de.lutums.net / 7 Scams, die ältere Senioren zielen - Wie Sie Ihre Lieben schützen können

7 Scams, die ältere Senioren zielen - Wie Sie Ihre Lieben schützen können


Während skrupellose Männer und Frauen den meisten skeptisch gegenüber stehen, richten sie sich oft an ranghohe Betrüger, um sie ihres Geldes oder ihrer Identität zu berauben. Wenn Betrüger wissen, wie man das Vertrauen der Älteren verwirren und gewinnen kann, haben sie eine virtuelle freie Herrschaft über Bankkonten, persönliche Informationen und sogar Vermögenswerte.

Wenn Sie sich Sorgen um das Wohlergehen eines Senior in Ihrem Leben machen oder wenn Sie ein Senior sind, der sich selbst schützen möchte, informieren Sie sich über häufige Risiken und Betrügereien. Wenn sich dann jemand mit einer potenziellen Investition oder Gelegenheit an Sie oder Ihren Angehörigen annähert, wird es leichter sein, die Legitimität des Angebots zu bestimmen.

Scams gegen die Älteren

Hier sind einige der häufigsten Schemata - und warum sie besonders gefährlich für Senioren sind:

1. Verschreibungspflichtige Arzneimittel Scams
Senioren nehmen oft eine Vielzahl von verschreibungspflichtigen Medikamenten, die sehr teuer sein können. Sicher, Medicare hilft mit den Kosten, aber einige Senioren sind immer noch zahlen Hunderte von Dollar pro Monat für Rezepte. Es ist nicht verwunderlich, dass Senioren wahrscheinlich auf Online-Programme hereinfallen, die zu stark reduzierten Medikamentenpreisen angeboten werden. Aber sobald der Käufer eine Kreditkartennummer aushändigt, wird sein Geld genommen - und sie erhalten niemals Medikamente.

2. Investitionsbetrügereien
Viele Senioren sind bestrebt, ihre Nesteier zu multiplizieren, um einen besseren Ruhestand zu gewährleisten. Und wenn sie schon eine ordentliche Summe gespart haben, haben sie vielleicht ein wenig Risiko. Das macht Senioren zu einer leichten Beute für falsche "Investitionsmöglichkeiten", die nicht wirklich eine Rendite bieten. Ob es darum geht, Geld in ein noch junges oder gar fiktives Geschäft zu puffern oder Ferienimmobilien zu kaufen, die es nicht gibt, Investment-Scams können Senioren in kürzester Zeit von ihren Ersparnissen erschöpfen.

3. Internet- und E-Mail-Scams
Das Internet kann ein verwirrender Ort für Senioren sein, die nicht viel Erfahrung mit Technologie haben. Eine Pew Research Studie zur Internetnutzung hat herausgefunden, dass viele Erwachsene über 74 das Internet ausschließlich für Gesundheitsinformationen, Nachrichten und den Kauf von Produkten nutzen und nicht so versiert sind, wenn es um E-Mail, soziale Netzwerke und Online-Sicherheit geht.

Wenn ein Senior eine E-Mail erhält, die große Gewinne für eine kleine Investition verspricht, kann es leicht sein, sich zu freuen. Selbst wenn Sie einen Internet- oder E-Mail-Betrug aus einer Meile Entfernung entdecken, kann ein ahnungsloser Senior seine persönlichen Daten ohne einen weiteren Gedanken weitergeben.

Wie oft haben Sie eine Nachricht in Ihrem Posteingang erhalten, in der Sie darüber informiert werden, dass Sie in Nigeria oder einem anderen fernen Land eine Lotterie gewonnen haben? Schlaue Internetnutzer kennen die alten Tricks, aber weniger selbstbewusste Senioren werden oft der Behauptung beraubt, dass sie es groß getroffen haben. In der Regel wird bei Lotterieschemen das Ziel aufgefordert, einen bestimmten Betrag zu zahlen, um den Geldpreis einzulösen, oder um den "Versand und die Handhabung" zu bezahlen, um andere Waren zu erhalten. Sie können auch nach Bankleitzahlen und Kontonummern und anderen sehr persönlichen Informationen fragen, die dann für den Diebstahl verwendet werden.

4. Reverse-Hypotheken-Scams
Reverse Hypotheken haben es einigen Senioren ermöglicht, einen komfortableren Ruhestand zu haben, indem sie ihr Eigenheimkapital in einen zuverlässigen Strom von Einkommen von der Bank umwandeln. Selbst eine legitime umgekehrte Hypothek sollte jedoch sorgfältig erwogen werden, da Sie in vielen Fällen Ihre Tat an die Bank übergeben müssen. Mit anderen Worten, die Bank - und nicht Ihre Erben - könnte Ihr Zuhause bekommen, wenn Sie sterben.

Leider sind nicht alle "Finanzinstitute" das einzig Wahre. Senioren können Opfer eines Betrügers werden, der eine umgekehrte Hypothek vorschlägt - und dann das Eigenkapital stiehlt. Es ist einer der kompliziertesten Betrügereien, aber es liefert auch einige der höchsten Erträge für Betrüger.

5. Nächstenliebe Scams
Betrüger, die sich als Wohltätigkeitsarbeiter ausgeben, kontaktieren Senioren und bieten eine traurige Geschichte an, die natürlich mit einem Plädoyer für eine Finanzierung endet. Senioren werden von der Geschichte aufgenommen und schicken Geld mit, um zu helfen. Wohltätigkeitsbetrügereien tragen oft einen Hinweis auf Dringlichkeit - ein Telemarketer könnte beachten, dass Geld jetzt gegeben werden muss, oder bitten, dass eine Kreditkartennummer anstelle eines Postschecks gegeben wird. Dies gibt einem Senior praktisch keine Zeit, die vermeintliche Wohltätigkeit zu untersuchen und darüber nachzudenken, ob sie etwas geben sollte. Solch ein Betrug nutzt das Mitgefühl eines Älteren, was es besonders verletzend machen kann.

6. Überprüfen Sie Scams
Check-Scams beinhalten ein Betrüger Angebot, einen Gegenstand von einem Verkäufer zu kaufen (oft ein Artikel, der online über Craigslist zum Verkauf gestellt wurde) mit einem Scheck, der für einen Betrag, der größer als nötig ist. Der Betrüger bittet darum, dass der Scheck eingelöst wird und das überschüssige Geld zurückkommt. Natürlich ist der Scheck betrügerisch, aber wenn das Geld zurückgeschickt wird, bevor der Verkäufer dies realisiert, haben sie das Geld verloren - ebenso wie das Produkt, das sie zum Verkauf anbieten. Da Bankschecks in der Regel so gut sind wie Gold, stellen einige Senioren keine Fragen und werden von der Gelegenheit ergriffen, schnell zu verkaufen.

7. Hilfe Scams
Dies ist ein Betrug, der die älteren Menschen oft verwirrt, da sie in Panik geraten und handeln, ohne die Situation in Ruhe zu betrachten. Ein Betrüger ruft das ahnungslose Ziel an und überzeugt mit einigen grundlegenden Informationen, dass er oder sie ein Enkelkind in einer schlimmen Situation ist. Dann bittet der Betrüger um finanzielle Hilfe wegen eines Unfalls oder eines anderen Notfalls. Der Betrüger hat dann Geld direkt in seine Hände verdrahtet. Natürlich ist das echte Enkelkind vollkommen in Ordnung, ohne zu wissen, dass sein Name benutzt wurde, um einen Betrug auszuführen.

Die Älteren schützen

Während es wichtig ist, sich der Betrügereien bewusst zu sein, denen die Senioren am häufigsten zum Opfer fallen, ist es noch wichtiger zu wissen, wie man verhindert, Opfer zu werden. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Liebsten die möglichen Betrügereien zu erklären, und schlagen Sie die folgenden Techniken vor, um potenziell verheerende Diebstähle zu vermeiden:

  • Sei verdächtig . Wenn Sie oder ein geliebter Mensch im Allgemeinen vertrauen, kann es skeptisch sein, skeptisch zu sein. Es ist jedoch eine effektive Möglichkeit, geschützt zu bleiben, wenn man Cold-Calls und unerbetenen Briefen und E-Mails, die große Vorteile versprechen, im Allgemeinen mißtraut.
  • Stellen Sie Fragen und erhalten Sie Informationen . Bevor Sie oder Ihr Partner Geschäfte mit einer neuen Firma tätigen, beschaffen Sie sich einen Namen, eine Adresse, eine Telefonnummer und eine Website für die Person, mit der Sie sprechen. Nur ein paar Fragen zu stellen, kann genug sein, um einige Betrüger zu erschrecken.
  • Sich mit Online-Sicherheit vertraut machen . Surfen Sie nur auf seriösen Websites, passen Sie die E-Mail-Spam-Einstellungen an die höchste Stufe an und geben Sie niemals persönliche Daten wie Sozialversicherungsnummern an Dritte weiter - selbst dann, wenn Ihre Bank dies anfordert. Rufen Sie zuerst die Bank an.
  • Geben Sie niemals persönliche Informationen online . Eine Investmentgesellschaft oder eine Wohltätigkeitsorganisation wird niemals eine Sozialversicherungsnummer per E-Mail anfordern. Wenn Sie oder Ihre Familie eine E-Mail erhalten, in der Sie um persönliche Daten, Bankleitzahlen oder andere private Informationen gebeten werden, handelt es sich wahrscheinlich um Betrug.
  • Mache keine übereilten Entscheidungen . Wenn ein Telemarketer Sie drängt, eine sofortige Entscheidung zu treffen, legen Sie den Hörer auf. Treffen Sie niemals die Entscheidung, Geld zu überweisen, bis Sie genügend Zeit für sorgfältige Recherchen haben.
  • Überprüfen Sie die BBB . Das Better Business Bureau ist ein fantastisches Instrument, um die Legitimität von Finanzinstituten, Wohltätigkeitsorganisationen und anderen Organisationen zu bestätigen. Überprüfen Sie immer mit der BBB, bevor Sie Geldmittel anbieten. Wenn ein Unternehmen nicht bei der BBB registriert ist, könnte es betrügerisch sein. Eine schnelle Suche im Internet könnte auch Informationen von Personen enthalten, die von einem ähnlichen Schema betrogen wurden.
  • Investiere vorsichtig . Die narrensichersten Investitionen werden mit Hilfe eines Finanzberaters getätigt, keine zufällige Bekanntschaft oder jemand, der Ihr Haus kalt ruft. Es dauert nur ein paar Minuten, um Ihre Bank oder Ihren Planer zu kontaktieren, und es könnte Hunderte oder sogar Tausende von Dollars sparen. Finden Sie einen Planer oder Berater, dem Sie vertrauen können, und führen Sie alle Investitionsideen zuerst durch.
  • Zahlen Sie nicht zum Spielen . Stellen Sie niemals Geld zur Verfügung, um einen Preis zu gewinnen. Wenn jemand nach einer Bankleitzahl fragt, um Geld zu hinterlegen, oder um Versandkosten für einen "kostenlosen" Preis zu bezahlen, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass es nicht legitim ist.
  • Beschütze andere . Wenn Sie glauben, dass Sie oder ein Angehöriger Opfer eines Betrugs geworden sind, wenden Sie sich an Ihre örtliche Polizeibehörde, um einen Bericht einzureichen. Sie können das FBI auch über den Betrüger informieren, indem Sie Ihre Informationen auf der Website des FBI-Tipps einreichen.

Letztes Wort

Sie können Ihre Lieben nicht immer vor unangenehmen Erfahrungen schützen, aber Sie können die Wahrscheinlichkeit verringern, dass sie Opfer eines Betrugs werden. Denken Sie daran, wenn ein Angebot gut zu sein scheint, ist es wahrscheinlich. Und obwohl es sich vielleicht falsch anfühlt, einer Wohltätigkeitsorganisation oder der Bitte eines Familienmitglieds um Geld gegenüber misstrauisch zu sein, ist es immer in Ihrem Interesse, zuerst die Identität und Legitimität zu überprüfen. Bestätigen Sie immer, mit wem Sie Ihre persönlichen Informationen teilen oder Geld bereitstellen, bevor Sie damit fortfahren.

Waren Sie jemals von einem der oben genannten Systeme betroffen? Wie hast du dich oder deine Familie beschützt?


So erstellen Sie Ihre Kredit-Geschichte schnell - 8 besten Möglichkeiten

So erstellen Sie Ihre Kredit-Geschichte schnell - 8 besten Möglichkeiten

Eine der größten Herausforderungen, denen Sie nach dem College-Abschluss begegnen werden, ist Ihre Kredit-Geschichte aufzubauen, um eine gute Kredit-Score zu erreichen. Ihr Kredit-Score und Ihre Geschichte sind wie Ihre finanzielle Zusammenfassung. Sie können Ihnen helfen, einen Job zu landen, eine Wohnung zu mieten, Autoversicherungsprämien zu senken, ein Haus zu kaufen und mehr. Si

(Geld und Geschäft)

9 Geld Mythen und Fehler, die Sie kosten könnten

9 Geld Mythen und Fehler, die Sie kosten könnten

Geld zu lernen kann ein bisschen Feuerprobe sein. Einige wurden von ihren Eltern zu tadellosen Finanzen gebracht, während andere Kurse in der Schule belegen. Aber für den Rest von uns machen Bücher, Artikel und Ratschläge von Freunden und Verwandten den größten Teil unserer finanziellen Bildung aus. Und

(Geld und Geschäft)