de.lutums.net / 20 Möglichkeiten, Kindern beizubringen, wie man in jedem Alter verantwortungsbewusst Geld spart

20 Möglichkeiten, Kindern beizubringen, wie man in jedem Alter verantwortungsbewusst Geld spart


Eine Studie des American Institute of CPAs aus dem Jahr 2012 ergab, dass mehr als 60% der amerikanischen Eltern ihren Kindern ein Taschengeld zukommen ließen.

Das sind die guten Nachrichten.

Die schlechte Nachricht: Die gleiche Studie ergab, dass nur 1% der Kinder ihr Taschengeld einsparen. Das verheißt nichts Gutes für die finanzielle Fitness der nächsten Generation.

Als Elternteil können Sie den kollektiven finanziellen IQ der nächsten Generation nicht im Alleingang steigern. Aber du kannst einige vernünftige Schritte unternehmen, um dein eigenes Brutspiel zu entwickeln.

Ich habe mehr als ein Dutzend persönliche Finanzexperten um Rat gefragt, was Eltern tun sollten und wann sie ihre Kinder darauf vorbereiten sollen, klug Geld auszugeben und zu sparen, wenn sie wachsen - und dafür zu sorgen, dass sie auch weiterhin gute Haushaltshygiene betreiben Nest.

Grundschule und früher

1. Sprechen Sie offen über Geld mit und um Ihre Kinder

Immer wieder höre ich denselben Refrain: "Es ist nie zu früh, um mit deinen Kindern über Geld zu diskutieren."

Nehmen Sie diese Logik einen Schritt weiter und beschließen Sie, offen über Geld mit und um Ihre Kinder zu sprechen. Mit anderen Worten, Sie können in Gegenwart Ihrer Kinder sensible finanzielle Angelegenheiten wie Gehaltsverhandlungen und den Status Ihrer Rentenkonten besprechen. Es ist nicht nötig, sie aus dem Raum zu vertreiben, damit "die Erwachsenen" eine offene Diskussion führen können.

"Geld sollte kein Tabuthema sein" im Haushalt, schrieb Byron Ellis, geschäftsführender Partner der Zweigstelle von United Capital Financial Life Management in The Woodlands, Texas, in einem Originalartikel mit dem Titel 5 Dinge, die Sie tun müssen, um Ihren Kindern gute Finanzen zu ermöglichen Entscheidungen . "Wenn du mit deinen Kindern über Geld sprichst, wird das Rätsel gelöst und ihnen wird geholfen, kluge Entscheidungen zu treffen. Es mag sich zunächst peinlich anfühlen, aber lassen Sie sich von Ihrer Unruhe nicht dazu verleiten, Gelegenheiten zu verpassen, wichtige Lektionen zu geben, und haben Sie keine Angst, mit dem Guten über das Schlechte zu reden. "

Junge Kinder verstehen vielleicht nicht alles, was Sie diskutieren, aber das ist in Ordnung. Sie verstehen auch nicht alle Wörter in den Geschichten, die du mit ihnen liest. Das hält dich nicht davon ab, weil du darauf vertrautest, dass sie mit Wiederholung und Alter mehr abholen.

2. Mit gutem Beispiel vorangehen

Übe, was du predigst, wenn du es bevorzugst.

Sie sind das sichtbarste und wichtigste Vorbild Ihrer Kinder. (Dies kann sich während ihrer rebellischen Jugendjahre ändern, aber sie gehören alle während der Grundschule.) Indem Sie die fiskalischen Weisheiten, die Sie an Ihre Kinder weitergeben, sichtbar verfolgen, zeigen Sie ihnen, dass es möglich ist, mit Ihren Mitteln zu leben.

"Ob Sie es sehen oder nicht, Kinder schauen immer zu, also ist es wichtig, mit gutem Beispiel voran zu gehen", sagt Trent Dransfield, Lebensberater und Inhaber von First Security Financial in Logan, Utah. "Auch wenn [meine Frau und ich] im Supermarkt die Preise vergleichen, passen unsere Kinder auf."

Kinder sind scharfsinnig, und sie nehmen oft Hinweise auf, auch wenn Sie sie nicht explizit herausrufen. Aber Ihre Nachricht wird klarer klingen - und länger bleiben - mit einer gutmütigen Wiederholung. "Wir können nicht einfach sagen, was wir tun (über Budgetierung und Ausgaben)", sagt Dransfield. "Wir müssen sagen, warum wir etwas tun. Sobald wir die Motivation hinter dem "Warum" kennen, schafft es einen Anreiz, den Plan zu befolgen. "

Alltägliche Aktivitäten, wie die Lebensmitteleinkaufsfahrten von Dransfield, sind reif für eine Verstärkung. Es dauert nur ein paar Sekunden, um Ihrem Kind zu erklären, warum Sie die günstigere generische Option gegenüber der funktionell gleichwertigen Markenoption gewählt haben - warum eine Prämie für ein ausgefallenes Label bezahlen?

3. Geben Sie ihnen gefälschtes Geld

Es ist nicht so grausam wie es klingt. Falsches Geld ist eine großartige Möglichkeit, jungen Kindern den Wert von Geld beizubringen, ohne ihnen tatsächlich hart verdientes Geld anzuvertrauen. Stellen Sie es sich als Trainingsräder für angehende Konsumenten vor.

"Kindern Geld zu geben, anstatt Bargeld, ist eine gute Option [wenn Ihre Kinder klein sind]", sagt Michael Banks, Gründer von FortunateInvestor.com. "So können sie es durch dich ausgeben, anstatt ein Bündel Geld zu haben, das sie ohne Aufsicht benutzen können."

Banks und seine Frau entwickelten eine "druckbare Chore-Chart und farbenfrohes Kunstgeld", die auf ihrer Website kostenlos für Eltern erhältlich ist, die Kinder mit bezahlten Hausarbeiten beginnen wollen, bevor sie alt genug sind, vernünftige Ausgabenentscheidungen zu treffen. Eltern können Dollarwerte für jede Aufgabe definieren, ihren Kindern zeigen, was sie mit ihren Einnahmen kaufen können, und sogar falsche Transaktionen spielen.

4. Vermeiden Sie eine "Open Wallet" -Richtlinie

Geben Sie Ihren Kindern keine offene Kreditlinie, auch wenn Sie es sich leisten können, sie ab und zu zu verwöhnen.

"Eltern können das finanzielle Wachstum von Kindern beeinflussen, indem sie ihnen Wahlmöglichkeiten und Grenzen geben", sagt Fern Weis, zertifizierter Coach für Eltern von Teenagern und jungen Erwachsenen. "Dies gibt Kindern ein Bewusstsein für Geld und seine Kaufkraft. Sie lernen, ihre Möglichkeiten zu bewerten und das Für und Wider der Selbstzufriedenheit heute abzuwägen oder für etwas zu sparen, was sie später wirklich schätzen werden. "

Sie haben sich sicherlich daran gewöhnt, Ihren Kindern in anderen Angelegenheiten "Nein" zu sagen. Es ist nicht anders, wenn Sie auf Anfragen nach Bargeld oder elternabhängigen Käufen verzichten. Es ist wichtig, diese Markierung früh in der finanziellen Ausbildung Ihrer Kinder zu legen - je länger Sie warten, desto härtere alte Gewohnheiten werden sterben.

"Viele Kinder bekommen, was sie wollen, weil ihre Eltern es ihnen anbieten können", fügt Weis hinzu, "aber vieles ist selbstverständlich, wenn Eltern eine" offene Geldbörse "haben. [Kinderkonzeption] Geld entwickelt sich zu einer Erwartung, dass es ihnen immer zur Verfügung steht. "

Steven J. Weil, Präsident bei RMS Accounting, ermutigt Eltern, Konten für ihre Kinder in der "Bank of Mom & Dad" einzurichten. Er rät Eltern, keine Dinge für Kinder direkt zu kaufen. Geben Sie ihnen stattdessen einen "Sorgerechtszuschuss". Legen Sie ihren sogenannten "Account" fest und sagen Sie ihnen genau, wie viel sie jede Woche ausgeben dürfen. Sei transparent über das Gleichgewicht, so dass es nie Verwirrung darüber gibt, was sie sich leisten können oder was nicht.

"Wenn Ihr Kind etwas im Geschäft verlangt, sagen Sie ihm, dass sie einen Betrag in der Bank von Mama und Papa haben, und sie können es dort mit ihrem Geld kaufen" oder warten, um es für etwas anderes auszugeben, sagt er. "Wenn sie nicht genug haben, sagen Sie ihnen, dass sie dafür sparen müssen."

Das ist kein Hexenwerk. Und es könnte nur Ihre Kleinen ermutigen, ihre Ausgabenprioritäten neu zu bewerten.

"Seien Sie nicht überrascht, wenn sie Ihnen sagen:, Es ist es nicht wert, wenn ich mein Geld verwenden muss '", fügt Weil hinzu.

5. Sei gerecht

Wenn Sie Kleinkindern eine Beihilfe gewähren, ohne eine Arbeit zu benötigen, stellen Sie sicher, dass sie auf einer altersgewichteten Basis gerecht ist (Sie können jedes Jahr oder Quartal "Erhöhungen" geben). Wenn Sie Löhne für Hausarbeiten zahlen, weisen Sie gleiche Arbeitsbeträge und einen gleichen Lohnsatz zu.

Je jünger deine Kinder sind, desto leichter ist es, sie gerecht zu behandeln. Oder du würdest denken. The Guardian berichtet über beunruhigende Zahlen, die zeigen, wie früh sich die Lohnlücke zwischen den Geschlechtern entwickelt: Im Vereinigten Königreich erhalten Mädchen pro Woche etwa 0, 80 Pfund weniger Taschengeld (Taschengeld) als Jungen.

Schließlich können mildernde Umstände eine gerechte finanzielle Behandlung unpraktisch machen - zum Beispiel müssen Sie wahrscheinlich dem Kind, das nach Princeton kommt, mehr Unterstützung bieten als dem Kind, das sich an einem technischen Zertifikatsprogramm an der örtlichen Volkshochschule einschreibt. Aber das ist wahrscheinlich Jahre her - wir reden hier über Kinder in der Grundschule. Es gibt keinen Grund, die Kleinen nicht auf einem fairen Spielfeld zu starten.

6. Verwenden Sie Lob und harte Liebe

Nutze eine Kombination aus Lob und zäher Liebe, um deiner Brutalität Haushaltsdisziplin zu verleihen.

Candi Wingate, Eigentümerin der in Nebraska ansässigen Nannies4Hire, befürwortet einen guten Cop / Bad-Cop-Ansatz für die frühzeitige finanzielle Bildung. "Lobe deine Kinder für jeden gesparten Pfennig", rät sie. Das heißt, jedes Mal, wenn Ihr Kind eine Einzahlung auf seiner Spar- oder Depotbank macht, loben Sie es mündlich. Wenn Sie sich außergewöhnlich großzügig fühlen, werfen Sie einen günstigen Leckerbissen ein, wie eine zusätzliche halbe Stunde an diesem Abend.

Aus dem gleichen Grund können Sie Ihre Kinder ermutigen, fundierte finanzielle Entscheidungen zu treffen, indem Sie Ihr finanzielles Feuer halten, wenn die Versuchung eintritt. "Wenn deine Kinder etwas kaufen wollen, für das sie nicht das Geld haben, das sie bezahlen, dann fang nicht an und kauf es für sie", sagt sie. "Stattdessen helfen Sie ihnen, das Gefühl der Entbehrung zu verstehen, das sich daraus ergibt, dass sie ihr ganzes Geld für kleine Anschaffungen - wie Süßigkeiten - ausgeben und nicht richtig für die großen Anschaffungen sparen, die sie wirklich wollen, wie zum Beispiel dieses fantastische ferngesteuerte Rennauto."

Sehen? Schmerzlich wie es ist, ist harte Liebe tatsächlich in den besten finanziellen Interessen Ihrer Kinder.

7. Verwenden Sie eine altersgerechte Ausgabe und das Speichern von Apps

Sie verwenden Apps für alles andere heutzutage. Warum nicht finanzielle Bildung zu Hause?

Es gibt zu viele legitime finanzielle Apps für Kinder. Diese Apps wurden speziell von meinen Quellen aufgerufen, aber ich möchte Sie ermutigen, zusätzliche Quellen aus legitimen Quellen wie dem Verbraucherschutzbüro zu suchen.

  • Grünlicht . Greenlight bezeichnet sich selbst als "die weltweit erste Smart-Debit-Karte für Kinder, mit der Eltern genau die Geschäfte auswählen können, in denen ihre Kinder Geld ausgeben können", sagt Mitgründer Tim Sheehan. Mit anderen Worten, es ist eine nachladbare Prepaid-Debitkarte für Kinder, die die Eltern beaufsichtigen und kontrollieren. Zu den Funktionen gehören das sofortige Laden, Echtzeitbenachrichtigungen bei jeder Verwendung der Karte, die Möglichkeit, die Karte sofort ein- und auszuschalten, sowie eine Änderungssammlungseinstellung, die es Eltern ermöglicht, die Änderungen ihrer Kinder beizubehalten. Kurz gesagt, sagt Sheehan, Greenlight lässt "Eltern ihren Kindern alle Vorteile digitaler Zahlungen geben, während sie sie in Sicherheit bringen und ihnen zeigen, wie sie ihr Geld auf intelligente Weise sparen und ausgeben können."
  • iPiggiBank . iPiggiBank ist eine mobile Money-Management-App für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Mit einer Chore-Management-Funktion, die traditionellere Module zur Finanzbildung ergänzt, wurde sie für Eltern und Pädagogen gleichermaßen entwickelt. "Die iPiggiBank startet früh Kinder auf dem Weg zu gesunden finanziellen Gewohnheiten", sagt Shara Nadler, Gründer und CEO. "Unser Lehrplan und unsere Workshops finden in öffentlichen und privaten Schulen, Sommercamps und außerschulischen Programmen statt."
  • Erhöhen . Raise ist eine beliebte Plattform für den Online-Kauf und Verkauf von Geschenkkarten. "Sobald Sie eine Karte gekauft haben, die zu einem Rabatt von einem Verkäufer verkauft wurde, der sie nicht mehr benötigt, können Sie sie sofort online oder in Geschäften einlösen, indem Sie den Barcode auf Ihrem Telefon anzeigen", sagt George Bousis, Gründer und CEO von Raise. "Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, Ihre Karten zu Hause in einer Schublade zu vergessen." Raise ist zwar nicht speziell für die Vermittlung von Finanzwissen konzipiert, doch ist es nützlich, Angebot und Nachfrage so darzustellen, dass auch kleine Kinder verstehen und davon profitieren können. Gefragte Geschenkkarten werden normalerweise zu einem geringeren Preisnachlass verkauft - eine großartige Erinnerung, dass, wenn alle anderen möchten, was Sie wollen, Sie dafür eine Prämie bezahlen müssen.

8. Bezahlen Sie Kinder fair für altersgerechte Aufgaben

Ich erwähnte oben, dass die Lohngleichheit zu beginnen scheint, sobald die Kinder beginnen, Geld für Haushaltsarbeiten zu verdienen - lange bevor sie den formellen Arbeitsmarkt betreten.

Angenommen, du bist in Ordnung, wenn du deine Kinder für gleiche Arbeit bezahlst, dann musst du ihnen Jobs geben. Ein richtiger Hausarbeitsplan ist die Definition einer Win-Win-Situation. Für Eltern ist es ein Abladeplatz für alltägliche, minderwertige Aufgaben, für die ihnen die Zeit oder die Geduld fehlt. Für Kinder ist es ein Büffet mit praktischen Lernmöglichkeiten - eine lange, wenig riskante Einführung in die Art von Aufgaben, die sie bald selbst erledigen müssen.

Was Sie nicht wollen, dass Ihr Zeitplan zu werden, ist ein "Make Work" -Projekt. Schon in der Grundschule sollten die Aufgaben Ihrer Kinder Aufgaben sein, die eigentlich erledigt werden müssen: Geschirr spülen, Hausstaub wischen, Mülleimer entfernen und recyceln, Böden putzen und absaugen, Möbel aufarbeiten und so weiter.

Aufgaben sind jedoch umstritten. Viele Eltern fragen sich, ob sie Kinder für Haushaltsarbeiten überhaupt entschädigen sollen. Wie Gabe Lumby, eine Hälfte von Cash Cow Couple, es ausdrückt: "[Aufgaben stellen] ein hartes Gleichgewicht ... wir denken, es ist wichtig für [unser Sohn] zu verstehen, dass Hausarbeiten ein Teil des Lebens in unserer Familie sind und nicht verdienen Zahlen. Gleichzeitig wollen wir ihm einen Anreiz geben, zu lernen, wie man arbeitet. "

Die Lumbys haben sich auf einige grundlegende Aufgaben festgelegt, die sie verdienen, bescheidene Bezahlung: den Müll wegnehmen, Böden fegen, Unkraut ziehen und Kleider weglegen. Sie zahlen nicht extravagant. Gerade genug, um ihren Sohn anzuregen, sich an seine wöchentlichen Pflichten zu erinnern.

"Wir versuchen, ihm genug zu zahlen, dass es ihm einen Anreiz gibt, Dinge zu kaufen, die er mag, aber nicht so sehr, dass es völlig unrealistisch ist, was der Markt ihm zahlen würde", sagt Lumby. Er schätzt, dass die Rate nicht mehr als 3 Dollar pro Stunde ausmacht.

9. Verwenden Sie die 1-1-1-Methode, um Speichern, Ausgaben und Geben zu fördern

Vielleicht haben Sie schon von der 4-1-1-Regel gehört, einer Social-Media-Etikette. Die Interpretation der 4-1-1-Regel hängt davon ab, wen Sie fragen, aber die Version, die ich gehört habe, weist die Nutzer von Social Media an, vier Originalinhalte von Drittanbietern und ein Stück Social-Media-Inhalte von Drittanbietern zu teilen (z retweet oder Facebook share) für jedes einzelne Stück ihres eigenen Inhalts.

Mit anderen Worten: Beschränken Sie die Eigenwerbung auf 20% Ihrer Social-Media-Aktivitäten.

Die Lumbys hatten mir nichts über angemessene Nutzung der sozialen Medien zu sagen, aber sie waren begeistert von einer anderen Verhältnis-basierten Regel: der 1-1-1-Regel zum Sparen, Ausgeben und Geben. "Wir ermutigen unseren Sohn, jedes Geld, das er erhält - Geschenke oder verdient - in drei gleiche Eimer zu stecken: Ausgaben, Ersparnisse und Spenden", sagt Gabe Lumby. "Also, wenn er $ 9 bekommt, legt er $ 3 in sein Sparschwein, $ 3 werden für etwas ausgegeben, das er will, und wir versuchen ihn dazu zu ermutigen, einem guten Zweck $ 3 zu geben."

Lumby war überrascht, dass sein junger Sohn intuitiv die Bedeutung von Spenden für wohltätige Zwecke begriffen hatte - man würde denken, dass dies das schwierigste Konzept für die Kleinen wäre, um es zu verstehen.

Die 1-1-1 Regel ist anscheinend ziemlich populär. Byron Ellis von United Capital Financial Life Management empfiehlt seinen Kunden, dem auch zu folgen.

Kinder zu ermutigen, gleich viel auszugeben, zu sparen und zu geben "ist ein guter Weg, finanzielle Disziplin zu entwickeln und ihnen zu zeigen, dass ihr gesamtes Geld nicht sofort ausgegeben werden sollte", sagt er. Ellis empfiehlt, ein durchsichtiges Sparschwein mit mehreren Abteilen zu kaufen oder zu bauen, "damit Ihre Kinder sehen können, wie ihr Geld vor ihren Augen wächst." Wenn Sie das nicht tun, richten Sie drei separate Online-Bankkonten ein und erinnern sie daran, sich regelmäßig anzumelden .

10. Zahlen Sie ihre Zinsen

Wenn Sie nicht bereit sind, ein Sorgerechts- oder gemeinsames Bankkonto für Ihr Kind zu eröffnen, finden Sie einen Weg, um Marktzinsen für das gesparte Geld zu zahlen.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Kindern zu vermitteln, dass ein gesparter Pfennig wahrlich ein Pfennig ist - oder vielleicht zwei Pfennige verdient - und diese Genügsamkeit zahlt sich auf lange Sicht aus. Es ist auch eine gute Möglichkeit, sehr junge Kinder zu komplizierteren Investitionskonzepten zu führen.

Lumby zahlt seinem Sohn nicht gerade Zinsen auf seine Ersparnisse. Stattdessen "setzt er sich hin, um das Geld zu zählen [mein Sohn] hat gerettet", sagt er, "und fügt dann ein paar Dollar hinzu, während er ihm die Konzepte von Interesse erklärt und ihn zusammenfügt."

Lumby weiß, dass sein Sohn das Konzept Zinseszinsen noch nicht ganz versteht. (An manchen Tagen bin ich mir immer noch nicht sicher, ob ich es verstehe.) "Mit 5 Jahren bezweifle ich, dass er versteht, was ich ihm beizubringen versuche, aber zumindest pflanze ich Samen, an die er sich erinnern kann, während wir fortfahren auf diesem Weg der finanziellen Bildung ", sagt Lumby.

Jugend

11. Eröffnen Sie ein Depotbankkonto für Sie früh

Sobald Sie Ihren Kindern genug vertrauen, um ihre eigenen Ausgaben und Sparmaßnahmen ohne Hilfe einer Sparschwein oder einer eng überwachten App wie Greenlight zu treffen, eröffnen Sie ein Depotbankkonto in ihrem Namen.

Ellis empfiehlt dies zu tun, sobald Ihre Kinder Teenager sind. Immer wieder sieht er, wie seine Kinder mit grundlegenden Konzepten für das Finanzmanagement fertig werden, und zwar bis in die High School und das College, weil ihre Eltern sich nie die Mühe gemacht haben, in ihrem Namen ein Girokonto einzurichten.

"Kindern zu helfen, früher ein Girokonto zu verwalten [hilft], diese Fallstricke in Zukunft zu vermeiden", sagt Ellis. Auch wenn Scheckhefte heutzutage alles andere als veraltet sind, empfiehlt er, Kindern beizubringen, wie man Scheckhefte ausbalanciert - es ist immer noch der beste Weg, den Cashflow zu veranschaulichen und die tatsächlichen Konsequenzen von Ausgabenentscheidungen zu vermitteln.

12. Holen Sie sie über Money-Management aufgeregt

Dies ist eine zugegebenermaßen subjektive Richtlinie, aber der Punkt ist, Ihre Kinder über etwas - irgendwas - zu jazzen, das eine fundierte finanzielle Entscheidungsfindung beinhaltet.

Ben J. Westerman, Senior Vice President der in St. Louis ansässigen HM Capital Management, ermutigt seine Kunden, ihre Kinder auf einen philanthropischen Tieftauchgang mitzunehmen, sobald sie erwachsen sind. Während die 1-1-1-Regel für kleine Kinder gut funktioniert, erfasst sie nicht wirklich die Nuancen des Gebens und die Wichtigkeit, die Empfänger Ihrer Großzügigkeit zu überprüfen.

"Wir empfehlen unseren Kunden, einen Teil ihrer Spenden für wohltätige Zwecke beiseite zu legen und ihren Kindern zu ermöglichen, die Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen", sagt Westerman. "Eltern können jedem Kind einen bestimmten Dollarbetrag gewähren - weniger, wenn Kinder jünger sind und mehr, wenn sie älter werden - und dann bitten, dass sie eine Wohltätigkeitsorganisation recherchieren und eine Präsentation über ihre Ergebnisse erstellen." Mit anderen Worten, ein außerschulisches Projekt mit reale Konsequenzen.

"Sie wären erstaunt über die Menge an Zeit und Energie, die Kinder in dieses Projekt stecken", fügt Westerman hinzu. "Es ist eine tolle Möglichkeit für Kinder, über andere nachzudenken und über die gute Arbeit, die viele Wohltätigkeitsorganisationen in Ihrer Gemeinde leisten."

Profi-Tipp : Sie müssen nicht Ihr eigenes Geld verwenden, um dieses Projekt zu finanzieren. Bearbeiten Sie einfach die Bericht- und Präsentationskomponenten in Ihrem laufenden 1-1-1-Arrangement, wenn Ihre Kinder älter werden.

13. Lehren Sie über die Bedeutung der Vermeidung von hochverzinslichen Schulden

Viele Eltern raten Kindern davon ab, Kreditkarten zu benutzen. Das ist ein vollkommen gültiger Ansatz für die Finanzausbildung - einer, der sie von einem der häufigsten Konsumkredittreiber fernhält.

Auch wenn es Ihnen gut geht, wenn Ihre Kinder Kreditkarten verwenden, wenn sie alt genug sind, achten Sie darauf, die "Schulden" mit ihnen zu haben, bevor Sie einen Kreditkartenantrag stellen. Dieses Gespräch ist nicht nur für angehende Kreditkartenbenutzer geeignet - nutzen Sie es, um Kinder vor hässlicheren Formen von Schulden zu warnen, wie z. B. Zahltagdarlehen.

"Holen Sie sich eine Kreditkarte, damit Sie Ihr Guthaben erstellen können - es ist entscheidend für Ihre Zukunft", sagt Dr. Peter Nigro, Experte für Finanzwissen und Leiter der Finanzabteilung der Bryant University in Texas. "Vermeiden Sie es einfach, sich zu verschulden - berechnen Sie nur, was Sie sich leisten können, vollständig zu bezahlen."

Nigro zitiert eine Litanei von Folgen schlechter Kredite: höhere Zinssätze, höhere Kfz-Versicherungstarife, Probleme bei der Anmietung einer Wohnung oder der Sicherung eines Handyvertrags, Schwierigkeiten bei der Arbeitsplatzsuche oder bei der Sicherheitsüberprüfung.

Und wie vermittelt die Credit Education den Kindern verantwortungsvolle Spargewohnheiten? Ganz einfach: Jeder Dollar, den sie nicht für ein getragenes Guthaben bezahlen müssen, ist ein Dollar, den sie wegsacken können - ein Dollar, der Zinsen auf ein FDIC-versichertes Sparkonto bekommt oder auf einem Anlagekonto wächst.

Gymnasium und darüber hinaus

14. Unterrichten Sie sie über Steuern und Buchhaltung

Millionen von Kindern arbeiten Teilzeit in der High School. Bevor sie ihre ersten zaghaften Schritte in den Arbeitsmarkt unternehmen, müssen sie den Unterschied zwischen Bruttolohn und Nettolohn verstehen.

Wenn Sie einen Steuerberater verwenden, um die Steuern Ihres Haushalts vorzubereiten, nehmen Sie Ihr Kind zum diesjährigen Termin mit. Dies ist eine einfache Möglichkeit für Kinder zu lernen, dass auch Erwachsene Geld wählen müssen, sagt Stephen J. Weil.

Wenn Sie Ihre Steuern online vorbereiten, setzen Sie sich mit Ihrem Kind hin und zeigen Sie ihm, wie der Prozess funktioniert. (Wenn Sie oder Ihr Kind keine Zeit haben, den Prozess in einer Sitzung zu beenden, kein Problem - zeigen Sie ihnen einfach die Seile, wie Sie können.)

Wenn Ihre Familie einen zertifizierten Finanzberater oder Finanzplaner verwendet, können Sie Ihre Kinder auch an diesen Treffen teilnehmen lassen. Machen Sie sie mit allen Online-Finanzinstrumenten vertraut, die Sie verwenden, einschließlich Ihrer Brokerage- oder Robo-Advice-Suite. Das geht zurück zu dem Punkt, den ich zuvor über Transparenz und Offenheit gemacht habe - Sie möchten, dass Ihre Kinder das ganze Bild haben.

Profi-Tipp : Schauen Sie sich unsere regelmäßig aktualisierte Liste der besten kostenlosen Online-Steuervorbereitungs-Softwareoptionen an. Verpassen Sie nicht unseren direkten Vergleich von TurboTax, H & R Block und TaxAct.

15. Beteilige sie in erwachsenen Geldentscheidungen

Warum dort aufhören? Wenn Ihre Kinder älter werden, sollten Sie sie in die Entscheidungen der Erwachsenen einbeziehen - ohne dabei ihren Beitrag als letztes Wort für irgendwelche Folgerungen zu verwenden.

Deborah Sweeney, CEO von MyCorporation, ist der Meinung, dass der lange, mehrstufige Kauf eines Hauses eine fantastische Möglichkeit ist, Kinder durch eine komplexe finanzielle Transaktion zu führen, die Monate der Planung und Vorbereitung erfordert. Auf dem Weg dorthin haben Sie unzählige Möglichkeiten, spezifische Finanzkonzepte wie Anzahlungen und Amortisationen zu veranschaulichen.

"Als meine Jungs sieben und neun waren, sind wir umgezogen. Ich habe sie in den Prozess einbezogen: die Anzahlung, die Zinsen, die Zahlungen im Laufe der Zeit, die erforderlichen Einsparungen, die Preise für das Haus ", sagt Sweeney. "Manchmal versuchen die Leute, Finanzkenntnisse abstrakt zu vermitteln, und das kann verwirrend sein. Wenn man [diese Konzepte] auf etwas Greifbares anwenden kann, macht es mehr Sinn. "

Ein Haus zu kaufen ist nur ein Beispiel. Ein Auto zu kaufen ist eine weitere großartige Gelegenheit - eine häufigere Möglichkeit.

16. Ermutigen Sie sie, sich um Stipendien zu bewerben

Die Kosten der Hochschulbildung steigen schneller als die Inflationsrate. Laut US News & World Report übertraf die Anstiegsrate der privaten Studiengebühren die vorherrschende Inflationsrate zwischen 1996 und 2015 um mehr als das Dreifache. Die Rate der Studiengebühren an öffentlichen Universitäten überstieg die Inflation um mehr als das Sechsfache während der gleichen Zeit.

Der Fall für Hochschulstipendien war nie klarer. Für Eltern und Studenten ist jedes Stipendium eine Win-Win-Situation, die gleichzeitig die Studienkosten deckt und einen entscheidenden finanziellen Spielraum bietet.

Plus, Studenten sind jung und ihre Verdienstkraft am Arbeitsplatz ist bescheiden. Es ist wahrscheinlich kosteneffektiver für einen durchschnittlichen Studenten, sich für ein oder zwei Stipendien zu bewerben, anstatt sich bei einem Mindestlohnjob (und nehmen Sie sich eine entscheidende Zeit weg vom Studium) zu nehmen, um einen vergleichbaren Betrag zu verdienen.

"An einigen Colleges, [eine ACT-Punkterhöhung] von 28 auf 32 verdient ein Student $ 2.500 mehr an Stipendien pro Jahr. Das sind 10.000 US-Dollar im Vergleich zu einer vierjährigen College-Ausbildung ", sagt Jenna Biancavilla, CEO von Pearl Capital Management in Phoenix. "Ich frage die Schüler, wie viele Stunden Lernzeit sie benötigen würden, um ihren ACT-Testwert von 28 auf 32 zu erhöhen. Die Antworten reichen je nach Schüler zwischen 10 Stunden und 200 Stunden. Dann frage ich sie, wie viele Stunden sie arbeiten müssten, um 10.000 Dollar zu verdienen. Die einfache Mathematik ist: Wenn der Student 25 Dollar pro Stunde verdienen könnte, würde es 400 Stunden dauern.

Lassen Sie uns klarstellen: 25 Dollar pro Stunde sind für die meisten Oberschüler keine realistische Lohnerwartung. Traditionelle Jobs in der Dienstleistungsbranche zahlen selten mehr als 15 Dollar pro Stunde, selbst mit Trinkgeld. Und, wie Biancavilla hervorhebt, 400 Stunden Arbeit bei 25 Dollar pro Stunde sind nach Abzug von Steuern auf Bundes- und Landesebene nicht einmal 10.000 Dollar netto - eine Tatsache, auf die sie ihre Studenten aufmerksam macht.

"Diese Übung motiviert nicht nur Studenten, sich intensiver für Stipendien zu engagieren und einen monetären Wert für die Studienzeit zu erzielen", sagt Biancavilla, "es lehrt ihnen auch den Wert eines Dollars und Lebenslektionen über Einkommen und Steuern."

Ich habe die Macht von Stipendien aus erster Hand gesehen. Ich habe mich für zwei akademische Stipendien an der High School qualifiziert und insgesamt 2500 Dollar pro Jahr in Studiengebühren verrechnet. Dies war im Grunde ein Tropfen auf den heißen Stein für meine private Hochschule, aber jedes bisschen half.

Profi-Tipp : Ich würde einen Schritt weiter gehen als Biancavilla und sagen, dass Sie Ihren High-School-Schüler oder College-Studenten ermutigen sollten, mindestens die Hälfte ihrer Cash-Stipendien auf ein Sparkonto oder eine CD zu legen. Sie können das Geld später immer wieder abheben, um Studiengebühren zu zahlen, Bücher zu kaufen oder einfach die Lebenshaltungskosten zu decken, aber die einfache Handlung, einen einmaligen Glücksfall zu vertreiben, ist eine kraftvolle Übung in Selbstbeschränkung.

17. Öffnen Sie ein Brokerage-Konto für Sie

Zu der Zeit, wenn Ihre Kinder in der High School sind, sind sie alt genug, um die Grundlagen des Investierens zu lernen.

Bringen Sie die Idee auf, ihr eigenes Geld mit ihnen zu investieren, und stellen Sie sicher, dass Sie die potenziellen Risiken erklären, zum Beispiel, dass sie ihr Kapital verlieren könnten. Wenn sie interessiert sind, richten Sie ein Depotmaklerkonto ein und lassen Sie ihnen einen bescheidenen Betrag ihres eigenen Geldes zur Verfügung stellen.

"Wenn Ihre Kinder an Investitionen interessiert sind, eröffnen Sie ein Maklerkonto und lassen Sie sich ein paar Aktien für den Kauf auswählen", sagt Westerman. "Ermutigen Sie sie, die Unternehmen zu recherchieren und zu sehen, wie sich der Markt im Laufe der Zeit auf die Performance auswirkt."

Wenn Sie es vorziehen, andere Anlagestrategien als die traditionelle Aktienauswahl zu erforschen, sollten Sie Ihre Kinder zu Index-ETFs und Investmentfonds mit niedrigen Kostenquoten und günstigen Ratings anlocken. Es ist einfacher, ein diversifiziertes Portfolio aufzubauen - und das alles wichtige Konzept der Diversifizierung zu vermitteln - mit niedrigen Indexfonds sowieso.

18. Helfen Sie ihnen Budget und bewerben Sie sich für Studentendarlehen

Obwohl es wahrscheinlich zu den am wenigsten bevorzugten finanziellen Übungen Ihrer Kinder gehört, ist die Beantragung von Studienkrediten und die Budgetierung für Rückzahlungen nach Abschluss des Studiums ein Teil des Finanzpädagogischen Puzzles. Kinder, die nicht bereit sind, wesentliche Teile ihrer Take-Home-Bezahlung für Studentenschulden beiseite zu legen, sind einfach nicht auf einen sparsamen Lebenserfolg ausgerichtet.

"Bevor Sie ein Budget für die Schule festlegen, müssen Sie abschätzen, wie viel Sie jedes Jahr an Krediten aufnehmen müssen, um das College zu finanzieren", sagt Dr. Nigro, "und bei Ihren jährlichen Krediten, was Ihre monatliche Zahlung beim Abschluss sein wird. "

Wenn Ihre Kinder es nicht selbst bekommen, liegt es an Ihnen, sie daran zu erinnern, dass sie diese monatliche Zahlung von ihrem Nettogehalt abziehen müssen, bevor sie den Rest ihres Budgets einschließlich ihres Sparquotienten aufbauen.

19. Unterrichten Sie die drei Arten von persönlichen Einsparungen

Bevor Sie das Nest verlassen, stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder die drei wichtigsten Arten von Ersparnissen kennen: Persönlich, Notfall und Ruhestand. Geben Sie ihnen einen Überblick über jede Art von Einsparungen - wofür sie sind, wann sie beitragen und (am wichtigsten) wann sie darauf zurückgreifen sollten. Wenn Sie Hilfe benötigen, lesen Sie unseren Artikel über die drei Arten von Einsparungen.

20. Ermutigen Sie sie, ein Kreditkartenkonto für Studenten zu eröffnen

Last, but not least: Wenn Ihre Kinder alt genug sind, ermutigen Sie sie, ein Kreditkartenkonto zu eröffnen.

Wie ich oben angedeutet habe, ist eine verantwortungsvolle Kreditkartennutzung tatsächlich eine effektive Sparstrategie. Wenn Sie Ihr Guthaben jeden Monat vollständig auszahlen, vermeiden Sie teure Zinszahlungen, die Ihr Budget verschlingen und das Wachstum Ihrer persönlichen Ersparnisse behindern.

Aber das ist nicht der einzige Grund, warum Sie in Betracht ziehen sollten, Ihre jungen Leute dazu zu bringen, eine Kreditkarte zu beantragen, sobald sie das richtige Alter erreicht haben. Viele Studenten-Kreditkarten für Einsteiger erhalten Geld zurück, wenn sie Ausgaben ausgeben - normalerweise 1% bis 1, 25% für jeden ausgegebenen Dollar und manchmal mehr für Ausgaben in ausgewählten Einkaufskategorien.

Einige Kreditkarten versprechen zusätzliche Belohnungen für fleißige Studenten. Eine beliebte Option, Discover it for Students Card, zahlt jedes Jahr einen $ 20 Bonus aus, wenn Sie Ihren GPA über 3, 0 halten.

Ermutigen Sie Ihre Kinder, ihre erworbenen Kreditkartenbelohnungen zu speichern. Diese einfache Übung kann sich schnell summieren: Wenn Ihr Kind im College-Alter $ 5.000 pro Jahr für ein Discover it for Students-Kartenkonto verlangt, das im Durchschnitt 1, 5% Cash-Back verdient und 3, 5 GPA beibehält, werden weitere $ 95 pro Person einbehalten Jahr. Für den typischen Ramen-Chomping-Schüler ist das eine ziemlich gute Beute.

Profi-Tipp : Nicht sicher, welche Studenten-Kreditkarte für Ihren Nachwuchs geeignet ist? Check out (oder fragen Sie Ihr Kind zu überprüfen) unsere regelmäßig aktualisierte Liste der besten Studenten Kreditkarten auf dem Markt heute.

Letztes Wort

Kinder sind wie Schneeflocken - sie sind alle unterschiedlich. So sind die Eltern.

Sie sind vielleicht nicht mit jedem Ratschlag einverstanden, den ich hier gesammelt habe. Das ist völlig in Ordnung. Als Eltern haben Sie einen großen Spielraum, um Ihren Kindern den Wert des Geldes beizubringen und sinnvolle Ausgaben und Spargewohnheiten zu vermitteln.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihren Kindern beizubringen, zu sparen, vergessen Sie nie, dass es in Ihrem finanziellen Interesse liegt, sicherzustellen, dass sie wissen, wie sie ihr eigenes Geld für die kommenden Jahre verwalten und anbauen können. Schließlich können Sie sich darauf verlassen, dass die Sparsamkeit Ihrer Kinder Sie unterstützt, lange nachdem Sie Ihren Hut aufgelegt haben.

Was machst du, um deinen Kindern den Wert des Sparen beizubringen? Haben Sie einen Ratschlag für Eltern oder werdende Eltern?


Airbnb Review - Finden Sie günstige Ferienhäuser & Privatunterkünfte

Airbnb Review - Finden Sie günstige Ferienhäuser & Privatunterkünfte

Können Sie sich vorstellen, in einer italienischen Villa für $ 67 pro Nacht zu übernachten? Wie wäre es mit einem Aufenthalt in Paris, nur wenige Gehminuten vom Eiffelturm entfernt, für 75 Dollar pro Nacht? Was ist mit Schlafen in einem Hausboot in Amsterdam für $ 150 pro Nacht?Mit diesen Preisen könnten Sie denken, dass die Unterkünfte fragwürdig wären. Sie find

(Geld und Geschäft)

40 besten Dinge zu tun und zu sehen in Oakland, Kalifornien - Aktivitäten und Attraktionen

40 besten Dinge zu tun und zu sehen in Oakland, Kalifornien - Aktivitäten und Attraktionen

Oakland wird konsequent unterschätzt. Mit einer Bevölkerung von 400.000 ist es genauso groß wie Minneapolis oder Miami, mit hochkarätigen Annehmlichkeiten, kulturellen Einrichtungen und regionalen Attraktionen (darunter drei professionelle Sport Franchises), die Sie von einer Stadt seiner Größe erwarten würden.Leider

(Geld und Geschäft)