de.lutums.net / So berechnen Sie Immobilien-Immobilien Steuern und Appell Ihre Bewertung

So berechnen Sie Immobilien-Immobilien Steuern und Appell Ihre Bewertung


Für amerikanische Hausbesitzer sind Grundsteuern eine unveränderliche Tatsache des Lebens. Praktisch jeder Hausbesitzer zahlt Grundsteuer - Grundsteuer, im allgemeinen Sprachgebrauch - zu mindestens einer Gerichtsbarkeit:

  • Inkorporierte Dörfer, Städte, Bezirke oder Städte
  • Grafschaften oder Gemeinden
  • Schul- oder Versorgungsbezirke
  • Spezielle Steuerbewertungsbezirke, deren Einnahmen bestimmten Initiativen oder bestimmten Fonds zugute kommen

Obwohl sie Gesetze erlassen können, die sich direkt oder indirekt auf die Vermögenssteuereintreibung auswirken, bewerten die Landesregierungen die Vermögenssteuern im Allgemeinen nicht für ihre eigenen Zwecke.

Vermögenssteuern werden nicht einheitlich bewertet. Der Nordosten der Vereinigten Staaten ist berüchtigt für seine hohen Steuerlasten, während die südlichen und westlichen Staaten (mit bemerkenswerten Ausnahmen wie Texas) viel mehr Eigenheimbesitzer sind. Laut Realtor.com (unter Berufung auf Daten in der American Community Survey) hatte New Jersey den höchsten effektiven Steuersatz (2, 14%) und die Gesamtsteuerbelastung (8.374 USD) im Jahr 2016. Hawaii hatte die niedrigste effektive Rate (0, 29%), während Alabama die niedrigste Gesamtsteuerlast ($ 667) aufgrund des vergleichsweise niedrigen Immobilienwertes hatte.

Die gute Nachricht: Egal, wo sie wohnen oder wie viel sie bezahlen, Hauseigentümer sind immer berechtigt, ihre Vermögenssteuerbescheide anzurufen. Der Prozess ist nicht immer einfach oder ohne finanzielles Risiko, aber es lohnt sich zu verfolgen - oder zumindest zu prüfen - wenn Sie wirklich glauben, dass Ihre Vermögenssteuerbelastung zu hoch ist.

Werfen wir einen genaueren Blick darauf, wie die Grundsteuer berechnet wird und von wem, wie Sie Ihre Vermögenssteuerbescheide untersuchen und ansprechen, und welche Vor- und Nachteile die Berufungen haben.

Pro Tipp : Immobilien sind nicht die einzige der Vermögenssteuer unterliegende Vermögensklasse. Andere langlebige Vermögenswerte, insbesondere Fahrzeuge und Geschäftseigentum, sind in den meisten Ländern steuerpflichtig. Wenn Sie ein Auto besitzen, zahlen Sie wahrscheinlich Kfz-Steuer (Wheelage Tax) über jährliche oder halbjährliche Lizenzgebühren.

Wie wird die Grundsteuer berechnet?

Nach Angaben des Instituts für Steuern und Wirtschaftspolitik berechnen Steuerbehörden Grundsteuern nach folgender Formel:

  • Schätzwert = Marktwert * Bewertungsverhältnis
  • Steuerwert = Schätzwert - Ausnahmen
  • Grundsteuer vor Gutschriften = Steuerwert * Gesamtmeilensatz
  • gesamte geschuldete Grundsteuer = Grundsteuer vor Gutschriften - Heimstattkredite und Leistungsschalter

Beachten Sie, dass Ausnahmeregelungen, Homestead Credits und Leistungsschalter Nullwerte haben können. In einigen Fällen kann dann die Grundsteuer mit einer noch einfacheren Formel berechnet werden:

  • Gesamtgrundsteuer geschuldet = Schätzwert * Gesamtmeilensatz

Grundsteuerdefinitionen

Lassen Sie uns diese Formel noch weiter aufschlüsseln:

  • Marktwert : Dies ist die beste Schätzung Ihrer Steuerbehörde für den fairen Marktwert Ihrer Immobilie: Was würde sie verkaufen, wenn jemand morgen darauf ein Angebot machen würde? Es wird mit öffentlichen und privilegierten Informationen über Ihre Immobilie berechnet. Zu den Faktoren, die den Marktwert Ihres Hauses beeinflussen, gehören der Standort, Bewertungen von vergleichbaren Immobilien, die kürzlich in der Nähe verkauft wurden ("Comps"), kürzlich erfolgte Ergänzungen oder Upgrades und der allgemeine Zustand. Als subjektivster Faktor bei der Berechnung von Immobiliensteuern ist der Marktwert für die meisten Berufssteuerbeschwerden von zentraler Bedeutung.
  • Bewertungsverhältnis : Das Bewertungsverhältnis kann zwischen 0 und 1 liegen. Betrachten Sie es als einen Rabatt auf den fairen Marktwert. In vielen Ländern ist das Bewertungsverhältnis hoch: 0, 9 oder höher. In anderen ist es ziemlich niedrig: 0, 2 bis 0, 4. In einigen Staaten gibt es Gesetze, die drastischen Änderungen der lokalen Bewertungsquoten vorbeugen oder einheitliche Verhältnisse zwischen den einzelnen Ländern schaffen. Andere erlegen komplexere Regeln auf, die den Anstieg der Assessment-Ratio effektiv begrenzen. Zum Beispiel begrenzt New Yorker Gesetz "das Wachstum der jährlichen Abgabe ... zu den weniger als 2 Prozent oder den Verbraucherpreisindex (CPI), vorbehaltlich einiger begrenzter Ausnahmen und Anpassungen" außerhalb der fünf Bezirke von New York City, nach New York State Department of Taxation and Finance Publikation 1000. Die Bewertungsquoten variieren oft auch je nach Objekttyp - beispielsweise können gewerbliche oder landwirtschaftliche Immobilien ein niedrigeres Bewertungsverhältnis aufweisen als Wohneigentum.
  • Grundsteuerbefreiungen : Steuerbefreiungen verringern den steuerpflichtigen Wert für ausgewählte Hausbesitzergruppen. Gemeinsame Ausnahmeregelungen umfassen Heimstätten (Hauptwohnsitz), Senioren (oft mit Bedürftigkeitsprüfung, um einkommensschwache Senioren auszuschließen), behinderte Hausbesitzer, aktive Dienstmitglieder und Veteranen, Haushalte unterhalb der festgelegten Niedrigeinkommensschwelle, energieeffiziente Heimverbesserungen und bestimmte andere Renovierungen und Upgrades.
  • Millage : "Millage-Rate" ist eine originelle Art, "Steuersatz" zu sagen. In überlappenden Steuerjurisdiktionen (wie Kreis- und Schulsteuerbezirken) oder in einzelnen Jurisdiktionen, in denen Vermögenssteuern mehrere Einnahmequellen unterstützen, beträgt die Gesamtmeilenrate einer bestimmten Immobilie die Summe aller für diese Immobilie geltenden nachrangigen Steuersätze.
  • Grundsteuerguthaben : Grundsteuerguthaben reduzieren die Grundsteuerschuld unmittelbar. In einigen Ländern werden die Vorteile von Heimstätten nicht durch Steuerbefreiungen, sondern durch Kredite gewährt. Andere Steuergutschriften für Gemeineigentum umfassen Gutschriften für Steuern, die von sich überschneidenden Bezirken erhoben werden (z. B. Schulsteuerguthaben auf Komitatssteuern), Gutschriften für "First Dollar" für Verbesserungen auf leer stehendem Land sowie Lotto oder Spielkredite, die aus Einnahmen staatlicher Lotterien oder lokaler Spielstätten finanziert werden . Verwechseln Sie Gutschriften, die direkt auf Grundsteuern angewendet werden, nicht mit Steuergutschriften, die auf staatliche Einkommenssteuern angewendet werden.
  • Circuit Breakers : Vermögensteuerunterbrecher sind spezielle Kredite für einkommensschwache Hausbesitzer in Hochsteuer-Jurisdiktionen. Laut dem Institut für Steuer- und Wirtschaftspolitik: "Wenn eine Vermögenssteuer einen bestimmten Prozentsatz des Einkommens eines Steuerpflichtigen übersteigt, reduziert der Leistungsschalter Vermögenssteuern, die über dieses" Überlastungsniveau "hinausgehen."

Wer ist vollständig von der Grundsteuer befreit?

Selbst nach Berücksichtigung von Ausnahmen und Krediten müssen die meisten Hausbesitzer mit mittlerem und hohem Einkommen zumindest eine Grundsteuer zahlen. Sehr einkommensschwache Hauseigentümer, die aufgrund des Schutzstatus für Ausnahmen in Frage kommen, können tatsächlich keine Grundsteuer zahlen.

Unter normalen Umständen von der Grundsteuer befreit sind:

  • Religiöse Organisationen und Gotteshäuser
  • Nonprofit-Organisationen und NGOs
  • Nonprofit Bildungseinrichtungen und angrenzende Organisationen

Diese Organisationen sind in der Regel auch von anderen staatlichen und bundesstaatlichen Steuern befreit.

Wie Hauseigentümer über ihre Vermögenssteuern benachrichtigt werden

Die Vermögenssteuerbescheide werden jedes Jahr an einem bestimmten Datum verbindlich (im rechtlichen Sinne "angefügt"). Dieses Datum variiert je nach Rechtsordnung, ist jedoch häufig der erste Tag des Kalenderjahres (1. Januar) oder das Geschäftsjahr (variabel).

Vorgeschlagene Grundsteuern
Die meisten Jurisdiktionen senden geplante Immobiliensteuermeldungen spät im Jahr vor dem verbindlichen Datum. Wenn Ihr verbindliches Datum der 1. Januar ist, erhalten Sie Ihre Steuererklärung voraussichtlich im Oktober oder November. Die Benachrichtigung sollte ziemlich detailliert sein, mit Zeilen für alle Faktoren, die an Ihrer Grundsteuerberechnung beteiligt sind: geschätzter Wert (einschließlich Änderung gegenüber dem Vorjahr), Gesamtmeilensatz, Ausnahmeregelungen, Gutschriften, Informationen über Heimstätten, spezielle Beurteilungen und vieles mehr.

In Fällen, in denen mehrere Steuerhoheitseinheiten Vermögenssteuern bewerten, können Hauseigentümer eine konsolidierte Bewertungsbenachrichtigung oder mehrere länderspezifische Benachrichtigungen erhalten. Hier in Minneapolis erhalte ich eine einzige konsolidierte Bewertung von Hennepin County, in der die Grundsteuern aufgeführt sind, die von der Grafschaft, der Stadt und dem Schulbezirk erhoben werden.

Frist für den Einspruch
Ihre vorgeschlagene Steuererklärung enthält eine Beschwerdefrist. Die Frist kann zwischen 30 und 45 Tagen nach Erhalt liegen, kann jedoch länger sein. Unabhängig davon ist dies das wichtigste Datum in Ihrem Vermögenssteuerkalender, also vergessen Sie es nicht. Sobald es vorbei ist, ist es viel schwieriger (wenn nicht unmöglich), Ihre Steuergutschrift anzufechten oder Steuerüberschüsse aus dem Vorjahr zu erstatten.

Steuererklärungen
Sobald Ihre Grundsteuern festgelegt sind, erhalten Sie eine Steuererklärung, in der aufgeführt ist, wann und wie viel Sie bezahlen müssen. Die meisten Länder akzeptieren Steuerzahlungen zweimal im Jahr, von denen jedes die Hälfte der Gesamtsumme ausmacht. Wenn Steuern delinquent oder besondere Beurteilungen erforderlich sind, können die Zahlungsgrößen ungleich sein.

Wie Sie Ihre Steuergutschrift ansprechen können

Dies ist ein allgemeiner Überblick über das Berufungsverfahren für Vermögenssteuergutachten.

1. Überprüfen Sie die Website Ihres Assessors

Die Berufssteuerbeschwerden variieren von Gerichtsbarkeit zu Gerichtsbarkeit. Sobald Sie Ihre vorgeschlagene Steuererklärung erhalten haben, informieren Sie sich auf der Website Ihres Steuerberaters, um zu erfahren, was Sie als nächstes tun müssen. Die Website sollte in Ihrem Benachrichtigungsschreiben eindeutig gekennzeichnet sein. Wenn Sie die Website besuchen, beachten Sie Folgendes:

  • Protest- und Beschwerdefristen
  • Anwendbare Formulare
  • Telefonnummern für die Anrufung von Voranmeldungen
  • Standorte, Öffnungszeiten und Termine für persönliche Anhörungen
  • Akzeptable Formen der Dokumentation und Beweise, die Ihren Anspruch stützen

Profi-Tipp : Viele Rechtsordnungen enthalten Überprüfungs- und Berufungsinstruktionen zu vorgeschlagenen Steuererklärungen. Diese Beispiel-Immobiliensteuerbescheid aus dem Central Appraisal District von Williamson (Texas) umreißt persönliche und Online-Protestverfahren und -termine. Um zu sehen, ob in Ihrer Gerichtsbarkeit ähnliches Material online verfügbar ist, führen Sie eine Google Image-Suche nach "[Ihre Bewertungsbehörde] vorgeschlagene Steuererklärung" oder etwas Ähnliches durch.

2. Führen Sie eine Selbstbewertung durch

Wenn Ihre Bewertungsbehörde über ein Tool zur Online-Steuerprüfung verfügt, füllen Sie dieses aus, bevor Sie mit Ihrer Beschwerde fortfahren. Obwohl es kein gesetzliches Gewicht hat, ist es ein risikoarmes Mittel, um die Stärke Ihres Anspruchs zu bestimmen - und ob Sie wirklich einen Anspruch haben.

Einige Jurisdiktionen, wie Clay County, Missouri, erlauben nur Online-Selbsteinschätzungen während der Berufungssaison. Um Ihre Selbsteinschätzung zu vervollständigen, müssen Sie detaillierte Informationen zu Ihrer Immobilie bereitstellen, einschließlich:

  • Haustyp (Einfamilienhaus, Duplex, Multiplex)
  • Fertige Quadratmeterzahl
  • Losgröße
  • Zimmergrößen
  • Schlafzimmer und Badezimmer zählen
  • Jüngste Verbesserungen, die Genehmigungen erfordern
  • Typ und Durchschnittsalter der Hauptmerkmale (Dach usw.)

Sie können die meisten dieser Informationen in Ihren Gemeinde- oder County-Eigentumsaufzeichnungen finden, obwohl Sie all das mit dem, was Sie tatsächlich über Ihr Haus wissen, in Beziehung setzen möchten. "Ghost" -Features in den öffentlichen Aufzeichnungen, wie ein Halbbad, das nicht wirklich existiert, kann den Wert Ihres Hauses künstlich aufblasen. Selbst vergleichsweise kleine Dinge wie ein Kamin wirken verzerrend.

Wenn sich die Ergebnisse Ihrer Selbsteinschätzung nicht wesentlich von Ihrer vorgeschlagenen Vermögenssteuerprüfung unterscheiden, verzweifeln Sie nicht. Du hast noch keine Optionen.

Pro-Tipp : Viele Bewertungsbehörden haben "Null Nachteil" Eigentumssteuer Appell Policies: Eigenheimbesitzer bewerten Immobilienwerte können nur auf Berufung, nie nach oben gehen. Aber andere Jurisdiktionen erheben glücklich veranschlagte Werte, wenn sie mit neuen Beweisen präsentiert werden. Da sie anonym und unverbindlich sind, sind Selbstbewertungen an diesen Orten umso wichtiger.

3. Sammeln Sie Dokumentendokumente, um Ihren Anspruch zu stützen

Überprüfen Sie Zillow oder eine andere zuverlässige Quelle für kürzlich verkaufte Häuser in Ihrer Nachbarschaft. Geh zurück 12 bis 24 Monate. Suchen Sie nach kürzlichen Verkäufen, so nah wie möglich an Ihrem, und in Größe und Konstruktion ähnlich. Große Abstände zwischen ihren Verkaufspreisen und Ihrem geschätzten Wert - nach Berücksichtigung des Bewertungsverhältnisses - sind rote Fahnen, die weitere Untersuchung rechtfertigen. Drucken oder markieren Sie relevante Einträge .

Verwenden Sie als Nächstes das interaktive Grundstücksaufzeichnungs-Tool Ihrer Gemeinde oder Ihres Bezirks, um die Schätzwerte der in der Nähe gelegenen Immobilien mit Ihren eigenen zu vergleichen. Schauen Sie über die letzten Verkäufe hinaus auf vergleichbare Häuser (gleiche Betten / Badzählungen und Losgrößen, wenn möglich), die seit einiger Zeit in denselben Händen sind. Wenn ihre veranschlagten Werte wesentlich niedriger als deine sind, ist das eine weitere rote Flagge. Drucken oder markieren Sie relevante Einträge erneut für die spätere Verwendung .

Durchsuchen Sie die Genehmigungsaufzeichnungen Ihrer Stadt oder Ihres Bezirks, um Informationen zu wichtigen Heimwerkerprojekten, Renovierungen oder Ergänzungen zu erhalten, die vom aktuellen oder vorherigen Eigentümer abgeschlossen wurden. Überprüfen Sie die Value-Add-Schätzungen der Bewertungsbehörde für jedes Projekt. Vergleichen Sie diese Schätzungen mit den allgemein anerkannten Werten für solche Projekte und weisen Sie auf größere Diskrepanzen hin . Remodeling.net hat einen guten Rechner, der regionale Unterschiede in den Umbaukosten und den Wiederverkaufsergebnissen berücksichtigt.

Wenn Sie eine Online-Selbstbewertung nicht abschließen können, überprüfen Sie manuell alle haus- und bestandsbezogenen Datenpunkte, die Ihre Bewertungsbehörde zur Bestimmung Ihres Immobilienwerts verwendet hat. Selbst kleine Fehler, wie zum Beispiel ein paar extra fertiggestellte Quadratmeter, können den Wert Ihres Hauses erhöhen. Erstellen Sie eine Liste aller Diskrepanzen .

Suchen Sie nach strukturellen oder mechanischen Problemen, die sich negativ auf Ihren geschätzten Wert auswirken könnten. Sofern Ihre Prüfbehörde keinen Mitarbeiter entsendet, der eine Hausbesichtigung vor Ort durchführen soll, haben diese Fragen keinen Einfluss auf die Bewertung, es sei denn, Sie werden darauf aufmerksam gemacht. Beispiele beinhalten:

  • Beschädigte oder sich verschlechternde Bedachung und Abstellgleis
  • Gründungs- und Strukturfragen
  • Große mechanische Probleme, wie nicht funktionierende Heizgeräte
  • Probleme mit dem Code, z. B. fehlerhafte Installationssysteme

Dokumentieren Sie diese Probleme mit Fotos und Wartungsaufzeichnungen .

Achten Sie auf Umwelt- oder Lebensqualitätsprobleme in Ihrer Nachbarschaft oder in der unmittelbaren Umgebung. Nahe gelegene Industrieanlagen, Übertragungsleitungen, laute kommerzielle Geschäfte, Hochstraßen und beeinträchtigte Wasserstraßen können den Immobilienwert teilweise erheblich beeinträchtigen. (So ​​können viele andere umwelt- und menschenbedingte Probleme hier nicht aufgeführt werden). Versuchen Sie, all diese Punkte mit Dollarwerten zu belegen, indem Sie entweder vergleichbare Immobilien in Vierteln, in denen sie abwesend sind, miteinander in Beziehung setzen oder mit einem lokalen Immobilienprofi sprechen. Erstellen Sie eine Liste oder Tabelle .

Überprüfen Sie abschließend, ob Sie für Steuerbefreiungen und Gutschriften berechtigt sind. Homestead-Ausnahmeregelungen und Gutschriften sind niedrig hängende Früchte: Wenn Sie sich nie für einen Antrag beworben haben, kann Ihre Stadt oder Grafschaft nicht erkennen, dass Ihr Haus Ihr Hauptwohnsitz ist. Ebenso sollten Sie alle Sonderstatus, die Sie haben könnten (Veteran, Senioren, Invalidität, Einkommen), gegen geltende lokale Vergünstigungen überprüfen. Erstellen Sie eine Liste der fehlenden Pausen, für die Sie sich qualifizieren .

Profi-Tipp : Eine formale Beurteilung durch einen zertifizierten Immobilienprüfer von Drittanbietern kann die Beweislast zu Ihren Gunsten verschieben. Solche Beurteilungen werden fast immer im Rahmen des Abschlussverfahrens durchgeführt. Wenn Sie also vor Kurzem Ihr Haus gekauft haben, reicht Ihre Kreditwürdigkeit möglicherweise aus. Wenn nicht, erwarten Sie, irgendwo zwischen $ 300 und $ 500 für eine neue Beurteilung zu bezahlen.

4. Organisieren und präsentieren Sie Ihre Beweise

Organisieren Sie alle Beweise, die Sie in Schritt drei gesammelt haben, und erhalten Sie sie in einer präsentationsbereiten Form. Du wirst wollen:

  • Drucken Sie alle Immobilienanzeigen - oder, wenn Sie elektronisch präsentieren, konvertieren Sie in PDF-Formular.
  • Drucken oder herunterladen und speichern Sie hochauflösende Fotos von Problemen rund um Ihr Zuhause mit zusätzlichen Nachweisen (z. B. Reparaturschätzungen für strukturelle Probleme) nach Bedarf.
  • Drucken oder laden Sie alle anwendbaren Genehmigungen und Kosten- / Wiederverkaufswertschätzungen herunter.
  • Erstellen Sie ein Dokument mit speziellen Ausnahmen und Gutschriften, für die Sie sich qualifizieren, mit zusätzlichen Nachweisen (z. B. eine Kopie Ihrer Geburtsurkunde oder medizinischen Unterlagen) nach Bedarf.

Schreiben Sie kurz die Wichtigkeit jedes Artikels zusammen. Zum Beispiel möchten Sie hervorheben, warum Sie glauben, dass Ihr Haus relativ zu seinen Comps überbewertet wurde, und um wie viel. Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Assessor es "versteht", wenn Sie es nicht buchstabieren.

5. Kontaktieren Sie Ihren Assessor

Ihr nächster Schritt ist, Ihren Assessor anzurufen oder zu mailen. Dies ist keine bloße Höflichkeit - einige Bewertungsbehörden, wie der Assessor von Ramsey County (Minnesota), werden keine Berufungen akzeptieren, ohne zuerst die Berufungsführer zu prüfen.

Während Ihres ersten Anrufs müssen Sie die Umrisse Ihrer Beschwerde überprüfen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle in Schritt drei und vier gesammelten und organisierten Beweise vor sich haben.

Wenn der Fehler der bewertenden Behörde einfach oder ungeheuerlich ist, kann das Problem zu Ihren Gunsten gelöst werden. Es ist wahrscheinlicher, dass der Screener feststellt, dass Ihre Beschwerde berechtigt ist, aber nicht sofort behoben werden kann. Sie werden dann einen Folgeanruf planen oder direkt zu einer formellen schriftlichen Beschwerde übergehen.

6. Ein Beschwerdeformular einreichen

Überprüfen Sie die Website Ihrer Bewertungsbehörde oder besuchen Sie das Büro persönlich, um eine Beschwerdeformular zu erhalten. Wenn Sie Fragen oder Felder auf dem Formular nicht verstehen, fragen Sie jemanden im Büro der Prüfbehörde. Unsachgemäß ausgefüllte (oder unvollständige) Formulare verzögern die Bearbeitung möglicherweise nach Ablauf Ihrer Einspruchsfrist.

Mit Ihrem Formular möchten Sie alle in den Schritten drei und vier gesammelten Beweise und Unterlagen einbeziehen. Sie sollten auch einen kurzen, aber detaillierten Appellbrief beifügen. Der Brief sollte zusammenfassen:

  • Jede Diskrepanz und jeder Mangel in Ihrer Vermögenssteuerbescheid, aufgeführt als separate Werbebuchungen - zum Beispiel: "Ich habe kein Badezimmer im zweiten Stock wie angegeben"
  • Geschätzte Werte für jede Diskrepanz, die neben der Artikelbeschreibung aufgeführt sind
  • "Unsichtbare" Probleme mit Ihrem Haus und Eigentum, wie z. B. Fundament und Dach Probleme, mit geschätzten Dollar-Werten für jeden
  • Umweltprobleme in der Nachbarschaft und Probleme mit der Lebensqualität, die sich negativ auf Ihren Immobilienwert auswirken, mit jeweils geschätzten Dollarwerten
  • Eine Zusammenfassung der gesamten negativen Auswirkungen von allen oben genannten Punkten

Senden Sie das Formular bis zum Fälligkeitsdatum, in der Regel 30 bis 90 Tage nach Ihrer vorgeschlagenen Steuererklärung. Reagieren Sie umgehend auf alle Folgetermine, einschließlich Anfragen zur Planung einer persönlichen Beratung (manchmal auch als "offenes Buch-Meeting" bezeichnet) oder einer Hausbesichtigung durch einen Stadt- oder Bezirksassessor.

7. Nehmen Sie an Ihrer geplanten Anhörung oder Beurteilung teil

Als nächstes besuchen Sie Ihre geplante Anhörung oder stellen Sie sich für eine persönliche Beurteilung zur Verfügung. Dies ist nur notwendig, wenn Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend gelöst wird, oder die Beschwerdestelle entscheidet, dass sie weitere Informationen benötigt, um zu einer Schlussfolgerung zu kommen.

Denken Sie daran, dass einige Jurisdiktionen offene Buchbesprechungen abhalten, bevor Sie formelle Appelle annehmen, also ist es möglich, dass Sie eine informelle Anhörung haben - und möglicherweise Ihre Beschwerde auflösen, bevor Sie überhaupt Schritt sechs abschließen.

Während einer formellen Anhörung präsentieren Sie alle Beweise, die Sie gesammelt haben, und legen eine überzeugende Begründung dafür vor, warum Ihre Vermögenssteuern um den von Ihnen vorgeschlagenen Betrag reduziert werden sollten. Wenn Sie sich nicht sicher fühlen, dies vor jemandem zu tun, der solche Angelegenheiten für seinen Lebensunterhalt entscheidet, ziehen Sie in Erwägung, einen Anwalt zu behalten.

Ungeachtet der Anhörungen verlangen viele Gerichtsbarkeiten vor der Anpassung der Vermögenssteuerprüfungen persönliche Prüfungen. Ihre Inspektion wird wahrscheinlich nach Ihrer Anhörung stattfinden. Stellen Sie sicher, dass Sie für die gesamte Dauer der Inspektion zur Verfügung stehen. Die Inspektion sollte zwischen einer und drei Stunden dauern.

Nach der Anhörung und Einsichtnahme erhalten Sie per E-Mail eine Benachrichtigung über die Entscheidung der Prüfbehörde oder eine sichere elektronische Nachricht.

8. Eskalieren oder weitergehen

Wenn Ihre Berufung abgelehnt wird oder Ihre Einschätzung um einen nicht zufriedenstellenden Betrag reduziert wird, haben Sie die Wahl: aufzugeben oder weiter zu kämpfen.

Wenn erstere, müssen Sie nichts tun, bis Sie Ihre nächste vorgeschlagene Grundsteuer Bekanntmachung erhalten.

Wenn Letzteres erforderlich ist, müssen Sie bei Ihrer Bewertungsbehörde nach geeigneten nächsten Schritten fragen. In Gerichtsbezirken, in denen Erstanträge keine persönlichen Anhörungen rechtfertigen, werden in der Regel Folgeklagen erlassen. Protokolle variieren, aber Sie müssen in der Regel zusätzliche Beweise für eine Anhörung ein bis zwei Monate nach Ihrer ersten Einspruchsfrist sammeln. Wenn Sie nicht bereits einen Rechtsbeistand behalten haben, möchten Sie dies möglicherweise zu diesem Zeitpunkt tun, vorausgesetzt, Ihre voraussichtlichen Ersparnisse reichen aus, um die Eventualverbindlichkeiten des Rechtsanwalts zu rechtfertigen (in der Regel 33, 3%).

Property Tax Petitions: Dispute Pre-Year Taxes Paid

Es gibt einen weiteren Rückgriff auf Hausbesitzer, die nicht mit ihren Vermögenssteuerbescheiden zufrieden sind. Und es ist rückwirkend, möglicherweise für mehrere Jahre.

Das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht: Sie müssen vor Gericht gehen.

Vermögensteueranträge können teuer und langwierig sein, so dass sie für durchschnittliche Haushaltsvorstände ziemlich selten sind. Wenn Ihr Haus weit über dem nationalen Medianwert liegt, oder wenn Sie ein Vermieter sind, der Einkommen-produzierende Mehrfamilienhäuser besitzt, kann Ihr Kalkül anders sein.

Dies ist das grundlegende Verfahren für Vermögenssteueranträge, laut dem Assessor von Ramsey County (Minnesota). Ihr Assessor kann die Dinge anders machen, also überlegen Sie sich, bevor Sie irgendwelche Annahmen machen:

  1. Besorgen Sie sich Ihr Vermögensteuerformular
  2. Vervollständigen Sie die erforderliche Anzahl von Kopien und fügen Sie den Steuererklärungen jeweils eine Steuererklärung bei
  3. Zustellung beglaubigter Kopien an die erforderlichen Stellen (in der Regel Ihre lokale Bewertungsbehörde und das Steuer- oder Zivilgericht, das den Fall überwacht)
  4. Beziehen Sie Ihre Aktennummer vom Gericht (kann Monate dauern)
  5. Erfüllen Sie alle vom Gericht vorgeschriebenen Anmeldefristen
  6. Planen und vervollständigen Sie eine persönliche Beurteilung
  7. Verhandeln Sie eine Siedlung, wenn möglich
  8. Wenn keine Einigung erzielt wird, planen Sie Ihr Verhandlungstermin, erscheinen Sie vor Gericht und argumentieren Sie Ihren Fall mit oder ohne rechtliche Vertretung

Das Petitionsverfahren kann ein Jahr oder länger dauern, also ist es nicht für geringfügige Streitigkeiten. Konsultieren Sie einen Rechtsanwalt mit Immobiliensteuererfahrung für personalisierte Beratung.

Vorteile der Berufung Ihre Steuergutschrift

1. Sie könnten Hunderte oder Tausende von Dollars speichern

Und das ist keine Übertreibung. Je nach dem geschätzten Wert Ihres Hauses und der Gesamtmeilenrate in Ihrer Region könnte Ihre Grundsteuerbelastung leicht in ein fünfstelliges Gebiet reichen. Dies ist besonders in hochsteuerpflichtigen und teuren Staaten wie New Jersey der Fall, wo ein 600.000 Dollar Haus mit einem effektiven Steuersatz von 4% eine jährliche Steuerbelastung von 24.000 Dollar mit sich bringt. In diesem Fall bringt eine 10% -ige Reduzierung Ihres geschätzten Wertes - eine Reichweite, aber machbar - Ihnen 2.400 $ pro Jahr.

2. Es kostet wenig zu nichts aus der Tasche

Appellieren Ihre Immobilie Steuerbescheinigung kostet wenig zu nichts aus eigener Tasche. Sie müssen höchstens eine Gebühr für die Einreichung einer Beschwerdegebühr entrichten, die normalerweise nicht mehr als 25 oder 30 US-Dollar beträgt. In vielen Fällen wird diese Gebühr erlassen.

Anwälte unterstützen Hauseigentümer in der Regel bei der Veranlagung von Grundbesitzsteuer. Sie zahlen nur für einen Beschwerdekomplex, der ausreicht, um die Unterstützung eines Rechtsanwalts zu verlangen, wenn sich dies als erfolgreich erweist, und nur dann, wenn Sie mit Ihrem Geld davonkommen.

3. Der Prozess ist pädagogisch

Wenn nichts anderes, Ihre Steuergutschrift ansprechend ist eine Ausbildung. Jede Übung, die die Bürokratie entmystifiziert und das Vertrauen in ihre Fähigkeit, sie zu navigieren, erhöht, lohnt sich, egal wie schmerzhaft sie gerade ist. Du weißt nie, wann du es noch einmal machen musst.

4. Das Abwärtsrisiko ist überschaubar

In den meisten Fällen ist das absolute Worst-Case-Ergebnis einer Immobiliensteuerbeschwerde ein nomineller finanzieller Verlust (entspricht Ihrer Anmeldegebühr) und ein paar vergeudete Stunden. Es besteht ein kleines, aber echtes Risiko, dass Ihre Berufung zu einer höheren Grundsteuerbelastung führen könnte, aber selbst das kann ein Segen sein, wenn Sie planen, in naher Zukunft zu verkaufen.

Nachteile der Berufung Ihrer Steuergutschrift

1. Es gibt keine Erfolgsgarantie

Property Tax Appelle sind nicht garantiert, um erfolgreich zu sein. Die Erfolgsquote ist von Ort zu Ort sehr unterschiedlich. Im Gebiet von Chicago gelang es, Steuerbefreiungen in Cook County (zu denen die Stadt Chicago gehört) in 80% der Fälle zu ergattern, laut Eric Zorn von der Chicago Tribune. Im Vorort Will County war die Erfolgsquote viel niedriger: nur 2, 4%.

Eine geringe lokale Erfolgsrate ist nicht unbedingt ein Deal-Breaker, aber Sie sollten es klugerweise in Erwägung ziehen. Bevor Sie Ihre knappe Zeit und Energie in einen Appell investieren, sprechen Sie mit Freunden und Nachbarn, die den Prozess in Ihrer Gerichtsbarkeit durchlaufen haben. Führen Sie sie durch ihre Berufungsverfahren und notieren Sie Handlungen und Nicht-Handlungen, die zu ihrem endgültigen Erfolg oder Misserfolg beigetragen haben könnten. Es tut nicht weh, sich direkt an das Büro des Gutachters zu wenden und die aktuellen Erfolgsquoten zu erfragen. Solange Sie nicht nach Informationen fragen, die für Ihren Fall relevant sind, werden sie wahrscheinlich ihre Zahlen teilen.

2. Der Prozess ist zeitaufwendig und mühsam

Auch bei Rechtshilfe kann der Berufungsverfahren zeitaufwendig und langwierig sein. Bevor Sie eintauchen, überlegen Sie, ob Ihre wahrscheinlichen Einsparungen wirklich die Zeit und Mühe wert sind, die Sie investieren müssen. Mehrere Arbeitstage zu verpassen oder zu unterbrechen, ist vielleicht keinen kleinen Glücksfall wert - sagen wir mal ein paar Dollar pro Monat. Und bedenke, dass dir eine schnelle Lösung nicht sicher ist. Konflikte, die mehrere Anhörungen erfordern, können Monate dauern.

3. Ihre Steuern könnten nach einer Bewertung steigen

Viele Jurisdiktionen verbieten Steuerassessoren, Grundsteuern im Berufungsverfahren zu erheben. Dies ist der Fall in Cook County, Illinois, sagt Zorn.

"Eine Reduzierung zu suchen, ist eine freie Chance, viel Geld auf Ihrer Steuerrechnung zu sparen", schreibt er. "Es gibt keine Chance ... dass Beamte Ihren Appell prüfen, sich Ihr Zuhause und ähnliche Objekte in der Umgebung näher ansehen und sagen:" Hey, danke, dass Sie uns darauf aufmerksam gemacht haben! Dein Platz ist eigentlich mehr wert als wir dachten.

Dies ist jedoch nicht überall der Fall. Überprüfen Sie die Website Ihres Gutachters auf Sprache, die anzeigt, dass der Wert in der Berufung steigen oder fallen kann. Dies sollte transparent angegeben werden. Wenn dies der Fall ist, führen Sie eine Online-Bewertung durch (sofern verfügbar), bevor Sie formell ansprechen. Die Ergebnisse sind nicht verbindlich oder öffentlich, und das Worst-Case-Szenario ist einfach, dass Sie nicht mit Ihrer Berufung fortfahren.

4. Sie können Einkommensungleichheit und Wohnungsunsicherheit unbeabsichtigt verschärfen

Aus einer Vielzahl von Gründen, einschließlich der einfachen Tatsache, dass sie mehr von der Übung zu gewinnen haben, sind Hausbesitzer, die in teureren Vierteln leben, eher ihre Steuergutachten ansprechen. Eigenheimbesitzer in weniger teuren Stadtteilen, die dazu neigen, ärmer und weniger selbstsicher zu sein, wenn sie lokale Bürokratien navigieren, sind vergleichsweise weniger geneigt, ihre Einschätzungen anzuregen.

Im Laufe der Zeit hat diese Diskrepanz eine schädliche Wirkung.

"Wohlhabendere Viertel wie meine, in denen ein größerer Prozentsatz der Menschen Berufung einlegt, werden tendenziell unterbewertet", schreibt der Eric Tribut von der Chicago Tribune. "Und da Immobiliensteuern ein Nullsummenspiel sind, werden ärmere Viertel überbewertet."

Mit anderen Worten, die größte Steuerlast fällt auf diejenigen, die es sich am wenigsten leisten können. Das soll nicht heißen, dass Sie nicht eine unfaire Bewertung Ihres überdurchschnittlich hohen Alters ansprechen sollten. Aber vielleicht können Sie Ihre Zeit und Ihr Wissen für lokale Finanzkompetenz- oder Wohnungshilfeinitiativen zur Verfügung stellen.

5. Es könnte sich negativ auf den Wiederverkaufswert Ihres Hauses auswirken

Der bewertete Wert entspricht nicht dem bewerteten Wert oder dem Marktwert. Aber es existiert auch nicht in einem Vakuum. Der bewertete Wert ist einer von mehreren Faktoren, die von Hauskäufern (und Kunden-orientierten Immobilien-Datenquellen wie Zillow) verwendet werden, um einen fairen Marktwert zu ermitteln.

Sofern die lokalen Gesetze nicht ausdrücklich die Erhöhung des Steuerwerts im Jahresvergleich begrenzen, können Sie darauf wetten, dass Käufer, die sich für Ihr Haus interessieren, die große Lücke zwischen Ihrem Steuerwert und dem Angebotspreis während der Verhandlungen ausnutzen. Wenn Sie planen, Ihr Haus in naher Zukunft zu verkaufen, kann das Halten von Immobiliensteuerberufungen tatsächlich eine kluge finanzielle Bewegung sein.

Letztes Wort

Was würden Sie mit einer Vermögenssteuer machen?

Wenn Sie vorhaben, relativ bald zu verkaufen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihre Ersparnisse für die Immobiliensteuer auf Verbesserungen im Haushalt auszuweiten, die den Wiederverkaufswert Ihres Hauses erhöhen könnten. Wenn Sie denken, dass Sie für eine Weile bleiben werden, setzen Sie Ihre Ersparnisse anderswo ein: vielleicht in einem steuerbegünstigten Ruhestandskonto.

Oder tue beides nicht. Wenn Sie bereits über ausreichende Ersparnisse verfügen, können Sie einen Teil Ihres einmaligen Glücksfalls dazu nutzen, sich mit einem schönen Restaurantessen, einem kurzen Wochenendtrip oder einem diskreten Kauf zu verwöhnen, den Sie schon lange beobachten. Der Himmel ist die Grenze - und schließlich ist es Ihr Geld.

Haben Sie jemals Berufung gegen die Steuererklärung Ihres Hauses eingelegt? Was war das Ergebnis?


10 besten amerikanischen Ferienstädte in ganzjährig zu leben

10 besten amerikanischen Ferienstädte in ganzjährig zu leben

Während viele große Ballungszentren mit einer wunderschönen Umgebung gesegnet sind, haben große Städte auch viele Nachteile, wie zum Beispiel seelenaufreibenden Verkehr und lange Pendelzeiten, Druck, sich an gesellschaftliche Erwartungen anzupassen, und hohe Lebenshaltungskosten. Für einige sind diese Kompromisse es wert. Für

(Geld und Geschäft)

11 besten Gas Kreditkarten - Reviews & Vergleich

11 besten Gas Kreditkarten - Reviews & Vergleich

Gas ist eine der beliebtesten Kreditkarten-Prämienkategorien. Das ist keine Überraschung, denn die meisten Amerikaner verlassen sich auf gasbetriebene Autos, um sich fortzubewegen, und suchen immer nach Möglichkeiten, Geld mit Benzin zu sparen. Viele allgemeine Cash-Back-Kreditkarten umfassen Gas oder Tankstelle Einkäufe als regelmäßige rotierende Kategorie, während andere permanente Cash-Back auf Gaskäufe.Wenn Si

(Geld und Geschäft)