de.lutums.net / Vorteile der Einstellung oder Beibehaltung älterer Arbeitnehmer

Vorteile der Einstellung oder Beibehaltung älterer Arbeitnehmer


Nutzt Ihr Unternehmen die latenten Fähigkeiten Ihrer bestehenden Mitarbeiter? Sorgen Sie sich in den kommenden Jahren um einen "Brain Drain", wenn erfahrene Mitarbeiter in den Ruhestand gehen? Ist Ihr Geschäft von maximaler Kundenzufriedenheit und einer überlegenen Erfahrung abhängig? Wenn Sie eine dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, besteht die Lösung darin, Ihre bestehenden Mitarbeiter zu behalten, umzuschulen und neu zu beleben, insbesondere jene, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren in den Ruhestand gehen werden.

Im Laufe des nächsten Jahrzehnts werden 43% der Arbeitskräfte in Amerika 65 Jahre alt sein und in den Ruhestand gehen können. Diese Gruppe von Arbeitern ist die am besten ausgebildete, technisch kompetenteste aller Arbeitergruppen, die jemals der amerikanischen Industrie in der Geschichte zur Verfügung standen. Zusammengenommen stellen sie eine enorme Bank an intellektuellem und institutionellem Wissen dar, das über ein halbes Jahrhundert technologischen Fortschritts gesammelt wurde. Heute bilden die Baby Boomers, die zwischen 1946 und 1964 geboren wurden, als Gruppe den größten Pool an potenziellen zukünftigen Mitarbeitern, die amerikanischen Unternehmen zur Verfügung stehen.

Mythen über ältere Mitarbeiter

Leider übersehen viele Unternehmen, die nach Mitarbeitern suchen, ihre älteren Angestellten oder kürzlich pensionierten Arbeiter. In den meisten Fällen sind ihre Annahmen über ältere Arbeitnehmer jedoch falsch.

1. Ältere Arbeitnehmer und Rentner sind nicht an Arbeit interessiert

Viele ältere Arbeitnehmer möchten weiter arbeiten oder in die Arbeitswelt zurückkehren, wenn sie feststellen, dass ihre Alters- und Sozialversicherungsbeiträge, Renten- und Gewinnbeteiligungspläne sowie die persönlichen Ersparnisse nicht ausreichen, um den von ihnen gewünschten oder erwarteten Lebensstil beizubehalten. Andere wiederum vermissen die soziale Interaktion am Arbeitsplatz, während andere feststellen, dass Hobbys und gemeinnützige Arbeit allein unbefriedigend sind.

Aus welchem ​​Grund auch immer, laut einer Erhebung der American Association of Retired People (AARP) geben mehr als zwei Drittel der älteren Arbeitnehmer an, dass sie entweder Vollzeit oder Teilzeit nach dem 65. Lebensjahr arbeiten wollen. Das Sloan Center am Boston College berichtete in ihrem Bericht "Im Ruhestand arbeiten: ein Phänomen des 21. Jahrhunderts", dass ältere Arbeitnehmer mehr (und weniger) mit ihren Jobs beschäftigt und zufrieden sind. Ältere Arbeitnehmer sagen oft, dass sie ihre Arbeitsweise ändern wollen und nicht aufhören, zusammen zu arbeiten.

2. Ältere Mitarbeiter können die physischen Anforderungen eines Jobs nicht bewältigen

Es stimmt zwar, dass manche Jobs körperlich anstrengend sind, aber die meisten Aufgaben in einem modernen Büro oder einer modernen Fabrik können von einem älteren Mitarbeiter erledigt werden. In seinem Werk in Dingolfing, Deutschland, setzt BMW zum Beispiel ältere Arbeiter an einer Auto-Montagelinie mit minimalem Alter ein (größere Computerbildschirme, spezielle Schuhe und Stühle für einige Operationen), während LL Bean, der Outdoor-Händler, in den Ruhestand geht Arbeiter für saisonale Jobs in ihren Call-Centern, Distributionseinrichtung und Flagship-Store.

In Wirklichkeit, so Peter Cappelli, Direktor des Center for Human Resources an der Wharton School der University of Pennsylvania, übertreffen ältere Mitarbeiter häufig ihre jüngeren Kollegen. Sie haben weniger Fehlzeiten, weniger Umsatz, bessere zwischenmenschliche Fähigkeiten und können besser mit Kunden umgehen: "Die Beweise sind unglaublich groß. Grundsätzlich schneiden ältere Arbeitnehmer in fast allem besser ab. "

3. Ältere Arbeitnehmer sind zu teuer

Ein pensionierter Arbeiter, der in die Belegschaft zurückkehrt, ist oft weniger teuer als ein jüngerer Arbeiter:

  • Niedrigere Kosten der Vorteile . Rentner sind in der Regel durch Medicare abgedeckt und benötigen daher keine Deckung in teuren betrieblichen Krankenversicherungen, die 25% oder mehr zu den Kosten eines Arbeitgebers beitragen können.
  • Teilzeitstatus Ältere Arbeitnehmer sind eher bereit und arbeiten lieber in Teilzeit als in Vollzeit. Folglich hat ein Arbeitgeber eine große Flexibilität bei der Planung von Arbeitszeiten mit oder ohne Job-Sharing.
  • Weniger Schulungskosten Die meisten pensionierten Arbeitnehmer haben eine Vielzahl von Fähigkeiten erworben, die ohne teure Schulungen oder umfangreiche Anweisungen am Arbeitsplatz leicht auf neue Arbeitsplätze übertragen werden können. Darüber hinaus sind sie in letzter Zeit im Ruhestand und fühlen sich mehr als wahrscheinlich mit der vorhandenen Technologie völlig vertraut. Schließlich sind viele Fähigkeiten, die in einer zunehmend mehrheitlichen Dienstleistungswirtschaft benötigt werden, in allen Branchen üblich. Zum Beispiel hätte ein Arbeiter, der den Kundendienst für einen Computerhersteller abgewickelt hat, Menschen und Kommunikationsfähigkeiten, um ähnliche Aufgaben auf einer Verkaufsfläche oder mit Kunden einer Versicherungsgesellschaft zu erledigen.

Darüber hinaus sind ältere Arbeitnehmer möglicherweise bereit, etwas weniger zu nehmen, um den gewünschten Job oder Zusatzleistungen zu erhalten. Ein Einzelhandelsunternehmen kann zum Beispiel Arbeitnehmerrabatte auf Einkäufe anbieten oder während der Arbeitswoche Flexibilität planen, um den persönlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Ältere Arbeitnehmer schätzen eher, dass ein Job viel mehr beinhaltet als das Aufzeigen und Sammeln eines Gehaltsschecks.

Vorteile der Beibehaltung und Einstellung älterer Arbeitnehmer

Während die Qualitäten, die älteren Mitarbeitern zugeschrieben werden, variieren können, können sie im Allgemeinen in einer von fünf Kategorien erfasst werden:

  1. Erfahrung . Ältere Angestellte waren dort, haben das gemacht. Ihre Jahre am Arbeitsplatz haben ihnen ein Verständnis dafür gegeben, was erwartet wird und wie sich ihre Arbeit auf andere auswirkt. Ihr Urteil, das während eines Lebens von Fehlern und Errungenschaften gesammelt wurde, führt oft zu weniger kostspieligen, rationelleren und besseren Ergebnissen. Ein Freund, der kürzlich als Einkäufer eines großen Rüstungsunternehmens in den Ruhestand gegangen war und jetzt in Teilzeit in der örtlichen Apotheke arbeitete, reduzierte die Zahl der Verkäufer in der lokalen Kette, verhandelte in einigen Fällen niedrigere Preise und reduzierte die Gesamtinventarinvestitionen. Als Ergebnis davon hat er eine einmalige Ersparnis von mehr als dem Dreifachen seines Jahresgehalts mit laufenden Einsparungen von mehr als 150.000 Dollar pro Jahr erreicht.
  2. Perspektive . Wenn wir älter werden, verändern sich unsere Ansichten über uns selbst und die Menschen um uns herum. Ältere Arbeitnehmer haben mehr Vertrauen in ihre Fachkenntnisse und bringen in der Folge Stabilität am Arbeitsplatz mit sich, wobei sie oft als Vorbilder und Mentoren für jüngere Arbeitnehmer fungieren. Die Reife und das Wissen, das aus den Jahren des Lebens und der Arbeit stammt, ermöglichen es älteren Arbeitnehmern, kritische, oft innovative Entscheidungen zu treffen, wobei Faktoren berücksichtigt werden, für die jüngere Arbeitnehmer einfach keine Zeit hatten.
  3. Anpassungsfähigkeit . Die Baby Boomer Generation von Arbeitern hat mehr Veränderungen am Arbeitsplatz erlebt als jede vorherige Generation vor ihnen. Märkte und Arbeitsplätze haben weltweit expandiert, Technologie hat einen mechanischen Arbeitsplatz in ein elektronisch verbundenes Internet verwandelt, und sozialer Wandel hat die Gleichheit und Teilhabe am Arbeitsplatz, die noch nie zuvor gesehen wurden, sichergestellt. Im Laufe ihrer beruflichen Laufbahn haben sich ältere Arbeitnehmer in ihrem beruflichen und persönlichen Leben einer beispiellosen Veränderung unterzogen, die neuen Gegebenheiten und Anforderungen akzeptiert und sich schnell und erfolgreich angepasst.
  4. Verantwortung . Eine Umfrage der Human Resource Management-Gruppe aus dem Jahr 2012 ergab, dass ältere Arbeitnehmer ein höheres Maß an Professionalität und Arbeitsmoral zeigten als jüngere Arbeitnehmer. Sie sind eher bereit, ihre Ideen mit anderen zu teilen, und sind weniger zögerlich, wenn sie auf ein Problem stoßen. "Sie [ältere Mitarbeiter] sind weniger" verwirrt "und können in einer Krise rechnen", so Charles Leven, Vorstandsvorsitzender der AARP.
  5. Verpflichtung . Ältere Mitarbeiter verstehen Pünktlichkeit, regelmäßige Anwesenheit und Einhaltung von Arbeitsregeln und Unternehmensrichtlinien. Einige Arbeitgeber beschweren sich darüber, dass ihre jüngeren Arbeitnehmer sich einfach "einleben" und gehen wollen, im Gegensatz zu älteren Arbeitnehmern, die eher bereit sind, zu spät zu kommen und ihre Arbeit aus Stolz auf sich selbst zu erledigen.

Mögliche Nachteile

Das Management und die Arbeit mit älteren Arbeitnehmern ist nicht immer ein Bett aus Rosen - Sie werden sicherlich hin und wieder auf einen Dorn stoßen, da ältere Arbeitnehmer mehrere Eigenschaften haben, die Probleme bereiten können:

  1. Skeptischer von optimistischen Ergebnissen . Ältere Arbeitnehmer haben im Allgemeinen eine große Menge an Reengineering, Neupositionierung und anderen Unternehmensinitiativen erlebt, die mit großer Fanfare und exekutivem Enthusiasmus eingeführt wurden, nur um in Vergessenheit zu geraten. Neue Programme und Initiativen sind wahrscheinlich erfolgreicher, wenn ältere Arbeitnehmer einbezogen werden und sich für ihren Erfolg einsetzen. Als Konsequenz sollten Ihre älteren Mitarbeiter vollständig informiert sein und die Gründe für ein neues Programm zu Beginn verstehen. Wenn sie einmal begangen werden, werden sie wahrscheinlich jüngere Arbeitnehmer nach dem von ihnen festgelegten Beispiel anführen.
  2. Mehr unabhängig . Da ältere Arbeitnehmer dazu neigen, ihren Job eher freiwillig zu behalten, als durch Umstände, sind sie weniger bereit, Heuchelei, Doppelmoral oder wahrgenommene Ungerechtigkeit zu tolerieren. Sie erwarten, dass die Firmenchefs den Gang gehen und reden, wobei sie Loyalität mit ihren Taten verdienen, nicht mit ihrem Scheckbuch.
  3. Weniger flexibel in ihren Arbeitszeitplänen . Die Wissenschaft hat gezeigt, dass es älteren Menschen schwerer fällt, sich an einen wechselnden Arbeitsplan zu gewöhnen als jüngere Mitarbeiter. Der ältere Arbeitnehmer toleriert weniger Änderungen in seinem Schlafzyklus mit einem ausgeprägteren Ergebnis der Produktivität als sein jüngeres Gegenstück.
  4. Wahrscheinlicher Hör- oder Sehbehinderungen . Mit zunehmendem Alter erfahren sie physische Veränderungen. Sehschärfe leidet, Hörprobleme Oberfläche, und Knie und Rücken abgenutzt. Diese physischen Rückgänge erlauben es einem älteren Angestellten möglicherweise nicht, einige Aufgaben effizient oder überhaupt auszuführen. In einem Einzelhandelsgeschäft beispielsweise, in dem die Festigkeit entscheidend ist, um Waren zu erhalten und zu lagern, ist Flexibilität erforderlich, um Produkte auf Bodenniveau aufzufüllen. Bei der Verwendung von Leitern oder Trittleitern ist es wichtig, den Lagerbestand zu erreichen. Eine Person mit Hörschwierigkeiten würde wahrscheinlich in vielen Positionen nicht gut funktionieren, beispielsweise in solchen, die eine Interaktion mit dem Kunden erfordern.

Letztes Wort

Laut einem Bericht von Deloitte für das Manufacturing Institute von Anfang dieses Jahres werden derzeit 600.000 qualifizierte Arbeitsplätze in der Fertigung unbesetzt, eine Zahl, die erst in den nächsten zehn Jahren eskalieren wird. In seinem Bericht über die Beschäftigungsprognosen vom Februar 2012 schätzt das Bureau of Labor Statistics, dass bis 2020 fünf Millionen neue Arbeitsplätze in der Bau-, Einzelhandels- und Gesundheitsindustrie benötigt werden.

Die Quintessenz ist, dass die Vereinigten Staaten weder über die bereits ausgebildeten Arbeitskräfte noch über ausreichend ausgebildete Personen verfügen, um diese Nachfrage zu decken. Wir müssen unsere übersehene, ungenutzte Ressource älterer Arbeitnehmer nutzen und sie ermutigen, ihre Karriere auszuweiten und Rentner zu motivieren, an den Arbeitsplatz zurückzukehren. Es wäre gut für sie und gut für Amerika.

Wenn Sie im Ruhestand sind, möchten Sie zur Arbeit zurückkehren? Wenn Sie arbeiten, sind Sie bereit, den Ruhestand zu verschieben?


Wie man die Welt mit Kundenbindungsprogrammen kostenlos bereist

Wie man die Welt mit Kundenbindungsprogrammen kostenlos bereist

Denken Sie, dass Sie häufig reisen müssen, um Vielfliegermeilen zu erwerben? Denk nochmal.Im Film " Punch Drunk Love" aus dem Jahr 2002 spielt Adam Sandler eine eigenwillige Figur, die einen Weg findet, Millionen von Vielfliegermeilen zu verdienen, ohne das Haus verlassen zu müssen, um mit seiner Geliebten reisen zu können. Er

(Geld und Geschäft)

38 besten Dinge zu tun und zu sehen in Lissabon, Portugal - Aktivitäten und Attraktionen

38 besten Dinge zu tun und zu sehen in Lissabon, Portugal - Aktivitäten und Attraktionen

Lissabon liegt an einem breiten Gezeitenfluss nahe der Atlantikküste Portugals und ist die westlichste Hauptstadt Kontinentaleuropas. Trotz Portugals bescheidener Größe war Lissabon einst eine der wirtschaftlich wichtigsten und politisch mächtigsten Städte der Welt - dank des riesigen Seefahrer-Imperiums, das im 15. und

(Geld und Geschäft)