de.lutums.net / Ist ein Online-Lebensmittellieferservice es wert? - Für und Wider

Ist ein Online-Lebensmittellieferservice es wert? - Für und Wider


Seien wir ehrlich - in den Supermarkt zu gehen ist ein großer Zeitverlust. Wenn Sie alles hinzufügen, kann eine Reise in den Laden leicht eine Stunde oder zwei aus Ihrem Tag dauern. Aber wir alle müssen essen, oder?

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, einen Lieferservice für Lebensmittel wie Peapod zu verwenden? Es klingt wie eine perfekte Lösung und spart Zeit: Sie kaufen online ein, zahlen mit Ihrer Kreditkarte und voila! Deine Einkäufe erscheinen an deiner Tür. Bevor Sie jedoch damit beginnen, Ihren virtuellen Einkaufswagen aufzufüllen, stellen Sie sicher, dass Sie die tatsächlichen Kosten des Service kennen und nicht selbst einkaufen. Wenn Sie Seite an Seite vergleichen, werden Sie vielleicht überrascht sein.

Vorteile

1. Es spart Zeit
Wenn Sie Zeit brauchen, ist der Besuch eines Lebensmittelladens keine ideale Aufgabe. Wenn Sie mit einem Lieferservice für Lebensmittel arbeiten, müssen Sie nie einen Laden betreten, sodass Sie mehr Zeit zum Arbeiten haben, Ihre Familie genießen und sogar ein paar Minuten für sich selbst brauchen.

2. Es reduziert den Impulskauf
Egal, ob es sich um einen Klatschlappen handelt, der im Kassengang aufgestellt wird, oder um einen Verkaufspunkt, der an einer Endkappe hängt, - Spontankäufe können sogar das kugelsicherste Lebensmittelbudget beschädigen. Aber mit einem Lieferservice können Sie Ihre Entscheidungen effizient treffen, ohne sich von den Artikeln verleiten zu lassen, die Sie kaufen, weil Sie gelangweilt oder hungrig sind. Dies gilt auch für Junkfood - wenn Sie online für Ihren Lieferservice einkaufen, können Sie die Regale mit Keksen und Pommes frites meiden, damit Sie die ungesunden Sachen nicht zu Hause lassen.

3. Liefergebühren sind im Allgemeinen angemessen
Die meisten Zustelldienste berechnen höhere Liefergebühren für kleinere Bestellungen. Zum Beispiel berechnet ein gewöhnlicher Lieferservice (Giant) eine Gebühr von $ 6, 95 für Bestellungen über $ 100, aber $ 1 mehr für den Versand, wenn Sie weniger als das ausgeben - und noch mehr, wenn Sie weniger als $ 50 ausgeben. Dieses System bedeutet, dass Sie mehr Lebensmittel für weniger erhalten, was es einfacher und kostengünstiger macht, für Ihre ganze Familie einzukaufen.

4. Online-Angebote sind verfügbar
Wenn Sie online einkaufen, verpassen Sie die Vorteile eines Lebensmitteleinkaufs, z. B. die Verwendung von Gutscheinen, Preisvergleich und Anzeigenanpassung. Allerdings können Sie tolle Angebote mit Online-Specials erzielen, die Shopper nicht bekommen können. Der beste Teil ist, dass, anstatt in der ganzen Stadt zu fahren, um Verkaufsartikel in verschiedenen Supermärkten zu ergattern, es nur einen einzigen Klick auf einen Knopf benötigt, um die besten Online-Angebote zu nutzen.

Nachteile

1. Es kann teuer sein
Lebensmittel online zu kaufen ist super bequem, aber Sie zahlen einen Premium-Preis für diesen Vorteil. Manchmal werden Artikel einfach über einen Lieferservice teurer als in einem Supermarkt, und ohne die Möglichkeit, Preise zu vergleichen oder nach Schnäppchen zu suchen, könnten Sie einen hohen Preis haben. Die Liefergebühren, obwohl vernünftig, können auch ein wenig aus Ihrem Lebensmittelgeschäft Budget herausbeißen.

Darüber hinaus kostet der Transport Ihrer Lebensmittel in Ihrer Region Geld, und die Lieferdienste gleichen diese Kosten oft durch einen zusätzlichen Treibstoffzuschlag aus. Es ist eine Kosten, die in der Regel von der Nähe Ihres Hauses zum Lieferzentrum abhängt. Sie können jedoch manchmal einen Rabatt erhalten, wenn Sie Liefertermine wählen, wenn der LKW bereits in Ihrer Nähe ist.

2. Sie können nicht jeden Artikel manuell auswählen
Wenn Sie einen Produktionsgang entlanggehen, suchen Sie wahrscheinlich nach den reifsten, am besten aussehenden Obst- und Gemüsesorten. Wenn Sie Lebensmittel online kaufen, vertrauen Sie einem anderen Käufer, der Artikel für Ihre Familie auswählt. Während die meisten Dienstleistungen Frische garantieren, sind Sie vielleicht weniger als beeindruckt, wenn das Essen geliefert wird.

3. Lieferung kann Zeit dauern
Sie oder jemand in Ihrer Familie muss in Ihrer Nähe sein, um Ihre Einkäufe zu unterschreiben. Während es normalerweise keine Rolle spielt, wer für deine Gegenstände unterschreibt, wenn du Alkohol oder Zigaretten bekommst, muss jemand über 18 Jahre alt sein, um zu unterschreiben.

Einige Dienste ermöglichen die Abgabe ohne Unterschrift, aber dann müssen Ihre Lebensmittel in Kühlboxen auf Ihrer Veranda gelassen werden. Wenn es lange genug ausgelassen wird, könnte es einige Bedenken bezüglich der Lebensmittelsicherheit geben, besonders wenn Sie Fleisch liefern lassen.

4. Sie müssen noch in den Supermarkt gehen
Wenn Sie den Lieferservice nur für Ihre wöchentliche oder zweiwöchentliche Reise in den Supermarkt nutzen, werden Sie feststellen, dass Sie immer noch in den Laden kommen müssen, um verderbliche Waren wie Milch und Brot zu kaufen. Wenn ja, können Sie unnötigerweise Spontankäufe tätigen oder sich letztendlich keine Zeit sparen. Lieferdienste ergänzen häufig regelmäßige Lebensmittelgeschäfte, anstatt sie zu ersetzen. Wenn Sie nicht nur die Grundnahrungsmittel im Supermarkt kaufen, können Sie mehr ausgeben, wenn Sie einen Lieferservice nutzen.

Berechnung der Ausgaben

Wenn Sie normalerweise jede Woche $ 100 im Supermarkt ausgeben, können Sie schätzen, dass etwa $ 10 für Impulskäufe ausgegeben werden. Wenn Sie die Spontaneinkäufe ganz nix machen, würden Sie ungefähr $ 90 durch einen Zustelldienst ausgeben. Natürlich müssen Sie dann eine Liefergebühr hinzufügen, die von $ 5 bis $ 10 reicht. Einige Lieferdienste akzeptieren auch Trinkgelder, also füge weitere $ 5 dafür hinzu. Letztendlich kosten Ihre regelmäßigen Einkäufe etwa 5.200 Dollar pro Jahr, während ein Lieferservice etwa 5.300 Dollar pro Jahr kostet.

Daher können Sie schätzen, dass Sie 100 US-Dollar jährlich sparen würden, indem Sie einfach auf den Lieferservice verzichten und einfach nur im Supermarkt einkaufen. Es gibt jedoch noch andere Faktoren, die zu berücksichtigen sind, wie beispielsweise die Kosten für die Fahrt mit dem Gas zum Lebensmittelgeschäft und ob Sie unter der Woche einkaufen müssen. Wenn Sie häufig in den Laden gehen, unabhängig von Ihrem Lieferservice, oder wenn Sie eine erhebliche Entfernung zu Ihrem nächsten Supermarkt zurücklegen müssen, können die Kostenunterschiede vernachlässigbar sein.

Einkaufstipps

Wenn Sie extrem wenig Freizeit haben, können sich die zusätzlichen Ausgaben für die Lieferung von Lebensmitteln lohnen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht versuchen sollten, Geld zu sparen, wo immer es möglich ist. Hier sind einige Tipps, um das Beste für Ihr Geld zu bekommen, wenn Sie einen Lieferservice ausprobieren möchten:

  1. Herum einkaufen . Wenn Sie das Glück haben, mehrere Zustelldienste in Ihrer Nähe zu haben, ist es nicht schaden, sich umzusehen und sicherzustellen, dass Sie die besten Preise und die niedrigsten Liefergebühren erhalten. Sie sollten das Unternehmen auch anrufen, um herauszufinden, ob Trinkgelder erwartet werden - manche lassen sogar Trinkgelder nicht zu. Die größten Namen in der Lebensmittelversorgung sind Amazon Food, Peapod, Safeway, NetGrocer und FoodEx, aber kleinere lokale Unternehmen existieren.
  2. Verfolgen Sie die Anzeigen . Sehen Sie sich die Lebensmittelanzeigen in Ihrem Papier an, um sicherzustellen, dass die Preise, die Sie für die Lieferung zahlen, mit denen im Geschäft übereinstimmen. Sie können mehr für Ihr Geld bekommen, indem Sie selbst zum Laden gehen, also lohnt es sich, mit den Preisen in Verbindung zu bleiben.
  3. Setzen Sie Geld beiseite für Midweek Käufe . Wenn es für Sie Sinn macht, mit Ihrer Einkaufsliste online zu gehen, sollten Sie nur sicherstellen, dass Sie Geld aus Ihrem Lebensmittelbudget für den Einkauf von verderblichen Waren unter der Woche beiseite legen.

Letztes Wort

Die Lieferung Ihrer Lebensmittel ist oft teurer als der Einkauf im Supermarkt. Sie könnten jedoch überrascht sein, da Sie damit Geld, Zeit und Kalorien sparen können. Der beste Ansatz ist, es für eine Woche zu versuchen - die $ 7 Liefergebühr einmal zu zahlen, ist es wert, um zu sehen, ob es für Sie richtig ist.

Wenn Sie sich für einen Lieferservice entscheiden, erstellen Sie eine Routine, die für Sie sinnvoll ist. Sie erhalten beispielsweise eine Lieferung pro Monat mit einfachen und nicht verderblichen Artikeln und erledigen dann Ihren Einkauf im Supermarkt für den Rest des Monats. Wie auch immer Sie sich entscheiden, Lebensmittel-Lieferdienste können Ihnen helfen, vernünftige Entscheidungen für Ihre Familie zu treffen.

Haben Sie jemals einen Lebensmittellieferdienst benutzt? Würden Sie es anderen empfehlen?


Nach der High School zum Militär - Vorteile und Risiken

Nach der High School zum Militär - Vorteile und Risiken

Der Militärdienst war lange Zeit ein Weg für soziale und wirtschaftliche Mobilität - das Tor zur Mittelschicht - für Tausende von jungen amerikanischen Männern und Frauen. Der Dienst ist sowohl ein Weg, die Welt zu sehen, als auch wertvolle Fähigkeiten zu erlernen, die in das zivile Leben übertragen werden können - und viele Abwesende hätten keine Möglichkeit, ein College zu besuchen oder ein Haus ohne die mit dem Militärdienst verbundenen Vorteile zu kaufen. Darüber h

(Geld und Geschäft)

Was ist das Familien- und Medizinurlaubsgesetz (FMLA) - Berechtigung und Regeln

Was ist das Familien- und Medizinurlaubsgesetz (FMLA) - Berechtigung und Regeln

In einer schnelllebigen, sich rasch wandelnden Wirtschaft, die innovative, anpassungsfähige Arbeitskräfte belohnt und diejenigen benachteiligt, die nicht mit der Zeit Schritt halten, scheint die Idee einer ausgewogenen Work-Life-Balance nicht mehr aktuell zu sein. Viele Arbeitgeber, insbesondere diejenigen, die in wettbewerbsintensiven Branchen arbeiten oder viele unspezialisierte oder wenig qualifizierte Arbeitskräfte benötigen, erwarten von ihren Mitarbeitern, dass sie flexibel sind und so hart wie möglich arbeiten. Obw

(Geld und Geschäft)