de.lutums.net / Was ist ein Praktikum - Vorteile, Pay & Expectations

Was ist ein Praktikum - Vorteile, Pay & Expectations


Die bezahlten und unbezahlten Praktika sind in den letzten zehn Jahren bei Arbeitgebern und Kandidaten immer beliebter geworden. Arbeitgeber haben die erheblichen Kosten, die bei der Identifizierung, Anwerbung, Einstellung und Ausbildung von Mitarbeitern anfallen, längst erkannt, nur um den Mitarbeiter zu verlieren, der dann ausscheidet und zu einem anderen Unternehmen oder einer anderen Branche wechselt. Gegenwärtig verlässt jeder dritte Arbeitnehmer in den USA jedes Jahr seine Stelle für eine neue Stelle - das ist laut dem US-Arbeitsministerium deutlich höher als die Quote von einem Viertel, das 2006 existierte.

Die damit verbundenen finanziellen Kosten, Sicherheitsrisiken für Geschäftsgeheimnisse und Produktivitätseinbußen für Unternehmen sowie die verzögerten Aufstiegschancen für die Mitarbeiter haben beide Parteien dazu bewogen, Firmenpraktika als "Probelauf" zu betrachten, bei dem jeder realistisch feststellen kann, ob Eine langfristige Beziehung wäre für beide Seiten vorteilhaft. Und ob sie an Bord bleiben, Praktikanten können eine Fülle von praktischen Erfahrungen sammeln, die sie auf den Weg zu einer langen und lohnenden Karriere bringen können.

Vorteile eines Praktikums

Praktika sind in der Regel formale Programme, die von Unternehmen für potentielle zukünftige Mitarbeiter entwickelt und angeboten werden, wobei das Unternehmen eine begrenzte praktische Erfahrung als Gegenleistung für die Arbeit des Praktikanten bietet, entweder kostenlos oder zu minimalen Beträgen.

Die Erfahrung ermöglicht dem Einzelnen:

  • Berufliches Interesse testen Durch die Berufserfahrung ist ein Praktikant besser in der Lage festzustellen, ob er oder sie ein Interesse an einer bestimmten Karriere, Industrie oder Firma hat.
  • Netzwerk . Praktikanten können ein Netzwerk beruflicher Kontakte aufbauen, von denen sie während ihres gesamten Arbeitslebens profitieren können.
  • Anmeldeinformationen erstehen Die Erfahrung (sogar ein paar Monate), tatsächlich in einer Position zu arbeiten, erhöht Ihre Glaubwürdigkeit bei potenziellen Arbeitgebern und kann zusätzliche oder notwendige Schulkredite verdienen.
  • Sichere Beschäftigung . Erfolgreiche Praktika führen oft zu Beschäftigungsangeboten mit der Firma, die das Praktikum sponsert.

Ein Praktikum dauert in der Regel zwei bis vier Monate. Während dieser Zeit ist keine der beiden Parteien einer längeren Beziehung verpflichtet. Die Ausbildung, die dem Praktikanten zur Verfügung gestellt wird, umfasst im Allgemeinen das Job Shadowing, wobei der Praktikant mit einem Mitarbeiter arbeitet, der die Arbeit ausführt, die der Praktikant bei einer Anstellung wahrscheinlich ausführen würde.

Interner Lohn

Während viele Praktikanten in den USA einen Mindeststundenlohn erhalten, ist eine Vergütung nicht erforderlich, wenn das Praktikum:

  • Intern gerichtet . Das Training ist für den Praktikanten, nicht für das Unternehmen, und die übertragenen Fähigkeiten sind nicht einzigartig für das Sponsoring-Unternehmen.
  • Trainingsorientiert . Praktikanten dürfen reguläre Angestellte nicht ersetzen oder unbeaufsichtigte Dienstleistungen erbringen, die denen eines Mitarbeiters ähnlich sind, wenn sie verfügbar wären.
  • Unverbindlich . Der Praktikant muss am Ende des Praktikantenprogramms nicht eingestellt werden.
  • Gegenseitig zugestimmt . Der Praktikant und das Unternehmen verstehen und akzeptieren die Bedingungen zu Beginn des Praktikums. Aus diesem Grund benötigen die meisten Unternehmen eine formelle Praktikumsvereinbarung, die die Bedingungen und Grenzen des Programms beschreibt.

Wie man Praktika findet

Vault, eine Karriere-Intelligenz-Website, hat 821 Praktikantenprogramme in den USA in einer Vielzahl von Branchen und großen Unternehmen identifiziert. Obwohl es sich hierbei um eine hervorragende Ressource handelt, ist ihre Datenbank nicht als allumfassend zu betrachten und stellt zweifellos einen Bruchteil der Praktikantenprogramme dar, die von kleineren regionalen und lokalen Unternehmen angeboten werden.

Es gibt eine Reihe alternativer Quellen und Strategien, um Praktika zu erbitten, einschließlich der Berufsberater an Colleges und Universitäten, Berufsverbänden wie der örtlichen CPA-Gesellschaft oder der örtlichen Anwaltsvereinigung sowie branchenorientierten Verbänden und Gesellschaften. Freunde und Familie arbeiten oft in Unternehmen, die Praktika haben oder andere Arbeitgeber kennen, die Programme haben. Mit ein wenig Nachdenken und ein wenig Ellenbogen Fett sind die Praktikumsmöglichkeiten reif für diejenigen, die ihre berufliche Karriere starten wollen.

Gegenseitige Erwartungen

Was erwartet das Unternehmen?

Die meisten Unternehmen, auch solche in den jugendorientierten, künstlerischen Bereichen Technologie und Werbung, haben einen spezifischen Stil und eine besondere Kultur, in die man sich mit minimalen Unterbrechungen einmischt. Auch als Praktikant sollten Sie:

  • Verhalten Sie sich professionell . Kleiden Sie sich professionell, verwenden Sie die entsprechende Sprache und verhalten Sie sich in einer Arbeitsumgebung wie erwartet. Kommen Sie nicht in einer Bank in Jeans und Flip-Flops zur Arbeit, es sei denn, die anderen Angestellten tragen ähnliche Freizeitkleidung. Tragen Sie auch keinen dreiteiligen Anzug zu den zwanglosen Büros eines Spiele-Software-Entwicklers, es sei denn, ihr Kleid ist Geschäftskleidung. Flirten oder scherzen Sie nicht herum, es sei denn, Sie werden Teil des Teams und wissen, dass Ihre Handlungen für andere akzeptabel sind.
  • Handeln Sie Ihr Alter . Verstehe, dass es dauernde Aktivitäten gibt, die wichtiger sind als dein Glück. Seien Sie nicht ungeduldig, wütend oder frustriert und behandeln Sie Mitarbeiter und Kunden mit Respekt. Wenn Sie Informationen oder Anweisungen benötigen, fragen Sie ruhig danach. Und vor allem, denken Sie daran, Sie arbeiten für das Unternehmen - nicht umgekehrt.
  • Verantwortlich sein . Zeigen Sie sich für die Arbeit an, wenn Sie es erwarten, und arbeiten Sie bis zum Beenden. Beginnen und beenden Sie Kaffeepausen und Mittagessen wie geplant. Verbringe keine Zeit damit, Freunde zu texten oder persönliche Anrufe zu machen, und surfe nicht im Internet. Gehen Sie nicht auf Facebook und kommentieren Sie Leute, die Sie treffen, oder die Erfahrungen, die Sie während Ihres Unternehmens gemacht haben. Ein Praktikum ist eine Gelegenheit zu sehen, ob die Arbeit für Sie zufriedenstellend ist und eine Karriere, die Sie verfolgen möchten. Indem Sie so arbeiten, als wären Sie bereits berufstätig, werden Sie von der Erfahrung und den Informationen voll profitieren, um eine intelligente Berufswahl zu treffen.
  • Gib deine beste Leistung . Praktikum ist eine Einbahnstraße: Das Unternehmen betrachtet Sie und entscheidet, ob Sie hineinpassen, so wie Sie es sehen. Machen Sie das Beste aus Ihrer Chance, indem Sie Ihre Aufgaben wie geplant oder vorher erledigen, ohne Beschwerde und in voller Übereinstimmung mit den Anweisungen. Wenn Sie Vorschläge für eine effizientere oder effektivere Arbeit haben, besprechen Sie Ihre Ideen mit Ihrem Mentor oder dem Mitarbeiter, der Ihnen nach Beendigung der Aufgabe als Führungskraft zugewiesen wurde. Auch wenn Sie gerne Ihr Engagement für den Job demonstrieren möchten, ist es oft das Ergebnis, dass Sie nicht alle Anforderungen verstehen und davon ausgehen, dass andere keine ähnlichen Empfehlungen abgegeben haben.

Was Sie als Praktikant erwarten sollten

Als Praktikant haben Sie sich verpflichtet, eine wertvolle Ressource in das Unternehmen zu investieren: Ihre Zeit. Als Konsequenz sollten Sie mindestens Folgendes erwarten:

  • Respekt . Die Tatsache, dass Sie jung oder unerfahren sind, berechtigt Ihre Vorgesetzten oder andere Mitarbeiter nicht, Sie grob, widerwärtig oder vor allem illegal zu behandeln. Sie sind freiwillig im Unternehmen, um festzustellen, ob eine Beschäftigung für Sie zufriedenstellend und für das Unternehmen von Vorteil ist. Wenn die Umwelt feindselig, erniedrigend oder unerfüllbar ist, haben Sie eines Ihrer Ziele erreicht: Sie wissen, dass Ihre Beschäftigung bei der Firma nicht beabsichtigt ist.
  • Bildung und Ausbildung . Leider haben sich einige Unternehmen an Stelle von bezahlten Mitarbeitern an freie Praktikanten gewandt, um die alltäglichen, langweiligen Aufgaben ihres Unternehmens zu erfüllen, um Geld zu sparen. Als Konsequenz verbringen Praktikanten ihre Tage damit, Unterlagen einzureichen, Botengänge zu erledigen und allgemein "gofer" -Aufgaben zu erledigen, anstatt sich einen genauen Blick auf die Geschäftsabläufe zu verschaffen. Während sie für das Unternehmen vorteilhaft sind, weil sie die Geschäftsausgaben kurzfristig reduzieren, bringt das keinen Vorteil für Sie. Sie sind in keiner besseren Verfassung, um zu bestimmen, ob eine Karriere in der Branche zu Ihnen passt, und es ist unwahrscheinlich, dass Ihnen ein Job angeboten wird. Sie werden einfach durch einen anderen Praktikanten ersetzt, wenn Ihr Praktikum abgeschlossen ist. Wenn dies Ihre Erfahrung ist, kontaktieren Sie den Sponsor und beschweren Sie sich über das Programm. Wenn Sie unbezahlt waren, können Sie sich auch an die Arbeitsverwaltung wenden und einen Lohnanspruch stellen. Sie sollten jedoch beachten, dass die meisten Jobs Elemente der Langeweile und Unzufriedenheit enthalten. Bevor Sie sich beschweren, beobachten Sie die Arbeit der regulären Mitarbeiter. Wenn sie ähnliche Zeit damit verbringen, unbefriedigende Arbeit zu verrichten, haben Sie keine Beschwerde - Sie müssen nur woanders nach einer Beschäftigung suchen.
  • Kommunikation und Feedback . Es ist wichtig, dass Sie verstehen, was von Ihnen erwartet wird und wie Sie während der Praktikumszeit arbeiten. Unabhängig davon, ob Sie an einer Vollzeitbeschäftigung interessiert sind oder nicht, möchten Sie mit dem Unternehmen, seinen Mitarbeitern und Kunden, mit denen Sie in Kontakt standen, einen guten Eindruck hinterlassen. Dieses Verhalten kann Ihnen auch eine Quelle für Empfehlungen für andere Beschäftigung bieten. Selbst wenn die Erfahrung unbefriedigend war, besteht keine Notwendigkeit, Brücken zu verbrennen. Ein Praktikum ist eine Probezeit, eine Zeit zum Lernen und zur Korrektur. Ohne angemessenes und wahrheitsgetreues Feedback können Sie Ihre zukünftige Leistung nicht verbessern. Wenn kein formales Feedbacksystem vorhanden ist, fragen Sie regelmäßig Ihren Vorgesetzten per E-Mail oder schriftlich über Ihre Leistung und was Sie tun können, um sich zu verbessern.

Schlüssel zu einem erfolgreichen Praktikum

1. Seien Sie sichtbar und machen Sie einen Eindruck
Stellen Sie sich bei jeder Gelegenheit anderen Mitarbeitern, Managern, Vorgesetzten und leitenden Angestellten des Unternehmens vor. Bleibe freundlich und zeige Verhalten, das dich auszeichnet, damit sich die Leute an dich erinnern. Senden Sie den Menschen, die Ihnen helfen, schriftliche Dankesschreiben.

2. Zeigen Sie eine Einstellung "Können Sie tun"
Nehmen Sie jede Aufgabe, die Ihnen gestellt wird, eifrig entgegen - selbst niedere Jobs wie Kaffee. Informieren Sie sich über das Unternehmen und wichtige Ereignisse, die das Unternehmen betreffen. Wenn zum Beispiel ein großer Verkauf stattfindet, gratulieren Sie dem Verkäufer und fragen Sie nach Tipps zu seinen besten Verkaufstechniken. Nehmen Sie an Besprechungen teil, beantworten Sie Fragen oder geben Sie Vorschläge, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

3. Stellen Sie Fragen
Wenn Sie etwas nicht wissen oder verstehen, fragen Sie danach und erinnern Sie sich an die Antworten. Niemand erwartet von dir, dass du alles über das Geschäft weißt; Das ist der Zweck des Praktikums.

Stellen Sie jedoch Fragen, die zeigen, dass Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, und machen Sie sich Notizen, die Sie überprüfen können, um Ihr Verständnis zu vertiefen. Stellen Sie keine Fragen, die offensichtliche Antworten haben, oder wiederholen Sie die gleiche Frage - die Leute werden wissen, dass Sie entweder Rauch blasen, um zu versuchen, sie zu beeindrucken, oder sich einfach nicht genug darum kümmern, sich an die Antwort zu erinnern.

4. Stellen Sie wertvolle Kontakte her
Der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten, George HW Bush, hatte angeblich eine der umfangreichsten Listen persönlicher Kontakte von Personen, die ein öffentliches Amt anstrebten. sein Rolodex war legendär, mit Namen von den Führern der Welt bis zu den Kindern von Gärtnern, die auf dem Gut seines Vaters gedient hatten. Präsident Bush arbeitete aktiv, um seine Kontakte aufrechtzuerhalten, ohne zu wissen, wann eine Person aus seiner Vergangenheit bei seinen gegenwärtigen Aktivitäten wertvoll sein könnte.

Geschäftsleute sind nicht anders. Wenn Sie älter werden, werden viele Probleme von wem Sie wissen, anstatt, was Sie wissen, gelöst.

5. Beenden Sie mit Gnade und Dankbarkeit
Im Idealfall ermöglicht Ihnen ein Praktikum, neue Fähigkeiten zu entwickeln, wertvolle Kontakte zu knüpfen und Ihr persönliches Vertrauen zu stärken. Diese Leistungen sind möglich, weil das Sponsorunternehmen bereit war, Zeit und Ressourcen zu investieren, um ein Praktikantenprogramm zu entwickeln und zu pflegen, das seinen Bedürfnissen sowie den Zielen der Praktikanten entsprach.

Daher sollten Sie dankbar sein, dass Sie am Programm teilnehmen und mit dem Unternehmen zusammenarbeiten können. Lassen Sie das Unternehmen von Ihrer Wertschätzung wissen, indem Sie persönliche Dankesschreiben an den Präsidenten, den Personalchef und die Mentoren und Mitarbeiter senden, die während des Programms Zeit und Wissen mit Ihnen geteilt haben.

6. Verstärken Sie den Wert des Internierens
Wenn Sie die Praktikantenstelle über eine Schule oder eine Sponsororganisation erhalten haben, informieren Sie diese über Ihre Wertschätzung des Programms unter besonderer Erwähnung Ihrer Erfahrungen. Diese Maßnahmen erhalten das Programm für diejenigen, die Ihnen folgen, genauso wie Sie von den Praktikanten profitiert haben, die Ihrer Anstellung vorausgegangen sind.

Was passiert als nächstes?

Nach den neuesten Daten ergibt sich bei etwa der Hälfte der Praktika ein Stellenangebot. Als Praktikant in einem Unternehmen können Sie sich auf andere Bewerber bewerben, die möglicherweise dieselbe Position anstreben. Selbst in Fällen, in denen einem Praktikanten keine Stelle angeboten wird oder die Möglichkeit nicht besteht, sind die Vorteile eines Praktikums sehr groß. Anstatt mit dem Kopf voran in den Beschäftigungspool zu tauchen, ermöglicht Ihnen ein Praktikum, das Wasser in Ihrem eigenen Tempo zu betreten und es sich so bequem zu machen, bis Sie vollkommen eingetaucht sind.

Nach Abschluss des Praktikums können Sie entscheiden:

  • Arbeiten Sie mit dem Sponsorunternehmen . Sie können ein Arbeitsangebot von der Firma annehmen, bei der Sie interniert waren.
  • Suchen Sie ein anderes Praktikum . Vielleicht suchen Sie nach einem anderen Praktikum bei einer Firma, die Ihrer Persönlichkeit und Ihren beruflichen Möglichkeiten besser entspricht.
  • Ändern Sie Ihre Karriere . Sie werden vielleicht erfahren, dass der Job Ihre Erwartungen nicht erfüllt hat. Als Konsequenz können Sie sich entscheiden, wieder in die Schule zu gehen, um ein anderes Gebiet zu erlernen oder eine neue Fähigkeit zu erlernen.

Was auch immer Ihre Entscheidung sein mag, Sie haben davon profitiert, indem Sie die Sorge beseitigt haben, dass Sie die falsche Wahl des Arbeitgebers getroffen haben oder Ihre Zeit damit verschwendet haben, eine Karriere zu verfolgen, für die Sie nicht geeignet sind. Die Leute, die Sie treffen, und die Erfahrung, die Sie als Praktikant gewinnen, sind immer bei Ihnen und werden Sie im Laufe Ihrer Karriere zu einem besseren Mitarbeiter machen.

Letztes Wort

Laut der Right Management Manpower Group gab fast die Hälfte der 2011 befragten Mitarbeiter an, dass ihr Job "nicht lohnend ist und meine Energie saugt". Dieselbe Studie legt nahe, dass sogar 84% der befragten Angestellten sagen, dass sie geplant haben, nach neuen zu suchen Arbeitsplätze im Jahr 2011, gegenüber 60% im Jahr 2010 berichtet.

Oft wird die Wahl eines Arbeitsplatzes von finanziellen Umständen bestimmt oder in Eile entschieden, was zu großer Unzufriedenheit bei der Arbeit und Burnout am Arbeitsplatz führt. Die Teilnahme an einem Praktikum und die optimale Nutzung dieser Möglichkeit werden Sie ermutigen, zunächst einmal - und möglicherweise auch während Ihrer gesamten Karriere - bessere Beschäftigungsmöglichkeiten zu wählen.

Hattest du jemals ein Praktikum? War es vorteilhaft? Wenn du es nochmal machen könntest, was würdest du anders machen?

(Fotokredit: Bigstock)


5 Persönliche Budgetierung Tipps für diejenigen, die Budgets hassen

5 Persönliche Budgetierung Tipps für diejenigen, die Budgets hassen

Liebst du es zu budgetieren? Freuen Sie sich darauf, Ihr Budget für den nächsten Monat zu planen? Bragst du mit deinen Freunden über dein Budget?Ja, das habe ich nicht gedacht.Aber du willst immer noch Geld sparen und sparsam sein, oder? Es ist ein Rätsel, mit dem sich viele Menschen konfrontiert sehen, denn der beste Weg, Geld zu sparen, ist ein Budget, an dem man festhält. Für

(Geld und Geschäft)

Wie schreibe und veröffentliche ich ein eBook und verkaufe es für Profit

Wie schreibe und veröffentliche ich ein eBook und verkaufe es für Profit

Seit dem Markteintritt im Jahr 2007 sind digitale Lesegeräte unglaublich beliebt geworden. Die erste Version des Amazon Kindle war in etwas mehr als fünf Stunden ausverkauft, und Ende letzten Jahres gab Amazon bekannt, dass der E-Book-Umsatz zum ersten Mal den von Taschenbüchern übertraf.Mit dem Erscheinen des neuen Amazon Kindle-Buchlesers ist es jetzt eine großartige Zeit für Autoren, den E-Book-Verkauf zu nutzen.Vorte

(Geld und Geschäft)