de.lutums.net / Körpersprache erklärt - Was sagt dein Körper wirklich?

Körpersprache erklärt - Was sagt dein Körper wirklich?


Also, du hast dich gerade für ein Bewerbungsgespräch hingesetzt, für das du wirklich nervös bist. Unbewusst wackelst du dein Bein nur ein bisschen. Du räumst dein Haar auf, stellst dich in deinen Sitz, kreuzst deine Arme vor deinem Körper und verlagerst dein Körpergewicht nach rechts, lehnst dich mehr auf eine Seite.

Ein Blick auf Sie und Ihr Interviewer wird wissen, dass Sie eine Front aufstellen. Warum?

Denn obwohl Sie vielleicht ein positives, selbstbewusstes Bild präsentieren möchten, sagt Ihre Körpersprache jedem, dass Sie nervös sind, vielleicht sogar Angst haben. Ihre Körpersprache kann die Ursache für ein erfolgloses Vorstellungsgespräch sein.

Körpersprache: Die Sprache, die wir nicht sprechen

Haben Sie jemals jemanden getroffen, dem Sie sofort misstrauten? Oder hast du jemals gewusst, dass jemand lügt, selbst wenn er behauptet, die Wahrheit zu sagen?

Meistens hören Sie nicht auf und denken über Ihre Körpersprache nach. Aber dein Gesichtsausdruck, deine Haltung und deine Gesten sagen der Welt, was wirklich in deinem Kopf vor sich geht. Zum Beispiel könnten Sie versuchen, Ihrem Chef zu sagen, dass Sie wegen des Verkehrs zu spät zur Arbeit gekommen sind, aber dieser schnelle Blick nach links und das nervöse Zucken in Ihrem Lächeln werden Sie jedes Mal verraten.

Diese nonverbalen Zeichen sind so allgemein und so allgemein anerkannt, dass jeder, aus jeder Kultur, ziemlich genau sagen kann, wie sich die Person, die sie macht, fühlt.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie sehen einen Mann die Straße entlang gehen. Seine Schultern sind gebeugt und sein Kopf ist gesenkt. Du brauchst mich nicht, um dir zu sagen, dass er einen ziemlich schlechten Tag hatte. Vielleicht wurde er irgendwie abgelehnt oder verlor seinen Job.

Hier ist ein anderer Typ. Er ist in einer Besprechung und hört einer Präsentation zu. Plötzlich schließt er die Augen und kneift seine Nasenwurzel ein. Dann, seine Augen noch immer geschlossen, rieb er sich die Stirn, entlang seiner Haarlinie. Machen Sie diese beiden Gesten selbst und Sie werden feststellen, dass dieser Typ in dieser Präsentation nur schlechte Nachrichten gehört hat, und er versucht herauszufinden, wie er damit umgehen soll.

Sehen Sie die Kraft der Körpersprache? Diese Gesten und Gesichtsausdrücke sagen der Welt, was Sie denken und wie Sie sich fühlen. Und die meiste Zeit merkt man es nicht einmal.

Ich finde, dass Körpersprache ein faszinierendes Thema ist, denn sobald Sie sich dessen bewusst sind, wie mächtig es ist, können Sie es zu Ihrem Vorteil nutzen.

Ändern Sie Ihre Nachricht

Lassen Sie uns zu dem Bewerbungsbeispiel zurückkehren, mit dem wir begonnen haben. Erinnerst du dich, wie nervös du warst?

Nun, du bist vielleicht immer noch nervös. Aber jetzt, wo du dir bewusst bist, dass dein Körper deine wahren Gefühle wegräumt, kannst du modifizieren, was du machst, um ein selbstsichereres Bild zu projizieren. Der Interviewer muss nicht wissen, dass Sie wirklich nervös sind!

Erstens, setz dich in deinen Stuhl und platziere deine Schultern. Schaue nach oben, mache Augenkontakt und stelle sicher, dass dein Kinn parallel zum Boden ist. Hör auf, dein Bein zu wackeln und konzentriere dich darauf, deine Hände ruhig in deinen Schoß zu legen. Als nächstes, lehne dich leicht nach innen, damit du dich voll und ganz auf das konzentrierst, was der Interviewer sagt. Wenn Sie über Ihre Leistungen sprechen, verwenden Sie absichtliche Gesten und sprechen Sie in einem langsamen, tieferen Tonfall.

Diese paar Anpassungen machten einen nervösen Interviewpartner zu einem selbstbewussten, charismatischen Bewerber! Wer würde dich jetzt nicht einstellen wollen?

Vorteile der Körpersprache

Ich denke, Kenntnisse über Körpersprachetechniken sind in verschiedener Hinsicht hilfreich.

Erstens können Sie Körpersprache zu Ihrem Vorteil in Ihrer Karriere nutzen. Wenn Sie Ihre Gesten leicht verändern, können Sie selbst dann noch zuversichtlich aussehen, wenn Sie nervös sind. Und ich weiß, was du denkst ... ist das nicht Lügen? Ich meine, du tust vor, etwas zu sein, was du nicht bist. Es ist ein bisschen irreführend, oder?

Nun, das könnte man so denken. Aber die Körpersprache ist erstaunlich, wenn man aufhört, diese nervösen Gesten zu machen, hört man auf, sich so nervös zu fühlen. Wenn Sie Ihre Körpersprache anpassen, übernehmen Sie die Kontrolle. Wenn Sie sich anstrengen, selbstbewusster zu erscheinen, werden Sie sich sicherer fühlen . Es ist ziemlich unglaublich.

Ein weiterer Vorteil der Anpassung Ihrer Körpersprache ist, dass Sie Ihre Umgebung besser lesen können. Sie können leichter erkennen, wenn Menschen traurig, verärgert, nervös oder ambivalent sind. Du kannst sehen, ob sie wirklich interessiert sind an dem, was du sagst oder nur vortäuschst.

Ich benutze meine Kenntnisse der Körpersprache hauptsächlich, um die Menschen um mich herum zu beobachten. Wenn ich aufmerksam bin, konnte ich Freunden und Familienmitgliedern durch schwierige Zeiten helfen. Sie mögen versuchen, ein tapferes Gesicht zu tragen, aber ihre Körpersprache gibt mir genug Anhaltspunkte, um weiter zu graben und herauszufinden, was falsch ist.

Wonach schauen

Körpersprache sagt immer die Wahrheit aus gutem Grund. Unsere Gesten kommen direkt aus unserem limbischen Gehirn, das nur Reflex ist und ohne bewusste Gedanken handelt. Das ist faszinierend, denn viele der Gesten, die wir machen, schützen unbewusst unseren Körper in irgendeiner Weise.

Zum Beispiel, wenn wir uns mit jemandem unwohl fühlen, lehnen wir uns oft zurück, ohne es zu wissen. Warum? Experten der Körpersprache behaupten, dass dies daran liegt, dass wir unseren Torso (mit all diesen lebenswichtigen Organen) weiter von dieser "Bedrohung" entfernen wollen. Wenn wir etwas hören, was wir nicht mögen oder in irgendeiner Weise bedroht sind, kreuzen wir oft unsere Arme. Nochmals, um unseren Oberkörper zu schützen.

Ein anderes gutes Beispiel ist der Akt des Zurücklehnens. Wenn wir uns hineinlehnen, geben wir einen unbewussten Hinweis, dass wir daran interessiert sind, was der andere sagt. Das zeigt Vertrauen, weil wir unseren wertvollen Torso im Wesentlichen näher an die andere Person bringen und sie wissen lassen, dass wir keine Angst haben.

Die Sache mit der Körpersprache ist, dass wir gelernt haben, sie zumindest teilweise zu übersteuern. Zum Beispiel, wie oft hast du gelächelt und zustimmend genickt, als du in dir wirklich vor Wut davonstürmen wolltest? Ja, das dachte ich mir. Die meisten von uns können zumindest ein bisschen mit unseren Gesichtern lügen. Deshalb solltest du immer zuerst auf andere Zeichen schauen, um herauszufinden, was jemand wirklich fühlt.

Der beste Ort, um nach Körpersprache Experte Joe Navarro zu suchen, ist jemandes Füße. Die meisten von uns denken nie darüber nach, was unsere Füße tun, weshalb sie oft am leichtesten zu lesen sind.

Zum Beispiel, wenn Sie bis zu zwei Leute reden und sie drehen ihre Hüften zu Ihnen, aber nicht ihre Füße, dann verlassen anmutig aus der Bühne links. Sie zeigen höchstwahrscheinlich, dass sie lieber nicht beitreten würden. Leute zeigen oft ihre Füße auf etwas, das sie mögen.

Oder stellen Sie sich vor, Sie sitzen mit einem Freund zusammen. Sie hat ihre Beine gekreuzt und ihr Fuß wippt auf und ab, ihre Zehen zeigen nach oben. Sie ist glücklich darüber, mit dir zusammen zu sein, und ihre Füße zeigen es!

Was sind andere klassische Signale, auf die Sie achten können?

  • Hände hinter dem Rücken mit viereckigen Schultern - das ist Kraft und Zuversicht.
  • Mit den Händen hinter dem Kopf in einem Stuhl sitzen - locker und selbstsicher.
  • Putzgesten (wie das Berühren der Haare oder der Ohren, das Führen eines Fingers entlang der Haarlinie oder der Lippen usw.) - dies deutet oft auf Nervosität hin, oder es kann je nach Situation kokett sein.
  • Jede Aufwärtsbewegung der Hände oder Füße - das zeigt extreme Freude und Aufregung!

Es gibt auch "situative Signale", die Sie an die wirklichen Gefühle eines Menschen erinnern.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie sind in einer Besprechung und der Typ neben Ihnen setzt sich hin und legt eine Menge Papier und Bücher auf den Tisch und nimmt auch einen Teil Ihres Tischplatzes ein. Er legt seine Arme auf den Tisch und fechtet seinen Aufschlag ein. Ist er nur unordentlich oder ist er ein Idiot?

Nun, er versucht zu zeigen, dass er mehr Macht hat als er, weil er sein "Territorium" unbewusst aufbaut. Ja, jetzt hast du seine Nummer.

Hier ist eine andere Situation. Sie sind bei einem Autohändler, der für ein neues Auto verhandelt. Der Autohändler schwört, dass er nicht tiefer gehen kann. Dann kreuzt er seine Arme und hält sein Klemmbrett gegen seine Brust.

Wenn er das nicht immer macht, könnte er lügen. Der Grund? Er schützt seinen Oberkörper und legt das Klemmbrett zwischen euch beiden. Gehackt!

Es ist nicht eine Einheitsgröße

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass die Körpersprache kein Einheitsansatz ist.

Zum Beispiel sagen viele Experten für Körpersprache, dass das Überkreuzen der Arme vor der Brust eine defensive Geste ist, die anzeigt, dass du verschlossen bist, wütend bist oder nicht kommunizieren willst.

Dies ist jedoch eine natürliche Geste für mich (was Experten "Baseline-Verhalten" nennen), weil ich so oft kalt bin. Dieses "Signal" trifft also nicht wirklich zu, weil ich es ständig mache. Ein anderes Beispiel? Experten sagen, dass das Reiben der Augen oft Zweifel oder Unglauben signalisiert. Aber das ist etwas, was ich die ganze Zeit mache, nur weil es sich gut anfühlt.

Wenn Sie sich für Körpersprache interessieren und mehr darüber erfahren möchten, denken Sie daran, dass Sie sich niemals auf ein einziges Signal verlassen können, um zu bestimmen, was jemand wirklich denkt oder fühlt. Jeder von uns hat seine eigenen Macken, die wir regelmäßig tun, und vielleicht gar nichts. Es ist also definitiv keine exakte Wissenschaft. Suchen Sie immer nach einigen Hinweisen oder Signalen, bevor Sie irgendein Urteil fällen.

Wenn Sie mehr über Körpersprache lernen und lesen möchten, empfehle ich Ihnen, Joe Navarros Buch " Was jeder sagt" zu lesen. Es ist eines meiner Lieblingsbücher und Joe ist ein Experte (er war über 20 Jahre FBI-Spezialist). Das Buch ist faszinierend!

Was sind deine Gedanken zur Körpersprache? Kennen Sie das Bild, das Ihr Körper projiziert?


5 süße Maxi Rock Outfit Ideen - Was für den Herbst zu tragen

5 süße Maxi Rock Outfit Ideen - Was für den Herbst zu tragen

Wenn Sie wie ich sind, hören Sie die Wörter "Maxirock" und denken automatisch Sommer - schließlich sind ein Maxirock und ein T-Shirt praktisch meine warme Tagesuniform. Und warum nicht? Maxiröcke sind leichte Kleidungsstücke, die Sie an heißen Tagen kühl halten.Bevor Sie jedoch Ihre Maxiröcke für die Herbst- und Wintermonate weglegen, sollten Sie überlegen, ob Sie diesen Sommer mit ein paar frischen Paarungen und etwas wärmeren Schuhen maximieren möchten. Gib deine

(Geld und Geschäft)

Wie man Geld verdient, während Sie in Vollzeit reisen

Wie man Geld verdient, während Sie in Vollzeit reisen

Als mein Mann und ich ganztägig in unserem Wohnmobil unterwegs waren, gab es eine Frage, die immer wieder von Mitbewohnern kam: "Wie verdienst du unterwegs Geld?"Wenn Sie in Betracht ziehen, Vollzeit auf die Straße zu gehen, drängt sich das Problem eines mobilen Einkommens auf. Schließlich können sich die meisten Menschen nicht leisten, zu reisen, ohne irgendeine Art von Einnahmen zu erzielen. Die

(Geld und Geschäft)