de.lutums.net / Interaktive Broker-Überprüfung

Interaktive Broker-Überprüfung


Es gab einmal eine Zeit, in der man einen echten Makler durchwandern musste, um in den Aktienmarkt zu investieren. Dieser Broker würde Ihnen exorbitante Provisionen für einfache Transaktionen berechnen, die möglicherweise nicht stundenlang oder länger ausgeführt werden.

Aber mit dem Aufkommen der Online-Rabatt-Broker, sind die Preise nicht nur viel wettbewerbsfähiger geworden, aber der Handelsprozess ist viel einfacher und bequemer geworden.

Einer der beliebtesten Discount Broker ist Interactive Brokers. Werfen wir einen Blick auf die Funktionen, Vorteile und Nachteile dieser Online-Trading-Website, um zu entscheiden, ob es die richtige Option für Ihre Investitionen ist.

Hauptmerkmale

Interactive Brokers, auch bekannt als IB, bietet anspruchsvollen Anlegern beeindruckende Werkzeuge für den Handel mit verschiedenen Instrumenten. Darüber hinaus bietet es Zugang zu internationalen Märkten, indem Geschäfte an über 80 Börsen weltweit abgewickelt werden. IB glänzt, wenn es darum geht, weniger gängige Instrumente wie Aktienoptionen, Devisen und Rohstoffe zu handeln.

Ihre proprietären Plattformen (z. B. Trader Workstation rechts), die entweder heruntergeladen oder in einem Internetbrowser angezeigt werden können, sind äußerst umfassend und können mehrere fortgeschrittene Strategien ermöglichen. Zum Beispiel kann ein Optionenhändler Trailing Stop-Loss Orders, Contingency Orders basierend auf dem Preis der Option oder des zugrunde liegenden Wertpapiers eingeben und komplexe Optionsstrategien mit mehreren Positionen in einer einzigen Ausführung handeln.

Provisionen und Gebühren

Wenn es um Provisionen und Gebühren geht, bietet Interactive Brokers die niedrigsten Aktien- und Optionsprovisionen im Geschäft. Die Aktienprovisionen betragen 0, 005 USD pro Aktie, während die Optionskontrakte je nach Optionspreis und Anzahl der gekauften Kontrakte zwischen 0, 15 USD und 0, 70 USD pro Kontrakt liegen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brokern berechnet IB zu diesen Gebühren und Provisionen keine zusätzliche Pauschale.

Es sind jedoch einige zusätzliche Kosten zu beachten. IB berechnet pro Aktie für den Kauf von Aktien und Optionen eine Provision von mindestens $ 1.00. Wenn Sie nicht jeden Monat $ 10 in Provisionen ausgeben, wird Ihnen die Differenz in Rechnung gestellt. Wenn Sie nicht mindestens 30 US-Dollar pro Monat in Provisionen ausgeben, müssen Sie 10 US-Dollar zahlen, um Zugang zu Echtzeitangeboten zu erhalten. Diese Mindestwerte gelten für die gesamte Handelsaktivität über die verschiedenen Arten von Wertpapieren.

Schließlich können Händler kein Konto mit weniger als 10.000 $ eröffnen, und sie müssen dieses Mindestguthaben beibehalten. Offensichtlich bedient IB aktivere Trader, die mit einem erheblichen Geldbetrag investieren.

Vorteile

  1. Große Auswahl an Investmentmöglichkeiten . Interactive Brokers bietet die Möglichkeit, verschiedene Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Optionen, Futures und Forex zu handeln.
  2. Zugang zu internationalen Märkten . Ihre beeindruckende globale Präsenz ermöglicht es Ihnen, Aktien, Optionen, Futures und Forex in 19 verschiedenen Ländern zu handeln.
  3. Amazing Proprietary Software . Die Handelsplattformen bieten einen immensen Nutzen hinsichtlich fortgeschrittener Trades und Strategien, insbesondere bei weniger gebräuchlichen Instrumenten wie Forex.
  4. SmartRouting-Technologie . Die proprietäre Technologie von IB zum effektiven Routen von Trades übertrifft nachweislich die Industriestandards bei der Ausführung von Aktien und Optionspreisen.
  5. Sehr niedrige Provisionen . Für bis zu 200 Aktien erhalten Sie nur 1 $ Provision. Provisionen für Optionskäufe sind ebenfalls niedrig.
  6. Desktop-Handel . Dies ist ein netter Vorteil für Anleger, die Desktop-Software gegenüber browserbasierten Versionen bevorzugen. Im Allgemeinen enthält Desktop-Software zusätzliche Optionen und ist leistungsfähiger.
  7. Fähigkeit zu Short Stocks . Im Vergleich zu anderen Brokern, die ich recherchiert habe, hat IB die größte Menge an verfügbaren Aktien für Short-Positionen.

Nachteile

  1. Gebühren für nicht genug Handel . Seltenen Händlern entstehen Gebühren für Ausgaben von weniger als 10 US-Dollar in Provisionen und für gängige Handelswerkzeuge. Eine Gebühr von 10 US-Dollar für Echtzeitkurse ist das eklatanteste Beispiel dafür.
  2. Mindest Eröffnung Anzahlung . Die Mindestsaldoanforderung beträgt $ 10.000, was für beginnende Anleger oder solche mit kleineren Portfolios steil sein kann.
  3. Forschungsoptionen für das Investieren von Ideen . IB richtet sich an erfahrene Anleger, die bereits wissen, wie sie investieren wollen, und weniger an diejenigen, die Hilfe bei den Grundlagen des Investierens und der Investition ihres Geldes suchen.
  4. Minimale monatliche Provisionen . Sie müssen jeden Monat mindestens $ 10 an Provisionen zahlen, unabhängig davon, ob Sie diesen Betrag tatsächlich handeln oder nicht.
  5. Anlagefonds investieren . IB hat nicht nur eine kleinere Auswahl an Investmentfonds im Vergleich zu anderen Brokern, aber diese Fonds erfordern auch eine Anfangsinvestition von 3.000 $.
  6. Broker-Assisted Handelsgebühren . IB berechnet $ 100 pro Broker-unterstützten Handel.

Letztes Wort

Interactive Brokers ist ideal, wenn Sie ein selbstbestimmter, erfahrener und aktiver Trader sind, der den Handel über allgemeine langfristige Aktien- und Rentenanlagen hinausgeht. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten und Fachkenntnisse mit Finanzderivaten wie fortgeschrittenen Optionsstrategien und Forex erweitern möchten, bietet Ihnen IB die entsprechenden Tools an.

Die Provisionsstruktur, Gebühren und Mindestbilanzanforderungen profitieren vor allem von Händlern mit hohem Volumen und hoher Frequenz, für die Investitionen ein ernstzunehmendes Geschäft sind. Wenn Sie ein Neuinvestor sind, der plant, jeden Monat minimal zu handeln und einfach plantschen will, werden die Mindestprovisionen und Balance-Anforderungen Sie unnötige Gebühren kosten.

Für diejenigen, die gerade anfangen, sehen Sie sich unsere OptionsHouse-Rezension und unsere TradeKing-Rezension an. Beide Discount Broker bieten niedrigere Balance und Handelsminima sowie grundlegende Aktienforschungstools und Investitionsideen. Aber für diejenigen aktiven Trader, die nach einer vielfältigen Anlageerfahrung suchen, ist Interactive Brokers möglicherweise die beste verfügbare Option.

Haben Sie direkten Erfahrungsaustausch mit Interactive Brokers? Wie ist deine allgemeine Meinung?


Was ist eine Umkehrhypothek (HECM) - wie es funktioniert, Pro & Cons

Was ist eine Umkehrhypothek (HECM) - wie es funktioniert, Pro & Cons

Viele Senioren kämpfen jeden Monat, um über die Runden zu kommen. Zur gleichen Zeit besitzen sie oft Tausende von Dollar an Immobilien in Form von Eigenkapital in ihrem Haus. Aber solange sie nicht handeln, bleibt diese Gerechtigkeit unantastbar, da sie ihnen nicht mit den Lebenshaltungskosten helfen kann.

(Geld und Geschäft)

Wie man mit finanzieller Einkommensungleichheit in der Ehe umgeht

Wie man mit finanzieller Einkommensungleichheit in der Ehe umgeht

Sagen Sie zum Beispiel, dass ein Ehepaar insgesamt $ 100.000 pro Jahr verdient. Beide Ehepartner arbeiten hart für ihr Geld und genießen ihr frei verfügbares Einkommen. Aber wer gibt mehr für diskretionäre Einkäufe aus, wenn ein Ehepartner 30.000 Dollar pro Jahr verdient, während der andere 70.000 Do

(Geld und Geschäft)