de.lutums.net / So erhalten Sie Notfall-Finanzhilfe und Hilfe mit Rechnungen - kostenlose Ressourcen

So erhalten Sie Notfall-Finanzhilfe und Hilfe mit Rechnungen - kostenlose Ressourcen


Stellen Sie sich vor, Sie sind frisch aus der Schule. Sie haben Ihren ersten Job bekommen und sind in eine eigene Wohnung gezogen. Nachdem Sie sorgfältig ein Budget erstellt haben, das für jeden Dollar Ihres Gehalts verantwortlich ist, können Sie Ihre Rechnungen bezahlen und sogar jede Woche ein bisschen sparen. Alles in allem denkst du, dass es dir gut geht.

Dann wirst du ohne Vorwarnung entlassen. All das Einkommen, das du budgetiert hast, ist weg. Sie können nicht einmal Arbeitslosigkeit sammeln, weil Sie nicht lange genug gearbeitet haben.

Obwohl Ihr Einkommen weg ist, sind Ihre Ausgaben nicht. Sie haben immer noch Miete zu bezahlen, Essen zu kaufen, Stromrechnungen, Telefonzahlungen - alle fällig, während Sie verzweifelt nach Arbeit suchen. Innerhalb weniger Monate haben diese Rechnungen Ihre Ersparnisse aufgezehrt. Zum ersten Mal in Ihrem Leben müssen Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie es schaffen, ein Dach über dem Kopf zu halten.

Wie diese Geschichte zeigt, ist es nicht immer möglich, eine Finanzkrise zu vermeiden, selbst wenn Sie alles richtig machen. Aber es gibt Wege, sie davon abzuhalten, dich zu zerquetschen. Es gibt viele Programme - einige davon von der Regierung, einige von Wohltätigkeitsorganisationen -, die dazu beitragen können, dass die Rechnungen so lange bezahlt werden, bis Sie wieder auf den Beinen sind.

Lesen Sie auch: 10 beste Möglichkeiten, Geld von zu Hause zu verdienen (legitim)

Allgemeine Ressourcen

Es gibt viele Programme, die Menschen mit niedrigem Einkommen helfen, die bestimmte Bedürfnisse haben, wie zum Beispiel Essen, Wohnen oder Versorger. Allerdings kann es schwierig sein, all diese verschiedenen Programme zu finden und zu bewerben.

Sie können Zeit und Energie sparen, indem Sie ein paar allgemeine Ressourcen auschecken, die Sie mit einer Vielzahl von Hilfsprogrammen in Ihrer Region verbinden können. Diese Webseiten und Telefonleitungen können Ihnen helfen, Hilfsprogramme und Wohltätigkeitsorganisationen zu finden, die Ihre spezifischen Bedürfnisse erfüllen - alles in einem Schritt.

Regierungsleistungen finden

Wenn Sie mit einer Finanzkrise konfrontiert sind, sollten Sie zuerst nach Benefits.gov suchen. Diese Website kann Sie mit einer Vielzahl von Regierungsprogrammen in Ihrem Bundesstaat verbinden. Sie können auf der Website nach verschiedenen Programmen suchen, nach Bundesland, nach Dienststellen oder nach Kategorien wie Gesundheitswesen oder Katastrophenhilfe.

Sie können auch das Tool "Benefits Finder" verwenden, um nach Programmen zu suchen, für die Sie sich qualifizieren. Dieses Tool stellt Ihnen eine Reihe von Fragen zu Ihrer persönlichen Situation. Dann bietet es eine Liste aller Programme, die Ihnen bei unterschiedlichen Bedürfnissen helfen könnten.

Wahrscheinlichkeiten sind, nicht alle Programme, die die Site findet, sind für Sie spezifisch nützlich. Sie können jedoch auf diejenigen klicken, die das sind, und sie zu einer Liste von "Favoriten" hinzufügen. Ziehen Sie dann diese kürzere Liste nach oben und klicken Sie auf einen Link, um weitere Informationen zu jedem Programm zu erhalten. Die Seite erklärt, was das Programm macht, was Sie benötigen, um sich zu qualifizieren und wie Sie sich bewerben können.

Gemeinschaftsaktionagenturen

Eine andere Möglichkeit, Programme zu finden, die Ihnen helfen können, besteht darin, sich an eine Community Action Agency (CAA) zu wenden. Diese gemeinnützigen Organisationen, die 1964 im Rahmen des "Krieges gegen die Armut" gegründet wurden, wollen den in Armut lebenden Familien helfen, sich selbst zu versorgen. In Krisensituationen können sie auch kurzfristige Hilfe bei Kosten wie Energiekosten, Unterkunft und Transport anbieten.

CAAs erhalten ihre Finanzierung von Zuschüssen der Bundesregierung, aber das meiste Geld wird an lokale Gruppen in Städten und Städten im ganzen Land weitergegeben. Es gibt ungefähr 1.000 CAAs, die alle 50 US-Bundesstaaten und 96% der Landeskreise sowie Puerto Rico abdecken. Das Community Action Network hilft jährlich mehr als 16 Millionen Menschen und 3 Millionen Familien.

Jede CAA stellt den Menschen in ihrem Gebiet verschiedene Dienste zur Verfügung. Fast alle CAAs bieten Informationen und Empfehlungen zu anderen Regierungsprogrammen. Die meisten bieten auch Soforthilfe wie Lebensmittel Vorratskammern und Unterkünfte. Einige Gruppen bieten Dienstleistungen in den Bereichen Bildung, Berufsausbildung, Kinderbetreuung, Nahrungsmittelhilfe und Gesundheitsfürsorge an.

Verwenden Sie die Suchfunktion der Community Action Partnership, um eine CAA in Ihrer Region zu finden.

Das 2-1-1-Programm

Das 2-1-1-Programm, das von United Way Worldwide betrieben wird, hilft dabei, Menschen mit Hilfsprogrammen in ihrem Staat zu verbinden. Sie können es verwenden, um zu finden:

  • Nahrungsmittel- und Ernährungsprogramme, wie zB Nahrungsmittelbanken
  • Schutz, Wohnhilfe und Hilfeleistung
  • Notfallinformationen und Katastrophenhilfe
  • Job-Training und Bildungsmöglichkeiten
  • Dienstleistungen für Veteranen
  • Gesundheitswesen, Impfungen und Informationen über Gesundheitsepidemien
  • Selbsthilfegruppen für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder besonderen Bedürfnissen
  • Hilfe zur Genesung von Drogen- oder Alkoholabhängigkeit
  • Programme für Personen, die aus dem Gefängnis entlassen werden, um in die Gesellschaft zurückzukehren
  • Hilfe bei der Flucht vor körperlicher oder emotionaler häuslicher Gewalt

Um Programme wie diese in Ihrer Region zu finden, wählen Sie einfach 2-1-1. Ein Ressourcenspezialist wird Sie über lokale Programme informieren, die Ihnen helfen können. Sie können auch Ihre Adresse bei 211.org eingeben, um eine Website für Ihr lokales 2-1-1 Programm zu finden. Sobald Sie Ihre lokale Website gefunden haben, können Sie nach detaillierten Informationen zu Programmen in Ihrer Region suchen.

Verlorenes Einkommen

Oft passiert eine finanzielle Krise, weil Sie plötzlich Ihr Einkommen verloren haben. Dies kann passieren, weil Sie Ihren Job verloren haben oder Ihre Arbeitszeit gekürzt wurde. Eine Naturkatastrophe könnte Ihr Unternehmen ausmerzen oder eine Verletzung könnte Sie arbeitsunfähig machen.

Es gibt Programme, die Ihnen helfen, sich von Ihrem Verlust zu erholen. Diese beinhalten:

  • Arbeitslosenversicherung Wenn Sie ohne eigenes Verschulden einen Arbeitsplatz verloren haben, können Sie oft Arbeitslosengeld beantragen. Dieses Programm zahlt Ihnen für eine begrenzte Zeit jede Woche einen Teil Ihres verlorenen Lohns aus. Jeder Staat hat Regeln darüber, wer Anspruch auf Leistungen hat, wie viel Sie sammeln können und wie lange die Leistungen dauern. In den meisten Fällen müssen Sie aktiv nach einer anderen Stelle suchen, um Arbeitslosigkeit zu sammeln. Nolo.com bietet detaillierte Informationen über Leistungen bei Arbeitslosigkeit, einschließlich Links zu der Agentur, die sie in jedem Staat behandelt.
  • Berufsausbildung . Das US-Arbeitsministerium (DOL) führt mehrere Programme durch, um den Amerikanern zu helfen, Arbeit zu finden oder sich für eine bessere Arbeit zu qualifizieren. Die wichtigste ist American Job Centers (AJCs). Im ganzen Land gibt es etwa 2500 Zentren, in denen Menschen nach Jobs suchen, Schulungen finden und Fragen zur Beschäftigung stellen können. Sie können einen AJC in Ihrer Nähe über die CareerOneStop-Website von DOL finden. Sie können diese Website auch nutzen, um Job Corps-Programme zu finden, die Berufsausbildung für junge Menschen zwischen 16 und 24 Jahren anbieten. Geringverdiener, arbeitslose Senioren (55 Jahre und älter) können über das Senior Community Service Beschäftigungsprogramm eine Arbeit finden. Dieses Programm hilft älteren Arbeitnehmern mit Teilzeitjobs in öffentlichen und gemeinnützigen Einrichtungen wie Schulen, Krankenhäusern und Kindertagesstätten zu verbinden. Die Ausbildung kann als Sprungbrett für die Arbeit im privaten Sektor dienen.
  • Arbeitnehmerentschädigung . Wenn Sie wegen einer Verletzung oder Krankheit nicht arbeiten können, kann dieses Programm Ihr verlorenes Einkommen ersetzen. Es kann auch Ihre Arztrechnungen abdecken und Sie für eine dauerhafte Verletzung, wie den Verlust einer Gliedmaße, entschädigen. Um Vorteile zu erhalten, müssen Sie jedoch umgehend eine Forderung einreichen. Nolo hat Informationen darüber, wie man das in jedem Staat macht.
  • SSDI und SSI . Wenn Sie eine dauerhafte Arbeitsunfähigkeit haben - eine, die Sie für mindestens 12 Monate arbeitsunfähig macht - können Sie sich bei der Sozialversicherungsanstalt (SSA) für eine Berufsunfähigkeitsversicherung qualifizieren. Es gibt zwei verschiedene Programme, die Vorteile bieten. Erstens ist die Sozialversicherungs-Invaliditätsversicherung (SSDI) nur für Personen verfügbar, die seit Jahren genug gearbeitet haben, um mit der SSA "Arbeitskredite" aufzubauen. Sie können es jedoch unabhängig von Ihrem Einkommen und anderen Ressourcen sammeln. Im Gegensatz dazu ist das Supplemental Security Income (SSI) für weniger wohlhabende Menschen, die älter oder behindert sind. Sie können es nur sammeln, wenn Sie ein geringes Einkommen und begrenzte Ressourcen haben, aber es spielt keine Rolle, wie viele Jahre Sie gearbeitet haben. Auf der Website der Social Security Administration (SSA) können Sie herausfinden, ob Sie sich für SSDI oder SSI qualifizieren und sich online bewerben.
  • Steuergutschriften . Wenn Sie noch arbeiten, aber nicht viel verdienen, können Sie Steuergutschriften erhalten, um Ihr Einkommen zu ergänzen. Die Einkommenssteuergutschrift (Earned Income Tax Credit, EITC) zahlt allen Arbeitnehmern, deren Einkommen unterhalb eines bestimmten Niveaus liegt, Geld. Wie hoch das Niveau ist und wie hoch der Kredit ist, hängt davon ab, wie viele Kinder du unterstützen musst. Der Online-EITC-Assistent kann Ihnen sagen, ob Sie sich für das EITC qualifizieren. Wenn Sie dies tun, können Sie das Guthaben bei der Einreichung Ihrer Einkommensteuererklärung geltend machen.
  • Katastrophenhilfe . Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz aufgrund eines größeren Desasters verloren haben, können Sie Arbeitslosenunterstützung aus dem Katastrophenhilfsprogramm erhalten. Sie können sich bei Ihrer staatlichen Arbeitslosenagentur bewerben. Es gibt auch eine Vielzahl von anderen staatlichen Hilfsprogrammen, um Opfern von Katastrophen zu helfen. Wenn es in Ihrer Gegend eine Katastrophe gegeben hat, können Sie Hilfe über DisasterAssistance.gov finden und beantragen.

Wenn Sie sich für keine staatliche Beihilfe entscheiden, gibt es ein anderes Programm, das Ihnen helfen kann. Modest Needs ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die Geringverdienern kleine Zuschüsse gewährt, um sie durch einen finanziellen Notfall zu sehen. Bescheidene Bedarfszuschüsse können Notfallsausgaben wie Arztrechnungen decken oder Ihre regelmäßigen Rechnungen abdecken, wenn Ihre Ersparnisse durch eine einmalige Krise wie einen Autounfall aufgebraucht sind. Besuchen Sie die Website von Modest Needs, um mehr zu erfahren oder sich online um ein Stipendium zu bewerben.

Gehäuse

Das Unheimlichste an Bargeld ist die Gefahr, dass Sie Ihre Miete oder Hypothek nicht bezahlen können. Wenn Sie Ihre Telefonrechnung oder Ihre Gasrechnung nicht bezahlen können, können Sie im schlimmsten Fall Ihren Service unterbrechen - aber wenn Sie Ihre Miete nicht bezahlen, könnten Sie auf die Straße gehen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Miet- oder Hypothekenzahlungen zu erfüllen, können diese Programme helfen:

  • Abschnitt 8 Gutscheine . Das Housing Choice Gutschein-Programm, allgemein bekannt als Abschnitt 8, ist ein föderales Programm, um Haushalten mit niedrigem Einkommen zu helfen. Wenn Sie diesem Programm beitreten, übernimmt Ihre örtliche Wohnungsbaubehörde (PHA) Ihr Haushaltseinkommen und multipliziert es mit 30%. Dies ist der Betrag, den Sie vernünftigerweise für die Miete bezahlen können. Dann subtrahiert es diese Zahl von den Kosten einer Wohnung in Ihrer Gegend und zahlt die Differenz direkt an Ihren Vermieter. Sie müssen immer noch den Rest der Miete zahlen, aber der Gutschein hält Ihre Kosten auf ein überschaubares Niveau. Sie können sich für dieses Programm über Ihr lokales PHA bewerben.
  • Niedrig-Einkommen Gehäuse . Das Programm der Sektion 8 ist nicht die einzige Form von Sozialwohnungen. Das HUD bietet auch staatlichen und privaten Hilfsorganisationen Hilfe an, um Mietern mit niedrigem Einkommen reduzierte Mietpreise anzubieten. Wenn Ihr Einkommen niedrig genug ist, können Sie über Ihr örtliches PHA einen Antrag auf Sozialwohnungen stellen. Um ein Mietobjekt in Privatbesitz in Ihrer Nähe zu finden, nutzen Sie die Wohnungssuche auf der HUD-Website.
  • Hypothek Unterstützung . Die Bundesregierung bietet auch Hausbesitzern, die ihre Hypothekenzahlungen nicht leisten können, Hilfe an. Das Home Affordable Modification Program bietet eine Möglichkeit, Ihre monatliche Hypothekenzahlung langfristig zu senken. In einigen Staaten können Sie auch Hilfe durch den Hardest Hit Fund suchen. Dieses Programm bietet Hilfe in einer Vielzahl von Formen, einschließlich Hilfe bei Hypothekenzahlungen und Möglichkeiten, Ihre Kreditsumme zu senken. Sie können über die Making Home Affordable Website lernen und für diese Programme bewerben.
  • Ländliche Wohnbeihilfe . Wenn Sie in einer ländlichen Gegend leben, können Sie im Rahmen des vom US-Landwirtschaftsministerium (USDA) durchgeführten Programms zur Entwicklung des ländlichen Raums Hilfe bei der Zahlung von Mieten oder Hypotheken anfordern. Ein Teil des Programms hilft ländlichen Hausbesitzern, Abschottung zu vermeiden. Ein anderer Teil bietet Miethilfe für einkommensschwache Mieter. Sie können diese Programme bei Ihrem lokalen USDA Service Center beantragen. Anderswo auf der USDA-Website können Sie nach bezahlbaren Unterkünften in ländlichen Gebieten suchen.
  • Lokale Programme . Zusätzlich zu diesen föderalen Programmen gibt es viele lokale Programme, die Ihnen helfen können, Ihre Mietzahlungen zu erfüllen. Einige sind lokale Regierungsprogramme, die Wohnbeihilfen bereitstellen. Andere sind gemeinnützige und wohltätige Gruppen, die Notfallmittel anbieten, um Ihre Mietzahlungen dort zu decken, wo Sie bereits leben. Sie können lokale Miethilfeprogramme in Ihrer Region durch das 2-1-1-Programm oder die Rent Assistance-Website finden.
  • Freiwillige von Amerika . Eine Wohltätigkeitsorganisation, die Menschen in Not bezahlbaren Wohnraum bietet, sind die Volunteers of America (VOA). Diese religiöse Non-Profit-Organisation hat separate Programme für Familien, Senioren, Veteranen und Menschen mit Behinderungen. Wenn Sie in eine dieser Gruppen fallen, können Sie über die VOA-Website nach erschwinglichen Unterkünften in Ihrer Nähe suchen.

Dienstprogramme

Ein Dach über dem Kopf zu haben, ist nicht so viel Trost, wenn man seine ganze Zeit im Dunkeln zittern lassen muss. Wenn Sie Probleme bei der Bezahlung Ihrer Stromrechnungen haben, finden Sie hier einige Stellen, an denen Sie Hilfe suchen können:

  • Ihr Versorgungsunternehmen . Wenn Sie Ihre Hausheizung und Stromrechnungen nicht behandeln können, sollte Ihr erster Schritt sein, den Energieversorger zu kontaktieren. Es könnte Ihnen auf verschiedene Arten helfen. Zum Beispiel haben einige Unternehmen Programme, die Ihre jährlichen Betriebskosten gleichmäßig über das Jahr verteilt, um sie überschaubarer zu machen. Auf diese Weise bezahlen Sie in den heißesten und kältesten Monaten keine besonders hohen Rechnungen. Das Unternehmen kann auch bereit sein, Sie Ihre Rechnung für einen Monat zu verschieben. Viele Versorgungsunternehmen können Sie auch an lokale Energie-Hilfsprogramme der Regierung oder von Wohltätigkeitsorganisationen verweisen. Schließlich kann das Energieunternehmen Ihnen Tipps zum Energiesparen geben, um Ihre Rechnung niedrig zu halten. In einigen Fällen können sie Ihnen Rabatte auf energiesparende Produkte geben, mit denen Sie die Energiekosten für Ihr Zuhause in Zukunft senken können.
  • LIHEAP . Das Low Income-Home-Energy-Assistance-Programm (LIHEAP) hilft einkommensschwachen Haushalten bei der Deckung ihrer Kosten für Hauswärme und Haushaltskühlung. Die Finanzierung kommt von der Bundesregierung, aber jeder Staat hat ein eigenes Programm. LIHEAP kann zusätzliches Geld bereitstellen, um Ihre Hausenergiekosten zu bezahlen und kleine Reparaturen an Ihrem Heiz- oder Kühlsystem vorzunehmen. Sie können mehr erfahren und sich über das LIHEAP-Büro Ihres Landes für das Programm bewerben.
  • Andere staatliche Programme . LIHEAP ist nicht das einzige staatliche Programm, das bei Stromrechnungen hilft. Einige Staaten haben andere Programme, die mit Staatsgeldern finanziert werden, um Menschen zu helfen, die sich nicht für LIHEAP qualifizieren. Die California Alternate Rates für Energie (CARE) und der Universal Service Fund (USF) in New Jersey sind zwei Beispiele. Außerdem haben einige Staaten zusätzliche Programme zur Bereitstellung von Energiegutschriften für ältere oder behinderte Menschen. Ihr Versorgungsunternehmen und Ihr staatliches LIHEAP-Büro können Ihnen helfen, solche Programme in Ihrem Bundesstaat zu finden.
  • Bürger Energie . Citizens Energy ist ein Energieunternehmen, das mehrere Programme durchführt, um Energie für Menschen in Not bezahlbarer zu machen. Sein Joe-4-Oil-Programm bietet jeden Winter 100 Liter kostenloses Heizöl für einkommensschwache Bewerber in 16 Bundesstaaten und dem District of Columbia. Sein Erdgas-Unterstützungsprogramm, das nur in Massachusetts erhältlich ist, gibt Familien mit niedrigem Einkommen einen Kredit von 150 Dollar für ihre Gasrechnung. Das Unternehmen installiert kostenlos Solarpanels für einkommensschwache Haushalte in Imperial Valley, Kalifornien.
  • Rettungsleine . Telefonrechnungen können auch ein Problem während einer Bargeldkrise sein. Im Jahr 1985 startete die Federal Communications Commission (FCC) das Lifeline-Programm, um sicherzustellen, dass Verbraucher mit niedrigem Einkommen sich den Telefondienst leisten können. Seitdem wurde das Programm auf Mobiltelefone und Breitband-Internetdienste ausgeweitet. Berechtigte einkommensschwache Abonnenten können einen Kredit von 9, 25 US-Dollar pro Monat für entweder drahtlosen oder drahtgebundenen Dienst erhalten. Um zu überprüfen, ob Sie berechtigt sind, sich für das Programm zu bewerben, besuchen Sie die Lifeline-Support-Website.

Essen

Es gibt nichts, das so nervenaufreibend ist, als sich zu fragen, woher deine nächste Mahlzeit kommen wird. Glücklicherweise gibt es viele verschiedene Hilfsprogramme, die helfen können, diese Frage zu beantworten. Programme der Bundesregierung, staatliche Programme und private Wohltätigkeitsorganisationen sorgen dafür, dass niemand in Amerika hungern muss.

Quellen für Nahrungsmittelhilfe sind:

  • SNAP . Das wohl bekannteste Nahrungsmittelhilfe-Programm des Landes ist das Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP). Früher als Lebensmittelmarken bekannt, bietet das Programm den Benutzern nun eine elektronische Karte, mit der sie Lebensmittel kaufen können, genau wie eine Kredit- oder Debitkarte. Um SNAP zu erhalten, müssen Sie sowohl ein niedriges Einkommen als auch begrenzte Ressourcen (wie Geld auf der Bank) haben. Sie können das SNAP Pre-screening Eligibility Tool verwenden, um zu sehen, ob Sie sich qualifizieren. Wenn Sie dies tun, können Sie sich an Ihr örtliches SNAP-Büro wenden.
  • WIC . Frauen, Kleinkinder und Kinder (WIC) bietet Nahrungsmittelhilfe für einkommensschwache schwangere Frauen und Kleinkinder. Die Hilfe kommt in Form eines Schecks, Gutscheins oder einer Karte, um bestimmte Nahrungsmittel zu kaufen, die für die wachsenden Kinder benötigte Nährstoffe liefern. Sie können das WIC Prescreening Tool verwenden, um festzustellen, ob Sie berechtigt sind. Wenn Sie es sind, können Sie sich über Ihre WIC-Agentur bewerben.
  • Kinderernährungsprogramme . Das USDA arbeitet mit den Bundesstaaten zusammen, um Kindern aus einkommensschwachen Familien auf verschiedene Arten Nahrungsmittelhilfe zu leisten. Zum Beispiel bietet das National School Lunch Program kostenlose oder ermäßigte Schulmittagessen. Sie können sich für dieses Programm über die Schule oder den Schulbezirk Ihres Kindes bewerben. Andere Programme bieten kostenlose Schulfrühstücke, Essen für Kindertagesstätten und nahrhafte Mahlzeiten während des Sommers, wenn die Schule aus ist. Sie können mehr über diese Programme erfahren und sich auf der USDA-Website bewerben.
  • Lebensmittel Pantries . Überall im Land, Essen Pantry bieten Essen kostenlos für jeden, der es braucht. Viele von ihnen fragen dich nicht einmal, was dein Einkommen ist - alles, was du zeigen musst, ist, dass du in der Gegend lebst. Sie können eine lokale Speisekammer bei AmpleHarvest.org finden.
  • OneHarvest . OneHarvest Food Ministries ist eine glaubensbasierte Organisation, die Lebensmittel zu Preisen verkauft, die unter dem liegen, was Sie in einem Geschäft bezahlen würden. Das Essen kommt in großen, versiegelten Kisten, die entweder nur Fleisch, Fleisch und Gemüse und Stärke oder Fertiggerichte enthalten. Sie können diese Kartons an einem der "Partnerstandorte" von OneHarvest abholen, die in 12 südlichen Bundesstaaten betrieben werden. Um nach einer Partnerseite in Ihrer Nähe zu suchen, verwenden Sie die Suchfunktion auf der OneHarvest-Website.
  • Suppe Küchen . Suppenküchen, auch bekannt als Essensprogramme, sind Orte, an denen Menschen, die in Not sind, warme Mahlzeiten kostenlos servieren. Sie können lokale Suppenküchen sowie Nahrungsmittelpantries durch das Obdachlosenheim-Verzeichnis finden. Sie können auch kostenlos in vielen Cafés essen oder in der Küche gegen eine Mahlzeit arbeiten.

Gesundheitswesen

Medizinische Ausgaben können eine große Gefahr für ein knappes Budget darstellen. Sie können für fast alles andere planen, aber Krankheit und Verletzung können aus dem Nichts kommen und riesige Rechnungen nach sich ziehen. In der Tat, nach The Atlantic, sind medizinische Rechnungen für fast drei Mal so viel Schulden in diesem Land als Kreditkarten.

Eine Vielzahl von staatlichen und gemeinnützigen Programmen kann Krankenversicherungen und bezahlbarer medizinischer Versorgung helfen. Diese beinhalten:

  • Medicaid und CHIP . Die ärmsten Amerikaner können durch zwei föderale Programme Krankenversicherung erhalten. Medicaid deckt sowohl Kinder als auch Erwachsene aus einkommensschwachen Haushalten ab. Das Kinderkrankenversicherungsprogramm (CHIP) deckt Kinder bis zum Alter von 19 Jahren ab, deren Eltern keine Versicherung haben, aber nicht arm genug sind, um von Medicaid gedeckt zu werden. Sie können diese Programme über den Health Insurance Marketplace auf HealthCare.gov beantragen.
  • Subventionierte Pläne . Wenn Ihr Einkommen für Medicaid zu hoch ist, können Sie sich immer noch für eine subventionierte Versicherung qualifizieren. Das Affordable Care Act, weithin als "Obamacare" bekannt, bietet Subventionen für Menschen mit einem Einkommen von bis zu 400% der bundesstaatlichen Armutsgrenze. Je niedriger Ihr Einkommen ist, desto höher ist der Zuschuss und desto weniger werden Sie für die Krankenversicherung aus eigener Tasche bezahlen. Diese Subventionen sind jedoch möglicherweise nicht mehr lange verfügbar. Präsident Donald Trump und führende Politiker im Kongress haben geschworen, den Rechnungshof aufzuheben, und es ist noch nicht klar, was - wenn überhaupt - er ersetzen wird. Vorerst können Sie herausfinden, ob Sie Anspruch auf einen Zuschuss haben, wenn Sie bei HealthCare.gov eine Deckung beantragen.
  • Kostenlose Kliniken . Wenn Sie keine Krankenversicherung haben, oder wenn Ihre Versicherung nicht viel deckt, können Sie sich durch kostenlose Kliniken kümmern. Die National Association of Free & amp; Charitable Clinics (NAFC) ist ein Netzwerk von rund 1.200 Kliniken im ganzen Land, die Menschen versorgen, die es sich anderswo nicht leisten können. Einige von ihnen behandeln alle kostenlos, während andere Gebühren auf der Grundlage des Einkommens des Patienten erheben. Sie können NAFC-Kliniken finden, indem Sie die NAFC-Website durchsuchen. Es gibt auch ein größeres Verzeichnis von kostenlosen und kostengünstigen Kliniken für medizinische Versorgung und Zahnpflege bei NeedyMeds.
  • Einzelhandelskliniken . Ketten-Drogerien, wie Walgreens, CVS und Rite Aid, führen oft kleine Walk-in-Kliniken, die Grundversorgung bieten können. Diese Kliniken können körperliche Untersuchungen durchführen, Impfungen geben, Rezepte schreiben, routinemäßige Labortests durchführen, kleinere Wunden behandeln und einige häufige Krankheiten diagnostizieren und behandeln. Diese Pflege ist nicht kostenlos, kostet aber oft weniger als in einer Arztpraxis. Die iTriage App kann Ihnen helfen, Kliniken in Ihrer Nähe zu finden.
  • Dringende Pflegezentren . Ein Notfallzentrum bietet eine billigere und schnellere Alternative zur Versorgung in der Notaufnahme. Diese Zentren können Schnitte ausführen, Knochen setzen, Verbrennungen behandeln und häufige Krankheiten behandeln. Sie können die iTriage App verwenden, um eine zu finden oder eine Suche auf UrgentCare.com durchzuführen.
  • Hill-Burton Krankenhäuser . Es gibt auch einige vollwertige Krankenhäuser, die Menschen ohne Krankenversicherung eine kostengünstige Versorgung bieten. Hill-Burton-Einrichtungen erhalten jedes Jahr Bundesmittel, um jedes Jahr eine bestimmte Menge an kostenloser oder kostengünstiger Pflege bereitzustellen. Es gibt etwa 143 dieser Krankenhäuser im ganzen Land. Suchen Sie auf der Website des US-Gesundheitsministeriums nach einem in Ihrer Nähe.
  • Drogen Rabatt Pläne . Medikamente gehören zu den teuersten Teilen des Gesundheitswesens. Arzneimittelrabattpläne wie die NeedyMeds-Karte können dazu beitragen, diese Kosten für nicht versicherte Personen unter Kontrolle zu halten. Diese Pläne verhandeln mit Apothekenketten, um ihren Karteninhabern reduzierte Gruppentarife zu bieten. Eine Studie von Consumer World aus dem Jahr 2012 ergab, dass die Verwendung einer dieser Karten die Arzneimittelkosten um durchschnittlich 13% senken kann. Es ist jedoch schwierig, im Voraus herauszufinden, welche Karte Ihnen den besten Deal mit den Drogen geben wird, die Sie verwenden. Am besten ist es, sich für ein paar Karten anzumelden und dann auf den Webseiten ihrer Aussteller nachzuschauen, welche Rabatte sie für bestimmte Medikamente anbieten.
  • Generische Rabatt Drogen . Die Website von NeedyMeds kann Ihnen auch dabei helfen, Apotheken in Ihrer Nähe zu finden, die niedrige, feste Preise für die generischen Versionen gängiger Medikamente anbieten. Programme wie diese werden oft als "4-Generika" bezeichnet, aber der tatsächliche Preis der Medikamente reicht meistens von 4 bis 15 US-Dollar für eine 30-bis-90-Tage-Versorgung. Geben Sie einfach Ihren Status und den Namen des Medikaments ein, um zu sehen, wo es mit einem Rabatt erhältlich ist.

Kinderbetreuung und Bildung

Eine Finanzkrise ist noch schlimmer, wenn Sie Kinder haben. Sich darüber zu sorgen, ob Sie es sich leisten können, sich selbst zu unterstützen, ist schlimm genug, aber die Sorge darüber, ob Sie es sich leisten können, auf Ihre Kinder aufzupassen, ist herzzerreißend.

Außerdem, wenn Sie mit einem Jobverlust zu tun haben, ist es schwierig, sich um Ihre Kinder zu kümmern und gleichzeitig nach Arbeit zu suchen. Sie können sie nicht bei der Arbeitssuche behalten, aber Sie können es sich auch nicht leisten, für die Kinderbetreuung zu bezahlen.

Dies ist einer der Gründe, weshalb viele staatliche Hilfsprogramme speziell auf Familien mit Kindern ausgerichtet sind. Diese Programme helfen bei der Kinderbetreuung, Bildung und anderen Rechnungen, so dass Kinder nicht leiden, wenn ihre Eltern in Schwierigkeiten sind. Außerdem gibt es gemeinnützige Gruppen, die Eltern bei der Suche nach einer erschwinglichen Kinderbetreuung unterstützen.

Ressourcen für Eltern umfassen:

  • TANF . Temporäre Hilfe für bedürftige Familien (TANF) ist ein Programm der Bundesverwaltung für Kinder und Familien (ACF). Es hilft, Kinderbetreuungs- und andere Kinderbetreuungskosten für Familien zu decken, die mit einer Finanzkrise zu kämpfen haben. Gleichzeitig bietet es Tools, um arbeitslosen Eltern zu helfen, einen Job zu finden. Um zu sehen, ob Sie für dieses Programm qualifiziert sind, verwenden Sie die ACF-Website, um das TANF-Büro für Ihr Land zu finden.
  • Amt für Kinderbetreuung . Das Amt für Kinderbetreuung ist ein weiteres Programm des ACF. Es bietet einkommensschwachen, berufstätigen Eltern Zugang zu erschwinglichen Kinderbetreuungs- und Hortprogrammen. Eltern können Hilfe bekommen, wenn sie die Kinderbetreuerin ihrer Wahl bezahlen, sowie Ratschläge, wie sie eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung finden können. Ihre staatliche Kinderbetreuungsstelle kann Ihnen sagen, ob Sie für dieses Programm qualifiziert sind und wie Sie sich bewerben können. Sie können die Kinderbetreuungsagentur für Ihren Staat auf der ACF-Website finden.
  • Reduzierte Zahlungsprogramme . Einige Kindertagesstätten bieten "Stipendien" für Kinder aus einkommensschwachen Familien an. Andere erheben Gebühren auf einer degressiven Skala, also zahlen Eltern mit niedrigeren Einkommen weniger als die mit höheren Einkommen. Wenn Sie bereits Kinder in der Kindertagesstätte haben, fragen Sie das Zentrum, ob es solche Rabatte anbietet. Wenn du zum ersten Mal Kinderbetreuung suchst, beschränke deine Auswahl und frage dann deine fünf besten Tipps nach ihren Preisoptionen.
  • CCR & Rs . Childcare Resource and Referral Centers (CCR & Rs) sind staatlich geführte Programme, die Eltern helfen, in ihrem Gebiet Kinderbetreuungs- und Finanzhilfsmittel zu finden. Sie können nach einer CCR & R in Ihrer Nähe auf Child Care Aware, einer Website des Amtes für Kinderbetreuung suchen. Child Care Aware hat auch eine Hotline, die Sie anrufen können, um sich über staatliche und bundesstaatliche finanzielle Hilfsprogramme zu informieren.
  • Kopfanfang . Head Start ist ein ACF-Programm, das Kindern aus einkommensschwachen Familien hilft, sich auf die Schule vorzubereiten. Es fördert gute Gesundheit, frühes Lernen und starke Familien für diese gefährdeten Kinder, so dass sie mit ihren Altersgenossen mithalten können, wenn sie in die Schule kommen. Kinder können Head-Start-Dienste in Kindertagesstätten, speziellen Head-Start-Zentren und ihren eigenen Heimen erhalten. Um ein Head Start Programm in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie Ihre Adresse in den Head Start Locator ein. Rufen Sie dann die Nummer für dieses Programm an, um zu erfahren, wie Sie sich bewerben.

Letztes Wort

Der beste Weg, um mit einer Finanzkrise fertig zu werden, besteht darin, sie zu vermeiden, bevor sie eintritt. Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um sich vor Katastrophen zu schützen. So können Sie zum Beispiel im Falle eines Hausbrandes, eines Autounfalls oder eines größeren Gesundheitsproblems eine Vielzahl von Versicherungen abschließen, um Ihr Vermögen zu schützen. Ein gut gefüllter Notfallfonds bietet Ihnen außerdem ein zusätzliches Polster.

Aber auch diese Fail-Safes sind nicht narrensicher; Es gibt immer eine Chance, dass Sie zumindest vorübergehend von Ihren finanziellen Füßen gefegt werden können. Wenn dies passiert, geben Hilfsprogramme wie die hier aufgeführten Ihnen etwas, worauf Sie zurückgreifen können, bis Sie sich erholen.

Sind Sie auf ein finanzielles Desaster vorbereitet? Können Sie andere Ressourcen vorschlagen, an die sich die Menschen in einer Finanzkrise wenden könnten?


Kreditkarten-Geständnisse: Dumb Credit Card Mistakes und Lessons Learned

Kreditkarten-Geständnisse: Dumb Credit Card Mistakes und Lessons Learned

Vor einigen Jahren, als ich ein Haus kaufen wollte, begann ich endlich, meine Kreditwürdigkeit sorgfältig zu überwachen. Ein alarmierender Bericht informierte mich darüber, dass ein Faktor, der meine Punktezahl herabsetzte, ein "Mangel an diversen Krediten" und "keine Kreditkarten für Geschäfte oder Gas" in meiner Akte waren. Und

(Geld und Geschäft)

13 Simple Holiday Beauty Tipps und Tricks für ein Budget

13 Simple Holiday Beauty Tipps und Tricks für ein Budget

Eines der Dinge, die ich an den Feiertagen am meisten liebe, ist, dass selbst gewöhnliche Ausflüge sich besonders anfühlen. Die Feiertage sind die Zeit, sich zu verkleiden und Ihr bestes Gesicht nach vorne zu bringen, also ist es unwahrscheinlich, dass Ihre tägliche Kosmetik- und Schönheitsroutine dem Schnupftabak gerecht wird. Wäh

(Geld und Geschäft)