de.lutums.net / Wie man ein guter Vermieter sein kann - 7 Tipps, Ratschläge und Verantwortlichkeiten

Wie man ein guter Vermieter sein kann - 7 Tipps, Ratschläge und Verantwortlichkeiten


Die Gründung einer Hausverwaltung ist ein hartes Geschäft, schlicht und einfach. Vermieter befassen sich mit den Problemen von Mietern, die sich ständig beschweren müssen, Mietern, die ihre Miete nicht bezahlen, und was wie endlose, hohe Dollar-Immobilienreparaturen wirken kann. Ein Mietobjekt zu kaufen und ein Vermieter zu werden, ist mit viel Stress und Verantwortung verbunden, und all diese Dinge können einen wohlmeinenden Eigentümer in einen abgestumpften Vermieter verwandeln.

Oftmals ist es für einen Vermieter einfach, die Mieter als Dollarzeichen zu betrachten, anstatt eine dauerhafte Beziehung zwischen Vermieter und Mieter aufzubauen. Aber eine gute Verbindung zu Ihren Mietern aufzubauen und sich selbst als Großvermieter zu vermarkten hat zahlreiche Vorteile. Es wird die Zusammenarbeit mit Ihrem Mieter bei Reparaturen erleichtern und zeigen, dass die Immobilie für zukünftige neue Mieter am Ende eines Mietvertrages reibungsloser verlaufen wird, und Ihre Mieter werden sich wahrscheinlich erneuern - möglicherweise sogar mit einer Mieterhöhung.

Hier sind sieben Tipps, die Sie verwenden können, um ein großer Vermieter zu sein.

1. Passen Sie das Leasing an
Sie können ein Standard-Leasing-Formular in jedem Bürofachgeschäft erhalten. Dies deckt grundlegende Dinge wie Miete, Kaution und alle legalen Mieterrechte in Ihrem Staat. Verwenden Sie diese grundlegenden Dokumente als Rahmen für Ihr eigenes Leasing. Fügen Sie spezielle Regeln hinzu, die Sie für die Eigenschaft haben, wie beispielsweise ein Gewichtslimit für Haustiere. Verwenden Sie so viele Details wie möglich und schließen Sie alles ein, angefangen von Zahlungsverzögerungsgebühren bis hin zur Wartungsverantwortung und dem Verhalten des Mieters. Ein klarer Mietvertrag wird die Reibung zwischen Ihnen und Ihrem Mieter in Zukunft verringern.

2. Kenne die Gesetze
Jeder Staat hat ein Vermieter- und Mietergesetz, das Miete, Kaution, Vermieter- und Mieterverpflichtungen, Mieterrechte und Zwangsräumungen abdeckt. Sie können eine Kopie von der Abteilung für Wohnungswesen in Ihrer Nähe oder online auf der Website des Department of Housing für Ihren Staat erhalten. Lerne diese Gesetze gut kennen. Die Verletzung der Rechte eines Mieters führt zumindest zu einem unglücklichen Mieter und im schlimmsten Fall zu einem zivilen Gericht.

3. Machen Sie diese Reparaturen
Wenn ein Mieter mit Reparaturen anruft, richten Sie eine Zeit ein, um zu kommen und den Schaden zu inspizieren. Wenn die Reparatur nicht in die Notfallkategorie fällt, richten Sie eine Zeit ein, die für den Mieter am besten ist. Die Mieter werden Sie mehr respektieren, wenn Sie sie im Voraus wissen lassen, wann Sie einkehren wollen, und viele Staaten fordern diese Benachrichtigung legal. Sobald Sie den Schaden untersuchen, planen Sie die Reparatur sofort.

Landesgesetze behandeln die Instandhaltung von Immobilien unterschiedlich. Einige Staaten erlauben einem Mieter, die Kosten für Reparaturen von seiner Miete abzuziehen, wenn Sie nicht rechtzeitig machen. Selbst wenn Ihr Bundesstaat keine Begrenzung für Reparaturen festsetzt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie den Mieter behalten, um so höher, je schneller Sie ihn abschließen.

4. Halten Sie die Kommunikationslinien offen
Während Sie nicht möchten, dass Ihr Mieter Sie zu Hause belästigt oder Sie zu jeder Tageszeit anruft, möchten Sie sich nicht komplett von Ihrem Mieter trennen. Mieter fühlen sich wohler, wenn sie wissen, wie sie mit ihrem Vermieter in Kontakt treten können. Wenn ein Mieter einzieht, geben Sie ihm sofort Ihre Geschäftsnummer. Besser noch, fügen Sie eine E-Mail-Adresse, wo der Mieter Sie erreichen kann. Dies verringert die Anzahl der Anrufe, die Sie außerhalb der Geschäftszeiten erhalten, und hilft Ihnen, eine schriftliche Aufzeichnung der Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Mieter zu führen.

5. Respektieren Sie die Privatsphäre des Mieters
Vor einigen Jahren zog ich aus einer Mietwohnung aus, die ich einfach liebte, weil der Vermieter nicht zu ungewöhnlichen Stunden aufhörte. Während ich wusste, dass er das Recht hatte, das Grundstück zu besichtigen, und ich war glücklich, ihm Zugang zu geben, wann immer er fragte, wiederholten Besuche vor 7 Uhr morgens und nach 9 PM führte mich, den Mietvertrag am Ende der Amtszeit nicht zu erneuern und auszuschneiden.

Mieter wollen ihre Privatsphäre. In der Tat erfordern mehrere Staaten, dass Sie einen Mieter informieren, bevor Sie die Miete eingeben. Sie sollten das Mietobjekt auf keinen Fall verlassen, insbesondere wenn Sie vermuten, dass der Mieter Schäden verursacht hat, aber lassen Sie den Mieter vorab wissen, wann Sie einchecken möchten. Beschränken Sie Ihre Besuche auf Geschäftszeiten oder den frühen Abend.

6. Hören Sie sich die Bedenken des Mieters an
Jede Hausverwaltungsfirma beschäftigt sich mit einem neugierigen Nachbarn, einem allzu besorgten Mieter oder einem launischen Beschwerdeführer, aber die meisten Mieter werden den Vermieter nicht kontaktieren, bis sie das für nötig halten. Wenn Sie von einem Mieter angerufen werden, hören Sie sich seine Bedenken an und tun Sie Ihr Bestes, um ihm das Gefühl zu geben, Sie angesprochen zu haben. Zugegeben, du kannst nichts gegen die Rasenzwerg-Sammlung des Nachbarn tun, wenn dieser Nachbar nicht dein Mieter ist, aber du kannst einen Streit zwischen zwei deiner eigenen Mieter vermitteln. Wenn Sie etwas gegen das Problem unternehmen können, sagen Sie dem Mieter, dass Sie ihn ansprechen werden, und tun Sie dies dann.

7. Üben Sie Mitgefühl aus
Gelegentlich haben Mieter ein Problem. Vielleicht laufen sie einen Tag zu spät mit ihrer Miete oder sie müssen ihren kürzlich geschiedenen Bruder ein paar Wochen auf der Couch schlafen lassen. Was auch immer das Problem ist, versuchen Sie Ihre mitfühlende Seite zu nutzen, wenn Sie mit Ihren Mietern, besonders den guten, verhandeln. Wenn Sie den Mietern ein bisschen Mitgefühl zeigen und sie (innerhalb vernünftiger Grenzen) gleiten lassen, werden sie sich an die Freundlichkeit erinnern. Wenn Mieter das Gefühl haben, dass sie einen barmherzigen, verständnisvollen Vermieter und nicht nur einen Geschäftsautomaten haben, werden sie eher ihren Mietvertrag verlängern oder eine kleine Mieterhöhung akzeptieren.

Letztes Wort

Es muss keine große Trennung zwischen Mieter und Mieter geben. Indem Sie diese sieben Tipps berücksichtigen, können Sie sicherstellen, dass Sie ein aufmerksamer, proaktiver und verständnisvoller Vermieter sind.

Besitzen Sie Mietobjekte, die Sie an Mieter vermieten? Wie halten Sie eine positive Arbeitsbeziehung zwischen beiden Parteien?


Wie man sich vorbereitet, um Ihr Unternehmen oder Geschäft zu verkaufen - Verkäufer Objectivity & Buyer Mindset

Wie man sich vorbereitet, um Ihr Unternehmen oder Geschäft zu verkaufen - Verkäufer Objectivity & Buyer Mindset

Neue Bewerber erhalten Haarschnitte, glänzen ihre Schuhe und üben ihre Interviewfähigkeiten, während sie sich darauf vorbereiten, hoffentlich eine Position zu finden. Diejenigen, die ein Haus verkaufen wollen, streichen oft innen und außen, bereiten die Landschaftsgestaltung vor und reinigen von oben bis unten, bevor sie ein offenes Haus eröffnen.Und e

(Geld und Geschäft)

6 Vorteile von Rudergerät Workouts für Gesundheit und Fitness

6 Vorteile von Rudergerät Workouts für Gesundheit und Fitness

Rudergeräte, wie fast alle Fitnessgeräte, haben sich im Laufe der Zeit entwickelt und ihren Platz im unvermeidlichen Zyklus der Fitnesstrends eingenommen. Wenn sich die Maschinen verbessern und "neue" Trainingsmethoden eingeführt werden, werden lange bestehende Fitnessformen in (und aus) Sichtweite gebracht.Ru

(Geld und Geschäft)