühlen. Eine im Journal of Environmental Psychology veröffentlichte Studie ergab, dass Pflanzen die kreative Leistung positiv beeinflussen können. Eine andere Studie, die im North American Journal of Psychology veröffentlicht wurde, legt nahe, dass Pflanzen Ihnen helfen können, sich von geistiger Erschöpfung zu erholen.

Pflanzen dienen auch als natürliche Wäscher für unsere Raumluft. Während jede Pflanze hilft, Innenluft zu reinigen und zu reinigen, funktionieren einige Sorten besonders gut beim Entfernen bestimmter Chemikalien aus der Luft.

Wenn Sie keinen grünen Daumen haben, machen Sie sich keine Sorgen. Viele der Pflanzen, die am besten zur Reinigung von Raumluft geeignet sind, sind ebenfalls sehr wartungsarm.

1. Englisch Ivy

Englisch Ivy ist eine dieser Pflanzen, die man überall sieht, aber nie bemerkt. Sie verleihen den Ecken einen Hauch von Grün und können ein wenig Vernachlässigung aushalten, bevor sie das Handtuch werfen.

Englisch Ivy ist auch unglaublich effektiv bei der Entfernung von Benzol aus der Luft. Benzol ist ein Karzinogen, das häufig in Farben, Abbeizmitteln, gepressten Holzmöbeln, Farbstoffen, Reinigungsmitteln und synthetischen Fasern vorkommt. In der NASA-Studie entfernte Englisch Ivy fast 90% des Benzols in einer versiegelten Kammer in 24 Stunden.

Sie können diese kleinen Pflanzen für ungefähr $ 4 bei Home Depot oder einem anderen Gartencenter abholen.

2. Boston Farn

In einem in der Zeitschrift HortScience veröffentlichten Artikel untersuchten Forscher, wie effizient einige Pflanzen Formaldehyd aus der Luft entfernen. Von den 86 getesteten Arten erwies sich der Farn als der effektivste bei der Entfernung dieses Schadstoffs. Sie entfernen auch Benzol und Xylol, zwei Chemikalien, die häufig in Produkten in der Garage enthalten sind. Diese Chemikalien können ihren Weg nach innen finden, wenn Ihre Garage angeschlossen ist.

Denken Sie daran, dass Farne ohne wöchentliche Pflege und Aufmerksamkeit nicht drinnen gedeihen. Die Boston Fern kann die meisten Vernachlässigung nehmen, weshalb sie wahrscheinlich so leicht in Baumschulen und Baumärkten erhältlich sind. Boston Farne sind üppig, dick und sehen wunderbar in hängenden Pflanzgefäßen oder auf Pflanzenständen aus, aber sie brauchen regelmäßige, beständige Bewässerung. Ein voller Farn kostet ungefähr $ 15 bis $ 20, und Sie können sie leicht während der Sommermonate finden.

3. Friedenslilie

Die Peace Lily wurde von der NASA gelobt, weil sie Formaldehyd, Benzol und Kohlenmonoxid aus der Raumluft entfernt. Zum Beispiel entfernte die Peace Lily in der NASA-Studie innerhalb von 24 Stunden 79% Benzol und 23% Trichlorethylen.

Obwohl Sie Peace Lilies jederzeit kaufen können, sind sie im Frühjahr am billigsten und am meisten verfügbar. Je nachdem, wo Sie Ihre bekommen und zu welcher Jahreszeit, sollten Sie 15 bis 50 US-Dollar für eine ausgewachsene Peace-Lily-Pflanze bezahlen.

Beachten Sie, dass, während die Peace Lily ist schön, die Blätter für Haustiere und Kinder giftig sein können.

4. Spinnenpflanze

Die Spider Plant ist ungefähr so ​​häufig wie sie kommt, aber mit einer Ausnahme: Es ist ein Kraftpaket, wenn es darum geht, Innenluft zu reinigen.

Im Jahr 2016 interviewte die Washington Post Vadoud Niri, einen Chemiker an der State University von New York in Oswego. Laut Niris Forschung war die Spider-Anlage unglaublich schnell in der Lage, VOC aus der Luft zu entfernen und so die Konzentration innerhalb einer Minute nach Exposition zu senken.

Die Spider Plant, die in der Regel weniger als 5 $ kostet, ist einfach zu pflegen und zu wachsen. Außerdem treibt die Pflanze "Spinnen" von Babys ab, die abgeschnitten werden können, um neue Pflanzen anzubauen.

5. Zwerg Dattelpalme

1994 interviewte die New York Times Dr. William Wolvertine, einen führenden Wissenschaftler der NASA, der zu der bahnbrechenden Studie um diese Zimmerpflanzen beigetragen hat. Laut Wolvertines Forschung kommt die Dwarf Dattelpalme an die erste Stelle, um Xylol aus der Luft zu entfernen. Xylol ist eine besonders schädliche Chemikalie, die häufig von Farben, holzbefeuerten Kaminen und Tabakrauch emittiert wird.

Wenn Sie nach einem Zwerg Dattelpalme suchen, tragen Baumärkte, wie Lowe's und Home Depot, häufig in ihren Gartencentern, auch während der Wintermonate.

6. Gerbera-Gänseblümchen

Gerbera Daisies verleihen jedem Raum einen Hauch von Sonnenschein und Fröhlichkeit. Sie sind auch sehr effektiv bei der Entfernung von Benzol und Trichlorethylen (TCE) aus der Luft.

In der NASA-Studie entfernte die Gerbera Daisy 38.938 Mikrogramm TCE, mehr als jede andere untersuchte Pflanze. Englischer Efeu hingegen entfernte 7.161 Mikrogramm.

Die Benzolreduktion war noch stärker. Die Gerbera Daisy entfernte 107.653 Mikrogramm Benzol aus der Luft, was 67% der gesamten Benzolmenge in 24 Stunden entspricht. Die Pot Mum kam auf Platz zwei und entfernte 76.931 Mikrogramm.

Sie können Gerbera Daisies in Baumärkten und Gartencentern in den wärmeren Monaten und sogar in großen Lebensmittelgeschäften im Winter finden.

Letztes Wort

Pflanzen machen jeden Raum einladender, und wenn man weiß, dass sie durch die Luft scheuern, werden sie noch attraktiver. Mein Zuhause ist voller Pflanzen, und ich schäme mich nicht, wenn ich mich jede Woche um sie kümmere, weil ich weiß, dass sie meine Familie gesund halten.

Auch hier wird jede Pflanze helfen, die Raumluft in Ihrem Zuhause zu verbessern, aber die oben genannten Arten gehen bei bestimmten Chemikalien weit darüber hinaus. Andere Pflanzen, wie die Gummipflanze, Golden Pothos, Aloe Vera, Schlangenpflanze, Red Edged Dracaena und Weeping Feige, sind ebenfalls sehr effiziente Wäscher.

Was tun Sie noch, um Ihren Innenraum frisch und sauber zu halten?


So finden Sie einen Schneider für Kleidung Änderungen - Kosten und Vorteile

So finden Sie einen Schneider für Kleidung Änderungen - Kosten und Vorteile

Es gibt nichts Frustrierenderes als einen Schrank voll mit Kleidung und nichts zum Anziehen. Vielleicht hast du ein paar Pfunde verloren, und die Hosen, die einst wie ein Handschuh passten, passten jetzt mehr wie eine schlaffe Windel. Oder vielleicht hast du einen ganzen Stapel Hemden, die du gekauft hast, weil sie so großartige Schnäppchen waren, aber jedes Mal, wenn du sie anprobierst, erinnerst du dich daran, dass die Ärmel zu lang sind oder sie zwischen den Knöpfen aufklaffen. Vi

(Geld und Geschäft)

Der "Wow" -Faktor: Überbezahlst du dafür?

Der "Wow" -Faktor: Überbezahlst du dafür?

Eines der großen Dinge beim Kauf neuer Gadgets und Spielzeuge ist, dass Sie es zeigen können, oder? Überall um mich herum kaufen Leute ein neues iPhone, iPad und andere Sachen, die mit "ich" beginnen. Ich höre die Wörter "mein neues " die ganze Zeit.Angenommen, ich kaufte ein nagelneues Auto und ging dann zu jedem meiner Mitarbeiter und bat sie, herunterzukommen und es zu sehen. Sie

(Geld und Geschäft)