de.lutums.net / Dividenden-Wiederanlagepläne (DRIPs) und was sie Investoren bieten

Dividenden-Wiederanlagepläne (DRIPs) und was sie Investoren bieten


Aktien werden im Allgemeinen als riskante Anlagen betrachtet (im Vergleich zu Anlagen in Anleihen). Und obwohl der durchschnittliche Jahresertrag bei rund 12% liegt, kann der Markt schwer vorherzusagen sein. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dieses Risiko teilweise zu beseitigen, indem in Reinvestitionsprogramme für Dividenden (DRIPs) investiert wird. Diese Programme können einige der Makler- und Anlageverwaltungsgebühren, die ansonsten Ihre Anlage verzehren würden, entfernen.

Die Theorie hinter den Reinvestitionsplänen für Dividenden ist einfach. Wenn Sie eine Aktie kaufen, erhalten Sie Dividenden für den Besitz. Einige Unternehmen geben Ihnen die Möglichkeit, diese Dividenden zu reinvestieren, um zusätzliche Aktien zu kaufen. Mit anderen Worten, wenn Sie 100 Aktien besitzen, die zum Dividendenzahltag eine Dividendenrendite von 4% zahlen, erhalten Sie vier zusätzliche Aktien anstelle von Bargeld.

Gründe, in ein Dividenden-Reinvestitionsprogramm zu investieren

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum clevere Anleger Dividenden-Reinvestitionspläne nutzen:

1. Du schneidest den Mittleren Mann aus
Broker berechnen bei kleineren Aufträgen ca. 0, 5% pro Transaktion. Selbst große Discount-Broker wie Scottrade oder E * TRADE berechnen Ihnen jedes Mal, wenn Sie eine Investition kaufen oder verkaufen. Diese Gebühren sind überschaubar, wenn Sie in großen Mengen kaufen, aber sie addieren sich, wenn Sie Ihr persönliches Anlageportfolio kontinuierlich um einige Anteile gleichzeitig erweitern. Dividenden-Reinvestitionsprogramme geben Ihnen die Möglichkeit, zusätzliche Aktien zu kaufen, ohne dass Sie Ihren Broker dafür bezahlen müssen, ein paar Knöpfe für Sie zu drücken.

2. Pläne sind normalerweise sehr flexibel für kleine Investoren
Sie können in einem dieser Programme zu sehr geringen Kosten starten - sogar so billig wie die Kosten eines 12-Pack Pepsi.

3. Pläne Durchschnittskosten der Sicherheit in einem Jahr
Dies hält Investoren davon ab, den Markt zeitlich zu steuern und den Kauf zum höchsten Preis des Jahres zu riskieren.

4. Sie können diskontierte Anteile erhalten
Einige Brokerfirmen werden sogar den Planteilnehmern die Möglichkeit geben, zusätzliche Aktien - zusätzlich zu den reinvestierten Aktien - zu einem Preisnachlass zu erwerben.

Dividenden-Reinvestitionspläne sind großartige Werkzeuge für kleine Anleger, die keine großen Mengen an Aktien handeln. Und da viele Kleininvestoren nicht auf die Wertsteigerung ihrer Anlage warten müssen, um kostendeckend zu bleiben, investieren sie in einen DRIP, um die Rendite ihrer Anlagen zu maximieren.

Dinge, die Sie im Auge behalten müssen

Vergiss nicht Uncle Sam

Das größte Problem bei Wiederanlageprogrammen für Dividenden ist, dass sie Anleger faul machen können. Sie könnten Ihre DRIP vergessen, aber die IRS wird nicht. Die IRS berücksichtigt Dividenden tatsächlichen Einkommen, so dass Sie genaue Aufzeichnungen über Ihre Dividendenerträge und verfolgen müssen, wie viel Geld Sie in Steuern jedes Jahr schulden müssen.

Sie müssen für die langfristige investieren

Die Investition in einen Dividenden-Reinvestitionsplan wird Anleger ermutigen, langfristig zu investieren, was eine gute Möglichkeit ist, sich in das Spiel des Investierens zu investieren, da Sie Ihre Aktien behalten müssen, bis das Unternehmen seine Dividenden auszahlt jede Hoffnung, davon zu profitieren.

Dies sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, in ein DRIP zu investieren. Die Börse belohnt langfristige Anleger. Wenn Sie Ihre Wertpapiere für einen Zeitraum von Jahren halten, reduzieren Sie Ihr Risiko erheblich. Die Investition in ein Dividenden-Reinvestitionsprogramm bietet nicht nur langfristige finanzielle Vorteile, sondern vermittelt Ihnen auch die Disziplin, die Sie brauchen, um ein erfolgreicher langfristiger Anleger zu sein.

Wie man anfängt

Recherche von DRIPs

Um mit einem DRIP zu beginnen, müssen Sie zunächst feststellen, ob das gewünschte Unternehmen eine DRIP-Option für seine Aktionäre anbietet. Viele Unternehmen, die Dividenden anbieten, bieten auch an, sie für Sie in einem DRIP zu reinvestieren.

Wenn Sie bereits Aktien in der von Ihnen gewünschten Firma besitzen, müssen Sie in der Regel das Unternehmen kontaktieren und ein Anmeldeformular anfordern. Manchmal wird dieses Formular auf der Website des Unternehmens verfügbar sein. Wenn Sie Ihre Anteile über einen Broker erworben haben, kann der Name des Brokers auf den Anteilen lauten. Sie müssen also die Anteile auf Ihren Namen übertragen.

Bei der Recherche nach einem DRIP sollten Sie außerdem sicherstellen, dass keine Gebühren für die Verwaltung anfallen. Während die meisten Unternehmen keine Gebühr erheben, tun einige, und während die Gebühren in der Regel klein sind, können sie eine ernsthafte Belastung für Ihre Gewinne sein, wenn Sie nur ein paar Aktien haben und somit nicht viel in Dividenden erhalten.

Werkzeuge

Es gibt auch viele Online-Tools, mit denen Sie sich mit einem neuen DRIP einrichten können. Eine der besten Möglichkeiten, um eine DRIP-Einrichtung für ein neues Unternehmen einzurichten, besteht darin, einen direkten Aktienkauf (DSP) zu verwenden, um eine kleine Anzahl von Aktien zu kaufen. Der Kauf von Aktien direkt von der Firma bedeutet, dass Sie vermeiden können, die Aktien auf einem Konto bei einem Broker zu halten, und Sie werden normalerweise Aktien für relativ niedrige Gebühren kaufen können.

Manchmal können Sie sogar Aktien direkt von der Firma selbst kaufen (klicken Sie hier für eine unvollständige Liste) oder Sie können den Kauf von Websites wie Shareowner Online nutzen, die es Ihnen erlauben, kleine Mengen von einigen Aktien zu kaufen, einen DRIP einzurichten und zu verwalten sie innerhalb eines Kontos.

Dividenden und Steuern reinvestieren

Sobald Sie die Aktien besitzen und sich dazu entschließen, Ihre Dividenden reinvestieren zu lassen, werden Ihre Dividenden weiterhin reinvestiert, bis Sie der Gesellschaft das Gegenteil mitteilen, das Wiederanlageprogramm einstellen oder die Dividende einstellen. Jedes Jahr, wenn Ihre Dividenden mehr als $ 10 betragen, erhalten Sie ein 1099-DIV-Formular mit der Summe. Obwohl Sie die Dividende tatsächlich nicht in bar erhalten haben, können Sie am Ende trotzdem Steuern zahlen.

DRIPs machen große Geschenke

Aktien, die in einem DRIP angelegt sind, sind ein tolles Geschenk, um die Kinder am Aktienmarkt und am Finanzmarkt zu interessieren. Ich erhielt eine einzige Aktie von AT & T, als ich zwölf Jahre alt war, von einem Freund aus der Familie. Ich hatte vorher noch nie Schecks in meinem eigenen Namen bekommen, also waren meine Dividendenprüfungen sehr aufregend, obwohl sie für ungefähr 15 Cent waren!

Nachdem die Neuigkeit der 15-Cent-Schecks abgeklungen war, half mir mein Vater, den Anteil am DRIP-Programm von AT & T aufzubauen, und ich beobachtete weiterhin, wie sich mein Quartalsergebnis durch meine Aussagen verbesserte. Ich freute mich auch darüber, dass ich gebeten wurde, über die Entscheidungen des Vorstands als Aktionär abzustimmen und alle Arten von offiziell aussehendem Zeug in die Post zu bringen. Im Laufe der Zeit summierten sich diese kleinen Schecks zu einer Menge, und zwischen dem DRIP, dem Kauf von AT & T durch Verizon und einem Aktiensplit oder zwei endete ich schließlich mit sieben Aktien von Verizon, als ich sie im Alter verkaufte von 20.

Die Reinvestition meiner Dividenden ermöglichte es einer einzigen Aktie von AT & T, für ein ganzes Semester Bücher im College zu bezahlen, und gab mir ein frühes Interesse an Finanzen. Es ist einfach, ein DRIP zu erstellen, und zum Glück ist es auch einfach, sie in Ruhe zu lassen und sich zu addieren, bis der Wert Ihrer gesamten Aktie sprunghaft angestiegen ist.

Letztes Wort

Jeder kann mit einem Dividenden-Reinvestitionsprogramm beginnen, aber es wird ein wenig Zeit und Mühe kosten. Sobald Sie sich entschieden haben, in welches Unternehmen Sie investieren, stellen Sie sicher, dass sie ein DRIP anbieten und keine Gebühren berechnen. Möglicherweise müssen Sie auch das Aktienzertifikat in Ihren eigenen Namen übertragen oder einen Direktkaufplan verwenden, um Anteile an Ihrem bevorzugten Unternehmen zu erhalten. Dann werden Sie auf dem Weg sein, viel Geld zu sparen und Ihre Investitionen mit einem Dividenden-Reinvestitionsprogramm stressfrei zu beobachten.

Haben Sie jemals an einem DRIP teilgenommen? Wie hat es sich als Teil Ihres Aktienportfolios entwickelt?


Wie man in einem Auto handelt - Pro & Contra, wie es funktioniert

Wie man in einem Auto handelt - Pro & Contra, wie es funktioniert

Möchten Sie Ihr aktuelles Fahrzeug loswerden? Sie haben mehrere Möglichkeiten: Sie könnten ein "zum Verkauf" -Schild in das Fenster des Fahrzeugs setzen und hoffen, dass ein interessierter Passant es entdeckt. Sie können das Auto in der Automobil-Kleinanzeigen oder auf Craigslist und Feld Anrufe und E-Mails von potenziellen Käufern, die wahrscheinlich über den Preis feilschen werden. Oder

(Geld und Geschäft)

Cloud-basierte Business-Telefon-Systeme (PBX) - Pros & Contras, Warum wechseln?

Cloud-basierte Business-Telefon-Systeme (PBX) - Pros & Contras, Warum wechseln?

Die langjährigen "Saturday Night Live" -Fans erinnern sich gerne an Lily Tomlins "Ernestine", eine wiederkehrende Figur aus den prägenden Jahren der Serie. Ernestine war eine selbstgefällige, putzende Telefonistin, die sich über das Unglück der Kunden freute und sich über die Inkompetenz ihres eigenen Arbeitgebers freute. Sie

(Geld und Geschäft)