de.lutums.net / Kreditgenossenschaften vs. Banken - Unterschiede, Vorteile und Nachteile

Kreditgenossenschaften vs. Banken - Unterschiede, Vorteile und Nachteile


Zu einer Zeit, in der Banken Rekordgewinne erzielen und Kunden höhere Gebühren zahlen, suchen viele Menschen nach Finanzinstitutionen, die ihnen helfen, Geld zu sparen. Eine solche Institution könnte Ihre lokale Kreditgenossenschaft sein.

Kreditgenossenschaften bieten zahlreiche Finanzprodukte an, die den Menschen helfen, ihr Einkommen zu maximieren und ihre Ersparnisse zu erhöhen, oft mit weniger oder niedrigeren Gebühren als bei traditionellen Banken. Aber diese Institutionen haben auch Nachteile, die sie für einige Bankkunden unattraktiv machen können.

Was ist eine Kreditunion?

Kreditgenossenschaften ähneln traditionellen Banken in dem Sinne, dass beide Institutionen ihren Kunden Finanzprodukte anbieten. Mitglieder der Credit Union haben ebenso wie Bankkunden Zugang zu Giro- und Sparkonten, CDs, Kreditprodukten und Kreditkarten.

Kreditgenossenschaften unterscheiden sich jedoch auf zweierlei Weise von größeren Bankenketten:

  1. Ein Hauptunterschied besteht darin, dass eine Kreditgenossenschaft eine gemeinnützige Institution ist. Da Kreditgenossenschaften als gemeinnützige Organisationen tätig sind, können sie höhere Zinsen auf Sparkonten und CDs anbieten und die Zinssätze für Kreditprodukte und Kreditkarten senken.
  2. Ein weiterer wichtiger Unterschied besteht darin, dass Kreditgenossenschaften auf Mitglieder ausgerichtet sind. Eine Kreditgenossenschaft ist eine Genossenschaft, dh sie gehört ihren Mitgliedern und wird von ihnen betrieben, im Gegensatz zu ihren Anteilseignern wie eine Bank. Ihre erste Mitgliedereinlage macht Sie zu einem Teileigentümer der Kreditgenossenschaft und gibt Ihnen ein Mitspracherecht bei den Entscheidungen der Kreditgenossenschaft.

Aufgrund dieser Eigentümerstruktur müssen potenzielle Mitglieder die Mitgliedschaftsanforderungen erfüllen, die je nach dem Ziel der Credit Union variieren. Zum Beispiel kann die Kreditgenossenschaft eines Unternehmens nur Mitarbeiter und ihre unmittelbaren Familienangehörigen akzeptieren. Eine Kreditgenossenschaft für Lehrer hingegen kann jeden Lehrer akzeptieren, der für einen bestimmten Schulbezirk arbeitet. Einige Kreditgenossenschaften haben einen entspannteren Bedarf und können einfach verlangen, dass Mitglieder in einer bestimmten Stadt oder in einer bestimmten Gegend leben.

Die National Credit Union Administration (NCUA) verwaltet eine Datenbank von Kreditgenossenschaften. Sie können auf der NCUA-Website nach dem Dienstprogramm "Kredit suchen" suchen, um zu sehen, ob Sie sich für eine Kreditgenossenschaft in Ihrer Region qualifizieren.

Vorteile einer Credit Union

Wenn Sie die Anforderungen an die Mitgliedschaft erfüllen, haben Kreditgenossenschaften einer regulären Bank viel zu bieten:

1. Höhere Zinssätze

Kreditgewerkschaften bieten mehr Geld für Ihr Geld als traditionelle Banken. Sie zahlen in der Regel höhere Zinssätze für alle Einlagenkonten, einschließlich Spar-, Geldmarkt- und Girokonten. Diese Raten liegen zwischen 4 und 10 mal so hoch wie die Zinsen, die Sie von Ihrer lokalen Geschäftsbank erhalten würden. Nur Online-Banken bieten wettbewerbsfähige oder in manchen Fällen bessere Preise als die von den Kreditgenossenschaften angebotenen.

2. Niedrigere Kredit- und Kreditkartenraten

Kreditgenossenschaften bieten dieselben Finanzprodukte wie Banken an, sind aber viel billiger. Die meisten Menschen nutzen ihre lokale Kreditgenossenschaft für Autokäufe, weil der Zinssatz normalerweise niedriger ist als bei Händlerfinanzierungen und weil Geschäftsbanken normalerweise einen oder zwei Prozentpunkte höher sind als Kreditgenossenschaften. Kreditgenossenschaften bieten auch relativ niedrige APRs für Hypotheken, Privatkredite und Kreditkarten an.

3. Niedrigere Gebühren

Kreditgenossenschaften haben im Vergleich zu nationalen Banken nur wenige Gebühren. In der Tat bieten viele kostenlose Schecks, Auszahlungen und elektronische Transaktionen an. Viele bieten auch Girokonten ohne Mindestguthaben und ohne monatliche Kontoführungsgebühr an. Dies könnte Sie Hunderte von Dollar pro Jahr sparen. Kreditgenossenschaften verlangen wie herkömmliche Banken gebuchte Scheck- und Überziehungsgebühren, aber der Betrag ist typischerweise geringer. Zum Beispiel verlangen die meisten Geschäftsbanken 35 Dollar, aber meine örtliche Kreditgenossenschaft berechnet nur 24 Dollar.

4. Kundenorientiertes Banking

Bei traditionellen Banken wollen Geschäftsleitung und Verwaltungsrat einen möglichst hohen Gewinn erzielen. Leider widerspricht dieses Ziel oft den Zielen seiner Kunden, die niedrige Preise, Gebühren und den bestmöglichen Kundenservice genießen wollen. Um dieses Niveau der Dienstleistung zu erreichen, müssen die Banken ihre Gewinne einsparen, was sie nicht tun wollen.

Aufgrund der einzigartigen Mitgliederstruktur einer Kreditgenossenschaft haben jedoch alle Mitglieder bei allen Entscheidungen, die von der Kreditgenossenschaft getroffen werden, gleiches Votum, und sie arbeiten alle dafür, einander zu dienen. Mit anderen Worten, die Ziele der Mitglieder stehen nicht im Widerspruch zum "Management". Daher hat die Kreditgenossenschaft einen größeren Anreiz, niedrige Gebühren, Gebühren und einen guten Kundendienst zu bieten.

5. Besserer Service

Mein erstes Girokonto war bei einer Kreditgenossenschaft. Bei meinem Besuch bekam ich immer Hilfe und mein Erzähler erinnerte sich nicht nur an meinen Namen, sondern erkannte mich auch sofort. In der traditionellen Bank, wo ich auch einen Account hatte, gab es immer eine Leitung für den Geldautomaten und ich hatte Mühe, einen Kassierer zu finden, der mich sogar erkannte, ganz zu schweigen von meinem Namen.

Weil Kreditgenossenschaften kleine Niederlassungen haben, können sie einen schnellen und persönlichen Service bieten. Viele Kreditgenossenschaften beauftragen sogar eine Person mit Ihnen zu arbeiten. Wenn Sie die Niederlassung oft besuchen, können Sie eine Arbeitsbeziehung entwickeln und erhalten oft persönlichen Service von derselben Person - etwas, was große Banken schwer haben.

6. Mehr Flexibilität

Wenn Sie eine schlechte Kredit-Geschichte oder Probleme mit Ihrer Beschäftigung haben, oder eine große Anzahlung fehlt, werden die meisten Banken Ihnen einen Kredit oder eine Kreditkarte verweigern. Da Banken Tausende von Anwendungen pro Monat verarbeiten, straffen sie den Prozess, indem sie Anforderungen an Einkommen, Kredit-Scores und Einlagen festlegen. Wenn Sie diese Anforderungen nicht erfüllen, werden Sie einfach ohne weitere Rücksicht abgelehnt, da ein verlorener Kunde auf lange Sicht wenig für eine große Bank bedeutet.

Auf der anderen Seite, weil Kreditgenossenschaften kleiner sind und eine auf Mitglieder fokussierte Philosophie haben, sind sie eher bereit, mit Ihnen zu arbeiten, selbst wenn Sie eine schwierige finanzielle Vergangenheit haben. Eine Kreditgenossenschaft kann auch für bestehende Mitglieder mit gutem Ruf Ausnahmen machen, falls unerwartete Probleme bei der Beantragung eines Kredits oder Kredits auftreten sollten.

7. Weniger Komplikationen

Die meisten Kreditgenossenschaften bieten Scheck- und Sparkonten mit einfachen, leicht verständlichen Begriffen an. Zum Beispiel bot meine ehemalige Kreditgenossenschaft kostenlose Überprüfung an. Jede Einzahlung, Debitkartenkauf und Scheckabhebung kam ebenfalls kostenlos. Sie boten auch ein kostenloses Sparkonto an, vorausgesetzt, ich hielt ein Mindestguthaben von 5 $.

Viele traditionelle Banken bieten auch kostenlose Giro- und Sparkonten an, die jedoch mit vielen Regeln und Bestimmungen ausgestattet sind. Zum Beispiel habe ich ein "kostenloses" Girokonto bei meiner Bank, aber um es frei zu halten, muss ich jeden Monat mindestens 12 Unterschriftenkäufe mit meiner Debitkarte tätigen, 10 Schecks schreiben oder 2 direkte Einzahlungen einrichten das Konto. Ich habe auch ein "kostenloses" Sparkonto, aber um es zu behalten, muss ich jeden Monat 2 Abhebungen von mindestens $ 500 von meinem Girokonto auf mein Sparkonto vornehmen. Wenn ich diese Anforderung nicht erfülle, verdiene ich weniger Zinsen für den Monat. Es sind diese Art von Einschränkungen und Unannehmlichkeiten, die den Kreditgenossenschaften ein Bein stellen.

Nachteile einer Credit Union

Trotz der einfachen Regeln und niedrigen Sätze haben Kreditgenossenschaften auch einige Nachteile.

1. Weniger Optionen

Kreditgenossenschaften bieten weniger Finanzprodukte als größere nationale Banken an. Zum Beispiel bietet die Bank of America derzeit 5 verschiedene Arten von Giro- und Sparkonten, 29 verschiedene Kreditkarten und eine Vielzahl von Kredit- und Anlageprodukten an. Im Vergleich dazu bietet die Kreditgenossenschaft, in der ich lebe, nur zwei Arten von Giro- und Sparkonten, zwei Kreditkarten, einen Hypothekendarlehen, einen Privatkredit und einen Autokredit an.

Mit weniger zur Auswahl haben Sie nicht so viel Freiheit. Mit einer größeren Bank können Sie die Finanzprodukte auswählen, die am besten zu Ihnen passen, was niedrigere Gebühren oder mehr Belohnungen bedeuten kann.

2. Unannehmlichkeiten mit weniger Standorten

Ich verließ meine Kreditgenossenschaft, weil sie nur drei physische Filialen und ein unterdurchschnittliches Online-Banking-System hatte. Als ich von der Hauptniederlassung wegkam, hatte ich keine Möglichkeit, die Bank zu besuchen. Ich konnte immer noch einen gelegentlichen Scheck schicken, um eingezahlt zu werden, aber es wurde einfach zu mühsam.

Kreditgenossenschaften arbeiten in einem kleineren Umfang als die meisten Banken, und das kann Unannehmlichkeiten bedeuten. Zusätzlich zu einer begrenzten Anzahl von Filialen haben die meisten Kreditgenossenschaften kürzere Geschäftszeiten als andere Banken und bieten weniger Geldautomaten an.

3. Schlechte Online-Dienste

Kreditgenossenschaften sind nicht immer auf dem neuesten Stand der Bankentechnologie. In den letzten Jahren ist das Banking fast vollständig online gegangen. Mit meiner Nationalbank kann ich mein aktuelles Guthaben einsehen, Geld überweisen, Kreditkarten und Kredite beantragen oder Rechnungen bezahlen - alles in einer einfach zu bedienenden Online-Oberfläche. Ich habe mich auch dafür entschieden, meine Kontoauszüge auf elektronischem Weg zu erhalten, und ich habe mein Mint.com-Konto zur Budgetierung mit meiner Bank verknüpft.

Während meine Kreditgenossenschaft Online-Banking angeboten hat, war es bestenfalls primitiv. Ich könnte mich anmelden und meine letzten Kontoaktivitäten sehen oder Geld auf ein anderes Konto der Kreditgenossenschaft überweisen, aber sonst nichts tun.

Kreditgenossenschaften verfügen häufig nicht über die notwendigen finanziellen Mittel, um eine große Online-Präsenz aufzubauen, weshalb sie in der Regel nicht viele webbasierte Funktionen anbieten. Und weil sie kleiner sind als die meisten traditionellen Banken, arbeiten sie nicht immer mit Budgetierungssoftware wie Mint.com oder You Need a Budget.

Letztes Wort: Wer sollte eine Credit Union nutzen?

Kreditgenossenschaften bieten kostenlose oder kostengünstige Basiskonten an - genug Optionen für einfache Banknutzer, die einfach nur Schecks einzahlen, Rechnungen bezahlen und Debitkarten kaufen müssen. Viele Mitglieder der Kreditgenossenschaft lieben den persönlichen Service, den sie erhalten, und sparen Hunderte von Dollar für Gebühren oder niedrigere Zinsen für Kredite und Kreditkarten.

Aber Kreditgenossenschaften arbeiten möglicherweise nicht für jemanden, der spezialisierte Finanzprodukte und fortgeschrittene Online-Dienste benötigt oder deren Finanzinstitut mehrere oder nationale Standorte benötigt. Wenn Sie beispielsweise nach einem Girokonto suchen, das Prämien anbietet, sind Sie möglicherweise mit einer Kreditgenossenschaft nicht zufrieden. Oder wenn Sie ständig unterwegs sind und Zugang zu gebührenfreien Geldautomaten und Schaltergesprächen haben möchten, ist eine nationale Bank vielleicht besser dran.

Es gibt auch die Unternehmensstruktur einer Bank, die mit der mitgliederzentrierten Struktur einer Kreditunion verglichen werden kann. Für einige Leute reicht diese Eigenschaft allein aus, um trotz potenzieller Unannehmlichkeiten bei einer Kreditgenossenschaft zu kreditieren.

Bankieren Sie bei einer Kreditgenossenschaft? Haben Sie Ihre gesamte Erfahrung verglichen mit einer Geschäftsbank?


15 Surefire Möglichkeiten, um den Umsatz in Ihrem Unternehmen zu erhöhen

15 Surefire Möglichkeiten, um den Umsatz in Ihrem Unternehmen zu erhöhen

Der Vertrieb ist die wichtigste Aktivität, an der sich ein Unternehmen beteiligen kann. Sie ermöglichen es Unternehmen, Mitarbeiter einzustellen, Geräte zu kaufen, Produkte herzustellen oder Dienstleistungen zu erbringen. Ohne Verkauf gibt es keine Zukunft für ein Geschäft.Die schlechte Wirtschaft der letzten Jahre hat kleine Unternehmen besonders hart getroffen. Ob

(Geld und Geschäft)

Wann sollte ich meine Hypothek refinanzieren?

Wann sollte ich meine Hypothek refinanzieren?

Refinanzierung Ihrer Hypothek kann eine geldsparende Maßnahme sein, aber nicht in jeder Situation. Da mit allen Refinanzierungen Kosten verbunden sind, kann es manchmal teurer sein, einen niedrigeren Zinssatz zu erhalten, als Ihren aktuellen Kredit zu halten. Außerdem kann das Durchsieben all dieser Kreditgeber-Angebote überwältigend und sogar irreführend sein.Wie

(Geld und Geschäft)