de.lutums.net / Glühbirnen gegen Kompaktleuchtstofflampen (CFL) - Energieeinsparungen sind die Kosten wert?

Glühbirnen gegen Kompaktleuchtstofflampen (CFL) - Energieeinsparungen sind die Kosten wert?


Sie könnten sie als "diese Spiral Light Blubs" oder "die umweltfreundlichen Glühbirnen" kennen. Sie sind Kompaktleuchtstofflampen oder CFLs, und während sie einen Ruf für länger und weniger Energie für eine haben Seit ein paar Jahrzehnten hat die Regierung damit begonnen, ihre Effizienz zu regulieren. Mit diesen neuen Vorschriften und zunehmenden Bemühungen, Energie zu Hause zu sparen, die Stromrechnung zu senken und umweltfreundlichere Energielösungen zu finden, nimmt die Nachfrage nach Kompaktleuchtstofflampen rasch zu.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Abkehr von traditionellen, Glühbirnen hat tatsächlich eine Gegenreaktion bei einigen geschaffen, die das Aussehen und das Gefühl von Thomas Edisons ursprünglichem Design beibehalten möchten. Glühbirnen sind natürlich noch erhältlich, und es gibt immer noch Zeiten, in denen sie wertvoller sein können als eine CFL. Woher weißt du, wann es Zeit ist, zu einer CFL zu wechseln?

Was ist eine CFL?

Zuerst müssen Sie die Technologie hinter beiden Arten von Glühbirnen verstehen. Glühlampen arbeiten durch Erhitzen eines kleinen Drahtes, der Filament genannt wird. Elektrischer Strom erhitzt das Filament so sehr, dass es glüht. Die Glühbirne ist eher ein Heizelement, das etwas Licht ausstrahlt. Wenn Sie einen Easy-Bake-Ofen hatten, eine Glühbirne verwenden, um Hühnereier im Wissenschaftsunterricht zu inkubieren, oder bemerkt haben, dass Sie schwitzen, wenn Sie lange genug neben Ihrer Schreibtischlampe sitzen, haben Sie die Wärmeeffekte von Glühbirnen erfahren.

In der Tat werden 90% der Elektrizität, die von einer Standardglühlampe verbraucht wird, in Wärme umgewandelt. Während diese Umwandlung verschwenderisch genug ist, wird durch die Tatsache, dass Sie wahrscheinlich am Ende verbrauchen mehr Energie von Ihrer Klimaanlage, nur um Ihr Haus von der Hitze, die von Ihren Lichtern kommt zu kühlen. Da das Filament nur bei hohen Temperaturen Licht erzeugt, neigt es dazu, ziemlich schnell auszubrennen, weshalb Sie ständig Glühbirnen im ganzen Haus wechseln.

Im Gegensatz dazu ist ein Kompaktleuchtstofflicht (CFL) genau wie das Standard-Fluoreszenzlicht, das in kommerziellen Gebäuden üblich ist. Anstelle eines langen, dicken Rohrs hat der CFL eine kleinere Röhre, die in einer Wirbelform hergestellt wird, so dass sie zur Grundform einer Glühbirne passt. Leuchtstofflampen, kompakt oder konventionell, arbeiten durch das Erregen von Gasen mit Elektrizität. Da wenig Wärme erzeugt wird, fließt der größte Teil der Elektrizität direkt in die Bereitstellung von Licht. Es ist weniger verschwenderisch, so dass Sie am Ende weniger für Ihre normale Stromrechnung ausgeben, indem Sie Ihr Haus energieeffizienter machen, und die Lampen halten viel länger.

Vorteile von CFLs

  1. Hohe Effizienz. Kompaktleuchtstofflampen verbrauchen 20% bis 33% weniger Strom als Glühlampen.
  2. Langes Leben. Da kein Leuchtfaden ausbrennt, halten Leuchtstofflampen 8 bis 15 mal länger als Glühlampen. Ihr Vorverkaufspreis ist höher, aber wenn Sie weniger Strom verbrauchen und vermeiden, dass Sie die Glühbirnen wechseln, werden Sie am Ende weniger Geld mit einer CFL ausgeben.
  3. Sicherheit. Kompaktleuchtstofflampen sind noch sicherer als Glühlampen, da niedrigere Temperaturen ein geringeres Risiko für das Hausfeuer bedeuten.

Nachteile von CFLs

  1. Längere Aufwärmzeit Moderne CFLs brauchen noch ein paar Minuten, um sich aufzuwärmen, bevor sie ihre volle Helligkeit erreichen. Es kann einige Tage oder Wochen dauern, um sich an die Verzögerung zu gewöhnen, bevor das Licht wirklich "anspringt" und bei 100% Leistung leuchtet.
  2. Höhere Anfangsausgaben. Obwohl die meisten Preise drastisch gesunken sind, kosten Kompaktleuchtstofflampen immer noch mehr als herkömmliche Glühlampen. Einzeln, CFLs manchmal verkaufen für so viel wie $ 4, und wenn Sie sie in Packs von vier oder mehr kaufen, ist der Preis oft so niedrig wie $ 2 pro Stück. In einigen Teilen des Landes subventionieren die Versorgungsunternehmen CFL-Käufe, manche sogar kostenlos!
  3. Keine Dimmerkompatibilität. Die meisten CFLs funktionieren nicht mit Dimmschaltern. Dimmbare CFLs existieren zwar, aber sie können 15 bis 20 Dollar kosten, viel mehr als normale CFLs.
  4. Quecksilber. CFL enthalten eine kleine Menge Quecksilber, das giftig ist. Es ist keine alltägliche Sorge, aber wenn die Glühbirnen schließlich ausbrennen, können Sie sie nicht einfach in den Müll werfen. Zum Glück akzeptieren die meisten Baumärkte sie.

Beste Verwendung für CFLs

Je mehr Sie eine bestimmte Leuchte verwenden, desto mehr sparen Sie, wenn Sie eine Glühbirne als Glühbirne wählen. CFLs eignen sich am besten für Leuchten, die Sie für längere Zeit eingeschaltet lassen. Vor Jahren habe ich ein Wohnhochhaus geschafft, das 24 Stunden am Tag mit Glühbirnen die Gänge beleuchtete. Damals kosteten CFLs jeweils 10 US-Dollar, aber wir haben immer noch jeden Monat Hunderte eingespart, indem wir ein paar Dutzend installiert haben. Heute, da die Preise deutlich gefallen sind, sind sie eine leichter zugängliche Wahl für Ihre Bedürfnisse in der Wohnungsbeleuchtung.

Wenn Sie eine einzige 100-Watt-Glühbirne 10 Stunden am Tag belassen, werden Sie etwa 3 US-Dollar pro Monat für die Stromrechnung ausgeben (vorausgesetzt, Sie zahlen 10 Cent pro Kilowattstunde). Bei dieser Rate würde die Umrechnung in eine CFL jeden Monat mindestens $ 2 an Stromkosten für diese einzelne Glühbirne einsparen. Wenn Sie ein Viererpack kaufen, machen Sie Ihr Geld in nur einem Monat zurück. Für eine Glühbirne, die Sie nur eine Stunde am Tag benutzen, würde es immer noch etwa ein Jahr dauern, bis Sie die Gewinnschwelle erreicht haben.

Wenn Glühlampen immer noch am besten sind

Trotz allem, was Sie hören können, sind CFLs nicht unbedingt für jede Situation geeignet. Es gibt noch viele Gelegenheiten, die Sie klugerweise bevorzugen, eine Glühbirne zu verwenden.

  1. Selten gebrauchte Lichter. Wenn Sie selten eine bestimmte Lampe oder eine andere Leuchte verwenden, werden Sie nicht viele Vorteile beim Konvertieren sehen. Es wird sehr lange dauern, um sich aufzuwärmen und dabei sehr wenig Energie zu sparen. Ein Schranklicht, das Sie beispielsweise nur für ein oder zwei Minuten benutzen, ist kein guter Kandidat für eine Kompaktleuchtstofflampe.
  2. Kalte Außenbeleuchtung. CFLs funktionieren schlecht als Außenbeleuchtung bei kaltem Wetter. Aus diesem Grund benutze ich Glühlampen auf einem Bewegungsmelder über meiner Garage. CFLs sind im Winter sehr kalt, besonders für die fünf Minuten, die sie brauchen, um sich aufzuwärmen. Im Sommer wechsle ich zurück zu den CFLs, die bei wärmeren Temperaturen schnell für ausreichende Beleuchtung sorgen. Wenn ich die ganze Nacht die Außenbeleuchtung anlassen müsste, wäre die Aufwärmzeit der CFL nicht so wichtig.
  3. Dimmbare Beleuchtung. Glühlampen sind ideal für Leuchten, die auf einem Dimmer sind, da dimmbare Kompaktleuchtstofflampen immer noch viel mehr kosten.
  4. Nicht-Standard-Glühbirnen. CFLs können in ungewöhnlichen Größen teuer sein. Zum Beispiel benutzt das kleine Leselicht neben meinem Bett eine atypische kleine Glühbirne. Eine CFL ist verfügbar, aber ihre Kosten sind nicht gerechtfertigt, wenn man bedenkt, wie viel ich verwende.

Letztes Wort

Gerade jetzt, wo die Preise deutlich gefallen sind, kann die Umstellung auf Kompaktleuchtstofflampen für die Umwelt und Ihren Geldbeutel sehr gut sein. Aber Glühbirnen sind nicht obsolet, zumindest noch nicht. Und trotz einiger Gerüchte werden sie sicherlich nicht geächtet. Die Hersteller müssen jedoch bessere Effizienzstandards erfüllen und den Verkauf und die Verwendung von Kompaktleuchtstofflampen fördern. Wenn Sie beide Arten von Glühbirnen-Technologien und ihre besten Anwendungen verstehen, können Sie eine enorme Menge an Geld sparen, während Sie gleichzeitig die Lichtqualität genießen, die Sie erwarten.

Sind Sie zu CFLs konvertiert? Wo benutzt du sie und wie viel hast du deine monatliche Stromrechnung gesehen? Wo sind Glühlampen in Ihrem Haus am sinnvollsten?


Was ist Dynamic Pricing?  Wie man vermeidet, höhere Preise beim online Einkaufen zu zahlen

Was ist Dynamic Pricing? Wie man vermeidet, höhere Preise beim online Einkaufen zu zahlen

Amerikaner sind nicht nur für Geld geschnallt. Sie sind an die Zeit gebunden. In dieser Down Economy bekommen viele Menschen einen zweiten Job oder gründen ein kleines Unternehmen, um etwas zusätzliches Geld zu verdienen und über die Runden zu kommen. Dies lässt normalerweise nur wenig Zeit für den Urlaubseinkauf übrig und könnte einer der Gründe dafür sein, dass der E-Commerce-Umsatz in dieser Weihnachtseinkaufszeit voraussichtlich um 11% steigen wird, während die Umsätze im Geschäft nur um 3% steigen dürften.Online einkau

(Geld und Geschäft)

Warum Sie eine Krankenversicherung brauchen und wie ich es auf die harte Art gelernt habe

Warum Sie eine Krankenversicherung brauchen und wie ich es auf die harte Art gelernt habe

Die Krankenversicherung hat mich nicht zu sehr beschäftigt. Ich hatte nie Krankheiten (abgesehen von gelegentlicher Erkältung oder Grippe) und ich habe ein ziemlich geringes Verletzungsrisiko. Ich habe nie gedacht, dass die Kosten den Schutz wert sind. Ich war besonders zuversichtlich, da ich seit fast einem Jahrzehnt keinen Arzt mehr gesehen hatte und in naher Zukunft keinen Besuch mehr kommen sah.W

(Geld und Geschäft)