de.lutums.net / Handy-Einkaufsführer - Carriers, Features & Vertrag Spezifikationen

Handy-Einkaufsführer - Carriers, Features & Vertrag Spezifikationen


Die Wahl des besten Handys ist weitgehend eine Frage der persönlichen Präferenz. Natürlich benötigen Sie ein Telefon, das die gewünschten Aufgaben ausführt, aber es gibt viele Mobilteile mit sehr ähnlichen Funktionen. Noch wichtiger ist, müssen Sie einen Träger wählen, bevor Sie einfach entscheiden, dass Sie ein iPhone oder ein Blackberry benötigen. Und da sich die Leistungsmerkmale von Carriern unterscheiden (z. B. Vertragslaufzeit und verfügbare Technologie), ist es wichtig, zuerst Ihre Bedürfnisse zu ermitteln.

Wählen Sie Ihre Fluggesellschaft

Es gibt zwei Netzwerksysteme, die Mobilfunkanbieter nutzen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Freunde anzurufen, im Internet zu surfen und Angry Birds zu spielen: Code Division Multiple Access (CDMA) und Global System for Mobile Communications (GSM). Obwohl beide Technologien es Benutzern ermöglichen, Anrufe zu tätigen und Daten zu übertragen, tun sie dies auf unterschiedliche Weise. Dies verbietet es Sprint-Telefonen beispielsweise, mit dem Dienst von AT & T zu arbeiten, und umgekehrt.

Die wichtigsten US-Fluggesellschaften sind:

  • Verizon Wireless
  • AT & T Mobilität
  • Sprint Nextel
  • T-Mobile USA

Neben diesen vier Anbietern stehen noch viele weitere Carrier zur Verfügung. Kleinere Carrier wie MetroPCS und US Cellular können eine brauchbare Lösung sein, wenn Sie nach einer neuen Firma suchen, mit der Sie arbeiten können. Derzeit verwenden AT & T und T-Mobile GSM, während Sprint, Verizon und viele kleinere Träger (einschließlich MetroPCS und US Cellular) CDMA verwenden.

Die wichtigste Überlegung bei der Auswahl eines Mobilfunkanbieters ist neben der Preis- und Handheld-Auswahl die Abdeckung. Im Allgemeinen ist die CDMA-Abdeckung in den Vereinigten Staaten sehr stark, besonders in ländlichen Gebieten, aber GSM ist der Riese, wenn es darum geht, ein Globetrotter zu sein, besonders in Europa. Der andere Vorteil von GSM-Telefonen ist, dass sie SIM-Karten-Technologie verwenden, mit der Sie Telefone einfacher wechseln können.

In Anbetracht dessen, wenn Sie einen Reiseplan haben - oder wenn Sie einfach nur Spaß daran haben, Telefone häufig zu aktualisieren - sollten Sie in Betracht ziehen, sich an einen GSM-Netzbetreiber zu halten. Wenn Sie jedoch planen, in den Vereinigten Staaten zu bleiben oder in einer ländlichen Gegend zu leben, dann ist CDMA eine gute Option.

Wenn Sie planen, einige moderate internationale Reisen zu machen, möchten Sie vielleicht die Möglichkeit prüfen, ein CDMA-Telefon mit GSM-Fähigkeiten zu erwerben. Diese sind selten, aber sie existieren.

Wähle ein Handy aus

Mobilteile sind sehr unterschiedlich, von funktionsreichen bis hin zu einfachen Basismodellen. Letztendlich kommt das Telefon, das Sie wählen, darauf, welches Mobilteil die beste Kombination aus Funktionen, Leistung und Design für Ihre Bedürfnisse bietet.

Wichtige Handy-Funktionen zu beachten

1. Organizer-Funktionen
Selbst einige der einfachsten Handys bieten eine Art von Organizer. Auf vielen Telefonen besteht diese aus einem Kalender, einem Wecker, einer Stoppuhr und einem Taschenrechner. High-End-Telefone enthalten häufig mehr Optionen, z. B. die Möglichkeit zur Synchronisierung mit Ihrem Outlook-Kalender und Kontaktlisten sowie sprachgesteuerte Termineinstellungen. Andere Modelle können sogar Anwendungen wie einen Kompass oder ein Thermometer bieten.

2. Funktionen aufrufen
Bei einigen Handheld-Geräten ist die Anzahl der Kontakte, die Sie hinzufügen können, begrenzt, bei anderen können Sie beliebig viele hinzufügen und sogar auf Basis gesprochener Befehle telefonieren. Wenn Sie eine Freisprecheinrichtung benötigen, sollten Sie eine Vollduplex-Freisprecheinrichtung in Betracht ziehen, bei der beide Teilnehmer gleichzeitig sprechen können. Sie sollten auch in Betracht ziehen, diese Technologie mit Dual-Mics zu koppeln, so dass Sie Hintergrundgeräusche über die aktive Noise-Cancelling-Technologie dämpfen können.

3. Webbrowser
Mit webfähigen Handgeräten können Sie drahtlos im Internet surfen - einige nutzen WLAN-Hotspots, andere nutzen das Netzwerk des Mobilfunkanbieters. Beachten Sie, dass zwar viele Websites eine Technologie verwenden, mit der sie auf einem mobilen Gerät ordnungsgemäß angezeigt werden können, andere jedoch nicht. Größere High-End-Smartphones eliminieren diese Einschränkung, indem sie Benutzern die Möglichkeit bieten, mit voller HTML-Technologie zu surfen. Darüber hinaus können einige Telefone als WLAN-Hotspot aktiviert werden, sodass Sie Ihren Laptop anschließen und an jedem beliebigen Ort, an dem Sie ein Handy-Signal erhalten, ein WLAN-Signal erhalten. Die meisten Fluggesellschaften berechnen jedoch eine Prämie für diesen Service.

4. Nachrichten und E-Mail
Messaging hat viele Formen: Sie können Texte schreiben, Bilder senden, E-Mails senden und empfangen und sogar mit Diensten wie AOL und Gmail chatten. Die meisten Telefone können grundlegende Bilder simulieren und senden, aber wenn E-Mail-Zugriff wichtig ist, möchten Sie möglicherweise für ein High-End-Smartphone entspringen. Diese Telefone können mühelos mit einer Vielzahl von Webservern synchronisiert werden, um Ihre E-Mails auf Ihr drahtloses Gerät zu übertragen. Denken Sie jedoch daran, dass das Messaging Ihnen eine Bootsladung kostet, es sei denn, Sie binden einen Datentarif in Ihren Handy-Serviceplan ein.

5. Kamera und Videorecorder
Eine hoch auflösende Kamera, die in Ihrem Mobiltelefon integriert war, war früher ein Luxus, ist aber mittlerweile alltäglich. Einige Modelle haben immer noch eine minderwertige VGA-Auflösung, aber die meisten Telefonkameras haben jetzt eine Auflösung von drei Megapixel oder mehr, was eine gute Qualität bietet. Anstatt sich darum zu kümmern, ein Telefon zu finden, das eine Kamera integriert, sollten Sie feststellen, ob Sie Extras wie Gesichtserkennung, Panoramamodi, Zoomfunktionen und Blitz benötigen.

6. Speicher
Bei den Basismodellen spielt die interne Speicherkapazität keine große Rolle, bei Multimedia-Smartphones ist die Speicherkapazität das Herzstück der Leistung. Für die beste Erfahrung mit einem Multimedia-Telefon, stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon viel Speicherplatz hat. Erweiterbarer Speicher über eine externe Speicherkarte ist ideal.

7. Push-to-Talk
Hierbei handelt es sich um einen Walkie-Talkie-ähnlichen Dienst, mit dem Sie sich sofort mit Personen oder Anrufgruppen verbinden können, ohne dass Sie dafür Zeitvermerke benötigen. Dies ist besonders nützlich für Geschäftsbenutzer, die sofortigen Kontakt zu ihren Kollegen benötigen. Viele Mobilfunkanbieter bieten diese Funktion immer noch nicht an, aber wenn es für Sie wichtig ist, wählen Sie einen Mobilfunkanbieter, der den Dienst anbietet, sowie ein kompatibles Telefon aus.

8. Bluetooth
Mit dieser Funktion können Sie Ihr Mobilteil mit einer Vielzahl von drahtlosen Geräten wie Headsets, der Stereoanlage Ihres Fahrzeugs und mehr über niederfrequente Radiowellen verbinden. Viele Bluetooth-fähige Telefone ermöglichen auch den Datenaustausch mit anderen Bluetooth-fähigen Geräten, ohne dass in Ihrem Serviceplan Minuten oder Datenzuweisungen verwendet werden müssen.

9. Multimedia-Optionen
Ich nutze mein Handy, um meine E-Mails zu verwalten, SMS zu verschicken und Anrufe zu tätigen. Aber ich benutze es auch, um meine Musikbibliothek zu verwalten, Live-TV anzusehen und Facebook-Updates zu posten. Um das zu tun, brauche ich ein Multimedia-Gerät. Carrier bieten viele verschiedene Multimedia-Optionen, einige kosten mehr als andere. Wenn Sie also eine Lösung benötigen, haben Sie keine Angst zu fragen.

10. Anwendungen und Spiele
Obwohl fast alle Mobiltelefone Spiele unterstützen, sind nicht alle Modelle mit in das Betriebssystem integrierten Spielen ausgestattet. Wenn ein Telefon nicht mit Spielen geliefert wird, müssen Sie es für ein paar Dollar pro Stück kaufen, und Ihre Auswahl wird je nach Carrier und Handy-Software variieren. GPS mit Richtungsdiensten ist ein weiteres zunehmend beliebtes Feature - einige Telefone integrieren diese Funktion, während andere erfordern, dass Sie eine Anwendung eines Drittanbieters herunterladen. Unabhängig davon benötigen Sie ein Multimedia-fähiges Telefon, um GPS zu nutzen.

Überprüfen Sie den Vertrag

Bevor Sie an der gepunkteten Linie unterschreiben, überprüfen Sie den Vertrag und stellen Sie sicher, dass Sie alle Bestimmungen des Service verstehen, den Sie erhalten.

  • Stellen Sie fest, ob Ihr Mobilfunkanbieter eine Kulanzfrist für die Testphase des Dienstes zulässt, und überprüfen Sie die Vertragsdauer sowie die automatische Verlängerung und den Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.
  • Verstehen Sie, wie viele Minuten Ihr Serviceplan enthält, auch wenn die Minuten gemessen werden. Außerdem sollten Sie wissen, wann Ihre unbegrenzten Minuten beginnen und enden (normalerweise nachts und am Wochenende), um Überschreitungen zu vermeiden.
  • Bitten Sie Ihren Spediteur zu klären, welche Extras in Ihrem Plan enthalten sind und welche Gebühren Ihnen in Rechnung gestellt werden, z. B. Aktivierung, internationale Anrufe, Überschreitungen und 411 Informationsanrufe. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie fragen, ob Ihr Mobilfunkanbieter Roaminggebühren erhebt.
  • Wenn SMS und andere Datendienste erforderlich sind, stellen Sie sicher, dass Ihr Plan ein Datenpaket enthält. Andernfalls fallen Gebühren an, die sehr teuer sein können.

Wie man das beste Abkommen auf einem Telefon erhält

Handys sind in der Regel nicht billig, aber durch sorgfältige Planung können Sie den besten verfügbaren Deal erzielen.

1. Prüfen Sie mit dem Carrier nach Rabatten
Als neuer Kunde können Sie die besten Angebote für Mobilteile über neue Kundenrabattpläne erhalten. Wenn Sie jedoch ein aktueller Kunde sind, fragen Sie Ihren Anbieter, ob Angebote verfügbar sind, wenn Sie Ihr Mobilgerät aktualisieren oder Ihren Tarif ändern möchten, und erfahren Sie, wie oft Sie dies tun können. Dies ist wichtig, da Carrier oft die Anzahl von Malen begrenzen, die Sie einen Rabatt gegen den Kauf eines neuen Telefons erhalten können.

Bedenken Sie auch, dass manche Mobilfunkanbieter eine Upgrade-Gebühr erheben, selbst wenn Sie Anspruch auf einen Rabatt haben - und die meisten Rabatte decken nicht die gesamten Kosten eines Multimedia-fähigen Geräts ab. Während Sie kein Telefon kaufen müssen, das mit Rabatten geliefert wird (dies bedeutet einen neuen Vertrag), kann es auf lange Sicht zu weniger Kosten führen.

2. Prüfen Sie mit Drittanbietern auf Rabatte
Wenn Sie nach einem Geschäft auf Ihrem neuen Telefon suchen, beschränken Sie sich nicht darauf, von den Verkaufsstellen des Carriers zu kaufen. Sie können Handys für fast jeden Anbieter von Händlern wie RadioShack, Best Buy und Walmart kaufen, sowie Handys, die nicht mit irgendeinem Träger verbunden sind. Diese Route kann einige Vorteile bieten: Nicht nur können die Preise günstiger sein, sondern auch Modelle, die nicht von einem Transportunternehmen verkauft werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mobilfunkanbieter das gewünschte Telefon unterstützt.

3. Erkundigen Sie sich bei den Gebrauchtgeräte-Standorten nach Discounted Equipment
Websites wie eBay und Craigslist können eine gute Ressource für sanft genutzte Handys sein, aber bedenken Sie, dass der Mobilfunkanbieter das Telefon nicht aktiviert, wenn eine ausstehende Zahlung an die Nummer gebunden ist. Und Sie gehen immer das Risiko ein, dass das Telefon, das Sie kaufen, einfach nicht funktioniert.

4. Erwägen Sie den Kauf einer erweiterten Garantie
Wenn Sie Gefahr laufen, Ihr Telefon zu verlieren, sollten Sie eine erweiterte Garantie von einem Anbieter wie SquareTrade in Erwägung ziehen, falls Ihr Mobiltelefon verloren, gestohlen oder beschädigt ist. Einige Fluggesellschaften bieten auch Pannenhilfe an, falls Sie während der Fahrt Hilfe benötigen.

5. Überspringen Sie die Versicherung
In den meisten Fällen berechnen Handy-Betreiber Sie nicht nur eine monatliche Prämie, um ihre Handy-Versicherung zu abonnieren, sondern unterliegen auch einen Selbstbehalt, den Sie zahlen müssen, wenn Sie Ihre Option ausüben, um ein neues Telefon zu erhalten. Obwohl der Kauf eines neuen Telefons teuer sein kann, haben Statistiken gezeigt, dass der Kauf in den Versicherungsschutz Ihres Transportunternehmens auf lange Sicht normalerweise teurer ist. Überspringen Sie dieses Programm und legen Sie den monatlichen Prämienbetrag auf ein Sparkonto, wenn Sie ein neues Telefon kaufen müssen.

Letztes Wort

Obwohl es immer seltener wird, können einige kleinere regionale Carrier Roaming verlangen. Nationales Roaming ist zur Norm geworden, aber halten Sie es nicht für selbstverständlich und überprüfen Sie Ihren Vertrag. Sie können auch gemeinsame oder familiäre Pläne in Erwägung ziehen, die es Ihnen ermöglichen, sich unter einem Hauptkonto anzumelden und Ihre jederzeit verfügbaren Minuten- und Datenzuteilungen mit Ihrer Familie oder Freunden mit zusätzlichen Leitungen zu teilen. Prepaid-Pläne können ebenfalls in Betracht gezogen werden - auf diese Weise können Sie die Unterzeichnung eines Vertrags vermeiden und es steht Ihnen frei, den Carrier zu wechseln, sobald Ihre Prepaid-Service-Periode abgelaufen ist.

Welcher Träger und welches Gerät bevorzugen Sie?


Wie man Kalorien schneidet, um Gewicht zu verlieren (ohne Opfer Aroma & Heißhunger) - 8 Clever & Easy Tricks

Wie man Kalorien schneidet, um Gewicht zu verlieren (ohne Opfer Aroma & Heißhunger) - 8 Clever & Easy Tricks

So sind die Winterferien endlich vorbei. All diese Kekse, Truthahnsandwiches und Weihnachtskuchen wurden gegessen. Und nun?Dein Hosenbund fühlt sich ein wenig eng an.Es gibt eine städtische Legende, die jedes Jahr herumgeht, die besagt, dass die meisten Menschen 5 bis 10 Pfund durch die Winterferien gewinnen werden.

(Geld und Geschäft)

Wird zum College gehen und einen Abschluss wert es?  - Für und Wider

Wird zum College gehen und einen Abschluss wert es? - Für und Wider

James Smith, Absolvent der University of Texas aus dem Jahr 2015, lebt weiterhin zu Hause, während er als Manager einer lokalen Reinigungsfirma arbeitet. Er kämpft, um seine monatlichen Darlehenszahlungen von 282 $ zu machen, ein bedeutender Teil seiner zweiwöchentlich zu Hause Pay von 807 $.Mit einem BA in Geschichte, James erwartet, einen Job bei einer Forschungsorganisation oder einem großen Unternehmen zu finden. Er

(Geld und Geschäft)