de.lutums.net / 10 Small Business & Entrepreneur Tipps von "Shark Tank"

10 Small Business & Entrepreneur Tipps von "Shark Tank"


Auf ABCs "Shark Tank" hören fünf äußerst erfolgreiche Millionäre und Milliardäre - die "Haie" - von Unternehmern Pitches und konkurrieren gelegentlich miteinander. Wenn die Geschäftsinhaber ihre Karten richtig ausspielen, können sie dringend benötigte Risikokapitalfinanzierung und strategische Partner finden, die ihnen praktisch den zukünftigen Erfolg garantieren. Wenn sie schwach sind, werden sie mit wenig Fanfare und viel Reue verpackt.

Ich habe wahrscheinlich etwa sechs Folgen von "Shark Tank" auf meinem DVR gespeichert - aber es ist nicht nur für Unterhaltungswert. Die Show lehrt uns sehr viel über geschäftliche Themen wie Investitionen, Tantiemen und Lizenzen.

Nun, ich bin kein Risikokapital-Experte, aber ich habe definitiv die Grundlagen von meinem schuldigen Vergnügen am Freitagabend gelernt - und wenn ich viel gelernt habe, denke darüber nach, was Kleinunternehmer mit sich führen können. Wenn du gerade erst als Unternehmer anfängst, kannst du vielleicht nicht mit Leuten wie Mark Cuban oder Robert Herjavic verhandeln, aber du kannst viel von den Hits und Misses derer lernen, die den Panzer trotzen.

Small Business Tipps von den Haien

1. Ideen sind keine Unternehmen

Nur weil Sie eine großartige Idee oder ein Produkt haben, bedeutet das nicht, dass Sie ein tragfähiges Geschäft haben. Ein florierendes Unternehmen hat Pläne, Ziele, Marketing-Techniken, eine Online-Präsenz und vor allem eine Führungskraft, die sich dem Erfolg verschrieben hat. Während eine Reihe von guten Produkten auf "Shark Tank" präsentiert wurden, beißen die Haie selbst nicht, wenn sie nicht an das Geschäft glauben.

Um Ihre Idee mehr als nur ein Hobby zu machen, müssen Sie den Investoren beweisen, dass sie es schaffen können. Entwickeln Sie einen soliden, gut recherchierten und umfassenden Geschäftsplan und stellen Sie sicher, dass Sie ihn in dem Moment ausführen können, in dem Sie die notwendigen Finanzmittel erhalten.

2. Go Proprietary oder Büste

In einer Folge von "Shark Tank" wurde ein Produkt namens Elephant Chat aufgeschlagen. Es ist im Wesentlichen ein ausgestopfter Elefant, den ein Ehepartner zu Hause ausstellen kann, was darauf hindeutet, dass es einen "Elefanten im Raum" gibt, der diskutiert werden muss. Es ist eine niedliche Idee, aber die Besitzer wurden praktisch aus dem Tank ausgelacht, als sie enthüllten, dass ihr Preis auf $ 60 festgelegt wurde.

Warum? Denn an einem kleinen ausgestopften Elefanten gibt es nichts Besonderes. Es ist nicht patentierbar, was bedeutet, dass jeder theoretisch in den Dollar-Laden gehen, einen günstigeren kaufen und $ 59 sparen könnte.

Die Haie bevorzugen patentierte Produkte, da diese Art von Schutz es dem Mitbewerber illegal macht, Design und Funktionalität zu replizieren. Eine proprietäre Idee unterstützt nicht nur Ihre Erfolgschancen auf dem Markt, sondern lockt auch Investoren, die die Bedeutung von Exklusivität verstehen.

Während Sie ein Produkt nicht immer patentieren können, können Sie ein Gefühl der Anständigkeit schaffen, indem Sie Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr kleines Unternehmen das Beste ist, was es tut. Eine andere Möglichkeit ist es, Dienstleistungen anzubieten, die einzigartig für Ihr Unternehmen sind und sich dadurch auszeichnen. Zum Beispiel hat eine Fotoagentur, die sich auf das Einfangen von Vorschlägen spezialisiert hat, die Haie aufgestachelt. Während ein anderer Fotograf immer die gleiche Spezialität anbieten konnte, schlossen die Paparazzi-Vorschläge den Deal mit einem proprietären Service, der der erste auf dem Markt war - sie erzielten $ 250.000 von Kevin und Lori.

3. Fragen Sie nach dem, was Sie wollen - und hören Sie auf, wenn Sie es bekommen

Ich habe mindestens 10 Fälle in der Show gesehen, in denen ein Kleinunternehmer nach einem bestimmten Geldbetrag gefragt hat, das Angebot bekommen hat, und dann stehen geblieben, um die anderen Haie zu bitten, ihre Hüte in den Ring zu werfen. Meistens zieht der Hai, der den ursprünglichen Deal angeboten hat, das Angebot zurück und der Geschäftsinhaber geht mit leeren Händen davon.

Die Lektion lautet: Fragen Sie direkt nach dem Tor, was Sie wollen. Unterbieten Sie Ihr Geschäft nicht, indem Sie gierig sind. Führen Sie die Zahlen aus und wissen Sie genau, wie viel Sie benötigen und wie Sie jeden einzelnen Dollar verwenden möchten - oder Sie könnten sich am Ende in den Fuß schießen, wenn es an der Zeit ist, den Deal abzuschließen.

4. Prep Beyond the Pitch

In einer Episode veranstaltete ein Paar Ärzte ein soziales Netzwerk für Ärzte namens Rolodoc. Auf den ersten Blick kannten sie ihre Sachen. Sie sprachen mit einer Menge Enthusiasmus und Mokka, aber sobald die Haie anfingen, Fragen zu stellen, fielen sie komplett auseinander, was Mark Cuban dazu veranlasste, es "die schlimmste Pitch aller Zeiten" zu nennen. Wenn sie ihre Zukunftspläne nicht erklären konnten, Wie die Website funktionierte oder wer sie nutzte, sie gingen ohne eine Abmachung weg.

Eine große Tonhöhe ist wichtig, aber es ist nicht genug. Potenzielle Investoren kennen ihr Geschäft in- und auswendig, und Sie müssen dasselbe tun, wenn Sie ihren Glauben verdienen wollen. Zu den häufigeren Fragen, die Sie von einem Anleger erwarten können, gehören folgende:

  • Was sind Ihre letzten Jahresumsätze?
  • Wie viele Kunden haben Sie?
  • Was sind Ihre Kosten für Marketing, Produktion, Verpackung, Regalfläche, Mitarbeiter, Lagerfläche und alles, was sich auf Ihren Nettoumsatz auswirkt.
  • Was sind die Umsatzprognosen für das nächste Jahr?
  • Was ist Ihr Marketingplan?
  • Was ist dein Fünfjahresplan?

Wenn Sie diese grundlegenden Fragen nicht beantworten können, wird der beste Platz der Welt Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nicht verkaufen.

5. Zahlen sind nicht alles

Wenn Ihre Verkaufszahlen nicht da sind, wo Sie sie haben wollen, kann es peinlich sein, diese Informationen preiszugeben - aber Zahlen sind nicht alles. "Shark Tank" hat gesehen, dass Unternehmen mit Millionen von Dollar Einnahmen nichts mitgehen lassen und Unternehmen, die selbst enge Deals kaum brechen.

Der Unterschied ist in der Regel auf das Wachstumspotenzial zurückzuführen. Die Haie könnten sich gegen ein Unternehmen mit einer Million Dollar, das sich verlangsamt, zurückziehen und dann die Chance ergreifen, in ein kleines Unternehmen zu investieren, das in einem von Wettbewerbern freien Markt schnell wächst. Ihr Bankkonto ist vielleicht zu niedrig, aber wenn das Potenzial vorhanden ist, haben Sie eine Chance, einen Deal abzuschließen. Das Nachweispotenzial ist nicht immer einfach, aber gut recherchierte Projektionen, Marktanalysen und das aktuelle Umsatzwachstum können eine gewisse Begeisterung auslösen.

6. Seien Sie offen für kreative Lösungen

Kevin O'Leary, liebevoll bekannt als "Mr. Wunderbar ", ist bekannt für seine kreativen Investmentlösungen. Während andere Haie typischerweise eine bestimmte Menge an Kapital als Gegenleistung für eine Geschäftsbeteiligung anbieten, ist er anfälliger dafür, Lizenzgeschäfte zu tätigen oder Geld von bestimmten Bedingungen abhängig zu machen, wie zum Beispiel der Lizenzierung eines Produkts. Manchmal spotten die anderen Haie O'Leary wegen seiner gierigen Art, aber es gibt definitiv etwas, das man von seiner aggressiven Taktik lernen kann.

Eine direkte Kapitalbeteiligung ist nicht immer die beste Lösung für kleine oder neue Unternehmen. Wenn Sie über den Tellerrand blicken und nach einer Kreditlinie oder einer Partnerschaft mit zwei Investoren fragen, können Sie manchmal die benötigte Finanzierung erhalten. Crowdsourcing ist eine weitere mögliche Lösung. Websites wie Indiegogo, Kickstarter, Crowdfunder und Fundable ermöglichen es Ihnen, ein Unternehmensprofil und Fundraising-Ziele zu erstellen, die Sie dann mit anderen teilen können, um Kapital zu sammeln.

7. Belichtung kann genauso wichtig sein wie Kapital

Nur weil einige Unternehmen ohne einen Deal weggehen, bedeutet das nicht, dass sie mit nichts gehen. Wenn Sie eine Websuche nach den Unternehmen durchführen, die auf "Shark Tank" erscheinen, werden Sie wahrscheinlich viele finden, die über eine Webpräsenz, Social-Media-Marketing-Seiten und eine Marketingstrategie verfügen. Sie nutzen ihre Präsenz in der Show im Allgemeinen, indem sie Updates geben, "Wie auf" Shark Tank "-Bannern angezeigt werden und sogar Links zu Videos ihres Aussehens auf ihren Websites hinzufügen.

Während der dritten Staffel stellte ein Unternehmer namens Scott Jordan sein Geschäft auf, gab aber seine wahren Prognosen nicht bekannt - die eigentlich sehr vielversprechend waren. Später wurde er beschuldigt, nur wegen der Ausstellung in die Show zu gehen. Wenn das der Fall ist, hat es funktioniert. Er hat bisher mehr als 10 Millionen Einheiten verkauft.

Während Jordan in der Show als Bösewicht dargestellt wurde, bewies er den Wert der Exponierung gegenüber Geld. Er ging ohne eine Abmachung weg, aber auch mit einer guten Menge an Bekanntheit, was dazu beitrug, den Umsatz zu steigern. Während Sie nicht auf Reality-TV gehen müssen, um in Erscheinung zu treten, denken Sie daran, dass gutes Marketing, Mund-zu-Mund-Empfehlungen und Ihr Geschäft gesehen, gehört und darüber gesprochen wird, genauso effektiv sein kann wie eine Investition .

8. Denken Sie wie ein Kunde

Beginnen Sie, aus der Sicht des Kunden über das Geschäft nachzudenken, und Sie können Probleme angehen, Lösungen finden und effektiver vermarkten. Nehmen wir zum Beispiel Edwin Heaven. Er erfand Throx, ein Paket mit drei Socken, das dem Verbraucher ein Extra gibt, falls einer verloren geht.

Nach seinem anfänglichen Pitch gingen die Haie der Tatsache nach, dass sie zwar ein gemeinsames Problem gelöst hat, das Problem aber nicht wirklich gelöst hat. Darüber hinaus ist der Sockenmarkt bereits von Mitbewerbern gesättigt, und das Zusammenpacken von drei Socken ist kein proprietäres Produkt. Der Himmel dachte nicht wie ein Kunde, und deshalb ging er ohne eine Abmachung weg.

Indem Sie vorhersagen, wie Investoren und Kunden auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung reagieren, können Sie potenzielle Probleme beheben, bevor Sie auf den Markt gehen oder Ihr Pitch aufbauen. Hier sind einige Dinge zu beachten:

  • Welches Problem löst Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung?
  • Warum sollten Kunden Ihr Produkt kaufen, wenn sie es in einem Geschäft gesehen haben?
  • Warum sollten Kunden Ihr Produkt anstelle eines Konkurrenzprodukts kaufen?
  • Gibt es etwas auf dem Markt, das das Problem bereits löst? Verbessert Ihr Produkt diese Lösung?
  • Warum ist Ihr Produkt wichtig für Sie?

Beantworten Sie diese Fragen und Sie sind auf dem besten Weg, Ihre Kernkunden besser zu verstehen und zu vermarkten und zu verkaufen.

9. Konzentrieren Sie sich auf Verbindungen

Die vierte Staffel beinhaltete einen ungewöhnlichen Helden und eine Erfolgsgeschichte: Scrub Daddy, ein Schwamm mit einem Smileygesicht, der aussah wie jeder alte Küchenschwamm. Bei der Demonstration zeigte sich jedoch, dass das Material im Scrub Daddy weich und biegsam mit warmem Wasser, aber steif und strapazierfähig mit kaltem Wasser ist. Dieses geniale Produkt löste einen Bieterkrieg aus und endete damit, dass QVC-Königin Lori Greiner das Doppelte bot, wonach der Geschäftsinhaber verlangte. Am nächsten Tag legte sie den Scrub Daddy auf QVC und verkaufte innerhalb von sechs Minuten 70.000 Schwämme - ein QVC-Rekord.

Oft ist der wahre Unterschied zwischen einem Geschäft, das floriert, und einem, das nicht Geld ist - es sind Verbindungen. Greiner war der richtige Partner für Scrub Daddy, weil sie es zum richtigen Publikum bringen und sofort verkaufen konnte. Während Sie vielleicht nicht die Chance haben, Geschäfte mit einem Millionär Hai zu machen, können Sie die Kraft einer soliden Verbindung nicht unterschätzen. Finden Sie einen Mentor, treffen Sie Leute online, schließen Sie sich unternehmerischen Gruppen an - tun Sie, was immer Sie können, um Ihren Kreis zu erweitern.

10. Erhalten Sie wirklich über Langlebigkeit

Ich habe viele kleine Unternehmen gesehen, die von den Haien komplett zerfetzt wurden, wegen eines sehr speziellen Problems: Langlebigkeit. Während eine Person in die Show kommen und ein großartiges Produkt mit soliden Zahlen aufstellen kann, wenn das Geschäft nicht so aussieht, dass es dauern kann, wird es kein Angebot bekommen.

Eine neue Saison begrüßte einen Erfinder, der einen Davidstern für einen Weihnachtsbaum schuf, damit jüdische Familien beide Feiertage feiern konnten, wenn sie so geneigt waren. Leider haben die Haie nicht gebissen, weil es nur ein Produkt gab, und wenn sie erst einmal gekauft wurden, gab es keine Wiederholungsgeschäfte mehr.

Die besten Unternehmer sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, den Anteil ihrer Kunden zu erhöhen - von neuen Produkten über Add-Ons bis hin zu Waren, die immer wieder gekauft werden müssen, wie Einwegschwämme. Wenn Sie sich nicht über die Langlebigkeit und die Wichtigkeit, loyal zu bleiben, repetieren, wiederholen Sie die Kunden, es könnte Zeit sein, zum Zeichenbrett zurückzukehren.

Letztes Wort

Wer sagt, dass man vom Reality-TV nichts lernen kann? Ich würde "Shark Tank" wie erforderlich für jeden Kleinunternehmer empfehlen. Während Sie die Verkäufe, das Kapital oder die Investitionen der Teilnehmer der Show möglicherweise nicht haben, können Sie viel von ihren Erfolgen und Misserfolgen lernen. Wenn die Zeit gekommen ist, Investoren anzulocken oder das Rad neu zu erfinden, können Sie sich mit "Shark Tank" besser auf einen klaren Weg vorbereiten und das Gelernte nutzen, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

Schaust du dir "Shark Tank" an? Was hast du von der Show gelernt?


USAA Platinum Visa Rewards Kreditkartenüberprüfung

USAA Platinum Visa Rewards Kreditkartenüberprüfung

Die United Services Automobile Association (USAA) wurde von Servicemitgliedern gegründet, die für andere Mitglieder der Streitkräfte eine Autoversicherungsoption anbieten wollten. Heutzutage hat es sich zu einem der größten Anbieter von Finanzprodukten, einschließlich Kreditkarten, für Millionen von Militärangehörigen und deren Familien entwickelt.Das USAA

(Geld und Geschäft)

Wie Sie Ihre finanzielle Kompetenz steigern können

Wie Sie Ihre finanzielle Kompetenz steigern können

Mit der Wirtschaft, die viele von uns in den letzten paar Jahren auf eine Schleife gebracht hat, gibt es mehr denn je Nachfrage nach qualitativ hochwertigen, unvoreingenommenen Finanzinformationen. Die Leute haben viele Fragen über persönliche Finanzen, Investitionen und grundlegende Wirtschaft.Einige davon sind sehr einfach: Wie kann ich mehr Geld sparen?

(Geld und Geschäft)