de.lutums.net / Wie man eine 72-stündige Notfallausrüstung für Ihre Familie organisiert

Wie man eine 72-stündige Notfallausrüstung für Ihre Familie organisiert


Jedes Jahr müssen Tausende von Menschen aufgrund von Naturkatastrophen wie Waldbränden, Überschwemmungen, Tornados und anderen Notfällen ihre Häuser innerhalb weniger Minuten verlassen.

Wenn dir und deiner Familie das passiert wäre, hättest du die Zeit und die Geistesgegenwart, schnell alles zu packen, was du brauchst, um ein paar Tage zu überleben? Chancen sind wahrscheinlich nicht. Panik und Angst können unsere Fähigkeit, klar und logisch zu denken, schnell außer Kraft setzen. Deshalb ist es so wichtig, ein 72-Stunden Notfallset zusammenzustellen.

Ein 72-Stunden-Kit ist eine Ergänzung zur Vorsorgeplanung Ihrer Familie, zusätzlich zur langfristigen Aufbewahrung von Lebensmitteln und einem Evakuierungsplan. Aber was muss in dieses Kit gesteckt werden und wie können Sie Geld sparen, wenn Sie alles zusammenfügen?

Was ist ein 72-Stunden-Notfall-Kit?

Ready.gov stellt klar, dass Sie im Notfall mehrere Tage alleine überleben müssen. Aus diesem Grund empfehlen sie, dass jede Familie ein einfaches Notfallset mit ausreichend Nahrung, Wasser, Medikamenten und anderen Vorräten für mindestens drei Tage hat.

Sie können vorverpackte Notfall-Kits online kaufen, und die Preise reichen von $ 75 bis $ 200 oder mehr. Es ist jedoch viel günstiger, ein Notfall-Kit selbst zu organisieren. Wenn Sie Ihr eigenes Notfallset zusammenstellen, können Sie Zubehör kaufen, das auf die Situation und die Bedürfnisse Ihrer Familie zugeschnitten ist. Es ermöglicht Ihnen auch, Verkaufs- oder Massenkaufaktionen zu nutzen.

Wesentliche Gegenstände für Ihr Notfallset

Ready.gov empfiehlt, dass ein grundlegender 72-Stunden-Notfall-Kit die folgenden Materialien enthält:

  • Wasser (mindestens eine Gallone pro Person, pro Tag)
  • Essen (mehr dazu unten)
  • Batteriebetriebenes oder handbetriebenes Radio und zusätzliche Batterien
  • Hochleistungs-Taschenlampe
  • Verbandkasten
  • Pfeife (um Hilfe zu signalisieren)
  • Baby-Tücher, Müllbeutel und Twist-Krawatten (für Hygiene)
  • Lokale Karten
  • Handy-Ladegerät
  • Schraubenschlüssel oder Zangen zum Ausschalten von Versorgungsunternehmen
  • Plastikplanen und Klebeband oder Notfallzelte

Natürlich ist dies nur eine Grundliste. Sie können Ihr 72-Stunden Notfall-Kit erweitern, um während einer Katastrophe oder Evakuierung besser vorbereitet und komfortabel zu sein. Erwägen Sie, die folgenden Verbrauchsmaterialien hinzuzufügen:

  • Multi-Tool (wie ein Leatherman)
  • Kopien wichtiger Dokumente wie Geburtsurkunden, Personalausweise, Testamente, Krankenversicherungskarten, Impfprotokolle, alles in einem versiegelten Ziploc-Beutel
  • Eine Liste der Notrufnummern, einschließlich der Familienkontakte (denken Sie daran, dass Ihr Handy möglicherweise keine Batterien mehr hat oder im Notfall beschädigt wird)
  • Eine Rolle Münzen, um ein Münztelefon zu benutzen
  • Bargeld (in kleinen Rechnungen)
  • Ein kompletter Wechsel der saisonal passenden Kleidung für jedes Familienmitglied
  • Kompass
  • Schwere Arbeitshandschuhe
  • Klebeband
  • Körperpflegeprodukte für jedes Mitglied Ihrer Familie (Zahnbürsten, Zahnpasta, Tücher, Deo, Windeln, Damenhygieneartikel)
  • Schmerzmittel wie Ibuprofen, Kinder-Tylenol oder Aleve
  • Ein Notfallbuch, wenn keine medizinische Hilfe verfügbar oder verspätet ist. Eine gute Option ist "The Survival Medicine Handbook".
  • Tierfutter und Zubehör
  • Schlafsäcke für jedes Familienmitglied
  • Haushaltsbleiche und Tropfflasche zur Wasserdesinfektion (16 Tropfen Bleichmittel auf eine Gallone Wasser auftragen; keine farb- oder duftenden Bleichmittel verwenden)
  • Leere Wasserflaschen oder -blasen für Wasserspeicher
  • Blutgerinnungsmittel (wie QuikClot) für schwere Wunden

Ihr Notfall-Kit sollte in einem Rucksack (oder mehreren) aufbewahrt und in einem leicht zugänglichen Schrank in Ihrem Haus aufbewahrt werden.

Beste Lebensmittel für Ihre Notfall-Kit

Wenn es darum geht, Essen für Ihr 72-Stunden-Notfallset zu organisieren, wählen Sie Lebensmittel, die nicht verderblich sind, einfach zu verpacken sind und wenig oder gar keine Zeit zum Kochen benötigen. Sie möchten möglichst salzige Speisen vermeiden, da diese zur Austrocknung beitragen können, insbesondere wenn Sie versuchen, Wasser zu sparen.

  • Erdnussbutter und Cracker
  • Trockenfleisch vom Rind
  • Pulverförmige Suppenmischungen
  • Pulvergetränke (wie Gatorade)
  • Instantkaffee oder Tee
  • Vollkorn Müsli
  • Müsliriegel oder Proteinriegel
  • Dosen Obst und Gemüse
  • Fleischkonserven (wie Thunfisch, Huhn oder SPAM)
  • Dosen- oder Flaschensäfte
  • Trockenfrüchte
  • Nüsse
  • Comfort-Food (wie Kekse oder Schokolade)
  • Babynahrung oder Formel (falls erforderlich)
  • Lagerstabile Milch

Denken Sie daran, dass es wahrscheinlich ist, dass Ihre Kraft und Ihr Wasser aus sind, also schließen Sie einen manuellen Dosenöffner und Einweg-Essbesteck ein. Vielleicht möchten Sie auch einen kleinen Campingkocher kaufen, um Wasser und Getränke für Ihre Familie zu erhitzen.

Wie man ein Notfall-Kit bei der Arbeit organisiert

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten 35 Meilen von Ihrem Zuhause entfernt. Im Laufe des Tages gab es sintflutartige Regenfälle, und viele der Straßen, die man mit nach Hause nimmt, sind jetzt unter Wasser. Lokale Beamte raten den Menschen, sich von den Straßen fernzuhalten und Schutz zu suchen, bis die Überschwemmungen untergehen.

Oder stell dir vor du bist ein Lehrer und deine Schule wird für mehrere Stunden gesperrt, während die Polizei eine Notsituation in der Nähe behandelt. Viele Schüler werden schnell hungrig und durstig, und schließlich müssen sie auf die Toilette gehen. Wenn Sie Studenten mit besonderen Bedürfnissen haben, wie Diabetiker, essen etwas essentiell.

In beiden Fällen wird deutlich, warum eine separate 72-Stunden-Notfallausrüstung bei der Arbeit so wichtig ist. Die meisten Menschen verbringen den Großteil ihrer wachen Stunden bei der Arbeit, was bedeutet, dass es wahrscheinlich ist, dass sie, wenn sie für einen Notfall Zuflucht suchen müssen, zu weit entfernt von ihrem Hausnotruf-Set sind, um von großem Nutzen zu sein.

Berücksichtigen Sie diese Punkte für Ihre Arbeit Notfall-Kit:

  • Notdecken
  • Nicht verderbliche Lebensmittel
  • Ein kompletter Wechsel der Kleidung
  • Stabile Wanderschuhe (wenn Sie in der Regel Schuhe tragen, um zu arbeiten)
  • Regenponcho oder Jacke
  • Handbetriebenes NOAA Wetterradio
  • Extra Trinkwasser
  • Wasserreinigungstabletten oder Wasserfiltrationsstroh
  • Körperpflege-Set (Zahnbürste, Zahnpasta, Trockenshampoo, Feuchttücher, Deodorant und andere Körperpflegeartikel)
  • Lichtstäbchen
  • Spielkarten, Spiele oder Bücher
  • Verbandskasten mit Vinyl-Handschuhen
  • Staubfiltermaske
  • Multi-Tool und Schweizer Taschenmesser
  • Handy-Ladegerät
  • Scheinwerfer
  • Zusätzliche Medikamente
  • Camptoilette und Toilettenpapier

Wenn Platz ist, können Sie Ihr Notfall-Kit in Ihrem Büro aufbewahren. Sie können es auch im Kofferraum Ihres Autos aufbewahren. Wenn Sie das Kit in Ihrem Auto aufbewahren, möchten Sie vielleicht noch ein paar Artikel hinzufügen, besonders wenn Sie sich auf Winterstürme vorbereiten wollen:

  • Woll- oder Fleece-Decke
  • Notkerze in einer Dose
  • Überbrückungskabel
  • Einzeln verpackte Hand- und Fußwärmer
  • Eine kleine Schaufel
  • Extrakälte Kleidung, wie ein Mantel, Hut, Schal und Handschuhe

Wie man ein Notfall-Kit für Kinder organisiert

Kinder fügen eine weitere Ebene der Komplexität hinzu, wenn es darum geht, ein Notfall-Kit zu bauen. Was Sie in das 72-Stunden-Notfallset Ihres Kindes stecken, hängt weitgehend von deren Alter ab. Zum Beispiel kann ein Zwei- oder Dreijähriger nicht viel Essen in seinem kleinen Rucksack tragen. Sie wären jedoch in der Lage, ein Paket mit zusätzlichen Tüchern, einer kleinen Wasserflasche, einigen Müsliriegeln und einem Malbuch und Buntstiften zu handhaben.

Wenn Sie mit der Organisation eines 72-Stunden-Notfallsets für Ihre Kinder beginnen, lassen Sie sie in den Prozess einbeziehen. Erklären Sie, was Sie tun, und geben Sie ihnen die Möglichkeit, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel, erlauben Sie ihnen, einen entsprechend großen Rucksack und den zusätzlichen Wechsel der Kleidung zu wählen, die dort hineingehen wird. Lass sie ein Buch aussuchen, das sie tragen können.

Ihre Beteiligung an dem Prozess gibt ihnen ein Gefühl der Ermächtigung und Verantwortung für ihr eigenes Notfallset. Und sie werden besser darauf vorbereitet sein, mit diesen Dingen umzugehen, wenn die Zeit kommt, sie zu benutzen.

Berücksichtigen Sie die folgenden Punkte für Ihre Kinder:

  • Extra Windeln oder Klimmzüge und Wischtücher
  • Zahnenmedikation und Fieberreduzierer
  • Extra Formel und Flaschen
  • Eine kleine Karte mit Familiennamen und Kontaktnummern für den Fall, dass Ihr Kind von Ihnen getrennt ist (ein Familienfoto kann auch bei der Identifizierung helfen)
  • Eine Energieriegel oder Müsliriegel
  • Eine Saftbox oder ein Beutel
  • Bunte Pflaster
  • Ein Komfortartikel (wie ein Ersatz-Blankie oder ein Stofftier)
  • Ein Malbuch und Buntstifte
  • Eine kindgerechte Taschenlampe oder Stirnlampe

Es ist auch wichtig, mit Ihren Kindern über Evakuierungspläne zu sprechen und was sie tun sollten, wenn sie vom Rest der Familie getrennt wären:

  • Entscheiden Sie als Familie, wo Sie sich in der Nachbarschaft - und außerhalb - treffen, wenn Ihr Zuhause unsicher ist. Wie kommen Sie alle hin, wenn Sie getrennt sind und kein Auto zur Verfügung steht?
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Evakuierungspläne und Kontaktinformationen im Notfall für die Schule Ihres Kindes und für alle außerschulischen Aktivitäten kennen. Stellen Sie sicher, dass Sie mehrere alternative Routen zur Schule kennen, falls größere Autobahnen oder andere Straßen gesperrt sind.
  • Entscheiden Sie, wie Ihre Familie während einer Katastrophe in Kontakt kommt. Denken Sie daran, dass der Mobilfunkdienst möglicherweise nicht verfügbar ist. Erwägen Sie die Verwendung von sozialen Medien oder wählen Sie ein Familienmitglied außerhalb Ihrer Region als "Kontaktperson" für alle anderen aus.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder wissen, wie Ersthelfer aussehen. Kinder, vor allem Kleinkinder, können sich vor einer Feuerwehr, einer Polizei oder einem Gesundheitsarbeiter in Schutzanzügen fürchten. Bringen Sie Ihren Kindern bei, wie jeder dieser Helfer im Notfall helfen kann. Es kann auch helfen, ein Feuer oder eine Polizeistation an Tagen der offenen Tür zu besuchen, damit sie sich sicherer fühlen, mit den Männern und Frauen zu sprechen, die ihnen im Notfall helfen können.

Wie man Informationen während eines Notfalls erhält

In einem Notfall ist es unglaublich wichtig, dass Sie auf zuverlässige Informationen von Ersthelfern zugreifen können. Eine der besten Möglichkeiten, in der Schleife zu bleiben, besteht darin, sich für die SMS-Nachrichten des Federal Emergency Management (FEMA) anzumelden.

Die FEMA verschickt zweimonatlich vorbereitete Tipps für jede der folgenden Naturkatastrophen. Sie können sich auch anmelden, um Informationen zu offenen Unterkünften und Disaster Recovery-Zentren in Ihrer Postleitzahl zu erhalten:

  • Hurrikane: Text HURRICANE zu 43362 (4FEMA)
  • Hausfeuer : Text FEUER bis 43362 (4FEMA)
  • Waldbrände : Text WILDFIRE zu 43362 (4FEMA)
  • Tornados: Text TORNADO zu 43362 (4FEMA)
  • Erdbeben: Text ERDBEBEN bis 43362 (4FEMA)
  • Winterstürme und extreme Kälte: Text WINTER zu 43362 (4FEMA)
  • Stromausfälle: Text BLACKOUT zu 43362 (4FEMA)
  • Überschwemmungen: Text FLOOD zu 43362 (4FEMA)
  • Allgemeine monatliche Sicherheitstipps: Text VORBEREITEN auf 43362 (4FEMA)
  • Um nach offenen Unterkünften zu suchen: Text SHELTER und eine Postleitzahl bis 43362 (4FEMA)
  • Um nach offenen Disaster Recovery-Zentren zu suchen, geben Sie den Text DRC und eine Postleitzahl an 43362 (4FEMA) ein.

Beachten Sie, dass Standard-SMS-Tarife gelten.

Sie können auch die FEMA Mobile App herunterladen, die speziell für Menschen entwickelt wurde, die eine Katastrophe erleben. Mit der App (die auch funktioniert, wenn Sie keinen Mobilfunkdienst haben) können Sie Wetterinformationen abrufen, die Notfall-Kit-Liste Ihrer Familie speichern, eine Liste offener Unterkünfte abrufen, Bilder hochladen, um bei der Notfallwiederherstellung zu helfen, und Ihre Familie speichern Notfall-Treffpunkte.

So testen Sie Ihr Kit

Die Zusammenstellung eines Notfall-Kits ist nur der erste Schritt. Es ist auch wichtig, dass Sie die Gegenstände in Ihrem Kit verwenden, bevor Ihr Leben davon abhängt.

Zum Beispiel, wenn Sie Mahlzeiten-Ready-to-Eat (MREs) für Ihre Familie kaufen, wissen Sie, wie man sie zubereitet? Schmecken sie gut? Werden deine Kinder sie essen? Wenn Sie ein Feuer anzünden müssen, wissen Sie, wie Sie Ihren Magnesium-Feuerstarter verwenden und Ihr Notfallzelt aufbauen? Kann jeder in Ihrer Familie hineinpassen?

Dies sind nur einige der Probleme, mit denen Sie in einer Notfallsituation konfrontiert werden könnten, weshalb das Testen Ihrer Ausrüstung unerlässlich ist.

Sie müssen keine vollständige Notfallübung üben (obwohl Experten es empfehlen). Sie könnten ein Wochenende in Ihrem Hinterhof verbringen, wo Sie ganz auf Ihr 72-Stunden-Kit angewiesen sind, um durchzukommen. Wenn Sie Ihre Kinder mit einbeziehen, könnte es eine pädagogische Übung in eine denkwürdige und lustige Erfahrung verwandeln.

So sparen Sie Geld in Ihrem Notfall-Kit

Wie du sehen kannst, kann die Liste der möglichen Gegenstände für dein 72-Stunden-Notfall-Set sehr lang werden. Und all das auf einmal aufstocken kann teuer werden.

Um Geld zu sparen, fang langsam an. Stellen Sie zunächst ein Basis-Kit für jeden in Ihrer Familie zusammen, damit Sie zumindest für einen Notfall vorbereitet sind. Als nächstes erstellen Sie eine Liste aller Gegenstände, die Sie in Ihrem Kit haben möchten, und bewahren Sie diese Liste auf Ihrem Telefon, in Ihrem Auto oder in Ihrer Handtasche auf. Überprüfen Sie diese Artikel regelmäßig und füllen Sie sie auf, wenn sie in den Verkauf gehen.

Eine weitere Möglichkeit, um zu sparen, besteht darin, die Notfall-Kit-Artikel auf Ihre Amazon Wunschliste zu setzen. Dies ermöglicht es Ihnen, Preisschwankungen zu sehen, so dass Sie aufstocken können, wenn der Preis sinkt.

Letztes Wort

In einer Notfallsituation denkt niemand gerne an seine Familie. Die Realität ist jedoch, dass Notfälle passieren, und auf sie vorbereitet zu sein, kann viel Stress und Sorgen aus einer bereits angespannten Situation mit sich bringen.

Hast du ein Notfallset für alle in deiner Familie? Wenn ja, was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Dinge? Haben Sie irgendwelche Vorräte, die ich hier nicht aufgenommen habe?


5 kreative hausgemachte Brautdusche Geschenkideen

5 kreative hausgemachte Brautdusche Geschenkideen

Wenn Sie sich freiwillig gemeldet haben, um eine Brautdusche zu planen, wissen Sie, wie teuer es sein kann. Wenn man die Kosten für Essen, Spiele und Dekor berücksichtigt, kann es sein, dass du kein Geld mehr hast, bevor du überhaupt ein Geschenk kaufst.Für viele Bräute hat der Duschwirt bereits ihren Teil dazu beigetragen, und das ist genug von einem Geschenk. Abe

(Geld und Geschäft)

10 einzigartige und preiswerte Urlaub Geschenkideen für Lehrer

10 einzigartige und preiswerte Urlaub Geschenkideen für Lehrer

Wenn meine Kinder älter werden, werden mehr Menschen durch schulische und außerschulische Aktivitäten in ihr Leben eingebunden. Diese Lehrer und Betreuer haben einen großen Einfluss auf meine Kinder, und ich möchte, dass sie sich in den Ferien und am Ende des Jahres geschätzt fühlen. Aber wenn die Liste wächst, summieren sich die finanziellen Auswirkungen, besonders bei mehr als einem Kind.In der

(Geld und Geschäft)